SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
God of War 5: Ragnarök · Ragnarök is coming · ab 74,99 € bei gameware Horizon Forbidden West · Eine postapokalyptische Welt · ab 74,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Kaiser Soze

Strain 100 - The End of Days uncut auf Blu-ray & DVD im Dezember 2022

Zombiefilm erhält ungeschnitten Keine Jugendfreigabe

In dem R-Rated-Horrorfilm Strain 100 - The End of Days (USA, 2020) findet sich Jesse (Jemma Dallender) in Mitten einer Zombie-Epidemie wieder. Zudem treten u. a. Matt Carriker, Alex Rogers, Greg Kinman & Tori Nonaka auf. Weitere Einblicke gewährt der nachfolgende Trailer / Teaser. Bei dem Werk handelt es sich um eine Videospielverfilmung.  

Am 02. Dezember 2022 veröffentlichen White Pearl Movies und daredo (Soulfood) Strain 100 - The End of Days auf Blu-ray und DVD in Amarays. Diese bieten die ungeschnittene Version, die von der FSK Keine Jugendfreigabe erhalten hat.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Der Impfstoff C100 sollte eigentlich die Grippe für immer beseitigen, doch stattdessen mutieren die Menschen nach der Impfung zu lebenden Toten. Jesse (Jemma Dallender) ist während des Ausbruchs mit ihrem Freund beim Camping und als die erste Welle der Zombies über das Paar hereinbricht, stirbt ihr Freund und ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Kaufen Sie diesen Titel im Shop von jpc.de:
Kaufen Sie diesen Titel bei Mediamarkt.de:
Kaufen Sie diesen Titel im Shop von OFDb.de:
Kaufen Sie diesen Titel bei Saturn.de:

Mehr zu: Strain 100 - The End of Days (OT: Strain 100, 2020)

Aktuelle Meldungen

Terrifier 2 uncut im Kino mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren im Dezember 2022
Die Säge des Todes ist nicht mehr beschlagnahmt
Monatsupdate: Neue Index-Dokumente im Oktober 2022
Indizierungen / Listenstreichungen Oktober 2022
Halloween Ends: Ungeschnitten mit FSK ab 18 Jahren im Kino
Story of Ricky - Beschlagnahme und Indizierung aufgehoben
Alle Neuheiten hier

Kommentare

21.11.2022 00:50 Uhr - CrazySpaniokel79
1x
Sieht aber billig aus das ganze!! Aber wer weiß?? 🤷‍♂️

21.11.2022 09:20 Uhr - Cyberdyne
Ich hab tatsächlich die kompletten 46 Sekunden des Teasers geschaut ... (gääääähn!)
Ob der Regisseur Hussein Hassan Ali dem Genre wirklich etwas Neues hinzufügen kann oder nur einfach einen Streifen runterkurbeln wollte, der auch außerhalb vom Irak gesehen wird?
Vielleicht ist der Mann aber auch nur ein Impfgegner ...

21.11.2022 17:54 Uhr - Baysongor
der gag ist ja, das Hickock45, ein bekannter youtuber, ne rolle in diesem offensichtlichen b-movie spielt. für alle die ihn (noch) nicht kennen, dürfte das vermutlich maximal für nen bad-movies-abend ausreichen.

21.11.2022 18:00 Uhr - Lowmaker
Ich befürchte mal ganz stark das die lecker Dallender das beste an diesem Machwerk ist. Wie gerne würde ich mal wieder einen guten Zombiefilm der Marke Romero oder Fulci im Kino sehen, aber dafür müsste ich wohl 40 Jahre in die Vergangenheit reisen.

21.11.2022 18:37 Uhr - DanTheKraut
2x
User-Level von DanTheKraut 1
Erfahrungspunkte von DanTheKraut 20
21.11.2022 18:00 Uhr schrieb Lowmaker
Ich befürchte mal ganz stark das die lecker Dallender das beste an diesem Machwerk ist. Wie gerne würde ich mal wieder einen guten Zombiefilm der Marke Romero oder Fulci im Kino sehen, aber dafür müsste ich wohl 40 Jahre in die Vergangenheit reisen.

Naja, soweit nun auch nicht. Dead Snow, Scouts vs. Zombies, Zombieland usw. haben schon Unterhaltungswert.

21.11.2022 22:02 Uhr - humptydumpty
2x
User-Level von humptydumpty 7
Erfahrungspunkte von humptydumpty 645
21.11.2022 09:20 Uhr schrieb Cyberdyne
Ob der Regisseur Hussein Hassan Ali dem Genre wirklich etwas Neues hinzufügen kann oder nur einfach einen Streifen runterkurbeln wollte, der auch außerhalb vom Irak gesehen wird?
Das hier ist kein irakischer Film, sondern ein billiger amerikanischer B- oder C-Film. Außerdem ist der kurdische Regisseur und Schauspieler Hussein Hassan Ali ganz offensichtlich nicht der Regisseur dieses Filmes (Hassan Hussein).

22.11.2022 08:34 Uhr - Cyberdyne
1x
21.11.2022 22:02 Uhr schrieb humptydumpty
21.11.2022 09:20 Uhr schrieb Cyberdyne
Ob der Regisseur Hussein Hassan Ali dem Genre wirklich etwas Neues hinzufügen kann oder nur einfach einen Streifen runterkurbeln wollte, der auch außerhalb vom Irak gesehen wird?
Das hier ist kein irakischer Film, sondern ein billiger amerikanischer B- oder C-Film. Außerdem ist der kurdische Regisseur und Schauspieler Hussein Hassan Ali ganz offensichtlich nicht der Regisseur dieses Filmes (Hassan Hussein).


Okay, das ist aber auch echt verwirrend mit diesen Hassans und Husseins. Auf Amazon wird als Regisseur Hassan, Hussein – durch Komma abgetrennt – aufgeführt, was bedeutet, dass zuerst der Nachname genannt wird. Ich habe also nach Hussein Hassan suchen lassen und bin auf Wissenschaftler, Sportler und einen Filmemacher gestoßen.
Aber gut, dann hat der wohl nichts mit "Strain 100" zu tun.

Ich bin aber auch auf mehrere Kritiken zu diesem mutmaßlichen Fan-Film gestoßen, bei dem einer der Hauptdarsteller der Youtuber Hickok45 ist. Aber das schaut ihr Euch am besten selbst an. Hier mal ein paar Aufnahmen vom Set:
https://www.youtube.com/watch?v=9Ix3F_hK2gk
https://www.youtube.com/watch?v=-RkO698Wk6c

22.11.2022 11:14 Uhr - Cyberdyne
1x
Nachdem ich den Film nun im Original gesehen habe, kann ich Folgendes sagen: Für eine Taschengeldproduktion der YouTuber Hickok45 und Matt mit ihren YT-Kanälen "Hickok45", "Offtheranch" und "Demolition Ranch" mit über 11 Mio. Abonnenten ist das gar nicht mal sooo schlecht geworden. Immerhin ist das einfach nur eine Produktion von Zombie-Film-Fans, das Budget vermutlich aus YT-Einnahmen und privatem Geld. Daher darf man seine Erwartungen an die Qualität des Gezeigten deutlich herunterschrauben.
Die Beteiligten haben vier Jahre lang Spaß daran gehabt, einen eigenen Film zu drehen. Wahrscheinlich hätte jeder von uns auch gerne mal so etwas auf die Beine gestellt. Da anscheinend die meisten Zuschauer den Hintergrund des Films nicht kennen, fallen die IMDB-Bewertungen entsprechend aus. Die bewegen sich im Bereich 1/10 und 3/10 Sternen.

Bemängeln kann man natürlich das schwache Skript, die übertriebenen und deutlich erkennbaren CGI-Bluteffekte, die Leistung einiger Darsteller sowie die größtenteils langweilige und uninspirierte Kameraführung. Da hätte man im Endschnitt sicher mehr herausholen können. Immerhin hat Peter Jackson mit "Bad Taste" bewiesen, dass man mit schmalem Geldbeutel durchaus sehenswerte Filme machen kann.

Aus dieser Perspektive also darf man "Strain 100" ruhig eine Chance geben.

22.11.2022 14:06 Uhr - Lowmaker
21.11.2022 18:37 Uhr schrieb DanTheKraut
21.11.2022 18:00 Uhr schrieb Lowmaker
Ich befürchte mal ganz stark das die lecker Dallender das beste an diesem Machwerk ist. Wie gerne würde ich mal wieder einen guten Zombiefilm der Marke Romero oder Fulci im Kino sehen, aber dafür müsste ich wohl 40 Jahre in die Vergangenheit reisen.

Naja, soweit nun auch nicht. Dead Snow, Scouts vs. Zombies, Zombieland usw. haben schon Unterhaltungswert.
Schon richtig, aber ich meine diese düsteren, dreckigen, ernsten und handgemachten Splatterteile wie DawnDay of the Dead, Voodoo, Die Rückkehr der Zombies usw. Nicht diese hochglanzpolierten Fun-Filme.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)