SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
The Last of Us Part I · Erlebe das geliebte Spiel, mit dem alles begann · ab 73,99 € bei gameware God of War 5: Ragnarök · Ragnarök is coming · ab 74,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Fairy Tales - Director's Cut erscheint im April 2022 auf Blu-ray

Wicked-Vision bringt die Erotikkomödie OmU als Deutschland-Premiere

Die Erotikkomödie Fairy Tales aka Adult Fairy Tales (1978) von Harry Hurwitz gibt es in einer kürzeren US-Fassung und einem einige Minuten längeren Director's Cut (Schnittbericht). Bei uns gab es den Film bisher noch nicht.

In Großbritannien veröffentlichte 88 Films ihn 2018 erstmals auf Blu-ray im Director's Cut (wir berichteten). Am 29. April 2022 steht nun von Wicked-Vision auch die Deutschland-Premiere an, da es keine deutsche Synchronisation gibt OmU. Dann bringen sie ebenfalls den Director's Cut auf Blu-ray, als Nr. 17 der Full Moon Classic Selection als Scanavo-Box und mit diesen Extras:

  • Audiokommentar von Drehbuchautor Frank Ray Perilli und Produzent Charles Band
  • Originaltrailer
  • Wendecover mit Originalmotiv

Inhaltsangabe / Synopsis:

Little Bo Peep, Old King Cole, Little Tommy Tucker, Schneewittchen und viele andere sind alle erwachsen geworden und bereit für Action! Diese bezaubernden Figuren aus beliebten Kinderreimen singen, tanzen, lachen und turteln sich ihren Weg durch diese lustige, freche und verrückte Geschichte, in der Musik, Frohsinn und Heiterkeit die Regel des Tages sind. In einem Land ohne Kleiderzwang, in dem alles möglich ist! (Wicked Vision)

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel im Shop von OFDb.de:

Mehr zu: Fairy Tales (OT: Fairy Tales, 1978)

Schnittbericht:

Meldung:

Aktuelle Meldungen

Indizierungen / Listenstreichungen Juli 2022
Eden Lake mit Michael Fassbender ist vom Index
Baise-Moi (Fick mich!) - Indizierung aufgehoben
I Spit on your Grave (2010) bleibt indiziert
Star Trek Teile 1 bis 6: The Original Series mit Kinofassungen & Director
Zombies unter Kannibalen ist nicht mehr beschlagnahmt
Alle Neuheiten hier

Kommentare

30.03.2022 05:00 Uhr - Thomi
2x
Schade, ohne Synchro macht das die Reihe inkonsistent. Da wollte man wohl kein Geld für eine Synchro ausgeben. Gerade von Wicked Vision hätte ich was anderes erwartet. Dann hätte man den weglassen sollen ...

30.03.2022 09:56 Uhr - FdM
1x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
30.03.2022 05:00 Uhr schrieb Thomi
Schade, ohne Synchro macht das die Reihe inkonsistent. Da wollte man wohl kein Geld für eine Synchro ausgeben. Gerade von Wicked Vision hätte ich was anderes erwartet. Dann hätte man den weglassen sollen ...


Ich hätte mir bei diesem Titel eine lustige Klamauk-Synchro vorstellen können,nachdem ich den SB angeguckt habe,allerdings muss man das auch Label technisch sehen...
Kosten/Nutzen-Faktor (Synchronisation kostet mit nicht so bekannten Stimmen trotzdem einiges)
Wie bekannt ist der Titel ? Prozentpunkte beim Absatz ? Was ist an Material für den Titel verfügbar ?
Wie sind die Ausgaben insgesamt mit verschiedenen Optionen ? Wie ist die Nachfrage bei einem Titel ?

Viele Beispiele haben gezeigt,dass eine Synchronisation die entweder eine ungünstige Stimmauswahl hat,oder eben zu günstig wirkt (klanglich vom Gesamteindruck / Stichwort : Pornosynchro), ebenso verkaufsmindernd wirken können..
Bei guten O-Ton Synchros reichen mir z.B. Subs (Texas Chainsaw 2 z.b.),da finde ich es nachvollziehbar,
wenn manche lieber im O-Ton gucken.

Zumindest ist der Preis günstig, die O-Ton Fans sollten sich gerade hier über diese VÖ freuen 👍

30.03.2022 10:21 Uhr - BoondockSaint123
2x
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
Wicked Vision ist einfach der Wahnsinn! Ich finde es alles andere als schlimm, dass man hierfür keine Synchro anfertigen ließ. Es ist schon mal sehr erfreulich, dass der Film hier überhaupt erscheint. Zudem ist die Anfertigung einer Synchronisation Zeit- und Geldaufwendig. Man muss halt auch vor Augen halten dass „Fairytale“ wohl schlecht eine große Aufmerksamkeit erhalten wird. Und selbst wenn, bei einem Film wie „Rocky Horror Picture Show“ wäre es auch Blasphemie wenn man eine Synchronisation anfertigen lassen würde.


30.03.2022 10:39 Uhr - OllO
2x
Eine Synchro kostet einen fünfstelligen Betrag, das überlegt man sich als Label bei einem Nischenfilm sicherlich zweimal, ob sich das lohnt. Dazu ist es aufwendiger einen Film von 1978 zu vertonen, der authentisch klingen soll, so als wäre er damals synchronisiert wurden, als bei einem aktuellen Film. Falls die leere Tonspur als Grundlage bei so einem Film überhaupt vorliegt. Kann ich durchaus nachvollziehen, dass man den Aufwand und die Kosten scheut.

Allerdings könnte so eine richtig billige, schlechte Synchro bei so einer Art von Film auch ihren Reiz haben^^

30.03.2022 14:27 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
30.03.2022 10:21 Uhr schrieb BoondockSaint123
Wicked Vision ist einfach der Wahnsinn! Ich finde es alles andere als schlimm, dass man hierfür keine Synchro anfertigen ließ. Es ist schon mal sehr erfreulich, dass der Film hier überhaupt erscheint. Zudem ist die Anfertigung einer Synchronisation Zeit- und Geldaufwendig. Man muss halt auch vor Augen halten dass „Fairytale“ wohl schlecht eine große Aufmerksamkeit erhalten wird. Und selbst wenn, bei einem Film wie „Rocky Horror Picture Show“ wäre es auch Blasphemie wenn man eine Synchronisation anfertigen lassen würde.



Die gab es allerdings bei der 2.Austrahlung vom ZDF...CBS/Fox hat da einen Riegel vorgeschoben.

30.03.2022 14:30 Uhr - Thodde
5x
Ich bin sehr froh, dass immer mehr Label dazu übergehen, Titel, für die es keine Synchro gibt, in OmU-Form trotzdem zu veröffentlichen anstatt gar nicht. Vor ein paar Jahren hieß es da noch oft "Gibt keine Synchro, eine anfertigen lohnt sich nicht, also können wir den nicht bringen." Die einzigen, die sich das schon seit VHS-Zeiten regelmäßig getraut haben, sind Rapid Eye Movies.

Und ganz ehrlich: Bei dem, was in den letzten 10-15-Jahren so alles an Schrott-Synchros von diversel Labels produziert worden ist, kann man da oft auch nur froh sein, dass keine gemacht wird anstatt weiterer Dreck solchen Kalibers. Dagegen sind selbst die meisten Porno-Synchros aus den 80ern und 90ern oft pures Gold. Das ist jetzt nicht auf Wicked Vision bezogen, sondern auf diverse Billig-Labels wie z. B. Schröder Media, MIG, MIB, WGF, Laser Paradise oder recht jüngst Cinestrage Extreme.

30.03.2022 14:42 Uhr - alex_wintermute
So ist es. Fast alle Neusynchros kann man getrost in die Tonne kloppen. Ist pure Geldverschwendung. Einzige Neusynchro die wirklich gelungen ist und wesentlich besser als die alte ist, ist die zu "Blade Runner". Mal ganz abgesehen davon, dass man im DC die beknackten Off Kommentare der Kinofassung zum Glück entfernt hat und das Ende des Films ebenfalls überarbeitet hat.

30.03.2022 20:03 Uhr - Der Dicke
SB.com-Autor
User-Level von Der Dicke 23
Erfahrungspunkte von Der Dicke 11.530
30.03.2022 14:42 Uhr schrieb alex_wintermute
"Blade Runner". Mal ganz abgesehen davon, dass man im DC die beknackten Off Kommentare der Kinofassung zum Glück entfernt hat und das Ende des Films ebenfalls überarbeitet hat.


Also genau wie im englischsprachigen Original.

31.03.2022 12:57 Uhr - Thomi
1x
30.03.2022 14:42 Uhr schrieb alex_wintermute
So ist es. Fast alle Neusynchros kann man getrost in die Tonne kloppen. Ist pure Geldverschwendung. Einzige Neusynchro die wirklich gelungen ist und wesentlich besser als die alte ist, ist die zu "Blade Runner". Mal ganz abgesehen davon, dass man im DC die beknackten Off Kommentare der Kinofassung zum Glück entfernt hat und das Ende des Films ebenfalls überarbeitet hat.


So ein Quatsch. Illusions hat für das Blood Feast Mediabook damals eine tolle Retro-Synchro machen lassen. Wieso kriegt das Wicked Vision nicht hin? Und in einer Reihe, wo alle Filme deutschen und englischen Ton haben, erwarte ich das auch von allen Filmen. Der englische Ton ist ja so oder so dabei, der fällt ja nicht weg. Das ist einfach ein Armutszeugnis im wahrsten Sinne des Wortes, wenn selbst Illusion sowas klar machen kann. Filme aus dieser Reihe kauft ja eh kein unbedarfter, das Kaufen die Leute, die sich explizit für Full Moon Filme interessieren. Ohne Synchro hätte man den lieber weglassen sollen, damit die Reihe konsistent bleibt - schließlich soll das ja auch eine Reihe zum sammeln sein.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)