SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Assassins Creed Valhalla · Schreibe deine eigene Wikingersaga · ab 57,99 € bei gameware Call of Duty Black Ops Cold War · Mit Zombiemodus · ab 67,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

I'll Never Die Alone - Starke Zensuren für FSK-Freigabe

Rape'n'Revenge-Thriller über 10 Minuten geschnitten

Vor einer Weile haben wir an dieser Stelle schon einmal über den argentinischen Rape'n'Revenge-Thriller I'll Never Die Alone berichtet. Damals hatten wir vom Label erfahren, dass die kommende deutsche DVD nur geschnitten erscheinen wird. Mittlerweile gibt es zur deutschen Schnittfassung alle wichtigen Informationen. Denn die FSK listet den Titel aktuell mit "keine Jugendfreigabe" und mit einer Laufzeit von gerade mal 68 Minuten. Die ungeschnittenen japanische DVD, die aktuell weltweit einzige Veröffentlichung des Films, weißt eine Länge von knapp über 83 Minuten (NTSC) auf. Nach Umrechnung der Laufzeit auf PAL-Geschwindigkeit kann man davon ausgehen, dass knapp 11 Minuten der Schere zum Opfer gefallen sind um die gewünschte 18er Freigabe von der FSK zu erhalten. I'll Never Die Alone wird am 14.01.2010 in den Videotheken stehen. Eine ungeschnittene Veröffentlichung in Österreich ist geplant, aber bislang noch nicht genau datiert.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Auf einem Road Trip sehen die vier Freundinnen Moira, Carol, Leonor und Yasmine ein verletztes Mädchen am verlassenen Straßenrand liegen und kurz darauf drei Typen mit Gewehren im Wald. Die Mädchen bringen das Opfer zur Polizei, werden aber anschließend selber verfolgt und von der Straße abgedrängt. Die jungen Frauen werden in den Wald verschleppt und nacheinander brutal missbraucht. Die Überlebenden nehmen blutige Rache an ihren Peinigern. Aber schmeckt Rache wirklich süß...? (8-Films)
Quelle: FSK
Mehr zu:

I'll Never Die Alone

(OT: No moriré sola, 2008)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Wonder Woman 1984 - Infos zum unwahrscheinlichen Director
Indizierungen Dezember 2020
Vendetta - FSK verweigert dem Actionfilm die Freigabe
Der Herr der Ringe und Der Hobbit erscheinen als 4K-UHDs
Call of Duty: Black Ops - Cold War kommt uncut
Bereavement erscheint uncut als Director
Alle Neuheiten hier

Kommentare

15.12.2009 16:13 Uhr - ERIC
Grrrrr, ..., halbnackte Frauen mit Knarren, ...,
--> gekauft. ;o)

15.12.2009 16:14 Uhr - René
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 2
Lohnt sich ja genau so viel wie CHAOS in dieser Rumpffassung! Na hauptsache auch in DE ein wenig Kohle scheffeln. Mit mir nicht!

15.12.2009 16:15 Uhr - Xaitax
Eine östrerreich-Version wird hundertpro nachgereicht.
Das ist normal!

15.12.2009 16:24 Uhr - Once-Bitten
Muss ja ein richtiges Schnittmassaker sein bei 69 Min ja!! Aber ich kann diesen rape and Revenge streifen nicht ab finde sowas pervers!! Aber revenge streifen mit bronson und co schaue ich gerne, aber vergewaltigungen gehören nicht in einen Film!!So etwas ist und darf keiner Unterhaltung sein!!!soolchen dreck sollte man gleich indizieren!!!

15.12.2009 16:49 Uhr - Green_Hornet
Ich finde auch dass es völlig in ordnung ist Vergewaltigungsfilme zu indizieren und zu schneiden. Ist doch völlig krank und Menschenverachtend! Aber wenn im nächsten Folterfilm ne Sekunde einer halbstündigen Quälerei fehlt wander ich aus!

15.12.2009 16:56 Uhr - Blinky
15.12.2009 - 16:24 Uhr schrieb Once-Bitten
Muss ja ein richtiges Schnittmassaker sein bei 69 Min ja!! Aber ich kann diesen rape and Revenge streifen nicht ab finde sowas pervers!! Aber revenge streifen mit bronson und co schaue ich gerne, aber vergewaltigungen gehören nicht in einen Film!!So etwas ist und darf keiner Unterhaltung sein!!!soolchen dreck sollte man gleich indizieren!!!



Und das hast du zu entscheiden, was? weil DIR es nicht gefällt und DU es krank findest, und DEINE Meinung das Maß aller Dinge ist. Vielleicht sollte man die Filme, die DIR gut gefallen verbieten oder indizieren, aber dann hat man natürlich ne große Klappe und schreit "ZENSUUUURR!!!!111". Spart euch solche sinn und nutzlosen Kommentare doch einfach, sowas interessiert einen normal denkenden menschen mit etwas toleranz im Leib nicht.

15.12.2009 16:57 Uhr - Karate Kid
Nippel auf dem Cover und Knarren!!!!!!! Wird gekauft... in Japan ^^

@ Once-Bitten

Schluck erstmal ein paar Beruhigungstabletten, und denk nochmal darüber nach was du geschrieben hast, wenn du denken kannst wird dir der Fehler in deiner Argumentationskette sofort auffallen ;-) .

15.12.2009 17:07 Uhr - Bokusatsu
Es wird immer noch genug unwissende geben die diesen Torso kaufen werden.

15.12.2009 17:24 Uhr - nytemare
4. 15.12.2009 - 16:24 Uhr schrieb Once-Bitten
Muss ja ein richtiges Schnittmassaker sein bei 69 Min ja!! Aber ich kann diesen rape and Revenge streifen nicht ab finde sowas pervers!! Aber revenge streifen mit bronson und co schaue ich gerne, aber vergewaltigungen gehören nicht in einen Film!! (...)
ähm deine "aussage" ist gelinde gesagt etwas widersprüchlich. vielleicht schaust du dir deine charles bronson filme nochmal etwas aufmerksamer an.

So etwas ist und darf keiner Unterhaltung sein!!!soolchen dreck sollte man gleich indizieren!!!
echt mal!!! aber hallo!!! wo is die stasi, wenn man sie mal braucht!!! vielleicht kommt sie endlich zur hilfe, wenn wir alle ausreichend ausrufezeichen verwenden!!!

ernst beiseite, spätestens nach diesen zwei "sätzen" beginne ich zu verstehen, warum du die charles bronson filme magst - sie propagieren nämlich ähnlich reaktionäre standpunkte wie die, die du hier so herrlich eloquent zum besten gibst.

15.12.2009 17:26 Uhr - Hornby
1. Ich frag mich welchen Sinn es hat, einen so stark gekürzten Film überhaupt noch zu veröffentliochen.

2. Wer sich über "Zensur" in seinen Lieblingsfilmen/spielen aufregt, muss auch damit leben, dass Dinge die er abstoßend findet, ebenfalls nicht zensiert werden. Auf dieser Website geht es gegen die grundsätzliche staatliche Bevormundung Erwachsener und nicht darum neue Regeln aufzustellen, was ok ist und was nicht.


15.12.2009 17:29 Uhr - rockbar13
Ich freu mich weniger auf den Film als auf den SB. Ihr nicht auch? (;

15.12.2009 17:35 Uhr -
Eins, zwei, drei, hier kommt die geheime Staatspolizei! Eins, zwei, drei, vier, schon bin ich hier! ÄHm ihr müsst immer 4 Ausrufezeichen verwenden, dann bin ich da! xD

Gruß

Stahlkoenig

15.12.2009 17:41 Uhr - ResDog
Wenigstens weiß man bei solchen Ankündigungen,wieviel Minuten Ab 18-Material der Film enthält:Hier sind´s wohl 11 Min. und a paar Zerquetschte!Schon traurig,sowas/Wie in den 80ern...Hauptsache gekürzt!
Hat den schon jemand gesehen?Wenn ja,taugt der was?Isses noch a B-Film oder schon C?Gab´s schon mal was Gutes aus Argentinien?

15.12.2009 17:42 Uhr - Ichi The Chiller
Ich finde Lindenstraße scheisse also ab damit auf Liste B.

15.12.2009 18:05 Uhr - ERIC
15.12.2009 - 17:26 Uhr schrieb Hornby
1. Ich frag mich welchen Sinn es hat, einen so stark gekürzten Film überhaupt noch zu veröffentliochen.

2. Wer sich über "Zensur" in seinen Lieblingsfilmen/spielen aufregt, muss auch damit leben, dass Dinge die er abstoßend findet, ebenfalls nicht zensiert werden. Auf dieser Website geht es gegen die grundsätzliche staatliche Bevormundung Erwachsener und nicht darum neue Regeln aufzustellen, was ok ist und was nicht.


AMEN Bruder! AMEN!!

Ach ja, zu 1.:
Um Geld zu machen. Wenn ein Film schon nur als Torso veröffentlicht wird muss das Label schauen dass sie wenigstens die Kosten für die Lizenz wieder reinkriegt!
Und das geht eben meistens nur durch "Kaufhaus-Versionen". ;o)

15.12.2009 19:09 Uhr - lassie28816
hmmm über 11 Minuten...hmmm...hmmm...hmmmm entweder der Film ist die Kanonen des Jahres oder aber es wird wieder heiss gemacht und der Film ist lau und langweilig. Naja warten wir mal ab was der SB zeigt, ob der Film meine kranke Seele befriedigen kann.

Na auf den SB freu ich mich und danke demjenigen jetzt schon der sich die Arbeit macht, denn ich denke da wird so einige Zeit ins Land ziehen bis der fertig ist.

15.12.2009 19:33 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Wieso bringen die sowas überhaupt raus? Oh mein Gott...
Die, die keine Ahnung haben und diese Fassung kaufen tun mir leid.

15.12.2009 19:41 Uhr - Alex81104
Meiner Meinung nach darf kein einziger Film auf der Welt Indiziert werden .

15.12.2009 19:45 Uhr - Once-Bitten
@ Blinky

Die Filme die ich kaufe sind meisten Indiziert und mich stört das nicht kommt trotzdem jeder ran. Nur Sorry bei Vergewaltigung kann man keine Toleranz zeigen!! Sowas gehört sich in meinen Augen nicht. Und ich habe hier niemand verurteilt, weil er sich sowas anschaut. Ich habe gesagt ich schaue mir so etwas nicht an, was andere schauen geht mir am po vorbei. Nur sowas gehört in keinen Film und ist absolut nicht vertretbar!!!wenn es so drastisch dargestellt wird wie in diesem Streifen!!!

15.12.2009 19:56 Uhr - Schneidfix
Muss doch jeder selbst entscheiden was er anschaut

Der Film ist krass, keine Frage....

Wer den Streifen unbedarft und ohne zu wissen was ihn erwartet anschaut wird in der Tat ziemlich schockiert sein über die sehr realitisch und sehr ins Detail gehende Vergewaltigungen

Ich muss es jedenfalls kein 2. Mal sehen wollen

Aber deswegen schneiden ist auch keine Lösung

15.12.2009 20:06 Uhr - oligiman187
Ich finde Filme mit Vergewaltigungen sollen nicht gleich als menschenverachtend angeprangert werden!
Bei den Filmen gibt es immer die Kontroverse, was ist schlimmer, Rape oder Revenge!

15.12.2009 20:09 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
In der deutschen Fassung fehlen also wieder die Rape- und die Revenge-Szenen. Nicht unüblich. Bei uns darf ein Film ja erst nur für Erwachsene Freigegeben werden, wenn er vom Gewaltlevel her jugendfrei wäre.

15.12.2009 21:13 Uhr - ChowYunFat
User-Level von ChowYunFat 2
Erfahrungspunkte von ChowYunFat 34
1. Der Film ist nicht dazu da das die Frau vergewaltigt wird und ruhe ist. Wie das Genre kund gibt ist es ein rape AND Revenge streifen. Das heist... Die Frau wird sicherlich vergewaltigt ob grausam oder nicht (Kann denn eine Vergewaltigung nicht grausam sein?) sie kommen im Alltag vor... Ich mag die Leute nicht die gegen solche Filme propagandieren das ist Kunst und vorallem finde ich machen solche Filme mehr MUT als ein Film wo eine Frau nur unterdrueckt wird.

2. Der Film ist kein Drama oder Melodram oder irgend ein dummer Film... Es ist halt Rape and Revenge... Entweder man mag es oder nicht... Und ich sag auch nicht hey Splatter is scheisse weil da koepfe rollen und 10m hohe Fontänen aus den Rümpfen spritzen.... Oh man gibt schon Leute den möchte man am liebsten das Inet wegnehmen... Toleranz und Geschmack liegen manchmal sehr nah nebeneinander @ Once-Bitten

Der Film wär pervers wenn das Genre nur Rape and Die heissen wuerde... ODer man sich voll ..... in dem Film. DU MUSST ES JA NICHT SCHAUEN...

15.12.2009 21:31 Uhr - maneaterpsycho
User-Level von maneaterpsycho 1
Erfahrungspunkte von maneaterpsycho 24
ch werde ihn mir auf jedenfall mal ansehen da mich das Genre anspricht, Last House on the Left war auch geil sowohl Remake als auch das Original, oder I Spit on your Grave usw. Kann solche ausagen nicht ab wie das müsste man indizieren nur weils einem nicht passt dann geht Twilight schauen oder dirty dancing.

15.12.2009 22:17 Uhr - blackbelt
Freu mich auch schon auf den Film, da auch ich das Remake von The Last House On The Left richtig geil fand.Aber die deutsche Fassung werde ich unbeachtet im Videothekenregal liegen lassen und mir die Uncut aus Österreich holen.

Einen um 11 Minuten gekürzten Film muss sich kein Mensch antun.

15.12.2009 22:56 Uhr - oligiman187
The Last on the Left lassen sie ungekürzt durch die SPIO, aber bei Independent oder Nicht-US Filmen wird hart gekürzt, das heißt nicht mehr Rape and Revenge, sondern nur noch and.

15.12.2009 23:42 Uhr - marioT
15.12.2009 - 17:26 Uhr schrieb Hornby
Auf dieser Website geht es gegen die grundsätzliche staatliche Bevormundung Erwachsener und nicht darum neue Regeln aufzustellen, was ok ist und was nicht.


Eigentlich geht es auf dieser Seite nicht grundlegend gegen solche Dinge,sondern darum dies aufzuzeigen und zu Dokumentieren.

@Once-Bitten
Da du die Kommentare einiger User Kollegen anscheinend nicht verstanden hast,hier eine kleine Denkhilfe:
In den beiden berüchtigtesten Filmen mit Charles Bronson(Death Wish I+II) geht es darum,dass er die Vergewaltigung(en) an seiner Frau und Tochter,DIE IN DEN FILMEN SEHR HART UND EXPLIZIT GEZEIGT WERDEN(na was gemerkt?)nicht verwindet und deshalb zur Selbstjustiz greift!



15.12.2009 23:59 Uhr - DeadWalker
Zensur war noch nie ne lösung.

Die Geschmecker sind verschieden. ich für meinen teil stehe a nicht auf filme die so billig gemacht sind das einen die augen schmerzen und b einfach für meine geschmack einfach etwas zu herbe. Abder deswegen Zensur oder verbot nein.

Kunst sollte nicht angetastet werden,wer meint er müsse es angucken um noch etwas schokierte zu sein oder gefallend arin findetbitte.

Ich für meine teil kann eh nicht verstehen welche label sowas einkauft , und ernsthaft versucht auf deutschen markt hier noch gewinn zu mache, auf deustche markt es muss ihnen doch klar sein das uncut bei sowas niemals funkoniert. ich frage mich auch ab und an gucken die auch an was sie kaufen oder bekommen die sack voll mit Filme : 50 euro 10 Titel aus diese sack was du anpackst nimmst du prenzip ;)

Klartext

Ich mir diesen film angucken : nein Trailer hat mir nichts gezeigtw as ichs ehen möchte

Zensur : nein selbe recht für alle


16.12.2009 00:03 Uhr - Lenox Parker
FSk 18 ist sowieso zur Kinderfreigabe geworden.

16.12.2009 13:30 Uhr - H.P.Lovecraft
15.12.2009 - 20:09 Uhr schrieb ~ZED~
In der deutschen Fassung fehlen also wieder die Rape- und die Revenge-Szenen. Nicht unüblich. Bei uns darf ein Film ja erst nur für Erwachsene Freigegeben werden, wenn er vom Gewaltlevel her jugendfrei wäre.

So kommt es mir langsam auch vor. Das nervt total!

Und da hier die Schnitte mal wieder in Minutenlänge(n) liegen werde ich das so halten wie bei Stiletto-nicht die FSK 18 Version anschauen! Entweder es gibt die Filme dann uncut über Österreich oder ich schaue sie mir gar nicht an. Den ein loses Handlungsgerippe muss nicht sein. Das wäre ja, wie wenn man bei Star Wars sämtliche Raumschlachten rauskürzen würde.

18.12.2009 01:46 Uhr - Nip-Tuck
@blade: verweisen, hinweisen, aufweisen, Anweisung - alles mit einfachem s. Mit der Farbe weiß oder wissen hat das Wort nichts zu tun. Sorry, aber ihr habt sonst auch einen sehr hohen Standard ,-)

Ob Rape oder Revenge oder beides - es ist ein Film und Freiheit bedeutet, ihn drehen und zeigen oder verkaufen zu dürfen. Das ist die Freiheit der Macher. Wir sollten ihn uns uncut anschauen können - oder eben nicht. Das sollte (!) unsere Freiheit sein. Ich sehe keinen Anlass, für diesen Film an der Grundhaltung etwas zu ändern. Mich macht die Zensur an diesen Filmen aggressiv, nicht der Inhalt der Filme :-))

18.12.2009 13:50 Uhr - oligiman187
@H.P.Lovecraft
Stiletto war auch übertrieben geschnitten, da wurden Szenen entfernt, die man in vielen FSK 16 Filmen sieht! Nur weil es ein B-Movie ist! DX

18.12.2009 15:44 Uhr - nytemare
20. 15.12.2009 - 19:45 Uhr schrieb Once-Bitten
(...) Nur Sorry bei Vergewaltigung kann man keine Toleranz zeigen!! (...)
dann solltest du wohl tatsächlich bei deinen angeblich vergewaltigungsfreien ;) bronson-filmen bleiben, die du in deinem vorherigen beitrag erwähnt hattest.

20. 15.12.2009 - 19:45 Uhr schrieb Once-Bitten
(...) wenn es so drastisch dargestellt wird wie in diesem Streifen!!!
ahsooo, du hast den film schon gesehen. mensch, sag das doch gleich.

in diesem sinne: !!!
und nicht zu vergessen: !!!

21.12.2009 02:58 Uhr - cutlerX
Zunächst einmal: ein Film gehört weder indiziert noch beschlagnahmt, beides ist lächerlich. Eine Freigabe ab 18 sollte das Maximum sein. Schon allein dass es von Filmen überhaupt mehere Fassungen ab 18 gibt, ist ein Widerspruch insich: was hat das denn mit Jugendschutz zu tun :-D, aber naja, das alte Lied halt eben.
Ich werd mir diesen Film nicht anschauen, weil ich die Tematik wenig unterhaltsam finde und mich es immer aggro macht, wenn Frauen vergewaltigt werden und ich will ja schliesslich Spaß haben, wenn ich mir nen Film anschau - aber Geschmäcker sind halt verschieden. Ich wär der letzte, der nach Indizierung oder Verbot schreit :-D - ein erwachsener sollte das Recht haben, sich anzuschaun was er will. Neulich hat einer geschrieben, dass er "Flowers of Flesh and Bood" und co. toll findet - naja, man muss nicht alles verstehen, jedem das Seine. Aber dass unsere lieben Zensöre/Entmündiger hier wieder so wüten - mein Gott, wann sterben die endlich mal aus?? :-D -mfg

08.05.2010 12:00 Uhr - Dietmar Schotten
hab mir die Ösi-Fassung bestellt.

08.05.2010 12:20 Uhr - Dietmar Schotten
@Green Hornest

Ach und Menschen zu foltern ist nicht menschenverachtend?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)