SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 38,99 € bei gameware Daymare: 1998 Black Edition · Blutiges Horror-Gameplay mit Resi 2-Geschmack · ab 34,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

American Psycho erscheint als 4K-UHD von Koch Films

Neues Mediabook erscheint im Juni 2021 mit mehreren Discs

American Psycho (2000) mit Christian Bale kam sowohl auf VHS, DVD als auch Blu-ray in Deutschland bisher immer nur in der US-Kinofassung heraus. Es exisitiert noch eine Unrated Version, die vorallem in den Sexszenen länger war (Schnittbericht).

2018 veröffentlichte Koch Media den Thriller erstmals mit beiden Versionen auf Blu-ray im Mediabook (wir berichteten). Es folgten weitere Auflagen im Steelbook und als Amaray. Am 24. Juni 2021 bringen sie nun auch eine 4K-UHD von American Psycho mit der Unrated Version im neuen Mediabook auf den Markt, welches laut Cover 4 Discs bzw. Händlerangaben 5 Discs enthalten soll. Dabei sind demnach auch die Blu-ray, zwei DVDs und eine Audio-CD.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Patrick Bateman (Christian Bale) arbeitet an der Wallstreet in New York und ist ein wohlhabender, gepflegter und erfolgreicher junger Mann, der sich am Luxus der auslaufenden achtziger Jahre ergötzt. Nur eines unterscheidet ihn von all den anderen Yuppies: Seine zunehmende Lebensleere kompensiert er mit sadistischen Morden, bevorzugt an hübschen Frauen... (Concorde)

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Kaufen Sie diesen Titel bei Mediamarkt.de:
Kaufen Sie diesen Titel im Shop von OFDb.de:
Kaufen Sie diesen Titel bei Saturn.de:
Mehr zu:

American Psycho

(OT: American Psycho, 2000)
Schnittbericht:
Meldung:

Kommentare

17.04.2021 00:07 Uhr - dEUS
10x
Also bei "der Kultfilm mit der Kettensäge" denke ich sicherlich nicht an American Psycho...

17.04.2021 00:41 Uhr - voorheeskrüger
3x
17.04.2021 00:07 Uhr schrieb dEUS
Also bei "der Kultfilm mit der Kettensäge" denke ich sicherlich nicht an American Psycho...




Lass mich raten denkst da an Scarface oder an leatherface oder doch an Ash .Sag es uns.

17.04.2021 01:10 Uhr - dEUS
3x
Lass mich raten denkst da an Scarface oder an leatherface oder doch an Ash .Sag es uns.


Brauche ich nicht, denn du hast diese Frage bereits selbst beantwortet.

17.04.2021 01:10 Uhr - Chímaira
7x
User-Level von Chímaira 12
Erfahrungspunkte von Chímaira 2.169
17.04.2021 00:41 Uhr schrieb voorheeskrüger
17.04.2021 00:07 Uhr schrieb dEUS
Also bei "der Kultfilm mit der Kettensäge" denke ich sicherlich nicht an American Psycho...

Lass mich raten denkst da an Scarface oder an leatherface oder doch an Ash .Sag es uns.

Weder das eine noch das andere. Die Antwort lautet: Staplerfahrer Klaus ;)

17.04.2021 01:23 Uhr - uncut123
einer der geilsten filme überhaupt...

17.04.2021 03:41 Uhr - Ashy Slashy OT
17.04.2021 00:07 Uhr schrieb dEUS
Also bei "der Kultfilm mit der Kettensäge" denke ich sicherlich nicht an American Psycho...

Also ich denke da auch an alles andere aber nicht hier dran. Und in dem Buch kam die ganze Szene mit der Kettensäge überhaupt nicht vor. Dafür fehlt der ganze brutale perverse Scheiß aus dem Buch komplett im Film. Da haben die sich wohl gedacht: wenn wir das Buch originalgetreu verfilmen wird das zu brutal können wir nicht bringen, das wird so nirgends auf der Welt veröffentlicht. Wir müssen uns was anderes einfallen lassen 🤔ahhh Wir nehmen eine Kettensäge.
Wenn man das Buch gelesen hat und den 16er Flatschen auf dem Film sieht, kann man sich schon denken.... ne das wird nichts.

17.04.2021 04:46 Uhr - Horstferatu
6x
17.04.2021 03:41 Uhr schrieb Ashy Slashy OT
17.04.2021 00:07 Uhr schrieb dEUS
Also bei "der Kultfilm mit der Kettensäge" denke ich sicherlich nicht an American Psycho...

Also ich denke da auch an alles andere aber nicht hier dran. Und in dem Buch kam die ganze Szene mit der Kettensäge überhaupt nicht vor. Dafür fehlt der ganze brutale perverse Scheiß aus dem Buch komplett im Film. Da haben die sich wohl gedacht: wenn wir das Buch originalgetreu verfilmen wird das zu brutal können wir nicht bringen, das wird so nirgends auf der Welt veröffentlicht. Wir müssen uns was anderes einfallen lassen 🤔ahhh Wir nehmen eine Kettensäge.
Wenn man das Buch gelesen hat und den 16er Flatschen auf dem Film sieht, kann man sich schon denken.... ne das wird nichts.

Stattdessen konzentrierte man sich auf den Satirischen Part. Alles richtig gemacht.

17.04.2021 05:51 Uhr - KKinski
2x
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
17.04.2021 03:41 Uhr schrieb Ashy Slashy OT
17.04.2021 00:07 Uhr schrieb dEUS
Also bei "der Kultfilm mit der Kettensäge" denke ich sicherlich nicht an American Psycho...

Also ich denke da auch an alles andere aber nicht hier dran. Und in dem Buch kam die ganze Szene mit der Kettensäge überhaupt nicht vor. Dafür fehlt der ganze brutale perverse Scheiß aus dem Buch komplett im Film. Da haben die sich wohl gedacht: wenn wir das Buch originalgetreu verfilmen wird das zu brutal können wir nicht bringen, das wird so nirgends auf der Welt veröffentlicht. Wir müssen uns was anderes einfallen lassen 🤔ahhh Wir nehmen eine Kettensäge.
Wenn man das Buch gelesen hat und den 16er Flatschen auf dem Film sieht, kann man sich schon denken.... ne das wird nichts.

Der Film ist super, aber was noch viel geiler gewesen wäre, wenn es zur ursprünglich geplanten Zusammenarbeit von Brett Easton Ellis und David Cronenberg gekommen wäre. Da wäre mit ein bisschen Glück ein noch viel besserer Film rausgekommen.

Und ist Die 120 Tage von Sodom jetzt eine schlechte Verfilmung, bloß weil er bei den Gewalttätigkeiten nicht über Seite 10 des Buches hinaus geht?

17.04.2021 07:33 Uhr - Raviel2101
6x
Ich muss leider kurz widersprechen, auch im Buch kommt eine Kettensäge zum Einsatz. Nach dem er der Prostituierten, die ausgehungerte Ratte ,mittels eines Rohres durch den Intimbereich gejagt hat .Die Schmerzen der Frau langweilten ihn ,daraufhin nahm er ne Kettensäge und sägte sie in der Mitte durch .Da stellte er auch überrascht fest ,wie weit sich schon die Ratte durch den Unterleib genargt hatte.Da durch der Schnittstelle des Unterkörpers der Frau, ihr Kopf hervor kam."Also Ja auch eine Kettensäge kam zum Einsatz" ;-)

17.04.2021 08:36 Uhr - Ned Flanders
2x
Wohl eher der "Kultfilm" mit der Visitenkarte

17.04.2021 11:07 Uhr - D-P-O / 77
1x
"Ich muss noch ein paar Videos zurückbringen" ;o)

17.04.2021 12:21 Uhr - RDMM
17.04.2021 08:36 Uhr schrieb Ned Flanders
Wohl eher der "Kultfilm" mit der Visitenkarte


Die gabs im Steelbook übrigens.
Ist leider hier nicht mehr dabei.

17.04.2021 12:53 Uhr - Necron
1x
User-Level von Necron 5
Erfahrungspunkte von Necron 302
Schön das beide Fassungen (also auch die unrated) mit dabei sind.

Ich denke ich sollte meine alte unrated US DVD mal bei Gelegenheit austauschen...

Der Film ist Oberklasse, die Botschaft des Buches wird 1 zu 1 rübergebracht. Auch wenn bei den Gewaltszenen natürlich abstriche zum Buch gemacht worden sind, aber das war ja zu erwarten, bei den teils explizierten Szenen im Buch (wenige Szenen, aber dafür haben die es in sich). Das Buch war meine ich auch in Deutschland eine Zeit lang auf dem Index gewesen...

17.04.2021 15:28 Uhr - Cocoloco
2x
Hatte den Film als "gut" in Erinnerung. Neulich wieder gesehen und hat mir gar nicht mehr gefallen. Wirkte irgendwie billig und wenn das was das Ende andeutet stimmt, ist es noch schlimmer.

17.04.2021 15:49 Uhr - SierreHenry82
Da ich weder 4K TV noch UHD player oder wie dre heißt besitze und auch nicht in Aussicht habe, bin Ich mit meinem "normalen" Koch MB bestens bedient, das enthält auch die Unrated :-)

17.04.2021 15:50 Uhr - SierreHenry82
17.04.2021 12:53 Uhr schrieb Necron
Schön das beide Fassungen (also auch die unrated) mit dabei sind.

Ich denke ich sollte meine alte unrated US DVD mal bei Gelegenheit austauschen...

Der Film ist Oberklasse, die Botschaft des Buches wird 1 zu 1 rübergebracht. Auch wenn bei den Gewaltszenen natürlich abstriche zum Buch gemacht worden sind, aber das war ja zu erwarten, bei den teils explizierten Szenen im Buch (wenige Szenen, aber dafür haben die es in sich). Das Buch war meine ich auch in Deutschland eine Zeit lang auf dem Index gewesen...


Ja das stimmt, es war eine ganze Zeit indiziert

17.04.2021 15:59 Uhr - Ashy Slashy OT
17.04.2021 07:33 Uhr schrieb Raviel2101
Ich muss leider kurz widersprechen, auch im Buch kommt eine Kettensäge zum Einsatz. Nach dem er der Prostituierten, die ausgehungerte Ratte ,mittels eines Rohres durch den Intimbereich gejagt hat .Die Schmerzen der Frau langweilten ihn ,daraufhin nahm er ne Kettensäge und sägte sie in der Mitte durch .Da stellte er auch überrascht fest ,wie weit sich schon die Ratte durch den Unterleib genargt hatte.Da durch der Schnittstelle des Unterkörpers der Frau, ihr Kopf hervor kam."Also Ja auch eine Kettensäge kam zum Einsatz" ;-)

OH sorry da muss ich mich entschuldigen. Hatte ich gar nicht mehr so in Erinnerung. Das mit der Ratte ja und irgendwas war da auch noch mit einem Kleiderhaken. Aber das eine Kettensäge mit im Spiel war wusste ich gar nicht mehr. Ist ja auch schon fast 20 Jahre her als ich das Buch gelesen habe. Ich meinte auch eher die ganze Szene aus dem Film in der er nackt mit der Kettensäge im Treppenhaus rumläuft oder so. Das war so im Buch nicht drin.

17.04.2021 18:04 Uhr - Raviel2101
Stimmt die Flur -Szene kam nicht vor ,dafür kam noch eine Autobatterie zum Einsatz :-)

18.04.2021 16:10 Uhr - Necron
User-Level von Necron 5
Erfahrungspunkte von Necron 302
Ich meine ein Detail war sogar noch das er aus versehen beim zerteilen der Frau mit der Kettensäge auch noch der Ratte den Schwanz abgeschnitten hatte.
Schon heftiges Zeug ;)

Am ehesten kommen die Zeichnungen im Notizbuch im Film (was zufällig die Sekretärin findet) an die Szenen aus dem Buch heran...

Die Flur Szene mit der Kettensäge im Film hatte ich eher so als Augenzwinker Easteregg für die Kenner des Buches gesehen. :)

27.05.2021 16:35 Uhr - John Wakefield
1x
Die Verfilmung ist leider verunglückt. Solides Mittelmaß, zu wenig für so eine derbe und provokante Vorlage.....
Wäre da nicht Christian Bale, dann könnte man die ganze Sache vergessen. Hätte Bill Lustig die Regie übernommen, dann wäre vermutlich ein zweiter MANIAC dabei herausgekommen. Ein Film mit Ecken und Kanten, so wie es sich für ein Film dieser Kategorie gehört.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)