SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Bundesprüfstelle indizierte FSK-Fassung von High Tension

Wegen FSK-Fassung Listenstreichung im Dezember

Der französische Thriller High Tension ist ein alter Bekannter auf dem Index für jugendgefährdende Medien. Bereits die ungeschnittene Fassung aus Österreich und die geschnittene JK-Fassung wurden von der BPjM indiziert.

Im November 2009 wurde erneut eine Fassung auf den Index gesetzt, welche allerdings schon einen Monat später wieder gestrichen wurde und somit einiges an Verwunderung ausgelöst hat.

Den Grund für die Streichung konnte die Bundesprüfstelle selber auf Anfrage geben. So hat man versehentlich die von der FSK freigegebene "ab 18-Fassung" indiziert.

Da FSK-Fassungen seit der Novellierung des Jugendschutzes im April 2003 nicht mehr von der BPjM beanstandet werden können, musste die DVD folgerichtig wieder gestrichen werden.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Ein einsames Haus, eine vereinte Familie, zwei unzertrennliche Freundinnen. Ein brutaler Mörder, der vor nichts zurückschreckt. Und die Nacht. Eigentlich wollte Alex nur mit Freundin Marie ihre Familie auf dem Land besuchen. Doch als die Nacht einbricht, dringt ein brutaler Fremder in das Haus und der Kampf ums Überleben beginnt. (Ascot Elite)
Danke auch an Koroshiya_Ichi für den Hinweis
Quelle: BPjM
Mehr zu:

High Tension

(OT: Haute Tension, 2003)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Alfred Hitchcocks Psycho weltweit erstmals uncut auf Blu-ray von Turbine Medien
Suspiria (2018) - FSK-Freigabe ab 16 Jahren steht fest
Last Boy Scout wurde vom Index gestrichen
Wrong Turn-Reihe kommt ungekürzt von Nameless Media
Braindead - Peter Jackson arbeitet an 4K-Restauration
Freitag der 13. (2009) -
Alle Neuheiten hier

Kommentare

05.01.2010 14:17 Uhr - John Wakefield
Der nächste Brüller!
Die sind ja so indizierungswütig und lassen sich nicht einmal genug Zeit, um die Fakten zu prüfen.
Weiter so!

05.01.2010 14:19 Uhr - Raskir
Kommen jetzt stündlich solche Knaller? Naja, dann hab ich wenigstens was zu lachen.

05.01.2010 14:23 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Peinlich, peinlich!
Da scheinen wirklich nur noch Dilettanten am Werk zu sein!

05.01.2010 14:27 Uhr - Hirschpenis
So kann man auch die Industrie zerstören!
Ich hol mir bald ein Post Abo für Österreich! Lol

05.01.2010 14:34 Uhr - Viscera
die FSK 18 hätten sie ruhig indiziert lassen können.die ist doch sowieso zerstört.so kann wenigstens keiner mehr so einen gecshnittenen scheiß kaufen.

05.01.2010 14:34 Uhr - Schnickel
jaja deutsche beamte nehmen ihren job ziemlich ernst
eine panne nach der anderen

05.01.2010 14:43 Uhr - Sl@yer
oh mein gott sind die dämlich... und vor allem überflüssig!

05.01.2010 14:46 Uhr - Raskir
1x
Ich würde nicht sagen, dass die BPjM überflüssig ist. Im Gegenteil; ich denke, dass Jugendschutz enorm wichtig ist. Allerdings ist die Ignoranz und Fahrlässigkeit bei der Durchführung über jeden Zweifel erhaben.

05.01.2010 14:53 Uhr - mad-max
Maaan, was machen die eigentlich den ganzen Tag?
Von ''Arbeiten'' keine Spur >> HARTZ IV für die BPjM!

05.01.2010 15:12 Uhr - bone-fiesler
1x
Das traurige ist, dass für diesen diletantischen, keinem Menschen Nutzen bringenden Schwachsinn Steuergelder aus dem Topf des Bundesfamilienministeriums zum Fenster hinausgeschmissen werden. Gelder, die an anderen Stellen (echte Jugendhilfe, Schulen und Projekte) dringend gebraucht würden.

05.01.2010 15:25 Uhr - u-man
User-Level von u-man 1
Erfahrungspunkte von u-man 14
genau.... ;-)

05.01.2010 15:26 Uhr - magic_samson
Hach, den Film hätte ich mir ja schon so gerne uncut auf Blu Ray aus UK importiert. Der ist dort echt günstig zu haben (wie z. B. auch die BR von Hellraiser). Aber es ist das gleiche Problem wie mit Frontiers: Französischer Ton mit engl. UT! Neee, ich weiß nicht...

05.01.2010 15:27 Uhr - magic_samson
2x
05.01.2010 - 14:53 Uhr schrieb mad-max
Maaan, was machen die eigentlich den ganzen Tag?
Von ''Arbeiten'' keine Spur >> HARTZ IV für die BPjM!


Sorry, aber das ist Stammtisch-Niveau, was keinem weiterhilft.

05.01.2010 15:36 Uhr - Oberstarzt
Die sind schon im zensursularisch induziertem Indizierungswahn. Einfach mal über's Ziel hinausschießen.

Glaubt mir, da werden noch mehr so Klöpse in nächster Zeit kommen. Falls die SPIO momentan vom Index ist, wird sie nächsten Monat wieder drauf sein, garantiert!

05.01.2010 15:37 Uhr - Undead
05.01.2010 - 15:27 Uhr schrieb magic_samson
05.01.2010 - 14:53 Uhr schrieb mad-max
Maaan, was machen die eigentlich den ganzen Tag?
Von ''Arbeiten'' keine Spur >> HARTZ IV für die BPjM!


Sorry, aber das ist Stammtisch-Niveau, was keinem weiterhilft.


Zwar ein bischen im Ton vergriffen, aber er hat doch Recht...

05.01.2010 15:50 Uhr - mad-max
LOL, das war doch nicht ernstgemeint: IRONIE! xD
Ich bin weder Mitglied eines Stammtisches, noch benötige ich Hilfe; da ich der englischen Sprache mächtig bin, sind mir (viel zu teure) deutsche Veröffentlichungen kontrolliert von FSK, Spio, BPjM & Co. völlig egal. Und ich verschwende auch nicht meine Zeit damit deren Entscheidungen zu hinterfragen! ;-)
Vom ernsten Standpunkt aus betrachtet finde ich es nur bedauerlich, dass die BPjM 1. Steuergelder frist* und 2. durch ihre ''Arbeit'' einen großen Anteil der Videopiraterie in Deutschland verschuldet, da die meisten Deutschen nicht der englischen Sprache mächtig sind bzw. es auch garnicht sein wollen...
*Könnte man da nicht schon wieder von veruntreuen sprechen? :-P

05.01.2010 16:12 Uhr - cb21091975
war doch klar..der film kommt doch nicht von der liste.konnte nur ein versehen sein,also alles wie gehabt..

05.01.2010 16:27 Uhr - Once-Bitten
Indizierungen wem interessiert das denn, jeder weiß hier wie er an uncut dvds kommt also!!!NICHT AUFREGEN ÜBER DIE FEHLER

05.01.2010 16:31 Uhr - Undead
1x
05.01.2010 - 16:27 Uhr schrieb Once-Bitten
Indizierungen wem interessiert das denn, jeder weiß hier wie er an uncut dvds kommt also!!!NICHT AUFREGEN ÜBER DIE FEHLER


Es wissen eben nicht alle, das ist ja das schlimme. Viele Leute wissen noch nicht mal, dass der Film, den sie gerade sehen, überhaupt gekürzt ist.

05.01.2010 16:37 Uhr - Blacksabbath369
Denen hat wohl der Glühwein zu gut geschmeckt ;-)

05.01.2010 16:51 Uhr - Peter Neal
Tja, wenn sie nur dürfte, dann würde die BPJM sich sicher auch nur zu gern unzählige "KJ" DVDs für ihren Index krallen- diese gekürzte "High Tension" Version mit inbegriffen....da war wohl der Wunsch der Vater der Indizierung...Hoffen wir mal, das es erstmal möglichst lange nicht dazu kommt.

05.01.2010 17:00 Uhr - Doktor Trask
@Peter Neal
Wer weiß, soll nicht der JuschG dieses Jahr wieder einmal überarbeitet/verschärft werden?

05.01.2010 18:13 Uhr - Anthrax
Ich glaub, die könnten alles richtig machen und ihr würdet trotzdem noch flachliegen was...

05.01.2010 18:34 Uhr - Jason2009
wen intressierts? ist doch eh die übelst geschnittene version. weiss gar nicht warum ihr da son faß von aufmacht

05.01.2010 18:46 Uhr - John Wakefield
1x
@Jason2009: Es dreht sich doch nicht darum, dass die Fassung geschnitten ist, sondern wie diese Peinlichkeit ablief!
Es gibt doch viele Filme, die geschnitten sind und trotzdem auf den Index gelandet sind!
Fakt ist aber, dass die BPjM willkürlich alles indiziert, ohne die Fassungen zu prüfen. Das ist Inkompetent und unverschämt!
Seit April 2003 dürfen keine KJ-Fassungen indiziert werden. Und wenn eine Institution wie die BPjM, davon keine Ahnung hat oder einfach schlampig bzw. gar nicht recherchiert, dann ist so ein Zustand unzumutbar!

05.01.2010 19:07 Uhr - Tommy Vercetti
User-Level von Tommy Vercetti 1
Erfahrungspunkte von Tommy Vercetti 14
Mann-o-Mann...
Haben wir schon den 1. April?!
Es ist unglaublich, was machen die den da???
Hauptsache erstmal indiziert, der Rest -naja...

05.01.2010 19:14 Uhr - Possessed
User-Level von Possessed 1
Erfahrungspunkte von Possessed 18
Also sowas ist bei der guten alten Ursula nicht vorgekommen, und wenn wurde es nicht zugegeben sondern voll durchgezogen. Nur noch Weicheier bei der FSK seit dem die neue Familenministerin dran ist.

05.01.2010 19:37 Uhr - M1c
Sind die da alle bekifft?! Oder was geht da momentan ab?

05.01.2010 19:38 Uhr - lo igom
wieder ein gutes geschäft für österreich!

05.01.2010 20:00 Uhr - Topf
lol
erst night of the living dead und dann das?
man sollte schon ein wenig kompetenz erwarten von der Bpjm

05.01.2010 20:10 Uhr - Koelle86
DAs verstehe ich nicht, was ist den da los bei dennen? ist ja schlimmer als auf dem Finanzamt LOL! naja ich habe die Östereichische Fassung hier liegen ob Indiziert oder nicht! BÄTSCH

05.01.2010 20:31 Uhr - Erich Honecker
Irgendwann (hoffentlich) indizieren die sich in ihrem Wahn selbst weg. Vielleicht merken diese Komiker nichts davon. Jaaaaa, dann isses zu spät!!! Der Verein ist nur noch 'ne Lachnummer.

05.01.2010 20:52 Uhr - Pyri
Ja gut, aber heißt das jetzt dass die das (extra) geprüft haben und noch so indizieren hätten wollen?
Falls die Rechtssicherheit diesbezüglich eines Tages nämlich wieder fällt kann das ja heiter werden dann...

Nachtrag: ich mein, ihre eigenen Indizierungskriterien werden sie ja wohl noch kennen, oder??
@Erich Honecker
Gute Hoffnung :-D

05.01.2010 20:57 Uhr - ParamedicGrimey
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
War da etwa ein Praktikant am Werke?

Es kann doch nicht so schwer sein... zwei Böcke in so kurzer Zeit.

05.01.2010 21:05 Uhr - manno20
Geniale Fassung weiter so!

05.01.2010 22:15 Uhr - F-Ready
DB-Helfer
User-Level von F-Ready 4
Erfahrungspunkte von F-Ready 239
@Pyri: So wie es oben im Text der Meldung formuliert ist, kann man davon ausgehen, dass sie sich tatsächlich die total zerstückelte FSK-18-Fassung angesehen haben und der Meinung waren, dass diese auf den Index gehört.

Allerdings muss man sagen, dass die Schnitte, soweit man das Original nicht kennt, so gut gesetzt sind, dass es nicht zwingend auffällt. Da kann man sich BPjM-Mensch halt schon mal vertuhen - macht ja nix, hat eh keine Konsequenzen !! Weiter so, BPjM !!

Gruß F-Ready

05.01.2010 23:06 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
sagt mal, wie krieg ich denn einen Job bei der BPS? Ernsthaft, Filme anschauen, für das 'gemeine' Volk indizieren etc.. ein Traum ;D

05.01.2010 23:35 Uhr -
LÖSTE EMNDLICH DIE BPJM AUF UND SETZT DIE LEUTE DORTHIN WO SIE HINGEHÖREN! AUF DIE STRASSE! INKOMPETENTER GEHTS ECHT NICHT!

06.01.2010 00:25 Uhr - Crypt_Keeper
Als nächstes kommen sämtliche F13 wieder aufn index, weil mans mit Horoskopvorhersagen verwechselt hat^^

06.01.2010 00:43 Uhr - Kosmas
Ich weiss gar nicht was ihr alle habt. Die Indizierung ist vollkommen berechtigt ... wegen Inhaltsgleichheit zur Öschi und JK Fassung natürlich!!!!!!!!!!!!!!
:rolleyes: :p
wir würden uns zwar weniger ärgern ohne die Burschen, aber da bei der BPjM jeden Monat Karneval zu sein scheint, auch weniger zu lachen haben ...
(nur um sicher zu gehen, dass war ein Scherz da oben!)

06.01.2010 02:54 Uhr -

39. 06.01.2010 - 00:25 Uhr schrieb Crypt_Keeper

Als nächstes kommen sämtliche F13 wieder aufn index, weil mans mit Horoskopvorhersagen verwechselt hat^^


Warts ab, der nächste Amoklauf kommt gewiss - brauch nur so ein Dummkopf mit ner Machete rumrennen und schwubs sind alle Friday teile wieder aufm Index - Liste B!

06.01.2010 08:27 Uhr - Kenny
Hehe, sind die blöd! Die müssen sich doch auskennen mit den Gesetzen! Ich finde, man sollte das ganze Verbieten und Indizieren, verbieten!!! Jeder der 18 oder älter ist, sollte jeden Film oder jedes Spiel bekommen was er haben will!!!

06.01.2010 09:44 Uhr - Trollhunter
1x
DB-Helfer
User-Level von Trollhunter 5
Erfahrungspunkte von Trollhunter 434
und ich dachte, so langsam wäre hier jede schale Scherz schonmal gebracht worden, und die Stimmung würde wieder sachlicher......

@KillBilly: 1. Großbuchstaben verleihen einer Aussage weder mehr Bedeutung noch automatisch Richtigkeit

2. auch nach einem Amoklauf (Machete etc. blabla) werden bestimmt keine FSK(16)-geprüften Medien indiziert, das schließt das gegenwärtige gestz recht klar aus

btT : Interessant wäre es zu erfahren, wie es zu dieser Indizierung kam, da die BPjM ja bekannterweise nur auf Antrag hin tätig wird


PS: Diese Seite hier existiert schon eine ganze Weile, und gerade die Betreiber, Mods etc. bemühten sich in der Vergangenheit ständig, Verfahrensabläufe, gesetzliche Hintergründe usw. jedem so verständlich wie nur möglich zu erklären.... leider scheint das oft nicht genützt zu haben ^^

06.01.2010 10:14 Uhr - guilstein
1x
Abruf der Daten...

Analyse...

Primärziel: Indizieren...

Muss...al-les...in-di-zie-ren!

Muss...al-les...in-di-zie-ren!

Muss...al-les...in-di-zie-ren!

Muss...al-les...in-di-zie-ren!

06.01.2010 10:53 Uhr - Alex81104
Kenny@

Stimme dir hundert Prozent zu .

06.01.2010 12:01 Uhr - Kosmas
@Trollhunter
Nur weil das (vielleicht) jemand gemeldet hat bei der BPjM, macht es die ganze Sache nicht weniger peinlich ... ganz zu schweigen davon, dass die Burschen ja auch selber aktiv werden, wie im vorigen Artikel zu lesen war (Auszug: "Man (BPjm, Anm.) habe den Romero-Film mit dem indizierten und beschlagnahmten Remake von Tom Savini aus dem Jahr 1990 verwechselt und die DVD des Originals somit wegen Inhaltsgleichheit in die Liste aufgenommen.")

Sprich, es muss nicht mal sein, dass sich jemand bei denen gemeldet hat ... es kann sein, dass mein Witz sogar ein Fünkchen Wahrheit enthält

06.01.2010 12:13 Uhr - bone-fiesler
@ Trollhunter:
"und ich dachte, so langsam wäre hier jede schale Scherz schonmal gebracht worden, und die Stimmung würde wieder sachlicher......"

- je absurder die Aktionen der BPJM, desto schaler die Scherze. Ich finde den Ton hier, angesichts des offensichtlichen Unfugs, der dort getrieben wird noch sehr moderat.

"2. auch nach einem Amoklauf (Machete etc. blabla) werden bestimmt keine FSK(16)-geprüften Medien indiziert, das schließt das gegenwärtige gestz recht klar aus"

- Nach einem Amoklauf finden aber in schöner Regelmäßigkeit Gesetztesänderungen statt. Man kann sich daher sicher sein: Nächster Amoklauf = nächste Anderung im Jugendschutzgesetz, und dann wird vielleicht genau das, was du unter 2. schreibst möglich sein.

Ich finde es gibt keinen Grund diese absurden Aktionen schönzureden oder zu verteidigen.

06.01.2010 12:21 Uhr - lassie28816
Hmmm man kann wenn man genug Stimmen hat sogar die Katholische Kirche indizieren lassen...kann man das eigentlich auch mit dieser einrichtung machen? Nur wer soll das dann vornehmen, haben die noch eine höhere Instanz die das dann abwiegen soll, muss, kann? Ich fange an Spass an dem Thema Politik zu finden und an dem Verein und an allem woran ich Spass habe wird leider auch schnell wieder indiziert also warum nicht auch diese Prüfstelle???

Überlegung wäre es wert auch wenn diese nicht so ganz ernst genommen werden kann...*leider*

06.01.2010 13:24 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Als nächstes wird die FSK12 Fassung von Avatar indiziert, und dann 2 Wochen später wieder gestrichen.

06.01.2010 14:44 Uhr - Mulimann
Tja einfach von einem Film ganz viele fassungen auf den Markt schmeissen vielleicht indizieren die dann die FSK 16 und lassen die Uncut 18er im Laden stehen! Wer weiß!

06.01.2010 17:25 Uhr -
Diese angeblichen "Versehen" sind glaub ich schon öfters passiert, oder prüfen die das einfach net nach was die da indizieren und was net, kann man gar net glauben.
So auf gut Glück vllt trifft es einen Film der normalerweise net weg muss aber auch egal.

06.01.2010 21:55 Uhr - AsiaFreak
User-Level von AsiaFreak 3
Erfahrungspunkte von AsiaFreak 126
Die spinnen mal total! Hauptsache ALLES indizieren. In Zukunft wird es keinen Film mehr geben, der auch nur eine einzige gewalttätige Szene enthält.

INDIZIEREN FÜR DIE ZUKUNFT DES FILMS !

06.01.2010 22:59 Uhr - xXJohnnyViolaXx
wie doof muss man sein??? und sowas kostet unmängen an geld......

07.01.2010 09:10 Uhr - LiveFastDiarrhea
1x
Ja ja, wann passt man sich endlich dem Zeitgeist bzw. dem Rest der Industrienationen an und schafft diese Gutmensch-Institutionen wie die BpjM endlich ab? Da schämt man sich langsam echt deutscher Staatsbürger zu sein...

Ein älteres, auch cooles Beispiel für Inkompetenz/Willkür bei den deutschen Zensur-Maxen ist der Film "Frightmare". Koch Media reicht den Film zur Neuprüfung bei der FSK ein und bekommt Uncut die Freigabe "ab 16". Dann stellt man fest: "Ups, die VHS ist ja indiziert und inhaltsgleich" und Koch Media muss die DVD wieder vom Markt nehmen und die FSK ihr "ab 16"-Siegel zurückpfeiffen. Hier der Link:

http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=2299&vid=93869

07.01.2010 13:33 Uhr - Kabukiman
So einen Schwachsinn gibt es sonst nirgend auf der Welt.
Die blicken doch selber gar nicht mehr durch bei unseren behämmerten Regelungen.

07.01.2010 16:56 Uhr - bone-fiesler
@LiveFastDiarrhea:

Ich würde die BPJM nicht als Gutmensch-Organisation bezeichnen, sie ist eher ein bürokratischer Auswuchs deutscher Sauberkeitsphantasien. Halte deine Umwelt sauber gilt für den Deutschen eben auch in kultureller Hinsicht.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)