SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Die Horde - zensiert in Deutschland, uncut in Österreich

FSK-Fassung fehlen 6 Minuten

Der französische Horroractioner Die Horde wurde von der FSK bei einer Laufzeit von 95 Minuten mit der "Keine Jugendfreigabe"-Einstufung bedacht. Bislang war unklar, wie diese Daten zu werten waren.

Wir haben uns mit Kinowelt in Verbindung gesetzt und können nun Fakten schaffen. Die FSK-Fassung wird als einzige Version in Deutschland im Verleih und Verkauf veröffentlicht und entbehrt knapp 6 Minuten an Schauwerten.

Für Freunde einer deutschen Synchronisation wird Kinowelt jedoch auch Abhilfe schaffen. Der Film wird in unzensierter Form in Österreich erscheinen.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Eine Gruppe von korrupten französischen Cops schwört blutige Rache, als ein Kollege auf brutale Weise umgebracht wird. Schon bald finden sie heraus, dass sich die Gangster in einem verlassenen Hochhaus im Norden von Paris verschanzt haben. Der Vergeltungsakt endet jedoch in einem Fiasko, als sich die Cops in ... [mehr]
Quelle: Kinowelt
Mehr zu:

Die Horde

(OT: La Horde, 2009)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Alfred Hitchcocks Psycho weltweit erstmals uncut auf Blu-ray von Turbine Medien
Suspiria (2018) - FSK-Freigabe ab 16 Jahren steht fest
Last Boy Scout wurde vom Index gestrichen
Wrong Turn-Reihe kommt ungekürzt von Nameless Media
Braindead - Peter Jackson arbeitet an 4K-Restauration
Freitag der 13. (2009) -
Alle Neuheiten hier

Kommentare

23.02.2010 00:17 Uhr - srgeo
Und wann?
Bin gespannt wie ein Flitzebogen.

23.02.2010 00:36 Uhr - Mikey
Tja, warum überrascht mich das nicht? Aber lohnt sich die
Anschaffung auch?

23.02.2010 00:37 Uhr - Partyboy Nr. 1
Tönt schon mal nicht schlecht:

1. geiles Cover
2. geiler Titel
3. geiler Trailer

und das beste, ein französischer Horrorfilm!
Die haben mich in der Vergangenheit nie entäuscht.
Frontiers und Inside wahren schon echte hammer Filme =)
Wann soll der denn erscheinen?

23.02.2010 00:41 Uhr - KungFuChicken
Der läuft im März beim Fantasy Filmfest. Garantiert Uncut.
(natürlich O-Ton & Untertitel)
Werd ihn erstmal dort begutachten.

23.02.2010 01:04 Uhr - maneaterpsycho
User-Level von maneaterpsycho 1
Erfahrungspunkte von maneaterpsycho 24
Ich freu mich sehr draus
nach high tension, inside, martyrs, frontier(s) & Mutants die alle sehr geil waren, sicher der nächste kracher aus frankreich

23.02.2010 02:36 Uhr - Evil Wraith
Hehe, bei dem Titel musste ich erst mal an die allerseits heraufbeschworene World of Warcraft-Verfilmung denken :D ...

23.02.2010 06:51 Uhr - metalarm
hört sich interesant an, wir werden sehen ob der was taugt . zuversichtlich bin ich ja .

23.02.2010 07:45 Uhr - LinguaMendax
Und warum verliert Kinowelt keinen Ton über eine SPIO-Version ?

23.02.2010 08:01 Uhr - LinguaMendax
Trailer hier : http://www.lahorde-lefilm.com

23.02.2010 08:02 Uhr - fattobi
Wann soll den die österreich version rauskommen?

23.02.2010 08:04 Uhr - livingdeadmanwalking
23.02.2010 - 00:36 Uhr schrieb Mikey
Tja, warum überrascht mich das nicht? Aber lohnt sich die
Anschaffung auch?

Vieleicht beantwortet dieser Auschnitt ja deine Frage ;)
http://splattermovies.blog.de/2010/01/14/te-horde-erster-clip-splatter-zombie-7756431/

23.02.2010 09:03 Uhr - Possessed
User-Level von Possessed 1
Erfahrungspunkte von Possessed 18
23.02.2010 - 07:45 Uhr schrieb LinguaMendax
Und warum verliert Kinowelt keinen Ton über eine SPIO-Version ?


Bestimmt, weil es sich für Kinowelt für so einen Film nicht lohnt in Deutschland extra eine SPIO-Version rauszubringen. Da ist sicherlich der finanzielle Aufwand zur Produktion höher als der Nutzen wenn die DVD/BD sowieso in 1 - 2 Monaten wieder eingezogen wird oder zumindest im Laden nicht mehr öffentlich angeboten werden darf und dort unter der Theke verstaubt.

Z.B. Mediamarkt bietet (fast) keine Nicht-FSK-geprüfte Filme mehr an, genauso ist es bei Saturn nur Müller ist noch eine positive Ausnahme (wer weiß wie lange noch).

Deshalb lieber gleich in Österreich die Sachen anbieten, wo die Filme überall frei verkäuflich sind. Außerdem kann man die Filme ja auch meist recht günstig in diversen Onlineshops käuflich erwerben. Größtenteils um einiges billiger als im Laden.

23.02.2010 09:55 Uhr -
jaaaaaaaaaa endlich wieder Französische Feinkost, dann fehlt nur noch the Pack, dürfte wohl auch bald erscheinen

23.02.2010 10:42 Uhr - Totally Blind Mule
Der Trailer sieht sehr gut aus

23.02.2010 12:08 Uhr - JakkieEstakado
frankreich bringt immer wieder atmosphärische,düstere, schonungslose und harte filme für die dunkle seite auf den markt!!! werde ihn mir,aber nur uncut,ma reinziehen.bin ma sehr gespannt........

23.02.2010 12:35 Uhr - TheEvilDead
trailer sieht ganz gut aus, aber high tension gefiel mir nicht so muss ich sagen
frontiers war aber ziemlich klasse
mal gucken wie der hier ist

23.02.2010 12:44 Uhr - Dvdfre@k
Ist sowas von gekauft! I love AUSTRIA!!!

23.02.2010 13:05 Uhr - Asgard
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
Und wieder singe ich VIVA LA AUSTRIA!

23.02.2010 13:05 Uhr - Nebel
Hoppla...sieht aus wie 'Left 4 dead' als Film... Wundert mich nicht, dass in D ganze 6 Minuten fehlen.

Kommt gleich auf die "Must have" Liste. :)

23.02.2010 13:05 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Danke für die News und Warnung.

23.02.2010 13:37 Uhr - DesperadoZombiKiller
Gute Nachrichten, film sieht interessant aus
Hab mal grad bei amazon.co.uk nach ihm geschaut aber nichts gefunden..-.-
weiß jemand ob der vllt. ein anderen namen hat oder so??

23.02.2010 13:44 Uhr - Zubiac
ich würde es sehr begrüßen wenn ihr in zukunft hinzufügt ob nur eine DVD oder auch eine Blu Ray erscheint.
Ich finde es ziemlich schade daß, noch immer, fast nie Blu Ray versionen von Splatter/Horror filmen(außer von U.S. Blockbustern) erscheinen.
dank im voraus

23.02.2010 13:59 Uhr - Dvdfre@k
Seit froh wenn überhapt ne Uncut Dvd erscheint! Bluray heisst nicht immer besser!

23.02.2010 14:06 Uhr - uncut77
Sieht verdammt gut aus. Ist schon so gut wie gekauft (natürlich nur uncut). Bitte Kinowelt: auch auf Blu Ray veröffentlichen!

23.02.2010 15:10 Uhr -
Ich hoffe das er sich bei High Tension,Frontiers,Inside und Martyres einreihen kann.


Ich freu mich schon drauf !!!

23.02.2010 15:32 Uhr - blackbelt
Dem Trailer nach zu urteilen ein verdammt heftiger Zombieschocker, der sich hoffentlich in die Reihe der französischen Horror-Highlights einfügt. Uncut ist er so gut wie gekauft!!!

23.02.2010 15:52 Uhr - Chrizzee Pfeiffer
Na hoffentlich wird der nicht so beschissen wie Frontiers. Blu Ray würde ich auch begrüßen

23.02.2010 16:18 Uhr - John Wakefield
@ Chrizzee Pfeiffer:
Frontiers ist TOP, du Banause!:D

Trailer sieht wirklich interessant aus.
Wird auf jeden Fall im Auge behalten.
Den Gang in die Videothek, kann man sich allerdings sparen.
Vielen Dank für die News.



23.02.2010 16:42 Uhr - taylor
warum in aller welt, wird fast alles geschnitten in deutschland, und in österreich kommst dann uncut raus?
wer einen film haben will besorgt ihn sich schon.gibts denn in österreich mehr gewaltdelikte als in deutschland welche, wenn überhaupt, auf den konsum von gewaltätigen filmen basieren.wohl kaum. es sit schon komisch, das es viele filme ungeprüft in österreich zu kaufen gibt, wo man in dt.auf eine prüfung besteht, welche dann evtl. durch div. gremien fallen und nur noch cut in dt. erscheinen.
ich weiss das ein film, der in dt. nicht geprüft wurde, und laut §131 beschlagnahmt wird, für den verleiher recht teuer werden kann. gibt es so etwas auch in österreich? wenn ja, dann versteh ich nicht, das viele verleiher sich in österreich sicher fühlen, und dort viele filme ungeprüft vom stapel lassen.deutschland sollte liberaler werden und sich um wichtigere dinge kümmern, als film zu zerhackstückeln. filme für erwachsene sollte auch für erwachsene sein.jeder muss selbst entscheiden, was er sich anguckt.3 verschiedene stufen für eine erwachsenenfreigabe: Keine Jugendfreigabe; Spio/ JK Keine schwere Jugendgefährdung???; Spio / JK Strafrechtlich unbedenklich; ...und dann doch auf einmal beschlagnahmt??? alles reine willkühr.ein film ist ein film, BASTA! wer die unterschiede als erwachsener nicht kennt hat glaub ich ein ganz anderes problem, als filmkonsum der härtern sorte.

23.02.2010 17:20 Uhr - Hadoken
Trailer sah schon mal nich schlecht aus.
Ma abwarten wie der abgeht.Wird im Auge behalten.
Danke für die News.

23.02.2010 18:28 Uhr - LinguaMendax
Der Film ist am 10.Februar in Frankreichs Kinos angelaufen.Mehr weiß ich jetzt auch nicht.Sieht aber schon ziemlich derbe aus.Naja,wenn hier mal wieder alles indiziert und verboten wird,ich geh zu FNAC,hol mir die BluRay später nach der Filmtheaterauswertung.An 'ne deutsche Uncut glaub ich erst,wenn ichs seh...

23.02.2010 18:40 Uhr - Zubiac
@ taylor

nein, in Österreich gibts keine beschlagnahmungen (es sei den es ist verfassungswidrig so wie nazi-zeugs).
Uns schreibt die Regierung nicht vor was ein Erwachsener zu sehen hat (oder sehen darf). Bei uns ist nur die PEGI kennzeichnung für games verpflichtend. Bei DVDs sind keine alters-Hinweise erforderlich. Die FSK Kennzeichnungen sind in Österreich auch nicht rechtlich bindent. Viele Geschäfte halten sich aber daran "ab 18"-zeugs nur an erwachsene zu verkaufen(gut so).
Etwas seltsam finde ich die kennzeichnung im Kino. Ab 18 gibts gar nicht und wenn Filme nicht durch die Jugendmedienkommission begutachtet worden sind, sind sie quasi "ab 0 jahre"(ohne altersfreigabe). So passiert bei John Rambo, der in der ersten woche im Kino so lief. Ein paar halbstarke kids haben sich vor mir karten besorgt. Den kinobetreiber waren quasi die Hände gebunden

und gewalttaten-mäßig ist österreich sowieso eines der sichersten Ländern der Welt.

23.02.2010 19:28 Uhr - And1
In Deutschland laufen halt durchschnittlich mehr Spychos rum als in andren Ländern. Würde man ihn Deutschland Waffen frei zugänglich machen würde es hier mehr amoklaüfe
geben als in den USA darauf wette ich

23.02.2010 20:04 Uhr - DarkPhotos
Guck mir den Film demnächst auf dem Fantasy Film Fest in Frankfurt in der Original Fassung an, bin das was man bis jetzt sehen konnte, zeigt einmal mehr, dass die Franzosen können, was sie da tuen.

23.02.2010 20:33 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
War ja klar... Wird halt Uncut in AT gekauft, die deutschen wollen ja nix verdienen. :D

23.02.2010 20:48 Uhr - jacky2000
@ Zubiac: Stimmt nicht 100%ig, was du geschrieben hast: Wenn ein Film nicht von der JMK geprüft wurde, dürfen automatisch erst 16-jährige die Kinovorstellung ansehen.

Jeder Film, der in den Kinos gezeigt wird, ist von Vornherein mit "Jugenverbot ab 16 Jahren" gekennzeichnet. Will der Verleiher seinen Film auch jüngeren Zuschauern zugänglich machen, muss er ihn bei der JMK vorlegen. In den meisten Fällen wird die "gewünschte" Freigabe (zb. ab 14 Jahren), die der Verleiher beim Prüfungsprotokoll als Wunschfreigabe angibt, auch vergeben. Natürlich kann auch die Mehrheit der 5 Kommissionsmitglieder, die bei jeder Sitzung teilnehmen(übrigens Vertreter aus den Bundesländern, jweils abwechselnd,Anm.) zu dem Schluss kommen, dass der jeweilige Film/DVD, laut derzeitiger österreichischer Rechtslage, nur für über 16-jährige freigegeben werden kann. In der Praxis kommt dieser Fall weniger häufig vor. Gründe dafür sind einerseits die kurzen Altersabstände der Klassifikation(UE,6,10,12,14,16)und andererseits die Tatsache, dass Filme wie Rambo oder The Devils Reject in der Regel keine Freigabe unter 16 Jahren erhalten werden.

Die Freigaben der JMK sind rechtlich nicht bindend, werden aber in den allermeisten Fällen von den einzelnen Bundesländern übernommen, da es ja in den meisten Bundesländern keine vergleichbare Institution wie die JMK gibt (außer in der Steiermark und in Wien).

vlg aus dem Österreich


jacky2000

23.02.2010 21:19 Uhr - Zubiac
@ jacky2000

ich kann nur meinen Kinobesuch von John Rambo wiedergeben. Bei uns war John Rambo jedenfalls mit /ohne Altersfreigabe/-Freigabe für eine Woche im Kino. Auf die frage, warum sie den unter 16 jährige in diesen Film lassen würde, meinte die Kassiererin daß sie alle altersklassen in nicht-geprüfte(oder zu spät geprüfte ) filme lassen müßte. ihr seien rechtlich die hände gebunden.
also hat diese frau mich rotzfrech angelogen >:(

23.02.2010 21:37 Uhr - Denjamin
Freu mich auch. Die Franzosen haben in letzter Zeit kaum entäuscht. Frontier(s) war jedoch der einzige der mir auch nicht so zugesagt hat, irgendwie voll langweilig, aber trotzdem Top-Optik!

24.02.2010 00:52 Uhr - Metal Head
Der Film wird am 30.07.2010 in Österreich rauskommen.Scheiß auf unsere Filmzensur,ärgere mich kaum noch darüber denn unsere Politiker die für solche Rotzfassungen verantwortlich sind durch ihre beschissene Gesetzgebung haben bei mir schon lange keine Aufmerksamkeit verdient.Sie reden wie bei allem nur dumm drum herum.Auf soche Deppen kann man getrost verzichten.Man kriegt doch eh fast alles uncut irgendwie bei.

24.02.2010 07:51 Uhr - LinguaMendax
Logisch daß der Film erst später erscheint.Er ist ja auch gerade erst in Frankreich neu gestartet.Im Kino meine ich.Da wird der Original-Lizenzgeber schon für gesorgt haben...

28.02.2010 19:06 Uhr - Hichem1980
Der Film wird am 30.07.2010 in Österreich rauskommen.Scheiß auf unsere Filmzensur,ärgere mich kaum noch darüber denn unsere Politiker die für solche Rotzfassungen verantwortlich sind durch ihre beschissene Gesetzgebung haben bei mir schon lange keine Aufmerksamkeit verdient.Sie reden wie bei allem nur dumm drum herum.Auf soche Deppen kann man getrost verzichten.Man kriegt doch eh fast alles uncut irgendwie bei.


Big Brother im Fernsehen mit Sex und irgendwelche Unfälle von Sportveranstaltungen etc zeigen,darf manin Deutschland aber ein Film (ja nur ein Film) der wird gleich unters Messer gelegt...Komisches Germany...Film wird jedenfalls gekauft...UNCUT natürlich !

21.03.2010 13:58 Uhr - Wurzelgnom
war heute Abend auf den Fantasy Filmfest Nights und habe mir den neuen Gorestreifen der Franzosen gegeben.

Den Innovationspreis gewinnt der Film sicher nicht da es viele Deja-Vu´s gibt, aber das war mir auch nicht so wichtig.
Der Goregehalt ist zufriedenstellend bis gut, gerade gegen Ende geht es ganz gut ab.
Wobei ich mir hier den einen oder anderen einfallreicheren und Kill gewünscht hätte als NUR diverse Schusswunden.
Zombies die auf Gedärm rumkauen sieht man leider auch nicht ;)

Bevor es aber einigermaßen abgeht hat der Film die eine oder andere kleine Länge. Ständig hält irgendeiner der verfeindeten Gruppen einem anderen die Knarre an den Kopf weil das Misstrauen wieder die Oberhand gewinnt. Irgendwann ist das leider etwas ermüdend, mal ein kleiner Zombie zwischendurch hätte nicht geschadet.
Und nach dem 10. Zombie sollten die Menschen endlich begriffen haben dass man den Untoten in den Kopf schiesst als immer wieder ganze Magazine in den Körper zu entleeren.

Bei der Kombination Frankreich=Zombie hätte es die eine oder andere detailliertere Goreszene mehr schon sein können, bei einigen Szenen war es schon überraschend dass rechtzeitig weggeblendet wurde, ansonsten sei gesagt dass der Film ein solider Zombiestreifen ist, nicht mehr aber auch nicht weniger.
Wo hier aber ganze 6 Minuten gekürzt werden sollen frag ich mich gerade.
6 min sind verdammt viel und schrauben die Erwartungen einfach zu hoch denn SO viel Gore war es dann doch nicht.

Auf dem Bewertungszettel habe ich "gut" angekreuzt und auch meine Mailadresse angegeben, ich hoffe Kinowelt schickt mir bei der kleinen Kritik keinen Virus :)

7/10 kleinen niedlichen Wiedergängern

22.05.2010 12:39 Uhr - Nip-Tuck
@zubiac: Um mehr Kinokarten zu verkaufen, hat die Dame sich halt einfach ihren eigenen Jugendschutz gebastelt. Finde ich auch SCheiße, der Film war nix für Kids und so kommt dann irgendwann doch die Zensurkeule für alle

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)