SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
A Plague Tale: Requiem · Erlebe ein tolles neues Abenteuer für Hoffnung · ab 57,99 € bei gameware Evil West · Erheb dich und werde zum Wildwest-Superhelden · ab 52,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Hostel 2 - Beschlagnahme aufgehoben (Update)

Nameless Media plant erste deutschsprachige Uncut-Veröffentlichung

Hostel 2 (2007) musste für die deutschen Kinos gekürzt werden, später gab es auf DVD eine auf der härteren Unrated Version basierende, aber um 7 Sekunden geschnittene Edition, welche von der JK als strafrechtlich unbedenklich eingestuft wurde.

Außerdem ließ man eine stärker gekürzte Version anfertigen, die auf der US-Kinofassung basierte und von der FSK keine Jugendfreigabe bekam. Im Februar 2008 wurde die JK-DVD auf Liste B indiziert und vom AG München vier Monate später beschlagnahmt. Im März 2009 erfolgte noch die Einziehung.

Seit längerem ist bekannt, dass Nameless Media eine Veröffentlichung des Films bzw. der Trilogie planen. Und jetzt veröffentlichten sie die Info, dass Hostel 2 nicht mehr beschlagnahmt ist. Sicherlich werden sie versuchen, auch die Indizierung aufheben zu lassen, was allerdings schwierig werden dürfte. Aber man weiß ja nie.

Update 01.06.2022: mittlerweile liegt uns auch die Entscheidungsbegründung der BzKJ vor, aus der hervorgeht, dass der Beschluss vor Gericht nicht aufgehoben werden konnte, weil keine Vorgänge mehr auffindbar waren. Die BzKJ konnte deshalb trotzdem einen Antrag auf Listenstreichung annehmen.

Quelle: Nameless Media

Mehr zu: Hostel 2 (OT: Hostel: Part II, 2007)

Schnittberichte:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Story of Ricky - Beschlagnahme und Indizierung aufgehoben
Offizielle Behördendokumente ab sofort bei Schnittberichte.com
Infinity Pool - Brandon Cronenbergs Mysterythriller bekommt NC-17-Rating
Indizierungen / Listenstreichungen Juli 2022
I Spit on your Grave (2010) bleibt indiziert
Eden Lake mit Michael Fassbender ist vom Index
Alle Neuheiten hier

Kommentare

04.03.2022 19:29 Uhr - Norris
8x
Krasse News! Das der vom Index fliegt, bezweifle ich aber. Dafür ist der zu hart und sadistisch.

04.03.2022 19:39 Uhr - Fratze
2x
DB-Helfer
User-Level von Fratze 8
Erfahrungspunkte von Fratze 876
WHAT?!? 😱😱😱

😃😎👍

04.03.2022 19:40 Uhr - Barry Benson
9x
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 9
Erfahrungspunkte von Barry Benson 1.099
😳😳😳😳😳
Ich habe grade nochmal auf den Kalender geguckt,...
Es ist immer noch der 04.03. und nicht(!!!) der 01.April!!!
Herzlichen Glückwunsch(mit Standing Ovation!!!) zur Entschlagnahmung!!!👏🏻

04.03.2022 19:56 Uhr - deNiro
8x
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
Die Szene oben ist tatsächlich recht derb und heftig. Eine Uncut- Edition würde ich wahrscheinlich sogar kaufen, wobei ich auf den 3. Teil verzichten kann.

04.03.2022 19:57 Uhr - dicker Hund
10x
User-Level von dicker Hund 17
Erfahrungspunkte von dicker Hund 5.204
Wow. Jetzt hat man schon nach knapp 15 Jahren ein Einsehen...

Aber Glückwunsch für Nameless!

04.03.2022 20:08 Uhr - Cinema(rkus)
9x
User-Level von Cinema(rkus) 1
Erfahrungspunkte von Cinema(rkus) 28
Erstklassige News, erstklassiger Schocker.
Ich selbst bin im Besitz der englischen Unseen Edition.
Meiner Meinung nach der Beste Output von Eli Roth und der Beweis, dass es der Kerl (eigentlich)
drauf hat, um dem Zuschauer am Magen zu ziepen.
Sorry, aber, hier habe ich mit den Mädels echt mit gelitten. Und, gegenüber dem ersten Teil, der mir in der ersten Hälfte zu pubertär geraten ist, eine Steigerung.
Der teilweise praktizierte Perspektivenwechsel auf die Täter hat mir sehr gut gefallen. Ach ja, und die Abbildung der Realität, in der sich plötzlich der vermeintlich bravere Duckmäuserich, als noch perversere Bestie entpuppt, ist ganz großes Schocker-Brutalo-Kino.
Und Lauren German ? Welch ein Name, als German-Man muss man dieses Mädel doch mögen.
Das ist dieser Typ süßes Mädel, mit dem ich durch dick und dünn gehen würde. Nein, nicht sooooo außerordentlich sexy, aber einfach zum mögen, zum knuddeln, zum halten, zum streicheln, zum beschützen, zum "lieb" haben. Ich finde das Girl auch bei "The Divide" (für mich ein apokalyptisches Kammerspiel-Ausnahmewerk) zum....ja, einfach gern haben. Ist so eine Frau, die in mir sämtliche Beschützer-Fasern aktiviert, die ich liebend gern in Filmen sehe.

Hostel 2 ist für mich jedenfalls ein Top-Brutalo-Flick, der mich immer wieder schockiert zurücklässt. Unvorstellbar, wie pervers die Menschheit - und die echte Realität hinsichtlich Menschen, die sich ALLES kaufen können und wollen, wird nochmals irrer sein - doch sein kann. Wie krank manche Hirne sind, ab Geburt oder durch Umstände des Lebens so mutiert, wäre eine interessante Diskussion.

Für mich jedenfalls eine tolle News, obwohl ich selbst aber mit meiner Unseen-Edition vollends zufrieden bin. Ich liebe diesen kleinen Bastard von Film; und auch der Cameo-Auftritt eines kleinen, unscheinbaren Italieners, der schon einmal nackt und zerfleischt die Filmwelt durchrüttelte, ist das Sahnehäubchen in/auf diesem Horror-Trip.
Und, abschließend nochmals: Lauren German forever.......!!!!

04.03.2022 20:12 Uhr - CrazySpaniokel79
So muss das sein!! Immerhin ist hier noch klar zu erkennen das es sich um einen Film handelt und nicht um das ausleben einer (perversen kranken Fantasie „A SERBIAN FILM“) letzterer gehört Verbrannt und Beschlagnahme geht völlig in Ordnung 👍 (meine Meinung)

04.03.2022 20:37 Uhr - Cinema(rkus)
15x
User-Level von Cinema(rkus) 1
Erfahrungspunkte von Cinema(rkus) 28
CrazySpaniokel79

Sorry, hier darf ich Einspruch anmelden ?
A Serbian Film ? Klar, nur wenige Filme polarisieren in den letzten Jahren, wie dieser Streifen.
Aber der Film gehört verbrannt ?
Nein, das ist mir "too much" an Forderung.
Ich verstehe auch nicht Deine Aussage, dass man bei Hostel 2 sehen würde, es handelt sich um einen Film, bei "A Serbian Film" jedoch nicht. Fragezeichen in meinem Kopf....Wie meinst Du das ?
Meine Meinung:
Kein Film kann perverser sein, als der Mensch. Was im perversesten (Spiel-)Film gezeigt wird, steht wohl der Realität nullonix nach. Das menschliche Hirn kennt auch in diesem Bereich keine Grenzen. Komischerweise nutzen wir im Bereich der Intelligenz nur einen Bruchteil, im Bereich des Ausloten von Abnormalitäten, erreichen wir jedoch sehr hohe Bereiche.
Hmmmmmmm, wäre mal weitere Überlegungen wert, oder ?

A Serbian Film halte ich persönlich auch als grenzwertig, er ist "formal" jedoch erstklassig, vor allem total professionell gedreht. Das Setting, die Bildsprache, die Schauspieler...sehr gut. Ich bevorzuge jedoch die Original-Sprache mit Untertitel, da durch die schwache deutsche Syncro einiges an Qualität verloren geht.

Nochmals, Crazy, man kann Deine Meinung vertreten und von dem Film "nichts halten". Jedoch verbrennen ? Nein, von solchen Aussagen halte ich nichts. Es ist ein fiktiver Film, aus dem alle Beteiligten unbeschadet raus gingen.
Verbrennen ? Diesen ganzen Kinder-Sex-Dreck, das Dark-Net, dieses unsägliche Perversitäten-Kabinett, das in den Hirnen der Menschheit existiert....Wenn Du das von dieser Erde wegtilgen möchtest, he, da wäre ich dabei.....

04.03.2022 20:42 Uhr - Pantera
18x
Geht hier schon wieder der A Serbian Film Gammeltalk los? Bleibt doch einfach mal Topic. Zur News. Damit hab echt nicht gerechnet. Den von der Liste holen wird sehr schwer.

04.03.2022 20:43 Uhr - Onkelpsycho
1x
Ich hoffe es erscheint eine Trilogie. Habe extra gewartet und noch meine steelbook DVDs im Regal gelassen...

04.03.2022 20:47 Uhr - DJANGOdzilla
2x
04.03.2022 20:42 Uhr schrieb Pantera
Geht hier schon wieder der A Serbian Film Gammeltalk los? Bleibt doch einfach mal Topic. Zur News. Damit hab echt nicht gerechnet. Den von der Liste holen wird sehr schwer.


Richtig! Bitte bloß nicht wieder ne SERBIAN FILM-Diskussion! Das nervt einfach nur abartig. Hier geht es um HOSTEL 2. Der ist allerdings auch scheiße.

04.03.2022 20:49 Uhr - Cinema(rkus)
10x
User-Level von Cinema(rkus) 1
Erfahrungspunkte von Cinema(rkus) 28
Pantera

Mein erster Kommentar war auf die News bezogen.
Und ich habe darin nur über Hostel 2 geschrieben.
Wenn jemand von Filme verbrennen schreibt, gestattest Du aber bitte, dass ich hierzu meine Gedanken mitteile ? Danke.

04.03.2022 20:56 Uhr - ~Phil~
1x
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Alle drei Filme haben jeweils ihre Stärken und Schwächen. Eine Trilogie-Box mit den Teilen 1 und 2 im Director´s Cut würde ich wahrscheinlich ohne zu zögern kaufen.

04.03.2022 20:57 Uhr - diamond
4x
Tolle News,da bin ich bei einer neuen Veröffentlichung dabei.
Und danke Cinema(rkus) für den Hinweis auf 'The Divide'.Der ist mir wohl damals durchgerutscht,das könnte heute mein Nachtprogramm werden.
'A Serbian Film' hab ich übrigens seit Jahren als Uncut Fassung rumliegen,hab mich da bisher nicht so recht rangetraut.

04.03.2022 21:25 Uhr - Xena22
Bin zufrieden mit meiner UK-BD. Daher "wayne" für mich. Originalton ist alles was ich brauche; zumindest wenn der O-Ton Englisch ist.

04.03.2022 21:37 Uhr - INSTINCTSTEVE
1x
User-Level von INSTINCTSTEVE 1
Erfahrungspunkte von INSTINCTSTEVE 7
Krasser Zufall. Heute das Mediabook vom ersten Teil eingetroffen und wollte direkt schauen, ob es eins vom zweiten gibt. Mich freut das.

04.03.2022 22:45 Uhr - EsWarEinmal
1x
04.03.2022 20:08 Uhr schrieb Cinema(rkus)


Hostel 2 ist für mich jedenfalls ein Top-Brutalo-Flick, der mich immer wieder schockiert zurücklässt. Unvorstellbar, wie pervers die Menschheit - und die echte Realität hinsichtlich Menschen, die sich ALLES kaufen können und wollen, wird nochmals irrer sein - doch sein kann. Wie krank manche Hirne sind, ab Geburt oder durch Umstände des Lebens so mutiert, wäre eine interessante Diskussion.




ich denke, dass jeder Menschen krank im Kopf werden kann, sobald gewissen Situationen geschaffen und eingetreten sind.. stell dir vor, du hast ein Kind, dass umgebracht wurde und du dürftest Selbstjustiz aus üben bei dem Mörder.. ich wette kein Elternteil, würde diesen Menschen sofort töten, eher zu Tode foltern auf die bestialischste Art die man sich ausdenken kann und nach ein paar Tagen Folterung, merkt man dann bestimmt, dass man langsam Spaß daran findet obwohl man weiß, dass das voll krank ist was man da macht.

Aber falls es dich interessiert, kann man auch durch extreme Eifersucht + Vernachlässigung, im Kopf krank werden und das schon im klein Kindesalter( ca ab 3- 4 Jahren) so wie bei mir damals x) ich hatte mein Bruder bis aufs letzte gehasst und gequält.. und das zog sich dann von Kindergarten bis zur 6. Schulklasse, wo ich noch andere Kinder bis aufs Blut drangsaliert hatte. In der Grundschule kamen dann auch diese Sadistischen Gewaltfantasien, wie man am besten Menschen zu Tode Quälen kann...

Bis es dann in der 4. Klasse zu einem Vorfall kam, wo ich einen Mitschüler, aus Spaß, Freude und Machgefühl tot würgen wollte, was fast funktioniert hatte... der hatte echt Glück, dass zufällig die Erzieherin ankam und das sah, da er schon blau/lila anlief, sonst wäre es nicht gut ausgegangen..

Kurios war immer, dass ich der Liebling der Lehrer war, obwohl ich nicht ganz richtig im Kopf war. Aber anscheinend, konnte ich ziemlich gut schauspielern, um meine 2. Seite zu verstecken x)

Wenn ich da so drüber nachdenke, erinnert mich das an den Film: DAs Zweite Gesicht , was mich da komplett von damals wieder spiegelt xD

Zum Glück, hatte es irgendwann mal klick gemacht und die Empathie hat sich bei mir gemeldet und die 2 Seite wurde etwas verdrängt x). Will nicht wissen was sonst noch so passiert wäre :D

04.03.2022 23:22 Uhr - Rated XXL
1x
Das betrifft doch nur die um 7 Sekunden geschnittene Fassung, oder?

05.03.2022 00:10 Uhr - FordFairlane
2x
User-Level von FordFairlane 2
Erfahrungspunkte von FordFairlane 35
Ich halte Hostel 2 zwar für uninteressante Moppelkotze, doch jede Aufhebung ist eine gute Nachricht.

Sony muss für eine erneute Prüfung ja enorm viel Geld springen gelassen haben, ob sich das bei so einer Gurke lohnt?

Wir haben hier nämlich kein Klassiker wie Tanz der Teufel oder Maniac vorliegen, sondern nur irgend einen Torture-Porn unter vielen.
Gibt es für den Film überhaupt noch Abnehmer.

05.03.2022 00:27 Uhr - Ned Flanders
5x
05.03.2022 00:10 Uhr schrieb FordFairlane
Ich halte Hostel 2 zwar für uninteressante Moppelkotze, doch jede Aufhebung ist eine gute Nachricht.

Sony muss für eine erneute Prüfung ja enorm viel Geld springen gelassen haben, ob sich das bei so einer Gurke lohnt?

Wir haben hier nämlich kein Klassiker wie Tanz der Teufel oder Maniac vorliegen, sondern nur irgend einen Torture-Porn unter vielen.
Gibt es für den Film überhaupt noch Abnehmer.


Moppelkotze echt jetzt, bist du 12 ?

Sie sind eben nicht irgendwelche unter vielen.

Gibt es Abnehmer ? Versuche doch einfach mal Die extended Fassungen von Hostel Teile 1 und 2 mit dt.Ton auf Bluray zu kaufen? Die Preise die teilweise dafür aufgerufen werden, sind nicht von schlechten Eltern

05.03.2022 00:42 Uhr - Dissection78
3x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.912
Ja, läge der Streifen uncut und in guter Qualität vor, wäre ich ein Abnehmer. Ist nämlich auch für mich Eli Roths beste Arbeit (was für viele Leute ja nichts heißt). Sehe ich ähnlich wie Cinema(rkus). Auf die Teile 1 und 3 kann ich hingegen verzichten. Ersterer ist mir zu albern und zu langweilig (in der ersten Stunde passiert bis auf dumm-pubertäres Gelaber, welches einer tumben Teenieklamotte entsprungen sein könnte, fast gar nix), und der dritte Film ist ein billiges, dröges DtV-Anhängsel. "Hostel 2" hat wenigstens eine gewisse Euro-Horrorexploitation-Atmosphäre, mit den Mädels kann ich eher mitfiebern als mit den Trotteln aus Film Nummero Uno, und den Blick hinter die ultrakapitalistischen Kulissen der osteuropäischen Folterfabrik finde ich bei aller Oberflächlichkeit, die allerdings auch irgendwie den handelnden Figuren entspricht, ebenfalls interessant.

05.03.2022 02:01 Uhr - OliM
1x
Hostel 1 und 2 sind beides top Filme!
Freue mich über die Nachricht und hoffe auf ein würdiges Release!

05.03.2022 02:30 Uhr - hudeley
8x
User-Level von hudeley 8
Erfahrungspunkte von hudeley 986
In meinen Augen die wirklich überraschendste Aufhebung einer Beschlagnahme der jüngeren Vergangenheit.

Hostel 2 ist nämlich ein knüppelharter Film, egal für wie cool man sich auch halten mag, das Gegenteil zu behaupten. Habe ihn vor wenigen Wochen erst wieder angesehen und die Szene mit der Sense ist schauspielerisch, im Aufbau, sowie von den Effekten auf visueller wie auch optischer Ebene, in meinen Augen immer noch ganz vorne mit dabei, wenn es um abartige und verstörende Horrormomente geht. Die Szene sitzt und allen Respekt an Roth, dies so rücksichtslos und wirkungsvoll umgesetzt zu haben.

Der Film, wenn auch weit ab von "perfekt", ist atmosphärisch dicht, stimmungsvoll und legt eine teils interessante und wirkungsvolle (da ungewöhnliche) Soundtrackauswahl an den Tag.
Die Fokussierung auf die Folterer, Stuart & Todd, der Einblick hinter die Kulissen von Elite Hunting, sowie der interessante, wenn zugegebenermaßen auch forciert und konstruierte Twist zwischen Stuart / Todd / Beth machen Hostel 2 zum besseren Nachfolger des ebenfalls sehenswerten ersten Teils.

Bonuspunkte für Ruggero Deodato, der schamlosen Verneigung vor einem der besten Horrorfilme aller Zeiten (The Night Train Murders), sowie der absolute Rakete Vera Jordanova. Die Frau ist optisches Weltkulturerbe.

Kurzum: ich freue mich auf die kommenden VÖs und blicke erstaunt auf die Aufhebung dieser Beschlagnahme.

... einzig allein der "edgy Sammler" in mir weint um den Verlust eines 131igers ;)




05.03.2022 02:43 Uhr - DJANGOdzilla
4x
05.03.2022 02:30 Uhr schrieb hudeley
Hostel 2 ist nämlich ein knüppelharter Film, egal für wie cool man sich auch halten mag, das Gegenteil zu behaupten. Habe ihn vor wenigen Wochen erst wieder angesehen und die Szene mit der Sense ist schauspielerisch, im Aufbau, sowie von den Effekten auf visueller wie auch optischer Ebene, in meinen Augen immer noch ganz vorne mit dabei, wenn es um abartige und verstörende Horrormomente geht.


Oder aber auch: Sie ist einfach nur albern.

05.03.2022 03:56 Uhr - spobob13
Ist doch irgendwie egal. Der Film ist ja komplett uncut seit zig Jahren bei unseren österreichischen Nachbarn bestellbar.

05.03.2022 05:18 Uhr - FdM
5x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
05.03.2022 03:56 Uhr schrieb spobob13
Ist doch irgendwie egal. Der Film ist ja komplett uncut seit zig Jahren bei unseren österreichischen Nachbarn bestellbar.


...aber nicht als legale VÖ.
Ich freue mich für den Käuferkreis,schöne News 👍

05.03.2022 08:04 Uhr - SierreHenry82
5x
User-Level von SierreHenry82 2
Erfahrungspunkte von SierreHenry82 44
05.03.2022 03:56 Uhr schrieb spobob13
Ist doch irgendwie egal. Der Film ist ja komplett uncut seit zig Jahren bei unseren österreichischen Nachbarn bestellbar.


Das stimmt nicht 7 Sekunden fehlen immernoch. die komplette Fassung ist mit deutscher Tonspur nie offiziell erschienen

05.03.2022 10:12 Uhr - Guilala
1x
Auch wenn ich den "Hostel"-Filmen nichts abgewinnen kann, aber ich freue mich, dass wieder einer von der Liste gestrichen wurde. Läuft. :-D

05.03.2022 10:12 Uhr - wolf1
4x
Mir würde schon reichen wenn mal ne Version erscheinen würde wo das Bild nicht so scheiße dunkel ist.

05.03.2022 10:29 Uhr - Scarecrow
2x
Die 7 Sekunden machen den Blödsinn auch nicht besser. Roth sollte weitere Kurzfilme drehen, die kann er zumindest.

05.03.2022 11:40 Uhr - Tommy83
Waaaaas!!!! Hätte ich nicht gedacht der erste ist ja nicht indiziert der dritte ist auf Liste A. Also mal ehrlich der extended cut von Halloween kills hat auch extrem sadistische Szenen und die FSK winkte durch das Hostel 2 und 3 vom Index fliegen sieht garnicht so schlecht aus Zumal man sich (Spoiler) mit der Penis Szene selber nicht ganz ernst nimmt oder dem Fußballspiel(Spoiler Ende). Bin gespannt auch wenn ich alle 3 uncut habe ich würde zuschlagen als Trilogie.

05.03.2022 12:12 Uhr - Lukas
1x
Hostel 2 schafft es tatsächlich den eh schon schwachen Vorgänger noch zu unterbieten. Das Einzige, was man den Filmen zu Gute halten kann ist, dass sie dem Torture Porn eine Tür zum Mainstream geöffnet haben. Die Aufhebung einer Beschlagnahme ist natürlich grundsätzlich immer zu begrüßen!

05.03.2022 13:04 Uhr - Bandicoot
Wird ja auch mal Zeit, diesen lächerlichen 7 sek cut der Kehlenschnitt Szene war schon
damals ein Witz, grade das zu kürzen. Dann ist die Reihe ja endlich mal komplett zu bekommen.

05.03.2022 13:22 Uhr - Jichi
1x
User-Level von Jichi 5
Erfahrungspunkte von Jichi 324
Ich finde Hostel 2 im Gegensatz zu seinem furchtbar langweiligen Vorgänger sehr gut, und über die Nachricht freue ich mich sehr. Lustiger Zufall, gestern hatte ich noch oft an den Film gedacht und mir überlegt, dass er im Vergleich zu anderen 131ern relativ harmlos ist, da eben auch sehr viele humoristische Elemente enthalten sind. Und zack, nicht mehr beschlagnahmt ! Sollte ich vielleicht bei anderen Filmen auch versuchen ;-)

05.03.2022 14:05 Uhr - Jigsaw17
Ich habe noch nie verstanden, weshalb der zweite Teil beschlagnahmt war und der erste nicht…🤷🏻‍♂️

05.03.2022 14:57 Uhr - Bearserk
Da der 2. sich wesentlich klassischer und klischeehafter als der 1. gibt finde ich ihn zwar deutlich schlechter und langweiliger als seinen Vorgänger, aber jede Aufhebung ist eine gute Aufhebung!

05.03.2022 16:32 Uhr - Cobretti
Die kopfüber Szene ist die Heftigste des gesamten Films. Der Rest ist Standard. Bemerkenswert finde ich an der penis Szene, dass mann im Angesicht einer drohenden Amputation soviel Blut da drin haben kann. Statt das da authentisch ein pimmelchen amputiert wird, hat der da eine Wassergurke hängen, als ob es ihn erregt. Der wird 100% am Ende des Jahres im steelbook im MM stehen. Bild bitte heller machen und den Tarantino AK komplett drauf. Tip für die Büste, die ich eh nicht kaufen werde: Heckenschere und ein BWC Prachtprengel für die Foltergötter, genau wie im Durchschnittlichen Film...

05.03.2022 17:13 Uhr - ifoundfootage
3x
User-Level von ifoundfootage 2
Erfahrungspunkte von ifoundfootage 63
Interessant wieviele Hostel 2 als ultrahart empfinden.
Ich sehe, genau wie Hostel 1, die Reihe eher als schwarzhumorige Horrorkomödien an.

05.03.2022 17:50 Uhr - Ferguson
9x
Bemerkenswert finde ich an der penis Szene, dass mann im Angesicht einer drohenden Amputation soviel Blut da drin haben kann. Statt das da authentisch ein pimmelchen amputiert wird, hat der da eine Wassergurke hängen, als ob es ihn erregt.


Manche Kommentare hier, lassen dich einfach nur kopfschüttelnd und ratlos zurück....

05.03.2022 18:19 Uhr - 666Lucifer22
1x
04.03.2022 19:29 Uhr schrieb Norris
Krasse News! Das der vom Index fliegt, bezweifle ich aber. Dafür ist der zu hart und sadistisch.

zu hart und sadistisch?! der war einfach nur langweilig.
hatte erst die Kino Version gesehen, anschließend die Unrated, in der Hoffnung, die ist besser, aber genauso langweilig! sorry!

05.03.2022 18:49 Uhr - ClaudeGable
8x
05.03.2022 18:19 Uhr schrieb 666Lucifer22
04.03.2022 19:29 Uhr schrieb Norris
Krasse News! Das der vom Index fliegt, bezweifle ich aber. Dafür ist der zu hart und sadistisch.

zu hart und sadistisch?! der war einfach nur langweilig.
hatte erst die Kino Version gesehen, anschließend die Unrated, in der Hoffnung, die ist besser, aber genauso langweilig! sorry!


Tja, das passiert, wenn man Filme, rein auf ihre Schauwerte reduziert. Und ja, der Film ist durchaus hart und sadistisch, aber nur wenn man noch nicht komplett abgestumpft ist...

05.03.2022 19:47 Uhr - Laughing Vampire
1x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Unterhaltsames Mainstream-Splatterfilmchen. Ich fand den ersten Teil "härter", da etwas realistischer und unerwarteter, beim zweiten überwiegt der Satire-Anteil dann doch deutlich. "Green Inferno", der eigentliche dritte Teil, hat mich am besten unterhalten.

05.03.2022 21:37 Uhr - tanzderteufelmaniac
Habe Teil eins und zwei damals im Kino gesehen.
Für weitere Sichtungen hat es nicht gereicht, da ich beide zu klischeehaft und uninspiriert fand.
Vielleicht schaue ich beide demnächst noch mal.
Sind möglicherweise besser gereift mit der Zeit.

Ansonsten gilt:
Besser ein vernünftiges Hotel buchen statt in einem versifften Hostel zu übernachten.🤢😅👍🏻

05.03.2022 22:01 Uhr - Oberstarzt
2x
04.03.2022 20:42 Uhr schrieb Pantera
Geht hier schon wieder der A Serbian Film Gammeltalk los? ...

Ok, führe ich mal den "Gammeltalk" an anderer Stelle weiter: Holt endlich Braindead runter, der ist ja wohl mehr als überfällig!

05.03.2022 22:29 Uhr - PinheadSAW
1x
Nicht schlecht, aber wieso wird Halloween 2 ( 1981 ) immer vergessen.
Genauso wie Bade Taste und Braindead.

05.03.2022 22:41 Uhr - SierreHenry82
User-Level von SierreHenry82 2
Erfahrungspunkte von SierreHenry82 44
05.03.2022 22:29 Uhr schrieb PinheadSAW
Nicht schlecht, aber wieso wird Halloween 2 ( 1981 ) immer vergessen.
Genauso wie Bade Taste und Braindead.


wie kommst du denn jetzt auf Bad Taste?
Halloween 2 wird mit Sicherheit noch dieses Jahr dran sein

05.03.2022 23:16 Uhr - Rated XXL
2x
Ich bin kein großer Hostel-Fan, aber die Bathory-Szene ist so gut, das ist das beste, was Hostel zu bieten hat. Und da darf natürlich der Kehlenschnitt nicht fehlen, sozusagen der Höhepunkt. Im Schnitt dauert auch ein Höhepunkt 7 Sekunden 😀
Ich kann mir auch gut vorstellen, daß es so eine Millionärs-Alte gibt, die das zelebriert... man sagt das ja auch von der Blutgräfin.

05.03.2022 23:45 Uhr - Seán
1x
Das heißt die vollständige Fassung mit den 7 Sekunden mehr könnte theoretisch noch beschlagnahmt werden?
Immerhin haben die von der Juristenkommission ja darin die Grenze zur strafrechtlichen Relevanz gesehen.

05.03.2022 23:58 Uhr - Rated XXL
05.03.2022 23:45 Uhr schrieb Seán
Das heißt die vollständige Fassung mit den 7 Sekunden mehr könnte theoretisch noch beschlagnahmt werden?
Immerhin haben die von der Juristenkommission ja darin die Grenze zur strafrechtlichen Relevanz gesehen.

Ja, deshalb fragte ich danach... aber das muß nichts heißen, vielleicht sieht auch ein Gericht, trotz des Kehlenschnitts, keine strafrechtliche Relevanz.

06.03.2022 11:39 Uhr - McReedy
2x
05.03.2022 13:04 Uhr schrieb Bandicoot
Wird ja auch mal Zeit, diesen lächerlichen 7 sek cut der Kehlenschnitt Szene war schon
damals ein Witz, grade das zu kürzen. Dann ist die Reihe ja endlich mal komplett zu bekommen.

Das Problem war nicht der Kehlenschnitt per se, sondern die klar sexuelle Motivation dahinter.

06.03.2022 13:29 Uhr - PinheadSAW
05.03.2022 22:41 Uhr schrieb SierreHenry82
05.03.2022 22:29 Uhr schrieb PinheadSAW
Nicht schlecht, aber wieso wird Halloween 2 ( 1981 ) immer vergessen.
Genauso wie Bade Taste und Braindead.


wie kommst du denn jetzt auf Bad Taste?
Halloween 2 wird mit Sicherheit noch dieses Jahr dran sein


Weil er schon seit Ewigkeiten indiziert ist und noch nie im TV lief, füllt es sich so an als ob er beschlagnahmt wäre.

06.03.2022 13:32 Uhr - CrazySpaniokel79
@Cinemarkus

Bei deinem letzten Punkt über die Darknet Arsc….l%cher und perversen Schweine dieser Welt würde ich direkt kurzen Prozess machen!! Die sind es nicht mehr wert Mensch genannt zu werden.
Leider sehe ich den besagten von mir ebenfalls kritisch hinterfragten Serbian als fast das gleiche.
Wenn ein Regisseur sich solche Drehbücher ausdenkt (Baby) und zum Pedo gezwungen wird am eigenen Kind und Necrop…am Ende…🤢🤮quasi noch die Krone aufsetzt ist man deutlich einen Schritt zu weit gegangen als „angeblicher“ Filmemacher und daher bleibt meine Meinung (sowie die meines Umkreises) bestehen! Regisseur kein Geld der Welt mehr geben für so eine Grütze! Das ist für mich das perverse ausleben seiner Gedanken und das sagt einiges aus!! Hostel hingegen ist für mich normales heftiges Horrorkino! Daher meine Aussage zu den Unterschieden wo ich merke was Film und Krank ist! Jeder darf seine Meinung dazu äußern und für mich (und meine Movie Friends) gehört er verbrannt! Aber danke für deine Meinung hierzu ✌️☺️

06.03.2022 19:20 Uhr - great owl
Eh man voll harmlose Mucke der Film. Kann man voll ab ab 16 Freigeben.

06.03.2022 20:39 Uhr - Roadie
User-Level von Roadie 2
Erfahrungspunkte von Roadie 37
Freut mich. Macht Hoffnung auf eine Uncut Veröffentlichung mit nicht so abgedunkeltem Bild.

07.03.2022 05:10 Uhr - DerGnadenlose
5x
Entschuldigt aber, seid ihr noch zu retten? Das soll KEINE Beleidigung sein, sondern, bezieht sich auf die abartigsten Gedanken und die Wünsche nach noch mehr Grausamkeiten, wie die Menschen in Filmen auf die grausamsteweise abgeschlachtet werden.

"Wir wollen noch mehr Blut!"-Rufe werden immer lauter, und wenn ein solcher Film unzensiert erscheint, oder vom "in die Freiheit gelassen" (nicht mehr indiziert/beschnalgnahmt) wurde, werden Freudenrufe lauter. Einer erzählt, wie er als Kind einen Mitschlüler fast erwürgt hätte, der "verfärbt" war und beinah durch Erwürgen gestorben wäre.

Dann die liebevollen(!) Kommentare über die Kehlschnittszene so zu reden, als ob man über das Schälen eines Apfels redet!!! Also, ich muss sagen, dass solche Kommentare viel brutaler sind als dieser und ähnliche Filme!

So, sicher werdet euch euch fragen, ob ich solche Filme gucke. Ja, ich gucke auch - LEIDER! Aber ich versuche, mich am Zaun zu halten und die Grenzen zu bewahren.
So, ich frage mich selber auch, ob ich noch zu retten bin! Aus diesem Grund schaue ich, als meine erste Wahl, ältere (Horror)Filme, die meistens schwarz-weiß sind.

Ich hoffe, dass, was ich sagen wollte, nicht missverstanden wurde.

07.03.2022 07:51 Uhr - jrtripper
natürlich nicht.
aber absolut nichts sagend.

07.03.2022 11:42 Uhr - Lionel93
beschlagnahme aufgehoben okay, aber was für ein schwachsinniger film; die darstellung von europa hat mich hart aufgeregt: als ob südosteuropäer irgendwie alle degeneriert, zurückgeblieben und kriminell wären; h. 2 ist ein intellektuelles armutszeugnis des regisseurs, der echt nicht die hellste kerze zu sein scheint

07.03.2022 12:38 Uhr - Roadie
4x
User-Level von Roadie 2
Erfahrungspunkte von Roadie 37
07.03.2022 11:42 Uhr schrieb Lionel93
beschlagnahme aufgehoben okay, aber was für ein schwachsinniger film; die darstellung von europa hat mich hart aufgeregt: als ob südosteuropäer irgendwie alle degeneriert, zurückgeblieben und kriminell wären; h. 2 ist ein intellektuelles armutszeugnis des regisseurs, der echt nicht die hellste kerze zu sein scheint


Ach Gottchen....haste doch selbst angesprochen gefühlt mit dieser Darstellung h n den Osteuropäischen Landsleuten 😂

In Teil 3 werden die Leute in Las Vegas "böse" dargestellt. Und? Es ist ein Film und keine Doku.

07.03.2022 15:30 Uhr - SierreHenry82
9x
User-Level von SierreHenry82 2
Erfahrungspunkte von SierreHenry82 44
07.03.2022 05:10 Uhr schrieb DerGnadenlose
Entschuldigt aber, seid ihr noch zu retten? Das soll KEINE Beleidigung sein, sondern, bezieht sich auf die abartigsten Gedanken und die Wünsche nach noch mehr Grausamkeiten, wie die Menschen in Filmen auf die grausamsteweise abgeschlachtet werden.

"Wir wollen noch mehr Blut!"-Rufe werden immer lauter, und wenn ein solcher Film unzensiert erscheint, oder vom "in die Freiheit gelassen" (nicht mehr indiziert/beschnalgnahmt) wurde, werden Freudenrufe lauter. Einer erzählt, wie er als Kind einen Mitschlüler fast erwürgt hätte, der "verfärbt" war und beinah durch Erwürgen gestorben wäre.

Dann die liebevollen(!) Kommentare über die Kehlschnittszene so zu reden, als ob man über das Schälen eines Apfels redet!!! Also, ich muss sagen, dass solche Kommentare viel brutaler sind als dieser und ähnliche Filme!

So, sicher werdet euch euch fragen, ob ich solche Filme gucke. Ja, ich gucke auch - LEIDER! Aber ich versuche, mich am Zaun zu halten und die Grenzen zu bewahren.
So, ich frage mich selber auch, ob ich noch zu retten bin! Aus diesem Grund schaue ich, als meine erste Wahl, ältere (Horror)Filme, die meistens schwarz-weiß sind.

Ich hoffe, dass, was ich sagen wollte, nicht missverstanden wurde.



Ich kann deine Argumentation gut verstehen aber ich persönlich finde in der Fiktion bedarf es keiner Grenzen.
Warum auch? Es ist ja schließlich Fiktion. Wer das mit der Realität verbindet, sollte sich mal Gedanken machen was Fiktion bedeutet.
Ich verabscheue Gewalt im realen Leben. Egal ob physisch , verbal oder psychisch.

07.03.2022 17:25 Uhr - Metal Messiah
User-Level von Metal Messiah 3
Erfahrungspunkte von Metal Messiah 135
Nun bietet sich mir auf diese Weise die Gelegenheit, meine Meinung zu diesem vieldiskutierten Werk kundzutun und dabei besonders auf den oben geschilderten Umstand Rücksicht zu nehmen.

Die Beschlagnahme per se hielt ich dabei seiner Zeit für akzeptabel, es geschah jedoch stets zu meiner Verwunderung, dass entgegen dessen es keine Indizierung des Vorgängers gegeben hatte. Soweit dieser Teil, wenn auch strittig, heftigere Szenen zu bieten hat, so können die wieder einst sensationellen Effekte meiner Ansicht nach nicht über die mangelhafte Inszenierung hinwegtäuschen. Trotz der zweifelsfrei erfüllten Prämisse der Reihe, Kontroverse zu erzeugen, erlebte ich die Herangehensweise dieses Sequals als Enttäuschung. Die gezeigte Verstümmelung wirkte stellenweise sehr exploitationhaft und ließen keinerlei nachhaltige Wirkung mehr zu, die beim ersten Teil wenigstens ansatzweise noch gegeben war.

Worauf ich jedoch eigentlich hinaus will, ist der Umstand, dass eine gewisse Einstellung wohl ausschlaggebend für die Beschlagnahme und Einziehung war, die jedoch nicht nur außerordentlich kurzweilig sondern vor allem nach einschlägiger Meinung weniger intensiv ausfällt als oft dargestellt. Dabei bemerkenswert ist, dass ein Schnitt ähnlicher Länge bzw. Kürze die Zensoren beim ersten Teil nicht für ausschlaggebend hielten, hier aber regelrecht das Gegenteil eingetreten ist. Meiner Meinung nach ist der erste Teil seit jeher indizierungswürdiger als dieser hier.

Dennoch glaube ich, dass er eben dort verweilen wird, wenn auch die FSK immer mal wieder für Überraschungen gut ist. Eine Freigabe wäre allerdings in sofern ironisch, als dass dann ausgerechnet dieser zweite, so konfliktreife Film dann den einzigen Eintrag der Trilogie markieren würde, der mit ebensolcher Wertung herausgegeben würde. Wobei die Nicht-Indizierung bei gleichzeitiger Jugendgefährdung der ungekürzten Fassung des Vorgängers diesen ja faktisch auf eine Stufe mit einem "keine Jugendfreigabe"-Siegel stellen würde.

Es bleibt abzuwarten, wie die Rechteverwertung sich nun ereignen wird, da die ungekürzte Neuauflage von Hostel 2 nach jetzigem Stand ja nicht innerhalb des Bundesgebiets Deutschland angeworben werden dürfte. Dennoch wird das wohl kaum ein Label darin hindern, sich die Einnahmen entgehen zu lassen.

Da sind wir auch schon beim letzten Punkt, den ich ansprechen möchte: Was diesem Film am meisten schadet, ist wohl dessen Publicity. Der Vermarktung als brutalstes Kino-Erlebnis aller Zeiten wird er keinesfalls gerecht, geschweige denn dem Medienecho, einschließlich der Beschlagnahme. Auch, wenn die Gore-Effekte dank ihrer Professionalität zugegeben Unbehagen auslösen konnten, gehe ich nicht davon aus, dass dieser Film unsere Sehgewohnheiten allzusehr strapaziert hat und haben wird. Schwache Gemüter sollten da einen Bogen drum machen, aber das liegt ja auf der Hand. Ich bereue nicht, ihn gesehen zu haben, ich bereue aber, dass ich erwartet habe, er würde mich umhauen. Gibt und gab auch damals schon Schlimmeres und vor allem Besseres. Den ersten Hostel von 2005 zum Beispiel.

07.03.2022 17:38 Uhr - Metal Messiah
2x
User-Level von Metal Messiah 3
Erfahrungspunkte von Metal Messiah 135
06.03.2022 13:32 Uhr schrieb CrazySpaniokel79
@Cinemarkus

[...]
Leider sehe ich den besagten von mir ebenfalls kritisch hinterfragten Serbian als fast das gleiche.
Wenn ein Regisseur sich solche Drehbücher ausdenkt (Baby) und zum Pedo gezwungen wird am eigenen Kind und Necrop…am Ende…🤢🤮quasi noch die Krone aufsetzt ist man deutlich einen Schritt zu weit gegangen als „angeblicher“ Filmemacher und daher bleibt meine Meinung (sowie die meines Umkreises) bestehen!

[...]



Solange "A Serbian Film" nicht strafrechtlich relevant sein soll, könnte man tatsächlich so ziemlich alles unbehelligt durch die Prüfung winken... Aber nene, Liste A muss reichen, selber Schuld, wer darauf einen Blick wirft? Wie dieses Urteil zustande kommt, möchte ich mir kaum ausmalen. Kunst darf wohl fast alles. Und wenn "A Serbian Film" als Kunst durchgeht, dann wüsste ich abgesehen von Aufnahmen realer Verbrechen kaum noch, worauf man diesen Begriff nicht anwenden kann.

Bei so manchen Geschmacklosigkeiten begrüße ich es durchaus, ihnen unter rechtlichem Vorwand die Zumutbarkeit abzustreiten... Bin mir bei keinem Film wie jenem da aus Serbien so sicher, dass man da tatsächlich unwissende Menschen vor einer Sichtung schützen sollte.

DAGEGEN ist der hier behandelte Hostel 2 nahezu familienfreundlich!

07.03.2022 20:57 Uhr - Dietmar1968
Schade, wieder einen Film uncool gemacht.

07.03.2022 21:44 Uhr - tanzderteufelmaniac
1x
07.03.2022 05:10 Uhr schrieb DerGnadenlose
(Horror)Filme, die meistens schwarz-weiß sind.


Da möchte ich Dir einen schönen schwarz-weiß Film empfehlen:
The Human Centipede II.
Schön atmosphärischer Gruselfilm.✌

08.03.2022 17:09 Uhr - brutus302003
User-Level von brutus302003 1
Erfahrungspunkte von brutus302003 1
da ich alle 3 Teile Uncut besitze brauche ich diese Fassung nicht. Aber super das er nicht mehr Beschlagnahmt ist.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)