SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Horizon Forbidden West · Eine postapokalyptische Welt · ab 74,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Kaiser Soze

Nosferatu in Venedig mit deutscher HD-Premiere im Dezember 2021

Klaus Kinski, Christopher Plummer & Donald Pleasence in vier Mediabooks (Blu-ray & DVD)

Bram Stokers Roman Dracula (1897) wurde seit Anfang des 20. Jahrhunderts mehrfach verfilmt. Zu den ersten Werken zählt Draculas Tod (1921) und zuletzt folgte die Mini-Serie Dracula (2020). Mit Friedrich Wilhelm Murnaus Kultfilm Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens (1922) erschien eine ähnlich gelagerte Vampirgeschichte. Auch hierzu kamen weitere, filmische Umsetzungen heraus - u. a. die Neuverfilmung Nosferatu - Phantom der Nacht (1979) mit Klaus Kinski.

Ein weiterer Teil der Reihe ist Nosferatu in Venedig (Italien, 1988 - OT: Nosferatu a Venezia) mit Klaus Kinski, Christopher Plummer, Donald Pleasence u. v. m. Dieser lief ungeschnitten mit FSK 18 in den deutschen Kinos und wurde ebenso auf Video und DVD veröffentlicht. 

Am 15. Dezember 2021 spendiert Mediacs Nosferatu in Venedig die deutsche HD-Premiere und bringt den Horrorfilm in vier limitierten Mediabooks (Blu-ray & DVD). Limitierungen & Bonusmaterial:

  • Cover A bis C: je 999 Stück
  • Cover D: 500 Stück
     
  • 24-seitiges Booklet mit Text von Mike Blankenburg
  • Bildergalerie
  • Deutscher & Original-Trailer
  • Deutsch untertitelte Extras:
    • Outtakes / Interviews:
      • Gypsies should be played by real Gypsie (HD / 2:30 Min.)
      • Nothing bad can happen (8:13 Min.)
      • Special FX-Interview mit Gabe Bartalos (3:22 Min.) 
    • Creation Is Violent: Doku über Klaus Kinski HD (81:44 Min.)

Inhaltsangabe / Synopsis:

Nosferatu (Klaus Kinski) wird durch ein Ritual im 18. Jahrhundert wieder erweckt. Er reist nach Venedig um seine Frau zu suchen, die er in der Prinzessin Helietta Canins (Barbara de Rossi) erkennt. Professor Catalano (Christopher Plummer) will der Prinzessin helfen - ein gefährliches Unterfangen. (Kaiser Soze)

Mehr zu: Nosferatu in Venedig (OT: Nosferatu a Venezia, 1986)

Aktuelle Meldungen

The Sadness - FSK verweigert Uncut-Fassung die Altersfreigabe fürs Heimkino
Fight Club im chinesischen VOD mit verändertem Ende
Caged - Gefangene der Lust uncut mit SPIO/JK auf Blu-ray + DVD im April 2022
Der Pate-Trilogie: UHD-Premiere + limitiertes Kinorelease im März 2022
Evil Dead Trap 2 wurde rehabilitiert
Ghostbusters 1, 2 & Legacy in 4K-Ultimate Edition mit zwei Fassungen im Februar 2022
Alle Neuheiten hier

Kommentare

22.11.2021 00:45 Uhr - Tadeus
2x
Der Film ist natürlich kein Meisterwerk wie der Stummfilmklassiker von Murnau, und kann auch mit der ebenfalls von mir geschätzten Herzog-Verfilmung nicht mithalten, die ich eher als Schauerdrama und nicht als Horrorfilm bezeichnen würde. Dennoch verfügt er über eine dichte Atmosphäre, und eine erstklassige Besetzung. Klaus Kinski berichtete in seiner Autobiographie, dass er damals auch einige Aufnahmen mit der Kamera machte, die trotz hoher Qualität nur in viel zu geringem Maße in den Film integriert wurden. Da würde mich eine Extendend-Version wirklich sehr interessieren .

22.11.2021 00:59 Uhr - Maschine des Zorns
1x
Yeah!
Das hat gedauert. Endlich in scharf. Mit alles und so.
Ein Meilenstein. Schräg wie Hulle, einem Autounfall ähnlich.
Irgendwie.
Wollen wir ehrlich sein. der olle Klaus entpuppte sich irgendwann als Persona non grata.
Aber vorher?
In den 80ern und frühen 90ern haben wir die Eskapaden und Ausraster gefeiert. Der werte Herr hatte geniale Momente. Und als Schauspieler über alle Zweifel erhaben.
Als Mensch jedoch ...
Und wer mal in den Genuss gekommen ist, den Kerl in normalem Umfeld kennenzulernen, zieht heute noch den Hut. Ist schon schwierig.
Der Sack hat mich unter den Tisch gesoffen.
Scheibe ist gekauft.




22.11.2021 06:11 Uhr - KKinski
4x
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
22.11.2021 00:59 Uhr schrieb Maschine des Zorns
Yeah!
Das hat gedauert. Endlich in scharf. Mit alles und so.
Ein Meilenstein. Schräg wie Hulle, einem Autounfall ähnlich.
Und wer mal in den Genuss gekommen ist, den Kerl in normalem Umfeld kennenzulernen, zieht heute noch den Hut. Ist schon schwierig.
Der Sack hat mich unter den Tisch gesoffen.
Scheibe ist gekauft.

Das mit dem unter den Tisch gesoffen ist der Knaller.
Zur Filmanalyse: vermutlich die zutreffendste Kritik. Er hatte wohl überhaupt keinen Bock auf den Kram. Er hat hier nur zugesagt, weil der Produzent das zur Bedingung gemacht hat um ihn seinen Paganini zu produzieren.

22.11.2021 06:44 Uhr - alex_wintermute
3x
22.11.2021 00:59 Uhr schrieb Maschine des Zorns
Als Mensch jedoch ...


Muss man wohl 3 Fragezeichen setzen. Die Anschuldigungen bzw. Vorwürfe seiner Tochter Pola sind immens. Zu einem juristischen Prozess kam es aber nie, es gibt kein Urteil. Nastassja Kinski ist es wohl etwas besser ergangen. Auch sie litt unter der Tyrannei ihres Vaters.

22.11.2021 08:56 Uhr - Stoi
1x
22.11.2021 00:59 Uhr schrieb Maschine des Zorns
Schräg wie Hulle

Das bedeutet?

22.11.2021 08:59 Uhr - Postman1970
1x
22.11.2021 08:56 Uhr schrieb Stoi
22.11.2021 00:59 Uhr schrieb Maschine des Zorns
Schräg wie Hulle

Das bedeutet?

Was soll die Frage wohl bedeuten.
Google, dann bekommst du die Erleuchtung...

22.11.2021 10:02 Uhr - Stoi
1x
22.11.2021 08:59 Uhr schrieb Postman1970
Google, dann bekommst du die Erleuchtung...

Nicht wirklich.
Wenn ich "Schräg wie Hulle" in Google eingebe (Google Chrome für Mac) erhalte ich tatsächlich einen einzigen Treffer: Den Kommentar hier bei Schnittberichte von Maschine des Zorns. :)
Daher war meine Frage nicht wirklich unberechtigt.

22.11.2021 10:31 Uhr - Kaiser Soze
1x
DB-Co-Admin
User-Level von Kaiser Soze 25
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 15.450
22.11.2021 08:56 Uhr schrieb Stoi
22.11.2021 00:59 Uhr schrieb Maschine des Zorns
Schräg wie Hulle

Das bedeutet?


"Wie Hulle" bedeutet "sehr", also: "Ein Meilenstein. Sehr schräg, einem Autounfall ähnlich."

22.11.2021 12:16 Uhr - Matti1969
2x
@Stoi
Made my Day:-)

22.11.2021 16:12 Uhr - Dr. Brot
3x
22.11.2021 06:44 Uhr schrieb alex_wintermute
Muss man wohl 3 Fragezeichen setzen. Die Anschuldigungen bzw. Vorwürfe seiner Tochter Pola sind immens. Zu einem juristischen Prozess kam es aber nie, es gibt kein Urteil. Nastassja Kinski ist es wohl etwas besser ergangen. Auch sie litt unter der Tyrannei ihres Vaters.


Die er aber wohl selbst indirekt zugegeben hat. Zumindest zitierte ihn Werner Herzog einmal dahingehend, daß Kinski ihn bei einem seiner zahlreichen Wutausbrüche mit dem Tode bedrohte und er das am besten ernstnehmen solle, weil er (Kinski) für das, was er mit seiner Tochter gemacht habe, in den USA ohnehin lebenslang in den Knast käme.

Daß es zu keinem Prozeß kam muß ja nix heißen. Kinski starb 1991, da war die gesellschaftliche Situation noch eine völlig andere. Über sexuellen Mißbrauch in der katholischen Kirche und anderswo sprach man nicht öffentlich und die 68er/70er mit ihrer Propagierung der "freien Liebe", die ja so manch bedenklichen Auswuchs hervorbrachte ("Wer zweimal mit derselben pennt..."; in Berlin vermittelte man Straßenkinder an Pädophile; den Babystrich ignorierte man geflissentlich), waren auch noch nicht so lange her, Und das muß man auch erstmal fertigbringen, seinen eigenen Vater anzuzeigen und dann mitzuerleben, wie sich die Presse über einen hermacht, weil man einen der größten und beliebtesten deutschen Schauspieler mit übelsten Anschuldigungen vor Gericht zerrt.

Daß Kinski ein narzißtischer Arsch war, hat er hinreichend und ganz ungeniert öffentlich zur Schau gestellt. Bei jedem anderen hätte man gesagt, furchtbar, hoffentlich verschwindet der bald und kommt nie mehr wieder, aber bei ihm drückte man beide Augen zu und fand seine irrsinnigen Eskapaden auch noch amüsant. Das ist auch einfach, wenn man mit so einem Menschen nicht zusammenleben und seine ständigen Wutausbrüche über sich ergehen lassen muß.

22.11.2021 16:49 Uhr - alex_wintermute
22.11.2021 16:12 Uhr schrieb Dr. Brot
22.11.2021 06:44 Uhr schrieb alex_wintermute
Muss man wohl 3 Fragezeichen setzen. Die Anschuldigungen bzw. Vorwürfe seiner Tochter Pola sind immens. Zu einem juristischen Prozess kam es aber nie, es gibt kein Urteil. Nastassja Kinski ist es wohl etwas besser ergangen. Auch sie litt unter der Tyrannei ihres Vaters.


Die er aber wohl selbst indirekt zugegeben hat. Zumindest zitierte ihn Werner Herzog einmal dahingehend, daß Kinski ihn bei einem seiner zahlreichen Wutausbrüche mit dem Tode bedrohte und er das am besten ernstnehmen solle, weil er (Kinski) für das, was er mit seiner Tochter gemacht habe, in den USA ohnehin lebenslang in den Knast käme.

Daß es zu keinem Prozeß kam muß ja nix heißen. Kinski starb 1991, da war die gesellschaftliche Situation noch eine völlig andere. Über sexuellen Mißbrauch in der katholischen Kirche und anderswo sprach man nicht öffentlich und die 68er/70er mit ihrer Propagierung der "freien Liebe", die ja so manch bedenklichen Auswuchs hervorbrachte ("Wer zweimal mit derselben pennt..."; in Berlin vermittelte man Straßenkinder an Pädophile; den Babystrich ignorierte man geflissentlich), waren auch noch nicht so lange her, Und das muß man auch erstmal fertigbringen, seinen eigenen Vater anzuzeigen und dann mitzuerleben, wie sich die Presse über einen hermacht, weil man einen der größten und beliebtesten deutschen Schauspieler mit übelsten Anschuldigungen vor Gericht zerrt..


Na ja... der Herzog redet immer viel und gerne über Kinski. Ob seine Aussage tatsächlich stimmt, kann ich nicht wirklich beurteilen. Gibt es dazu irgendwelche Quellen im Netz, die belegen, dass Kinski die Drohung in der Form an Herzog gerichtet hat? Was mich etwas verwundert ist, dass Pola Kinski all die Jahre nichts unternommen hat bzw. so passiv geblieben ist. Presse bzw. mediale Aufmerksamkeit hin oder her. Kinski starb 1991 da war sie schon fast 40 Jahre alt. Und die Erstveröffentlichung ihres Buches "Kindermund" erschien 2013. Seltsam.

22.11.2021 18:22 Uhr - Jack Bauer
2x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Der ist in der Tat überfällig. Dem Prädikat "schräg wie hulle" stimme ich uneingeschränkt zu. ^^

Dass noch eine Kinski-Doku in Spielfilmlänge mit auf der Scheibe ist, ist natürlich die Kirsche auf der Torte.

22.11.2021 21:05 Uhr - D-P-O / 77
4x
"Schrei ich oder schrei ich nicht? Und DU sagst es mir nicht! Ja, schrei doch mal nicht, ja leck mich doch am Arsch, Mensch! Der Moment ist überhaupt gekommen, wo ich dir in die Fresse haue! Diesmal schlag ich dir in die Fresse, darauf kannst du dich verlassen, du! Diesmal sitz ich nicht im Kostüm in deiner Scheißkarre in Holland! Aber schleunigst zusammen, du! Wenn du zu frech wirst!

Euer Gewichse mit eurer Freundschaft interessiert mich einen Dreck! Wir brauchen einen Fotografen, verstehst du! Na mach doch deinen Scheiß! Mach doch deine eigenen Sachen! Hast genug zu tun!" :D

22.11.2021 21:10 Uhr - alex_wintermute
3x
"Nein, er hat nicht gesagt: Halt deine Schnauze, er hat eine Peitsche genommen und ihm in die Fresse gehauen! Das hat er gemacht, du dumme Sau."

22.11.2021 21:19 Uhr - D-P-O / 77
2x
Hier noch ein Klassiker: ...

"...crétin..., idiote, analphabète, mongoloïde..."

Kinski auf Koks: ...
Die "Talkshow" mit Münchhausen *haha* und Manfred Krug
ist ebenfalls sehr zu empfehlen.

22.11.2021 21:23 Uhr - Jack Bauer
4x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
22.11.2021 21:05 Uhr schrieb D-P-O / 77
"Schrei ich oder schrei ich nicht? Und DU sagst es mir nicht! Ja, schrei doch mal nicht, ja leck mich doch am Arsch, Mensch! Der Moment ist überhaupt gekommen, wo ich dir in die Fresse haue! Diesmal schlag ich dir in die Fresse, darauf kannst du dich verlassen, du! Diesmal sitz ich nicht im Kostüm in deiner Scheißkarre in Holland! Aber schleunigst zusammen, du! Wenn du zu frech wirst!


Die Legende besagt, dass noch heute Papageien durch den Dschungel fliegen und lautstark "Ja leck mich doch am Aaarsch!" krähen. 😂

22.11.2021 21:28 Uhr - alex_wintermute
1x
22.11.2021 21:19 Uhr schrieb D-P-O / 77
Hier noch ein Klassiker: ...

"...crétin..., idiote, analphabète, mongoloïde..."

Kinski auf Koks: ...
Die "Talkshow" mit Münchhausen *haha* und Manfred Krug
ist ebenfalls sehr zu empfehlen.


Dachte schon, ich hätte mit Kinski alles gesehen, aber das Streitgespräch zwischen Nikel Pallat und Rolf-Ulrich Kaiser von 1971 toppt alles. ;)

22.11.2021 21:31 Uhr - D-P-O / 77
22.11.2021 21:23 Uhr schrieb Jack Bauer
22.11.2021 21:05 Uhr schrieb D-P-O / 77
"Schrei ich oder schrei ich nicht? Und DU sagst es mir nicht! Ja, schrei doch mal nicht, ja leck mich doch am Arsch, Mensch! Der Moment ist überhaupt gekommen, wo ich dir in die Fresse haue! Diesmal schlag ich dir in die Fresse, darauf kannst du dich verlassen, du! Diesmal sitz ich nicht im Kostüm in deiner Scheißkarre in Holland! Aber schleunigst zusammen, du! Wenn du zu frech wirst!


Die Legende besagt, dass noch heute Papageien durch den Dschungel fliegen und lautstark "Ja leck mich doch am Aaarsch!" krähen. 😂


Ich hätte gerne die Reaktion von Kinski gesehen, nach Herzogs Schokoladen-Aktion :)

22.11.2021 21:38 Uhr - alex_wintermute
Herzog hätte Kinski den Indios beim Dreh von "Fitzcarraldo " ausliefern lassen sollen. Die hätten sich um ihn gekümmert. Stattdessen stirbt Kinski vereinsamt an einem Herzinfarkt. Unglaublich. Gottes Wege sind unergründlich.

22.11.2021 22:54 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
22.11.2021 21:31 Uhr schrieb D-P-O / 77
Ich hätte gerne die Reaktion von Kinski gesehen, nach Herzogs Schokoladen-Aktion :)


"... und da war er auf einmal still. Das hat er nicht mehr fassen können." 😂

Hier einfach mal so Werner Herzog, wie er in seiner unvergleichlichen Art über Hühner ablästert. Ich liebe das so sehr! 😂❤️

https://m.youtube.com/watch?v=QhMo4WlBmGM

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)