SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Battlefield 2042 · Dynamische Schlachten · ab 69,99 € bei gameware Back 4 Blood · Von den Machern von Left4Dead · ab 67,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Resident Evil 1-5 erscheinen im Juli 2021 auch in Deutschland als 4K-UHDs

Constantin Film bringt die fehlenden Teile der Reihe ultrahochauflösend

Paul W.S. Andersons Resident Evil (2002) mit Milla Jovovich zog fünf Fortsetzungen nach sich und soll in den kommenden Jahren ein Reboot erhalten, welches sich wohl näher an den Games orientieren soll. Resident Evil: Apocalypse (2004) ist der einzige Teil der Reihe, der neben der Kinofassung noch in einem Extended Cut existiert.

Dieser ist knapp vier Minuten länger und war bisher fast nur in Deutschland auf DVD und Blu-ray erhältlich. Seit November 2020 gibt es alle sechs Teile in den USA als 4K-UHD (wir berichteten), am 1. Juli 2021 bringt Constantin Film die Teile 1-5 so auch nach Deutschland. Von Teil 2 ist auch hier die Extended Version dabei, neben der Kinofassung. Den letzten Teil, Resident Evil: The Final Chapter, gibt es bereits seit Sommer 2017 als 4K-UHD bei uns.

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Resident Evil bei:

Resident Evil: Apocalypse bei:

Resident Evil: Extinction bei:

Resident Evil: Afterlife bei:

Resident Evil: Retribution bei:

Mehr zu: Resident Evil (OT: Resident Evil, 2002)

Meldung:

Mehr zu: Resident Evil: Apocalypse (OT: Resident Evil: Apocalypse, 2004)

Schnittberichte:

Mehr zu: Resident Evil: Extinction (OT: Resident Evil: Extinction, 2007)

Schnittbericht:

Mehr zu: Resident Evil: Afterlife (OT: Resident Evil: Afterlife, 2010)

Schnittberichte:

Meldungen:

Mehr zu: Resident Evil: Retribution (OT: Resident Evil: Retribution, 2012)

Schnittbericht:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Resident Evil: Welcome to Raccoon City läuft ungekürzt im Kino
Don
Halloween Kills erscheint ungeschnitten und mit Extended Version im Heimkino
Censor (2017): FSK verweigert Sci-Fi-Actioner uncut die Freigabe
Vicious (2020) kommt geschnitten für die FSK ab 18-Freigabe
Indizierungen Oktober 2021
Alle Neuheiten hier

Kommentare

15.05.2021 00:21 Uhr - Samyx
Fand ich auch insgesamt nicht schlecht die Reihe, obwohl ich kein riesen Zombie-Fan bin.
Trotzdem muss ich die Filme nicht nochmal sehen, da warte ich lieber auf das Reboot oder auf den neuen Army of the dead.

Bei manchen Teilen soll es hier wohl eine neue Synchro gegeben haben, habe aber nie verstanden warum. Ich glaube extra für Streaming (Netflix?) hatte man diese nochmal überarbeitet.
Dafür investiert man nochmal Geld aber für Die Hard 3 oder Akte X wird nix gemacht!?

15.05.2021 00:50 Uhr - Deafmobil
Alle Einzelne 4K UHD kaufen 24,99€ x 5 = 120,50€
Da ist die Complete Collection 4K UHD wie USA und England günstiger. Da kosten alle 6 Teile gerade mal die Hälfte also 69,99€
Leider will Constantin Film erst einmal richtig viel Geld von Resi Fans abzocken.
Nicht mit mir, ich warte solange bis es alle 1-6 Teile unter 69€ kosten.
Ausserdem gabs es so wenig Unterschiede zwischen BD und 4K UHD Bildqualität, nur minimal 10% verbessete Farbtöne https://caps-a-holic.com/index.php?s=Resident+Evil
Daher ist mir erst einmal die 4K UHD kein Pflichtkauf.

15.05.2021 00:53 Uhr - Nemesis200SX
2x
schau nochmal genauer hin

https://caps-a-holic.com/c.php?go=1&a=0&d1=14902&d2=14579&s1=155125&s2=150511&i=9&l=0

15.05.2021 00:56 Uhr - Deafmobil
1x
15.05.2021 00:53 Uhr schrieb Nemesis200SX
schau nochmal genauer hin

https://caps-a-holic.com/c.php?go=1&a=0&d1=14902&d2=14579&s1=155125&s2=150511&i=9&l=0

Der Film bewegt ständig und da erkennt man keine kleinste Deitails die Unschärfe auf dem Film. Erkennbar ist die Unschärfe nur wenn man Bild im Standbild Screenshot macht.

Und hier fast kein Unterschied
https://caps-a-holic.com/c.php?go=1&a=0&d1=14903&d2=14575&s1=155213&s2=150446&i=11&l=0

Nur sehr wenige Szenen die ich Bilder finde ist die Verbesserung nur die Farbtöne. Also im gesamten Film ca 20% (geschätzt) wurde die Farbtöne verbessert.

Und daher lohnt der Kauf des teuren Einzeln 4K UHD Scheibe nicht. Bis dahin bin ich noch mit dem Bluray zufrieden.
4K UHD lohnt erst wenn die Complete Box halb so viel 50-70€ kostet.

15.05.2021 01:16 Uhr - Nemesis200SX
2x
kleinste Details? Das Bild ist in dieser Szene der reinste Matsch und voll mit Kompressionsartefakten und das sieht man auch im laufenden Bild. Auf UHD hingegen ist das Bild einwandfrei. Und die Änderungen durch HDR lassen sich auf einem Bild nicht festhalten, das muss man direkt am TV sehen. Die Bluray zu Teil 1 ist mit ihrem MPEG 2 Videocodec und ihrer geringen Bitrate gnadenlos veraltet. Habe alle Filme als UHD gesehen und jeder bietet seinen Mehrwert (manche Teile mehr, manche Teile weniger).

15.05.2021 05:21 Uhr - Deafmobil
15.05.2021 01:16 Uhr schrieb Nemesis200SX
kleinste Details? Das Bild ist in dieser Szene der reinste Matsch und voll mit Kompressionsartefakten und das sieht man auch im laufenden Bild. Auf UHD hingegen ist das Bild einwandfrei. Und die Änderungen durch HDR lassen sich auf einem Bild nicht festhalten, das muss man direkt am TV sehen. Die Bluray zu Teil 1 ist mit ihrem MPEG 2 Videocodec und ihrer geringen Bitrate gnadenlos veraltet. Habe alle Filme als UHD gesehen und jeder bietet seinen Mehrwert (manche Teile mehr, manche Teile weniger).


Ich habe an meinem Fernseher die Bluray und 4K HDR Remux German Dubbing schon angeschaut.
So schlecht sind die Bluray auch nicht. Vielleicht sollst du an deinem Fernseher Bildeinstellungen Natürlich oder Dynamisch für Bluray vornehmen. Mein Fernseher kann alles vormerken was für Disc ich einlege und das dann wird alles automatisch erkannt und holt die Beste Bildqualität raus.

Wer nur einfach Standart und manuell belässt kann für Bluray und DVD keine beste Bildqualität rausholen.

Ich geb dir mal ne Tip: https://www.burosch.de/tv-bildeinstellungen.html

15.05.2021 07:15 Uhr - Big Al
2x
Diesen Mist auch noch in 4k oioioi

15.05.2021 08:46 Uhr - Nemesis200SX
3x
15.05.2021 05:21 Uhr schrieb Deafmobil
Vielleicht sollst du an deinem Fernseher Bildeinstellungen Natürlich oder Dynamisch für Bluray vornehmen. Mein Fernseher kann alles vormerken was für Disc ich einlege und das dann wird alles automatisch erkannt und holt die Beste Bildqualität raus.

Wer nur einfach Standart und manuell belässt kann für Bluray und DVD keine beste Bildqualität rausholen.

Ich geb dir mal ne Tip: https://www.burosch.de/tv-bildeinstellungen.html

Wer auch nur die leiseste Ahnung von TV Einstellungen hat weiß, dass "Natürlich" und "Dynamisch" das Bild total verfälschen und höchstens für die Vorführung in Verkaufsräumen taugen. Aber ich sehe schon ich habs hier mit nem Fachmann zu tun.

15.05.2021 12:29 Uhr - RDMM
15.05.2021 07:15 Uhr schrieb Big Al
Diesen Mist auch noch in 4k oioioi


Teil 1 geht ja noch.
Schöner, düsterer Zombiefilm unter der Erde.
Den Namen " Resident Evil" einfach ausklammern, schon hat man sein Spaß mit.
Die Fortsetzungen?: Pfui Teufel.

15.05.2021 21:11 Uhr - Deafmobil
Für das bisschen Bildverbesserung von 20% kaufe ich ja keine 5 einzelne 4K UHD neu für 120,50€.
Ausserdem kostet die Resident Evil 1-6 Bluray bei Amazon gerade mal 22€

16.05.2021 00:05 Uhr - Malo HD
DB-Helfer
User-Level von Malo HD 9
Erfahrungspunkte von Malo HD 1.206
Leute, kommt mir nicht mit Fernseheinstellungen (bis auf den Rauschfilter vielleicht). Natürlich ist das 4K-Bild um einiges besser.

16.05.2021 08:53 Uhr - Polter
1x
Die Unterhaltung zwischen Nemesis und Deafmobil hatte mich gestern Abend dazu inspiriert, mir mal wieder die Super 8-Fassung von "Zombie" anzusehen, projeziert auf ein Stück Leinwand, das ich mir an die Wand von meinem Arbeitszimmer genagelt habe. War wie immer weltklasse, absolut unschlagbar.

Aber natürlich freue ich mich auch für die Generation "Resident Evil", die für ihr Taschengeld nun endlich ihre neusten Digital-Zombiereisser von sehr guter Bildqualität auf noch bessere Bildqualität updaten kann. Liebe zum Film drückt sich halt bei jedem anders aus!

16.05.2021 09:37 Uhr - alraune666
1x
15.05.2021 21:11 Uhr schrieb Deafmobil
Für das bisschen Bildverbesserung von 20% kaufe ich ja keine 5 einzelne 4K UHD neu für 120,50€.
Ausserdem kostet die Resident Evil 1-6 Bluray bei Amazon gerade mal 22€


Dann richtet es sich nicht an Dich ... Fans upgraden gerne ... nicht jeder hat allle Teile und so greifen die die se wollen gleich zu UHD. Wir wissen ja auch, dass die Preise schnell fallen. F&F UHD’s stareten mit 30£ das Stueck und sind jetzt alle fuer unter 10£ erhaeltlich.

16.05.2021 09:43 Uhr - alraune666
15.05.2021 00:21 Uhr schrieb Samyx
Fand ich auch insgesamt nicht schlecht die Reihe, obwohl ich kein riesen Zombie-Fan bin.
Trotzdem muss ich die Filme nicht nochmal sehen, da warte ich lieber auf das Reboot oder auf den neuen Army of the dead.

Bei manchen Teilen soll es hier wohl eine neue Synchro gegeben haben, habe aber nie verstanden warum. Ich glaube extra für Streaming (Netflix?) hatte man diese nochmal überarbeitet.
Dafür investiert man nochmal Geld aber für Die Hard 3 oder Akte X wird nix gemacht!?


Was wird fuer Akte X nicht gemacht? Wenn Du auf die Synchro anspielst ... das wird nie geaendert ... Fox sagte klar wie damals Pro 7 auch mit Voelz sind sie durch, keine chance. Hatte selber mal bei Fox angefragt als es nut Film 2 gab mit neuer Synchro ... schrieben klare Absage zu Voeltz ...

Die Hard 3? Die synchron ist doch klasse.

Oder meintest Du was anderes, nicht auf Synchro bezogen?

16.05.2021 10:52 Uhr - turnstile67
2x
@alraune666:

Er meinte bzgl. "Die Hard 3", warum man für Bruce Willis in den späteren Jahren hier nicht nochmal Manfred Lehmann vor 's Mikrofon geholt hat, um den 3. Teil "nochmals" neu einzusprechen; wegen der Kontinuität zu den anderen Teilen. Nur für den 3. Teil hatte man damals Thomas Danneberg für Bruce Willis verpflichtet, da Manfred Lehmann seinerzeit terminlich nicht zur Verfügung stand.

Kann mich noch an ein Interview mit Manfred Lehmann bei Harald Schmidt damals erinnern, wo die (zufällig?) auf genau das Thema kamen. Lt. Lehmann hätte FOX Deutschland damals den dritten "Die Hard" lediglich 1 Monat später nur in die deutschen Kinos bringen müssen; dafür dann aber mit der Stimme von M. Lehmann für B. Willis. FOX wollte das nicht bzw. strebte unbedingt einen früheren Termin hierzulande an und der Synchron-Auftrag erging daraufhin an T. Danneberg. *augenroll*

17.05.2021 15:11 Uhr - Man Behind The Sun
User-Level von Man Behind The Sun 5
Erfahrungspunkte von Man Behind The Sun 410
Den Mist können die sich hochauflösend sonst wo hinschieben!

*und weg*

;-)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)