SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Event Horizon erscheint im August 2022 als 4K-UHD

Ungekürzte Kinofassung des Sci-Fi-Horrors kommt im Steelbook

Paul W.S. Andersons Event Horizon (1997) mit Laurence Fishburne und Sam Neill soll damals eine Laufzeit von etwa 130 Minuten gehabt haben, wurde vor dem Kinostart aber noch stark gestrafft. Außerdem mussten für ein R-Rating auch einige der Gewaltdarstellungen entfernt werden. Im Kino waren dann nur noch 96 Minuten übrig.

Leider sind die entfernten Szenen wohl von Paramount nicht aufgehoben worden, sodass eine spätere Rekonstruktion auf DVD nicht möglich war. Zumindest einige der Szenen fand man dann aber doch wieder, die im Bonusmaterial landeten und man sich in unserem Schnittbericht ansehen kann.

Während eines Interviews auf der Comic-Con 2012 gab Anderson bekannt, dass der Produzent des Film die Originalfassung auf VHS wiedergefunden hätte. 2017 sagte er dann, Paramount hätte bei ihm mal wegen einer neuen Fassung angefragt, das Material wurde aber nicht sehr gut archiviert und es würde nicht mehr existieren.

Anfang 2021 kam in den USA eine neue Blu-ray heraus, basierend auf einer 4K-Abtastung vom Originalnegativ. Am 18. August 2022 wird Paramount Event Horizon nun auch als 4K-UHD inkl. Blu-ray im Steelbook mit Schuber sowie Klarsicht-Schuber veröffentlichen. Enthalten sind außerdem ein Bauplan des Raumschiffs, Artcards, ein Aufnäher und Pin. Die neuen Extras der Shout Factory-Disc fehlen natürlich, somit bleiben hier aber auf der Disc:

  • Audio Commentary with director Paul W.S. Anderson and producer Jeremy Bolt
  • The Making of EVENT HORIZON – a 5-part documentary
  • The Point of No Return – a 4-part look at the filming of EVENT HORIZON with narration by Paul W.S. Anderson
  • Secrets – deleted and extended scenes with director's commentary
  • The Unseen EVENT HORIZON – The un-filmed rescue scene and conceptual art with director's commentary
  • Theatrical Trailer
  • Video Trailer

Inhaltsangabe / Synopsis:

Wir schreiben das Jahr 2047. Einige Jahre zuvor verschwand das Forschungsraumschiff "Event Horizon" spurlos. Jetzt wurde ein Signal empfangen und die amerikanische Raumfahrtbehörde reagiert sofort. Ein kompromissloser Captain (Laurence Fishburne), seine Elite-Crew und der Konstrukteur des vermissten Raumschiffs (Sam Neill) werden auf die Suche nach der Quelle des ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Kaufen Sie diesen Titel im Shop von OFDb.de:

Mehr zu: Event Horizon - Am Rande des Universums (OT: Event Horizon, 1997)

Schnittberichte:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Jörg Buttgereit - Exklusives Interview durch SB.com-User cecil b
Jurassic World: Ein neues Zeitalter bekommt wohl einen Extended Cut
Cover Hard 2 uncut in Mediabooks (Blu-ray & DVD) im Oktober 2022
Spider-Man: No Way Home – The More Fun Stuff Version kommt im September 2022 in die Kinos
Henry - Portrait of a Serial Killer uncut in UHD in Deutschland im Juni 2022
Indizierungen / Listenstreichungen Mai 2022
Alle Neuheiten hier

Kommentare

17.05.2022 00:13 Uhr - Scarecrow
3x
Ein guter Film von Paul W.S. Anderson. Ein anderer fähigerer Regisseur hätte halt ein Meisterwerk daraus gemacht.

17.05.2022 00:34 Uhr - FdM
6x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
Die VHS können se gerne als Bonus mit draufmachen.

17.05.2022 00:55 Uhr - Ned Flanders
16x
17.05.2022 00:13 Uhr schrieb Scarecrow
Ein guter Film von Paul W.S. Anderson. Ein anderer fähigerer Regisseur hätte halt ein Meisterwerk daraus gemacht.


Ein anderer Regisseur hätte wahrscheinlich einen ganz anderen Film daraus gemacht.
Das Werk ist schon super wie er ist

17.05.2022 07:31 Uhr - Freak
13x
17.05.2022 00:55 Uhr schrieb Ned Flanders
17.05.2022 00:13 Uhr schrieb Scarecrow
Ein guter Film von Paul W.S. Anderson. Ein anderer fähigerer Regisseur hätte halt ein Meisterwerk daraus gemacht.


Ein anderer Regisseur hätte wahrscheinlich einen ganz anderen Film daraus gemacht.
Das Werk ist schon super wie er ist

Sehe ich auch so.
Man kann von Anderson halten, was man will,
aber mit diesem Film hat er einen klasse Sci-Fi-Horror geschaffen.

17.05.2022 08:32 Uhr - Dr.Ro Stoned
9x
Ich träume ja immer noch von der unrated Fassung....

17.05.2022 09:23 Uhr - suicider666
8x
Wer träumt nicht vom Directors Cut von diesem Sci-fi-Horror Meisterwerk.
Aber leider wird es wohl für immer ein Traum bleiben. Hintergrund ist ja bekannt.
Und deswegen, bleibe ich bei der BD. Auch diese Neuveröffentlichung ist
für mich kein Kaufanreiz.

17.05.2022 10:09 Uhr - tomsan
1x
ARGH.

"ungekürzt" in der Überschrift.

Dann x-mal erwähnt, dass es ja früher diese Langfassung gab, dann wurde auch noch eine VHS gefunden ........... uuuund.... nix. :D


Guter Film. Der Horror dort hat mich ziemlich angesprochen :)

17.05.2022 10:33 Uhr - McQueen
4x
Damals bei Erscheinen ein Highlight. Ich hatte ihn vor einem halben Jahr noch einmal gesehen, da war dies dann nicht mehr so überwältigend für mich. Es gibt krasse und verstörende Szenen aber er hat mich nicht mehr gefesselt.
Und das merke ich leider immer wieder von einigen "alten" Filmperlen.

17.05.2022 13:45 Uhr - Scarecrow
1x
17.05.2022 00:55 Uhr schrieb Ned Flanders
17.05.2022 00:13 Uhr schrieb Scarecrow
Ein guter Film von Paul W.S. Anderson. Ein anderer fähigerer Regisseur hätte halt ein Meisterwerk daraus gemacht.


Ein anderer Regisseur hätte wahrscheinlich einen ganz anderen Film daraus gemacht.
Das Werk ist schon super wie er ist

Eben ein Meisterwerk und nicht nur einen guten Film. Ein Wunder, dass Stümper Anderson das überhaupt noch hinbekommen hat.

17.05.2022 14:14 Uhr - Lowmaker
1x
Das "Messie Syndrom" kann man Paramount wohl (leider) nicht unterstellen. Die entsorgen anscheinend gerne Filmschnippsel, siehe der "Freitag-Reihe" :'(

17.05.2022 15:27 Uhr - FdM
3x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
Event Horizon sehe ich als gute Neuinterpretation von Galaxy of Terror.Sind beide recht ähnlich vom Thema und passen gut in einen Videoabend.

17.05.2022 16:09 Uhr - Underdog78
Habe vor einigen Monaten den Film auf amazon Prime gekauft und war dann doch ziemlich entäuscht. Der Film liegt nur im 1.85 Format und nicht im Orginal Format von 2.35 vor!
Leider war das nicht das erste mal, ca. Fünf mal hatte ich diesbezüglich pech bei Amazon Prime aber bei über 150 gekauften Filme mit denen ich sehr zufrieden bin, hält sich der Ärger darüber noch in Grenzen

17.05.2022 16:17 Uhr - _JasonVoorhees_
2x
17.05.2022 10:33 Uhr schrieb McQueen
Damals bei Erscheinen ein Highlight. Ich hatte ihn vor einem halben Jahr noch einmal gesehen, da war dies dann nicht mehr so überwältigend für mich. Es gibt krasse und verstörende Szenen aber er hat mich nicht mehr gefesselt.
Und das merke ich leider immer wieder von einigen "alten" Filmperlen.


Erging mir, u.a. bei Event Horizon, ganz genau so. Die Luft ist einfach i-wann raus...

J.V.

17.05.2022 19:06 Uhr - Lazer_Pistolero_198X
Also ist das wieder nur die Kinofassung? Meh!

17.05.2022 19:10 Uhr - Baysongor
der film hat so einige probleme, die man insb. beim (wieder)ansehen einfach für sich ausblenden muss. für mich trotz seiner makel dennoch ein absolutes sci-fi/horror-meisterwerk, dass von seiner grossartigen atmosphäre, eindrücklichen bildern und einem grossartig aufspielenden sam neill lebt.

gleichzeitig der beste warhammer 40k film, den es nie gegeben hat. :D

17.05.2022 21:00 Uhr - _JasonVoorhees_
1x
17.05.2022 19:10 Uhr schrieb Baysongor
der film hat so einige probleme, die man insb. beim (wieder)ansehen einfach für sich ausblenden muss.


Und das soll über eine schwache, m.u. langweilige Inszenierung hinweghelfen? Schad für die Zeit...

Der Film gefiel mir damals auf Anhieb, hat immer wieder Spaß gemacht, heute geht er, ob mit oder ohne "Probleme", gar nicht mehr. Zu alt für den "Scheiß" :)

J.V.

17.05.2022 23:42 Uhr - great owl
2x
Wenn ich heute lese das der Director den Film gemacht hat glaube ich das fast nicht mehr bei dem Dreck seit Resident Evil 4 was da von dem gekommen ist. Der Film ist Top. Aber es fehlt eben immer noch die Langfassung. So ist das Salz auf die Wunde.
Man und keine Event Horizon ohne eine Event Horizon Plastike.
Finde die DVD Veröffentlichungen waren damals viel Liebevoller und Phantasievoller gestaltet.
Und heute hätte mit dem technischen Fortschritt man das besser gestalten können.

18.05.2022 06:29 Uhr - ___Street_Hawk___
2x
17.05.2022 21:00 Uhr schrieb _JasonVoorhees_
17.05.2022 19:10 Uhr schrieb Baysongor
der film hat so einige probleme, die man insb. beim (wieder)ansehen einfach für sich ausblenden muss.


Und das soll über eine schwache, m.u. langweilige Inszenierung hinweghelfen? Schad für die Zeit...

Der Film gefiel mir damals auf Anhieb, hat immer wieder Spaß gemacht, heute geht er, ob mit oder ohne "Probleme", gar nicht mehr. Zu alt für den "Scheiß" :)

J.V.


Willkommen im Altersheim :D Neulich gesehen und fast eingeschlafen, optisch ok, umsetzerisch 08/15.
Wer sein Spaß dran hat, bitte, warum nicht.

Gruß
Street_Hawk

18.05.2022 11:38 Uhr - D-P-O / 77
1x
Für mich einer der besten Genre-Beiträge: ...
Mit den fehlenden "Höllen-Szenen" wäre der Streifen nahezu perfekt :)

Werde mir später die "normale" 4K-UHD besorgen. Wird sicher nicht mehr lange dauern.
Bis dahin bleibe ich bei der herausragenden Remastered Collector's Edition
von '84 Entertainment!

Viele Grüße aus dem Altersheim ;)

23.05.2022 14:43 Uhr - MartinRiggs
17.05.2022 07:31 Uhr schrieb Freak
17.05.2022 00:55 Uhr schrieb Ned Flanders
17.05.2022 00:13 Uhr schrieb Scarecrow
Ein guter Film von Paul W.S. Anderson. Ein anderer fähigerer Regisseur hätte halt ein Meisterwerk daraus gemacht.


Ein anderer Regisseur hätte wahrscheinlich einen ganz anderen Film daraus gemacht.
Das Werk ist schon super wie er ist

Sehe ich auch so.
Man kann von Anderson halten, was man will,
aber mit diesem Film hat er einen klasse Sci-Fi-Horror geschaffen.


Was vielleicht auch daran liegen mag, dass das Drehbuch nicht aus seiner eigenen Feder stammt und sich der ganze Streifen nicht wirklich wie ein Anderson-Film anfühlt.

Diese Aufmachung hier sieht zwar schick aus, aber, so sehr ich diesen Film auch liebe, ohne die Specials von Shout Factory sehe ich darin leider keinen Mehrwert für mich. Ansonsten müsste ich mir wegen all den VÖs zu nur einem Film so langsam bald einen ganzen Altar zusammenschustern... allerdings liebevoll verziert mit blutroten Runen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)