SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Hogwarts Legacy · Lebe das Ungeschriebene. · ab 57,99 € bei gameware Dead Space Remake · der Sci-Fi-Survival-Horrorklassiker · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Kaiser Soze

Terrifier 2 uncut im Kino mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren im Dezember 2022

Horror-Slasher-Fortsetzung mit Art, dem Clown erhält ungeschnitten Keine Jugendfreigabe

Mit Damien Leones Kurzfilm Terrifier (2011) begann eine Reihe, die durch seine Spielfilme All Hallows' Eve - Komm raus und spiel! (2013) & Terrifier (2016) und All Hallows' Eve 2 (2015) fortgeführt wurden. Nach dem FSK 16-Erstling, erhielt Terrifier uncut keine FSK-Freigabe und erschien ungeschnitten sowie in einer gekürzten 18er- bzw. einer noch weiter zensierten 16er-Fassung.

In Terrifier 2 (2022) kehrt Art, der Clown (David Howard Thornton), zurück. Bei unseren britischen Nachbarn ist das Sequel bereits eine Woche vor Halloween 2022 uncut ab 18 auf Blu-ray und DVD erhältlich (wir berichteten + siehe Trailer). 

Tiberius Film legte Terrifier 2 der FSK vor. Diese vergab ebenfalls die Erwachsenenfreigabe / Keine Jugendfreigabe - zu einer gewissen Überraschung sogar der unzensierten Version, wie der Verleih erklärte. Am 08. Dezember 2022 kommt das Werk in die deutschen Kinos.

Wie es im deutschen Heimkino ausschauen wird, ist noch offen, denn dort greifen strengere Kriterien als auf der großen Leinwand (siehe Zensur-FAQ).

Inhaltsangabe / Synopsis:

Art, der Clown, ist zurück und macht sich erneut auf den Weg nach Miles Country. In der Halloween-Nacht begibt er sich auf die Jagd und nimmt ein Geschwisterpaar ins Visier... (Kaiser Soze)

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.co.uk:

Mehr zu: Terrifier 2 (OT: Terrifier 2, 2022)

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Im Blutrausch des Satans ist nicht mehr beschlagnahmt
Die Hölle der lebenden Toten - Beschlagnahme aufgehoben
Lebendig gefressen - Eaten Alive ist vom Index
Die Säge des Todes ist nicht mehr beschlagnahmt
Monatsupdate: Neue Index-Dokumente im Oktober 2022
Indizierungen / Listenstreichungen Oktober 2022
Alle Neuheiten hier

Kommentare

11.11.2022 16:57 Uhr - Schwachkopf79
3x
Wahnsinn! Hätte nie gedacht dass der hier uncut laufen wird. Was Art da teilweise mit dem einen Mädel anstellt ist echt weit über dem, was viele Filme je gezeigt haben, die mit der Freigabe Probleme hatten.

11.11.2022 17:05 Uhr - Jichi
4x
User-Level von Jichi 5
Erfahrungspunkte von Jichi 376
Das ist die beste Nachricht der Woche, freut mich gerade sehr. Seit Wochen darf ich mir von Reviewern aus den Staaten oder dem UK anhören wie gut und brutal der Film ist. Ich möchte ihn auch so gerne im Kino sehen, auch wenn er schon per UK DVD erhältlich ist. Auf der großen Leinwand wirkt es immer noch Mal anders. Hoffentlich läuft er jetzt auch in einem Kino in meiner Nähe. "Titane", "The Sadness" und "Dark Glasses" liefen nicht, dafür 15 Wochen Spiderman.

11.11.2022 17:53 Uhr - BigPokerKing
1x
User-Level von BigPokerKing 2
Erfahrungspunkte von BigPokerKing 49
Fand den Film wirklich unterhaltsam, wenn auch etwas zu lang. Die Freigabe überrascht mich schon sehr. Wenn die für das Kino so gnädig waren, haben die vielleicht durchschaut, dass es sich hierbei um einen komplett realitätsfernen und kostengünstig wirkenden Slasher Tribut an die 80er handelt. Zusätzlich kommt in dieser Fortsetzung noch eine übernatürliche Note, die die letzte Glaubwürdigkeit nimmt und den Film für Personen ab 18 Jahren leicht durchschaubar macht. Könnte mir jetzt sogar vorstellen, dass er auch für das Heimkino eine KJ bekommt, höchstens eine leichte Spio.

11.11.2022 17:55 Uhr - Blacula
4x
Das ist angesichts der Brutalitäten schon verwunderlich.
Andererseits ist der Streifen eine derart lächerliche und hirnlose Aneinanderreihung von Schmodderszenen, dass die angepeilte Härte völlig untergeht. Immerhin sind die Effekte gelungen.
Ohne vorzuspulen hätte ich diesen überlangen, zähen Bockmist aber nicht bis zum Ende ertragen.

11.11.2022 18:23 Uhr - deNiro
3x
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
Fand den ebenfalls recht unterhaltsam - auch über die gesamten 2 Stunden hinweg.
Die Gewaltszenen sind tatsächlich heftig, auch für jemanden der einiges gewohnt ist.

Das liegt gar nicht so sehr an der Art der gezeigten Gewalt, sondern vielmehr am "Zelebrieren" der brutalen Taten des Clowns. Immer wenn der Zuschauer meint, dass der Clown sein blutiges Werk vollendet hat, hält die Kamera nochmals drauf und offenbart, dass Art ganz offensichtlich doch noch nicht ganz fertig war.

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass der Film ungeschnitten im Heimkino zu sehen sein wird.

11.11.2022 20:25 Uhr - Der DVD Sammler
1x
DB-Helfer
User-Level von Der DVD Sammler 12
Erfahrungspunkte von Der DVD Sammler 2.066
Doch ich kann mir es schon vorstellen aber nur Ungeprüft und dann sicher über Österreich.

11.11.2022 20:30 Uhr - Phyliinx
User-Level von Phyliinx 10
Erfahrungspunkte von Phyliinx 1.318
BITTE WAS?! Dann muss es der Tarantino Effekt sein: so überzogen dass es schon nicht mehr ernstzunehmen ist

11.11.2022 20:31 Uhr - Blacula
1x
11.11.2022 20:25 Uhr schrieb Der DVD Sammler
Doch ich kann mir es schon vorstellen aber nur Ungeprüft und dann sicher über Österreich.


Der ist längst uncut über Nameless angekündig und kommt in Deutschland also regulär als ungeprüfte Mediabook-Version. Tiberius bringt ihn anschließend als FSK-Version; in welcher Form auch immer.

11.11.2022 20:34 Uhr - Cineast_Fan
11.11.2022 20:25 Uhr schrieb Der DVD Sammler
Doch ich kann mir es schon vorstellen aber nur Ungeprüft und dann sicher über Österreich.


Richtig, da Tiberius grundsätzlich den Gang zur Juristenkommission nicht beschreitet und lieber überteuerte Uncut-Mediabooks per Sub-Lizenzierer übers Ösi-Land vertreibt.

11.11.2022 20:37 Uhr - Kassiopeia
User-Level von Kassiopeia 3
Erfahrungspunkte von Kassiopeia 140
Hallo zusammen. Also ich kenne noch nicht einmal den ersten Teil. Ist dieser empfehlenswert?

11.11.2022 20:37 Uhr - Cineast_Fan
11.11.2022 20:31 Uhr schrieb Blacula
11.11.2022 20:25 Uhr schrieb Der DVD Sammler
Doch ich kann mir es schon vorstellen aber nur Ungeprüft und dann sicher über Österreich.


Der ist längst uncut über Nameless angekündig und kommt in Deutschland also regulär als ungeprüfte Mediabook-Version. Tiberius bringt ihn anschließend als FSK-Version; in welcher Form auch immer.


Wenn das stimmt, ist es für Nameless ein Tanz auf der Rasierklinge, denn sollte die (ungeprüfte) Uncut-Version tatsächlich über Deutschland und auch noch nicht geprüft vertrieben werden, drohen im Falle einer Beschlagnahme drakonische Strafen.

11.11.2022 20:38 Uhr - Cineast_Fan
11.11.2022 20:37 Uhr schrieb Kassiopeia
Hallo zusammen. Also ich kenne noch nicht einmal den ersten Teil. Ist dieser empfehlenswert?


Höchstens in der Uncut-Fassung. Gibts in der ofdb für fast 30 Taler

11.11.2022 21:04 Uhr - foxx77
warscheinlich wurde in teil 2 auch keiner längs durchgesägt

11.11.2022 21:41 Uhr - humptydumpty
2x
User-Level von humptydumpty 7
Erfahrungspunkte von humptydumpty 645
11.11.2022 20:37 Uhr schrieb Cineast_Fan
Wenn das stimmt, ist es für Nameless ein Tanz auf der Rasierklinge, denn sollte die (ungeprüfte) Uncut-Version tatsächlich über Deutschland und auch noch nicht geprüft vertrieben werden, drohen im Falle einer Beschlagnahme drakonische Strafen.
Angesichts der FSK-Freigabe fürs Kino, wäre (in meinen Augen) schon ein Beschlagnahmeverfahren für diese Ausgaben praktisch ausgeschlossen. Selbst wenn es dann doch dazu kommen sollte, wissen die Label mittlerweile wie man sich wirkungsvoll dagegen wehren kann. Der erste wurde übrigens nicht einmal indiziert und der kam auch ungeprüft von Nameless in Deutschland in diversen Auflagen.

11.11.2022 21:50 Uhr - COOGAN
Der war ja auch fix ausverkauft, so dass ihn wahrscheinlich keiner uncut zur Prüfung einreichen kann. Und wer da so viele Mücken für berappt hat, gibt den auch nicht her.

11.11.2022 21:55 Uhr - Blacula
2x
11.11.2022 20:37 Uhr schrieb Cineast_Fan
Wenn das stimmt, ist es für Nameless ein Tanz auf der Rasierklinge, denn sollte die (ungeprüfte) Uncut-Version tatsächlich über Deutschland und auch noch nicht geprüft vertrieben werden, drohen im Falle einer Beschlagnahme drakonische Strafen.


Darüber lache ich später ganz in Ruhe... ;)

11.11.2022 21:41 Uhr schrieb humptydumpty
11.11.2022 20:37 Uhr schrieb Cineast_Fan
Wenn das stimmt, ist es für Nameless ein Tanz auf der Rasierklinge, denn sollte die (ungeprüfte) Uncut-Version tatsächlich über Deutschland und auch noch nicht geprüft vertrieben werden, drohen im Falle einer Beschlagnahme drakonische Strafen.
Angesichts der FSK-Freigabe fürs Kino, wäre schon ein Beschlagnahmeverfahren in meinen Augen praktisch ausgeschlossen. Selbst wenn es dann doch dazu kommen sollte, wissen die Label mittlerweile wie man sich wirkungsvoll dagegen wehren kann. Der erste wurde übrigens nicht einmal indiziert und der kam auch ungeprüft von Nameless in Deutschland in diversen Auflagen.


Naja, das "Maniac"-Remake wäre da ein unrühmliches Beispiel, ist aber hinsichtlich der Intensität auch ein ganz anderes Kaliber als der zweite "Terrifier". Aber selbst, wenn da etwas derartiges kommen sollte, wird Nameless darüber nur müde lächeln, zumal es hier seit Jahren Standard ist, ungeprüfte Versionen auf den Markt zu werfen.

11.11.2022 21:58 Uhr - Blacula
1x
11.11.2022 21:55 Uhr schrieb Blacula
11.11.2022 20:37 Uhr schrieb Cineast_Fan
Wenn das stimmt, ist es für Nameless ein Tanz auf der Rasierklinge, denn sollte die (ungeprüfte) Uncut-Version tatsächlich über Deutschland und auch noch nicht geprüft vertrieben werden, drohen im Falle einer Beschlagnahme drakonische Strafen.


Darüber lache ich später ganz in Ruhe... ;)

11.11.2022 21:41 Uhr schrieb humptydumpty
11.11.2022 20:37 Uhr schrieb Cineast_Fan
Wenn das stimmt, ist es für Nameless ein Tanz auf der Rasierklinge, denn sollte die (ungeprüfte) Uncut-Version tatsächlich über Deutschland und auch noch nicht geprüft vertrieben werden, drohen im Falle einer Beschlagnahme drakonische Strafen.
Angesichts der FSK-Freigabe fürs Kino, wäre schon ein Beschlagnahmeverfahren in meinen Augen praktisch ausgeschlossen. Selbst wenn es dann doch dazu kommen sollte, wissen die Label mittlerweile wie man sich wirkungsvoll dagegen wehren kann. Der erste wurde übrigens nicht einmal indiziert und der kam auch ungeprüft von Nameless in Deutschland in diversen Auflagen.


Naja, das "Maniac"-Remake wäre da ein unrühmliches Beispiel, ist aber hinsichtlich der Intensität auch ein ganz anderes Kaliber als der zweite "Terrifier". Aber selbst, wenn da etwas derartiges kommen sollte, wird Nameless darüber nur müde lächeln, zumal es hier seit Jahren Standard ist, ungeprüfte Versionen auf den Markt zu werfen.


11.11.2022 21:50 Uhr schrieb COOGAN
Der war ja auch fix ausverkauft, so dass ihn wahrscheinlich keiner uncut zur Prüfung einreichen kann. Und wer da so viele Mücken für berappt hat, gibt den auch nicht her.


Den kann man noch immer recht problemlos in diversen Mediabook-Gruppen beziehen; auch, wenn die Preise angezogen haben. Die Amaray gibt es zudem auch noch und wer auf die billige Synchro verzichten kann, der kann stattdessen ohne viel Aufwand zum günstigen Import greifen. Möglichkeiten, den Film zu indizieren gab und gibt es, wie bei etlichen anderen Filmen auch, sicher genug.

11.11.2022 21:59 Uhr - humptydumpty
3x
User-Level von humptydumpty 7
Erfahrungspunkte von humptydumpty 645
11.11.2022 21:55 Uhr schrieb Blacula
Naja, das "Maniac"-Remake wäre da ein unrühmliches Beispiel,
... gegen dessen Beschlagnahme Nameless ja erfolgreich vorgegangen ist.

11.11.2022 22:09 Uhr - Thrax
Das ist in der Tat eine Überraschung, der erste war schon recht derbe.
Leider hat der Vorgänger für mich aber weniger durch seine filmischen Qualitäten überzeugt als mehr durch die Figur von Art The Clown.
Dessen Darsteller hat den echt sehr creepy und verstörend dargestellt und sichtlich Spaß an der Rolle.

Teil 2 reicht für mich daher dann im Heimkino irgendwann mal.

11.11.2022 22:09 Uhr - Necron
1x
User-Level von Necron 5
Erfahrungspunkte von Necron 337
Cool, ich hatte gar nicht mitgekriegt das es den bereits als UK Scheibe gibt (dachte der läuft erstmal nur als US stream).
Hab mir gerade eine UK Blu-ray bestellt :)

11.11.2022 23:03 Uhr - Blacula
2x
11.11.2022 21:59 Uhr schrieb humptydumpty
11.11.2022 21:55 Uhr schrieb Blacula
Naja, das "Maniac"-Remake wäre da ein unrühmliches Beispiel,
... gegen dessen Beschlagnahme Nameless ja erfolgreich vorgegangen ist.


Das ist mir klar, ändert aber nichts an der Tatsache, dass der Film trotz FSK-Freigabe für die Kinovorführung beschlagnahmt worden ist und ein solcher Werdegang damit nicht komplett unwahrscheinlich ist.
Dass man gegen solche Beschlüsse vorgehen kann und es auch tut, ist bekannt.

12.11.2022 00:26 Uhr - Destoroyah1405
Na das sind doch mal tolle news, habe mir gerade die uk-dvd geordnet um ihn zu schauen, aber umso mehr freue ich mich auf die kommende uncut Veröffentlichung, ob ösi oder bei uns, ist gekauft.

12.11.2022 01:26 Uhr - FishezzZ
DB-Helfer
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.220
Keine Ahnung was die da für Leute bei der Prüfkomission haben. Habe vor ca. 3 Stunden auf Youtube "die Szene" (Mama!) gegönnt, nachdem mir ein Freund bei einem Telefonat so über die Szene geschwärmt hat und jetzt lese ich das. Wobei ich wirklich sagen muss, es hatte einen Touch von Creepshow 3 (Alice), wo es mich auch bis heute wundert, dass der so durch die FSK kam.

"Excuse me, weer habn 2022"

12.11.2022 06:37 Uhr - Octaslasher
2x
Okay das hätte ich nie für möglich gehalten. Terrifier 2 war so ein ultraheftiger splatterfilm das selbst mir sich teilweise der Magen verdreht hat. Geiler Film aber wirklich extrem hart. Die Gore und Kill Szenen in dem Film sind so dermaßen sadistisch ausgewalzt, da sagte ich tatsächlich noch zu meinem besten Freund "Der kommt bei uns nie im Leben uncut"

Ich bin bei Terrifier immer so zwiegespalten. Ich liebe slasherfilme und Terrifier ist so richtig herrlich old school 80s slasher und hat nen sehr bösartigen, ikonischen Killer und herrlich abgefahrene Ideen und generell liebe ich es auch wenn slasher filme etwas goriger zur Sache gehen aber bei Terrifier ist mir das einfach etwas zu extrem und vielleicht auch etwas zu sadistisch um als spaßiges slasher entertainment durchzugehen. Das ist schon deutlich verstörender als bei Halloween Kills oder sogar den Unrated kills bei den Friday the 13th Filmen.

Uncut mit KJ ? Hätte ich nie für möglich gehalten. Aber Halloween II 1981 is immer noch beschlagnahmt und Halloween II 2009 kam auch nicht uncut durch (War das nicht sogar auch Tiberius ?). Ja nee is klar.

12.11.2022 07:39 Uhr - Nr. 1
Ich zweifel immer noch an , das der zu 100% Uncut hier im Handel erscheint !
Wenn dann nur über Nameless Media ! .

12.11.2022 07:46 Uhr - alex_wintermute
2x
Sick - Sicker - Terrifier.

Finde es extrem gut, dass der ins Kino kommt. Fast die gesamte Kinolandschaft in Deutschland ist zu einem familienfreundlichen Feelgood Event mutiert. Für einsame Wölfe ist kein Platz mehr in der Kinowelt. Das Kino in Deutschland wurde systematisch weichgespült. FSK18 Titel gibt es dort fast gar nicht mehr zu sehen. Umso besser, dass es nun "Terrifier 2" auf großer Kinoleinwand zu bestaunen gibt. Unterstütze ich doch gerne mal mit dem Kauf einer Kinokarte.

12.11.2022 08:05 Uhr - TheMovieStar
User-Level von TheMovieStar 13
Erfahrungspunkte von TheMovieStar 2.878
Für mich die beste filmbezogene Nachricht seit langem. Nachdem meiner Meinung nach schon
sehr guten ersten Teil freue ich mich auf den Kinobesuch. Bin gespannt, ob der zweite Teil auch so gut unterhält und wie die für Slasher Verhältnisse etwas Lange Laufzeit abgefedert wird.

12.11.2022 08:11 Uhr - Shantiro
2x
11.11.2022 17:53 Uhr schrieb BigPokerKing
Könnte mir jetzt sogar vorstellen, dass er auch für das Heimkino eine KJ bekommt, höchstens eine leichte Spio.


Eine leichte SPIO-Freigabe wird es sicher nicht geben, weil Tiberius seine Titel nur FSK-geprüft auf den Markt bringt, auch wenn sie dafür zensiert werden müssen.
In den Kommentaren hier ist ja jetzt schon mehrfach erwähnt, dass die ungeschnittene Version per Unterlizenzierung über Nameless kommt, aber dann eben ungeprüft. Die SPIO wird also auch dabei gar nicht erst ins Spiel kommen.

12.11.2022 08:18 Uhr - alex_wintermute
1x
12.11.2022 08:11 Uhr schrieb Shantiro
Eine leichte SPIO-Freigabe wird es sicher nicht geben, weil Tiberius seine Titel nur FSK-geprüft auf den Markt bringt, auch wenn sie dafür zensiert werden müssen.


Das ist leider wahr, Tiberius ist kein Kämpferlabel.

12.11.2022 08:22 Uhr - Shantiro
11.11.2022 20:38 Uhr schrieb Cineast_Fan
11.11.2022 20:37 Uhr schrieb Kassiopeia
Hallo zusammen. Also ich kenne noch nicht einmal den ersten Teil. Ist dieser empfehlenswert?


Höchstens in der Uncut-Fassung. Gibts in der ofdb für fast 30 Taler


Ich frag mich, wie Du darauf kommst. Der erste Teil ist in der Uncut-Fassung schon seit Ewigkeiten ausverkauft und wird mittlerweile zu weit höheren Preisen gehandelt. Die OFDb bietet ihn in dieser Form auch gar nicht an. Lediglich auf deren Marktplatz findet sich ein einzelnes Angebot aus Österreich für stolze EUR 150,--.
Die hierzulande bestehende Verfügbarkeitssituation um die ungeschnittene Fassung des ersten Teils ist eigentlich schon seit Jahren bekannt. Dass man in der OFDb für weniger als EUR 30,-- fündig wird, klingt nicht nur abstrus, sondern ist auch sofort mit einem Blick auf deren Website widerlegt.

12.11.2022 08:45 Uhr - vnvnation1969
Den haben sie sogar bei den Oscars eingereicht, in welcher Kategorie auch immer.

12.11.2022 09:23 Uhr - Dogger
4x
11.11.2022 20:30 Uhr schrieb Phyliinx
....... so überzogen dass es schon nicht mehr ernstzunehmen ist

Wer nimmt Horrorfilme ernst?
Da muss in deren Leben schon was falsch gelaufen sein.

12.11.2022 10:53 Uhr - humptydumpty
1x
User-Level von humptydumpty 7
Erfahrungspunkte von humptydumpty 645
12.11.2022 08:22 Uhr schrieb Shantiro
11.11.2022 20:38 Uhr schrieb Cineast_Fan
11.11.2022 20:37 Uhr schrieb Kassiopeia
Hallo zusammen. Also ich kenne noch nicht einmal den ersten Teil. Ist dieser empfehlenswert?


Höchstens in der Uncut-Fassung. Gibts in der ofdb für fast 30 Taler


Ich frag mich, wie Du darauf kommst. Der erste Teil ist in der Uncut-Fassung schon seit Ewigkeiten ausverkauft und wird mittlerweile zu weit höheren Preisen gehandelt. Die OFDb bietet ihn in dieser Form auch gar nicht an. Lediglich auf deren Marktplatz findet sich ein einzelnes Angebot aus Österreich für stolze EUR 150,--.
Die hierzulande bestehende Verfügbarkeitssituation um die ungeschnittene Fassung des ersten Teils ist eigentlich schon seit Jahren bekannt. Dass man in der OFDb für weniger als EUR 30,-- fündig wird, klingt nicht nur abstrus, sondern ist auch sofort mit einem Blick auf deren Website widerlegt.
Die Keep Case ist noch nicht lange ausverkauft und vor dem beginnenden Hype um den zweiten Teil wäre der Hinweis auch nicht "abstrus" gewesen.

12.11.2022 11:24 Uhr - Phyliinx
1x
User-Level von Phyliinx 10
Erfahrungspunkte von Phyliinx 1.318
12.11.2022 09:23 Uhr schrieb Dogger
11.11.2022 20:30 Uhr schrieb Phyliinx
....... so überzogen dass es schon nicht mehr ernstzunehmen ist

Wer nimmt Horrorfilme ernst?
Da muss in deren Leben schon was falsch gelaufen sein.
ich find ja geil dass direkt so ein Spruch kommt anstatt irgendeinen Gedanken an das Thema Horrorfilme zu verschwenden. Passt aber zur Seite, also alles gut

12.11.2022 14:35 Uhr - Shantiro
1x
12.11.2022 10:53 Uhr schrieb humptydumpty
12.11.2022 08:22 Uhr schrieb Shantiro
11.11.2022 20:38 Uhr schrieb Cineast_Fan
11.11.2022 20:37 Uhr schrieb Kassiopeia
Hallo zusammen. Also ich kenne noch nicht einmal den ersten Teil. Ist dieser empfehlenswert?


Höchstens in der Uncut-Fassung. Gibts in der ofdb für fast 30 Taler


Ich frag mich, wie Du darauf kommst. Der erste Teil ist in der Uncut-Fassung schon seit Ewigkeiten ausverkauft und wird mittlerweile zu weit höheren Preisen gehandelt. Die OFDb bietet ihn in dieser Form auch gar nicht an. Lediglich auf deren Marktplatz findet sich ein einzelnes Angebot aus Österreich für stolze EUR 150,--.
Die hierzulande bestehende Verfügbarkeitssituation um die ungeschnittene Fassung des ersten Teils ist eigentlich schon seit Jahren bekannt. Dass man in der OFDb für weniger als EUR 30,-- fündig wird, klingt nicht nur abstrus, sondern ist auch sofort mit einem Blick auf deren Website widerlegt.
Die Keep Case ist noch nicht lange ausverkauft und vor dem beginnenden Hype um den zweiten Teil wäre der Hinweis auch nicht "abstrus" gewesen.


Ja, Du hast Recht. Dass von dem Film im April ein Repack als Single Disc kam, ist tatsächlich an mir vorbei gegangen. Beim Blick in die OFDb ist es mir im Listing der übrigen Veröffentlichungen leider auch nicht aufgefallen. Sorry.

12.11.2022 15:31 Uhr - Eliminator
Mir hatte der erste Teil schon sehr gut gefallen. Wenn der zweite herauskommt, wird er sofort gekauft. Nameless natürlich!

12.11.2022 18:01 Uhr - Jason
1x
SB.com-Autor
User-Level von Jason 19
Erfahrungspunkte von Jason 7.854
Na in DEM Fall wird die UK-Scheibe bei Ankunft erst einmal in den Schrank gestellt und für mich und Madame Kinotickets gekauft.
Wenn so etwas ursprünglich gehaltenes - ob jetzt doch nicht so brutal wie gehyped und "story-" / darstellertechnisch medicore - ins Lichtspielhaus kommt, wird das selbstredend mit Eintrittsgeld belohnt.

12.11.2022 18:28 Uhr - Cineast_Fan
12.11.2022 08:22 Uhr schrieb Shantiro
11.11.2022 20:38 Uhr schrieb Cineast_Fan
11.11.2022 20:37 Uhr schrieb Kassiopeia
Hallo zusammen. Also ich kenne noch nicht einmal den ersten Teil. Ist dieser empfehlenswert?


Höchstens in der Uncut-Fassung. Gibts in der ofdb für fast 30 Taler


Ich frag mich, wie Du darauf kommst. Der erste Teil ist in der Uncut-Fassung schon seit Ewigkeiten ausverkauft und wird mittlerweile zu weit höheren Preisen gehandelt. Die OFDb bietet ihn in dieser Form auch gar nicht an. Lediglich auf deren Marktplatz findet sich ein einzelnes Angebot aus Österreich für stolze EUR 150,--.
Die hierzulande bestehende Verfügbarkeitssituation um die ungeschnittene Fassung des ersten Teils ist eigentlich schon seit Jahren bekannt. Dass man in der OFDb für weniger als EUR 30,-- fündig wird, klingt nicht nur abstrus, sondern ist auch sofort mit einem Blick auf deren Website widerlegt.


Ich bin mir zu 100% sicher, dass die ungeprüfte Uncut-Version vor rund 3 Monaten noch in der ofdb für ca. 30 EUR zum Verkauf gelistet war...

12.11.2022 19:00 Uhr - Cobretti
Also auf tube kann man sich so manche Szene spoilern. Wenn der so in den einzelhandel kommt, können die so gut wie jeden 131er (die neueren Einträge, nicht die alten) von der Liste streichen. Bin zwar zu alt für solchen "scheiss", aber wann konnte man sich zuletzt im normalen Kino so ein geschmodder reinziehen? Niemals, das ist es ja. Bin dabei

12.11.2022 21:29 Uhr - Deraku
1x
Na erstmal abwarten ob der Film wirklich im Kino unzensiert läuft

was die heimkino Veröffentlichung betrifft da sollte man auch aufpassen unzensiert bedeutet nicht unrated bestes Beispiel Feast von 2005 da ist die unrated auch nie in Deutschland erschienen

Ausserdem ist es mittlerweile zur Gewohnheit geworden das man zuerst ne unzensierte Fassung fürs heimkino anpreisst und dann einpaar Monate später wird eine unrated Fassung angekündigt natürlich als super Duper Ultra mediabook für 60 bis 70 Euro

Dann noch ganz dick aufs mediabook Cover Wörter drauf klatschen

wie jetzt in der extra langen Special unrated Fassung limitiert auf 333 Stück vielleicht dann noch vergleiche mit anderen Filmen aufs Cover klatschen wie härter als alle saw Filme erbarmungsloser als Texas chainsaw massacre und so weiter

Natürlich darf man dann nicht die ganzen sonder editionen vergessen wie ein überteuertes mediabook mit ner Art the clown Büste

Klar könnte man jetzt sagen das ich übertreibe aber sein wir doch ehrlich es wäre nicht das erste mal das man einen Film versucht auszuschlachten

12.11.2022 21:41 Uhr - SuperMoonie
1x
Der Clown hat eher ein Gesicht zum Reinschlagen anstatt fürchterlich auszusehen...

12.11.2022 21:49 Uhr - IamAlex
SB.com-Autor
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.367
My Bloody Valentine lief damals auch uncut ab 18 im Kino. Aber fürs Heimkino gab es eine Spio/Jk.

13.11.2022 00:40 Uhr - DJANGOdzilla
2x
Könnte mir mal bitte glaubwürdig erläutern, warum der Film besser sein soll als der typische Sado-Horror-Billo-Schrott, der seit Jahren über uns hereinbricht?

Bin aufgrund der Kommentare hier neugierig geworden und habe mir eine Szene ("Allie's Death") auf YouTube angesehen. Muss zugeben, dass ich schon seit langem nicht mehr etwas so selbstzweckhaft Sadistisches und Menschenverachtendes gesehen habe.

Liebe FSK! Ist ja in Ordnung, dass ihr sowas freigebt. Ist ja euer Ding. Aber wie kann es dann sein, dass ihr euch noch vor ein paar Wochen wegen THE SADNESS eingeschissen habt? Das steht doch in keinem Verhältnis. Wenn sowas freigegeben wird, dann gehört wirklich ALLES freigegeben.

PS: HALLOWEEN 2 ist übrigens immer noch beschlagnahmt.

13.11.2022 01:33 Uhr - Deraku
1x
13.11.2022 00:40 Uhr schrieb DJANGOdzilla
Könnte mir mal bitte glaubwürdig erläutern, warum der Film besser sein soll als der typische Sado-Horror-Billo-Schrott, der seit Jahren über uns hereinbricht?

Bin aufgrund der Kommentare hier neugierig geworden und habe mir eine Szene ("Allie's Death") auf YouTube angesehen. Muss zugeben, dass ich schon seit langem nicht mehr etwas so selbstzweckhaft Sadistisches und Menschenverachtendes gesehen habe.

Liebe FSK! Ist ja in Ordnung, dass ihr sowas freigebt. Ist ja euer Ding. Aber wie kann es dann sein, dass ihr euch noch vor ein paar Wochen wegen THE SADNESS eingeschissen habt? Das steht doch in keinem Verhältnis. Wenn sowas freigegeben wird, dann gehört wirklich ALLES freigegeben.

PS: HALLOWEEN 2 ist übrigens immer noch beschlagnahmt.
also soweit ich weiß werden bei der FSK jedes mal andere leute ausgewählt die dann die filme begutachten und dann wird entschieden ob der jeweilige film eine freigabe mit oder ohne zensuren erhält oder ob dann halt die freigabe verweigert wird also im prinzip ist bei jedem film viel glück im spiel

13.11.2022 01:53 Uhr - Energy93
3x
13.11.2022 00:40 Uhr schrieb DJANGOdzilla

Bin aufgrund der Kommentare hier neugierig geworden und habe mir eine Szene ("Allie's Death") auf YouTube angesehen. Muss zugeben, dass ich schon seit langem nicht mehr etwas so selbstzweckhaft Sadistisches und Menschenverachtendes gesehen habe.


Gerade diese Szene wirkt doch total comichaft und ist absolut nicht realistisch. Ich fand die eher (unfreiwillig) komisch, als das sie mich schocken könnte. Wenn alle Splatterszenen im Film so aussehen, kann ich durchaus verstehen, dass der Uncut durch gewunken wurde.

13.11.2022 01:58 Uhr - McMurphy
4x
User-Level von McMurphy 1
Erfahrungspunkte von McMurphy 8
In 'nem ernsteren Kontext würde ich die Szene wesentlich schlimmer finden. Zudem ist die Reaktion von "Allie" auf alles, was ihr da blüht, durchweg unglaubwürdig. Als 15-Jähriger hätte ich den Streifen vielleicht auch unbedingt sehen müssen - heute nimmt man den Clip achselzuckend hin. Brauch ich nicht.

13.11.2022 10:07 Uhr - Necron
User-Level von Necron 5
Erfahrungspunkte von Necron 337
Während ich auf meine UK Blu-ray warte, habe ich mich schonmal ein bisschen gespoilert mit der berüchtigten Bedroom Szene über die ja alle reden(mir machen Spoiler nichts). Die Szene ist auf youtube ja schnell gefunden.
Ist schon ziemlich abgedreht, fast schon zu over the top. Aber weiß ganz klar zu gefallen, einfach schon dadurch wie der Darsteller von Art das förmlich abfeiert, was es dann komplett zur überzeichneten Groteske werden lässt.
Die in zwei Hälften Schneiden Szene aus dem ersten finde ich aber weiterhin ein bisschen besser, weil in sich gefühlt noch härter und auf den Punkt gebracht.

Freu mich schon darauf den 2. Teil dann hoffentlich die nächsten Tage in Gänze sichten zu können. :)

13.11.2022 12:58 Uhr - ArtTheTerrifier
1x
Wow.
ich musste eben vor Freude schreien.
Das wird mein Highlight :)

Nachdem The Sadness schon die Freigabe bekommen hat (und ja, der war hart, auch wenn es sicherlich noch härtere Filme gibt) ist dies zwar nicht ganz so überraschend wie der Fakt, dass es überhaupt zu einer Kinoauswertung des Films kam. (Da selbst in den USA nur ausgewählte Kinos den Film zeigten)

Also jetzt Daumen drücken, dass man nicht all zu weit fahren muss, um in den Genuss von Art auf der großen Leinwand zu kommen. Viel Spaß euch allen ! :)

14.11.2022 08:22 Uhr - BartS
Eine super Nachricht, wobei das den deutschsprachigen BluRay Release wahrscheinlich noch weiter nach hinten schiebt.
Gehe nicht gern ins Kino und möchte ihn mir gerne in Ruhe Zuhause ansehen, naja weiter warten.

14.11.2022 12:54 Uhr - livingdead99
Art auf der großen Leinwand. YES!!!! Ich habe den Film auf Bluray und auch schon 9 Mal geschaut. Ich liebe die Atmosphäre des Films und natürlich ART. Ich könnte ihn mir auch locker vier oder fünf Stunden angucken :) Und die Kill Szenen... Die sind, wie vorher auch schon gesagt wurde, so over the top, dass sie eigentlich schon gar nicht mehr wirklich schocken können. Wobei ich sagen muss, dass eine Szene mit Allie schon heftig war. Nicht wegen des Ekelfaktors oder so sondern weil ich damit absolut nicht gerechnet hatte und die Aktion schon wirklich richtig fies war von Art. Aber ich habe ihn trotzdem ins Herz geschlossen : )
Der Hauch von Fantasy gegen Ende ist ein wenig gewöhnungsbedürftig aber ich finde das macht den Film auch irgwie wieder speziell. Im guten Sinne (wobei mir da jetzt wahrscheinlich einige widersprechen werden ; ) ) Ich freue mich jedenfalls auf Kino und hoffe das wir au Teil nicht wieder so lange warten müssen.


14.11.2022 18:53 Uhr - Man Behind The Sun
User-Level von Man Behind The Sun 6
Erfahrungspunkte von Man Behind The Sun 476
Hab mir den Film auch grad mal angesehen und bin auch positiv überrascht: Handgemachte Splatter-Effekte, nette Story, die natürlich wie gewohnt nicht das Blaue vom Himmel ist und auch sonst stimmt die Atmosphäre; man könnte meinen, einen Film aus den 80ern anzusehen.

Negativ ist die etwas zu lange Laufzeit (20 Min. weniger hättens auch getan) und die dünne Handlung.

Ansonsten landet der Film auf jeden Fall in der Sammlung. Er ist wirklich SEHR brutal, dürfte aber aufgrund des eingesetzten roten Filters und der sehr übertriebenen Splatter-Effekte auch tatsächlich uncut ist D erscheinen, auch, wenn der Film schon hart an der Grenze ist. Er nimmt sich jedenfalls nicht bierernst, wie bspw. High Tension, ist aber auf jeden Fall ein kleines Splatterfest.

Schön, dass es noch solche Filme gibt, die fernab jeglicher Konventionen den Weg ins Kino finden.

19.11.2022 09:31 Uhr - Shantiro
12.11.2022 18:28 Uhr schrieb Cineast_Fan
12.11.2022 08:22 Uhr schrieb Shantiro
11.11.2022 20:38 Uhr schrieb Cineast_Fan
11.11.2022 20:37 Uhr schrieb Kassiopeia
Hallo zusammen. Also ich kenne noch nicht einmal den ersten Teil. Ist dieser empfehlenswert?


Höchstens in der Uncut-Fassung. Gibts in der ofdb für fast 30 Taler


Ich frag mich, wie Du darauf kommst. Der erste Teil ist in der Uncut-Fassung schon seit Ewigkeiten ausverkauft und wird mittlerweile zu weit höheren Preisen gehandelt. Die OFDb bietet ihn in dieser Form auch gar nicht an. Lediglich auf deren Marktplatz findet sich ein einzelnes Angebot aus Österreich für stolze EUR 150,--.
Die hierzulande bestehende Verfügbarkeitssituation um die ungeschnittene Fassung des ersten Teils ist eigentlich schon seit Jahren bekannt. Dass man in der OFDb für weniger als EUR 30,-- fündig wird, klingt nicht nur abstrus, sondern ist auch sofort mit einem Blick auf deren Website widerlegt.


Ich bin mir zu 100% sicher, dass die ungeprüfte Uncut-Version vor rund 3 Monaten noch in der ofdb für ca. 30 EUR zum Verkauf gelistet war...


Drei Kommentare über dem Deinen ist doch schon längst geklärt, dass es im April noch ein Repack gegeben hat. Auch das war aufgrund der erneuten Limitierung aber ebenfalls recht bald vergriffen. Wir lagen also beide nur halb richtig und halb daneben.

04.12.2022 21:08 Uhr - suicider666
Also ich habe das Kino meines Vertrauens angerufen und nachgefragt, wieso der Film mit 132 min angegeben ist. Dies konnte mir der Mitarbeiter nicht erklären nur das er uncut sein soll.
Ich bin etwas hin und hergerissen, ob ich reingeben soll, wenn dann nur in OV was zum Glück in meiner Nähe aufgeführt wird. Muss dazu sagen, habe mir die ach so krassen Szenen angeschaut und klar für nicht Splatter und Gorehounds sind schon heftige Szenen dabei auch gut gemacht aber für mich nichts was mich schockte oder ekelte. Die Mediabooks von Nameless Media sehen schon geil aus muss man denen schon lassen. Wer nicht warten kann, bestellt halt über England auf BD beide Teile in der Collection für ca 28 Euro.

08.12.2022 22:28 Uhr - Der Todesking
1x
User-Level von Der Todesking 1
Erfahrungspunkte von Der Todesking 29
Wir gehen am Samstag in Ludwigshafen. Ich hab ihn auch schon gesehen, hat mir gut gefallen. Hat mich schon gewundert dass er uncut ins Kino kommt, aber bei The Sadness war das ja auch der Fall.

09.12.2022 08:10 Uhr - Blockmeister
1x
Habe auch gerade "Allies Death" auf YouTube gesehen, unfassbar, das der ins Kino so kommt! Das ist ganz klar n 131er,was wenn nicht sowas? Bin aber ganz klar für FSK18 als max, dafür immer uncut!

Hier erkennt man wieder die Willkür bei der Freigabe... Je nach Glück gibts FSK18 oder eben nix...

09.12.2022 15:54 Uhr - Tommy83
Auf DVD wird es bei Tiberius eh nix

20.12.2022 14:16 Uhr - Jigsaw17
Dämlicher Film! Die Kills sind zwar ultrahart und handgemacht, aber leider teilweise sowas von lächerlich übertrieben, dass ganze Reihen im Kino gelacht haben. Die Schauspieler sind anscheinend zum Großteil eher gelangweilt. Die übernatürliche Komponente am Schluss, zusammen mit der Psychiatrieszene beim Abspann hat den Film für mich als „gesehen und für schlecht befunden“ abgewertet
. Als Slasherfan bin ich mittlerweile einiges gewöhnt, aber einmal schauen reicht definitv!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)