SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware Evil West · Erheb dich und werde zum Wildwest-Superhelden · ab 52,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Kaiser Soze

Ufos zerstören die Erde: HD-Premiere in zwei Fassungen im März 2021

Anolis Entertainment bringt japanischen SciFi-Film mit rekonstruierter 'deutscher Kinofassung' & Originalversion

In dem Science-Fiction-Film Ufos zerstören die Erde (Japan, 1962 - OT: OT: Yôsei Gorasu, AT: Gorath) verändern Wissenschaftler die Erdumlaufbahn, um einen nahenden Meteoriten auszuweichen und bringen damit Mutter Natur vollkommen aus dem Konzept. 

Die deutsche Kinofassung sowie die VHS-Veröffentlichungen (81 Min. PAL) und die ersten DVDs waren gekürzt. Die Originalversion erschien später auf DVD in Deutschland; die vormals zensierten Szenen sind in OmU integriert. U. a. im TV wurde eine stark geschnittene Fassung ausgestrahlt.

Am 19. März 2021 bringt Anolis Entertainment den Film Ufos zerstören die Erde erstmals in zwei Blu-ray-Mediabooks heraus (Phantastische Filmklassiker). Cover A zeigt den Deutschen Titel, Cover B den Alternativtitel.

Es sind zwei Fassungen enthalten. Neben der Originalversion (88 Min. / 24fps) wird die "deutsche Kinofassung" (86 Min. / 24fps bzw. 83 Min. PAL) geboten. Letztere wurde vom uncut HD-Master rekonstruiert und orientiert sich an der Schnittfolge der alten VHS, ist aber um ein paar dialoglose Momente länger als diese. Man erhält hier somit die längstmögliche deutschsprachige Fassung.

Kerndaten & Bonusmaterial:

  • Tonformat: Deutsch & Japanisch DTS HD-MA 2.0 Mono
  • Untertitel: Deutsch (ausblendbar)
  • Bildformat: HD-Widescreen / 16:9 2,35:1 / 1920x1080p
     
  • Audiokommentar mit Ingo Strecker und Jörg Jedner
  • Interview mit Teruyoshi Nakano
  • Internationaler Trailer (mehrsprachig)
  • Deutscher Kinotrailer (vintage / restauriert)
  • Werberatschlag
  • Bildergalerie
  • 24-seitiges Booklet geschrieben von Ingo Strecker und Jörg Jedner

Inhaltsangabe / Synopsis:

Ein riesiger Meteorit mit einer hohen Gravitation rast auf die Erde zu. Um den Aufprall mit dem Meteoriten zu verhindern, verändern Wissenschaftler die Erdumlaufbahn. Doch dies hat gewaltige Naturkatastrophen zur Folge. (Dynasty)

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Kaufen Sie diesen Titel im Shop von OFDb.de:

Mehr zu: Ufos zerstören die Erde (OT: Yôsei Gorasu, 1962)

Schnittberichte:

Aktuelle Meldungen

Story of Ricky - Beschlagnahme und Indizierung aufgehoben
Offizielle Behördendokumente ab sofort bei Schnittberichte.com
Infinity Pool - Brandon Cronenbergs Mysterythriller bekommt NC-17-Rating
Indizierungen / Listenstreichungen Juli 2022
Eden Lake mit Michael Fassbender ist vom Index
I Spit on your Grave (2010) bleibt indiziert
Alle Neuheiten hier

Kommentare

04.03.2021 00:05 Uhr - nivraM
8x
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.212
Endlich mal ein Filmtitel, der gleich sagt, was Sache ist!

Abgesehen von dem kleinen Umstand, dass im Film scheinbar keine UFOs auftauchen, natürlich.

04.03.2021 00:57 Uhr - Dissection78
7x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.912
Exakt, UFOs spielen hier keine Rolle. Ein wandernder Planet namens Gorath ist in vorliegendem Fall auf Kollisionskurs mit der Erde. Den Film selbst finde ich ziemlich unterhaltsam.

Aber jetzt mal abseits davon und um ein wenig zu klugscheißern:
Es gibt Meteoroiden, Meteore und Meteoriten. Erstere sind Objekte, die im Weltraum ihre Bahnen ziehen; Meteore sind Meteoroiden, die in die Erdatmosphäre eintreten und aufgrund der dadurch entstehenden Leuchterscheinungen abhängig von ihrer Größe auch 'Sternschnuppen' genannt werden; Meteoriten sind die Brocken, die die Erdoberfläche erreicht haben.

Sorry dafür, doch das wird man ja wohl noch sagen dürfen! ;)

04.03.2021 01:20 Uhr - Bossi
2x
Jou, und Meteorologen sind dann...

Aber lassen wir das... :)

(Asteroiden-Gürtel bei H&M für €19,95.) xD

04.03.2021 02:13 Uhr - DJANGOdzilla
2x
04.03.2021 00:05 Uhr schrieb nivraM
Endlich mal ein Filmtitel, der gleich sagt, was Sache ist!

Abgesehen von dem kleinen Umstand, dass im Film scheinbar keine UFOs auftauchen, natürlich.


Dafür ist der Film ja von dem bekannten amerikanischen Regisseur G. Welles.

Der einzige deutsche Titel, der noch präziser auf den Punkt kam, war TODESSTRAHLEN AUS DEM WELTALL. Wie der Titel bereits sagt, geht es hier um einen Atomkrieg. Der englische Titel THE LAST WAR führt da leider stark in die Irre.

04.03.2021 06:58 Uhr - OllO
Der Japanfilmkenner kennt das doch, da taucht in den 60ern Frankenstein im Titel der Godzilla Filme auf und bei King Kong gegen Godzilla heißt Mechagodzilla einfach mal King Kong und es gibt gar keinen titelgebenden Riesenaffen^^

Den Film habe ich ewig nicht mehr gesehen und dann auch nur in der geschnittenen Version im TV ohne dem Riesenmonster.

04.03.2021 16:58 Uhr - Loredanda Ferreol
04.03.2021 02:13 Uhr schrieb DJANGOdzilla

Der einzige deutsche Titel, der noch präziser auf den Punkt kam, war TODESSTRAHLEN AUS DEM WELTALL. Wie der Titel bereits sagt, geht es hier um einen Atomkrieg. Der englische Titel THE LAST WAR führt da leider stark in die Irre.


Na ja, ich finde den Titel TÖDLICHE BEFEHLE AUS DEM ALL für den im Original betitelten "¿Quién puede matar a un niño?" (Wer kann ein Kind töten?) um einiges mehr aus der Luft bzw. dem Weltall gegriffen. ;-)

04.03.2021 18:00 Uhr - DJANGOdzilla
1x
Den hatte ich ganz vergessen. Aber da gab es immerhin ne Texttafel, die zumindest versucht hat (ich betone: VERSUCHT), dem Titel nen Sinn zu geben. Bei TODESSTRAHLEN AUS DEM WELTALL gab es rein gar nichts. Das ist, als wäre THE DAY AFTER unter dem Titel KRIEG DER STERNE gelaufen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)