SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
God of War 5: Ragnarök · Ragnarök is coming · ab 74,99 € bei gameware The Last of Us Part I · Erlebe das geliebte Spiel, mit dem alles begann · ab 73,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von VideoRaider

Paranormal Activity - US-DVD/Blu-ray Release am 29.12.2009

Release enthält Director’s Cut, Kino-Fassung plus alternatives Ende

Wie wir bereits berichteten, existieren vom Independent-Horror „Paranormal Activity“ zwei unterschiedliche Schnittfassungen. Ein Director’s Cut, den Regisseur Oren Peli im Laufe der letzten zwei Jahre auf Filmfestivals vorführte und als DVD-Screener an Filmstudios weitergab und eine Kino-Fassung, die von Paramount für die Kino-Veröffentlichung massiv umgeschnitten wurde. Unter Anderem wurde ein komplett neues Ende nach einer Idee von Steven Spielberg nachgedreht. Die Kino-Fassung ist aufgrund mehrerer Schnitte kürzer als der ursprüngliche Director’s Cut.
Heute wurde offiziell vermeldet, dass beide Veröffentlichungen den Director’s Cut, die Kino-Fassung, sowie ein drittes alternatives Ende, welches Oren Peli bereits 2007 drehte, beinhalten werden. Ein offizielles Release-Datum wurde noch nicht bekanntgeben. Unzählige Quellen sprechen allerdings vom 29.Dezember 2009. Kuriosität am Rande: für dieses Veröffentlichungdatum spricht auch die Tatsache, dass das amerikanische Ripp-Of-Schlachtschiff Asylum, die der Welt bereits Filme wie „Transmorphers“ und „Snakes on a train“ schenkten, am selben Tage seine Version von „Paranormal Activity“ veröffentlichen wird.
Titel: „Paranormal Entity“. Produktionsstart: Mitte November 2009. Genug gesagt.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Katie und Micah haben gerade ihr erstes eigenes Haus bezogen. Aber die Freude darüber währt nicht lange, denn Katie spürt die Anwesenheit eines dämonischen Wesens. Und dieses hat seine aktivsten Phasen mitten in der Nacht, wenn Katie und Micah schlafen. Um dem unsichtbaren Übel auf die Spur zu kommen, stellen die beiden eine Überwachungskamera im Schlafzimmer auf. 21 Nächte lang filmen sie, wie die Katastrophe ihren Lauf nimmt... (Universum Film)
Quelle: DVD-Active.com

Mehr zu: Paranormal Activity (OT: Paranormal Activity, 2007)

Schnittberichte:

Meldung:

Aktuelle Meldungen

Terrifier 2 uncut im Kino mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren im Dezember 2022
Die Säge des Todes ist nicht mehr beschlagnahmt
Monatsupdate: Neue Index-Dokumente im Oktober 2022
Indizierungen / Listenstreichungen Oktober 2022
Halloween Ends: Ungeschnitten mit FSK ab 18 Jahren im Kino
Story of Ricky - Beschlagnahme und Indizierung aufgehoben
Alle Neuheiten hier

Kommentare

23.11.2009 16:17 Uhr - graf orlock
super! wird gekauft.

23.11.2009 16:28 Uhr - MAJORI
...hoffentlich auch für Deutschland

23.11.2009 16:52 Uhr - Hakanator
Will den mal sehen. Soll ja superspannend sein. Hype? ^^

23.11.2009 17:25 Uhr - nytemare
(...) komplett neues Ende nach einer Idee von Steven Spielberg (...)
das klingt ü-ber-haupt nicht gut.

23.11.2009 17:32 Uhr - Splatterfreak!
Hab ihn schon im Kino gesehen. Ist eben so ne Art Blair Witch in den eigenen vier Wänden. Fand ihn recht spannend, man muss halt nur ein wenig mitmachen und sich drauf einlassen, sich in die "reale" Situation zu versetzen, dann funktioniert er ganz gut.

Bei Blair Witch Project wurde der Suspense ja auch größtenteils durch den eigenen Kopf erzeugt. Wer hätte da kein unwohles Gefühl, im Dunkeln durch ein leerstehendes Haus mitten im Wald zu gehen, in dem es auch noch spuken soll?

23.11.2009 17:34 Uhr - Critic
kommt mit nem bonus feature das den film gruselig macht.

23.11.2009 17:47 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Das ist ja super, beide Versionen plus Bonus-Ende. Was will man mehr?

23.11.2009 17:49 Uhr - Blinky
23.11.2009 - 17:47 Uhr schrieb ~ZED~
Das ist ja super, beide Versionen plus Bonus-Ende. Was will man mehr?


Ein Release auf deutsch.

23.11.2009 18:14 Uhr - oligiman187
Auf DVD gucke ich mir den vielleicht mal an! Aber Filme, wo ich mich nur grusle, sind zweitrangig! Auf meiner Kinoliste sind schon andere Filme, die ich sehen muss! (SAW VI, New Moon, Gesetz der Rache :P)

Nettes Ripoff: Ich habe zuerst Paranormal Activity gelesen statt Entity!

23.11.2009 19:49 Uhr - totschläger
echt klasse film, hab echt n bissl gänsehaut gehabt und im kino war es wirklich krass still, alle gespannt!

aber im dunklen kino!!!
weiß nicht ob der film sonst auch so spannend wäre?

23.11.2009 21:27 Uhr - Necrion
auch wenn ihr mich dafür jetzt lyncht: ich bin sicher, das neue ende rettet diese schlafgurke auch nicht, aber oh mist, die millionen kinobesucher und das eingespielte geld sprechen gegen mich! hmm was solls, aber den 7 euro eintrittspreis werde ich noch lange hinterherweinen...

23.11.2009 23:20 Uhr - UglyBastard
Geschmäcker sind nunmal verschieden, und wer in den Film reinging, weil er Pendulumtraps oder krasse Monsteraction erwartete, war halt an der falschen Adresse.

Ich persönlich fand den Film echt gruselig. Aber genau wie bei Blar Witch ist es halt kein Machwerk, das man sich nebenher reinzieht, während man mit ein paar Kumpels Biere zischt.
Man muss sich auf den Film einlassen und in die Situation einfühlen, dann klappts auch mit der Gänsehaut!

Ich für meinen Teil werd mir die DVD wohl holen!

23.11.2009 23:32 Uhr - mancer
Haha, Paranormal Entity mit 1,5 Monaten für Dreh, Post-Produktion und Mastering :D

24.11.2009 09:49 Uhr - Slasher006
Dieser Film ist mal der langweiligste der letzten Zeit. Grusel geht anders. Man merkt das er sich an Blair Witch orientiert. Kommt aber nicht mal im Ansatz an diesen heran.
Wer sich da "gruselt" nja...

Wenn das der gruseligste Film 2009 sein soll dann gabs echt nur noch faderen Kram dieses Jahr.

25.11.2009 12:43 Uhr - turnstile67
@VideoRaider:

Für ASYLUM's "Paranormal Entity" (!) steht der 29.12.2009 als Release-Date fest.

Für "Paranormal Activity" gibt's noch gar keinen offiziellen Release-Termin.

Gruß

26.11.2009 00:22 Uhr - lars222

Gänsehaut pur!
Ehrlich, Leute, wer auf Subtileres abseits von Gore steht, sollte sich den Film anschauen.
Allerdings ist das Ende des Dir.Cuts um einiges gemeiner als Spielbergs Idee. Hab den auf ´nem Festival gesehen und war echt baff!
Aber auch in der neuen Fassung absolut empfehlenswert!

Im Stile von The Changeling, aber halt im Pseudo-Doku-Stil.

"Katie..." UAAAH!

Angucken!

26.11.2009 13:00 Uhr - Superstumpf
26.11.2009 - 00:22 Uhr schrieb lars222

Gänsehaut pur!
Ehrlich, Leute, wer auf Subtileres abseits von Gore steht, sollte sich den Film anschauen.
Allerdings ist das Ende des Dir.Cuts um einiges gemeiner als Spielbergs Idee. Hab den auf ´nem Festival gesehen und war echt baff!
Aber auch in der neuen Fassung absolut empfehlenswert!

Im Stile von The Changeling, aber halt im Pseudo-Doku-Stil.

"Katie..." UAAAH!

Angucken!

Kann mich dem nur anschließen :)

26.11.2009 17:23 Uhr - NeonZombie
SB.com-Autor
User-Level von NeonZombie 11
Erfahrungspunkte von NeonZombie 1.608
@turnstile67:

Für Parnormal Activity ist ebenfalls der 29.12 anvisiert.

Eine Quelle:
http://www.slashfilm.com/2009/11/26/page-2-106/

(runter scrollen)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)