SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Bob

Saw VI vorläufig auf Liste A indiziert

Wie schon beim Vorgänger verhindert die BPjM den freien Verkauf

In einer Vorläufigen Anordnung gemäß §23 Abs. 5 JuschG wurde die Unrated-DVD von Saw VI von Kinowelt in die Liste der jugendgefährdenden Medien aufgenommen und zwar auf Liste A. Die DVD trägt die Einstufung "keine schwere Jugendgefährdung" der SPIO/JK. Teil 5 der Reihe landete bei der vorläufigen Anordnung im letzten Jahr noch auf Liste B.

Zu einer vorläufigen Listenaufnahme gemäß §23 Abs. 5 JuschG kommt es, wenn Gefahr besteht, dass ein Titel, der offensichtlich indiziert werden wird, in kurzer Zeit sehr viele Kunden findet. Über die endgültige Indizierung muss aber noch einmal entschieden werden, sonst muss der Titel spätestens in einem Monat wieder von der Liste gestrichen werden. Diese Frist kann gemäß §23 Abs. 6 JuschG um einen weiteren Monat verlängert werden. Das ist hier bei Saw VI geschehen.

Saw VI erschien Anfang des Monats als Verleihversion und soll am 6.5.2010 sowohl als Blu-ray als auch als DVD in einer ungekürzten SPIO/JK-Fassung als auch in einer gekürzten FSK-geprüften Fassung in den Handel kommen.

Durch die Blitzindizierung kann die ungekürzte SPIO/JK-Fassung in Deutschland nicht offen in den Regalen ausliegen, sondern muss unter der Ladentheke verkauft werden oder in Bereichen des Geschäfts der Minderjährigen nicht zugänglich ist. Nachdem im letzten Jahrzehnt die Einzelhändler oft ein vernünftiges Angebot an indizierten Titeln für erwachsene Kunden bereit hielten, ist das in den letzen Jahren wieder seltener geworden, auch bei Top-Titeln. Einige Geschäfte z.b. der Media Markt oder Saturn-Kette in Deutschland führen sie gar nicht mehr oder verzichten sogar schon auf die noch nicht indizierten normalen SPIO/JK-Versionen.
Jigsaws Nachfolger, Detective Hoffman (Costas Mandylor), ist immer noch nicht enttarnt. Wieder startet er ein mörderisches Spiel, in dem sich seine Opfer zwischen Leben und Tod entscheiden müssen. Doch gelten Jigsaws Spielregeln noch, oder handelt Hoffman längst auf eigene Rechnung? In der neuen Runde macht sich Jigsaws Witwe ... [mehr]

Kommentare

30.04.2010 08:32 Uhr -
[Edit Mod: Regeln respektieren!]
Diese Verhinderung im freien Verkauf ist doch widerlich. Jetzt muss man den Umweg übers Internet machen udn auf seine Ware Tage lang warten. Ich will sie aber sodort mitnehmen können. Vielen Dank auch ihr......ZENSUR.....

30.04.2010 08:33 Uhr - J.Carter
Was? NUR Liste A? Jetzt bin ich aber enttäuscht lol
Soll jemand die BPJM verstehen - dieser Teil war wesentlich krasser als Teil 5. Egal hab ihn schon seit einer Weile uncut...

30.04.2010 08:51 Uhr - Sir Chrischel
Ist die BPjM sich eigentlich bewusst, dass durch solche Aktionen herbe wirtschaftliche Verluste entstehen und so Arbeitsplätze ins wackeln geraten ?

30.04.2010 08:53 Uhr - Thrax
Ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie war mir klar das ich wieder den komplizierten Weg gehen werden muss. Aber manchmal gibt's auch Überraschungen. Z.B. habe ich NINJA - REVENGE WILL RISE in einem Expert in der SPIO/JK Version gesehen und gleich eingesackt. Ansonsten müssen eben die Össis wieder herhalten, auf die ist wenigstens fast immer Verlass!

30.04.2010 08:54 Uhr - Roba
waaas die fassung liegt noch nichmal im laden in is schon indiziert.?! wie dumm -.-

30.04.2010 09:07 Uhr - Chaosweaver
Solang es das Internet gibt, wir auch JEDER an Uncut-Filme/Games rankommen und solche Zensuren verfehlen total ihren ursprünglichen Sinn *unmündige Erwachsene* zu *schützen*.
FAIL BPJM! :P

30.04.2010 09:16 Uhr - Stranger
User-Level von Stranger 1
Erfahrungspunkte von Stranger 11
FAIL!
Mehr fällt mir dazu nicht ein.

Das es das Instrument der vorläufigen Indizierung gibt ist unfassbar.

Naja, egal. Bevor es in diesem Land besser wird, wird es erst noch viel viel schlimmer.

30.04.2010 09:27 Uhr -
Das ist typisch Deutschland. Man ist ja nichts anderes mehr gewöhnt. Aus Angst ach so viele Normalbürger könnten in den Genuß dieses "Hardcore Gewaltpornos" (so sehen die Leute das bei der BPJM wohl so, anders lässt sich diese vorgehnsweise nicht erklären) kommen, wird der Film schon vor dem Verkauf vorindiziert. Soll ja bloss niemand den Film in der Uncut Fassung in die Hände bekommen. Ist ja ein so böser Film. Zu Böse für das deutsche Volk. Wer sitzt da bitte bei der BPJM? Eltern, die Angst vor solchen fiktiven Filme haben? Oder davor ihr Kind könnte danach auch Menschen /Tiere foltern? Oder sitzen da gefrustete Renter, die jetzt die Jugend für ihr elendiges Dasein bestrafen wollen? Oder Leute die sich als Diktatoren aufspielen, und wir müssen gehorchen? Vielleicht sitzen da auch Affen, die aus dem Zoo ausgebrochen sind, wer weiss?. Ich finde die BPJM gehört abgeschaft. Jugendschutz wäre auch ohne diese armselige Behörde gegeben. FSK reicht doch. Film sehen, bewerten, freigeben oder zur SPio/JK schicken. Danach verkauf und es hat sich. Und man sollte Kassierer an der Kasse immer daran erinnern den Perso sich zeigen zu lassen. Wer es nicht tut muss Geldstrafe zahlen. Wie auch immer...Dieses Land übertreibt es extrem mit ihrer Bevormundung Erwachsener. Nicht mal Spio/JK Filme sind mehr ein Indiz für ungeschnittene Fassung. Wo führt diese Willkür noch hin?

30.04.2010 09:34 Uhr - teento
Was für ein Quatsch preist ihr denn da für Beyond-Media an ??? Es gibt keine Blu-Ray, die beide Fassung (weder uncut, noch cut) beinhaltet. Auch nicht über Österreich... Nur die Limited-Collector´s Edition (DVD) hat beide Versionen uncut inne !!!

Sagt denen mal doch bitte Bescheid, sonst dürfen die sich in Kürze über zahlreiche Retouren freuen !!!!!!!!

30.04.2010 09:36 Uhr - markymarco
@ teento
ich hab mich auch schon gewundert. besonders, da ich die deutsche blu-ray schon seit 01.04. habe...

30.04.2010 09:41 Uhr - Bob
DB-Helfer
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
@ teento: Danke für den Hinweis. Ist korrigiert. Danke auch für die zusätzlichen ! und ?, die sammeln wir :-)

30.04.2010 10:04 Uhr - edisimone
hab meine uncut version aus der videothek für 8 euro gekauft!!

30.04.2010 10:09 Uhr -
Ja und gebraucht, was?

30.04.2010 11:00 Uhr - Nebel
Auf die BPjM ist eben Verlass!

Ich dachte wirklich, ich müßte am 6.5. einfach so an's Regal gehen und mir ein Exemplar rausnehmen...ohne Hindernisse...ohne Umwege.

Zum Glück darf ich jetzt überall rumrennen und nachfragen.

1.ooo Dank! :)

30.04.2010 11:03 Uhr - BigC_90
Ein Tipp, Drogerie Markt Müller hat die uncut trotz Indizierung. Nur eben nicht im Regal, einfach nachfragen ;-)

30.04.2010 11:05 Uhr - markymarco
...und my bloody valentine 3D ist noch auf freiem fuß... trotz schwerer JK

30.04.2010 11:11 Uhr - Stranger
User-Level von Stranger 1
Erfahrungspunkte von Stranger 11
30.04.2010 - 11:05 Uhr schrieb markymarco
...und my bloody valentine 3D ist noch auf freiem fuß... trotz schwerer JK


So frei läuft der allerdings nicht rum.
Für den gelten die gleichen Regeln wie für indzierte Medien,nur das er noch nicht indiziert ist.

30.04.2010 11:25 Uhr - Nebel
BigC_90: Ein Tipp, Drogerie Markt Müller hat die uncut trotz Indizierung. Nur eben nicht im Regal, einfach nachfragen ;-)



Ist hier bei uns in Essen genauso... Der einzige Laden, der sowas zum Glück noch führt.

30.04.2010 11:39 Uhr - J.Carter

17. 30.04.2010 - 11:11 Uhr schrieb Stranger
30.04.2010 - 11:05 Uhr schrieb markymarco
...und my bloody valentine 3D ist noch auf freiem fuß... trotz schwerer JK

So frei läuft der allerdings nicht rum.
Für den gelten die gleichen Regeln wie für indzierte Medien,nur das er noch nicht indiziert ist.


Stimmt. Trotzdem wundert mich dass die den und Martyrs nicht auf Liste B gesetzt haben...
Und das Remake von Last House läuft auch noch frei rum... Stattdessen alten Kram wie Kinder des Zorns indizieren. OK... soll mir Recht sein.

30.04.2010 11:59 Uhr -
Die sollen am besten garnichts mehr indizieren. FREIHEIT FÜR ALLE FILME!!!!

30.04.2010 11:59 Uhr - markymarco
also ich habe u.a. bei medimax vor kurzem die uncutfassung von my bloody valentine stehen sehen.

@BigC_90
@Nebel

gibts den bei euch in der LCE etwa schon? ich wollte pünktlich nächsten do in mein müller geschäft...

30.04.2010 12:12 Uhr - Tafhir
Und die einzigen läden wo ich hier dvds bekomme SIND saturn und media-markt -.- also doch wieder für gefühlte 100 euro teuer importieren. seufz

30.04.2010 12:14 Uhr - Walter Freiwald
Zu einer vorläufigen Listenaufnahme gemäß §23 Abs. 5 JuschG kommt es, wenn Gefahr besteht, dass ein Titel, der offensichtlich indiziert werden wird, in kurzer Zeit sehr viele Kunden findet.


Wer denkt sich eigentlich so einen Bullshit aus? Hilfe, schnell indizieren bevor ihn jeder kauft.

30.04.2010 12:16 Uhr -
Wer wohl ? Die BPJM....

30.04.2010 12:35 Uhr - sebastian1175
Habs zum glück schon bei meiner Videothek gekauft in der Spio/JK und das noch einen Monat vor Reelese :D

30.04.2010 12:48 Uhr -
Gut ich habe auch die Blu Ray. Aber ich hätte auch gerne die LCE. Aber immerhin spare ich mir jetzt den Gang zu Safurz und Media Akt.

30.04.2010 12:52 Uhr - Nebel
@markymarco

Am 6.5. steht der hinter der Theke - zumindest in Essen sind schon genügend - Book Edition/BluRay (20€/17€ beides unrated) auf Lager. Leider muss in dem Fall der VÖ eingehalten werden. Aber immerhin bekomme ich den dort und muss nicht irgendwo bestellen, oder rumrennen...

30.04.2010 13:03 Uhr - ParamedicGrimey
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
Egal. Man bekommt die doch noch. Ich finds nur immer dann doof, wenn was beschlagnahmt wird. Indizierungen sind ok.

30.04.2010 13:18 Uhr - Roba
das film gefängnis hat wieder zugeschlagen ^^
und wie das auch in echt nunmal ist sitzten immer wieder unschuldige lämmchen ein ^^

30.04.2010 13:30 Uhr - mm2106
Gerade bei uns im Expert angerufen :(
Bekommen das LCB nicht mehr aber die Uncut Blu-Ray.
Das ist doch scheisse!!!

30.04.2010 13:31 Uhr - AuD!
waaaaaaas ????
teil ist noch nichtmal draußen und der steht schon auf dem index ?! ey jetz ham die den bogen endgültig überspannt !!!

ich wäre mal dafür, dass vor der BPJM demonstrationen abgehalten werden !

30.04.2010 13:36 Uhr - Lamar
Na wie gut das ich mir diesmal direkt die Blu Ray in der Videothek gekauft habe, am Tag des erscheinen. 16,90 €, ein glattes Schnäppchen :-))

Die Blu ray beinhaltet nur die Unrated version, keine KINOFASSUNG !.

Aber wer guckt denn schon die Kinofassung ?

30.04.2010 13:44 Uhr - 007Bond
Warum überhaupt noch prüfen lassen?
Einfach ungeprüft auf den Markt werfen und damit Kosten sparen. Bis die Behörden das merken ist der Streifen schon zigtausendmal verkauft.
Deutschland ist einfach nur arm und fast auf der gleichen Stufe wie China. Widerlich.

30.04.2010 13:55 Uhr - 007Bond
Soetwas müsste es auch für Politiker geben.
Wenn die Gefahr besteht, daß in kurzer Zeit zuviel Blödsinn verzapft wird, einfach aus dem Verkehr ziehen.
Dann wäre der Bundestag wohl ziemlich leer.

30.04.2010 14:19 Uhr - AuD!
bin gleich zum euronics gedüst und hab mir die LCE nochma schnell vorbestellt. hoffe die kennen sich mit den fassungen gut aus.

30.04.2010 14:29 Uhr - blackbelt
Nur Liste A?Und das, obwohl der vorherige Teil auf Liste B gesetzt wurde.Das zeigt mal wieder die Inkompetenz und Willkür der BPJM.

30.04.2010 15:39 Uhr - bleedingoutmysoul
Also das ist echt arm.
In JEDEM anderen Land, in welchem dieser Film verkauft wird,
bekommt man ihn auch uncut/unrated, ohne, dass dies ein Problem darstellt.
Und sicherlich verkauft er sich in all diesen Ländern auch gut,
wird er in Deutschland mit großer Wahrscheinlichkeit ebenso tun,
doch werden sich 80% der Käufer über die entstellte Fassung ärgern müssen, da sie nichts von SPIO/JK oder Index wissen.
Eine Zumutung, für jede/n, welche/r ihn ungeschnitten im Kino gesehen hat.
Doch das ist eben Deutschland,
da macht man( machthungrige Pseudopädagogen ) sich ernsthaft Sorgen darum, dass ein Film, welcher unzensiert in die Kinos kam( und das obwohl dieser viel härter war als seine Vorgängerfilme), sich nun in selbiger Fassung gut verkaufen würde.
*Sarkasmus an* Das kann man( Unterdrücker der Freiheit, in Bereichen über welche sie bestimmen können) doch nicht zulassen, oder?
Nicht auszumalen, was passieren würde, wenn ein Film, welcher weltweit unzensiert verkauft wird und auch so in den deutschen Kinos zu sehen war, nun in Deutschland ebenso frei verkauft werden dürfte!
Denn enthält er ja sooooo furchtbare Gewalt,
welche ja gar nicht von realer zu unterscheiden ist und bei welcher das Nachahmungsrisiko die 100% Marke überschreitet!
Für den "freien" deutschen Bürger gänzlich ungeeignet.
*Sarkasmus aus*
-
Einfach eine Frechheit,
denn an selbigem Tag, an welchem in Deutschland die Media Märkte und Saturns in Angst zittern, möglichst keine unzensierte Version für Erwachsene in ihren Lieferungen zu finden,
liegen in Österreich vollkommen unangetastete, schöne Limited Collector's Edidtions aus, überall wo es Filme gibt.
Keiner hat Angst davor diese öffentlich anzubieten und auch unter 18jährige werden sie sich kaufen.
Ist das denn so schlimm?
-
Und wenn ich lese, dass sich hier manche so darüber freuen, wenn sie noch irgendwo eine SPIO/JK offen in Deutschland ausliegen sehen, denn sind diese dort ja fast von der Bildfläche verschwunden,
dann will ich deren Gesichtsausdruck beobachten, wenn sie hier in Österreich durch die Läden streifen und überall JK's, oft schon für Schnäppchenpreise( Ninja Steelbook 7.99 ), zwischen jugendfreien Filmen rumstehen/liegen sehen.
Manchmal auch als Eyecatcher an den Kassen.
Ich frage mich, warum das in Deutschland nicht so funktioniert, denn ist daran nichts verwerflich.

30.04.2010 16:26 Uhr - ResDog
30.04.2010 - 10:09 Uhr schrieb Worldhater2012
Ja und gebraucht, was?

Is doch Furz-Egal,ob gebraucht oder nicht...Hauptsache,die Scheibe is in gutem Zustand und das was drauf ist,ist in voller Länge!In der V-Thek in meiner Nähe krieg ich den sogar für nur 6,- (DVD)!Das mit dem vorläufigem Indizieren ist in einem Land,in dem alles streng geregelt ist (dachte ich zumindest),einfach nur der blanke Hohn.Irgend a Kasperl schätzt oder vermutet ´So oder so viele Einheiten könnten in den nächsten vier Wochen verkauft werden´ und zackbumm is die böse Uncut-Version weg vom Fenster!Somit öffnet man purer Willkür Tür und Tor bzw. Irgend ein konturloser Abklatsch eines Beamten (oder ``Sachbearbeiter``) hat auch mal ein bißchen Macht!Eigentlich ein handfester Skandal...

30.04.2010 16:30 Uhr - J.Carter

Einige Geschäfte z.b. der Media Markt oder Saturn-Kette in Deutschland führen sie gar nicht mehr oder verzichten sogar schon auf die noch nicht indizierten normalen SPIO/JK-Versionen.


Was ist Mediamarkt oder Saturn????



34. 30.04.2010 - 13:55 Uhr schrieb 007Bond
Soetwas müsste es auch für Politiker geben.
Wenn die Gefahr besteht, daß in kurzer Zeit zuviel Blödsinn verzapft wird, einfach aus dem Verkehr ziehen.
Dann wäre der Bundestag wohl ziemlich leer.


Nicht ZIEMLICH leer, sondern da würde nicht eine einzige Person drinsitzen.

30.04.2010 17:28 Uhr - Rob Lucci
User-Level von Rob Lucci 2
Erfahrungspunkte von Rob Lucci 51
Sinnlose Aktion. Wer den Film uncut haben will, der bekommt den auch uncut. Und für alle die nicht in der Lage sind sich im Internet zu informieren dass die deutsche Fassung geschnitten ist, steht wie bei den anderen Teile 'gekürzte Fassung' darauf. Fehlkauf von daher ausgeschlossen.
Seit es Handel über das Internet gibt, sind Indizierung und Beschlagnahmungen eh absolut uneffektiv geworden. Jeder kann problemlos alles über österreichische uncut shops oder über die ausländischen Versionen von amazon und ebay kaufen.
Das einzige was diese Blitzindizierung letztenendes bringt, ist es, dass eben Österreich/England/Amerika das Geld bekommt, dass ansonsten in Deutschland ausgegeben worden wäre.

Ich werd mir die Unrated Blu-ray von SAW 6 jedenfalls einfach direkt in Österreich beim 15km entfernten Saturn kaufen. SAW ist eh seit Einführung des neuen FSK Logos einer der wenigen Filme die ich nicht aus England kaufe. Dort ist letztenendes eh alles billiger und besser.^^

30.04.2010 17:34 Uhr - Sidney
Ltd. Grundgesetz ist Vorzensur in Deutschland eigentlich verboten. So ein netter Behördenmensch würde mir jetzt warsch. wortreich erklären, daß dies keine Zensur darstellt, da der Film, (wenn auch erschwert) ja noch uncut zu erwerben sei, u. das öffenrliche Verkausverbot ja nur zeitweise sei.Mit ihren wirkürlichen, natürlich in einem unsäglichen Amtsdeutsch dahergefaselten Abweichungen, von einem eigentlich ziemlich eindeutigen Gesetz, bewegen sich diese Herrschaften,meiner Meinung nach, ziemlich nah an der Rechtsbeugung, u. damit einer Straftat.

30.04.2010 19:22 Uhr - Ripp3r
23. 30.04.2010 - 12:14 Uhr schrieb Walter Freiwald

Zu einer vorläufigen Listenaufnahme gemäß §23 Abs. 5 JuschG kommt es, wenn Gefahr besteht, dass ein Titel, der offensichtlich indiziert werden wird, in kurzer Zeit sehr viele Kunden findet.


Wer denkt sich eigentlich so einen Bullshit aus? Hilfe, schnell indizieren bevor ihn jeder kauft.
24. 30.04.2010 - 12:16 Uhr schrieb Worldhater2012

Wer wohl ? Die BPJM....


Leute bitte, richtet eure Wut bitte gegen die, die es auch verdient haben.

Natürlich hat die BPJM den §23 nicht erlassen, das war die Politik. Wie oft denn noch ? Die BPJM, FSK, USK und KJM sind nur instituionen die die gesetzte erfüllen. Schuld an unserer Situtation ist immer noch die Politik. Und solange leute weiter Schwarz-Gelb wählen wird sich daran auch nichts ändern.

30.04.2010 19:27 Uhr - Sky.walker
Ach Jungens & Madels,
ihr wisst doch wie's läuft. Das deutsche Volk will und muss in jeder möglichen Beziehung bevormundet werden. Es könnte ja sonst wirklich passieren, dass wir hier freie Entscheidungen treffen könnten. Und das kann man uns nicht zumuten. Nun wirklich nicht. Das letzte Mal, als wir eine freie Entscheidung getroffen haben, haben wir glaub ich dem totalen Krieg zugestimmt.
Das wissen die Politiker. Und davor wollen sie uns schützen. Ich meine die wissen, dass sie vom Volk gewählt werden. Direkt und indirekt. Und wer solche Leute wählt, der muss vor sich selbst geschützt werden. Ist doch ganz klar. Sei es nun bei freien Meinungsäußerungen, Internet, Kunst, Musik oder Filmen.
Da wir ja alle wissen, dass wir hier kaum Sachen uncut kaufen können, fördert doch einfach den österreichischen Exporthandel. Die Wirtschaft drüben freut sich.
Ach ja, mein Hinweis zur Besserung im Lande hier: nicht mehr wählen gehen. Dann merken die Leute oben, dass wir mittlerweile über unsere Entscheidungen nachdenken. Und über die folgenden Konsequenzen für die nächsten 4 Jahre. Vielleicht kann man uns dann so eine harte Kost eher zumuten und schraubt die Zensurschraube ein wenig runter.
Ich mein es ist nich so derb wie in China. Aber so langsam aber sicher befinden wir uns auf einem guten Weg dahin.
Persönliche Meinung zum Schluss: Die hätten nach Saw aufhören sollen. Ganz ehrlich.

30.04.2010 19:44 Uhr - AuD!
Persönliche Meinung zum Schluss: Die hätten nach Saw aufhören sollen. Ganz ehrlich.


saw 7 wird leider der letzte teil sein :(

30.04.2010 19:48 Uhr - eisjok
30.04.2010 - 19:27 Uhr schrieb Sky.walker

Ach ja, mein Hinweis zur Besserung im Lande hier: nicht mehr wählen gehen. Dann merken die Leute oben, dass wir mittlerweile über unsere Entscheidungen nachdenken. Und über die folgenden Konsequenzen für die nächsten 4 Jahre.



Mein lieber Sky.walker,

erst denken, dann posten! Wenn Du schon ein Zeichen setzen willst, dann beweg gefälligst Deinen Hintern und mach Dich zur Wahl auf, um Deine Stimme entweder UNGÜLTIG zu machen - so fließt sie wenigstens in die prozentuale Berechnung mit ein - oder wähl einefach eine Protestpartei!
Du bist Dir anscheinend nicht darüber im klaren, dass Du, wählst Du NICHT, eben auch die Partei stärkst, die Du am wenigsten leiden kannst. Die prozentuale Gewichtung einer einzelnen Stimme ist dann nämlich höher... EINFACHE MATHEMATIK!

Also, schönen Tag noch.

eisjok

30.04.2010 20:07 Uhr - 007Bond
@eisjok

Nur leider sind lediglich die gültigen Stimmen für die Sitzverteilung im Parlament ausschlaggebend. Die Mühe kann man sich dann auch gleich sparen.

30.04.2010 20:16 Uhr - Metal Head
Deutschland und seine Zensurpolitik ist einfach nur krank,wie unsere verlogenen Politiker die einfach nicht mehr zeitgemäß sind. Es ändert sich vielleicht mal was in zwanzig Jahren wenn die alten Deppen abgetreten sind oder den Löffel geschmissen haben.Die merken doch eh nicht wie Sie in vielen Belangen das Volk gegen sich bringen,aber lange kann das nicht mehr gut gehen.

30.04.2010 20:50 Uhr -
18. 30.04.2010 - 11:25 Uhr schrieb Nebel


BigC_90: Ein Tipp, Drogerie Markt Müller hat die uncut trotz Indizierung. Nur eben nicht im Regal, einfach nachfragen ;-)




Ist hier bei uns in Essen genauso... Der einzige Laden, der sowas zum Glück noch führt.


Nicht wirklich der einzige... Beim Movie Clan gibts den auch. Und die haben sogar einen eigenen 18er Bereich. Da kriegste zudem die ganzen Ösi-Fassungen, die Du sonst nur Online in Österreich bestellen kannst oder auf Börsen findest. Die zwei Mini-Kisten bei Müller kannste eh knicken.

30.04.2010 21:05 Uhr - eisjok
30.04.2010 - 20:07 Uhr schrieb 007Bond
@eisjok

Nur leider sind lediglich die gültigen Stimmen für die Sitzverteilung im Parlament ausschlaggebend. Die Mühe kann man sich dann auch gleich sparen.

Stimmt, aber es entscheidet nach wie vor zuerst die Prozentzahl über den Einzug. Erst dann - einmal drin - ist die Sitzverteilung wichtig.

eisjok

30.04.2010 21:11 Uhr - Sky.walker
30.04.2010 - 19:48 Uhr schrieb eisjok
30.04.2010 - 19:27 Uhr schrieb Sky.walker

Ach ja, mein Hinweis zur Besserung im Lande hier: nicht mehr wählen gehen. Dann merken die Leute oben, dass wir mittlerweile über unsere Entscheidungen nachdenken. Und über die folgenden Konsequenzen für die nächsten 4 Jahre.



Mein lieber Sky.walker,

erst denken, dann posten! Wenn Du schon ein Zeichen setzen willst, dann beweg gefälligst Deinen Hintern und mach Dich zur Wahl auf, um Deine Stimme entweder UNGÜLTIG zu machen - so fließt sie wenigstens in die prozentuale Berechnung mit ein - oder wähl einefach eine Protestpartei!
Du bist Dir anscheinend nicht darüber im klaren, dass Du, wählst Du NICHT, eben auch die Partei stärkst, die Du am wenigsten leiden kannst. Die prozentuale Gewichtung einer einzelnen Stimme ist dann nämlich höher... EINFACHE MATHEMATIK!

Also, schönen Tag noch.

eisjok

Du hast eindeutig nicht verstanden, worauf ich abgezielt habe. Es ist doch vollkommen gleichgültig, wen oder welche Partei man wählt. SPD, CDU, FDP, Grüne, Linke: alles der selbe Stiefel, die einen mehr mitte/rechts, die andern mehr mitte/links. Ganz rechts lass mer jetz ma außen vor.
Was du auch wählst, es wird sich nichts ändern. Gesetzte dürfen von nachfolgenden Regierungen nicht direkt außer Kraft gesetzt werden, wie beschissen sie auch sind. Und solange Politik von über 50jährigen geistigen Rentnern und 30jährigen glitschigen Arschkriechern gemacht wird, wird sich in der Thematik, die uns hier in diesem schönen Forum beschäftigt, nichts ändern. Gar nichts.
Genauso wie in anderen sozialpolitischen Themen. Weil egal wer an der Macht ist, der Rest ist dagegen. Selbst wenn die die gleichen Vorschläge bringen, wie die Opposition, wird die Opposition erstmal dagegen sein. Einfach aus Prinzip. Denn sie ist ja die Opposition.
Und es gibt eine sehr nette Theorie (musst ma im Netz suchen) die besagt, dass nicht zur Wahl gehen die einzige Möglichkeit ist, Politiker darauf hinzuweisen, dass sich etwas ändern sollte. Denn solange alle schön zur Wahl marschieren, machen die da oben was sie wollen. Sie werden ja eh wiedergewählt. Ob mit oder ohne Mehrheit.
Die Theorie zielt darauf ab, dass bei Wahlbeteiligungen von unter 40% den Politikern dann vielleicht doch mal ein Licht aufgeht, dass man mit den ganzen Tag gequirlte Scheiße labern halt eigentlich nicht weit kommen sollte. Was zur Zeit aber so ist. Wer jetzt denkt: 'Der spinnt doch!' braucht sich nur mal Weihnachts- & Neujahrsansprachen von merkel und Köhler anschauen. Komplett! Und dann möchte ich denjenigen sehen, der mir in diesem Punkt widersprechen kann.
Das hat nichts mit Arroganz oder Ich-hab-keinen-Plan-was-ich-mit-meiner-Stimme-anfagen-soll zu tun. Es ist eine Form von politischem Protest, die leider, und das geb ich zu, erst erfolgreich werden kann, wenn kaum noch einer Wählen geht.
Und mal ganz ehrlich: irgendein Zeichen muss man setzen. Weil sich sonst in absehbarer Zeit bei den ihr Gehalt selber bestimmenden und noch in 5 Vorständen sitzenden und damit verschiedensten Lobbys unterworfenen Fettärschen (80% haben fette Ärsche, das ist eine Tatsache) keine Meinungsänderung aufkommen wird.
Und die Idee mit der Protestpartei ist zwar ganz Klasse (Ich hab die Piraten gewählt). Aber auch da müssen echt viele Leute die Jungens erstmal wählen, damit man damit eine gewisse Form der Aufmerksamkeit errregen kann. Und auch hier gibt's einen Nachteil: Die Grünen waren auch mal eine Protestpartei. Und man sieht ja, was draus geworden ist (Danke an der Stelle für die Ökosteuer, sowas dermaßen sinnloses).
Politik ist ein weit gestreutes Meinungsfeld, dessen bin ich mir bewusst. Und das nicht jeder die gleiche Meinung hat ist auch klar (außer von 33-45 & 49-90 im Osten xD), sonst wär das in dem Land hier etwas einfacher. Aber nur weil ich nicht wählen gehe, heißt das nicht, dass ich keinen Plan von der Materie habe.

30.04.2010 21:23 Uhr - Metal Head
Hallo SKY.walker besser hätte ich es nicht sagen können.

30.04.2010 21:51 Uhr - eisjok
Sky.walker, komm mal wieder runter!
Zwar habe ich Dir etwas bissig geantwortet, Deine Intention war mir aber schon klar.
Auch wenn ich Deine Ansicht nicht teile, verstehe ich Dich durchaus.
Und für blöd verkaufen will ich Dich schon gar nicht.

Dennoch glaube ich nicht, dass uns pauschale Weisheiten groß weiterbringen.
Beispiel:
Sahra Wagenknecht ist in Deinen Augen also eine um die 30jährige, glitschige Arschkriecherin?!?!?! AHA!
Und Jürgen Trittin ein über 50jähriger, geistiger Rentner... SOSO!

Also bitte...

eisjok

30.04.2010 23:37 Uhr - Mr. Klotz
Irgendwo hat Kinowelt auch wieder selbst Schuld. Warum erst in den Verleih bringen? Ich hätte das Teil gleich rausgekloppt, da die BPjM ja berechenbar ist wie nix.

Somit hätten sie evtl. mehr Spio-Versionen absetzen können.

30.04.2010 23:39 Uhr - Sky.walker
Heyhey eisjok.
nichts für Ungut. Ich hab noch nicht mal richtig angefangen. Ich hab schon verstanden, wie du des gemeint hast. Ich wollte quasi nur darauf hinweisen, dass auch Nichtwählen eine Option sein kann. Ob sie die Beste ist, sei dahingestellt. Aber es ist eine, solange eine politische Motivation dahinter steckt. Und nicht: 'Oh mann, 2km zu Fuß zur Stimmabgabe? Nicht mit mir!'
Und deine Beispiele: Ausnahmen bestätigen die Regel. :D Nein, im Ernst, man kann nicht alle Politiker über einen Kamm scheren. Aber doch schon einen ganzen Haufen.
Trittin haben wir die verdammte Ökosteuer zu verdanken und den Austritt aus der Atomenergie. Und auch wenn das jetzt konservativ klingt: Atomenergie ist zur Zeit auf Dauer gesehen das langfristigste und effektivste, um Energie zu gewinnen. Nur die Sache mit der Endlagerung ist das eigentliche Problem daran. Wie sicher die Reaktoren sind steht außer Frage. Denn ob so ein Ding direkt hinter der Grenze bei den Tscheschen oder aber in Frankreich drüben hochgeht ist egal.
Die Tschernobyl Wolke hat 2/3 von Europa verpestet. Glauben die etwa, dass nix passiert, wenn wir keine Reaktoren mehr haben? Und wie ökologisch sinnvoll ist es, aus der Atomkraft auszusteigen, gleichzeitig aber mehr Energie zu importieren, die in Frankreich und Russland in Kernreaktoren gewonnen wird?
Und die Leute die sagen: 'Baut mehr erneuerbare Energien!' kennen die Statistiken nicht. Stand 2005 (etwas alt, ich weiß) kamen ca. 8% der in Deutschland erzeugten Energie aus dem erneuerbaren Sektor. Davon waren ca. 5% Windenergie. Schön und gut. Aber ohne die von der EU und Deutschland zur Verfügung gestellten Milliardensubventionen wäre das ein Minusgeschäft für die Konzerne. Soll heißen: ohne Subvention, würden die gar keine erneuerbaren Energien erforschen/bauen. Und diese Politik hat der damalige Umweltminister Trittin gestartet.
Und zu Sarah Wagenknecht kann ich dir nur soviel sagen: Ich als Ostgeborener habe ein eher gespaltenes Verhältnis zu Politikern der Linken, vor allem, wenn sie in der Antikapitalistischen und der Kommunistischen Plattform der Partei engagiert sind oder waren.
Das Bild eines Einzelpolitikers kann das Bild einer Partei verfälschen. Zum Guten und zum Schlechten. Schau ins Saarland. Die Linken haben bei der letzten Wahl da die Mehrheit geholt. Fragst du auf der Straße dort Leute, was werden sie auf die Frage 'Warum habt ihr die Roten gewählt?' antworten? 'Wir haben nicht die Roten gewählt, wir haben den Oskar (Lafontaine) gewählt!'
Und das ist ein Punkt, in dem meine Aussage, die du oben kritisierst zwar eventuell nicht auf den Charakter der Person zutrifft. Allerdings geben sie auf der politischen Ebene auch keine gute Figur ab.

@ Metal Head:
Thx dude. Man tut was man kann. ;)

01.05.2010 05:38 Uhr - eisjok
Sky.walker,

es ist und bleibt müßig, an dieser Stelle über dieses Thema zu debattieren, zumal es auch gar nicht hierher gehört.

Daher abschließend:
Weder wollte ich ein Statement zu speziellen Politikern abgeben, noch eines zu irgendwelcher Politik.
Ich habe nur versucht Dir klar zu machen, dass ich Deinen Weg des Abstrafens (genau das ist Nichtwahl) nicht mit Dir gehen will.
Du machst es Dir sehr leicht, nur leider lässt sich die Welt nicht so einfach in Schwarz & Weiß, Gut & Böse unterteilen...
Daher halte ich Deine Grundeinstellung schon für falsch, habe aber kein Problem damit, wenn Du das anders siehst.

In diesem Sinne

eisjok

01.05.2010 10:26 Uhr - Xaitax
Lol, John Rambo hatte damals noch echt Glück und stand 1-2 Monate uncut in Regalen bis dann die Indizierung folgte.
Heutzutage scheint es nicht mehr möglich zu sein. Die Titel werden sofort vorindiziert.

Schweine....!

01.05.2010 12:46 Uhr -
Wusste gar nicht, dass Teil V auch blitzindiziert wurde. Ich hab mir nämlich diesen Teil letztes Jahr im Müller gekauft und der lag frei in den Regalen rum. Also es war die Limited Collecters Edition uncut. Ich hoffe, dass der sechste Teil auch dort uncut zu kaufen gibt. Unter der Ladentheke klingt für mich irgendwie verboten...

01.05.2010 14:07 Uhr - BBFC18
Und in Holland ist der Film unzensiert überall frei erhältlich ab 16 Jahren.

In Dänemark auch unzensiert überall frei erhältich mit ner Freigabe ab 15 Jahren.

Das sollte man hier auch so machen.

01.05.2010 15:32 Uhr - oligiman187
Naja, nächste Woche ist Börse, da findet man ihn bestimmt!

Zum Thema: Deutschland hat viel schlimmere Probleme zu bewältigen als fiktive blutige Gewalt ständig zu indizieren!
Es nervt, besonders weil sie so heuschlerich tun, zu denken, der Film verkauft sich nicht, und dann sieht man statistisch gesehen muss der Film bald ausverkauft sein! Ganz schneel vor Verkauf indizieren, sonst entsteht noch ein Blutbad in der nächsten (meiner?) Schule -_-
Schubladendenken hoch 6

01.05.2010 23:09 Uhr - Chris O.
In der Schweiz gibts die ab dem 06.05. auf DVD Unrated und ohne Flatschen :)
http://www.ascot-elite.ch/modules/obomovie/detaildvd.php?page_id=1&lang=1&play=Demn%E4chstdvd&suisa=1007.609

02.05.2010 00:40 Uhr - ichmir
23. 01.05.2010 - 14:18 Uhr schrieb BBFC18

LOL: in China ist ein Sack Reis umgefallen. Was interessieren diese News uns?
--------------------------------------------------------

58. 01.05.2010 - 14:07 Uhr schrieb BBFC18

Und in Holland ist der Film unzensiert überall frei erhältlich ab 16 Jahren.

In Dänemark auch unzensiert überall frei erhältich mit ner Freigabe ab 15 Jahren.

Das sollte man hier auch so machen.
--------------------------------------------------------

@BBFC18
China ist unwichtig und 2 Postings weiter plötzlich ist es wieder interessant was in anderen Ländern passiert oder was...
Saw ab 15 hättste gern...

02.05.2010 09:42 Uhr - Meh
Chapeau, ichmir!

Schön herausgearbeitet, was man hier (woanders natürlich auch) sehr oft beobachtet. (obiger Nutzer steht da keinesfalls alleine dar, es hat halt jetzt ihn mal exemplarisch erwischt)

Solange es nicht die eigenen Interessen bedroht, darf ruhig alles verboten, jeder unterdrückt werden.

Nur eben bitte nicht die eigenen Vorlieben, da wird man sauer.

Danke für den Post, ichmir.

Hat mir den Morgen versüßt.

02.05.2010 19:22 Uhr - 70mm
Die ganzen Indizierungen in Deutschland sind irgendwie eine Top Werbung für Filme die man sich sonst vielleicht garnicht zulegen würde.Oder ?

02.05.2010 23:35 Uhr - J.Carter
KNALLT DIE SCHWEINEBACKEN VON DER BPJM ENDLICH AB!!! TOD DEN ZENSUR-FASCHISTEN!!!! VERBRENNT SIE AUF DEM SCHEITERHAUFEN WIE FRÜHER DIE HEXEN!!!!

03.05.2010 06:22 Uhr - ichmir
§ 130 Absatz 1 des Strafgesetzbuchs
http://de.wikipedia.org/wiki/Volksverhetzung

03.05.2010 11:38 Uhr - Kaisa81
schlechter aufguss,langweilig öde! aber indizierung übertrieben.

03.05.2010 21:27 Uhr - BBFC18

Schön herausgearbeitet, was man hier (woanders natürlich auch) sehr oft beobachtet. (obiger Nutzer steht da keinesfalls alleine dar, es hat halt jetzt ihn mal exemplarisch erwischt)


Naja manche User macht es halt geil via Internet mit anderen Usern Sstreit an zu fangen.Lass sie doch. LOL. Sonst wär es in diesem Boad total langweillig, 20% der Beiträge bestehen aus solchen Kinderstreitereien.

@BBFC18
China ist unwichtig und 2 Postings weiter plötzlich ist es wieder interessant was in anderen Ländern passiert oder was...


Das ist kein Vergleich. Die Niederlande und Dänemark sind Nachbarländer von Deutschland, das interessiert viel mehr.
Ausserdem passsiert nichts in NL oder DK, sondern es ist der IST-Stand.


Saw ab 15 hättste gern...


Naja immerhin kann ich dann doch entscheiden ob ich mit meinen Kindern Saw gucke oder nicht.

Bei Saw ist es eh egal ob die Freigabe ab 15 oder ab 18 ist.
Da ist kaum Unterschied, wenn man bedenkt dass fast jeder 13-14-jähriger Saw gesen hat. In dem Alter hab ich Scream gesehn; und wenn man früher als Jugendlicher dran kam ist das heute sicherlich noch viel leichter(internet etc.)
Mir hats nicht geschadet, da ich mich sowieso auch kaunm für solche Filme interessierte; und vllt nur diesen einen und paar andere Horrorfilme gesehn hab.

Ich kann dir sagen dass du als Erwachsener dein Kind so ab einem Alter von 13 vor keinen Film mehr schützen kannst.
Da sind die schon alt genug um zu wissen wie leicht man Verbote umgehn kann.

Wieso also Zeit und Geld und Anstrengung an solch einem anstrengenden Jugendschutzsystem verschwenden?

Die Erziehung liegt in der Hand der Eltern und nicht in der Hand des Staates. Da kann das Jugendschutzsystem noch so "perfekt" sein, das ändert nichts an den Jugendlichen und deren Verhalten; sondern ganz allein die Erziehung.

In Ländern wo es z.B. keine Jugendschutzsysteme gibt, sich Jugendliche alles angucken und kaufen können was sie wollen gibts komischerweise auch keine Gewaltprobleme mit Jugendlichen etc. , weil die Kinder dort anders erzogen werden.

Aber wenn du meinst unser Jugendschutzsystem verteidigen zu müssen, tu es.Deine Meinung.

04.05.2010 17:04 Uhr - TheHutt
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
Tja, hätte Kinowelt kein Verleihfenster gemacht, wäre das nicht passiert.

04.05.2010 19:45 Uhr - TyrantUnrated58
letzes jahr habe ich bei müller am release mir saw 5 unrated für 20€ geholt, stand bei der FSK 18 rum, da kann aber jedes kind irgenwie hin, egal, ist das diesmal auch so???

danke für antworten

05.05.2010 21:20 Uhr - 70mm
SAW 5 habe ich letztes Jahr bei SATURN !!!!(wirklich wahr)
als LIMITED COLLECTORS EDITION gekauft in Berlin offen ausliegend.Freitag und Samstag den ganzen Tag.Montag war dann alles leer.Ich war noch richtig sauer weil ich nun 2 Exemplare noch für andere mitkaufen sollte.
Dieses Jahr hatte ich rechtzeitig wieder in meiner kleinen aber feinen Stammvideothek bestellt und alles war am 04.05 schick!Dort wird man wenigstens noch vernünftig beraten über Änderungen tel.informiert und einen Kaffee bekommt man auch.

06.05.2010 18:16 Uhr -
Also ich war heute im Müller, leider hatten sie nicht die unrated version, da diese ja indiziert wurde. Sie hatten zwar die DVD's vorbestellt und auch im Lager, aber diese mussten Sie anscheinend wieder zurückschicken. Weiß jemand wo man sonst noch die limited collecters edition von saw VI in deutschland bekommen könnte?

08.05.2010 02:20 Uhr - Larok
Ich war auch heute bei Müller, sie hatten die Unrated als Blu-ray unter der Ladentheke (es war anscheinend die letzte), die DVD-Buchbox allerdings nicht (mehr), weil sie sie, wie schon mein "Vorschreiber" meinte, zurückschicken sollten. Der Verkäufer erklärte mir, die Buchbox sei wegen zu großer Nachfrage vorindiziert worden, die Blu-ray mit genau derselben Fassung aber nicht, die hätte der Staat wohl vorerst "vergessen". Hab mir natürlich direkt die letzte Blu-ray gekrallt.

Allerdings raffe ich, nachdem ich gedacht habe, ich hätte die deutsche Index-Praxis inzwischen verstanden, nicht ganz, wieso die Buchbox überhaupt zurückmusste und nicht auch einfach unter der Theke bleiben konnte? Sie ist ja, so wie ich es hier verstanden habe, nicht auf Liste B, sondern nur auf Liste A VORindiziert worden. Kann mir das hier jemand erklären? Bin ich zu doof oder hat Mülller übervorsichtig gehandelt oder etwas falsch verstanden?

Noch ein Rätsel: auf der Rückseite der Blu-ray steht "spio/jk geprüft: keine schwere Jugendgefährdung" (das wäre dann also eine leichte JK). Auf der Vorderseite war dagegen ein Aufkleber mit "spio/jk geprüft: strafrechtlich unbedenklich" (also eine schwere JK). Ja was denn nun, ich dachte, das seien beides zwei unterschiedliche Dinge und "unter die Ladentheke" hätte - so lange der Film nicht "vorläufig" auf Lista A gelandet wäre - nur die Version mit "strafrechtlich unbedenklich" gehört...

Kann mich jemand aufklären?

29.07.2010 10:35 Uhr - Alex81104
LuckyBoy@
Auf dem Trödelmarkt , denn da gibt es viele indiezierte Filme und Spiele .

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com