SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware Daymare: 1998 Black Edition · Blutiges Horror-Gameplay mit Resi 2-Geschmack · ab 34,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Kaiser Soze

Horrorfilm Spare Parts scheitert an der FSK

Tiberius Film / Sony Pictures bringen nur gekürzte Fassung, Uncutversion wird über Österreich folgen

Im Horrorfilm Spare Parts (Kanada, 2020) werden mehrere Frauen gezwungen, bewaffnet gegeneinander als Gladiatorinnen anzutreten. Der Film stand bei mehreren Festivals, etwa dem Bucheon International Fantastic Film Festival in Südkorea oder dem London FrightFest Film Festival in Großbritannien auf dem Plan.

Tiberius Film sicherte sich die deutschen Rechte und legte Spare Parts der FSK vor. Diese verweigerte dem Horrorfilm im ersten Durchgang allerdings die Freigabe, sodass nur eine rund 1,5 Minuten geschnittene Fassung die 18er-Einstufung erhielt, wie uns auf Anfrage mitgeteilt wurde.

Die gekürzte Fassung kommt am 03. Juni 2021 auf Blu-ray & DVD als Amaray heraus. Die Uncutversion wird über Nameless Media in Österreich folgen. Sobald wir hierzu mehr erfahren, folgt ein Update.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Mehrere Frauen werden entführt und betäubt. Als diese wieder zu sich kommen, wurde Ihnen jeweils ein Arm amputiert und durch eine Waffe ersetzt. Nun werden Sie gezwungen als Gladiatorinnen zu kämpfen. Ein brutaler Kampf ums Überleben beginnt. (Kaiser Soze)
Mehr zu:

Spare Parts

(OT: Spare Parts, 2020)
Meldung:

Aktuelle Meldungen

Muttertag (1980) - BPjM streicht den Horrorfilm vom Index
Possessor: FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren - Ungeschnitten, aber nicht unrated
Jugendschutzgesetz - Novellierung soll im Mai 2021 in Kraft treten
Wrong Turn - The Foundation: Uncut mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren
The Tax Collector - Uncut-Fassung kommt mit SPIO/JK-Freigabe im April 2021
Wonder Woman 1984 - Infos zum unwahrscheinlichen Director
Alle Neuheiten hier

Kommentare

24.03.2021 00:51 Uhr - The Machinist
3x
User-Level von The Machinist 8
Erfahrungspunkte von The Machinist 854
Dieser Neo-Trash könnte für mich als Fan von ''Machine Girl'' durchaus was sein, wenn auch bestimmt nicht in dieser Version.

24.03.2021 01:25 Uhr - diamond
1x
Das sehe ich genauso,durchaus interessant,aber nicht in dieser Version.
Bin auf den Schnittvergleich gespannt

24.03.2021 01:52 Uhr - SoundOfDarkness2
9x
Ich dachte diese Zeiten, wo Filme für Erwachsene nur gekürzt erscheinen, wären endlich vobei.

24.03.2021 05:04 Uhr - Splatterking
8x
Da war mal wieder der katholische Kirchenchor in der FSK Runde. Ist und bleibt ein blöder Würfelverein! Dann gibts halt ne Import Blu-ray.

24.03.2021 05:58 Uhr - McGuinness
1x
DB-Co-Admin
User-Level von McGuinness 7
Erfahrungspunkte von McGuinness 766
Von dem Inhalt her erstmal nicht wirklich neu, dass der Arm aber amputiert und durch eine Waffe ersetzt wird, weiß wiederum zu gefallen.
Ich bleibe gespannt auf den jeweiligen SB und entscheide dann, ob sich ein späterer Kauf lohnen würde.

24.03.2021 06:50 Uhr - dicker Hund
7x
User-Level von dicker Hund 15
Erfahrungspunkte von dicker Hund 4.271
Der Titel suggeriert ja schon, dass etwas fehlt.
;-)

24.03.2021 07:07 Uhr - Cineast_Fan
1x
Film interessiert mich zwar nicht, dennoch ist es ärgerlich, dass Tiberius Films öfter mal Cut-Fassungen auf den Markt wirft. Den Gang zur SPIO legen die leider grundsätzlich nicht ein.
Ohnehin tun das immer weniger Labels. Universal Home Entertainment und Pierrot Le Fou sind da eher die Ausnahmen. Vielleicht noch Capelight Pictures. Universum Film geht, glaube ich, seit der Beschlagnahme von HOBO WITH A SHOTGUN nicht mehr zu den Juristen. Oder hat jemand andere Informationen?

24.03.2021 07:19 Uhr - Intofilms
3x
24.03.2021 06:50 Uhr schrieb dicker Hund
Der Titel suggeriert ja schon, dass etwas fehlt.
;-)

Hihi, sehr gut! ;)

24.03.2021 08:39 Uhr - D-P-O / 77
4x
Sieht schwer nach Amateur-Horror-Grütze aus: ...
Die will ich noch nicht mal ungekürzt sehen. Verlängert nur die Qual.

https://www.youtube.com/watch?v=NyT2CEfFD14

24.03.2021 09:12 Uhr - Postman1970
1x
Lt. Trailer sieht es nach nichts Besonderem aus, obwohl der ganz billige Look fehlt.
Aber was geben Arenakämpfe an Handlung schon her?

Mit angesteckter Armattrappe zappeln ein paar Damen im Kreis herum.
Und die obligatorische Kettensäge untermalt mit Heavy Metal Musik darf auch nicht fehlen.

24.03.2021 09:32 Uhr - Kerry
Dies dürfte wohl eher am Geschlecht der Hauptdarsteller liegen.
Zu reinen "Objekten" degradierte Frauen sieht die FSK gar nicht gerne.

24.03.2021 09:38 Uhr - Film Boy
1x
24.03.2021 05:58 Uhr schrieb McGuinness
Von dem Inhalt her erstmal nicht wirklich neu, dass der Arm aber amputiert und durch eine Waffe ersetzt wird, weiß wiederum zu gefallen.
Ich bleibe gespannt auf den jeweiligen SB und entscheide dann, ob sich ein späterer Kauf lohnen würde.

Und dann wieder im 30€ Mediabook von Nameless.

24.03.2021 10:27 Uhr - Eisenherz
7x
24.03.2021 09:32 Uhr schrieb Kerry
Zu reinen "Objekten" degradierte Frauen sieht die FSK gar nicht gerne.


Bei sexualisierten oder als Kampfmaschinen stilisierten Männerfiguren hat man offensichtlich kein Problem. Ganz schön sexistisch!

24.03.2021 11:22 Uhr - D-P-O / 77
3x
Dann schaut euch mal "Breeder - Die Zucht" an. ;o)
(Uncut, FSK 18)

Auszug aus einer Filmkritik: ...
"Die malträtierten Frauen sind hierbei nicht mehr Arbeiterinnen, nicht einmal mehr Produkt, sondern werden reduziert zum reinen Rohstoff, der bis zur Erschöpfung ausgequetscht werden kann."

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die FSK ist und bleibt für mich ein Würfel-Verein!!!

24.03.2021 11:35 Uhr - sareph
Der Trailer zeigt doch wie billig der Film aussieht,warum bekommen die Leute es nicht hin das der Film wenigstens hochwertig aussieht?

24.03.2021 11:40 Uhr - FdM
2x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
Nach wenigen Sekunden eine Anspielung auf
Die Frau mit der 45er Magnum...
Und ich bin schon begeistert 👍

24.03.2021 14:13 Uhr - FdM
1x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
24.03.2021 11:22 Uhr schrieb D-P-O / 77
Dann schaut euch mal "Breeder - Die Zucht" an. ;o)
(Uncut, FSK 18)

Auszug aus einer Filmkritik: ...
"Die malträtierten Frauen sind hierbei nicht mehr Arbeiterinnen, nicht einmal mehr Produkt, sondern werden reduziert zum reinen Rohstoff, der bis zur Erschöpfung ausgequetscht werden kann."

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die FSK ist und bleibt für mich ein Würfel-Verein!!!


Nee,du hast die FSK halt nicht verstanden,im YouTube Trailer sind schon Szenen drin,die beanstandet wurden....
Auf die Laufzeit von 91 Minuten wird hier einiges an kreativen Handmade F/X geboten (Spoiler*** Gesicht mit Kettensäge wegsägen,Kopf mit Vorschlaghammer kaputt bollern,Arm aufschneiden und auseinander klappen ect....***)...

Im O-Ton anders konsumierbar ,auch mit deutscher Synchronisation gut guckbar.

Hier sind einige Anspielungen auf bekannte und weniger bekannte Filme eingebaut (was ich persönlich immer ganz angenehm finde).

Der Film hatte ein kleines Budget,es wurden ein paar bekannte Gesichter gecastet und ein guter Teil in die F/X investiert,wenn etwas gezeigt wird geht es blutig,kreativ zur Sache,beim Finale wird nochmal ein kleines F/X Feuerwerk geliefert,es sind schon eine Menge blutige Kills vorhanden.

Das Tempo des Films ist anständig,es gibt keine langweilige Durststrecke und unnötiges in die Länge geziehe.
Der Soundtrack hat mir erstaunlich gut gefallen,der Metall ist anständig und passend bei den Szenen platziert.
Zum Schluss gibt es noch einen netten Twist,der mir auch gut gefallen hat.

Für eine komplette Beurteilung gucke ich den jetzt gleich nochmal im O-Ton hinterher.
Der Trailer auf YouTube bringt schon einen kleinen Eindruck,in welche Richtung es geht.

Meine persönliche Einschätzung : 10-15 Schnitte,ca. 2 Minuten hat die FSK gegenüber dem volljährigen Filmfan beanstandet bzw. vorenthalten...

Was ja aber egal ist,wenn die Option Österreich und Uncut somit gewählt werden kann (was ja,wie im Text oben schon erwähnt),über Nameless Media passieren wird.
Die FSK Fassung kann ich nicht beurteilen,diese lag zur Erstsichtung nicht vor.

24.03.2021 16:24 Uhr - Lowmaker
2x
Nach Sichtung des Trailers würde ich diesen Streifen jetzt nicht unbedingt mit dem ziemlich guten "Raze" auf eine Stufe stellen, aber ich kann mir vorstellen das man(n) hiermit auch seinen Spaß haben kann.

24.03.2021 18:19 Uhr - meteor83
3x
User-Level von meteor83 1
Erfahrungspunkte von meteor83 13
Danke für die Info Schnittberichte, dafür liebe ich diese Seite. Und die FSK Version wird boykottiert, ganz einfach.


Die FSK ist ein Witzverein! Schafft die Freigabeverweigerungen endlich ab! Diese unnötigen Bevormundung von Erwachsenen. Reformiert die FSK bzw. Die Freigabe Politik neu. Das ist schon längst überfällig. Aber verpasste Chance bei der letzten großen Änderungen die zu nichts geführt hat.

Meine Fresse wie Leben in 2021 das wird schon seit Jahren gefordert und es passiert einfach nichts. Wo ist bitte der Sinn zwischen ein gutes und böses ab FSK 18? Wir haben einen funktionierendes Jugendschutzsystem mit entsprechenden Freigaben von 0 bis 18. Einfach bewerten und uncut ab 18 freigeben.

24.03.2021 21:49 Uhr - Chris Payne
1x
Das könnte ja zur Abwechslung mal ein Namless Mediabook werden was nicht sofort ausverkauft ist.
Sammler wird´s freuen und Re-Sellar sind dann dann wohl einfach selber Schuld:-)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)