SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Horizon Forbidden West · Eine postapokalyptische Welt · ab 74,99 € bei gameware Vampire : The Masquerade - Swansong · Es gibt sie wirklich · ab 47,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Kaiser Soze

Drive: UHD-Premiere uncut im Mediabook

Ryan Gosling als Fluchtwagenfahrer in 4K ab Dezember 2021

Nicolas Winding Refns R-Ratedfilm Drive (USA, 2011) wartet mit Stars, wie Ryan Gosling, Carey Mulligan, Bryan Cranston, Albert Brooks, Oscar Isaac, Christina Hendricks und Ron Perlman auf. Weitere Einblicke gewährt der nachfolgende Trailer.

Der Film schaffte es anno 2012 ungeschnitten ab 18 in die deutschen Kinos. Nachträglich folgte eine gekürzte 16er-Kinoauswertung. Im selben Jahr erschien dieser uncut, wie auch gekürzt ab 16 auf Blu-ray und DVD. Zudem waren manche TV-Ausstrahlungen nicht ganz unzensiert.

Am 10. Dezember 2021 veröffentlicht Leonine Drive erstmals und ungeschnitten in 4K in Deutschland. Die UHD-Premiere erfolgt im Mediabook (4K-UHD & Blu-ray).

Inhaltsangabe / Synopsis:

Ein schäbiges Motel. Mehrere Leichen im Zimmer. Und eine Tasche voller Geldscheine. Dabei ist Driver kein Verbrecher. Jedenfalls nicht im engeren Sinne. Er ist nur der beste Stuntfahrer, den man in Hollywood kriegen kann. Gelegentlich verdient er sich als Fluchtfahrer bei Raubüberfällen etwas dazu. Aber dann läuft einer dieser Überfälle schief. Eigentlich sollte Driver tot sein. Und jetzt dreht er den Spieß um. (Universum Film)

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Kaufen Sie diesen Titel bei Mediamarkt.de:
Kaufen Sie diesen Titel im Shop von OFDb.de:
Kaufen Sie diesen Titel bei Saturn.de:

Mehr zu: Drive (OT: Drive, 2011)

Schnittberichte:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Indizierungen / Listenstreichungen April 2022
Evil Dead: The Game erhielt nun doch unzensiert eine USK-Freigabe
Ted und Ted 2 kommen erstmals in den Extended Versionen nach Deutschland
Death Wish II: US-UHD-Premiere mit Unrated Version & Extended TV-Version
Hostel 2 bleibt nach Aufhebung der Beschlagnahme indiziert
Redo of Healer - FSK gibt Folge 2 nur stark zensiert frei
Alle Neuheiten hier

Kommentare

09.10.2021 00:12 Uhr - Malo HD
1x
DB-Helfer
User-Level von Malo HD 9
Erfahrungspunkte von Malo HD 1.246
Ich liebe die Memes zu diesem Film. Drive, Taxi Driver, The Driver, Baby Driver… Davon brauche ich jeweils eine Instagram Feels-Page.

09.10.2021 00:13 Uhr - Malo HD
1x
DB-Helfer
User-Level von Malo HD 9
Erfahrungspunkte von Malo HD 1.246
In 4K hole ich mir den gerne. Dann allerdings bitte im Steelbook. Lustig, dass Baby Driver, Taxi Driver und Drive in den USA alle von Sony sind. Lols!

09.10.2021 05:29 Uhr - RDMM
09.10.2021 00:13 Uhr schrieb Malo HD
In 4K hole ich mir den gerne. Dann allerdings bitte im Steelbook. Lustig, dass Baby Driver, Taxi Driver und Drive in den USA alle von Sony sind. Lols!


Abgesehen davon, das Drive wie ich finde der beste von denen ist. Baby Driver war für mich eine Kindergarten Version von Transporter.
Schönes Mediabook. Hab zwar das Futurepak, hier könnte ich aber nochmal schwach werden. Auch schön zu sehen, das Mediabooks endlich ohne DVDs produziert werden.

09.10.2021 05:33 Uhr - CrazySpaniokel79
1x
Und wieder die normale Blu dazu die keiner haben möchte wenn er nur das neuste Medium 4K besitzen möchte!!!!

09.10.2021 10:50 Uhr - OllO
Grandioser Film mit grandioser Musik. Wenn ich irgendwann mal auch die passende Technik hier habe, muss der auch in 4K her.

09.10.2021 11:18 Uhr - D-P-O / 77
Regie-Meister Winding Refn sch***t auf Hollywood Konventionen.
Das mag ich besonders :)

Zur UHD Veröffentlichung von "Drive": ...
Bei dieser unterkühlten Lehrstunde der Langsamkeit kamen einige Farbfilter zum Einsatz, deshalb könnte es sich bei der UHD um eine Verschlimmbesserung handeln.
Mal die Testberichte abwarten!

Der Film ist für mich eine klare 10!

09.10.2021 11:58 Uhr - sonyericssohn
4x
Moderator
User-Level von sonyericssohn 21
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 9.542
Der mit Dacascos wär mir ehrlich gesagt lieber...

09.10.2021 13:21 Uhr - doppelteglasur
1x
Ich behaupte jetzt einfach mal, das "Leonine" (ein mir völlig unbekanntes label)
sicherlich nicht die benötigte Kohle hat um diesen auch wirklich in 4K Scannen zu lassen.
Ergo, kann man ziemlich sicher davon ausgehen, dass es einfach nur ein Upscale der BD ist ohne HDR. Wie zuletzt bei Neon Demon ja auch schon... lachhaft...
Da wird einfach nur schnell schnell den "Fanboys" die Kohle aus den Taschen gezogen.
Lieber auf eine vernünftige VÖ von Sony warten

09.10.2021 13:48 Uhr - Superfly
6x
09.10.2021 13:21 Uhr schrieb doppelteglasur
Ich behaupte jetzt einfach mal, das "Leonine" (ein mir völlig unbekanntes label)
sicherlich nicht die benötigte Kohle hat um diesen auch wirklich in 4K Scannen zu lassen.
Ergo, kann man ziemlich sicher davon ausgehen, dass es einfach nur ein Upscale der BD ist ohne HDR. Wie zuletzt bei Neon Demon ja auch schon... lachhaft...
Da wird einfach nur schnell schnell den "Fanboys" die Kohle aus den Taschen gezogen.
Lieber auf eine vernünftige VÖ von Sony warten


Wow, mutig, einem der größte deutschen Label am Markt vorzuwerfen, dass es nicht genügend Kleingeld besitzt, un eine vernünftige 4k-Version erstellen zu lassen, während Du gleichzeitig Sony als Referenz hervorhebst, die bei gefühlt jeder zweiten 4k-Disc bloße Upscales servieren. Da hat ja mal jemand massiven Sachverstand an den Tag gelegt.
Was die UHD-Version vom „Neon Demon“, die übrigens von Koch Media kommt, mit Leonine zu tun hat, wirst vermutlich auch nur du wissen.

09.10.2021 17:15 Uhr - Dirty-Harry2014
09.10.2021 05:33 Uhr - CrazySpaniokel79

Und wieder die normale Blu dazu die keiner haben möchte wenn er nur das neuste Medium 4K besitzen möchte!!!!

Besser die BD als die DVD...

Gruß

09.10.2021 18:55 Uhr - MrCreazil
User-Level von MrCreazil 5
Erfahrungspunkte von MrCreazil 308
09.10.2021 11:58 Uhr schrieb sonyericssohn
Der mit Dacascos wär mir ehrlich gesagt lieber...


Exakt mein Gedanke und war ehrlich gesagt der Film, an dem ich bei dem Titel als erstes gedacht habe. xD ;)

09.10.2021 20:15 Uhr - tp_industries
1x
DB-Co-Admin
User-Level von tp_industries 6
Erfahrungspunkte von tp_industries 463
09.10.2021 11:58 Uhr schrieb sonyericssohn
Der mit Dacascos wär mir ehrlich gesagt lieber...


Blasphemie!!! XD

Nein, jeder natürlich wie er will.
Bei mir wird Refn's "Drive" immer einen Ehrenplatz im Regal haben. In meinen Augen ein Meisterwerk! Allerdings bin ich mit meiner Blu-Ray vollkommen zufrieden.

10.10.2021 04:23 Uhr - cArLos4evEr
3x
User-Level von cArLos4evEr 1
Erfahrungspunkte von cArLos4evEr 12
09.10.2021 13:21 Uhr schrieb doppelteglasur
Ich behaupte jetzt einfach mal, das "Leonine" (ein mir völlig unbekanntes label)
sicherlich nicht die benötigte Kohle hat um diesen auch wirklich in 4K Scannen zu lassen.


"Leonine" war vorher "Universum Film". Auch die "Tele München Gruppe" (Concorde Film) wurde verkauft. Alles nun unter "Leonine Holding". Durch etwas Recherche kommt man dann auch ganz schnell auf "Kohlberg Kravis Roberts & Co." und wenn man dann sich die Liste der Unternehmen anschaut in den sie noch beteiligt sind. Wow.

10.10.2021 05:51 Uhr - alraune666
1x
09.10.2021 05:33 Uhr schrieb CrazySpaniokel79
Und wieder die normale Blu dazu die keiner haben möchte wenn er nur das neuste Medium 4K besitzen möchte!!!!


Das ist ne komische Behauptung, ohne Grundlage, lese ich immer wieder. Liegt aber eher daran, das die Schreiber sie nicht brauchen und den Grund nicht verstehen, nicht das sie keiner nutzt oder braucht. BluRay ist weiter verbreitet und ist unterwegs angenehm, der Grund warum es bei BluRay DVD’s dazu gibt. Im Auto, im Hotel, auf Nachtschicht kann ich Blus schauen, zuhause schaue ich dann die UHD’s. Streaming ist manchmal schwierig, da oft in Hotels netz langsam und ueberlastet, kostenpflichtig oder gedrosselt. So sind damals die Blu & DVD Kombis entstanden. Urspruenglich stammt die recht willkommene Idee von Disney und war mehr als populaer, natuerlich nicht ueberall. Aber eins fuer zuhause, das alte Medium fuer unterwegs. Dazu kommt noch bei internationalen Editionen das etwas fuer jeden dabei ist. In manchen Laendern ist die DVD immer noch staerker vertreten.

10.10.2021 18:22 Uhr - DerHausmeister
1x
10.10.2021 05:51 Uhr schrieb alraune666
09.10.2021 05:33 Uhr schrieb CrazySpaniokel79
Und wieder die normale Blu dazu die keiner haben möchte wenn er nur das neuste Medium 4K besitzen möchte!!!!


Das ist ne komische Behauptung, ohne Grundlage, lese ich immer wieder. Liegt aber eher daran, das die Schreiber sie nicht brauchen und den Grund nicht verstehen, nicht das sie keiner nutzt oder braucht. BluRay ist weiter verbreitet und ist unterwegs angenehm, der Grund warum es bei BluRay DVD’s dazu gibt. Im Auto, im Hotel, auf Nachtschicht kann ich Blus schauen, zuhause schaue ich dann die UHD’s. Streaming ist manchmal schwierig, da oft in Hotels netz langsam und ueberlastet, kostenpflichtig oder gedrosselt. So sind damals die Blu & DVD Kombis entstanden. Urspruenglich stammt die recht willkommene Idee von Disney und war mehr als populaer, natuerlich nicht ueberall. Aber eins fuer zuhause, das alte Medium fuer unterwegs. Dazu kommt noch bei internationalen Editionen das etwas fuer jeden dabei ist. In manchen Laendern ist die DVD immer noch staerker vertreten.


Stimme ich absolut zu. Man muss dabei stets bedenken, dass die DVD nach wie vor das am häufigsten verkaufte Medium ist. Neben der schleppenden Standardisierung von Blu Ray Playern an Orten wie Hotels wird ein weiterer Grund sein, dass z.B. die wenigsten Laptops überhaupt noch ein Laufwerk, geschweige denn ein Blu Ray Laufwerk besitzen und dass die meisten Mediaplayer die Discs wegen des erhöhten Kopierschutzes bei den meisten Blu Ray nicht abspielen.

10.10.2021 18:24 Uhr - DerHausmeister
Es gibt so viele wunderschöne Cover zu diesem Film und man entscheidet sich von allen ausgerechnet für das alle Photoshop-Motiv.

10.10.2021 22:56 Uhr - doppelteglasur
2x
09.10.2021 13:48 Uhr schrieb Superfly
09.10.2021 13:21 Uhr schrieb doppelteglasur
Ich behaupte jetzt einfach mal, das "Leonine" (ein mir völlig unbekanntes label)
sicherlich nicht die benötigte Kohle hat um diesen auch wirklich in 4K Scannen zu lassen.
Ergo, kann man ziemlich sicher davon ausgehen, dass es einfach nur ein Upscale der BD ist ohne HDR. Wie zuletzt bei Neon Demon ja auch schon... lachhaft...
Da wird einfach nur schnell schnell den "Fanboys" die Kohle aus den Taschen gezogen.
Lieber auf eine vernünftige VÖ von Sony warten


Wow, mutig, einem der größte deutschen Label am Markt vorzuwerfen, dass es nicht genügend Kleingeld besitzt, un eine vernünftige 4k-Version erstellen zu lassen, während Du gleichzeitig Sony als Referenz hervorhebst, die bei gefühlt jeder zweiten 4k-Disc bloße Upscales servieren. Da hat ja mal jemand massiven Sachverstand an den Tag gelegt.
Was die UHD-Version vom „Neon Demon“, die übrigens von Koch Media kommt, mit Leonine zu tun hat, wirst vermutlich auch nur du wissen.


Größten Deutschen Labels? Das 2019 gegründet wurde? Aha ok alles klar... passt. Hast natürlich recht. Die haben die Kohle ohne mit der Wimper zu zucken...
Ich lese weder was von HDR noch von 4K Mastering, ergo schließe ich auf einen upscale.
Neon Demon nahm ich nr als Bsp weil, es ebenfalls ein Refn Film ist und ohne HDR daherkommt... und das von KOCH das sich sowas sicherlich leisten könnte...

Sony macht Upscales? Zeig mal einen Bitte https://caps-a-holic.com/index.php?s=UHD

Sony hat mit unter die besten UHD Scheiben auf dem Markt.

12.10.2021 16:51 Uhr - Lukas
2x
Hast du jetzt ernsthaft immer noch nicht verstanden, wer hinter Leonine steckt bzw. wie Leonine entstanden ist?! :-D
Naja, das Release an sich ist für den geneigten Besitzer eines UHD-Players sicher nicht uninteressant, handelt es sich doch um einen wirklich hochklassigen Film, den man sich gerne in die Sammlung stellt.

12.10.2021 18:45 Uhr - doppelteglasur
12.10.2021 16:51 Uhr schrieb Lukas
Hast du jetzt ernsthaft immer noch nicht verstanden, wer hinter Leonine steckt bzw. wie Leonine entstanden ist?! :-D
Naja, das Release an sich ist für den geneigten Besitzer eines UHD-Players sicher nicht uninteressant, handelt es sich doch um einen wirklich hochklassigen Film, den man sich gerne in die Sammlung stellt.


Wie du ja bemerkt hast nicht wirklich, da ich Deutsche Labels allg. meide und in 99% der fälle auf ausländische VÖs zurückgreife.
Kann hier leider nichts dazu finden https://de.wikipedia.org/wiki/Leonine
also, wer steckt dahinter?

12.10.2021 19:53 Uhr - Ronaldw88
1x
Universum,TMG usw

15.10.2021 00:17 Uhr - doppelteglasur
12.10.2021 19:53 Uhr schrieb Ronaldw88
Universum,TMG usw


Alles klar, danke für die Info!
Das wusste ich so nicht. Dann wäre natürlich das nötige Kleingeld da. Da aber weder was von Mastering bisher bekannt ist, noch die Info HDR auf dem Cover zu finden ist. Bleib ich bei meiner Meinung, dass es sich schlichtweg um ein BT.709 am Ende handeln wird und einfach nur ein Upscale ist.
Zumal der Film auch nur ein 2K DI vorweist. Werden wir ja dann spätestens sehen, wenn bei Caps ein Vergleich zu finden ist. Aber wie es so schön heißt, die Hoffnung stirb zuletzt :)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)