SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware God of War 5: Ragnarök · Ragnarök is coming · ab 74,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

I Spit on your Grave (2010) bleibt indiziert

Antrag auf Listenstreichung durch die BzKJ abgelehnt

Mit I Spit on Your Grave (2010) entstand ein Remake zum 1978er Original, welches wie schon das Original einen schweren Stand in Deutschland hatte. Mehr als vier Minuten fehlten in der SPIO/JK-Version des Rape & Revenge-Streifens, in der FSK-Fassung sogar 13 Minuten. In Österreich veröffentlichte Illusions UNLTD. ihn dann unzensiert. Im März 2012 auf Liste B indiziert, erfolgte im Juni des gleichen Jahres die Beschlagnahme. Später wurde sogar die deutsche gekürzte JK-Version auf Liste B gesetzt.

Überraschend gab die BPjM im September 2020 bekannt, dass zu dem Film eine von zwei Beschlagnahmen aufgehoben wurde. Auf Nachfrage bestätigte die BPjM uns damals, dass die Aufhebung "nur" formell erging, der Richter also den Verstoß gegen §131 StGB nicht ausschloss. Solange dies nicht geschah oder der andere Beschlagnahmebeschluss ebenfalls aufgehoben wurde, gab es erstmal keine Möglichkeit auf eine mögliche Listenstreichung.

Jetzt gibt die BzKJ in ihrem Monatsreport vom Juli 2022 an, dass es einen Antrag auf Listenstreichung gab und das 12er-Gremium diesen am 2. Juni 2022 ablehnte. Der Film wurde aber von Liste B in die neue Liste (ohne A- oder B-Eintrag) übernommen. Demnach muss also mittlerweile auch die zweite Beschlagnahme aufgehoben worden sein, sonst wäre schon der Antrag nicht zugelassen worden.

Mehr zu: I Spit on Your Grave (OT: I Spit on Your Grave, 2010)

Schnittberichte:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Indizierungen / Listenstreichungen Juli 2022
Eden Lake mit Michael Fassbender ist vom Index
Baise-Moi (Fick mich!) - Indizierung aufgehoben
Star Trek Teile 1 bis 6: The Original Series mit Kinofassungen & Director
Zombies unter Kannibalen ist nicht mehr beschlagnahmt
Indizierungen / Listenstreichungen Juni 2022
Alle Neuheiten hier

Kommentare

29.07.2022 00:20 Uhr - Norris
6x
Was nicht verwundert. Immer noch ultrahart und derb. Und definitiv nicht meine Art von Film.

29.07.2022 00:26 Uhr - DanTheKraut
6x
User-Level von DanTheKraut 1
Erfahrungspunkte von DanTheKraut 20
Die Jugend bleibt somit geschützt… lol als ob 😁

29.07.2022 00:31 Uhr - cb21091975
1x
Hab paar Ausschnitte gesehen,nein danke,wer s mag,bitteschön.

29.07.2022 01:06 Uhr - FdM
1x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
Rape'n Revenge muss immer die höchste Freigabe haben...außer W.A.R.-Woman against Rape...das darf nach dem aktuellen Stand auch ab FSK-0 sein.

29.07.2022 05:02 Uhr - Melancholia
1x
Einer Frau wird ungeschönt etwas Schreckliches angetan und sie wehrt sich… das darf nicht sein. Jugend geschützt. 🙄

29.07.2022 05:58 Uhr - McGuinness
1x
DB-Co-Admin
User-Level von McGuinness 10
Erfahrungspunkte von McGuinness 1.446
Wundert mich ehrlich gesagt nicht, dass die Indizierung bestehen bleibt.
Ich finde diesen Film großartig (Review vorhanden) 😉

29.07.2022 07:26 Uhr - alex_wintermute
2x
Das Remake ist ganz ok, schaut man ihn sich nicht an, hat man nicht viel verpasst. "Revenge" aus Frankreich oder "Savaged" aus den USA empfinde ich als wesentlich besser. Mal ganz abgesehen von dem Klassiker: "Die Frau mit der 45er Magnum".

29.07.2022 07:44 Uhr - Ralle87
Für mich als RnR Fan ein absolutes Highlight. Kompromisslos hart. Wundert mich nicht, dass der nicht von der Liste fliegt.

29.07.2022 10:49 Uhr - Stoi
1x
29.07.2022 07:26 Uhr schrieb alex_wintermute
Mal ganz abgesehen von dem Klassiker: "Die Frau mit der 45er Magnum".

Stimmt. Eine echte Perle vom guten alten Abel Ferrara. Den Originaltitel "Ms .45" finde ich aber deutlich ansprechender. Müsste ich mal wieder sichten.

29.07.2022 11:32 Uhr - Phyliinx
3x
User-Level von Phyliinx 9
Erfahrungspunkte von Phyliinx 1.143
FSK 12 Flaschen drauf und gut ist

29.07.2022 11:39 Uhr - alex_wintermute
1x
FSK18, uncut und fertig.

29.07.2022 11:42 Uhr - Phyliinx
1x
User-Level von Phyliinx 9
Erfahrungspunkte von Phyliinx 1.143
29.07.2022 11:39 Uhr schrieb alex_wintermute
FSK18, uncut und fertig.
oder zumindest uncut SPIO

29.07.2022 11:52 Uhr - alex_wintermute
1x
Das wäre die letzte Instanz. Eine FSK Absegnung ist aber mehr wert.

29.07.2022 11:59 Uhr - D-P-O / 77
2x
Finde die "Raben"-Szene sensationell :)

Der Streifen gehört in jede gut sortierte R&R-Sammlung!

29.07.2022 14:44 Uhr - Kaiser Soze
DB-Co-Admin
User-Level von Kaiser Soze 28
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 19.222
Wie, nicht ab?! ;-D


Edit: Phyliinx war schneller, übersehen :D

29.07.2022 21:26 Uhr - Tom Öozen
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
Herrlich, endlich auch mal ne gute Nachricht zwischen Eden Lake und Base Moi.
So muss das. Muss ja net alles frei erhältlich sein!

29.07.2022 21:57 Uhr - Seán
Toll. Dann kann ich den vielleicht bald für n paar Euro mal ausleihen.

29.07.2022 22:27 Uhr - Sheldor der Eroberer
1x
User-Level von Sheldor der Eroberer 1
Erfahrungspunkte von Sheldor der Eroberer 20
29.07.2022 21:57 Uhr schrieb Seán
Toll. Dann kann ich den vielleicht bald für n paar Euro mal ausleihen.


Haben Sie etwa noch eine Videothek in Ihrer Nähe? Da würde Ich doch glatt neidisch werden!

29.07.2022 22:36 Uhr - Blockmeister
Gerade diesen hier und die Fortsetzung mit Sarah Butler geschaut. Fand den fast noch besser! Der zweite Teil ist auch in Ordnung. Das Orginal hab ich noch nie gesehen obwohl ich das Mediabookbmit Orginal, Remake und Teil 2 habe. Teil 3 kleider nur im separaten Schuber, ein Mediabook mit allen wäre top gewesenen.
Dejavu hab ich mir gespart, FSK18 und unrated kann ja nix sein. Zumindest bei "I spit on your grave"!

29.07.2022 23:32 Uhr - Phyliinx
User-Level von Phyliinx 9
Erfahrungspunkte von Phyliinx 1.143
29.07.2022 14:44 Uhr schrieb Kaiser Soze
Wie, nicht ab?! ;-D


Edit: Phyliinx war schneller, übersehen :D
kommse mit ins Boot, hier ist für viele Platz

30.07.2022 14:44 Uhr - Xena22
Also ich muss sagen, dass ich bei diesem Film mit der Spio/JK - Fassung in meiner Sammlung gut leben kann. Habe mir die Schnittberichte hier durchgeschaut und was fehlt empfinde ich ehrlich gesagt nicht als Verlust. Das sind genau die Szenen die mir persönlich sowieso zuwider wären. Die Schnitte fallen einem beim Ansehen des Films auch überhaupt nicht auf.
So gefällt mir der Film eigentlich ganz gut. Kann man sich ansehen. In der Uncut-Fassung hätte ich wahrscheinlich ein paar unschöne Szenen die ich überstehen müsste..

30.07.2022 15:53 Uhr - GrimReaper
2x
29.07.2022 05:02 Uhr schrieb Melancholia
Einer Frau wird ungeschönt etwas Schreckliches angetan und sie wehrt sich… das darf nicht sein. Jugend geschützt. 🙄

Sie wehrt sich nicht, sie nimmt Rache und übt Selbstjustiz. Und da in Filmen wie diesen Selbstjustiz nunmal komplett selbstzweckhaft und unreflektiert auf das Brutalste ausgewalzt und durch die Sympathie mit dem Opfer (das zum Täter wird) und der überzogenen Dämonisierung der Täter (die wiederum zu Opfern werden) versucht wird zu legitimieren und somit zu verherrlichen, reagiert der Rechtstaat nunmal mit Recht empfindlich darauf. Und ja, vor derartigen Einflüssen sollte man Jugendliche definitiv schützen.

Dass Zensur / Indizierungen / Beschlagnahmungen (also der Versuch, Unbequemes wegverbieten oder zu verharmlosen) leider das komplett falsche Mittel dazu sind und der Staat mit solchen Praktiken seine Kompetenzen deutlich überschreitet steht auf einem anderen Blatt.

31.07.2022 00:14 Uhr - Seán
29.07.2022 22:27 Uhr schrieb Sheldor der Eroberer
29.07.2022 21:57 Uhr schrieb Seán
Toll. Dann kann ich den vielleicht bald für n paar Euro mal ausleihen.


Haben Sie etwa noch eine Videothek in Ihrer Nähe? Da würde Ich doch glatt neidisch werden!


Also ich leihe meine Filme im Netz und bekomme die Scheiben dann zugeschickt.
Bei mir gab's mal in der Nähe ne Videothek, keine Ahnung ob die noch da ist. Zumindest unser Kino hat schon vor Corona dicht gemacht.

06.09.2022 08:51 Uhr - Tommy83
Ich habe die deutsche Spio/Jk Version im An und Verkauf erworben damals um Probe zu schauen. Diese Version ist trotz 4min cut noch gut anschaubar im Gegensatz zur KJ die mit 90min (PAL) fast14min zensiert wurde die JK Version geht 99min. Von Teil 1 und 2 Remake habe ich mir dann doch die uncut besorgt. Bis heute immernoch harter Torture Porn und wirklich Geschmackssache. Orginalfilm 7/10 Remake 8/10 Teil 2 Remake 7/10

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)