SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware Daymare: 1998 Black Edition · Blutiges Horror-Gameplay mit Resi 2-Geschmack · ab 34,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Kaiser Soze

The Dare: Uncut mit SPIO-Siegel im Juli 2021, FSK-Fassung (ab 18) cut

Mystery-Horrorthriller ist nur mit leichtem Siegel - SPIO/JK: keine schwere Jugendgefährdung - unzensiert

Der Horrorthriller The Dare (2019) von Regisseur und Autor Giles Alderson, um einen wahnsinnigen Killer und mehrere Gefangene in einem Keller, erhielt in den USA das R-Rating und in anderen Ländern (etwa Großbritannien) mitunter die 18er- bzw. Höchst-Freigabe. Im Film selbst sind u. a. Richard Brake, Joivan Wade & Bart Edwards zu sehen.

In Deutschland bringt Leonine den Film auf Blu-ray sowie DVD als Amarays heraus. Dabei wird die Uncut-Version veröffentlicht werden, wie auch etwa aus dem Coververmerk ersichtlich ist. Was allerdings auffällt, ist das ausgewiesene SPIO-Siegel statt des 'üblichen' FSK-Symbols. 

Mittlerweile ist die FSK-Prüfung (Keine Jugendfreigabe) online gelistet. Beim Laufzeitvergleich zur britischen Fassung ergibt sich, dass Letztere fast eine Minute länger ist: BBFC: 92:41 Minuten & FSK: 91:54 Minuten. Wann und wo die gekürzte, FSK-geprüfte Fassung heraus kommen wird, ist noch unklar. Die Uncut-Version ist ab dem 30. Juli 2021 mit leichtem Siegel, SPIO/JK: keine schwere Jugendgefährdung, erhältlich. Da diese rein theoretisch aber auch weiterhin von dem Schicksal einer Indizierung ereilt werden kann, sichert sich Leonine mit einer indizierungsfesten, aber geschnittenen FSK-Fassung wirtschaftlich ab.

Somit ist The Dare in illuster Runde, denn dieses Jahr scheiterten u. a. auch Cat Sick Blues und The Tax Collector bei der FSK (wir berichteten hier & hier). Weitere Einblicke gewährt der nachfolgende, englische Trailer:

Inhaltsangabe / Synopsis:

Jay ist ein liebevoller Vater, allerdings auch ein hoffnungsloser Workaholic. An einem der seltenen Familienabende kommt es zu einer harten Wendung, als ein maskierter Mann einbricht und Jay bewusstlos schlägt. Als er in einem düsteren Keller wieder zu sich kommt, sitzen ihm drei weitere Gefangene gegenüber. Während der maskierte Fremde immer mehr außer Kontrolle gerät, versucht Jay das Puzzle seiner Vergangenheit zu lösen, um die Zukunft seiner Familie zu retten. (LEONINE Distribution)

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Kaufen Sie diesen Titel bei Mediamarkt.de:
Kaufen Sie diesen Titel im Shop von OFDb.de:
Kaufen Sie diesen Titel bei Saturn.de:
Quelle: BBFC FSK

Mehr zu: The Dare (OT: Dare, The, 2019)

Meldung:

Aktuelle Meldungen

Indizierungen Juli 2021
Rob Zombies Halloween - Indizierung aufgehoben
Skull: Erste Infos zu Dan Trachtenbergs Predator-Prequel
Ich spuck
Tal der Skorpione ab heute in der Originalfassung exklusiv als VOD
Heavenly Creatures erscheint im August 2021 als deutsche Blu-ray-Premiere
Alle Neuheiten hier

Kommentare

12.05.2021 00:31 Uhr - Norris
4x
Spio klingt erstmal interessant.

12.05.2021 07:34 Uhr - René
3x
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 2
Na die Zeiten sind ja nun vorbei, als dass man noch heute an diesem Siegel einen "brutaleren" Film ausmachen kann. Beispiel: The Tax Collector.

12.05.2021 07:36 Uhr - dicker Hund
5x
User-Level von dicker Hund 16
Erfahrungspunkte von dicker Hund 4.425
Futter für einen brandaktuellen Schnittbericht, dessen Anlass mal wieder wie aus der Zeit gefallen wirken wird.
;-)

12.05.2021 09:47 Uhr - Sunshine
1x
Der Trailer sieht interessant aus. Wird gesichtet schon allein wegen dem Boy. Wurde auch Mal Zeit das ein Horrorfilm wieder in der Art kommt XD. Das erinnert mich an einen Film (den Namen habe ich vergessen) in dem ein Killer ein Kind entführt und ihm das töten beibringt. Wird bestimmt crazy.

12.05.2021 10:11 Uhr - Zombie
4x
Ich finde diesen ganzen FSK18 oder SPIO/JK Unterschied nach wie schwachsinnig! Die FSK lehnt die uncut Fassung ab, aber die SPIO lässt es durchgehen? Bullshit! In beiden Fällen kann der Film von erwachsenen Menschen gesehen werden, aber was soll die dumme andere Formulierung einer Freigabe ständig? Das ist einfach typisch Deutschland!

12.05.2021 10:28 Uhr - meteor83
9x
User-Level von meteor83 1
Erfahrungspunkte von meteor83 13
Deutschland, das einzige Land der Welt, wo es ein böses und ein gutes ab 18 Siegel gibt. Sinn ??? Die FSK Gremien sind zum fremd schämen und ein Witz. Was erreicht ihr mit euren Freigabe Verweigerungen ??? Beschützt ihr die Erwachsenen wegen einpaar Frames Gewalt in einem UNTERHALTUNGS-Film?

12.05.2021 10:55 Uhr - rammmses
1x
12.05.2021 10:28 Uhr schrieb meteor83
Deutschland, das einzige Land der Welt, wo es ein böses und ein gutes ab 18 Siegel gibt. Sinn ??? Die FSK Gremien sind zum fremd schämen und ein Witz. Was erreicht ihr mit euren Freigabe Verweigerungen ??? Beschützt ihr die Erwachsenen wegen einpaar Frames Gewalt in einem UNTERHALTUNGS-Film?

Der Sinn ist, dass Filme ohne Freigabe auch nicht beworben / offen ausgelegt werden dürfen meine ich. Grundsätzlich ist diese ganze Regelung natürlich völlig aus der Zeit gefallen, wo jeder Grundschüler bereits ein Smartphone hat und selbst auch Youtube Zusammenschnitte der "krassesten Gore-Szenen" sofort findet, von wirklich fragwürdigen Inhalten ohne jede Reglementierung in den Weiten des Internets mal ganz abgesehen. Die Jugend weiß doch gar nicht mehr, was eine "FSK" oder "Blu Ray" überhaupt sein soll.

12.05.2021 18:55 Uhr - Superfly
2x
12.05.2021 10:11 Uhr schrieb Zombie
Ich finde diesen ganzen FSK18 oder SPIO/JK Unterschied nach wie schwachsinnig! Die FSK lehnt die uncut Fassung ab, aber die SPIO lässt es durchgehen? Bullshit! In beiden Fällen kann der Film von erwachsenen Menschen gesehen werden, aber was soll die dumme andere Formulierung einer Freigabe ständig? Das ist einfach typisch Deutschland!


Die „dumme andere Formulierung“ hat durchaus einen Sinn, wenn man weiter, als von der Wand bis zur Tapete denkt. Es handelt sich um zwei vollkommen unterschiedliche Freigaben mit entsprechend unterschiedlichen Grundsätzen und Konsequenzen für das jeweilige Medium.
Ob es heutzutage noch nötig ist, ein solch verschachteltes System zu haben, steht auf einem anderen Blatt.

So oder so ist das Gemotze aber nicht nur dumm, sondern auch fehl am Platz, da der Film unzensiert veröffentlicht wird.

12.05.2021 10:28 Uhr schrieb meteor83
Deutschland, das einzige Land der Welt, wo es ein böses und ein gutes ab 18 Siegel gibt. Sinn ??? Die FSK Gremien sind zum fremd schämen und ein Witz. Was erreicht ihr mit euren Freigabe Verweigerungen ??? Beschützt ihr die Erwachsenen wegen einpaar Frames Gewalt in einem UNTERHALTUNGS-Film?


Wow. Da spricht die geballte (Medien-)Kompetenz.

12.05.2021 20:46 Uhr - Zombie
7x
12.05.2021 18:55 Uhr schrieb Superfly
12.05.2021 10:11 Uhr schrieb Zombie
Ich finde diesen ganzen FSK18 oder SPIO/JK Unterschied nach wie schwachsinnig! Die FSK lehnt die uncut Fassung ab, aber die SPIO lässt es durchgehen? Bullshit! In beiden Fällen kann der Film von erwachsenen Menschen gesehen werden, aber was soll die dumme andere Formulierung einer Freigabe ständig? Das ist einfach typisch Deutschland!


Die „dumme andere Formulierung“ hat durchaus einen Sinn, wenn man weiter, als von der Wand bis zur Tapete denkt. Es handelt sich um zwei vollkommen unterschiedliche Freigaben mit entsprechend unterschiedlichen Grundsätzen und Konsequenzen für das jeweilige Medium.
Ob es heutzutage noch nötig ist, ein solch verschachteltes System zu haben, steht auf einem anderen Blatt.

So oder so ist das Gemotze aber nicht nur dumm, sondern auch fehl am Platz, da der Film unzensiert veröffentlicht wird.

Na und wenn schon, ich habe auch nur meine Meinung gesagt. Ich dachte, das hier ist ein freies Land, wo Meinungsfreiheit herrscht? Und mal ehrlich, dass dieser Sinn der anderen Formulierung heutzutage vollkommen altmodisch ist, kann auch die FSK bzw SPIO nicht mehr leugnen. Aber nein, es wird weiterhin brav an altmodischen Systemen festgehalten, die niemanden mehr wirklich weiterbringen. Unsere Nachbarländer machen das alles deutlich besser.

12.05.2021 10:28 Uhr schrieb meteor83
Deutschland, das einzige Land der Welt, wo es ein böses und ein gutes ab 18 Siegel gibt. Sinn ??? Die FSK Gremien sind zum fremd schämen und ein Witz. Was erreicht ihr mit euren Freigabe Verweigerungen ??? Beschützt ihr die Erwachsenen wegen einpaar Frames Gewalt in einem UNTERHALTUNGS-Film?


Wow. Da spricht die geballte (Medien-)Kompetenz.


Was soll der blöde Spruch? Er hat doch vollkommen Recht! Wovor sollen wir Erwachsene denn beschützt werden? Vor ein bisschen Gewalt oder Blut zuviel? Absolut lachhaft! Und was unsere Kinder angeht, fast jeder Teenie hat ein Smartphone in der Tasche und kann sich auf YouTube oder anderen Seite alles mögliche reinziehen, was kaum einer wirklich kontrollieren kann!

12.05.2021 21:25 Uhr - Superfly
2x
12.05.2021 20:46 Uhr schrieb Zombie
Was soll der blöde Spruch? Er hat doch vollkommen Recht! Wovor sollen wir Erwachsene denn beschützt werden? Vor ein bisschen Gewalt oder Blut zuviel? Absolut lachhaft! Und was unsere Kinder angeht, fast jeder Teenie hat ein Smartphone in der Tasche und kann sich auf YouTube oder anderen Seite alles mögliche reinziehen, was kaum einer wirklich kontrollieren kann!


Ich habe bei "Wovor sollen wir Erwachsene denn beschützt werden?" aufgehört zu lesen und den Rest des Geschwallers lediglich überflogen; damit disqualifizierst Du Dich von jeglicher ernsthaften Diskussion und zeigst lediglich, dass Du vom Thema Jugendschutz, genau wie Dein Buddy, keinerlei Ahnung hast.

Nochmal: Das deutsche Jugendschutz-System ist sicher nicht perfekt und bedarf absolut einer Überarbeitung, aber in den letzten Jahren hat sich hier einiges getan und der Trend ist klar positiv und weg vom restriktiven Kurs der vorigen Jahre. Dass die FSK den Film nicht ungeschnitten freigegeben hat, ist erstmal vollkommen legitim; genauso wie die Tatsache, dass er unzensiert das "leichte" JK-Siegel erhalten hat. Wird dem Film eine Jugendgefährdung attestiert, ist die FSK bei Trägermedien automatisch draußen und der Weg führt entweder über eine erneute Prüfung, den Gang zur JK, oder eine ungeprüfte Veröffentlichung. Das ist keine Willkür, sondern schlicht und ergreifend die Gesetzeslage.

12.05.2021 21:38 Uhr - Zombie
9x
12.05.2021 21:25 Uhr schrieb Superfly
12.05.2021 20:46 Uhr schrieb Zombie
Was soll der blöde Spruch? Er hat doch vollkommen Recht! Wovor sollen wir Erwachsene denn beschützt werden? Vor ein bisschen Gewalt oder Blut zuviel? Absolut lachhaft! Und was unsere Kinder angeht, fast jeder Teenie hat ein Smartphone in der Tasche und kann sich auf YouTube oder anderen Seite alles mögliche reinziehen, was kaum einer wirklich kontrollieren kann!


Ich habe bei "Wovor sollen wir Erwachsene denn beschützt werden?" aufgehört zu lesen und den Rest des Geschwallers lediglich überflogen; damit disqualifizierst Du Dich von jeglicher ernsthaften Diskussion und zeigst lediglich, dass Du vom Thema Jugendschutz, genau wie Dein Buddy, keinerlei Ahnung hast.

Das sehe ich allerdings wiederum anders aber egal, jedem das Seine!

Nochmal: Das deutsche Jugendschutz-System ist sicher nicht perfekt und bedarf absolut einer Überarbeitung, aber in den letzten Jahren hat sich hier einiges getan und der Trend ist klar positiv und weg vom restriktiven Kurs der vorigen Jahre. Dass die FSK den Film nicht ungeschnitten freigegeben hat, ist erstmal vollkommen legitim; genauso wie die Tatsache, dass er unzensiert das "leichte" JK-Siegel erhalten hat. Wird dem Film eine Jugendgefährdung attestiert, ist die FSK bei Trägermedien automatisch draußen und der Weg führt entweder über eine erneute Prüfung, den Gang zur JK, oder eine ungeprüfte Veröffentlichung. Das ist keine Willkür, sondern schlicht und ergreifend die Gesetzeslage.


Kann ja sein, allerdings ist die Gesetzeslage in Deutschland genauso überholt und altmodisch wie der Jugendschutz. Ich meine, halten wir uns doch mal den Wortlaut vor Augen " Keine schwere Jugendgefährdung" Huh? Ich denke, der Film soll nur für Erwachsene freigegeben werden bzw sein, was hat dann das Wort "Jugendgefährdung" damit zu tun? Wer soll denn bitte hierbei geschützt werden? Jugendliche oder Erwachsene? Und wovor sollen die dann geschützt werden? Vor ein bisschen Gewalt, Blut oder anderen "bösen" Schauwerten? Ich habe das noch nie wirklich verstanden und mit irgendwelchen altmodischen Paragraphen braucht mir damit auch keiner zu kommen. Wie gesagt, in unseren Nachbarländern gibt es dafür deutlich bessere Lösungen, um Filme für Erwachsene freizugeben.

12.05.2021 23:39 Uhr - Kaiser Soze
4x
DB-Co-Admin
User-Level von Kaiser Soze 23
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 12.757
Wieso sollte es dumm sein, dass eine Freigabe ab 18 nicht ausreichen sollte?
Jugendgefährdung (unter 18) als Grund einer 18er-Freigabeverweigerung zu nennen, ist halt Quatsch oder zumindest umstritten.
In der FSK sitzen keine Juristen, das dürfte das Problem / der Grund sein. Aber die Tatsache "Freigabeverweigerung" statt juristische Zusatzprüfung ist doch legitim. Man kann immer diskutieren, was, wo, wie(so) - aber dumme Aussage, dass ab 18 nicht reicht? Nö, finde ich nicht.

03.06.2021 12:21 Uhr - Daniel83
4x
Filme für Erwachsene nach Jugendgefährdung einstufen, während die Jugendlichen im Internet problemlos reale Folterfilmchen sehen können. Ganz großes Kino. Aber in Deutschland beschäftigt man sich ja lieber mit der Suche nach politisch inkorrekten Wörtern oder mit dem Gendern unserer Sprache.

30.07.2021 12:38 Uhr - Der Muca
Liebe Freunde des guten Filmgeschmacks. The Dare ist ab heute bei Amazon Prime kostenlos erhältlich. Die Laufzeit beträgt 97 Minuten.. Viel Spaß beim schauen und ein schönes Wochenende ✌️

30.07.2021 12:45 Uhr - Kaiser Soze
DB-Co-Admin
User-Level von Kaiser Soze 23
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 12.757
30.07.2021 12:38 Uhr schrieb Der Muca
Liebe Freunde des guten Filmgeschmacks. The Dare ist ab heute bei Amazon Prime kostenlos erhältlich. Die Laufzeit beträgt 97 Minuten. Also identisch mit der Spio - Fassung. Viel Spaß beim schauen und ein schönes Wochenende ✌️


Ähhh, nein?! Außer hier gäbe es einen Unterschied zwischen eingeloggt und nicht ekngeloggt...
Der steht mit 96 Minuten drin und das ist die aufgerundete Laufzeit der gekürzten 18er-Fassung.
Die VOD-Fassung müsste eigl geschnitten sein.

30.07.2021 15:37 Uhr - Bruce Banner
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
30.07.2021 12:45 Uhr schrieb Kaiser Soze
30.07.2021 12:38 Uhr schrieb Der Muca
Liebe Freunde des guten Filmgeschmacks. The Dare ist ab heute bei Amazon Prime kostenlos erhältlich. Die Laufzeit beträgt 97 Minuten. Also identisch mit der Spio - Fassung. Viel Spaß beim schauen und ein schönes Wochenende ✌️


Ähhh, nein?! Außer hier gäbe es einen Unterschied zwischen eingeloggt und nicht ekngeloggt...
Der steht mit 96 Minuten drin und das ist die aufgerundete Laufzeit der gekürzten 18er-Fassung.
Die VOD-Fassung müsste eigl geschnitten sein.


Ähhh, doch?! Ich kann seine Aussage nur bestätigen, bei mir sind es auch 97 min. Was meinst Du denn genau mit eingeloggt/nicht eingeloggt?
Habe zufällig auch gerade entdeckt, daß der Film neu in Prime ist und daher gleich SB.com aufgerufen, um nach evtl Kürzungen zu gucken und dabei eure Kommentare bemerkt.
Ich habe nur die ersten beiden im SB angegebenen Szenen überprüft, es kam mir ungeschnitten vor. Allerdings ist der SB auch etwas dunkel, ehrlich gesagt.
Vielleicht könnte jemand von euch netterweise verifizieren, ob es sich hier tatsächlich um die Uncut-Version handelt, da mich der Film schon interessieren würde.
Von ROGUE HUNTER z.b..gibt es bei Amazon Prime beide Versionen, die ungekürzte ist auch mit (Uncut) vermerkt. Von THE DARE gibt es nur eine Version, angegeben mit 97 min. Auf Blu-ray lässt sich bei Amazon auch nur die SPIO/JK-Version bestellen..

30.07.2021 16:12 Uhr - Kaiser Soze
DB-Co-Admin
User-Level von Kaiser Soze 23
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 12.757
@Bruce Banner

Ich habe kein Amazon-Prime, bin also nicht "eingeloggt", sondern gucke als Besucher.
Wenn ich ohne Kategorie nach The Dare suche, kommt da DARE, THE [Blu-ray] und danach The Dare Prime Video

Wenn ich letzteres anklicke, steht bei mir:

The Dare
1,5 Sterne (3) - 5,1 (IMDB-Wertung) - 1 Std. 36 Min. - 2020 - 18

Ich kriege kein Video angezeigt, da nicht eingeloggt, aber von diesen Kerndaten her sieht es nach der Cut-Fassung aus... Wenn die Laufzeit des Videos natürlich etwas anzeigt...

Naja, wer Primevideo hat: am besten kann man das beim letzten Schnitt sehen: Bei 68 Min. 51 Sek. sind 16 Sekunden am Stück geschnitten

01.08.2021 15:46 Uhr - Bruce Banner
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
@Kaiser

Ok, das leuchtet ein. Danke für deine Bemühungen jedenfalls, das mit dem letzten Cut vergleiche ich mal. Die übrigen sind wohl sehr dezent bzw kurz, so daß ein Vergleich mitunter schwierig ist.
Die Laufzeitangabe ist dann wohl gerundet.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)