SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Horizon Forbidden West · Eine postapokalyptische Welt · ab 74,99 € bei gameware Vampire : The Masquerade - Swansong · Es gibt sie wirklich · ab 47,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Dying Light 2: Stay Human kommt nur zensiert und digital nach Deutschland

Ab Februar 2022 aber als unzensierte PEGI-Fassung über Österreich erhältlich

Dying Light (2015) erhielt in unzensierter Form keine USK-Freigabe bei uns, auch nicht in einer zensierten Fassung und somit wurde auch ganz auf eine deutsche Veröffentlichung verzichtet. Sehr schnell nach Release wurde die ausländische Fassung auf Liste A indiziert (wir berichteten hier und hier).

Nachdem das Sequel Dying Light 2: Stay Human vom für Anfang 2020 und dann für Dezember 2020 geplanten Termin verschoben wurde, soll es nun final am 4. Februar 2022 für PC, PS4, PS5 und XBox One/Series X erscheinen. Man durfte gespannt sein, ob die USK hier eine Freigabe erteilen wird. Schließlich tat sich seit 2015 einiges bei Zombiegames: Dead Rising 4 erhielt unzensiert eine Freigabe und Dead Island, Dead Island: Riptide, Left 4 Dead und Left 4 Dead 2 wurden vom Index gestrichen.

Jetzt liegen weitere Informationen für Dying Light 2: Stay Human vor. Demnach wird der zweite Teil zwar in Deutschland mit USK 18-Freigabe erscheinen, laut aktueller Meldung der Entwickler Techland allerdings nur in einer zensierten Fassung, die auch nur digital erscheinen wird:

"Trotz zahlreicher Versuche und unter Ausschöpfung aller dem Unternehmen zur Verfügung stehenden rechtlichen Mittel hat die ungeschnittene Version nicht die erforderliche USK-Einstufung für eine Veröffentlichung in Deutschland erhalten."

"Techland wird weitere Versionen des Spiels bei der USK einreichen, in der Hoffnung, dass diese die Prüfung bestehen werden. Da es das erklärte Ziel von Techland ist, den deutschen Spielern das Spiel so zu präsentieren, wie es sich die Entwickler vorgestellt haben, werden sie die spezielle deutsche Version so nah wie möglich an der internationalen Version halten. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung werden Spieler aus Deutschland nur innerhalb ihrer Region im Koop-Modus spielen können. Techland arbeitet jedoch hart daran, dass sie bald nach der Veröffentlichung auch mit Spielern aus anderen Regionen zusammen spielen können."

Es ist in der deutschen Version nicht mehr möglich, menschliche Gegner zu Enthaupten und Zerstückeln, außerdem lassen sich keine neutralen NPCs töten. Uncut und unzensiert wird nur die deutschsprachige PEGI-Fassung sein, welche man auch über Österreich und der Schweiz bekommen wird.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Das Virus hat gesiegt und die Zivilisation ins finstere Mittelalter zurückbefördert. Die Stadt ist die letzte Siedlung der Menschen, in der so etwas wie ein Alltag existiert. Sie sind ein Vagabund mit herausragenden Kräften und Fähigkeiten, der von Erinnerungen heimgesucht wird, die er nicht entschlüsseln kann, und machen ... [mehr]
Quelle: eurogamer.de

Mehr zu: Dying Light 2: Stay Human (OT: Dying Light 2: Stay Human, 2022)

Schnittbericht:

Meldung:

Aktuelle Meldungen

Jörg Buttgereit - Exklusives Interview durch SB.com-User cecil b
Jurassic World: Ein neues Zeitalter bekommt wohl einen Extended Cut
Cover Hard 2 uncut in Mediabooks (Blu-ray & DVD) im Oktober 2022
Spider-Man: No Way Home – The More Fun Stuff Version kommt im September 2022 in die Kinos
Henry - Portrait of a Serial Killer uncut in UHD in Deutschland im Juni 2022
Indizierungen / Listenstreichungen Mai 2022
Alle Neuheiten hier

Kommentare

21.12.2021 00:14 Uhr - moviefan88
Es ist echt nicht nachvollziehbar wie die Usk wieder ins so veraltete Muster zurückfallen kann. Na hoffentlich kann man von Publisherseite noch in Berufung gehen, wie damals bei Dead Space 2, welches ja erst im dritten Anlauf durchkam. Oder allerspätestens bei der BzKJ, sollte dort ein Indizierungsantrag eingehen. Mit etwas Glück wird der vielleicht abgelehnt, wie bei Mortal Kombat und das Spiel kann vielleicht noch nachträglich uncut erscheinen.

21.12.2021 00:16 Uhr - Psy. Mantis
1x
User-Level von Psy. Mantis 12
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 2.032
Es ist schon lachhaft, wenn die unzensierte Version hier nicht gekauft, dafür aber problemlos aus Österreich importiert werden darf.

21.12.2021 06:32 Uhr - Postman1970
4x
Hauptsache keine Geolocks - für alles andere gibt es dann zumindest Alternativen.
Sich Aufregen bringt da schon lange nichts mehr.

Ich wäre generell auf allen digitalen Spieleplattformen für eine Altersprüfung, denn dann könnte man dort auch endlich indizierte Titel frei anbieten und die Publisher würden damit auch Spiele ohne Freigaben dauerhaft anbieten können, womit der USK für Erwachsene der Wind aus den Segeln genommen werden würde.

21.12.2021 08:00 Uhr - dicker Hund
2x
User-Level von dicker Hund 17
Erfahrungspunkte von dicker Hund 5.061
Zensurtechnisch scheinen mir die digitalen Spieleplattformen das neue Kaufhaus zu sein: Komfortabel zugänglich, aber ohne vorherige Recherche will man sich von dort nichts mitnehmen.

21.12.2021 08:22 Uhr - Bearserk
Vieles ist zum Glück besser als früher....

Vieles, aber leider nicht alles!

21.12.2021 08:47 Uhr - Ashy Slashy OT
Ich dachte und hoffte dass wir so ein Scheiß endlich hinter uns gelassen haben. Tja scheinbar doch nicht! ☹️😕traurig!

21.12.2021 09:50 Uhr - Processor
Vieleicht kommen die BzKJ und die USK im nächsten Jahr im 21 Jahrhundert an wäre ja mal ein Fortschritt

21.12.2021 10:12 Uhr - .Stem
1x
Gut dass es auf der Xbox kein Geolock gibt.

Im Gamepass oder einem Schnäppchen werd ich wohl mal reingucken.

21.12.2021 11:00 Uhr - FSM
Das ist das erste Spiel seit.... Monaten? Jahren sogar? Das wieder auf den Index wandert? Hui.

21.12.2021 14:42 Uhr - SledgeNE
-

21.12.2021 22:54 Uhr - Octaslasher
lol Mortal Kombat, Doom oder Last of Us 2 (was übrigens auch übelst brutal ist und man hier auch menschliche Gegner in Stücke fetzen kann) kommen ohne Probleme durch aber bei Dying Light pissen sie sich schon wieder an ?


22.12.2021 03:52 Uhr - Ludwig
2x
21.12.2021 11:00 Uhr schrieb FSM
Das ist das erste Spiel seit.... Monaten? Jahren sogar? Das wieder auf den Index wandert? Hui.

Es ist nicht auf dem Index. Davon steht in der Meldung auch nichts.

22.12.2021 08:54 Uhr - FSM
22.12.2021 03:52 Uhr schrieb Ludwig
Es ist nicht auf dem Index. Davon steht in der Meldung auch nichts.

Ja okay, fairer Punkt, aber ein Spiel das aufgrund verweigerter Freigabe zensiert erscheint.

23.12.2021 13:57 Uhr - GrimReaper
Traurig. Wahrscheinlich jahreszeit- und/oder situationsbedingt. Vielleicht ist die USK gerade nicht gut auf Spiele zu sprechen, die die verheerenden Folgen einer globalen Seuche darstellt...
Noch trauriger allerdings, dass Techland eine zensierte Fassung rausbringt. Hatten sie beim ersten Mal noch die Eier, darauf zu verzichten, was ich sehr respektabel fand, knicken sie jetzt ein. Und wahrscheinlich wird es wieder nur einen seeeeehr dezenten, kleingedruckten und irgendwo unauffällig platzierten Hinweis darauf geben, dass man gerade in Begriff ist, sich ein zensiertes Produkt zu kaufen.
22.12.2021 03:52 Uhr schrieb Ludwig
21.12.2021 11:00 Uhr schrieb FSM
Das ist das erste Spiel seit.... Monaten? Jahren sogar? Das wieder auf den Index wandert? Hui.

Es ist nicht auf dem Index. Davon steht in der Meldung auch nichts.

Das dürfte aber auch nur eine Frage der Zeit sein. Da lassen unsere Sittenwächter nichts anbrennen, braucht sich nur wieder irgendein CSU-Pseudomoralist zu beschweren...

04.01.2022 10:14 Uhr - Blake47
User-Level von Blake47 3
Erfahrungspunkte von Blake47 186
Moin liebe Community!
Frage an alle, weil ich mir echt nicht sicher bin: Es gibt doch noch die geringe Chance, dass die uncut Version über die USK (welche ja die Freigabe verweigert) der BPjM zugeschoben wird. Und wenn die entscheidet, dass keine Jugendgefährdung vorliegt, MUSS das Spiel doch von der USK gerated und freigegeben werden? Wie erwähnt, ist die Aussicht auf Erfolg wohl nicht gerade riesig, aber dennoch vorhanden, oder? Ich meine mich erinnern zu können, dass genau dieser Fall bei Mortal Kombat X eingetreten ist (die USK hat die Freigabe verweigert, die BPjM sah aber kein Handlungsbedarf und so musste das Spiel eine Freigabe erhalten). Und das ist ja noch nicht sooooo lange her!
Wer sich damit näher auskennt, gerne ein kurzes Statement abgeben. Danke :)

06.01.2022 20:47 Uhr - meteor83
User-Level von meteor83 1
Erfahrungspunkte von meteor83 13
Kurz gesagt: Ja, ist möglich, auch wenn die Chance gering sind.

Die Frage wurde schon von mir gestellt hier im Forum:
https://www.schnittberichte.com/murof/viewtopic.php?f=15&t=44128&start=30

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)