SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
God of War 5: Ragnarök · Ragnarök is coming · ab 74,99 € bei gameware Saints Row · Willkommen in Santo Ileso · ab 57,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Kaiser Soze

Deep Fear - Reich der Untoten uncut ab 16 auf Blu-ray & DVD im Dezember 2022

Französisch-belgischer Horrorfilm trotz Jugendfreigabe mit rotem 18er-Siegel im Mediabook & Amarays

Bei harten Horrorfilmen aus Frankreich denkt der ein oder andere Fan sicherlich leicht nostalgisch an den Beginn dieses Jahrtausends zurück. Von Irreversibel (2002) über High Tension (2003), Inside, Frontiere (beide 2007) & Martyrs (2008) bis Die Horde (2009) und einigen weiteren Titeln, floss jede Menge Kunstblut über die Leinwand. Unser Spezial zu zensierten EuropaCorp Tite listet dies etwas ausführlicher auf.

Viele folgende Werke konnte diese Klasse nicht mehr erreichen. Grégory Beghin inszenierte nun Deep Fear - Reich der Untoten (Frankreich, 2022) und nimmt den geneigten Zuschauer mit nach Paris der 1980er-Jahre. Dort besuchen drei Studenten die Katakomben und entdecken ein grausiges Geheimnis... U. a. Blaise Afonso, Olivier Bony, Léone François-Janssens & Sofia Lesaffre sind im Film zu sehen.

In UK war das Werk beim FrightFest zu sehen und erhielt später die 18er-Freigabe - allerdings unter dem Alternativtitel Bunker 717

Lighthouse Home Entertainment sicherte sich die deutschen Rechte. Hierzulande reichte die FSK 16-Freigabe aus. Am 16. Dezember 2022 kommt Deep Fear - Reich der Untoten erstmals in Amarays sowie im Mediabook (Blu-ray & DVD) heraus. Trotz Jugendfreigabe zieren die Cover das rote 18er-Siegel. Es handelt sich entsprechend um die ungeschnittene Fassung.

Erste Einblicke gewährt der nachfolgende Trailer:

Inhaltsangabe / Synopsis:

Paris in den 80er Jahren: Eine Gruppe von Studenten feiert ausgelassen in den Katakomben der Stadt ihren Abschluss, als sie plötzlich einen legendären Bunker aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges entdecken. Aber das ist nicht alles, was die Nazis hinterlassen haben. Statt Partyspaß geht es nun um das nackte Überleben. Denn vor den blutrünstigen Zombie-Soldaten gibt es kein Entkommen... (JPC)

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Kaufen Sie diesen Titel im Shop von jpc.de:
Kaufen Sie diesen Titel bei Mediamarkt.de:
Kaufen Sie diesen Titel im Shop von OFDb.de:
Kaufen Sie diesen Titel bei Saturn.de:

Mehr zu: Deep Fear - Reich der Untoten (OT: Deep Fear, 2022)

Aktuelle Meldungen

Terrifier 2 uncut im Kino mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren im Dezember 2022
Die Säge des Todes ist nicht mehr beschlagnahmt
Monatsupdate: Neue Index-Dokumente im Oktober 2022
Indizierungen / Listenstreichungen Oktober 2022
Halloween Ends: Ungeschnitten mit FSK ab 18 Jahren im Kino
Story of Ricky - Beschlagnahme und Indizierung aufgehoben
Alle Neuheiten hier

Kommentare

22.11.2022 00:34 Uhr - Cineast_Fan
1x
Ich steh voll auf Nazi-Zombie-Streifen wie BLOOD CREEK (USA 2009) oder OUTPOST 3 , aber ich unterstütze grundsätzlich keine Freigaben-Pusherei, weshalb ich den Film nicht kaufen werde.

22.11.2022 01:40 Uhr - Freac
Bürgergeld Version von "Katakomben" mit Nasis?

22.11.2022 08:08 Uhr - alex_wintermute
3x
Bester Nazi Zombie Streifen kommt aus Norwegen.

22.11.2022 11:32 Uhr - slaytanic member
Und wie heisst der?

22.11.2022 11:42 Uhr - great owl
3x
Er meint bestimmt Dead Snow.
Bei Tele 5 einmal gesehen. Ist ein guter Genre Vertretter. Einer der Typen hat ein Braindead T-Shirt an wenn ich mich richtig erinnere.^^

22.11.2022 12:17 Uhr - alex_wintermute
Yep. Teil 1 grandios. Teil 2 würdiger Nachfolger. Lief der uncut auf Tele 5? Würde mich wundern.

22.11.2022 12:17 Uhr - Mr.Tourette
1x
User-Level von Mr.Tourette 2
Erfahrungspunkte von Mr.Tourette 69
22.11.2022 01:40 Uhr schrieb Freac
Bürgergeld Version von "Katakomben" mit Nasis?


Die Nasen sind ja ok, aber die Covers sind ja komplett fürs Klo, da kriegt man irgendwie auch Angst.

Ist das Kunst oder einfach nur Kacke? Nach dem Dechamps Urinal ist ja alles möglich...

22.11.2022 14:12 Uhr - Cube
1x
Bei solchen frechen Spoilern, wie auf dem ersten Mist-Cover, denkt man beim Anschauen des Films ständig nur: "Das ist der Typ, dem später die Eingeweide herausfallen".

22.11.2022 14:22 Uhr - alien-2001
1x
Der Trailer sagt mir irgendwie gar nichts. Weder Trash noch gut. Zum Thema Nazis/Zombies hat mir damals Operation: Overlord noch ganz gut gefallen.

23.11.2022 18:04 Uhr - Thomi
Das Cover rechts ist ja ganz in Ordnung... hat ein bisschen was von Tobin Bell, der Zombiemann. :-D Aber das Mediabook-Cover sieht so grotesk hässlich aus. Meine Güte.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)