SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 64,99 € bei gameware Grand Theft Auto V · Neu · ab 42,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Kaiser Soze

Redo of Healer - FSK gibt Folge 2 nur stark zensiert frei

Über vier Minuten wurden für die Freigabe ab 16 Jahren geschnitten

AniMoon Publishing sicherte sich die Rechte an der Anime-Serie Redo of Healer (Japan, 2021). In dieser reist der mehrfach missbrauchte Keyaru in die Vergangenheit um sich an deren zu rächen, die ihn vergewaltigt habe / hätten / werden. Aufgrund der Gewaltdarstellung mitsamt sexuellen Inhalten wurden international oftmals Erwachsenenfreigaben erteilt.

Die FSK verweigerte mitunter die Freigabe. Von den zwölf Episoden waren online lediglich die Freigaben der Folgen 1, 8, 9 und 10 gelistet - FSK 16. Redo of Healer - Volumen 1 bis 3 wurde daher ungeprüft bzw. "ab 18 Jahren", aber grundsätzlich uncut veröffentlicht (wir berichteten). 

Nun wird auch Episode 2 in der FSK-Datenbank gelistet - erneut FSK 16. Beim Blick auf die Laufzeit ist eine Differenz über vier Minuten (4:17 Minuten) erkennbar. Es handelt sich wohl um eine geschnittene Fassung. 

Inhaltsangabe / Synopsis:

"Heilmagier sind nicht zu gebrauchen", das ist ein weitverbreiteter Konsens. Keyaru, der die Heldenklasse des Heilmagiers bekleidet, wurde aufgrund dieser Denkweise von seinen Gruppenmitgliedern jahrelang ausgenutzt und misshandelt. Als er jedoch die ultimative Heilmagie erlernt und die Welt selbst "heilt", reist er in die Vergangenheit zurück, um Rache ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Kaufen Sie diesen Titel im Shop von OFDb.de:
Quelle: FSK

Mehr zu: Redo of Healer (OT: Kaifuku Jutsushi no Yarinaoshi, 2021)

Meldung:

Aktuelle Meldungen

Jörg Buttgereit - Exklusives Interview durch SB.com-User cecil b
Jurassic World: Ein neues Zeitalter bekommt wohl einen Extended Cut
Cover Hard 2 uncut in Mediabooks (Blu-ray & DVD) im Oktober 2022
Spider-Man: No Way Home – The More Fun Stuff Version kommt im September 2022 in die Kinos
Henry - Portrait of a Serial Killer uncut in UHD in Deutschland im Juni 2022
Indizierungen / Listenstreichungen Mai 2022
Alle Neuheiten hier

Kommentare

11.03.2022 08:03 Uhr - MrCreazil
User-Level von MrCreazil 5
Erfahrungspunkte von MrCreazil 308
Der wurde mir von ein paar Anime-Freaks als richtig abgefuckte Scheiße angeprießen. ^^

11.03.2022 08:10 Uhr - BartS
5x
So krass ist der Anime gar nicht. Natürlich gibt es Sex und Gewalt, aber es ist kein Hentai.
Das problematische ist wohl die Geschichte und das ein Mann das Opfer ist und Frauen überwiegend die Täterinnen.

11.03.2022 08:26 Uhr - Hadi
3x
@BartS
Incel much? Du kannst da noch aussteigen, es ist nicht zu spät.

Das problematische ist, dass der Held der Geschichte sich mit Vergewaltigung und mehr zurückrächt. "Wie du mir so ich dir" hat Grenzen und sowas gehört eher in Hentais, die ohnehin schon immer uncut im Geheimshop und cut im Handel verkauft wurden. Als Mainstream-Anime hatte der nix zu verloren gehabt.
Die zusätzliche Ebene bei dem ist noch, dass der Autor die Heldengeschichte nach seinen persönlichen Gewaltwünschen kreiert hat.

Dass es plumper edgy Kram ist und keine mitreißende Story hat, unterstreicht das Hentai-Niveau, denn da erschafft man auch nur ein gerade mal stehendes Grundgerüst.

11.03.2022 14:39 Uhr - matthias.kothe
5x
@Hadi
Eigentlich ist es ja weit unter jeglichem Niveau, auf jemanden zu reagieren, der seinen ersten Satz bereits mit Beleidigungen oder sinnbefreiten Buzzwords beginnt, aber sei es drum...

Prinzipiell hat BartS nämlich durchaus Recht mit seiner Aussage, dass der Anime bei Weitem nicht so schlimm ist, wie manche Leute ihn gerne machen wollen (vor allem die aus deiner Mistgabel-Fraktion). Wenn ich mir manche "Kritiken" durchlese, fühle ich mich eher in die 80er und 90er Jahre zurückversetzt, in denen Leute wie du anderen noch ohne jegliche empirisch belegte Grundlage weismachen wollten, dass man zum blutgeilen Massenmörder mutiert, wenn man brutale Filme schaut oder "Killerspiele" spielt.

Wird zwar in deiner Rherotik nicht direkt erwähnt, lässt sich aber durchaus klar hineininterpretieren. Und das Ganze mit der Ausrede "Story nur Grundgerüst" zu unterstreichen, schlägt dem Fass dann den Boden aus. Das trifft auf dermaßen viele Filme und Serien, ja sogar ganze (Sub-)Genre zu, dass man damit etliche Bücher oder ganze Bibliotheken füllen könnte. Aber die bieten ja eben nicht diese eine kontroverse fünfminütige Szene... vergewaltigende "Helden" und sich mit Vergewaltigung rächende Protagonistinnen gab es auch schon in Filmen wie "Decent" oder "Ein Fremder ohne Namen", nur um mal Beispiele zu nennen.

Als direkten Hentai würde ich "Redo of Healer" Titel zudem ebenfalls nicht sehen, da 2 bis 3 Minuten Sex, dazu ohne Hardcore-Szenen, in einigen Episoden für mein Verständnis nicht ausreicht, etwas in die Hentai-/Hardcore-Porno-Ecke zu stecken. Soweit ich das sehe, listet auch keine der größeren Anime-Webseiten den Titel als solches. Also tut es mir herzlich leid, aber das ist wohl ein Problem von dir allein (und den paar Nutzen auf Twitter & Co. mit den Fackeln und Heugabeln).

Ich wünsche dir aber weiterhin viel Erfolg und Freude beim Schwingen deiner Fackel und Mistgabel mit Schaum vorm Mund und jagen von bösen "Incels".

11.03.2022 22:49 Uhr - gunchar
1x
Ich finde The World's Finest Assassin Gets Reincarnated in Another World as an Aristocrat(den Titel gibt es auch noch in länger XD) vom selben Autor vor allem am Anfang echt gut, aber Redo of Healer ist wirklich einfach nur ziemlicher Müll, mit eindeutig von irgendwelchen Hentais inspirierter Story(deutlich mehr als Goblin Slayer zum Beispiel, und deshalb auch irgendwie etwas wo ich keine Ahnung habe wer genau eigentlich die Zielgruppe sein soll). Ob die FSK deswegen die Freigabe verweigern muss ist allerdings wieder eine andere Frage.

12.03.2022 10:19 Uhr - OllO
1x
Ohne den Anime jetzt zu kennen, alleine weil es eben ein Trickfilm ist, ist sowas doch offensichtlich weit von der Realität entfernt, als das es da irgendwelche Probleme geben dürfte.

13.03.2022 15:49 Uhr - Eightcoins
1x
Ich bin seitdem ich von gehört hab Skeptisch, wenn der einzige immer beworbene Teil Schockfaktor ist ist es meistens kompletter Mist

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)