SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von SB.com

SB.com startet Sparte für Spieleschnittberichte

Auf jahrelangen vielfachen Wunsch und Anfrage seitens der Leserschaft startet sb.com eine Sparte für Spieleschnittberichte.
Ein Blick zurück
Als Schnittberichte.de im Jahre 2000 an den Start ging, um über Filmzensur zu berichten, kam dem Projekt zwar rasch ein größere Leserschaft zu, allerdings lässt sich aus heutiger Sicht - 6 Jahre danach - sagen, dass die große Zensurwelle der 80er und frühneunziger Jahre bereits damals schon am auslaufen war. Mehr und mehr ging die Industrie, unterstützt durch eine gewandelte Prüfungspolitik der FSK und dem neuen Jugendschutzgesetz (2003), dazu über Filme auch im deutschen Sprachraum ungekürzt zu veröffentlichen. Immer häufiger erschienen Werke wie „Starship Toopers“ oder „Das Relikt“, auch hierzulande ungekürzt. Heute geschieht es eher selten, dass Filme sogar mit der höchsten Freigabe nur gekürzt erscheinen und dadurch auch mündige Bürger gehindert werden den Film ihrer Wahl ungekürzt mit deutscher Synchronisation zu erleben. Dennoch kommt den Filmschnittberichten auch heute noch ein große Aktualität zu, denn was auf der einen Seite hinunterfällt, wird auf anderer Seite wieder drauf gepackt. Vor allem der Trend Filme in zwei oder gar mehreren Versionen zu veröffentlichen bietet stets Anlass für neue und aktuelle Vergleiche. Das heutige Programm der Filmschnittberichte setzt sich daher hauptsächlich aus der Aufarbeitung älterer Zensuren, FSK 16 – FSK 18 Vergleichen, TV-Zensuren und dem besagten Trend zusammen.

Spielezensur ist hochaktuell
Ganz anders als im Bereich der Filmzensur sieht es auf dem deutschen Spielemarkt aus. Trotz der Änderung des Jugendschutzgesetzes, und einer ebenfalls langen Entwicklung der Prüfungspolitik erscheinen nach wie vor unzählige Spiele nur zensiert. Dies betrifft sowohl solche Spiele die mit der Kennzeichnung „Keine Jugenfreigabe“ ohnehin nur Erwachsenen zugänglich sind, als auch die Art von Spielen, die mit großem Werbe- und Produktionsaufwand entstanden sind und wohl am ehesten „Blockbuster“ der Spielewelt darstellen (z.b. F.E.A.R, Quake4). Auf dem Filmmarkt hingegen ist der gekürzte Blockbusterstreifen, der ausschließlich zensiert erhältlich ist, in den vergangenen Jahren so gut wie ausgestorben, während dies früher durchaus vorkam (Stirb langsam 1 & 2, Predator, Terminator).
Ansonsten finden sich in der Spielewelt heutzutage viele Parallelen zu den Filmzensuren der 80er und frühneunziger Jahre: Nicht selten wird darauf verzichtet ein Spiel gar nicht oder nur leicht zensiert mit „Keine Jugendfreigabe“ zu veröffentlichen. Statt dessen wird gleich eine stark zensierte USK 16 Version auf den Markt geworfen (Quake4, Gun), die jegliches Risiko entbehrt. Eine Veröffentlichungspolitik die allzu sehr an die bereits genannten Beispiele „Stirb Langsam“ und zahlreiche weitere Kandidaten erinnert.
An die Zensuren der Filmwelt erinnern ebenfalls die Titel und das Genre denen sie entstammen. Waren es in der Filmwelt in den 80er/90er Jahren insbesondere Action- und Horrorfilme die wieder und wieder nur gekürzt erschienen, sind es in der Spielewelt vor allem Shooter aus den genannten Bereichen. Sicherlich lässt sich dazu sagen, dass hier wohl auch die meisten Gewaltdarstellungen zu finden sind. Dies ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass es die Anhänger dieser Spiele besonders stark trifft.

Die Zensur bei Videospielen fährt daher nach wie vor auf Hochkonjunktur, und bietet genug Anlass für die Eröffnung einer Spielesparte. Zum Spartenstart finden sie zunächst eine Auswahl von 12 Titeln, die sich aus einigen aktuellen Spielen aber auch aus mehreren Spieleklassikern zusammensetzt. Darüber hinaus werden im Verlauf der Woche jeden Tag, angefangen am Dienstag, weitere Vergleiche zu aktuellen und älteren Spielen freigeschaltet. Es erwarten Sie unter anderem noch ausführliche Vergleiche zu aktuellen Titeln wie „Quake 4“ und „Area 51“. Über ein ausführliches Feedback mittels der Kommentarfunktion unter den Schnittberichten und dieser News würden wir uns außerdem sehr freuen.

Weitere Autoren gesucht
Das bisherige Team von sb.com besteht, wie es die Logik gebietet, größtenteils aus Menschen deren Hauptinteresse und Erfahrung im Bereich des Films zu finden ist. Von daher war es für die Eröffnung der Spielesparte zunächst nötig neue und auf dem Gebiet des zensierten Spiels erfahrene Autoren zu finden. Dank starker Unterstützung von Seiten der Onlinegamesdatenbank und ehemaligen Blood-is-red-Mitarbeitern konnten diese Autoren schlussendlich gefunden und die ersten Vergleiche erstellt werden.
Damit die Sparte am Leben bleibt, sind natürlich weitere Autoren gefragt und gesucht. Wenn Sie als Leser daher der Meinung sind, sowohl das inhaltliche und technische Wissen zu besitzen als auch über entsprechendes Vergleichsmaterial zu verfügen, wären wir über eine Meldung in unserem Forum erfreut. Gesucht werden Schnittberichte zu jeder Art von Spiel, gleichgültig auf welcher Plattform es veröffentlicht wurde oder welchen Alters es ist. Auch Spieleklassiker sind also gefragt.

Aktuelle Meldungen

Wrong Turn: Details zu den deutschen Uncut-Mediabooks von Nameless
The Bad Man - FSK lehnt sogar um 20 Minuten geschnittene Fassung ab
Blade - Horrorfilm mit Wesley Snipes ist nicht mehr indiziert
Jason goes to Hell - Die Endabrechnung ist vom Index
Das Ding aus einer anderen Welt: 4-Disc Deluxe Edition von Turbine im März 2019
The House That Jack Built: Deutsche Blu-ray & DVD enthalten den Unrated Director
Alle Neuheiten hier

Kommentare

10.09.2006 00:38 Uhr - Twista
Sehr gut...finde ich genial das mit der Schnittberichtseite für Games !! TOP !!!

10.09.2006 00:58 Uhr - Jim
SB.com-Autor
User-Level von Jim 21
Erfahrungspunkte von Jim 9.808
Wurd ja auch ma Zeit :D

10.09.2006 03:42 Uhr -
Ja, das ist sehr gut!!!

10.09.2006 05:35 Uhr - kabaam
Wie z.B. Condemned oder Dead Rising für die Xbox 360 garnicht erst erschienen sind, eine Sauerei!

10.09.2006 09:49 Uhr - Playzocker
DB-Helfer
User-Level von Playzocker 23
Erfahrungspunkte von Playzocker 11.760
Dead Rising habe ich schon kurz angespielt - um den Titel wäre es wirklich zu schade. ;-)

Als leidenschaftlicher Videospieler freue ich mich auch sehr über die neue Sparte, besonders bei Videospielen ist Zensur nicht nur aktuell sondern in vielen Belangen leider auch unumgänglich. Durch die interaktivität der Gewalt scheint hier die USK teilweise sehr streng zu bewerten.
Das Game "50 Cent: Bulletproof" ist ja in Deutschland überhaupt nicht erschienen obwohl es, meiner Meinung nach, nicht übermäßig brutal ist.
Zum Glück erscheinen Spiele seit der neuen PEGI-Welle im Rest von Eurpoa (und das inkludiert auch Österreich) zu 90% ungeschnitten.

Dennoch finde ich den Bereich der Videospielzensur sehr wichtig und freue mich daher riesig über laufend neue Artikeln aus dieser Sparte!

10.09.2006 11:57 Uhr - squirrel
super sache!
freut mich das ihr das auf die beine gestellt bekommen habt.

10.09.2006 13:28 Uhr - ButtHead88
1x
DB-Helfer
User-Level von ButtHead88 5
Erfahrungspunkte von ButtHead88 364
:clap:

sehr geniale idee ... jetzt is eure seite noch "perfekterer" als vorher! ^^

ne spass, finds echt super!!!

10.09.2006 14:36 Uhr - Schaffi
SB.com-Autor
User-Level von Schaffi 9
Erfahrungspunkte von Schaffi 1.029
JUHU! ;)

10.09.2006 14:48 Uhr - Werner
DB-Helfer
User-Level von Werner 6
Erfahrungspunkte von Werner 590
SEHR GEIL.....ihr seid die besten ! TOP! immer weiter so.....

11.09.2006 04:10 Uhr - will-lee
DB-Helfer
User-Level von will-lee 7
Erfahrungspunkte von will-lee 695
dito. Einfach nur geil das auch einzuführen. Jüngster Fall El Matador is ja auch aufm Index Uncut gelandet und bei Stiurn ham se das nich mal nach Vorlage des Persos verkauft.

11.09.2006 08:33 Uhr - Cobra
Super idee! Finde ich eh voll arm das man hier in deutschland als erwachsener selbst die spiele nicht in ihrere vollen pracht bewundern kann....

11.09.2006 13:23 Uhr - DeMarkus1985
Also ich finde es gut wenn nicht zu sagen super das es jetzt auch Schnittberichte von Games gibt. Hätte da ein Anliegen und zwar. Könnt ihr mal Schnittberichte von Resident Evil 0-4 (auf Game Cube) bringen. Habe die Deutschen Versionen und deswgen würde mich mal interssieren was auf Cube geschnitten ist. Ansonsten bleibt wie ihr seid mit eurer Seite.

Gruß DeMarkus1985

11.09.2006 14:52 Uhr - Jim
SB.com-Autor
User-Level von Jim 21
Erfahrungspunkte von Jim 9.808
0 und 1 sind uncut, was willst du da für SBs haben?

11.09.2006 14:52 Uhr - Jim
SB.com-Autor
User-Level von Jim 21
Erfahrungspunkte von Jim 9.808
Und bevor ichs vergessen: von 2 und 3 gibts keine deutsche Version aufm Cube.

11.09.2006 16:20 Uhr -
Playzocker da muss ich dir wiedersprechen ! 50 Cent: Bulletproof wurde bei uns in der Videothek angeboten. Weiß aber nicht ob es noch drin ist. Würde ggfs nochmal hingehen und nachschauen ;)

11.09.2006 17:18 Uhr - Ultima
HAb lang drauf gewartet^^.Endlich !!! n1 leutz

11.09.2006 20:04 Uhr - Darkassassin
Hy!
Ich wollte nurmal sagen das ich eure Spielesektion wirklich klasse finde! Bitte macht weiterhin so tolle Arbeit :) !!!

11.09.2006 20:40 Uhr - Absurd
Gut sache Leute, macht weiter so!

11.09.2006 21:37 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.892
super sb.com macht weiter so finde die idee mit den spielen toll!

11.09.2006 23:30 Uhr -
hoff nur dass für die spielschnitte nicht an den filmschnitten gespart wird!

13.09.2006 00:55 Uhr - Glogcke
Moderator
User-Level von Glogcke 17
Erfahrungspunkte von Glogcke 5.212
@ Bodylanger
Das ist eher unwahrscheinlich, da für die Spielesparte größtenteils neue Autoren angeworben wurden, die vorher keine Schnittberichte erstellt haben. Es wurden also keine Filmautoren "abgezogen", um Spiele zu machen. De facto hat sich die Autorenanzahl also vergrößert. Lediglich ein Autor (ich selber), der auch Filme macht, hat sich daran mal probiert. Das hat aber nur einen Filmschnittbericht weniger ausgemacht. Keine Katastrophe also ;)

Nach wie vor basiert sb.com auf einem System freiwilliger Autoren die Berichte abliefern wenn sie Zeit, Lust und Material haben. Dass es in den letzten 5 Tagen wenig Filmschnittberichte gab, liegt ganz einfach an einer Durststrecke auf diesem Sektor. Dies hat aber aus oben genanntem Grund nichts mit den Spielen zu tun und kam auch früher schon mal vor.
Weitere Fragen werden gern beantwortet.

Gruß
Glogcke

13.09.2006 15:43 Uhr - BartSimpson
Hallo,
ich finde es klasse, dass sich sb.com jetzt auch der Spielzensur angenommen hat.
Macht weiter so.

Gruss

Bart

15.09.2006 23:20 Uhr - Kitamuraaa
Darauf habe ich schon ewig gewartet!!!!! DANKE DANKE DANKE!!!!!

16.09.2006 00:26 Uhr -
sehr interessant...macht weit so!!!

30.09.2006 22:38 Uhr -
Hallo an alle,

mich würde es mal interessieren, ob schon ein Sb von Half-life in Arbeit ist. Ansonsten würde ich mich gerne daran versuchen :)

04.10.2006 23:29 Uhr -
Woooohhhooooo! Viva la Revolution!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)