SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Resident Evil Village · Survival Horror wie nie zuvor · ab 59,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 58,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Tal der Skorpione ab heute in der Originalfassung exklusiv als VOD

Ursprungsfassung erhielt als Breakdown Forest im dritten Anlauf doch noch die FSK-Freigabe

Der deutsche Actionthriller Tal der Skorpione (aka Breakdown Forest - Reise in den Abgrund) u.a. mit Ralf Richter, Claude-Oliver Rudolph, Martin Semmelrogge, Bert Wollersheim und Micaela Schäfer erhielt im Februar 2019 im ungeschnittenen Director's Cut (131 Minuten) von der FSK "Keine Jugendfreigabe".

So kam er dann auch in die Kinos, nachdem der Originalfassung bzw. Ultimate Cut (105 Minuten) die Freigabe wenig später verweigert wurde (wir berichteten). Das Prüfgremium sah hier nämlich eine schwere Jugendgefährdung. Im Juli 2019 bekam der längere Director's Cut dann nach anfänglichen Problemen auch fürs Heimkino die Höchstfreigabe.

Ein paar Monate später versuchte das Label Busch Media es schließlich mit der Originalfassung im dritten Anlauf erneut und hatte nun mehr Glück bei der FSK: im Februar 2020 gab es hier auch "Keine Jugendfreigabe", fürs Kino und Heimkino. So ist der Ultimate Cut ab dem 9. Juli 2021 exklusiv als Video-on-demand zu erwerben, es gibt auch einen 4K-Stream.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Tal der Skorpione erzählt von einem gnadenlosen Spiel in der Wildnis, wo kriminelle Psychopathen gegeneinander ums Überleben kämpfen müssen. Urheber dieses Gladiatorenkampfes sind die größenwahnsinnigen Wissenschaftler Gebrüder Ribbeck, die aus den Genen des Siegers einen Übermenschen klonen wollen. Mittendrin findet sich der Polizist Kamarowski wieder - und steht nun bis an die Zähne bewaffneten Schwerverbrechern gegenüber. (Busch Media)

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Kaufen Sie diesen Titel bei Beyond-Media.at:
Kaufen Sie diesen Titel im Shop von OFDb.de:
Quelle: Busch Media

Mehr zu: Tal der Skorpione (OT: Tal der Skorpione, 2019)

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Muttertag (1980) - FSK gibt den Horrorklassiker ungekürzt frei
Tanz der Teufel - Ab Oktober 2021 uncut als 4K-UHD
Killer
Don
Indizierungen Juli 2021
Rob Zombies Halloween - Indizierung aufgehoben
Alle Neuheiten hier

Kommentare

09.07.2021 00:56 Uhr - Superfly
8x
Ich wäre dankbar gewesen, wenn die FSK dem Film in seiner kürzeren Version eine Freigabe erteilt hätte. Dann hätte ich zumindest noch gute 25 Minuten Lebenszeit einsparen können, die mir diese dilettantische Grütze im DC geraubt hat. Unfassbar schlecht gespielter, bodenlos inszenierter und schmerzhafter zäher Action-Klamauk, der selbst gestählten Trash-Fans einem Tritt in den Unterleib gleichkommen dürfte.
Aber ein Gutes hat die Sache: der Film ist immer noch besser als das, was Taubert unter gleichen Bedingungen aus dem Bierdeckel-Stoff gemacht hätte. ;)

09.07.2021 01:19 Uhr - Horstferatu
1x
User-Level von Horstferatu 1
Erfahrungspunkte von Horstferatu 28
09.07.2021 00:56 Uhr schrieb Superfly
Ich wäre dankbar gewesen, wenn die FSK dem Film in seiner kürzeren Version eine Freigabe erteilt hätte. Dann hätte ich zumindest noch gute 25 Minuten Lebenszeit einsparen können, die mir diese dilettantische Grütze im DC geraubt hat. Unfassbar schlecht gespielter, bodenlos inszenierter und schmerzhafter zäher Action-Klamauk, der selbst gestählten Trash-Fans einem Tritt in den Unterleib gleichkommen dürfte.
Aber ein Gutes hat die Sache: der Film ist immer noch besser als das, was Taubert unter gleichen Bedingungen aus dem Bierdeckel-Stoff gemacht hätte. ;)

Die Ursprungsfassung ist besser.

09.07.2021 04:42 Uhr - Lowmaker
Mir hat der Film überraschend gut gefallen und ich hoffe auf eine Fortsetzung !

09.07.2021 10:18 Uhr - McGuinness
DB-Co-Admin
User-Level von McGuinness 8
Erfahrungspunkte von McGuinness 875
Den habe ich bis heute noch nicht gesichtet, obwohl ich gerade Ralf Richter immer gerne gesehen habe.
Die Meinungen scheinen aber generell weit auseinander zu gehen, von totaler Mist bis höchst unterhaltsam... mal schauen, ob ich dem nicht doch noch mal eine Chance gebe 😇

09.07.2021 12:38 Uhr - Wolfman666
Den hab ich unter Amateurfilm abgespeichert und dafür ist er okay meiner Meinung nach. Da gibt es weitaus Schlimmeres dieser Tage! Aber eigentlich ist der doch ganz harmlos, da verstand ich die Verweigerung der Freigabe echt nicht..,

09.07.2021 14:20 Uhr - meteor83
3x
User-Level von meteor83 1
Erfahrungspunkte von meteor83 13
Wieder ein Beispiel dafür wie unlogisch und willkürlich solche FSK Freigaben sind bei unterschiedlichen Gremien. Es MUSS sich endlich was ändern bei der FSK. Schafft die Freigabeverweigerungen endlich ab. Ab 18 ist ab 18 und gut ist. Aber es wird sich in den nächstens 50 Jahren eh nix ändern.

09.07.2021 18:09 Uhr - Stoi
5x
Das DIng sowas von Schrott und nur peinlich, selten so einen Bullshit gesehen.
Zusammenhanglose Handlung, schlechte Dialoge, unispiertes Schauspiel - klar, Semmelrogge lacht wie immer dreckig - ein Drehbuch ohne Inhalt und auch schlecht inszenierte Action.
Gerade die Ballerei am Anfang sah aus, als ob sich ein paar Debile aus dem Altenheim die Tarnhose angezogen haben und dann im Steinbruch Cowboys und Indianer spielen.
Eine Action-Dramaturgie ohne Sinn und Verstand, Hauptsache coole Ballerposings aus anderen Acionfilmen abgeschaut. Ob das Sinn macht, völlig egal.
Da agieren keine Ex-Soldaten oder Söldner sonder Trottel.
Der Rest sieht aus, als ob B- und C-Promis aus dem Dschungelcamp im Odenwald ausgebrochen wären und sich dann gegenseitig umlegen wollen.
Wer auf deutschen Action-Trash steht und beim Schauen 3 Promille im Blut hat, dürfte eventuell seinen Spaß haben.
Wieder so eine deutsche Gurke, die von Leuten gemacht wurde, die normalerweise nur Special Effects machen.

10.07.2021 23:27 Uhr - Grusler2
Coole Sache, die Fassung interessiert mich schon länger sehr, schade, dass es keine BD oder DVD gibt.

09.07.2021 01:19 Uhr schrieb Horstferatu
09.07.2021 00:56 Uhr schrieb Superfly
Ich wäre dankbar gewesen, wenn die FSK dem Film in seiner kürzeren Version eine Freigabe erteilt hätte. Dann hätte ich zumindest noch gute 25 Minuten Lebenszeit einsparen können, die mir diese dilettantische Grütze im DC geraubt hat. Unfassbar schlecht gespielter, bodenlos inszenierter und schmerzhafter zäher Action-Klamauk, der selbst gestählten Trash-Fans einem Tritt in den Unterleib gleichkommen dürfte.
Aber ein Gutes hat die Sache: der Film ist immer noch besser als das, was Taubert unter gleichen Bedingungen aus dem Bierdeckel-Stoff gemacht hätte. ;)

Die Ursprungsfassung ist besser.


In wieweit ist diese Fassung besser? Schnellere Schnittfolge, alternative Gewaltszenen (die evtl. anders wirken?), teils andere Synchro, etc.. Fand den Film gut, aber die Gewalt/Action war etwas sehr "Ittenbach"-mäßig ausgewalzt, nach dem 10ten Blutpäckchen hintereinander stellte sich etwas Abstumpfung ein.

Macht die 105 Min. Fassung da einen anderen Eindruck?

Wobei, ich denke, es wird eh bald ein SB alles klären....aber so für zwischendurch, ein paar Infos dazu, wäre ganz cool. :)

01.09.2021 15:29 Uhr - fyDollaHo
Es wurde einiges an Handlung, welche den DC, etwas ausgebremst hat, entfernt.
Auch wurden einig wenige Gewaltspitzen entfernt.
Umgeschnitten (schnellere Schnittfolge) wurde am Ultimate Cut leider nichts.

Das der Ultimate Cut im ersten Anlauf keine FSK Freigabe erhalten hatte, ist dem stiefmütterlichen Verhalten des Verleihers zu verdanken. Die letztendliche Freigabe ist nur durch die Hartnäckigkeit des Produzenten zustande gekommen, der dann auch bei der Zweitprüfung anwesend war und somit einiges Entkräften konnte.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)