SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Sniper Elite V2 · Uncut Shooter für PS4, Xbox und Switch · ab 39,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 44,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Bob

Daily-Soap Alles was zählt angeblich von der FSK zensiert

RTL beschwert sich über zensiertes Programm auf ihrem Sender

Letzte Woche berichtete Bild.de, dass die FSK-Folge 924 der RTL-Daily-Soap Alles was zählt in einer Sexszene beschnitten hat.

Bild.de: Das passierte in bislang fast 1000 Folgen von „Alles was zählt“ auch noch nicht. Die FSK beschneidet die RTL-Vorabend-Serie, weil den Sittenwächtern DIESE Sex-Szenen zu heiß waren.


In der Szene sind drei Männer beteiligt, die, so Bild.de, sich küssen, streicheln und sehr intim berühren. Das war den Sittenwächtern laut Bild.de zuviel, die FSK verlangte angeblich, dass ein paar Sekunden aus der Folge geschnitten werden, damit sie um 19:00 Uhr gesendet werden kann.

Ein RTL-Sprecher: Wenn man in einer Gesellschaft sagen kann, Schwulsein ist normal, dann muss man so etwas auch bei ,Alles was zählt' mit solchen Szenen zeigen können.


Eine hübsche Geschichte, die vielleicht bei ein paar Menschen das Interesse an der Serie weckt, aber zwei Sachverhalte sind eher seltsam.

Warum regt sich RTL plötzlich darüber auf, ihre Sendungen schneiden zu müssen, tun sie es doch jede Woche mehrfach und freiwillig, wenn es ihren Geschäftsinteressen dient. FSK 16-Filme um 20:15 Uhr schneiden sie gerne für eine höhere Einschaltquote, statt sie nach 22:00 Uhr zu senden, einer Zeit, zu der sie ungeschnitten laufen könnten. Grausam verstümmelte FSK 12-Filme als Programmfüller am Nachmittag stellen auch kein Problem dar. Wenn RTL freiwillig zensiert, gibt es keinen Bild-Artikel. Warum man sich jetzt bei Alles was zählt echauffiert, dürfte andere Gründe haben. Eine Bild.de-Meldung über fiese Sittenwächter, die möglicherweise etwas gegen Homosexuelle haben, das ist sicher gute Promotion für die Daily Soap Alles was zählt.

Und warum soll eigentlich die FSK daran Schuld sein? Aufmerksame Leser unserer Seite wissen, dass sie nicht für das Fernsehprogramm zuständig ist. Die FSK hat zwar ältere Folgen der Serie für die DVD-Auswertung geprüft, aber nie Schnittauflagen ausgesprochen.

Auf Nachfrage bei der FSK erhielten wir also auch folgende, unmissverständliche Antwort:

Die getroffene Aussage „Die FSK beschneidet die RTL-Vorabend-Serie, weil den Sittenwächtern DIESE Sex-Szenen zu heiß waren“ entbehrt jeder Grundlage und ist als falsch zu betrachten.


Die FSK, wie Bild.de behauptet, war es also nicht. Möglicherweise war es die FSF (Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V), die u.a. für Serien im TV zuständig ist, aber RTL hätte diese eine Folge bewusst bei der FSF einreichen müssen. Die FSF prüft nämlich nicht alle Serienfolgen, sondern nur eine repräsentative Auswahl. In 16 Jahren wurden etwas mehr als 4000 Serienfolgen überprüft. Der Anteil von fast 1000 Folgen Alles was zählt daran dürfte sehr gering ausfallen.

Es bleibt der Eindruck, dass RTL und Bild.de einen Skandal inszenieren wollten, um die Daily-Soap Alles was zählt zu promoten. Dass man die FSK als schuldigen Sittenwächter auserkoren hat, kann ein Versehen sein. Aber RTL müsste wissen, dass die FSK hier nicht zuständig ist, als sie Bild.de die Geschichte erzählt haben.

Inhaltsangabe / Synopsis:

In Essen lebt die Familie Steinkamp, welche dort ein Fitnesscenter betreiben. Doch die Steinkamps sind mit allen Wassern gewaschen und würden alles tun, was für ihr Fitnesscenter nötig ist. Wenns sein muss wird hier auch schon mal die Freundschaft von Familienoberhaupt Richard Steinkamp mit dem Polizeipräsidenten ausgenutzt, um Familienmitglieder vor dem Gefängnis zu bewaren. Doch das macht ihnen nicht nur Freunde... (Harley Q.)
Mehr zu:

Alles was zählt

(OT: Alles was zählt, 2006)
Schnittberichte:

Kommentare

12.05.2010 15:08 Uhr - Oberstarzt
Mit Sicherheit war das ein Werbegag. Da sich RTL und Bildzeitung nicht nur vom Niveau her auf einem Level bewegen, sondern auch sonst sehr viel Werbung fuereinander machen, man denke nur an die DSDS/Berichterstattungen, gehe ich stark davon aus, dass es eine Inszenierung war.

12.05.2010 15:12 Uhr - AlonzoHarris
inszeniert...auf jeden Fall.Dumm für RTL wenn die keinen Plan haben.

12.05.2010 15:13 Uhr - cb21091975
bild und rtl haben nicht mehr alle latten am zaun..

12.05.2010 15:13 Uhr - sebastian1175
Jetzt schieben sie es wieder auf auf die FSK ich kanns nich mehr hören xD
RTL ist eh unter meinem Niveu und deswegen schau ich den Sender eh nicht..

12.05.2010 15:18 Uhr - colman
Lol, die FSK, ja ich glaubs auch XD

12.05.2010 15:26 Uhr - Beltha
SB.com-Autor
User-Level von Beltha 4
Erfahrungspunkte von Beltha 260
Bei den aktuellen Quoten von "AWZ" auch kein Wunder, wobei sie wieder besser werden. Aber als ich die Folge gesehen habe, fand ich die Szene schon recht heftig für das Tagesprogramm. Irgendwie glaube ich nicht, dass da was geschnitten wurde.

12.05.2010 15:29 Uhr - Khaos
Naja, so haben sie wieder ihren kleinen "eigenen" Skandal...und für einige (hoffentlich wenige) Menschen wird die Serie interessant.

12.05.2010 15:51 Uhr - U-N-C-U-T
Von mir aus könnte die FSF alle Folgen sämtlicher Daily-Soaps zensieren. Und zwar vom Vorspann bis zum Abspann.
Danach könnten sie das gleiche mit Justiz-Shows und dem ganzen anderen hirnverbrannten Mist machen.
Dann wäre endlich wieder Platz für gute Dokus (die durch solche Schrott-Serien erst ggn. 1 o. 2 Uhr nachts laufen können, wo sie natürlich (fast) keiner sehen kann) & es würde ein Zeichen ggn. die voranschreitende systematische Verdummung der deutschen Bürger gesetzt.
Den Tag, an dem das beschlossen wird,
könnte man dann zum nationalen Feiertag erklären.

Zwick mich mal bitte keiner denn ich träume grade was unvorstellbar schönes^^

12.05.2010 16:14 Uhr - M1c
Also die Sache mit dem Skandal klingt für mich plausibel. Bild trau ich sowieso alles zu!

12.05.2010 16:15 Uhr - Cheezburger
User-Level von Cheezburger 1
Erfahrungspunkte von Cheezburger 1
aha, wenn ich schon lese das die fsk geschnitten hat kann das ja nur ein scheiß bericht sein, oder sind das nun neuerdings auch filmtechniker?

12.05.2010 16:42 Uhr - ParamedicGrimey
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
Die BILD ist ''Der Stürmer'' der Neuzeit. Peinlich.
Erst brauchte RTL den angeblichen Skandal um unsere Oslo-Lena, die ja halbnackt zu sehen war.....uiuiui....und jetzt auch noch sowas.
RTL wird immer mehr zu BILD-TV. Lügen und Heucheleien sind an der Tagesordnung.
Warum dürfen Medien beschnitten werden, die Gewalt beinhalten, wo hin gegen Medien, die erwiesenermaßen immer und immer wieder Lügen verbreiten, weiter ihren Schund an den Pöbel bringen darf? - Wo bleibt unsere Politik bei sowas?! Es wird echt Zeit, den Hetzern einen Maulkorb zu verpassen.

12.05.2010 17:02 Uhr - Bl8runner
U-N-C-U-T
Ich gebe dir nur allzu gerne Recht was das Program in unserer hiesigen Tv-Landschaft angeht, besonders AWZ is mir mal sowas von nem 'Pain in the Ass', Neudeutsch ausgedrückt.
Leider zählt aber auch hier: die Nachfrage bestimmt das Angebot! Und irgendwer schaut sich den Dreck ja schließlich an.

12.05.2010 17:26 Uhr - Jason
SB.com-Autor
User-Level von Jason 19
Erfahrungspunkte von Jason 7.781
Tja, und abgesehen davon, dass die FSK gar nicht zuständig war/ist, schneidet sie auch nicht selbst.
Aber das braucht man weder den Axel Springer-Bilderbuchmedien, noch deren treuer Leserschaft versuchen zu erklären. Ist wie mit den wie die Pilze aus dem Boden schiessenden 'Daily Doku-Soaps'; dass muss nicht stimmen und/oder sonderlich echt gespielt wirken, es muss einfach nur unterhalten.

Wer sowas ersnthaft 'liest' und sich darüber auch noch ansatzweise Gedanken macht, dem ist nicht mehr zu helfen. Sind ja so roundabout 6 Millionen täglich. :-(

12.05.2010 17:32 Uhr - Bokusatsu
RTL und Bild ist sowieso bloß für Hirntote.

12.05.2010 18:03 Uhr - U-N-C-U-T
lalalala, 19.05.1972

Wenn damals alles geklappt hätte wäre der Einfluss dieser Schundpresse zumindest für ein paar Stunden bzw. evtl. sogar Tage o. Wochen nicht mehr so groß gewesen.

Wie Springer drauf ist zeigt doch schon alleine die Tatsache das 3!!! Warnungen ignoriert wurden. Lieber setzt man seine Angestellten einem hohen Risiko aus, anstatt auf ein bisschen Profit zu verzichten.
Achso, das hätte dann natürlich auch wieder eine bluttriefende Schlagzeile mehr bedeutet.
Diese Brut ist einfach nur abartig! Damals wie heute!


12.05.2010 18:13 Uhr - Otti
User-Level von Otti 2
Erfahrungspunkte von Otti 80
Ach ja, RTL und die BILD... für mich sind die News auf RTL schon seit Jahren das TV-Pendant zur BILD-Zeitung, und die hab ich noch nie ernst genommen.

12.05.2010 18:15 Uhr - Oberstarzt
für alle, die wissen wollen, wie's bei Bild abgeht, empfehle ich den alten Günther Wallraff-Dokufilm 'Esser bei Bild' aus den 70ern anzugucken. In Deutschland leider schwer zu bekommen, da Bild damals ein Sendeverbot gerichtlich erwirken konnte, dass der Film in Deutschland nicht veröffentlicht werden darf. Wurde damals für den WDR gedreht meine ich.
Unser Lehrer hatte den uns damals mal gezeigt und die Story zu dem Film erklärt. Er konnte ihn sich aus Holland besorgen, dort war der Vertrieb des Films nicht verboten,

Wallraff hatte damals mit versteckter Kamera und Tonband gedreht. War schon echt übel, was da in den Redaktionen getrickst, gedreht und erfunden wurde. Kein Wunder, dass Bild dagegen gerichtlich vorgegangen ist ...

12.05.2010 18:16 Uhr - Hollandkäse
User-Level von Hollandkäse 2
Erfahrungspunkte von Hollandkäse 75
Also, dieser "Deniz" ist aber echt süß.

12.05.2010 18:32 Uhr - René
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 1
12.05.2010 - 18:16 Uhr schrieb Hollandkäse
Also, dieser "Deniz" ist aber echt süß.

Sandwerf^^

12.05.2010 18:41 Uhr - Hollandkäse
User-Level von Hollandkäse 2
Erfahrungspunkte von Hollandkäse 75
Lass das, das tut weh.
Blödmann. :P

12.05.2010 18:52 Uhr - Raskir
@Oberarzt: Junge, Junge, du weckst bei mir Erinnerungen an meine Schulzeit die ich schon längst verdrängt habe ;-)
Ich kann mich auch an den Film erinnern. Wir haben den nur Ansatzweise gesehen, aber was man da zu sehen bekommen hat, war schon ein echter Knaller. Und ich kann mir gut vorstellen, dass sich in der ganzen Zeit nicht wirklich was an der Arbeitsweise dieser Redaktion geändert hat.
Wie Volker Pispers einmal treffend über Bild-Zeitung sagte:
Dieses Drecksblatt, mit dem man einen toten Fisch beleidigt, wenn man ihn drin einwickelt...

12.05.2010 19:07 Uhr - Karate Kid
Die Aussage stimmt hinten und vorne nicht! Da muss man nicht mal bei der FSK nachfragen, da sie bei Serien die fürs Fernsehen produziert werden nichts zu sagen hat, da sie nur Datenträger prüfen dürfen! Für Fernsehserien bzw. Folgen die es nicht auf DVD gibt ist die FSF zuständig, und diese macht auch keine Schnittauflagen. Die BILD lügt also mal wieder, oder ist zu blöd den richtigen Sachverhalt wiederzugeben.

12.05.2010 19:15 Uhr - spartan
man muss ja nicht gleich die Glotze einschalten, um Wallraff in Aktion zu erleben. Das selbe, nur im anderen Format:

"Der Aufmacher, Der Mann der bei Bild Hans Esser war"

Die BILD ist zwar nicht das Böse in Druckertintengestalt, aber eine gewaltige Drecksschleuder ist sie allemal.

12.05.2010 19:18 Uhr - Schnickel
da sind wohl die quoten gesunken und die "unabhängigen" medien bild und rtl haben sich zusammen getan um einen neuen grohoßen Skandal in Deutschland aufzudecken

12.05.2010 19:55 Uhr - eisjok
BILD und RTL sind beides Unternehmen im Firmenverbund BERTELSMAN.

Publicityträchtige Pseudo-Scandale, als Folge der genutzten Synergien beider Firmen gab es in der Vergangenheit schon häufiger.

Leute, haltet die Augen offen, lasst Euch nichts vormachen!

Insofern wird diese News glücklicherweise von allen hier richtig eingeschätzt.

eisjok

12.05.2010 19:59 Uhr - Cobretti
Bild dir deine Meinung...

Aber sowas von,elendiger Meinungsmacher!!!


12.05.2010 20:12 Uhr - BBFC18
Allein die FSK "beschneidet" :D


Erstens schneidet die FSK doch nicht LOL:D

und 2. "BEschneiden" :d

das klingt in dem zusammenhang leicht zweideutig :D

12.05.2010 20:15 Uhr - livingdeadmanwalking
Ich weiß schon warum ich seit gut 8 Jahren keine Bild mehr angerührt habe. Geschweige denn Bild.de besucht.

12.05.2010 20:18 Uhr - Oberstarzt
@Spartan:
Richtig, so hieß der !

@Raskir:
Wann und wo warst Du in der Schule? Vielleicht waren wir ja Klassenkameraden, das wär's noch ^^
Ich muss bei Bild auch immer an Pispers denken :-)

@eisjok:
Springer gehört doch nicht zu Bertelsmann? G+J schon und auch RTL, aber nicht Springer, zumindest habe ich auch jetzt auf deren Homepages auf Anhieb keine direkte Verwandschaft sehen können, oder bin ich blind?

12.05.2010 20:44 Uhr - Humanum
Die FSK sollte eigentlich das ganze RTL-Programm zensieren:)

12.05.2010 20:54 Uhr - Raskir
@Oberarzt: 1990-1996 Gesamtschule Velbert-Mitte. Und klingelt da was?

12.05.2010 21:00 Uhr - Critic
wenn ich sowas gucken würde wär ich froh dass mir der anblick erspart bleibt...

12.05.2010 22:25 Uhr - Beltha
SB.com-Autor
User-Level von Beltha 4
Erfahrungspunkte von Beltha 260
Der Darsteller von "Florian Wild", der seit gestern in der Serie ist, spielte übrigens auch bei "Inglourios Basterds" mit.

12.05.2010 22:46 Uhr - eisjok
12.05.2010 - 20:18 Uhr schrieb Oberstarzt
Springer gehört doch nicht zu Bertelsmann? G+J schon und auch RTL, aber nicht Springer, zumindest habe ich auch jetzt auf deren Homepages auf Anhieb keine direkte Verwandschaft sehen können, oder bin ich blind?


Hallo Oberstarzt,

Meine Formulierung ''Firmenverbund'' ist wohl etwas unglücklich, sorry. Daher nun etwas genauer:

Ende der 90er hat die BERTELSMAN AKTIENGESELSCHAFT sich den Springer-Verlag einverleibt. Hier zeichnete sich bereits damals die schon nicht unproblematische Verbindung eines gemeinschaftlich meinungsbildenden Medienunternehmensverbundes ab. In der Folge wurde Springer wieder mehrere Male weiterveräußert - zuletzt an amerikanische Finanzinvestoren -, die damals begonnene Zusammenarbeit und die damit verbundene Nähe ist aber nie abgerissen.
Beispiele dafür kannst Du heute noch sehr häufig auf dem BILD-Titel finden.

eisjok

12.05.2010 22:51 Uhr - Yaggon
@Critic xD Du sagst es!

12.05.2010 23:36 Uhr - Tattoo81
Ein RTL-Sprecher: Wenn man in einer Gesellschaft sagen kann, Schwulsein ist normal.....


isses noch lange nich..... ausserdem dienen solche serien der volksverblödung.....
he-man hatte mehr potenzial .

12.05.2010 23:42 Uhr - Marco1979
1x
Bild unterhält,man muß es ja nicht glauben!!

12.05.2010 23:50 Uhr - Raskir
12.05.2010 - 23:42 Uhr schrieb Marco1979
Bild unterhält,man muß es ja nicht glauben!!


Das ist keine Unterhaltung, sondern Volksverdummung.

12.05.2010 23:51 Uhr - livingdeadmanwalking
12.05.2010 - 23:36 Uhr schrieb Tattoo81
Ein RTL-Sprecher: Wenn man in einer Gesellschaft sagen kann, Schwulsein ist normal.....


isses noch lange nich..... ausserdem dienen solche serien der volksverblödung.....
he-man hatte mehr potenzial .


Naja, He-Man und She-Ra dienten ja der volksverschulung :))

13.05.2010 01:49 Uhr - zombiegerald667
Sie ficken sich ganz einfach so gegenseitig in den Po und das macht denen auch noch Spaß... dürfen die das???

13.05.2010 05:34 Uhr - BTN
'in 16 jahren mehr als 4000 serienfolgen geprüft'
da kann doch was nicht stimmen? oder prüft die fsf etwa nicht jede folge einer serie? allein gzsz hat doch schon fast 4000 folgen(oder schon mehr). ganz zu schweigen von den amerikanischen serien wie dallas, denver clan, unsere kleine farm usw.. ebenso die tonnen von deutschen telenovelas.

13.05.2010 09:51 Uhr - Bob
DB-Helfer
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
13.05.2010 - 05:34 Uhr schrieb BTN
'in 16 jahren mehr als 4000 serienfolgen geprüft'
da kann doch was nicht stimmen? oder prüft die fsf etwa nicht jede folge einer serie? allein gzsz hat doch schon fast 4000 folgen(oder schon mehr). ganz zu schweigen von den amerikanischen serien wie dallas, denver clan, unsere kleine farm usw.. ebenso die tonnen von deutschen telenovelas.
Oben im Absatz wo ich geschrieben habe, dass es nur etwas mehr als 4000 Prüfungen sind, steht auch, dass die FSF eine repräsentative Auswahl einer Serie prüft. Ja, da besteht ein Zusammenhang zwischen den beiden Aussagen und ja, das ist die Antwort auf deine Frage. Ich bin mir sicher, dass du es noch nie in deinem Leben so einfach hattest.

13.05.2010 10:34 Uhr - Oberstarzt
@Raskir:
Nä, sorry, da war ich nie. Aber danke!

13.05.2010 10:45 Uhr - Hakanator
Neulich beim Rumzappen habe ich so eine Schwulenszene in irgendeiner Serie gesehen, ich glaube sogar, die Serie hier war es!
Hab fast gekotzt als ich diese sich küssenden Vollidioten gesehen hab. Das hat schon an einen Softporno erinnert - sowas können die von MIR aus ruhig komplett rausschneiden!

13.05.2010 12:59 Uhr - Knödeldreher
Endlich wird diese überaus wichtige Serie im TV und der sehr wahrheitsliebenden Bild Zeitung erwähnt. Ich als großer Fan war natürlich mit den Nerven gleich am Ende als ich das lesen musste bzw hörte .... Ha,ha.

Ausserdem sieht man ja schließlich auch nackte Bruste den ganzen lieben langen Tag. Egal ob Werbung, Doku oder Talkshow. Und wenn sich ein Mann und eine Frau offen im TV küssen dürfen, dann auch zwei Männer.

13.05.2010 13:15 Uhr - spartan
trotzdem sollte man das "Volk" entscheiden lassen, was es tut, sieht und womit es sich verblöden lässt (@Raskir, evtl. auch an Hakanator)

13.05.2010 13:26 Uhr - BTN
@bob: das muss ich irgendwie überlesen haben. aber stimmt, so einfach war es noch nie :)
die bild macht eben wieder werbung für rtl. das ganze wird aufgebauscht, damit die leute die serie eventuell interessant finden.
wenn die bild wirklich ernsthaft über zensur im deutschen fernsehen schreiben würde, dann könnte man sowas ernst nehmen (hmm, naja). das hier aber ist nur eine 'skandal' meldung. schließlich zensiert, wie oben schon erwähnt, rtl auch immer kräftig bei den ausgestrahlten filmen damit diese ins sendeprogramm passen, ohne dass es erwähnt wird. gut, die beiden medien sind ja aufeinander angewiesen. da verbreitet einer des anderen gewäsch weiter, damit es ja auch jeden erreicht und interessiert.

13.05.2010 15:17 Uhr - El_Hadschi
Tja was soll man dazu sagen? "Bild & RTL", sagt eigentlich schon alles.

13.05.2010 17:19 Uhr - Cheezburger
1x
User-Level von Cheezburger 1
Erfahrungspunkte von Cheezburger 1
>Sie ficken sich ganz einfach so gegenseitig in den Po und das macht denen auch noch Spaß... dürfen die das???

Ja, dürfen die, ist in sehr vielen ländern dieser welt gesetzlich festgelegt, aber wenn ich sehe wie hier manche meinen ihre abartigen homophoben kommentare ablassen zu müssen, ihr seid die wahren idioten dieses landes und keinen deut besser als die konservativen idioten die in ihrer frei und arbeitszeit nichts besseres zu tun haben als gewaltdarstellungen zu kritisieren, wenn ihr sowas nicht sehen wollt guckt zur seite, homosexuelle tun ja auch nichts anderes, ich sehe und höre zumindest nie wen der sich drüber aufregt.

13.05.2010 17:55 Uhr - marioT
@Cheezburger
WORD!
Aber ich wusste schon beim lesen des Artikels, das sich ein paar Vögel diese unterbelichteten Kommentare nicht verkneifen können.
Morons.

13.05.2010 18:24 Uhr - Xavier_Storma
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
@ FSF:

Bitte den ganzen Reality-TV Bullshit zensieren. Danke!

13.05.2010 20:13 Uhr - zombiegerald667
@Cheezburger
Ist nicht von mir sondern von Die Ärzte, war von denen und von mir auch nicht so ernst gemeint,fang nicht gleich zum Weinen an.Hab auch paar Freunde und Bekannte die homosexuell sind,also alles easy...

13.05.2010 22:39 Uhr - Cheezburger
User-Level von Cheezburger 1
Erfahrungspunkte von Cheezburger 1
meinte ja nicht nur dich, vor allem auch Hakanator, zumal ich sicher bin das nicht jeder das scherzhaft mein, achja, das mit dem fang nicht gleich an zu heulen hättest du dir auch sparen können, so kommt man in konversionen nicht weiter (auch wenns keine gab, muss trotzdem nicht sein).

14.05.2010 15:03 Uhr - blackbelt
Ich denke da auch eher an einen Werbegag, um die Einschaltquoten zu erhöhen.Habe nämlich mal gelesen, dass es der Serie an Einschaltquoten mangelt.

14.05.2010 16:34 Uhr - Beltha
SB.com-Autor
User-Level von Beltha 4
Erfahrungspunkte von Beltha 260
Und ich als Fan der Serie kann bezeugen, dass die oben genannte Szene zu sehen war. Nur das mit dem "Analsex" Bild ist mir Fremd.

15.05.2010 09:21 Uhr - opiumrebel
Vielleicht hat es die FSK ja begriffen.
Zensur nicht gegen anspruchsvolle Gruselfilme (ect.).
Sondern gegen volksverdummenden Fernsehmüll.

15.05.2010 23:02 Uhr - Meh
Wer das Ärzte-Zitat nicht erkannt hat, sollte geschlagen werden. :P

Das war doch ziemlich offensichtlich. (Zur Schließung der Bildungslücke: http://www.youtube.com/watch?v=3fnOCIrFg4o)


Btw. bezüglich Bild: http://www.bildblog.de/ ist diesbezüglich ganz interessant.

Bei Bild sind höchstens die Brüste der Covermodels echt, die sind aber wahrscheinlich auch immer öfter fake (die Brüste, nicht die Models, obwohl, wer weiß).

16.05.2010 11:10 Uhr - Plasterchrist
@U-N-C-U-T : ..Genau meine Meinung :-)

16.05.2010 17:49 Uhr - Cheezburger
User-Level von Cheezburger 1
Erfahrungspunkte von Cheezburger 1
hm, ist mir jetzt grade auch eher peinlich aber naja, ich kannte es ja auch, da musste nichts geschlossen werden^^ war wohl grade mit den gedanken woanders (in amerika :D )

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2019)