SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Horizon Forbidden West · Eine postapokalyptische Welt · ab 74,99 € bei gameware God of War 5: Ragnarök · Ragnarök is coming · ab 74,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Kaiser Soze

Possessor: FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren - Ungeschnitten, aber nicht unrated

Brandon Cronenbergs SciFi-Horrorthriller kommt als R-Rated-Fassung in die deutschen Kinos

In Brandon Cronenbergs SciFi-Horrorthriller Possessor (USA, 2020) übernimmt eine Elitekillerin durch Gehirnimplantat-Technologie die Kontrolle über die Körper anderer Menschen (siehe Teaser bzw. Trailer).

Der Film wurde auf diversen Filmfestivals, u. a. dem Sundance Film Festival (USA) sowie dem Fantasy Filmfest (Deutschland), aufgeführt und im Dezember 2020 in den USA bzw. im Februar 2021 in Großbritannien veröffentlicht (wir berichteten). Hierbei erschien mitunter die R-Rated, zumindest in (U)HD aber auch die Unrated-Version (-> Schnittbericht). 

Kinostar Filmverleih sicherte sich nun die deutschen Rechte für die große Leinwand. Die FSK vergab im März 2021 das rote 18er-Siegel (FSK Keine Jugendfreigabe). Wir fragten an und erhielten gleich mehrere, interessante Auskünfte: 

  • Es liegt 'nur' die R-Rated-Fassung vor (das hat man uns nochmals am 28.06.2021 bestätigt, nachdem vereinzelte Reviews verkündeten, es würde doch die Unrated gezeigt)
  • Diese ist dafür uncut, das heißt, für die FSK-Freigabe mussten keine zusätzlichen Deutschland-exklusiven Zensuren vorgenommen werden.
  • Prüfung sowie Filmrechte liegen ausschließlich für die Kinoauswertung vor.

Kinostar Filmverleih hat keine Rechte für den deutschen Heimkinomarkt, die strengere Heimkinoprüfung steht noch aus und käme auch von einem anderen Label. Ob, wann und in welcher Fassung Possessor als (U)HD Blu-ray, DVD und VOD in Deutschland heraus kommen wird, ist aktuell nicht bekannt.

Possessor startet am 1. Juli 2021 in den deutschen Kinos.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Tasya Vos (Andrea Riseborough) ist eine geniale Auftragskillerin. Für eine geheimnisvolle Organisation dringt sie über Gehirnimplantate in das Bewusstsein anderer Menschen ein. Sie ergreift Besitz über deren Körper, um Attentate zu begehen. So gut sie in ihrem Job auch ist, hinterlässt dieser seine Spuren und das Privatleben ist ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.co.uk:
Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.com:
Quelle: Kinostar Filmverleih

Mehr zu: Possessor (OT: Possessor, 2020)

Schnittbericht:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Terrifier 2 uncut im Kino mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren im Dezember 2022
Die Säge des Todes ist nicht mehr beschlagnahmt
Monatsupdate: Neue Index-Dokumente im Oktober 2022
Indizierungen / Listenstreichungen Oktober 2022
Halloween Ends: Ungeschnitten mit FSK ab 18 Jahren im Kino
Story of Ricky - Beschlagnahme und Indizierung aufgehoben
Alle Neuheiten hier

Kommentare

25.03.2021 00:13 Uhr - TheRealAsh
5x
User-Level von TheRealAsh 10
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 1.399
Okay, danke für die Info, dann muss ich wohl tatsächlich aus den USA oder UK ordern. Will ihn endlich sehen:-)

25.03.2021 00:54 Uhr - Kaiser Soze
2x
DB-Co-Admin
User-Level von Kaiser Soze 28
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 20.262
Klar, wenn man OT schaut, ist das ne Alternative.
Bin mal gespannt, wann der hier rauskommen wird und ob es die UR ungeschnitten zu uns schaffen wird und in welchen Editionen. Bin auch gespannt auf den Film :)

25.03.2021 02:44 Uhr - alex_wintermute
4x
Klasse Film, lief uncut in der unrated Fassung auf dem FFF 2020, wollen wir hoffen, dass der auch so auf BD/DVD in Deutschland erscheinen wird. Ansonsten Österreich bitte übernehmen. Eine verstümmelte R-Rated Version braucht doch kein Mensch.

25.03.2021 04:52 Uhr - Nullmensch
4x
User-Level von Nullmensch 1
Erfahrungspunkte von Nullmensch 10
Wirklich schade, dass hier in Deutschland der "Sonderweg" gegangen wird. Danke für den Hinweis!

25.03.2021 05:42 Uhr - Cinema(rkus)
5x
User-Level von Cinema(rkus) 1
Erfahrungspunkte von Cinema(rkus) 28
Ob sich der Kinostar-Filmverleih damit nicht auf zu dünnes Eis wagt ?
Ganz davon abgesehen, wann und in welcher Form in Deutschland wieder die Kinos öffnen, wird dann auch "nur" die R-Rated Fassung präsentiert.
Für ein Mainstream-Publikum dürfte der Streifen nicht in Frage kommen, wir Interessierten und "Aufgeklärten" (auch Dank dieser Seite ---> Thanks und Merci) werden wahrscheinlich einen Bogen um einen evtl. Kinobesuch schlagen. Ob des Wissens einer Unrated-Version kann uns die R-Rated wohl nicht vor die große Leinwand locken.
Jedenfalls Erstaunen meinerseits gegenüber dem Kinostar-Management, für diese Entscheidung. Sage ich aber nullonix "schadenfroh" oder "rechthaberisch", mich würde es sogar freuen, wenn sich genügend Leute finden, die auch die R-Rated goutieren, so unter dem Motto, "Hauptsache mal wieder einen etwas härteren Film auf der großen Leinwand sehen."

Ich selbst werde passen, sorry. Diesen Film muss man in seiner ganzen Pracht und Härte sehen. Freue mich jedenfalls drauf, und werde wohl auch auf eine englischsprachige Version zurückgreifen. Super, dass ich Englisch bedeutend besser verstehe, als es selbst - mit meinem Bavaria-Akzent - sprechen kann. Na ja, o.K., das gilt auch für "Hochdeutsch". Grins......

25.03.2021 08:00 Uhr - Straitek
2x
Dank dieser Meldung, verzichte ich darauf auf den deutschen Release zu warten und hab mir die UK BD bestellt. Aktuell bei amazon co.uk kommt man mit Versand auf 12€, da braucht man garnicht lange zu überlegen.
Schade, dass für uns Deutsche die härtere Fassung nicht zuzumuten ist. Wie so oft in unserem Leben.

25.03.2021 08:54 Uhr - Eh Malla
2x
Brauch ich nicht! Ich warte auf die Unrated ;)
Danke für die Info!

25.03.2021 08:59 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
25.03.2021 08:00 Uhr schrieb Straitek
Dank dieser Meldung, verzichte ich darauf auf den deutschen Release zu warten und hab mir die UK BD bestellt. Aktuell bei amazon co.uk kommt man mit Versand auf 12€, da braucht man garnicht lange zu überlegen.
Schade, dass für uns Deutsche die härtere Fassung nicht zuzumuten ist. Wie so oft in unserem Leben.


Copy - Paste ?

Warum muss es verallgemeinert werden ?

Die Unrated isr hier und da vielleicht im Härtegrad auch derber,hat ja aber nach dem Vergleich SB auch alternative Szenen,die vielleicht auch nicht alle sehen wollen....

Die Amerikaner haben ja nachweislich ein gestörtes Verhältnis zur Sexualität (Sex mit Klamotten vs. Schwanz-Schwengel-Szenen,die ja auch schon mittlerweile in Komödien eingebaut werden)...
Wenn der Film in der R-Rated nicht funktioniert,benötige ich auch keine Unrated (die bewußt auf solche Provokationen setzen muss)...

Mal eine Frage zur FFF Vorstellung : lief der da im O-Ton,oder schon in synchronisierter Form ?
Mittlerweile kann doch jeder zu Hause sich selbst seine Fassungen dubben,bzw. ReCutten,wie es ihm beliebt,von daher ist es auch egal,welche Fassung in diesem Land veröffentlicht wird...

25.03.2021 09:01 Uhr - Crying Freeman
Hatte mich eh gefragt ob der ungeschnitten durch die FSK gewunken wird (vor 10 Jahren hätte ich noch gesagt der kommt nie im Leben durch)

25.03.2021 11:04 Uhr - Straitek
@FdM

Is doch super, wenn für dich die r-rated besser funktioniert. Dann kannst du diese ja auch demnächst in deutscher Sprache genießen.
Ich scrolle die Schnittberichte relativ schnell durch, um mich nicht großartig spoilern zu lassen, kann aber in der Zeit trotzdem einschätzen, welche Version ich eher präferiere.
Ich komme gut mit Gewalt in Filmen klar, und bekomme auch keinen Kotzkrampf, wenn ich mal nen fremden Schwängel durchs Bild flitzen sehe.

25.03.2021 11:13 Uhr - alex_wintermute
1x
25.03.2021 08:59 Uhr schrieb FdM
Mal eine Frage zur FFF Vorstellung : lief der da im O-Ton,oder schon in synchronisierter Form ?


Lief im O-Ton.

25.03.2021 13:30 Uhr - Gwangi
1x
User-Level von Gwangi 3
Erfahrungspunkte von Gwangi 123
25.03.2021 00:13 Uhr schrieb TheRealAsh
Okay, danke für die Info, dann muss ich wohl tatsächlich aus den USA oder UK ordern. Will ihn endlich sehen:-)


Hab die US! In einigen Einstellungen ziemlich derb und brutal. Absolut verstörend! Aber ein richtig guter Film.

25.03.2021 14:51 Uhr - The Machinist
3x
User-Level von The Machinist 8
Erfahrungspunkte von The Machinist 864
Über den selbst Film habe ich ja in meiner Review schon alles gesagt. Einer der Besten, die ich 2020 sehen durfte.
Dass er jetzt erstmal nur in der R-Rated erscheint ist zwar Schade, aber noch lange kein Aus für eine mögliche Veröffentlichung der Unrated-Fassung im deutschen Heimkino. Und der dem Film übergeordnete Nihilismus funktioniert wohlgemerkt nur in der Unrated. Wer mal die Schürhaken-Szene gesehen hat, weiß wovon ich rede. Eine FSK-18-Freigabe von der Version wäre daher wünschenswert, bei dem Verein weiß man das aber natürlich nie so genau.

Vor allem nicht wenn Sachen wie ''The House that Jack built'', ''The Nightingale'' und ''Revenge'' so mirnichts dirnichts durchgewunken werden, und dem Actioner ''Avengement'' mit Scott Adkins einfach mal die Freigabe verweigert wird. Classico!

25.03.2021 21:58 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
25.03.2021 11:04 Uhr schrieb Straitek
@FdM

Is doch super, wenn für dich die r-rated besser funktioniert. Dann kannst du diese ja auch demnächst in deutscher Sprache genießen.
Ich scrolle die Schnittberichte relativ schnell durch, um mich nicht großartig spoilern zu lassen, kann aber in der Zeit trotzdem einschätzen, welche Version ich eher präferiere.
Ich komme gut mit Gewalt in Filmen klar, und bekomme auch keinen Kotzkrampf, wenn ich mal nen fremden Schwängel durchs Bild flitzen sehe.


Bitte nochmal richtig in Ruhe meinen Kommentar lesen,dann passt es auch mit der Antwort besser....

Ich habe nicht geschrieben ' in der R-Rated besser funktioniert" , sondern
"wenn er in der R-Rated nicht funktioniert" .... das ist ein riesiger Unterschied 😉

Mir ist auch die Sprache egal (davon habe ich gar nichts geschrieben), ich gucke auch im O-Ton,egal wo der Film herkommt.Englisch und Deutsch verstehe ich zwar besser,über die letzten 40 Jahre sind in vielen Sprachen ein paar Wörter hängebgeblieben (türkisch und arabisch mag ich nicht sooo gerne,da mir die Körpersprache und Betonung dort nicht zusammenpasst)...

25.03.2021 22:02 Uhr - Splatterking
2x
Danke für den Tipp der UK Blu-ray Straitek! Hab auch gerade bestellt. Die FSK gehört schon lang abgeschafft!

01.05.2021 16:23 Uhr - Der Todesking
User-Level von Der Todesking 1
Erfahrungspunkte von Der Todesking 29
Hab die Unrated UK Blu-ray, & kenne auch den Schnittbericht. Wenn der Film allerdings in einem Kino in meiner Nähe anläuft würde ich ihn mir gerne auf der großen Leinwand anschauen - obwohl es nur die R-rated ist.

20.06.2021 19:40 Uhr - aeonenwinter
1x
sehr schöner Film, die UK DVD bekommt man relativ günstig und enthält ebenfalls die unrated Fassung (auf dem Cover steht zwar uncut, aber entsprich der unrated- siehe hier schnittberichte). Der Film hatte seine ordentenlichen Gewaltspitzen in der unrated Fassung und war auch sonst gelungen abgefilmt. Vorrsicht - Die uncut FSK Fassung beinhaltet nur die r-rated Fassung. Also Augen auf beim Filmekauf ;) - wird dann wohl in der unrated- Fassung wohl über Österreich irgandwann auf deutsch kommen.

01.07.2021 03:44 Uhr - Ralle87
1x
Somit hat sich der Kinobesuch erledigt.

01.07.2021 12:47 Uhr - Eightcoins
Das frustierende daran ist dass in diesem Fall eher die MPAA (Usa Freigabe Behörde) als die FSK und BPJM schuld sind.

Da liefen Filme schon immer nur auf R-Rating gekürzt im Kino, nur bis jetzt sind die zum Glück nie auf die Idee gekommen die KINOFASSUNG statt der ORIGINALFASSUNG ins Ausland zu exportieren

Und das ist ein weiteres Problem: Auch wenn die meisten Filme hier im Kino die amerikanische unrated sind, würde man wirklich nicht wissen welche dvd und bluray welche fassung ist, wären wir nicht auf dieser Seite

01.07.2021 17:45 Uhr - D-P-O / 77
Da zitiere ich mal Nelson Muntz! - *Haha* :)

06.07.2021 17:19 Uhr - ydyric
Dass in deutschen Kinos die R-Rated Fassung gezeigt wird/wurde, stimmt leider nicht!
Die deutsche Kinoversion ist tatsächlich eine geschnittene R-Rated Fassung. Um nur ein Beispiel zu nennen: Die Sequenz, in der der maskierte Voss-Colin-Hybrid (mit Voss‘ Brüsten und Colins Penis) die blau beleuchtete Sexszene zwischen Colin und seiner Freundin wiederholt, fehlt in der deutschen Kinofassung KOMPLETT.
Zusätzlich dazu sind alle Gewaltszenen entschärft. Ob die Kürzungen identisch mit der R-Rated Fassung sind, kann ich leider nicht sagen.
Es wäre schön, wenn hierzu noch ein Schnittbericht entsteht.

06.07.2021 23:40 Uhr - Mike Lowrey
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 46.800
06.07.2021 17:19 Uhr schrieb ydyric
Dass in deutschen Kinos die R-Rated Fassung gezeigt wird/wurde, stimmt leider nicht!
Die deutsche Kinoversion ist tatsächlich eine geschnittene R-Rated Fassung. Um nur ein Beispiel zu nennen: Die Sequenz, in der der maskierte Voss-Colin-Hybrid (mit Voss‘ Brüsten und Colins Penis) die blau beleuchtete Sexszene zwischen Colin und seiner Freundin wiederholt, fehlt in der deutschen Kinofassung KOMPLETT.
Zusätzlich dazu sind alle Gewaltszenen entschärft. Ob die Kürzungen identisch mit der R-Rated Fassung sind, kann ich leider nicht sagen.
Es wäre schön, wenn hierzu noch ein Schnittbericht entsteht.


Du widersprichst also der doppelt vom Label Kinostar uns gegenüber nachdrücklich bestätigten Info, dass in den deutschen Kinos die "ungeschnittene" R-Rated-Fassung läuft? Zumal die von der FSK geprüfte Laufzeit bis auf wenige Sekunden exakt der R-Rated entspricht? Ok.

08.07.2021 20:34 Uhr - ydyric
06.07.2021 23:40 Uhr schrieb Mike Lowrey

Du widersprichst also der doppelt vom Label Kinostar uns gegenüber nachdrücklich bestätigten Info, dass in den deutschen Kinos die "ungeschnittene" R-Rated-Fassung läuft? Zumal die von der FSK geprüfte Laufzeit bis auf wenige Sekunden exakt der R-Rated entspricht? Ok.


Ich möchte hier einfach auf das aufmerksam machen, was ich gesehen habe. Ich war mit einer weiteren Person im Kino, mit der ich nur wenige Tage zuvor die Unrated-Version gesehen habe. Wir kannten also den ungeschnittenen Film vor dem Kinobesuch. Im Kino ist uns beiden unabhängig voneinander aufgefallen, dass die von mir bereits genannte kurze Szene komplett fehlt, sowie beispielsweise auch alle Shots, die das malträtierte Auge von Sean Bean zeigen. Das sind eindeutig weitere Schnitte im Vergleich zur R-Rated-Fassung.
Wenn mich meine Augen nicht getäuscht haben (und da bin ich mir zu 100% sicher) wird es wohl kaum so sein, dass später die R-Rated-Fassung in Deutschland auf BluRay und DVD erscheint, sondern eben die Version, die im Kino zu sehen war. Spätestens dann wissen wir mehr :)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)