SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Red Canyon ungeschnitten von der FSK abgelehnt

Folterthriller wird in zensierter Form veröffentlicht

Der Thriller, der von einem Paar handelt, das sich in einem Dorf der ihnen feindlich gesinnten Bewohner erwehren muss, wurde vom Label KSM der FSK zur Prüfung vorgelegt. Diese hatte jedoch einige Dinge auszusetzen, die einer Freigabe in ungeschnittener Form ihrer Meinung nach im Weg standen. Genaueren Aufschluss bietet die Urteilsbegründung des Gremiums, die KSM vorliegt. Darin heißt es:
Die Verbindung von Sexualität und Gewalt, die Herabwürdigung des Mädchens als willfähriges Sexualobjekt und die spekulativ-sexistische Sprache sind hinreichende Gründe, eine einfache Jugendgefährdung festzustellen.
KSM wird den Film in zensierter Form erneut vorlegen. Doch dass das für Interessenten einer Uncut-Fassung nicht das Ende bedeuten muss, hat KSM in Zusammenarbeit mit dem österreichischen Label NSM-Records in jüngerer Vergangenheit bereits mehrfach bewiesen. So ist auch im Fall von Red Canyon eine Uncut-Edition über Österreich angedacht. Sobald es hierzu konkretere Informationen gibt, werden wir darüber berichten. Leihstart für die deutsche Fassung ist nach aktuellem Stand der 3.09.2010.

Inhaltsangabe / Synopsis:

In der einsamen Wüstenstadt Caineville kann man nichts und niemandem trauen, nicht einmal den eigenen Erinnerungen. Nach Hause kommen, kann tödlich sein. Alles war gut, bis Devon (Tim Draxl) und Regina (Christine Lakin) die Höhle fanden. Als die zwei zusammen mit ihren Freunden Terra, Tom und Samir nach ... [mehr]
Quelle: KSM

Kommentare

23.06.2010 00:19 Uhr - bleedingoutmysoul
Das muss man KSM nun hoch anrechnen:
Jeder Film für diesen sie die Rechte erwerben,
wird wohl auch früher oder später uncut im deutschsprachigen Raum erscheinen.
Ihre Zusammenarbeit mit NSM ist mehr als löblich.

23.06.2010 00:45 Uhr - Metal Head
Um es in der Sprache der FSK zu sagen finde ich hinreichende Gründe um dieser scheiß Behörde ein Ende zu setzen.Ansonsten super von KSM sollten eigentlich alle Labels so machen um diesem Zensurmist in Deutschland aus dem Wege zu gehen.

23.06.2010 00:58 Uhr - Nip-Tuck
Auf zur Spio, was soll der Umweg. Einfache Gefährdung = problemlose JK-Freigabe.

23.06.2010 01:18 Uhr - Bob
DB-Helfer
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
23.06.2010 - 00:45 Uhr schrieb Metal Head
Um es in der Sprache der FSK zu sagen finde ich hinreichende Gründe um dieser scheiß Behörde ein Ende zu setzen.

Im Herbst bieten wir einen Grundkurs Zensur. Schreib dich dann bitte dort ein. Ist auch nicht teuer.

23.06.2010 01:54 Uhr - LesboGecko
Haha, wisst ihr warum die von der FSK Filme gewaltätig-sexuellem Inhalt so anprangert? Weil die alle sexuell frustriert sind und nach 90 Minuten eines solchen Filmes erstmal Eiswürfel für die Unterhose brauchen und denken nur weil die "Torture" erotisierend finden, ist es jugendgefährdend...

23.06.2010 02:38 Uhr - D-Chan
Von Cover her würde ich sagen, die 3 sind auf dem Weg zu einen Rave. ;)

23.06.2010 03:04 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
23.06.2010 - 01:54 Uhr schrieb LesboGecko
Haha, wisst ihr warum die von der FSK Filme gewaltätig-sexuellem Inhalt so anprangert? Weil die alle sexuell frustriert sind und nach 90 Minuten eines solchen Filmes erstmal Eiswürfel für die Unterhose brauchen und denken nur weil die "Torture" erotisierend finden, ist es jugendgefährdend...


...

23.06.2010 03:40 Uhr - Mr. Cutty
Jugendgefährung? Häh? Wenn der Film ab 18 freigegeben wird, was will man da mit Jugendgefährung? Immer diese staatliche Bevormundung von Erwachsenen.

23.06.2010 06:41 Uhr - Midnight Meat Man
Vom Cover her würd ich sagen das der Typ in der mitte von den vier gesichtern vom Blutigen Pfad Gottes ist !!!!!!!

und die drei Freaks da unten sind irgendwie n mix aus Crazies, Devils Rejects und 3 Engel für Charlie

23.06.2010 07:51 Uhr - kreatur89
hast recht das isser auch

23.06.2010 08:09 Uhr - jacky2000
Deutschland ist nun mal ein Rechtsstaat. Es ist ganz klar vorgeschrieben welche Institution für welchen Grad der Jugendbeeinträchtigung/Jugendgefährdung zuständig ist. Die FSK hat richtig gehandelt.

Doch bin ich der Meinung, dass es keine Unterscheidungen bei Erwachsenenfreigaben geben sollte, denn Erwachsene sind nun mal mündig und sollten sich anschauen dürfen, was ihnen gefällt.

Verursacher dieser ständigen Freigabeverweigerungen ist nun mal der Gesetzgeber. Den Institutionen sind nun mal die Hände gebunden, ansonsten bräuchten wir ja keinen Rechtsstaat mehr (auch in anderen Bereichen).

23.06.2010 08:31 Uhr - Lamar
Also mich erinnert das Cover total an:

"THE DEVIL`S REJECTS"


Wäre ja auch zu schön gewesen, wenn man hier mal längere Zeit hintereinander gelesen hätte, das die FSK Filme durch gelassen, und mit FSK 18 frei gegeben hätte.

Dann halt eine Spio/JK ! Die Prüfung ist mir eh lieber als der fette rote 18er Flatschen.




23.06.2010 09:16 Uhr - Bob
DB-Helfer
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
23.06.2010 - 03:40 Uhr schrieb Mr. Cutty
Jugendgefährung? Häh? Wenn der Film ab 18 freigegeben wird, was will man da mit Jugendgefährung? Immer diese staatliche Bevormundung von Erwachsenen.

Auch du bist dann willkommen im Grundkurs Zensur.

23.06.2010 09:43 Uhr - Maiuss
23.06.2010 - 08:09 Uhr schrieb jacky2000
Deutschland ist nun mal ein Rechtsstaat. Es ist ganz klar vorgeschrieben welche Institution für welchen Grad der Jugendbeeinträchtigung/Jugendgefährdung zuständig ist. Die FSK hat richtig gehandelt.



Kratz mich am Allerwertesten mit Jugendgefährdung, wenn ein Film tatsächlich "Jugendgefährdend" (völlig ABSURDER Begriff) ist, dann pappt man 'nen 18-er Sticker drauf UND GUT!
Wer den Film sehen will kauft halt in Österreich/England ein, so kann man immerhin heimischen Läden helfen.


23.06.2010 10:02 Uhr - marioT
Naja, ganz so übel nehmen darf man dem Film seine Thematik nicht, immerhin ist das Teil von 2008, da war der Folter Kram halt noch nicht ganz durch.
Frage mich aber wieso der Film erst jetzt released wird, von einer US DVD habe ich auch nirgendwo etwas finden können.
Gibt es denn schon eine US/GB Scheibe?
EDIT:
Gerade etwas über ein US DVD release zum 06.07.2010 gefunden, kann das hinkommen?

23.06.2010 10:33 Uhr - bleedingoutmysoul
23.06.2010 - 09:43 Uhr schrieb Maiuss
23.06.2010 - 08:09 Uhr schrieb jacky2000
Deutschland ist nun mal ein Rechtsstaat. Es ist ganz klar vorgeschrieben welche Institution für welchen Grad der Jugendbeeinträchtigung/Jugendgefährdung zuständig ist. Die FSK hat richtig gehandelt.



Kratz mich am Allerwertesten mit Jugendgefährdung, wenn ein Film tatsächlich "Jugendgefährdend" (völlig ABSURDER Begriff) ist, dann pappt man 'nen 18-er Sticker drauf UND GUT!

Ich gehe mal davon aus, dass der deutsche Rechtsstaat der Meinung ist, auch Filme ab 18 können in die Hände von Jugendlichen gelangen,
um zu verhindern, dass diese dann gefährdet werden,
muss die FSK und oft auch die JK bei bestimmten Szenen die Freigabe verweigern.
Da JK Filme eben Jugendgefährdungen aufweisen dürfen, allerdings lange nicht alles darin gezeigt werden darf,
sind sie in Deutschland schwerer zu erwerben, da so sichergestellt wird, dass die meisten Bürger lediglich Filme zu Hause haben, welche, sollten sie von Jugendlichen gesehen werden, diese nicht gefährden.
Die wenigen Informierten, welche sich also auch JK's besorgen können, von diesen wird wohl ausgegangen, dass sie solche Filme nicht Jugendlichen überlassen,
aber da dies trotzdem der Fall sein kann, gibts auch Verweigerungen der JK, den Index und Beschlagnahmungen,
eben um die Chance, dass ein Jugendlicher einen ihn gefährdenden Film( ja ich finde das auch vollkommen lächerlich, allein schon den Begriff 'jugendgefährdent' ) sehen kann, möglichst zu minimieren.
So interpretiere ich die Rechtslage,
und halte sie für eine Zumutung.

23.06.2010 11:07 Uhr - blackbelt
KSM handelt richtig raffiniert: Erst mit der gekürzten Fassung in Deutschland abstauben und später zu einem überteuerten Preis in Österreich anbieten. Schade, dass SPIO/JK-Prüfungen langsam aussterben...das geht echt ans Portemonaie und bestätigt Deutschland als Zensurland nur noch mehr.

23.06.2010 11:56 Uhr - Kosmas
Mir kam gerade der Gedanke: Könnte es sein, dass bei der FSK viele Österreicher sitzen? Es würde Sinn machen ... Freigaben verweigern und damit die Chance vergrößern, dass Filme uncut in Österreich erscheinen, die dann von Deutschen importiert werden ... Verschwörungstheorie ich hör Dir trapsen ... ;o)

Im Ernst:
Die Begründungen sind lächerlich. In Zeiten des Internets und Online Shops Bestellungen, da noch von jugendgefährdung auszugehen ist nur noch 'Banane' ... Anstatt sich mit dem Problem Eltern und Erziehung zu beschäftigen (also Eltern aufklären, dass man dem/der Sohn/Tochter nicht alles kaufen/leihen soll, was er/sie will), 'bekämpft' man das Problem mit völlig sinnloser Zensur, die im Endeffekt die falschen trifft!

23.06.2010 13:28 Uhr - Isegrim
^^

Aber wie sagte Frau Wahlert von der FSK doch noch so laut :

''...dass prinzipiell jeder Kinofilm in Deutschland ab 18 Jahren freigegeben sei. In Form des Whitelist-Prinzips entscheidet die FSK, welche Filme Kinder und Jugendliche sehen dürfen. Man sollte die FSK folglich nicht als einschränkende, sondern erweiternde Institution sehen. Bei der Diskussion um Schnitte in Filmen, verwies sie auf die Filmfirmen als Urheber von Schnitten. Die FSK erläutere zwar, warum sie zu welcher Einstufung kommt, aber sie gebe den Firmen keine Auflagen für eine bestimmte Freigabe. Die Verantwortung liegt hier einzig und allein bei den Verleihern...''

So eine lächerliche, verlogene, selbstgefällige Scheisse!!!


23.06.2010 13:30 Uhr - Isegrim
23.06.2010 - 11:56 Uhr schrieb Kosmas
Mir kam gerade der Gedanke: Könnte es sein, dass bei der FSK viele Österreicher sitzen? Es würde Sinn machen ... Freigaben verweigern und damit die Chance vergrößern, dass Filme uncut in Österreich erscheinen, die dann von Deutschen importiert werden ... Verschwörungstheorie ich hör Dir trapsen ... ;o)


Jaaaaaaa, VERSCHWÖRUNG!!!!!

;-D

23.06.2010 14:18 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Das ist schon wieder merkwürdig, bei der FSK darf also 7 Tage gefoltert werden, aber grantige Dörfler sind dann jugendgefährdend?

23.06.2010 16:40 Uhr - Gladion
DB-Helfer
User-Level von Gladion 13
Erfahrungspunkte von Gladion 2.546
23.06.2010 - 14:18 Uhr schrieb ~ZED~
Das ist schon wieder merkwürdig, bei der FSK darf also 7 Tage gefoltert werden, aber grantige Dörfler sind dann jugendgefährdend?

Die FSK bezieht in den Prüfungen auch noch mit ein ob der Film trotz Gewalt einen gewissen Anspruch hat oder nicht. Ist zwar imho falsch, aber so wirds gemacht.

23.06.2010 17:19 Uhr - Partyboy Nr. 1
Das Cover erinnert mich irgendwie ein wenig an das von The Devils Reject.

23.06.2010 18:42 Uhr - ichmir
Die FSK ist keine Behörde, maßt sich aber an dem Label - Empehlungen - zu geben und wenn diesen nicht nachgekommen wird, gibt es keine Freigabe.
Das würde ich bestenfalls als Nötigung bezeichnen...
Was Frau Wahlert von der FSK von sich gibt ist unerheblich.
An Ihren Taten werdet Ihr sie erkennen, nicht an ihrem Geschwätz...

23.06.2010 18:56 Uhr - F-Ready
DB-Helfer
User-Level von F-Ready 4
Erfahrungspunkte von F-Ready 239
Merkwürdig, hab den Film zwar noch nicht gesichtet - aber Verbindung von Sexualität und Gewalt ?? Die haben doch auch Antichrist uncut durchgewunken, was war denn da mit Sexualität und Gewalt ??! Ach ja, stimmt ja, der war KÜNSTLERISCH ANSPRUCHSVOLL...

Gruß F-Ready

23.06.2010 21:21 Uhr - meinnachbartotoro
Ganz ordentlicher Film,mehr Thriller als Folter und ordentlich schräg.Kleiner Geheimtipp.

24.06.2010 16:00 Uhr - lassie28816
23.06.2010 - 21:21 Uhr schrieb meinnachbartotoro
Ganz ordentlicher Film,mehr Thriller als Folter und ordentlich schräg.Kleiner Geheimtipp.


hörte ich schon häufiger...und Norman spielt auch mit, da freut sich meine Frau endlich wieder einen film mit ihm und ich kann ruhigen Gewissens wieder mal die Kreditkarte belasten und in Ösiland einkaufen gehen..

28.06.2010 23:50 Uhr - AenimaD
23.06.2010 - 09:16 Uhr schrieb Bob
23.06.2010 - 03:40 Uhr schrieb Mr. Cutty
Jugendgefährung? Häh? Wenn der Film ab 18 freigegeben wird, was will man da mit Jugendgefährung? Immer diese staatliche Bevormundung von Erwachsenen.

Auch du bist dann willkommen im Grundkurs Zensur.

Löblich Bob, schließe mich dir an. Kriege das Schmunzeln nicht weg ;)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)