SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Bob

John Rambo - Director's Cut im Sommer

Details zu den Unterschieden und neuer Schnittfassung

Ja, wir haben drei News zu John Rambo in einer Woche. Aber es kommt halt auch immer etwas Neues. Wem das zuviel ist, der darf jetzt das Lesen abbrechen. Wir sind niemandem böse.

Für alle anderen: Der Special-Features-Produzent der DVDs, Cliff Stephenson, postete bei DVDTalk Details zu den Unterschieden der neuen Fassung.

Für die neue Fassungen wurden nämlich nicht nur die bereits bekannten Deleted Scenes wieder eingefügt, wie so mancher Miesepeter prognostizierte. Nein, der Film wurde im Director's Cut in großen Teilen umgeschnitten. So beginnt John Rambo laut Stephenson jetzt nicht mehr mit dem Reisfeld, in welches das Militär Minen wirft und dann Unschuldige durchlaufen lässt. Auch sonst wird es an allen Ecken und Enden Änderungen geben um den Film etwas besser zu machen und auch ein paar der von vielen kritisierten schwachen CGI-Effekte entfernt oder verkürzt.

Er nennt hier auch ein Beispiel: Die Szene im Dorf, als einem Missionar die Beine abgerissen werden, wird in der neuen Fassung etwas kürzer ausfallen. In der vorherigen Kinofassung ist die Szene zu lang und man merkt, dass es offensichtlich nur ein CGI-Effekt ist.

Auch auf das Bonusmaterial geht Stephenson ein.

As the special features producer for both the original disc and this new release, I want to comment on the inclusion of extras for both releases. The new director's/extended cut does not contain the features I produced for the original 2008 release, but that was a very deliberate choice. When putting together the features for this new release, I looked at it as an extension of the original release. We didn't just want to recycle what people had already seen and owned. We wanted to create new material that would be fresh and more in concert with the director's cut purpose of the new disc. I wanted to create a great 2-disc set, it just so happens that both discs are available separately. So you have a theatrical disc with all the extras geared towards the collaborative movie making process (including interviews with cast and crew) and an extended cut disc with a brand new 80+ minute production diary from Sylvester Stallone. I hope that makes sense and people understand that the original extras weren't left off in an effort to screw people, because if that were the case, Lionsgate would never have approved the creation of the production diary (which runs almost the length that the theatrical cut does).


Zur Illustration hier das Cover der kanadischen DVD

Inhaltsangabe / Synopsis:

John Rambo führt ein zurückgezogenes Leben im Norden Thailands. An der Grenze zu Burma wütet seit sechzig Jahren der weltweit längste Bürgerkrieg, der Burmesen-Karen-Konflikt. Rambo, der in den Bergen lebt und seinen Lebensunterhalt mit dem Verkauf selbstgefangener Giftschlangen verdient, hat das Kämpfen längst aufgegeben. Bis eine Gruppe von ... [mehr]
Mehr zu:

John Rambo

(OT: Rambo, 2008)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Alfred Hitchcocks Psycho weltweit erstmals uncut auf Blu-ray von Turbine Medien
Suspiria (2018) - FSK-Freigabe ab 16 Jahren steht fest
Last Boy Scout wurde vom Index gestrichen
Wrong Turn-Reihe kommt ungekürzt von Nameless Media
Braindead - Peter Jackson arbeitet an 4K-Restauration
Freitag der 13. (2009) -
Alle Neuheiten hier

Kommentare

07.05.2010 00:08 Uhr - DUC
Na toll. Jetzt bekomm ich doch wieder Lust auf diese Fassung. Mal den SB abwarten, ob es denn letzendlich doch noch lohnt wenn man die KF schon kennt.

07.05.2010 00:10 Uhr - Asgard
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
Strange . . . die Szene mit den abgerissenen Beinen fand ich voll in Ordnung. Gestört hat die Explosion von dem abgestürzten Flieger. Aber warum rausschneiden, wenn man die Szenen nicht nochmal überarbeiten kann? Für mich persönlich ist die Kinofassung bereits ein tolles Stück blutigster Action, was man nicht unbedingt umschneiden müsste.

07.05.2010 00:11 Uhr - Punisher77
DB-Helfer
User-Level von Punisher77 13
Erfahrungspunkte von Punisher77 2.814
Das klingt alles schon mal interessant. Werde aber auch erstmal den SB und die Fassung abwarten, die in Deutschland erscheint. Nicht, dass es wieder so ein Theater gibt wie im Falle Halloween 2 ...

07.05.2010 00:17 Uhr - FSM
Toller erster Absatz =D

07.05.2010 00:27 Uhr - BTN
hmm, fängt der film dann mit einem zusammenschnitt von fernsehberichten zur situation in birma an?

bin wirklich gespannt auf den dc. einmal sichten werde ich ihn auf jeden fall. kaufen, weiss ich noch nicht. die cgi effekte fand ich eigentlich ganz passabel.

07.05.2010 00:47 Uhr - WaldKnurz
Yes yes yes!!! Wie geil ist das denn?! :D Das mit den CGI-Effekten ist genau was ich will. Wenn sie dieses Manko ausmerzen ist der Film perfekt!

Wird gekauft. Wie so oft als Import. Oorah!!! B)

07.05.2010 01:17 Uhr - ichmir
Bei einigen Effekten in Filmen, wäre es vielleicht besser wenn man sie ohne CGI´s inszenieren würde.
Einer der lausigsten Effekte finde ich war im Dawn of the Dead remake (der Augenschuss).
Aber John Rambo Director's Cut klingt gut.

07.05.2010 03:49 Uhr - Isegrim
Hmm, klingt ja doch ganz interresannt... mal abwarten was letztendlich bei rauskommt!!!

07.05.2010 06:48 Uhr - Tafhir
Ich fand der einzig schlechte CGI Moment war am Ende wo John dem einen Kommandanten oder was auch immer den Bauch aufschneidet und die Gedärme rausquellen als er den Berg runter rollt. Je nachdem ob der DC in DE/AUS erscheint werd ich ihn mir wohl zulegen.

07.05.2010 07:28 Uhr - J.T.
wenn iwelche gewaltszenen nur wegen schwacher CGI rausgenommen werden und die handlung umgeändert wird ist das mal ganz erbärmlich. am ende haben wir mehr handlung und weniger szenen mit gewalt so wirds kommen....shit....hoffe ein schnittbericht wird uns besseres lehren:)

07.05.2010 07:37 Uhr - new-gamer
Gut, da war ich zu voreilig mit den 'Deleted Scenes'.;-) Jetzt ist die BD (vorausgesetzt Codefree) mehr oder weniger Pflicht!
Toller Film u. diese doch deutlichen CGI-Explosionen waren das einzige, was mich gestört hat. Hoffentlich kriegen die das Rauschen (Bild) bei den Nachtszenen (Armeestützpunkt) besser in den Griff, dann bleibt kein Auge mehr trocken. :)

07.05.2010 08:03 Uhr - TheEvilDead
also ich bin zwar eigentlich fan von handgemachten effekten
trotzdem fand ich die effekte bei rambo schon recht übel und es sah auch ziemlich echt aus

trotzdem freue ich mich über die neue version und werde die dvd sofort bei der erscheinung kaufen!

07.05.2010 09:01 Uhr - Possessed
User-Level von Possessed 1
Erfahrungspunkte von Possessed 18
Ein Pflichtfilm für alle Actionfans über 30. Wird sofort gekauft sobald er in Deutschland oder Österreich erscheint.

Man bin ich schon hippelig.

07.05.2010 09:25 Uhr - DesperadoZombiKiller
Wenn die wirklich die (wie ich finde eigentlich gut gelungen Effekte) verkürzen oder gar ganz raus nehmen wollen und die story dafür verlängern dann kommt der mir ganz bestimmt nicht ins Haus!

naja ich hoffe diese Seite hier wird mich schnell eines besser beleeren...

07.05.2010 10:16 Uhr - Xaitax
Ich hoffe der wird nachher nicht DC-PG 13 heissen,wenn die Gewaltszenen verkürzt werden sollen.
Ich finde es aber ganz lustig wie Stallone in dem Audiokommentar erzählt,dass sein Film, bis auf ein paar Ausnahmen ein Handgemachter Actionfilm sei. (LoL)
Die Action besteht doch fast nur aus GCI-Effekten,was er aber sehr brutal und unterhaltsam ningekriegt hat.

Am meisten haben mich die Klamotten von Rambo im Film gestört,der sah doch aus wie ein Penner.

07.05.2010 10:36 Uhr - René
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 1
LOL, ein geschnittener DC! Na dann kann ja in 2 Jahren die unrated uncut special edition Directors Recut Non Cut Fassung kommen. Na mal abwarten ;-)

07.05.2010 10:52 Uhr - göschle
Ich bin gespannt, ob der Film dann noch so rund wirkt, wie er eigentlich ist. Die Rolle von Julie Benz hätte allerings schon etwas mehr Tiefe verdient, denn im Original bleibt ihr Charakter blaß und wird von den Ereignissen förmlich überrollt. Was den Gewaltgrad anbelangt erwarte ich keine Steigerung, denn der ist hoch genug, CGI hin oder her.

07.05.2010 11:59 Uhr -
Was soll der Scheiss? Wird aus John Rambo jetzt Johnny Rambo Junior? Nur weil der CGI Effekt offensichtlich ist, kürzen sie die Szene mit den Beinen, wenn nicht noch andere Gewaltszenen. Sowas ist verabscheungswürdig. Bei Rambo geht es doch nur um die rohe Gewalt. Ganz toll: Die Anfangsequenz wird scheinbar ersetzt. So habe ich das verstanden. Wodurch? Werden die Unschuldigen die ins Reisfeld gejagt werden jetzt zu Tode gequatscht? Naja, ich kaufe die Fassung dennoch, auch wegen dem neuen Bonusmaterial. Vielleicht ist die Extendet doch nicht so scheisse.

07.05.2010 12:27 Uhr - turnstile67
Wie auch schon in den Kommentaren zur gestrigen News, muten auch hier einige Kommentare nur noch zum Kopfschütteln an...

07.05.2010 12:40 Uhr -
Das muss du gerade sagen. Ein Filmfan dem sowas nicht ärgert ist kein Filmfan

07.05.2010 13:17 Uhr - turnstile67
Wieso ich? Und wieso ist man kein Filmfan, bloß weil man nicht mit kindischen und/oder albernen Kommentaren rumheult über Sachen, die noch niemand beurteilen kann.

Lest ihr überhaupt die News komplett, oder hört ihr nach den ersten Sätzen auf, weil bis dahin der Blutdruck schon überkocht, und sofort wird ein zweifelhafter Kommentar reingehaun, anstatt seine grauen Zellen mal zu Rate zu ziehen.

Hat auch nur einer von euch die neue Schnittfassung schon gesehen?
N E I N !!!

07.05.2010 13:34 Uhr -
Na und. Man darf doch wohl noch meckern dürfen wenn man sowas liest, dass zumindest eine Gewaltszene gekürzt wird, wegen ACH SO SCHLECHTEN CGI Effekte. Na und ? Wem stört das?

07.05.2010 13:37 Uhr - Hakanator
Hoffentlich kommt eine anständige Fassung raus!

Ich hätte auch viel lieber "echtes" Filmblut statt diesen CGI-Scheiß, der meterweit rausspritzt.

Und zur Szene mit den abgerissenen Beinen im Dorf: Die Szene war in einem der ersten Trailer noch ohne CGI-Effekt (also mit Beinen ;) ) zu sehen, im Film sieht das aber aus wie ein Computer-Effekt aus den frühen 90ern.

07.05.2010 13:57 Uhr -
Man sollte echt Satans Leben verfilmen, dann seit ihr die Hauptdarsteller....

07.05.2010 14:20 Uhr - Bloody Joe
Weniger CGI ist gut, aber weniger Action und Gore ist schlecht und ich hoffe, dass es anderer Stelle Ersatz gibt! Wenns noch mehr langweilige Schwatz-Szenen gibt dann könnte es dem ansonsten richtig geilen Film sehr schaden.

07.05.2010 14:26 Uhr - D__TOX
lol worldhater. du hasst auch wirklich alles ^^

07.05.2010 15:22 Uhr - Jason
SB.com-Autor
User-Level von Jason 19
Erfahrungspunkte von Jason 7.781
Und sie läuft und sie läuft und sie läuft....die "Expendables-Werbemaschinerie". ;-)

07.05.2010 17:33 Uhr - Partyboy Nr. 1
Für mich ist das alles nur Geldmacherei! Warum denn einen DC zu einem doch eh schon sehr guten Film her raus bringen, der dann gerade mal 9 bzw. 12min länger ist. Das mach den Film dadurch auch nicht mehr neu. Da hätte mir ein Rambo 5 doch schon viel besser gefallen, den es ja leider nicht mehr geben wird :(

07.05.2010 19:15 Uhr - Kaisa81
mal schauen obs lohnt nech!

07.05.2010 22:49 Uhr - Evermore
Glaub nicht das das so dolle wird. ich fand die Effekte eigentlich alle gut gemacht. Auch die Explosionen und so weiter. die eine Szene wo einer mit nem Flammenwerfer attackiert wird (gegen ende des Films) sieht man des er sich Feuerschutzpaste in die Haare geschmiert hat. Aber selbst das fand ich nicht schlimm. Ist halt ein echter staunt und nichts mit Computer gemachtes.

Die entfernten Szenen hatte ich mir mal angeschaut. Braucht kein Schwein. Wenn jetzt noch mehr "Story" bezogener Inhalt kommt nimmt das dem ganzen Film nur das Tempo.

Das ganze ist halt ein Aktion Film. Und die Story reicht vollkommen aus. Brutal genug ist der Film auch alle mal.
Hab die uncut auf BD. Der Director's Cut ist nur Geldmacherrei.

07.05.2010 22:54 Uhr - Evermore
@Partyboy Nr. 1

Ich glaub eher das die den Director's Cut raus bringen wollen um Rambo wieder ins Gespräch zu bringen. Ist halt ne Werbeaktion für Rambo5. Ich hab auf jeden Fall noch nicht gehört das die Produktion gestoppt wurde. Viel mehr sollen die Dreharbeiten diesen Sommer starten.

08.05.2010 00:34 Uhr - TheEastBoy
Nö,Stallone hat kürzlich im Interview gesagt,das es definitiv keinen neuen Rambo geben wird

08.05.2010 02:25 Uhr - new-gamer
@Evermore: es wird höchstwahrscheinlich keinen Rambo 5 mehr geben, die Meldung ist knapp 1 Woche alt! Sly will sich auf 'The Expandables 2' konzentrieren.

08.05.2010 10:52 Uhr - Partyboy Nr. 1
@ Evermore

Ne, es ist leider definitiv so das es keinen neuen Rambo Film mehr geben wird.
Dies wurde, wie schon erwähnt, in einem erst kürzlich erschienenen Interview leider bestätigt. Echt schade drum.

08.05.2010 18:17 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Fuck noooooooooo !

09.05.2010 12:04 Uhr - bernyhb
Ich habe letzte Woche erst gelesen das Rambo 5 im Sommer gedreht werden soll und man schon an Rambo 6 arbeitet!
Aber es gibt doch viele Filme wo es keine Fortsetzungen geben sollte und wo dann doch eine kam!

Ich weisss nicht. Die Szene im Reisfeld finde ich gut, wenn die jetzt fehlt. Das passt gut in den Film und zeigt die Unmenschlichkeit!

Aber ein totaler Umschnit. Ist für mich auch Geldmacherrei! Ich warte auch den SB ab!

09.05.2010 17:43 Uhr - Partyboy Nr. 1
Hast du mal auf das Datum des Berichtes geachtet, den du gelesen hast?
Der muss auf jeden Fall schon etwas älter gewesen sein, den in sämtlichen aktuellen Berichten, sowie auch im neuersten Interview mit Stallone steht, das es definitiv kein Rambo 5 mehr geben wird, weil so Wörtlich: Stallone Findet, das eine Fortsetzung bei den Fans evt. so rüber kommen könnte, das er rein aus Geldmacherrei gedreht würde werden.

Was aber in meinen Augen nicht wirklich glaubwürdig ist, denn wenn irgend etwas Geldmacherrei ist, dann doch eindeutig einen minimal veränderter und um 12 min. längeren DC zu Rambo 4, der ja eh schon so wie er ist voll und ganz in Ordnung war.

@ bernyhb

Ja, bezü. von Fortsetzungen hast du ja schon recht, das weis man nie so genau.
Allerdings ist, allein schon wegen Stallones Alters nicht wirklich anzunehmen das da in 1, 2 oder 3 Jahren noch ein neuer Rambo kommen könnte (obwohl er ja bei Rambo 4 trotz seines Alters noch eine wirklich gute Figur macht).

17.05.2010 08:46 Uhr - Bambi
@Post Nummer 4 :

Kein wunder das die leute sowas schreiben wenn sich hier jeder Heio darüber muckiert das nu nen DC rauskommt. Es gibt kaum ein besseres Beispiel dafür das ein Film gut aber zu kurz ist als bei John Rambo.

Und die erwähnung Miesepeter ist auch nicht normal und zeigt das viele Autoren und Newsposter hier schon mal die Nase voll von einigen dämlichen Kommentaren haben.

Alle heulen rum wenns miese Cgi gibt aber wenn sie endlich mal in einem Film bearbeitet werden heulen viele rum ohne zu wissen ob wirklich Gewalt geschnitten wird.

Und mal nebenbei, Rambo4 hat so viel davon das ich sogar mit dem entfernen eines Cgi Effekts leben kann wenns den Film authentischer und atmospherischer macht.

Auch weiß ja jeder genau was neu ist und daß das alles schlecht ist.

Ehrlich, bei solchen Pappnasen würde ich auch öfter mal nen Seitenhieb in die News setzen.

Fakt ist einfach das kaum ein Film mehr von ca. 19 Minuten profitiert als Rambo4.

Mehr von dem Land sollte gezeigt werden und mehr von Rambos Charakter. Ich bin gespannt.

17.05.2010 12:53 Uhr - turnstile67
@Bambi:

Du sprichst mir sowas von aus der Seele!!! Nur schade, dass von den ganzen Pappnasen hier wahrscheinlich keiner mehr deinen Post liest. Und ob's was nützen würde...

Gruß

29.02.2012 11:11 Uhr - MichaelAliensBiehn
Weiß jemand vielleicht wann er auch hier in Deutschland herauskommt, bisher gibt es den nur als Bootleg. In Frankreich ist der bereits erhältlich und ab 12 Jahren freigegeben.

http://www.dvdfr.com/dvd/f152186-john-rambo.html

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)