SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
The Last of Us Part I · Erlebe das geliebte Spiel, mit dem alles begann · ab 73,99 € bei gameware Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Halloween Kills erscheint ungeschnitten und mit Extended Version im Heimkino

Nach Uncut-Kinorelease ab Februar 2022 auch ab 18 Jahren als 4K-UHD, Blu-ray & DVD

Halloween (2018), die direkte Fortsetzung zu John Carpenters Horrorklassiker Halloween - Die Nacht des Grauens (1978), lief ungeschnitten ab 16 Jahren in Deutschland an und war weltweit ein riesiger finanzieller Erfolg. Schnell wurde bekannt, dass es mit Halloween Kills und Halloween Ends zwei Sequels geben wird.

Dafür ist Jamie Lee Curtis wieder als "Laurie Strode" zu sehen, David Gordon Green führt erneut die Regie und auch Danny McBride sowie John Carpenter sind wieder mit an Bord. Ursprünglich für 2020 und 2021 angekündigt, hat Universal Pictures beide Filme wegen der Corona-Pandemie um je ein Jahr nach hinten verschoben (wir berichteten).

Halloween Kills erhielt schon im Dezember 2020 in den USA das R-Rating und startete im Oktober 2021 ungeschnitten mit "Keine Jugendfreigabe" in den deutschen Kinos. Am 24. Februar 2022 wird Universal Pictures Home Entertainment den Horrorfilm bei uns als 4K-UHD, Blu-ray und DVD veröffentlichen und auch für die strengere Heimkino-Prüfung erteilte die FSK die Höchstfreigabe. Und auch hier bestätigte uns das Label jetzt wieder, dass er die Freigabe für die ungekürzte Version bekam.

Der Regisseur sprach Mitte Oktober 2021 auch von einer längeren Fassung fürs Heimkino (wir berichteten) und die FSK-Prüfung bestätigte nun auch die Existenz dieser Extended Version, welche ebenfalls die Höchstfreigabe erhielt und laut FSK etwa vier Minuten länger sein soll. Noch ist unbekannt, ob er auf Blu-ray und 4K-UHD erscheinen wird oder nur auf einem Medium.

Update 09.12.2021: laut den finalen Covern wird es auf der DVD, Blu-ray und 4K-UHD sowohl den Extended Cut als auch die Kinofassung geben. Die Extras:

  • Audiokommentar von David Gordon Green, Jamie Lee Curtis und Judy Greer
  • unveröffentlichte und erweiterte Szenen
  • Haddonfields offene Wunden
  • Das Killerteam
  • Die Werte der Familie Strode
  • Die Veränderungen von 1978
  • Die Macht der Angst
  • Die Morde
  • Gag Reel

Inhaltsangabe / Synopsis:

Der legendärste Serienmörder der Kinogeschichte ist zurück! Eigentlich dachte Laurie Strode (Scream Queen Jamie Lee Curtis) am Ende des Sensationserfolgs Halloween (2018), sie hätte dem psychopathischen Michael Myers endlich und endgültig das Handwerk gelegt. Ein blutiger Irrtum, denn die Halloween-Nacht ist noch lange nicht vorbei... Halloween Kills schließt ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Kaufen Sie diesen Titel bei Mediamarkt.de:
Kaufen Sie diesen Titel im Shop von OFDb.de:
Kaufen Sie diesen Titel bei Saturn.de:
Quelle: FSK Universal

Mehr zu: Halloween Kills (OT: Halloween Kills, 2021)

Schnittbericht:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Indizierungen / Listenstreichungen Juli 2022
Eden Lake mit Michael Fassbender ist vom Index
Baise-Moi (Fick mich!) - Indizierung aufgehoben
I Spit on your Grave (2010) bleibt indiziert
Star Trek Teile 1 bis 6: The Original Series mit Kinofassungen & Director
Zombies unter Kannibalen ist nicht mehr beschlagnahmt
Alle Neuheiten hier

Kommentare

13.11.2021 00:18 Uhr - .Stem
2x
Gut so.
Freue mich bei dieser gelungenen Fortsetzung auf einen Extended Cut.

13.11.2021 02:12 Uhr - CrazySpaniokel79
3x
So muss das sein!!

13.11.2021 05:40 Uhr - Ludwig
8x
Halloween (2018) war ja wirklich recht gut. Aber diese Fortsetzung war so dermassen schlecht, dass ich ihn ganz bestimmt nicht nochmal sehen will. Schon gar nicht in einer noch längeren Fassung.

13.11.2021 06:58 Uhr - deNiro
8x
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
Spoiler! Bis auf die tatsächlich recht blutigen Kills und die doch ganz passable Atmosphäre, war das doch ein recht dämlicher Film. Gut, nun gewinnen die anderen Halloween-Beiträge sicher auch keine Nobel-Preise in Sachen Logik und Stringenz, aber hier gingen mir einige Szenen doch gehörig auf den Zeiger.

Da liegt dieser Massenmörder nun endlich vor den Füßen der versammelten Opfer, man hätte also die Chance den Typen endlich zu vierteilen oder ihm den Kopf abzuschlagen, stattdessen malträtiert man ihn mit einigen Fußtritten und Baseballschlägern, fast so, als wolle man zu Meyers sagen: Alter, passt schon, wir brauchen Dich ja noch für Teil 3.
Egal, der Film unterhält und ist stellenweiße recht ruppig, mehr darf man man von so einem Machwerk wohl nicht erwarten.

13.11.2021 10:12 Uhr - Chromeskull43
Hallo Film Freunde! Wie geil ist das denn! So muss das sein und nicht anders! Lg

13.11.2021 11:08 Uhr - McQuade
1x
"Noch ist unbekannt, ob er auf Blu-ray und 4K-UHD erscheinen wird oder nur auf einem Medium."
Aha, also eventuell nur exklusiv auf 4K-UHD. Es geht also wieder los. Irgendwie muss man ja die breite Käufermasse dazu pushen, sich endlich einen UHD-Player zuzulegen. War aber irgendwie auch zu erwarten.
Wobei sich Universal seine Fassung dann trotzdem dahin stecken könnte, wo die Sonne nicht scheint.

13.11.2021 12:15 Uhr - Man Behind The Sun
2x
User-Level von Man Behind The Sun 6
Erfahrungspunkte von Man Behind The Sun 459
13.11.2021 05:40 Uhr schrieb Ludwig
Halloween (2018) war ja wirklich recht gut. Aber diese Fortsetzung war so dermassen schlecht, dass ich ihn ganz bestimmt nicht nochmal sehen will. Schon gar nicht in einer noch längeren Fassung.


Da muss ich dir leider recht geben. Ich war auch extrem enttäuscht von dem Film.

Ich muss dabei anmerken, dass mir der erste Teil des Reboots schon nicht wirklich gefallen hat. Halloween Kills ist zwar meiner Meinung nach einen Ticken besser, allein schon deswegen, dass die Kills sehr blutig ausfallen, der Retro-Look stimmig ist und sich der Film nicht so ganz ernst nimmt. Letzteres führt aber dazu, dass er leider nur wieder ein Slasher unter vielen ist, ohne tolle großartig innovative Handlung.

Für einen Party-Abend durchaus geeignet, aber in den Schrank stellen würde ich ihn mir nicht.

13.11.2021 18:06 Uhr - McQueen
4x
13.11.2021 05:40 Uhr schrieb Ludwig
Halloween (2018) war ja wirklich recht gut. Aber diese Fortsetzung war so dermassen schlecht, dass ich ihn ganz bestimmt nicht nochmal sehen will. Schon gar nicht in einer noch längeren Fassung.

also ich fand Halloween 2018 schlecht und langweilig. Geschmäcker sind natürlich verschieden.
Aber ich fand ihn wirklich nicht gut. Von Halloween Kills habe ich, glaube ich, 20 sek vom Trailer gesehen und fand dies eigentlich recht interessant. (meide eigentlich Trailer, weil zu viel gezeigt wird, siehe auch "Ambulance")
gebe dem bei Prime irgendwann mal die Möglichkeit mich zu begeistern, hoffentlich dort in der EV

14.11.2021 15:28 Uhr - Ash aus WOB
13.11.2021 05:40 Uhr schrieb Ludwig
Halloween (2018) war ja wirklich recht gut. Aber diese Fortsetzung war so dermassen schlecht, dass ich ihn ganz bestimmt nicht nochmal sehen will. Schon gar nicht in einer noch längeren Fassung.


Seh ich komplett andersrum.

14.11.2021 15:29 Uhr - Ash aus WOB
13.11.2021 18:06 Uhr schrieb McQueen
13.11.2021 05:40 Uhr schrieb Ludwig
Von Halloween Kills habe ich, glaube ich, 20 sek vom Trailer gesehen und fand dies eigentlich recht interessant. (meide eigentlich Trailer, weil zu viel gezeigt wird, siehe auch "Ambulance")
gebe dem bei Prime irgendwann mal die Möglichkeit mich zu begeistern, hoffentlich dort in der EV

Unbedingt im Kino gucken, v.a. die Beleuchtung und die Bildsprache ist absolut genial. Wirkt auf der Kinoleinwand einfach geiler.

15.11.2021 07:52 Uhr - Eh Malla
Oh, diesmal wird nicht auf "Doppelabziehmasche" gemacht, von wegen: "Es wird doch keine längere Fassung im Heimkino geben, es sei denn, wir schieben eine nach sobald alle artig gekauft haben!" - Schön, dann kann ich den Film ja endlich sichten ;)

25.11.2021 18:08 Uhr - zioung
das einzige an dem filmchen was nett war sind die kills ,mehr aber auch nicht . es wird sich so doof verhalten hier im film wie in jedem gefühltem slasher! kohle umsonst ausgegeben.

08.12.2021 21:14 Uhr - Octaslasher
2x
Bin seit 1997 Fan der Reihe (bzw. durch Halloween überhaupt erst zum Horror und Filmfan geworden) und fand sowohl die klassischen Filme (insbesondere Carpenters Original, 2 und 4) als auch Rob Zombies "alternate universe" version (der mir tatsächlich in der Kinoversion besser gefällt und ein schönes Beispiel dafür ist das Unrated nicht immer gleich besser sein muss).

Auch der 2018er Halloween gefiel mir unglaublich gut (Den film auf der großen Leinwand zu sehen mit Carpenters absolutem Giganten score war eines meiner emotionalsten Momente als Filmfan ever) aber Halloween Kills gefiel mir sogar noch um einiges besser. Ja is nicht mehr alles so atmosphärisch und langsam wie im Original und Michael is in Kills die absolute unaufhaltbare und im Endeffekt eben doch übernatürliche Slasher Urgewalt aber genau das fand ich auch einfach so geil. Michael war spürbar angepisst nach dem motto "Schluss mit dem Rumgeschleiche, jetzt reichts mir" was ich persönlich ziemlich cool fand da es doch schon langweilig und seltsam wäre wenn er 40 Jahre später sich genauso verhält wie 1978. Ich werde als 60 jähriger bestimmt auch nicht mehr dasselbe Verhalten an den Tag legen wie noch mit 20.

Und Michael saß 40 jahre lang in der Anstalt fest, kommt endlich raus, kann sein wahres Selbst wieder annehmen und wird dann mal eben fast abgefackelt von einer alten Frau die eigentlich mehr besessen ist von ihm als er von ihr (Ich glaub das Laurie tatsächlich in Halloween 2018 recht irrelevant für Michael war was ich mal nen schönen twist fand - das Laurie nun diejenige ist die fixiert auf ihn ist und sie ihm eigentlich relativ egal ist) - kein Wunder das dann schluss mit lustig ist.

Und ich muss gestehen das mir Michael als übernatürlicher und aggressiver Killer wie in Kills und Zombies Halloween auch am besten gefällt (auch wenn ich weiss das dies natürlich nicht dem Bild des geisterhaften Boogeyman aus dem Original entspricht). Bin auch ein großer Fan von Kane Hodders Jason wo das ja ähnlich ist und daher habe ich den überbrutalen Killer Giganten in Halloween Kills ordentlich abgefeiert.

Ich fand auch schön wie der Kontrast zwischen dem 1978 Michael und dem 2018 Michael aufgezeigt wurde durch die wirklich kongenialen Flashbacks, die einen vom Stil und Feeling wirklich in Carpenters Original zurückversetzt haben (die ganze sequenz mit Michael und Loomis ist ein absolutes Highlight und hat mich mit Nostalgie fast erschlagen. Gänsehaut pur)

Und wie schon im Vorgänger ist wieder einmal Carpenters score DAS absolute Highlight. Sowohl der 2018 score als auch der Kills score gehören zu meinen absoluten Lieblingsalben ever und sind wirklich das Herzstück der beiden Filme. Allein durch die Musik in den Flashback szenen wo Carpenter die ganzen Original themes raushaut hat das so einen emotionalen Einschlag für mich gehabt. Aber er hat auch viele neue Themes in diesen Soundtracks die mich absolut begeistert haben (bspw. in der szene wo der Patient Selbstmord begeht. Dieses Theme war auch schon kurz in Halloween 2018 zu hören aber hier wird es von Carpenter wirklich sehr emotional eingesetzt - Einfach klasse).

Hab mir jetzt auch die Novelization von Halloween Kills besorgt (hatte mir die vom 2018er film damals auch geholt und fand das Buch beinahe besser als den Film da es viele oder sogar andere - und bessere - Szenen als der Film enthielt sowie einige Momente aus Michaels sicht) und werd mir diese in den nächsten Tagen dann mal geben.

Schade nur das Halloween Kills bei uns mal wieder so spät erscheint - in den USA kommt der schon am 11. Januar. Bin auch mal gespannt ob die "Extended" Version nur dieses zusätzliche minimale Ende hat oder es noch weitere Veränderungen gibt.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)