SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 44,99 € bei gameware Wolfenstein Youngblood · Koop Shooter mit Symbolik · ab 49,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Predators hat seine deutsche Freigabe bekommen

Neuer Predator-Film ungeschnitten mit keine Jugendfreigabe

Am 08. Juli 2010 startet in Deutschland der heißersehnte Predators in den Kinos. In den USA mit einem R-Rating versehen und von der englischen BBFC mit einer Freigabe "ab 15 Jahren" abgesegnet, stellte sich natürlich die Frage, wie die FSK ihn bewerten würde.

Wir haben aus diesem Grund bei 20th Century Fox angerufen und erfahren, dass der Film ungeschnitten mit "keine Jugendfreigabe" von der FSK freigegeben wurde. Einem Kinobesuch dürfte somit nichts mehr im Wege stehen.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Eine Gruppe von Elite-Kämpfern aus den unterschiedlichsten Teilen der Welt landet auf unerklärliche Weise auf einem fremden Planeten. Schon bald ahnen sie warum: Sie wurden geholt, um Teil eines mörderischen Spiels zu werden, in dem sie als Beute ausgesetzt sind. Und die Jäger sind die Predators. Royce (Adrien ... [mehr]
Quelle: Fox

Kommentare

28.06.2010 11:57 Uhr - Kalga
Wenn das nicht mal gute Nachrichten sind.

Kinotickets werden geordert^^

28.06.2010 11:57 Uhr - captainjkirk
Das ist ja fein. :)

28.06.2010 11:58 Uhr - Brainstalker
Ok, schonmal gut mit der Freigabe!;-)

Aber ich weiss nicht, irgendwie kommt das alles von der Location doch dem ersten Teil Recht nahe. Ich hoffe mal nicht auf einen zu gleichen Film, denn den Predator-Planeten habe ich mir doch ein wenig anders vorgestellt. Und das Kinoplakat ist auch total übel!

Naja, aber ansehen auf jeden Fall!


28.06.2010 12:02 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Hoffentlich wirds nicht so ein harmloser Teil wie AvP1.
Wäre ja möglich das Predators eine leichte jugendgefährdung aufweist, somit ist er im Kino uncut, auf DvD dann JK.

28.06.2010 12:21 Uhr - <DooM>
Hoffentlich wirds nicht so eine Verarsche wie bei AVP 2 Kinowerbung mit unzensiert dann so dunkel das man eh nix erkennt und dann auf DVD 7 min länger

28.06.2010 12:26 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
@ZED

Ich glaub', da brauchste Dir keine Sorgen machen...

http://www.dreadcentral.com/news/38169/international-predators-red-band-trailer-brings-gore

28.06.2010 12:33 Uhr - Carbal
Unser Kinopolis Frankfurt listet den Film mit frei ab 16 Jahren auf. Muss man sich da Sorgen machen, oder ist es wirklich nur das Kino, das so lahm aktualisiert?

28.06.2010 12:34 Uhr - Riddick1981
AvP2 war eine Schande von FOX!!! Kindermord, Babymord en Masse im Krankenhaus,...

Dieser Perverse Film wird dem Genre nicht Gerecht und hat zurecht keine Fortsetzung erhalten! Wo im ersten Teil noch Geile Locations wie die Pyramide waren und Beziehungen zum Alien-Franchise(Bishop&Five Finger Filet)
so konnte dieses Üble Machwerk nix mehr vorweisen.

Hoffe das Predators keine Kopie zum unerreichten ersten Predator wird.

Adrien Brody ist mal krass fehlbesetzt! Diese Langnase ist weit entfernt von einem coolen Character und war schon bei King Kong fehl am Platze.


28.06.2010 12:35 Uhr - TheHutt
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
Hoffentlich kriegen die diese Freigabe auch später für DVD/BluRay durch... :)

28.06.2010 12:39 Uhr - metalarm
GOTT SEI DANK !! hatte schon befürchtet das sie den am 16 in die kinos bringen !! das sind echt gute nachrichten.

28.06.2010 12:41 Uhr - uncut77
Es kommt doch sowieso wieder ein DC! Also, abwarten und Tee trinken!

@Riddick1981
Da gebe ich dir völlig Recht. Adrien Brody kaufe ich den knallharten Soldaten nicht ab! Aber, mal schauen, ich lasse mich gerne eines Besseren belehren!

28.06.2010 12:47 Uhr - Alastor
28.06.2010 - 12:41 Uhr schrieb uncut77
Da gebe ich dir völlig Recht. Adrien Brody kaufe ich den knallharten Soldaten nicht ab! Aber, mal schauen, ich lasse mich gerne eines Besseren belehren!


Danny Glover wäre auch nicht unbedingt der erste an den ich denke wenn ich mir einen knallharten Cop vorstelle.

28.06.2010 13:15 Uhr - Midnight Meat Man
scheißt doch auf die AvP Filme
DAS HIER IST ein richtiger PREDATOR streifen und allein die Trailer waren sagenhaft !!!!
Der Film wird ne Granate !!!!
Da bin ich mir absolut sicher

28.06.2010 13:17 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Super Neuigkeiten!

Nur die Tatsache, dass die BBFC den Film sogar am 15 freigegeben hat, macht mich etwas stutzig. Ich ging jetzt, nachdem ich die ersten Fotos von gehäuteten Leichen und anderen Grausamkeiten gesehen habe, stark davon aus, dass der so richtig brutal ausfallen würde. Aber wenn die sonst so pingelige BBFC sogar ne 15er-Freigabe aus dem Hut zaubert, kommt das im Film vielleicht doch nicht so hart rüber wie auf den Bildern...

Dennoch natürlich große Vorfreude auf den Film. Endlich mal wieder ein richtiger PREDATOR-Film und nicht ein weiterer Scheiß a la ALIEN VS. PREDATOR!

Edit: Bevor ihr den Brody runtermacht, vielleicht erstmal abwarten. Fakt ist, dass der auf einigen Fotos schon wie ne ziemlich harte Actionsau rüberkommt. Der Unterschied zu seinen Vorgängern ist, dass er eben auch ein richtig guter Schauspieler ist. Ich finde, das ist nun nicht unbedingt ein Nachteil.

28.06.2010 13:21 Uhr - Xavier_Storma
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Super!!!

Der Red Band Trailer verspricht ja bereits feinste Predator Optik. Kann es kaum noch erwarten.

28.06.2010 13:33 Uhr - Dvdfre@k
Passt! Lassen wir uns mal überraschen ;)!

28.06.2010 13:46 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
@Clinton

Ok cool, der Trailer sieht wirklich super aus, den kannte ich noch nicht.
Werd auf jeden Fall ins Kino gehen!

28.06.2010 14:08 Uhr - generalcartman
gute nachricht, aber 16 hätte mir besser gefallen wie beim ersten teil^^

28.06.2010 14:34 Uhr - guilstein
Ich komme nicht so gut mit dieser konstruierten Battle-Royal-Handlung klar, die zwar in den Predator-Kanon passt, aber bei der ich das Gefühl nicht loswerde, dass man dieses Szenario nur entworfen hat um den Gamern da draussen einen Bezugspunkt zu geben.

Na ja, ich lasse mich mal überraschen.

28.06.2010 14:58 Uhr - Bokusatsu
Das ist eine gute Nachricht.Wird angeschaut.

28.06.2010 15:00 Uhr - styla88
könntet ihr nicht auch gleich bei den anrufen und fragen wie es mit der dvd freigabe ausieht wäre nicht schlecht zu erfahren ob sie schon bei der kino freigabe eine leichte jugendgefärdung festgestellt haben so wissen wir wenigstens vor kinostart was bei den film so ab geht.

28.06.2010 15:05 Uhr - Dresch Zocker
28.06.2010 - 12:02 Uhr schrieb ~ZED~
Hoffentlich wirds nicht so ein harmloser Teil wie AvP1.
Wäre ja möglich das Predators eine leichte jugendgefährdung aufweist, somit ist er im Kino uncut, auf DvD dann JK.

Wenigstens konnte man sich AvP 1 ansehen und er hatte auch so was wie ne Story die ein wenig aufgedeckt hat wie die Predators mit der Menschheit in der Vergangenheit zu tun hatten etc. Es war zwar weit weniger brutal als gewohnt, aber ich mochte den Film irgendwie.

Teil 2 war zwar wieder schön blutig aber irgendwie war alles verwackelt, zu dunkel und die Geschichte, um irgendwelche verliebten Teeny-Pizzaboten, fand ich total fehl am Platz, und ich finde sie diente eigentlich nur dem Zweck, dass der Film nicht "nur" aus Tötungen und Geballer bestand und trotzdem Filmlänge hat.

28.06.2010 15:07 Uhr - Asgard
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
Wie zu erwarten und womit die Meisten auch gerechnet hatten. Ungeschnitten ist immer gut, ob eine KJ gerechtfertigt ist, wird man noch sehen. Werd in meiner Review ein paar Worte drüber verlieren.

28.06.2010 16:34 Uhr - Riddick1981
@Alastor:

Danny Glover war 1991 aber schon ein Actionstar mit den ersten und zweiten Leathal Weapon Streifen! Der ging dort gut ab und passte auch gut in den zweiten Predator.

Adrien Brody ist nunmal ein Langnasenzombie, der einfach nicht mal annähernd so Cool ist wie Schwarzenegger, Danny Glover oder Lance Henrikson. Ich fand ihn in King Kong totlangweilig. Der Kretschmann spielte dort um längen besser. Hätten sie mal den genommen, der kann wat.

Laurence Fishburne finde ich toll besetzt. Der Typ geht bestimmt genauso ab wie in Event Horizon.

28.06.2010 16:37 Uhr - Riddick1981
Ich weiß gar nicht Warum viele auf den ersten AvP rumhacken? Der war Imho Saugeil..es muß nicht immer gleich Gedärme Spritzen um einen guten Film zu machen. Das war auch eine Videospielverfilmung! Zu sehen am Setting mit der, für mich, coolen Pyramide, einen coolen Henrikson, eine taffe Hauptfigur und geile AvP Kämpfe!!!

Nur dieser gebrochen Deutsch sprechende Typ nervte Extrem in dem Streifen!!!

28.06.2010 16:40 Uhr - demented
Im Gegensatz zu Laurence fehlt Adrien ne "Action Movie" Statur

28.06.2010 17:09 Uhr - Alastor
28.06.2010 - 16:34 Uhr schrieb Riddick1981
@Alastor:

Danny Glover war 1991 aber schon ein Actionstar mit den ersten und zweiten Leathal Weapon Streifen! Der ging dort gut ab und passte auch gut in den zweiten Predator.


Es war Gibson der in der LW Reihe "abging"
Glover war eher der ruhigere vernünftigere Gegenpol.

28.06.2010 17:16 Uhr - Riddick1981
@Alastor:

Das sehe ich anders, wenn ich mal an den Nagelpistolenkampf oder die Fights in Teil 2 Sehe.

In Teil 1 wird er gefoltert und will seine Familie retten.

Wo bitte schön ist das anders wie in Predator? Schwachsinn!

28.06.2010 17:16 Uhr - TheEvilDead
GEIL! wundert mich nur das der film in england ab 15 ist.
man merkt wieder diese logik. einige filme sind hier ab 16 und dort ab 18 und jetzt das.

ich denke aber nicht das er so hart sein wird.
vorallem da die vorgänger ja alle ab 18 in england waren oder es ist einfach sinnlos.

28.06.2010 17:44 Uhr - Xavier_Storma
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Ich fand AVP 1 auch klasse. Die Handlung war spannened und das Ende habe ich nicht so erwartet (wann stirbt schon ein Familienvater).

Rangiert für mich definitiv in der TOP 5 des Franchises, nach Alien, Predator und Aliens.

28.06.2010 17:45 Uhr - ResDog
Jawoll,ab in´s Kino!!Was die Freigabe angeht -> FSK 18 bedeutet schon mal,dass er mindestens ab 16 is ;-)!Und England ab 15,na und...bei denen is 96 HOURS/TAKEN ab 18 und bei uns ab 16 (solche Bsp. gibt´s dutzendweise).Bei diesem Film hoffe ich tatsächlich sehr,das er mehr spannend als blutig is,sprich länger im Gedächtnis bleibt oder nachwirkt!War ja bei den AVP-Filmen nicht der Fall (die waren leider nur ´solide´)!

28.06.2010 17:47 Uhr - Alastor
28.06.2010 - 17:16 Uhr schrieb Riddick1981
@Alastor:

Das sehe ich anders, wenn ich mal an den Nagelpistolenkampf oder die Fights in Teil 2 Sehe.

In Teil 1 wird er gefoltert und will seine Familie retten.

Wo bitte schön ist das anders wie in Predator? Schwachsinn!


Richtig er wil seine Familie retten, er will sich selber verteidigen, er will Riggs helfen und schliesslich spielt er einen Polizisten.
Aber den knallharten Motherf**cker, so wie er in Predator 2 einer war spielte er nicht. Er war immer der der eigentlich "zu alt für diesen Scheiss" war.

28.06.2010 17:55 Uhr - Roldur
Ich hab da mal neFrage:
Wenn ich mit meinem Vater ins Kino gehe und erst 16 bin kann ich dann trotzdem rein oder gibts da Probleme? Oder fragen die überhaupt nach wenn mein Vater die Karten kauft. Bei 16er Filmen als ich noch 14 war hats immer geklappt :D

28.06.2010 17:56 Uhr - mariog
also eine UNRATED kommt auf jeden fall!
nimrod antal hat in einem interview
gesagt dass szenen gestrichen wurden und manche gore szenen nie bei der mpaa durchgekommen wären.
er wollte sie wg budget streichen aber fox bestand darauf dass er sie für die dvd/blu ray vö dreht!
money makes the world go round!
ich hoffe das royce intro aus dem script die anscheinend nicht im film ist,ist dann auch enthalten...
solang aber gleich die unrated kommt ists ja keine abzocke.

ich finde es auch lustig dass JEDER sagt "endlich ein echter predator film bla bla".
vor AVPR bzw nach dessen trailer sagten das auch alle.

warum sind hier und bei imdb.com zb auf einmal alle so sicher dass der film rockt?
als super predator (no pun intended ;-))fan denke und hoffe ich dass er cool wird aber manches -wie zb die neuen pred designs sehen nicht soooo toll aus.

ich fand avpr recht gut, das problem mit der dunkelheit kann man mit vernünftigem equippment leicht beheben.
schwarzwert/gamma korrektur statt helligkeit/kontrast.
dann sieht man alles!

28.06.2010 18:30 Uhr - mariog
@Roldur

würd sagen kommt drauf an wie alt du aussiehst.
ich glaube diese erziehungsberechtigten regel gilt eigentlich nur bis fsk 12.
wurd das nicht wg harry potter eingeführt bzw war da zum 1. mal?

28.06.2010 18:44 Uhr - F-Ready
DB-Helfer
User-Level von F-Ready 4
Erfahrungspunkte von F-Ready 239
@marioq: Richtig, weil der 3. Potter - Film mit FSK 12 eingestuft wurde. Da hatte Warner dann wohl ziemlichen Bammel von wegen Umsatzeinbußen - und kurz vor Kinostart wird dann diese neue Regelung verabschiedet, nach der 6 Jährige in Begleitung einer erwachsenen Aufsichtsperson den Film sehen können. Was für ein Zufall.

Gruß F-Ready

28.06.2010 18:56 Uhr - styla88
der film wird bestimmt nicht uncut auf dvd erscheinen da der film genau so brutal sein soll wie das aktuelle spiel davon

28.06.2010 19:00 Uhr - guilstein
@Roldur

Ich würde mal behaupten, deine Frage führt so eine Seite wie Schnittberichte und die meisten Diskussionen hier ad absurdum. Eigentlich geht es ja meist darum, dass mündigen Personen, das Recht auf Selbstbestimmung aberkannt wird und mit 16 bis du halt laut Gesetz noch nicht volljährig.

Nicht, dass man behaupten kann, dass einem in der Nacht vom 17. aufs 18. Lebensjahr plötzlich die Weisheit küsst, aber irgendwo muss man halt eine Grenze festmachen, was ich auch sinnvoll finde, da der Mensch meist zur Selbstüberschätzung neigt.

Und nein, die Begleitregel gilt nur bei Filmen ab 12 Jahren, wenn das Kind über 6 Jahre ist, aber wenn du nicht unter dem Babyface-Syndrom leidest, dann wird dich wohl keiner kontrollieren, ist ja schließlich kein Club.

28.06.2010 19:10 Uhr - oligiman187
The Green Mile ist bei uns ab 12 und bei den Briten ab 18!

Zum Film, ich habe noch nie einen Predator Film gesehen, mich interessiert dieser Film auf jeden Fall und wird auch geguckt im Kino!

28.06.2010 19:13 Uhr - Lamar
Also der Trailer sieht schon mal sehr sehr gut aus, geht bestimmt gut ab der FILM !

Und wenn auch bissl was für FSK 18 in dem Film vorhanden ist,dann ist der auch schon gekauft !

28.06.2010 19:26 Uhr - TheEvilDead
ich hoffe er ist blutig und spannend so wie teil 1 obwohl der denke ich nicht übertroffen wird, aber es ist ein guter regiesseur am start und daher denke ich das er gut sein wird!

28.06.2010 20:08 Uhr - Thrax
Erst einmal anschauen und dann bewerten. So werde ich's machen.

28.06.2010 20:18 Uhr - macklayne
Alastor: "..Danny Glover wäre auch nicht unbedingt der erste an den ich denke wenn ich mir einen knallharten Cop vorstelle..."

Wie bitte?

28.06.2010 20:36 Uhr - Xavier_Storma
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
@ oligiman187:

Dann sieh zu, dass Du zumindest den ersten Teil vorher gesehen hast!!! Den gibts bald als neues Release (FSK 16 uncut) auf BluRay.

28.06.2010 20:47 Uhr - Partyboy Nr. 1
Leute, der Film ist echt nicht schlecht. Hab den schon seit einer geraumen Zeit zuhause im Regal stehen. Endlich mal wieder ein überzeugendes Remake das sich sehen lassen kann. Meiner Meinung nach auch um einiges besser als die 2 Original- Teile (und das soll was heissen, schliesslich waren die ja schon wirklich geil).

28.06.2010 20:54 Uhr - Riddick1981
@Alastor: Aber wir sind nicht zu Alt für den Scheiß!!!

Du hast ja Recht was die unterschiedlichen Rollen angeht, aber du Schießt dir ja gerade selber ins Tor mit deiner Aussage das er ein knallharter M....ker ist in Predator!

Denn nun zieht deine Aussage nicht mehr! Denn er ist nun doch bedeutender als ein Adrien Brody, dem ich den knallharten Typen nicht abnehme! Er ist brüllend Hässlich und hat nix was ich cool finde! Ein Willis, Russel Crowe, etc....ja sogar ein Josh Hartnett oder Leonardo Dicaprio wären mir lieber gewesen. Wentworth Miller wäre auch Cool. Aber Adrian Brody? No Way? Zu Unspektakular!

Aber warten wirs ab, bis wir im Kino waren!

28.06.2010 21:00 Uhr - triple6
@ Partyboy Nr.1
Ja klar. Du hast den seit einiger Zeit zuhause im Regal.
Wo willst du den herhaben, wenn der noch nirgends lief.
Würde mich echt mal interessieren.

28.06.2010 21:21 Uhr - Maiuss
Es darf wieder gejagt werden ;D

28.06.2010 21:28 Uhr - DirtMcGirt
Partyboy Nr1. ist vielleicht Robert Rodriguez, daher hat er den schon ^^

@Brainstalker/Post Nr.3: wegen der Location, der Film spielt nicht auf dem Planeten der Predators, das ist ein einfacher "Jagdplanet" ;)

Film wird auf jeden Fall im Kino geguckt. Gut dass die nicht noch im nachhinein auf Krampf 3D mit eingebaut haben.

28.06.2010 21:32 Uhr - Guinness
is denn sicher das Adrien Brody da nen wunder-wie-harten typen miemt ? (hab den trailer nich gekuckt bzw. werds auch nich tun) muss ja nich zwingend sein das er ne kampfsau darstellen wird, nur weil er an forderster front aufm cover bzw. der evtl. "titelheld" is. wie gesagt hab den trailer nich gesehn un mich au sonst wenig drüber informiert

28.06.2010 21:57 Uhr - Riddick1981
@Guiness:

Ja ist sicher!
War von Anfang an Enttäuscht über sein Mitwirken, verstehe nicht wer diese Supernase gut findet? er wäre Idealbesetzt im Reboot von Die Supernasen, als Dritter im Trio neben Tommi & Mike!

Oder er spielt die Rolle von der Brillenschlange im Remake von trio mit 4 Fäusten zuzsammen mit Bruce Willis und Kevin Costner. Dort wäre er gut Aufgehoben.

Oder als Bajoraner im nächsten Star Trek Film. Die waren genauso langweilig wie er.

28.06.2010 22:22 Uhr - oligiman187
28.06.2010 - 20:36 Uhr schrieb Xavier_Storma
@ oligiman187:

Dann sieh zu, dass Du zumindest den ersten Teil vorher gesehen hast!!! Den gibts bald als neues Release (FSK 16 uncut) auf BluRay.

Weiss ich doch, ich lese die News hier jeden Tag ;-)

28.06.2010 22:23 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Und am Ende sind alle hin und weg von Brody. ^^

Denn der wird in der Rolle einfach saugeil rüberkommen, gerade weil er so gegen den Strich besetzt ist. Wie langweilig wäre es bitte, wenn die da einfach wieder einen x-beliebigen Actiondarsteller genommen hätten?!
Im Übrigen sind die Muskelberge, die er sich extra für PREDATORS antrainiert hat, schlicht beeindruckend.

Soviel zum Thema, der taugt nichts zum Actionhelden. Und wenn ich Kommentare lese wie: "Der Typ ist einfach brüllend hässlich!", muss ich selber fast laut losbrüllen vor lachen. Seit wann ist das bitte ausschlaggebend, um ein Actionstar zu sein?!

Glaubt mir, da hätte man uns besetzungstechnisch sicher viel Schlimmeres zumuten können. Brody wird am Ende wohl eher eine Bereicherung sein. Wie eigentlich die gesamte Besetzungsliste sich richtug gut lesen lässt!

28.06.2010 22:56 Uhr - mariog
ich hab mich an brody gewöhnt aber
muskelberge?
ich lach mich tot..TOT!
bissle fitness und dünn sein sind keine muskelberge!!

28.06.2010 23:08 Uhr - IamAlex
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.327
Oh man man man, wiefiele tread´s sich hier mit Adrian Brody´s Aussehn bzw. Nase beschäftigen, ist euch irgendie fad?

wie kann man Brody mit Schwarzenegger vergleichen?

Brody hat nicht in 3/4 der Filme,in denen er mitwirkte jedesmal einen Haufen Leichen fabriziert,er ist ein Charaktermime (das hat Arnie nicht mal in den Filmen geschafft,wo er mal niemanden umlegen muss)

bevor ihr schon im Vorhinein so einen Stuss schreibt, habts euch schon einmal Gedanken darüber gemacht,das Mr. Rodriguez, der bis jetzt nur geile Filme gemacht hat sich etwas dabei gedacht hat Brody zu casten?( Als Producer hat er ja auch was zum mitredn)



28.06.2010 23:25 Uhr - wolf1
Ich freu mich auf den Film,und Leute nicht schon jetzt den Film schlecht machen nur weil euch ein Schauspieler nicht passt,erstmal anschauen und dann können wir darüber disskutieren!

28.06.2010 23:30 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Genau...Riddick1981 is' bestimmt sauer, dass er die Rolle nicht bekommen hat...das nächste Mal, mein Kind...

28.06.2010 23:51 Uhr - mancer
Naja, schlechte Synchro und nachgeschobene Extended Version könnten nen schlechten Beigeschmack zum Kinobesuch geben, aber der Trailer lässt schon auf nen guten Action-Film hoffen. Obwohl die Story (mehrere Fremde müssen zusammenhalten um zu überleben) mir irgendwoher bekannt vorkommt... ;)

28.06.2010 23:52 Uhr - Topf
brody wird sowas leisten wie ledger , keiner traut es ihm zu, aber was ich von ihm gesehn habe gefällt schon sher :))

29.06.2010 00:04 Uhr - WEBOLA
Auf Predators bin ich echt gespannt. Werde aber nicht mit so hohen erwartungen in Kino gehen. Mal sehen was erwartet!

29.06.2010 00:07 Uhr - Topf
und übrigens , seit wann müssen actioinhelden gut aussehn? o.ô

ihr meint dochwohl nicht im ernst dass schwarzenegger gut aussieht, oder stallone? o.ô

ich nehm brody mehr ab dass er ein soldat ist als stallone und schwarzenegger.
weil ich habe nie einen bodybuilder im kriegseinsatz gesehn, ihr etwa? ;)

29.06.2010 00:08 Uhr - WEBOLA
Scheiß Gramatik. Ich meinte natürlich: Auf Predators bin ich echt gespannt. Werde aber nicht mit so hohen Erwartungen ins Kino gehen. Mal sehen was mich erwartet!

29.06.2010 00:39 Uhr - Alastor
28.06.2010 - 20:54 Uhr schrieb Riddick1981
@Alastor: Aber wir sind nicht zu Alt für den Scheiß!!!

Du hast ja Recht was die unterschiedlichen Rollen angeht, aber du Schießt dir ja gerade selber ins Tor mit deiner Aussage das er ein knallharter M....ker ist in Predator!

Denn nun zieht deine Aussage nicht mehr! Denn er ist nun doch bedeutender als ein Adrien Brody, dem ich den knallharten Typen nicht abnehme! Er ist brüllend Hässlich und hat nix was ich cool finde! Ein Willis, Russel Crowe, etc....ja sogar ein Josh Hartnett oder Leonardo Dicaprio wären mir lieber gewesen. Wentworth Miller wäre auch Cool. Aber Adrian Brody? No Way? Zu Unspektakular!


Was redest du jetzt schon wieder, wo hab ich mir denn selbst ein Tor geschossen?
Ich habe nie behauptet das Glover als harter Cop nicht funktioniert sondern lediglich das er aufgrund seiner früheren Rollen wohl kaum mein erster Genanke für einen harten Cop gewesen wäre. Vor allem nicht wenn es sich bei dem Film um den Nachfolger zu Predator handelt bei dem jeder der Protagonistentruppe ein Muskelberg war.
Brody ist ebenfalls ein sehr guter Schauspieler warum sollte er so eine Rolle nicht hinkriegen, ein Sci Fi Soldat muss ja kein Muskelberg sein siehe z.b. Aliens.

Mich wundert ja das sich noch keiner über Topher Grace beschwert hat.

29.06.2010 00:51 Uhr - marioT
28.06.2010 - 20:47 Uhr schrieb Partyboy Nr. 1
Leute, der Film ist echt nicht schlecht. Hab den schon seit einer geraumen Zeit zuhause im Regal stehen. Endlich mal wieder ein überzeugendes Remake das sich sehen lassen kann. Meiner Meinung nach auch um einiges besser als die 2 Original- Teile (und das soll was heissen, schliesslich waren die ja schon wirklich geil).


Ja ne is klar!
Vor allem REMAKE....
King of Currywurst Nr.1

29.06.2010 01:05 Uhr - Riddick1981
@Präsident Clinton:
Deine persönlichen Beleidigungen sind hier unangebracht! Destruktive Kritik hin oder her, aber mich persöhnlich so anzugehen, ist ziemlich Niveaulos.

Wenn ich, als großer Alien und Predator Fan, der Meinung bin, das Adrien Brody einfach zu langweilig und Uninterresant ist, noch dazu keine Schönheit, dann ist das kein Grund so beleidigend zu werden.

Imho kann man die größten Actionstars der 80er und 90er nicht mit einem Adrian Brody vergleichen, der nicht mal einen guten Synchronsprecher wie Thomas Danneberg nachzuweisen hat! Schade das ich mich mit meiner Meinung hier sehr alleine fühle, denn letzten Endes ist auch Predators nur ein weiteres Sequel einer Imho schon fast ausgelutschten Serie! Sicher, ich freue mich auf diesen Film, das habe ich aber auch auf AvP2, dennoch kann mir hier keiner Erzählen das der geniale Predator mit Arnold geschlagen werden kann! Dieser Film ist sowas von Geil! Ein Haufen Muskelmänner, scheinbar Unbesiegbar, gegen ein Alien aus dem All! Das war 1986 Innovativ und etwas ganz besonderes...

Adrien Brody hat leider das Problem, das er mit seiner Schlacksigen Art und seinem Aussehen, weder Coolness, noch Ansehnlichkeit Ausstrahlt. das ist eine Meinung, eines Fans von Schauspielern, wie Lance Henrikson oder Terry O´Quinn, die auch nicht unbedingt schönheiten sind, aber auf mich Charismatisch einwirken.

Schade, das einige hier so Stupide darüber Diskutieren.

Ich bleibe dabei: Arnold und co waren Cool, dieser Brody überzeugt mich nicht.

Aber ich habe vorher schon gepostet, das wir erstmal abwarten müssen, was der Film hergibt. Ich möchte hier auch nur von den Eindrücken der Besetzung und des Trailers sprechen. Nicht vom Spielfilm direkt. Es kann sein, das mich der Film überrascht.

Wir werden sehen...

29.06.2010 01:14 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Öööööhm...tut mir ja furchtbar leid, wenn Du Dich persönlich angegriffen fühlst...aber Deine Meinung zu Adrien Brody war ja auch nicht unbedingt sachlich dargelegt...und die Qualität eines Schauspielers an seiner Synchronstimme nachweisen zu wollen...aua...
warum gucken wir alle nicht einfach mal den Film und diskutieren dann...

29.06.2010 01:22 Uhr - ichmir
Warum denn !?
Hat doch eh schon jeder im Regal stehen...
XDDDD...

29.06.2010 01:29 Uhr - Riddick1981
@Alastor:

Sorry, hab nen anderen Post mit deinen Verwechselt. Net böse sein,okay?

Aber dennoch halte ich Danny Glover für einen Actionfilm-Actor! Nun gut...lief für ihn nie so gut, wie für andere, aber Glover war wenigstens immer ein Cop, wie in Leathal Weapon, Predator und zuletzt in SAW!

Ich halte Glover für einen Exellenten Actor, den ich gerne mehr gesehen hätte. Toller Schauspieler!

Also Peace & Luck for us all, and :

2:1 Germany vs Argentina

29.06.2010 01:32 Uhr - triple6
Schauspieler anhand der Synchronsprecher zu beurteilen ist schlichtweg traurig. Warum lernt Ihr nicht Englisch und schaut euch die Filme im Originalton an. Das soll jetzt keine beleidigung sein, sondern ein Vorschlag. Deutsche Synchronisationen haben meiner Meinung nach schon viele gute Filme zur Sau gemacht.

29.06.2010 01:33 Uhr - Riddick1981
@President Clinton:

Ein Wort geredet zur Rechten Zeit, ist wie goldene Äpfel auf Silbernen Schalen!

Lass uns lieb haben und auf die Kinoauswertung warten!

Finde unsere Diskussion sehr gut. Hoffe das Niveau bleibt aufm guten Level. Alles erdenklich gute für dich und...

...ein 2:1 für Germany gegen Argentina

29.06.2010 01:43 Uhr - Riddick1981
@Präsident Clinton:

Die Qualität eines Schauspielers ist sehr wohl an der Deutschen Synchro festzumachen! Siehe Vin Diesel!

Der hat eine Saugeile Originalstimme, an die nur Martin Kessler rankommt! Siehe Filme wie Pitch Black, Der Mafiaprozess, oder The fast $ the furious!

Dem stehen eine Miese Synchro von XXX oder Extreme Rage entgegen, wo Diesel durch seine Stimme nur ein Schatten seiner selbst war! Stimme is net Aua Bill Clinton, sondern Echt Wichtig!!!

Stell dir mal Jack Bauer bei 24 mit einer anderen Stimme vor! Das wäre ein Griff ins Klo!

29.06.2010 01:49 Uhr - Riddick1981
@triple6:

Bin 100% deiner Meinung, aber nicht jeder kann Englisch! Ich muss wegen Frauchen auch Deutsch gucken, obwohl in Englisch vieles besser ist!

Seht euch mal Star Trek 8 im Original an! Patrick Stewart ist im Orginal einfach besser. Nun sind wir in unserem Land aber an Synchro gebunden, und die ist manchmal echt Grottig...aber unvermeidlich und auch gut gemacht,

Bei vielen Videospielen, sieht man wie Grottig es werden kann...

29.06.2010 06:21 Uhr - göschle
In England eine BBFC 15, isser dort vielleicht cut, weiß da jemand was genaueres ?
Apropos Adrien Brody: Guter Actor, keine Frage, find ' ihn für die Rolle aber auch fehlbesetzt - schon allein das Gesicht - lächerlich.

29.06.2010 07:18 Uhr - Predator1981
Bin sehr gespannt auf den Film.Über Brody's Besetzung war ich auch erst nicht begeistert, doch nun werd ich einfach mal ins Kino gehen, da uncut ;) und mir ein Bild davon machen.
Der erste Predator (der für mich zu einem Meilenstein der Filmkunst gegört) bleibt für mich unerreichbar und deshalb versuche ich die Filme nicht "direkt" miteinander zuvergleichen, zumal Rodriguez auch meinte, dass sie (Entwickler) nicht mit dem Erstling konkurrieren könnten und somit die Reihe neu auffahren wollen.
Finde ich eine gute Idee und wer die Comics kennt, von denen leider keiner mehr spricht, weiß das noch viel Luft nach oben ist.Vor allem in der Charakterentwicklung.
Ich denke man darf gespannt sein auf einen sehr guten Actionfilm , dem man auf jeden Fall eine Chance geben sollte und nicht im Vorfeld total schlecht macht.
Thrax meinte : "Erst einmal anschauen und dann bewerten.So werde ich's machen."
Das sollten wir auch! ;)

PS. Die BD von Predator lohnt sich.

29.06.2010 07:49 Uhr - KielerKai
28.06.2010 - 16:34 Uhr schrieb Riddick1981
Adrien Brody ist nunmal ein Langnasenzombie, der einfach nicht mal annähernd so Cool ist wie Schwarzenegger, Danny Glover oder Lance Henrikson. Ich fand ihn in King Kong totlangweilig. Der Kretschmann spielte dort um längen besser. Hätten sie mal den genommen, der kann wat.

Dass man hier den absolut talentfreien Kretschmann nur auf Grund von oberflächlichen Äußerlichkeiten einem gestandenen Oscargewinner vorzieht... LOL!

29.06.2010 07:58 Uhr - göschle
Anstatt Brody hätten sie auch Miroslav Klose nehmen können.

29.06.2010 11:01 Uhr - Xavier_Storma
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Mal ehrlich, wieso hackt hier jeder auf Brody rum? Ist es nicht ein gutes Zeichen, dass man einen Charakterdarsteller (Der Pianist) für diesen Film gewinnen konnte? Gerade solche Leute haben doch viel zu verlieren, wenn sie erstmal einen Ruf haben.
IMHO zeugt es von der Qualität des Films, dass Leute wie Brody und Fishburne mitwirken.

Aber abwarten... Lange ist's nicht mehr hin!

29.06.2010 11:03 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Riddick1981, Du musst schon wirklich aufpassen, was Du hier von Dir gibst, das kann ganz schnell ins Lächerliche abdriften!

Einen Schauspieler anhand seines deutschen Sychronsprechers zu beurteilen, ist schon nicht besonders schlau, aber dann noch zu behaupten, Danny Glover sei ein Actionschauspieler oder immer ein Cop, ist schlicht unsinnig. In welchen großen Actionfilmen außer der LETHAL WEAPON-Reihe und PREDATOR 2 war der denn bitte noch dabei?! Guck dir mal den Output des Mannes an, was der alles für Rollen gespielt hat. Ein Bruchteil davon waren Actionfilme. Du hältst ihn anscheinend für einen Actiondarsteller, weil Du nur die o.g. fünf Filme mit ihm gesehen hast.
Im Übrigen wurde Glover für PREDATOR 2 nur verpflichtet, weil Schwarzenegger zuviel Kohle wollte, keiner der anderen zu der Zeit angesagten Actiondarsteller Lust hatte, den Arnie-Ersatz zu spielen und Glover von den wenigen Alternativen am günstigsten war!

Und was soll dieses Gerede von wegen: Brody hat mich nicht überzeugt. Du hast den Film noch nicht einmal gesehen, Du versuchst das allerhöchstens anhand von ein paar Filmschnipseln aus dem Trailer zu beurteilen. Und das kann man nur belächeln, sorry.

Die Filmgeschichte ist voll von Typen, die bewusst gegen den Strich besetzt wurden und dann gerade mit diesen Rollen im Gedächtnis blieben. Ich gucke mir PREDATORS erstmal an, bevor ich entscheide, ob Brody überzeugend in der Rolle ist oder nicht.

29.06.2010 12:39 Uhr - Riddick1981
@Jack Bauer:

Das dir die Argumente ausgehen, sieht man daran das du mich als dumm hinstellst.
Es gibt viele Beispiele, wo ein Sychnronsprecher wichtig ist. Vin Diesel und Nicholas Cage gehen ohne Martin Kessler mal gar nicht.(Als Beispiel)

Und Filme wie Der Pianist nutze ich um ins Koma zu fallen.

Adrien Brody bleibt Imho ein Unsymphat und langweiler.
um auf Filme zurückzukommen, wo gegen den Strich besetzt wurde. Tobey Maguire sehe ich ebenso als Totalausfall. Gott sei dank gibts da ein Reboot.

Zu Laurence Fishburne: Genialer Typ mit ordentlich Ausstrahlung und Coolness.Siehe in Event Horizon!

Ach ja: Lies mal meinen Post durch. Ich hab auch geschrieben, das ma erstmal den Film anschaun und dann nochmal darüber Posten.

Thomas Kretschmann ist alles andere als ein schlechter Schauspieler. Seine Rolle in Stalingrad war richtig gut.

29.06.2010 13:13 Uhr - Once-Bitten
Bin auch der Meinung das die Synchro im deutschen sehr wichtig ist. Van Damme wirkt im deutschen durch Charles Rettinhaus wie ein Oscarpreisträger, im englischen versucht van damme sich immer in seinem belgenglisch!xD

29.06.2010 13:24 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Also, ich finde nicht, dass mir die Argumente ausgehen. Im Gegenteil, ich habe so einige, Du warst nur nicht in der Lage, auch nur ein einziges zu entkräften oder überhaupt Stellung dazu zu nehmen.
Und als dumm stelle ich Dich sicherlich nicht hin. Ich habe lediglich geschrieben, dass Du aufpassen solltest, was Du schreibst.

Aber mit Verlaub, die Sache mit den Synchronstimmen ist Unsinn! Mal davon abgesehen, dass ich - wie viele andere hier vermutlich auch - gerade solche Filme am liebsten im O-Ton sehe und mir daher die Synchronsprecher wurscht sind, kannst Du es kaum Adrien Brody ankreiden, dass er nicht von Thomas Danneberger gesprochen wird. Allein die Vorstellung finde ich allerdings auch schon reichlich ... befremdlich. ^^
Glaube mir, Brody ist schon vernünftig synchronisiert. Und wenn Du die Qualität eines Actionfilms wirklich daran festmachst, wie sein Hauptdarsteller synchronisiert ist... ach, lass wir das.

Dass Du weiterhin darauf rumreitest, ist eben eher ein Anzeichen dafür, dass Dir hier langsam die Argumente ausgehen, sofern Du je ein (sinnvolles) hervorgebracht hast.

Das sog. Reboot von SPIDER-MAN wird mit irgendeinem gelackten Teeniedarsteller besetzt, der auch direkt der TWILIGHT-Saga entsprungen sein könnte. Der Typ ist sowas von langweilig, dass ich mich nicht mal mehr an seinen Namen erinnern kann! Wenn Dir dieser lieber ist als ein Charakterdarsteller wie Tobey Maguire, dann verstehe ich auch langsam, was Du an Brody auszusetzen hast und warum Du Meisterwerke wie DER PIANIST als Einschlafhilfe gebrauchst (tut mit leid für Dich, dass Du nicht erkannt hast, dass der Film einer der großartigsten Antikriegsfilme der Neuzeit ist). Dann stehst Du anscheinend generell nur auf anspruchsloses Mainstreamkino. Vielleicht hätten sie die Hauptrolle lieber mit Freddie Prinze Jr. besetzen sollen, dann wärst Du wohl eher zufrieden gewesen. ^^
Und btw: Laurence Fishburne hat auch schon reichlich Schrott gedreht. BIKER BOYZ oder wie hieß dieses unsägliche Actionfilmchen?

Und ja, Du hast nach diversen Posts irgendwann eingeräumt, dass man vielleicht erstmal den Film anschauen sollte. Eine sehr weise Entscheidung deinerseits. ^^
Zu der bist Du allerdings auch erst gekommen, als Du hier massiven Gegenwind für deine unüberlegten Äußerungen bekommen hast.

Ich wollte Dir ja nur gesagt haben, dass Du Dich eben zuerst informieren und/oder einfach abwarten solltest, bevor Du hier solche Dinge schreibst.
Schönen Tag noch! ;-)

29.06.2010 13:30 Uhr - <DooM>
Was mir mal aufgefallen ist Effekte Team wurde gewechselt ich hoffe die Predators sehen nicht so schäbig aus wie im ersten AvP ohne Maske aber KNB is ja ne Gore Garantie .
Adrien Brody find ich gar nicht so schlecht is das jetzt der der den Psycho Arzt spielt ?

29.06.2010 13:37 Uhr - Partyboy Nr. 1
@triple6
@marioT

An euch 2 superschauen:

Ihr würdet euch wundern wenn ihr sehen würdet was man in Thailand alles bekommen kann. Nur als Beispiel:

Saw 6 oder Halloween 2 hatte ich mir dort schon weit vor den Kinostarts in den USA besorgt.
Auch Pandorum konnte man dort schon ca. 1 Monat vor der Kino-Weltpremiere kaufen. Natürlich in gebrannter Form, aber in top Bild und Ton Qualität.

Also, zuerst nachdenken und dann schreiben!




29.06.2010 13:50 Uhr - Kitamuraaa
Schon geil wenn man stolz darauf ist Raubkopien zu haben und damit auchnoch in der Öffentlichkeit rumpost...

29.06.2010 14:04 Uhr - Isegrim
Sehr schön, da kann man sich ja doch auf nen Kino Besuch freuen!!!

@ Partyboy

Na da kannst Du Dir jetzt echt was drauf einbilden... huuuuuuuuuuuu....^^

29.06.2010 14:21 Uhr - triple6
@ Partyboy Nr.1
Erstmal heisst das Superschlauen und nicht Superschauen.
Du gehörst also zu der Sorte die Raubkopierer unterstützt.
Du hast echt Mut hier sowas preiszugeben.Ich an deiner Stelle wäre mit solchen aussagen sehr vorsichtig.
Woher soll ich wissen das es den in Thailand schon als Raubkopie gibt. Bin ja nicht grad jeden Tag in Thailand.

29.06.2010 17:34 Uhr - Alastor
29.06.2010 - 13:24 Uhr schrieb Jack Bauer
Das sog. Reboot von SPIDER-MAN wird mit irgendeinem gelackten Teeniedarsteller besetzt, der auch direkt der TWILIGHT-Saga entsprungen sein könnte. Der Typ ist sowas von langweilig, dass ich mich nicht mal mehr an seinen Namen erinnern kann! Wenn Dir dieser lieber ist als ein Charakterdarsteller wie Tobey Maguire, dann verstehe ich auch langsam, was Du an Brody auszusetzen hast


Der Hauptdarsteller steht in diesem Fall noch gar nicht fest.
Maguire fand ich in Spiderman allerdings auch nicht als Idealbesetzung aber das ist ein anderes Thema.

29.06.2010 17:44 Uhr - ResDog
Leute,Adrien Brody ist doch nicht der einzige Darsteller in diesem Film.Da sind doch noch ein paar coole Hunde vorhanden.
Ich weiß gar nicht,was alle gegen deutsche Synchron-Fassungen haben,ich guck beim ersten mal immer deutsch,denn nirgends auf der Welt wird das so professionell gemacht wie hier,zumindest bei A-Filmen.Was Schimpfwörter bzw. ´blöde Sprüche´ angeht,hat unsere Sprachfassung oft die Nase sogar vorn (viel mehr Variationen als ständig nur Shit & Fuck).Natürlich muss der Sprecher zum Schauspieler passen (Vin Diesel mit van Dammes Stimme ist einfach nur noch zum würgen)!
An Riddick1981: DER PIANIST ist ein Meisterwerk und keine Einschlafhilfe,also bitte nochmal bei vollem Bewußtsein anschauen...
Und was Partyboys ´Outing´ angeht: Das machen so viele,es ist halt einfach so heutzutage...und mal ehrlich,wenn mir jetzt irgend so ein Heini PREDATORS in DVD-Qualität unter die Nase halten würde und sagt ´´Ne Schachtel Kippen und die Scheibe gehört dir´´;Ich glaub ich könnte nicht widerstehen;Einer von euch vielleicht (wie gesagt,bitte ehrlich sein)??
Und außerdem ist die Bezeichnung Raubkopie genauso daneben wie Killerspiel oder Folter-Porno...ein Raub ist ein Gewalt-Verbrechen,bei dem miese Verbrecher unschuldige Menschen verletzen oder sogar töten,um an ihren Besitz zu kommen!Wenn eine Film-Kopie ohne menschlichen Schaden entwendet wird,dann ist das Diebstahl und nichts anderes!Die Bezeichnung Raubkopie kommt von der Filmindustrie,damit das ganze schlimmer erscheint als es ist (die richtige Bezeichnung für z. B. Ego-Shooter wäre Kampfspiel,lieber Günther...;-))!
Bevor mich jetzt ein paar Original-Apostel in der Luft zerreißen -> Ich besitze an Originalen ca. 80 VHS;800 CD´s;150 DVD´s und 20 BluRay´s / Aber da ich leider kein Millionär bin halt eben (wieder) leider auch so einiges ohne Firmenstempel!!Mein Gott,is halt so...


29.06.2010 17:46 Uhr - Partyboy Nr. 1
Genau auf solche schlauen Kommentare habe ich gewartet!
War ja nicht anders zu erwarten.

Also.....

1. Ich habe in meinem ersten Kommentar nur meine Bewertung zu diesem Film abgegeben. Offensichtlich wollte mir hier ja niemand glauben das ich den schon gesehen habe, also in meinem 2. Kommentar die Erklärung dazu.

2. Habe ich in keinem Satz erwähnt das ich Raubkopien unterstütze oder für gut befinde. Nur weil ich mir die dort gekauft habe heisst das noch lange nicht das ich Raubkopien unterstütze! Sobald die Original DVD erscheint (wenn nicht schon früher) landen diese DVD`s in der Mülltonne.

3. Ist es schon lange kein Geheimnis mehr das man so gut wie alles, sei es jetzt Filme oder Spiele in Asiatischen Ländern (und nicht nur dort) um einiger früher bekommt! Das sollte aber mittler weilen auch jeder wissen.

@Kitamuraaa

Schön also wie du anhand meiner Aussage erkannt hast wie stolz ich deswegen bin und wie sehr ich damit rumpose. Wirklich bemerkenswert.

@Isegrim

Deinen Aussage noch zu Kommentieren währe zu viel des guten.
Man merkt schon das dein IQ nicht gerade hoch ist!

Ach ja....und triple6, danke das du mich in Sachen Rechtschreibung belehrst.
Hut ab!








29.06.2010 17:57 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
@Partyboy Nr. 1:

Also, wenn ich wählen kann, ob ich PREDATORS in einem vollen Kinosaal mit riesiger Leinwand und ohrenbetäubendem Sound gucke oder zu Hause als Raubkopie aus Thailand, dann weiß ich, wofür ich mich entscheide. ^^
Aber wenn Du Dich nun cool fühlst, weil Du ihn - angeblich! - schon zu Hause hast: bitteschön. Unser Einer erlebt das alles dann im Kino.

Im Übrigen wirst du PREDATORS kaum zu Hause haben, denn von dem gab es meines Wissens noch keine einzige Pressevorführung. Woher willst Du den also haben?!

Ansonsten kannst Du uns ja sicher schon mit Input versorgen, den man nicht aus dem Trailer schon kennt! ^^

29.06.2010 18:32 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Da hat er leider recht...

29.06.2010 19:47 Uhr - J.T.
hauptsache der film stellt sich nachher nicht nur als heisse luft heraus...dieser ganze hype im vorfeld nervt...


29.06.2010 20:06 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Robert Rodriguez !

29.06.2010 21:48 Uhr - Riddick1981
@Jack Bauer:
Schon Witzig wie du als Deutscher, falls du einer bist, über die Synchro Schimpfst! Wir haben die Weltweit beste Synchro und nur weil ich nicht so ein obercooler Typ bin und alles in Englisch sehen muss, wie du, lasse ich das nicht auf mir sitzen das du unsere deutschen Synchronschauspieler hier runtermachst!

Was wären Robert DeNiro, Arnold Schwarzenegger, Bruce Willis ohne ihre Stimmen? Für mich bedeutungslos. Da meine Ohren wichtig sind. Schau dir mal Stirb Langsam 3 an, da hat Willis Danneberg, und klingt völlig Fremd!
Du machst es dir einfach, hier zu Schreiben ich hätte keine Argumente, doch die hast du nicht, als du dich mit deiner Aussage, ich schaue alles auf Englisch, davongeschlichen hast.

Ich bin Deutscher und brauche meine Landessprache im Kino, du anscheinend hast ja lieber O-Ton weil das für dich mehr Niveau hat...Uhh

Was gibt es an Freddie Prince Jr. Auszusetzen? Prima Junge. Fand ihn Symphatisch. Tobey Maguire ist genauso brüllend Hässlich mit seinem Froschgesicht. Du bist dann bestimmt auch Fan Rumer Willis, die wäre für dich auch eine Schönheit oder? Oder Kevin Weisman? Na ja dein Name Jack Bauer zeigt ja das dir große Nasen gefallen. :)

Aber eigentlich dürfte dir ja ein primitver SciFi Streifen wie Predators gar nicht gefallen oder? Du müsstest dich ja lieber in Threads von Der Pianist, Aviator oder Die Brücken am Fluss befinden. Da dies dir ja eigentlich zu Unterpreviligiert ist.

Ich denke, wenn ich sage das ich u.a.Fan von Schwarzenegger, Seagal, Lundgren, Stallone,Milla Jovovich, Vin Diesel, Tom Jane,Wentworth Miller,The Rock, Josh Holloway oder Terry O´quinn bin, und das gutaussehende und zum Teil gut Schauspielernde Menschen sind, dann stehe ich hier nicht alleine da!

Brody, Maguire und co können noch so gut Spielen. Sie zwingen mich dennoch zum Abschalten! und das beste an Spiderman war eh nur J.Jonah Jameson und William Dafoe!

Aber du lieber Jack Bauer würdest hier auch einen Sprechenden Chocobo bis aufs letzte Verteidigen, wenn er gut spielt!

P.S.: Als Jack Bauer solltest du doch lieber in Verhörzimmern Spione foltern oder? Denn Jack ist doch kein Mann der Worte!

29.06.2010 22:11 Uhr - göschle
Es kommt nicht von ungefähr, daß sich so macher Hollywoodstar lieber in der deutsch Synchro hört...
ich sag' nur Volker Brandt alias Michael Douglas, eine der besten Adaptionen ever !

29.06.2010 22:33 Uhr - Riddick1981
@göschle: DAAAAAANKE!!!!

Oder Thomas Danneberg(@Jack nicht Danneberger) bei John Travolta, der furchtbar im Original klingt!

Gert Günther Hoffman und Herbert Weicker waren auch unersetzlich auf William Shatner und Leonard Nimoy.

Oder Arne Elshotlz auf Bill Murray & Tom Hanks.

29.06.2010 22:48 Uhr - Riddick1981
@Jack Bauer :

Ich bin ein Anspruchsloser Mainstream-Boy, der sich lieber mit Serien und Filme wie Lost, Twin Peaks, Dune, Babylon 5,Blade Runner etc. beschäftigt!

Alles Mainstream was? Muuah!

Was hast du davon jemals gesehen und verstanden?

Ach ja: Argentinien : Deutschland 3:4

29.06.2010 23:02 Uhr - IamAlex
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.327
Von dem her hat so manch Deutscher Schauspieler in englischen Filmen sowieso das Privileg sich selbst zu Synchronisiern: Thomas Kretschmann,Till Schweiger, Jürgen Prochno

Sogar der gute alte Christopher Lee hat sich schon mal selbst im Deutschen Synchroniesiert "Das letzte Einhorn"

Und was die Sache angeht Filme anhand der Synchro zu beurteilen,das ist nur bedingt richtig.

Nur diese bescheuerten Neusynchros von Klassikern sind scheisse.Beste Beispiele sind "Flammendes Inferno" (wo Steve Mcqueen auf einmal mit Arnies Stimme spricht) oder "Der weisse Hai" wo sie Roy Scheider Eddie Murpie´s Stimme verpasst haben!!!!
Das sind Beispiele für Synchros die Geile Filme versauen.

29.06.2010 23:07 Uhr - triple6
@ Riddick 1981 Nur weil hier ein paar Leute Filme lieber im O-Ton schauen (mich eingeschlossen) muss man doch nicht gleich angepisst sein. Das hat nichts mit Niveau zu tun sondern mit vorlieben.
Fakt ist nunmal das viele Sprüche vor allem bei Komödien in der deutschen Synchro oftmals nicht denselben Witz haben wie im Englischen. Da werden sehr oft ganz andere Sprüche verwndet, da mann das so nicht ins Deutsche übersetzten kann.
Doch will ich hier niemandem was vorschreiben. Wer Filme lieber auf Deutsch sieht, soll das tun.

29.06.2010 23:22 Uhr - Riddick1981
@triple6:
Dem stehen aber die Saugeilen Rainer Brandt Synchros der 70er und 80er gegenüber, wo selbst Bud Spencer in Plattfuss zu dem kleinen Chinesen im Teppichkampf sagte, als der seinen Text vergessen hatte:Mach dir keinen Kopf, das macht schon der Brandt! Selbst erzählt von Rainer Brandt auf der Spencer/Hill Bonusscheibe!
Oder die Synchro von Pulp Fiction oder Last Boyscout! Das sind eindeutige Punkte, die für die Deutsche Synchro sprechen. Ich finds einfach auch Geiler, es auf Deutsch zu sehen. Aber das sind zwei verschiedene Meinungen. Und Angepisst mein lieber triple6 bin ich nur wenn die DFB Elf verliert, mein Laptop keinen Saft mehr, oder ne schnelle Schichtändererung auf Arbeit am Wochenende!

Das hier ist nur ein Hobby für mich. :) Und Anpissen darf mich nur meine Tochter beim Windeln. :)

29.06.2010 23:26 Uhr - Riddick1981
@Iamalex:

Neusynchros machen alles kaputt! Als Kind gab es Duck Tales mit Englischer Musik und 3 verschiedenen Sprechern für Dagoberts Neffen. Dann wurde im Disney Club Ranja Bonalana auf alle 3 Neffen gesetzt und das Lied völlig bescheuert Eingedeutscht.

29.06.2010 23:50 Uhr - Alastor
Es gibt beschissene Synchros und gute.
Arni Filme sehe ich eigentlich grundsätzlich auf deutsch. Arnis Akzent mag ja kultig sein aber gerade in einem düsteren Streifen wie Terminator finde Dannenberg passender.

Aber was ist das für einen Sinn es hat die Schauspielleistung mit Aussehen von Schauspielern gleichzusetzen erschliesst sich mir nicht ganz.

29.06.2010 23:52 Uhr - triple6
@ Riddick 1981 Bei Bud Spencer und Terence Hill stimme ich dir zu das die auf Deutsch viel lustiger sind als im Original.
Bei Last Boy Scout find ich die Englische Originalfassung irgendwie einen Tick wiziger obwohl der auch auf Deutsch von den Sprüchen her wirklich gut gelungen ist. Bei Pulp Fiction hingegen geht bei mir nur das Englische Original.
P.S. Den mit nur meine Tochter darf mich anpissen fand ich gut.

29.06.2010 23:55 Uhr - wolf1
Guck auch meistens mit Originalton,aber manches auch nicht:zB.Die Zwei,die Sprüche in der deutschen Fassung sind einfach göttlich!

30.06.2010 01:36 Uhr - Riddick1981
@Alastor:
Ich bitte euch um Nachsicht. Ich habe Urlaub während der WM2010 genommen. Wenn der vorbei ist, wird mir auch die Zeit zum Posten fehlen. Nur sind einige Posts auch nicht Promille frei und meist während der Abend Spiele. Ein oder Zwei Dinge solltet ihr eher Zweideutig sehen, bzw. nicht so Bierernst. Es ist auch ne Ordentliche Portion Sarkasmus mit bei.

@alle: Ich habe hier eindeutig meinen Frust, als Predator Fan öffentlich gemacht, mit der Besetzung von Adrien Brody. Ich mag ihn einfach nicht. So wie meine Frau kein Fan von Kiefer Sutherland ist, den ich ziemlich Cool finde.

Es gibt Actors, die wirklich keine Schönheiten sind, aber sehr Charismatisch und Symphatisch auf mich wirken. Darunter Zählen u.a. auch Lance Henrikson, der ein wirklich guter Schauspieler ist. Adrien Brody ist Imho ein Schlacks mit langer und schiefer Nase...Bäh.

Und auch "Der Pianist" ist mir bekannt, war aber gerade wegen ihm ein Rotes Tuch, da dieser Actor Imho ne Einschlafpille ist.

Zu Predators: Leider werde ich im Bezug auf Brody genauso Abkotzen, wie bei der Besetzung von Frodo Beutlin oder der des Harry Potter. Imho Fehlbesetzt!

Ach ja, um noch mehr in die Kerbe zu kloppen: Jack Shepherd in Lost ist absolut Fehlbesetzt mit diesem Wackelkopf Mathew Fox, der nur Kopfschütteln kann. Auch hier waren die wirklichen Stars Michael Emerson und Terry O´quinn! (Jajajaja Jack Bauer, Emerson ist auch ein Großnasenzombie! Aber er ist Cool!)

30.06.2010 01:53 Uhr - Riddick1981
@triple6:
Manfred Lehmann auf Bruce Willis in Last Boyscout:

Wenn das Band ruiniert ist tret ich dir in die Eier! Nun sie dir das? Das kannst du jetzt nur noch wegwerfen!

Oder:

Zuhälter:Du warst zur falschen Zeit, am falschen Ort! Willis: Das sagst du! Ich hab gestern deine Frau gevögelt!
Zuhälter: Woher weist du das es meine Frau war?
Willis: Weil sie sagt, ihr Typ sieht aus wie ein Verwixxter Zuhälter mit Hut!
Zuhälter: Du bist sehr komisch, für nen Typen mit ner Kugel im Kopf?
Willis: Nach deiner Alten, brauch ich sicher Zwei!
Zuhälter: Wohin hättest du es denn gerne? In die Brust, oder im Kopf?
Willis: das hat deine Frau auch gefragt!
Zuhälter: Schluss mit diesem, deine Frau Scheiß!
Willis: Frag mich, wie Fett sie ist?
Zuhälter: Was soll das Mann? Wie Fett ist sie?
Willis: So Fett, das ich sie in Mehl Rollen musste um die Feuchte stelle zu finden!
Wenn du ihr auf den Schenkel klopfst, folge den Wellenbergen! Ich behaupte nicht das sie Fett ist, aber ihr Highschoolfoto wurde aus der Luft aufgenommen!
Zuhälter: Muah! Urgh! Du Mistkerl!
Willis: Mehr als das!

HAMMER ODER?

30.06.2010 06:16 Uhr - göschle
Bis auf Larry Fishburne und Danny Trejo bin ich gegenüber der restlichen Cast von Predators ohnehin skeptisch.
Kommt mir alles ein wenig, wie ein bunt zusammengewürfelter Haufen mit dem Hang zum akutem Overacting vor und dann noch dieses Angsthasengesicht Brody in der Hauptrolle, also da hoffe ich, daß es wenigstens lustig zur Sache geht ;-)
Klar, es geht nichts über eine gute deutsche Synchro, dies ist bei mir auch der Hauptgrund weshalb ich mir fast ausschliesslich Silberlinge mit der dt. Tonspur kaufe.

30.06.2010 09:47 Uhr - triple6
@Riddick 1981
Voll der Hammer die Szene. Ach was, der ganze Film ist Hammer!!!

30.06.2010 10:35 Uhr - Kenny
Das is doch gut, uncut is immer gut! Ich bin gespannt wie der Film is aber ich glaube nicht, das er Teil 1 und 2 übertreffen kann!

30.06.2010 12:13 Uhr - <DooM>
Ich hoff ja das Lawrence Fishburne nicht nur so ne '' ich hüpf mal im Hintergrund rum '' Rolle hat, war von Armored in dieser Hinsicht schon ein wenig enttäuscht.

30.06.2010 15:03 Uhr - maneaterpsycho
User-Level von maneaterpsycho 1
Erfahrungspunkte von maneaterpsycho 24
AVP 1 war so ein scheiß der 2 geht.
Hoffe das dieser film wieder so gut wird wie die ersten beide teile.
Brody find ich sehr gut als schauspieler und auch ne gute besetzung, sind eigentlich fast alle gut besetzt

30.06.2010 15:31 Uhr - styla88
könntet ihr nicht auch gleich bei den anrufen und fragen wie es mit der dvd freigabe ausieht wäre nicht schlecht zu erfahren ob sie schon bei der kino freigabe eine leichte jugendgefärdung festgestellt haben so wissen wir wenigstens vor kinostart was bei den film so ab geht.

30.06.2010 17:12 Uhr - J.T.
danny trejo rockt der steckt den pianisten inne tasche....they just fucked with the wrong mexican

01.07.2010 15:06 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Danny Trejo kann den gar nich' inne tasche stecken...die sind voll mit Messern.

02.07.2010 02:02 Uhr - Isegrim
@ Riddick1981, göschle und triple6

Bin ganz Eurer Meinung!!!

Erst kommt Heimatsprache, damit man den Film auch in vollen Zügen geniesen kann und nicht dauernd Satzbausteine zusammen sätzen muss. Ich kann schon sehr gut english bzw. ''Angloamerikanisch'', aber die nuscheln einfach zu viel, oder reden viel zu schnell, ausserdem bin ich schliesslich kein Ami und wenn man ständig anhalten und zurücksetzten muss, damit man den Dialog, Witz oder Sarkasmus auch versteht, ist das Filmvergnügen auch nicht mehr gegeben!

Und wenn mir jetzt einer von diesen Klugscheissern erzählen möchte, das er mit seinem popligen schul-english jedes wort, inklusive Sarkasmus, Witz und den gesamten Dialogablauf perfekt versteht, dann ist er Prahler und Lügner und mehr auch nicht!!!

Ich habe einige Amis in meinem Familien und Bekanntenkreis, sowie einige Ausswander und letztere die schon fast ''10 Jahre'' drüben sind, sagen das sie jetzt erst so richtig alles verstehen!!!

Also kommt mir nicht mit eurem Prollgeschwafel von wegen die O-Synchro und wer kein english kann usw. .....^^

Ich schaue auch gerne mal meine alten Filme im O-Ton, ist bei vielen Filmen wie Taxi Driver, Stirb Langsam, Robocop, Predator, Rambo usw. echt Kult!!! Aber nimmt man z.B. Rambo, der ist im O-Ton kaum zu ertragen wegen Sylvester Stallones grausiger Stimme und seinem genuschel und dann kommt noch dazu das die deutsche Synchronstimme ihn wesentlich markiger/härter klingen lässt als seine doch sehr weiche stimme, was viel besser rüberkommt!!!

Soviel dazu...

Skol & Salute

Isegrim

Ps. 99 prozent der Amerikanischen Bevölkerung sehen sich un-synchronisierte ausländische Filme garnicht erst an... das nenne ich aroganz... also, warum sollten wir dann auf unsere Heimatsprache verzichten!!!

02.07.2010 09:36 Uhr - Riddick1981
@Isegrim:

Das geht runter wie Öl!!!!

Oh ja, die Amis sind sehr Arrogant.

Und wieso muss Original immer besser sein? Die Simpsons sind in Englisch kaum mehr zu verstehen. Da hast du voll und ganz Recht!

Und Sly ist auf Deutsch viel besser! Hast du wieder Recht!
Dieser Thomas Danneberg hat einfach eine Supergeniale Synchronstimme! Der macht aus Stallone, Travolta, Schwarzenegger erst richtig große Stars! Die klingen im Original Grausig!

Predator ist auf Deutsch aber auch geil! Dutch Schäfer: Jim Hopper! Green Berets aus Fort Brack! Was hatten die hier zu suchen? SIEH DIR MAL DIE SZENE AUF ÖSIENGLISCH AN!!! oder Dutch Schäfer mit : Du bist so Abgrundtief Hässlich!!!

Übrigens, macht mal am Anfang bei Predator, wenn Arnie sich mit dem General unterhält, die Augen zu! Dann hört ihr Bud Spencer und Terence Hill!!!!

02.07.2010 13:54 Uhr - Riddick1981
Das beste an Brody ist seine Nase, mit den er Broschen auf die Predators Ault und sie somit Kampfunfähig macht! Also Predatoren, Vorsicht vorm Broschenmonster...

02.07.2010 14:00 Uhr - Isegrim
@ Riddick 1981

Ja stimmt, die deutsche Synchro bei Predator ist echt geil... ''Du bist so abgrundtief hässlich...'', ''Du blutest''; ''Ich habe keine Zeit zu bluten...'' !!!

Aber ich muss trozdem dazu sagen, das er im O-ton auch was hat, bestes Beispiel : ''...abgrundtief hässlich'' = ''...real ugly Motherfucker''

Ist schon irgendwie witzig...

Und in Predator zwei, nennt Danny Glover den Predator, als er am Haus hängt im O-Ton ''Pussyface''.... *g* was ich irgendwie sehr passend finde!!!

Leider haben sie bei Teil 2 in der deutschen Synchron den running Gag versaut mit dem abgrundtief hässlich, im O-Ton ist der nämlich immernoch ''real ugly Motherfucker'', als er dem Predator den Helm abnimmt!

Ich denke auch das wird der Grund sein von den meist jüngeren Usern hier, den O-Ton zu bevorzugen, wegen den ganzen fucks und sucks... und was weis ich noch nicht alles... den verstehen werden die meisten wie gesagt nur die Hälfte, aber oh jo wie cool in jedem zweiten Satz ein Schimpfwort...^^

Ich belustige mich eher an solchen Dialogen, aber es ist für mich nicht ausschlag gebend, ich seh mir die Filme halt nur gern mal im O-Ton an weil ich die Original Stimmen hören möchte und auch den Unterschied in den Dialogen, soweit verständlich!

Aber zu erst wird der Film in deutscher Sprache geschaut, ob nun 1 zu 1 übersätzt oder nicht, ist ja nicht so das man die Handlung nicht mehr nachvollziehen könnte!!!

Und dann kann man sich auch noch mal den Film im O-Ton ansehen, was bei Stirblangsam z.B. wirklich Sinn & Spass macht, da die Terroristen zum großen Teil deutsch sprechen (auch deutsche Schauspieler) und sogar andere Namen haben!

Nur mal so als Tipp für die, die es noch nicht wussten (solls auch geben *g*)

In diesem Sinne

Skol & Salute

Isegrim

02.07.2010 15:44 Uhr - Riddick1981
@Isegrim:

Wtf? Aus Hans Gruber, Jack gruber zu machen...usw....das ist peinlich!!! Vor allem das mit den Namen auf Mclanes Arm. Wie war das? Hans und Karl, die bösen Buben aus dem Märchen? Wtf?

Naja. Vielleicht hätte Adrien Brody die Terroristen wegrotzen sollen mit seiner Nase! :)

Ich bin genauso. erst Deutsch, dann nochmal Deutsch, dann O-Ton! Es kommt Geil wenn Schimpfwörter nich Synchronisiert wird!
Beispiel VanDamme: In Cyborg sagt Fender, Motherfucker, als das Messer an ihm vorbeifliegt.
Oder VanDamme selbst, der Fuck schreit...dem steht ein grottiges, Arschloch, von Danneberg entgehen, kurz vor Schluss!

Im ganzen finde ich, das in den meisten Filmen, die Synchro verharmlost wird, in dem man Wörter wie Mistkerl usw. für Motherfucker verwendet.

Schlecht finde ich das man Thomas Danneberg auch in Predator 2 besetzt hat. Das war Kake, Kake, Megakake!!!

Was haben eingige gegen AvP? Ist doch mal sowas Geil das Teil! Die Kämpfe, die Pyramide, Bishop,....aller Megacool!

02.07.2010 17:30 Uhr - Isegrim
@ Riddick1981

Jepp, das mit den Schimpfwörtern geht mir auch immer auf den Sack!!!

Ich fand das damals auch ziemlich hart, was die alles so um-synchronisiert hatten, als ich anfang der 90'er meine erste Tapes aus Ami-land bekam, wie halt Rambo, Predator, Stirb Langsam, Lethal Weapon, Terminator, Robocop usw. , aber das war so ungefähr mein staterpackage *g* und ganz klar, wir fanden die Kraftausdrücke natürlich auch geil, alles andere wäre gelogen ;-), aber das war ja nicht der Grund zum anschauen, sondern in erster linie weil sie uncut waren!!!

Mit Adrian Brody geb ich Dir 100 prozent recht, der hässliche Jammerlappen mit seinem Opfer Gesicht hat mir King Kong versaut!!!

Und jetzt auch noch Predators, aber mal sehen...^^

Ja, bei Cyborg (Kult!!!) ist das auch ganz extrem, als die Kinder bzw. Jugendlichen das nich schon 1000 mal auf der Strasse bzw. in der Schule gehört haben!!! Vorallem wenn ich an meine Kindheit denke, oder was mein Sohn schon alles ''mit nach Haus'' gebracht hatt...^^ *g*

AVP? Stimmt ich find den auch ganz gut, bischen zu wenig Blut (für so einen crossover), aber trozdem gut, nur leider war Bishops/Henriksens Part zu kurz und zu klein(für meinen Geschmack)!

Aber der AVP2 hatt es ja besser gemacht, den find ich richtig geil, vor allem von der Thematik mit der KLeinstadt, klassisch, wie in den 80'ern!!!

02.07.2010 17:36 Uhr - Isegrim
28.06.2010 - 12:34 Uhr schrieb Riddick1981
AvP2 war eine Schande von FOX!!! Kindermord, Babymord en Masse im Krankenhaus,...




Gerade nochmal gelesen...

Das stimmt schon, das war ziemlich hart (hab auch Kinder), aber leider auch realistisch, denn wenn es wirklich so wäre, würden die vor unseren Kindern keinen halt machen!!!

Aber so war das ja von mir nicht gemeint, ich find die Situations Geschichte an sich gut, halt klein und dreckig, wie in den 80'ern!!!

Skol & Gruss

02.07.2010 19:33 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
@Alastor: sorry, aber da liegst Du falsch. Den Spider-Man im sog. Reboot wird Andrew Garfield spielen. Das ist sehr wohl beschlossene Sache.
Und wie ich schon sagte: ein 08/15-Teeniegesicht, das man nicht kennen muss.

02.07.2010 19:51 Uhr - Riddick1981
@Isegrim:

Anhand meines Namens weiste ja auch mit welchen Filmen ich aufgewachsen bin. Dann noch neben einer Videothek zu Wohnen und einen 9 Jahre Älteren Bruder zu haben, das geht ab!

Es war unglaublich was damals Zensiert wurde. Es gab aber auch Ausnahmen eben wie Last Boyscout!

Ich bin selber Vater von 2 Töchtern und auch wenn du Recht hast mit AvP2 so kann es nicht sein, das man das so Explizit zeigen muß, das war schon bei Dawn of the dead abartig, ich habe einfach einen Ekel vor so etwas...so in Etwa, wie diese große Nase von Adrian Brody.
Aber das Flair war in Ordnung, nur auch hier gab es keinen Sympathischen Helden. Es war alles nur Teeniegehabe. Zu AvP: Ja lance war zu kurz, wie immer zu kurz in Alienfilme. Toller Charismatischer Typ. Millennium kann ich dir nur empfehlen.

Mir hat King Kong, King Kong versaut. Und Brody und Black. Päh. Richtigerweise ein Flop.

02.07.2010 21:45 Uhr - Isegrim
@ Riddick1981

Hehehehe ich bin 75'er Jahrgang und wir haben damals auch neben einer Videothek gewohnt und mein Nachbars-Kumpel hatte den großen Bruder, ich kann das also sehr gut nachvollziehen!!!

Ja, früher als ich noch keine Kinder bzw. Familie hatte, war ich warscheinlich zu abgestumpft, da fand ich solche szenen zwar sehr hart, aber sie haben mich nicht sonderlich berührt als andere. Aber seit ich z.B meine Tochter (3 Jahre) habe, musste ich bei Predator doch etwas schlucken, man hat da dann doch immer die eigenen Kinder vor Augen. Aber Du hast recht, so etwas muss nicht extra noch so explizit gezeigt werden, der Meinung war ich damals schon bei Man-Eater, irgendwo muss auch Schluss sein!!!

Millenium habe ich natürlich gesehen, sehr gute Serie!!!

Ich bin sowieso ein großer Fan von Lance Henriksen, schade das er sich in den letzten Jahren für so viele Billig-Produktionen verrammschen lies...^^, wenn man da mal bedenkt was für genialen Filme Er mitgewirkt hat, Terminator, Aliens, Near Dark, Pumpkinhead, Stone Cold, Man's best Friend, Harte Ziele... usw. er ist aufjedenfall ein genialer Charakter Darsteller!!!

Ja ja, der Zinken von Adrian Brody...^^ *gg*

02.07.2010 22:13 Uhr - Riddick1981
@Isegrim:
Dann durftest du Evil Dead noch Uncut sehen. Bei mir hieß es, nach Verbot wieder frei, und er war Cut!!!

Brody hat Ähnlichkeit mit Jens Todt, vom Vfb Stuttgart damals. Nur diese Nase? Warum ist sie so Schief? Wieso Gähne ich bei seinem Antlitz?

Du nennst ja Gerade, den Ginialen Pumkinhead. Warum gab er sich für diese Billig-Sequels nur her??? Schade drum, auch wegen seines mittlerweile hohen Alters. Du hast aber noch den Coolen House III vergessen wo er neben Brion James spielte. Oder Piranha 2 wo er seine Kontakte wohl knüpfte für Aliens...

Was ich bei AvP schade finde ist, das die Story um Wayland/Yutani nicht beendet wurde. Das wollten die im 3. Teil machen. Alleine diese SL in beiden AvPs machen die Filme für Alien Fans sehenswert!

Zur Synchro der Predator Filme:
Es gibt heute nichtmal ansatzweise so gute Sprecher, wie in den 80ern! Die Besetzungsliste im ersten Teil war richtig angenehm zu hören. Ausnahmequalität, wie auch schon 2 Jahre zuvor bei Aliens!

Dieser Gressiecker auf Private Hudson war mal sowas von GEIL! Man hört wie langweilig Hudson in den Szenen der Special Edition ist, wo Gressiecker leider schon verstorben war...Ich sag nur: Solls Bishop machen! Ist ne gute Idee!

Wo sind denn heutzutage die Coolen Stars mit ihren Coolen Stimmen? Wenn Langnasenzombie Brody das beste ist was es gibt, na dann gute Nacht!

03.07.2010 01:23 Uhr - Isegrim
@ Riddick1981

Jepp, ich hab damals allein 3 Beschlagnahmungen und wieder Kürzungen des Films in weiteren abständen mitbekommen, bis irgendwann nur noch ne total verstümmelte Version im Verleih war!

Naja, finde ich eigentlich nicht, aber hässlich isser trotzdem und nen langweiliger "Schauspieler" obendrein!!!

Nein nicht vergessen *g*, nur verdrängt... ich fand House 3 nicht so berauschend, genauso wie Piranha 2 und würden da nicht besagte Leute mitspielen, hätt ich sie mir nie gekauft, bzw. würden die Filme garkeinen charisma haben und wären schonlängst in der versenkung verschwunden, aber die geschmäcker sind halt verschieden....!!!

Das stimmt, die Synchronsprecher werden qualitativ immer schlechter,auch für Großproduktionen....

Da geb ich Dir recht!!!

03.07.2010 05:29 Uhr - triple6
@ Isegrim
Fühl dich jetzt nicht angegriffen, aber wenn du ständig zurückspulen musst und sätze zusammenbastellst, kannst du wohl doch noch nicht so gut English.Ich habe English nicht in der Sschule gelenrt. Ich musste in meinem alten job viel English sprechen und habe mich daher darin ständig verbessert. Und ich schaue Originalfassungen bereits über 10 Jahren. Ich hab mich halt mittlerweile so daran gewöhnt,dass ich nicht mal mehr ins Kino gehe wenn da ein Film nur auf Deutsch läuft. Denn bei uns in der Schweiz läuft seit je her alles auf Englisch mit Deutschen Untertiteln. Auch so kann mann Englisch lernen.

Zum schluss frage ich mich warum reden alle davon dass in Avp2 Gewalt an Kindern gezeigt wird. Das stimmt doch so nicht ganz. Mann sieht nur das Predalien (glaube ich)das durch das Fenster zu den Kindern schaut. Den Rest kann man ja nur erahnen. Gezeigt wird aber nichts (zum Glück).

03.07.2010 12:58 Uhr - <DooM>
Hab grad neue filmclips auf zelluloid.de gefunden sehr geil ;-)

03.07.2010 14:05 Uhr - triple6
@ DooM
Hab mir grad die Clips angeschaut. Hammer Geil. Freu mich schon auf Donnerstag. Vielen dank für den Tip.

03.07.2010 15:04 Uhr - Riddick1981
@triple6:
Ach ja? Und was ist mit de kleinen Jungen dem eine Alien aus der Brust springt? Das geht mir einfach zu weit und zeigt mir das su keine Kinder hast, sonst würdest du mitfühlender reagieren. So etwas qualvolles zu zeigen und ein Kind so etwas spielen zu lassen ist krank!

Was haben Kinder in 18er Filmen zu suchen?

03.07.2010 15:46 Uhr - triple6
@ Riddick 1981
Stimmt du hast recht.Die Szene hab ich total vergessen.
Und ja ich habe noch keine Kinder. Kann ich irgendwie nachvollziehen dass das einem dann voll gegen den Strich geht,wenn man selbst Kinder hat.

03.07.2010 17:48 Uhr - IamAlex
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.327
Ach ja? Und was ist mit de kleinen Jungen dem eine Alien aus der Brust springt? Das geht mir einfach zu weit und zeigt mir das su keine Kinder hast, sonst würdest du mitfühlender reagieren. So etwas qualvolles zu zeigen und ein Kind so etwas spielen zu lassen ist krank!

Was haben Kinder in 18er Filmen zu suchen?



Nach Deiner Ansicht dürften keine Kinder in Filmen zu sehen sein,die FSK 18 bzw Spio/jk sind? Fände ich ja sehr realistisch.

Dann wundert es mich,dass du hier nicht schon längst "Friedhof der Kuscheltiere" erwähnt hast,da durfte ja schliesslich,der damals 3 Jährige Miko Hughes (als Zombiekind)einem alten Mann die Achillessehne durschneiden,seinen Mund zerschneiden und ein Stück Fleisch aus dem Hals beissen.Danach wird er von seinem Vater getötet und verbrannt.

Oder in Robocop 2 läuft ein Kind mit schweren Waffen rum vertickt Drogen und wird abgeknallt...

Und bestes Beispiel. Uwe Boll´s Postal,da werden bei dem Amoklauf der Terroristen ausschliesslich Kinder abgeknallt. (achja der is ja FSK 16)

03.07.2010 18:57 Uhr - Riddick1981
@IamAlex:
Richtig! Finde ich alles nicht gut! Wie erklärt man einem 3 Jährigen das er mit einem Skalpell, einen alten Mann umbringt? Krank der Film!

Ich weiß nicht was das auf Kinder für eine Auswirkung haben kann. Aber denke nicht, das ich nicht diese Filme auch besitze. Ja, ich habe all diese Filme in meinem Besitz. Ich hab halt nur die Meinung. Und wenn Kinder in Erwachsenen filmen mitspielen, dann sollten sie tunlichst nicht Morden oder Ermordet werden.

Nicht falsch verstehen: Dawn of the Dead ist einer meiner Lieblingsfilme, aber diese Kinderszene ist, auch wenn Realistisch weil es ja auch Zombiekinder geben muss, absolut Pervers und Ekelt mich an.


03.07.2010 19:32 Uhr - Isegrim
03.07.2010 - 05:29 Uhr schrieb triple6
@ Isegrim
Fühl dich jetzt nicht angegriffen, aber wenn du ständig zurückspulen musst und sätze zusammenbastellst, kannst du wohl doch noch nicht so gut English.Ich habe English nicht in der Sschule gelenrt. Ich musste in meinem alten job viel English sprechen und habe mich daher darin ständig verbessert. Und ich schaue Originalfassungen bereits über 10 Jahren. Ich hab mich halt mittlerweile so daran gewöhnt,dass ich nicht mal mehr ins Kino gehe wenn da ein Film nur auf Deutsch läuft. Denn bei uns in der Schweiz läuft seit je her alles auf Englisch mit Deutschen Untertiteln. Auch so kann mann Englisch lernen.


Tu ich nicht!
Aber ich denke ich spreche sehr gut english bzw. eher angloamerikanisch, doch passiert es mir trotzdem das ich ab und zu mal das ein und andere Wort nicht verstehe weil die Acteure zu schnell und zu undeutlich sprechen oder auch zu leise und wenn man nicht in der Routine ist, ich sreche ja nicht an dauernd mit meiner Familie bzw. Bekannten oder schaue täglich wie früher zu VHS Zeiten O-Ton, ausserdem war das auch eher allgemein gemeint!!!

Skol & Gruss

Isegrim

03.07.2010 19:41 Uhr - Isegrim
Ja, hab mir auch gerade die Clips angeschaut, sieht wirklich sehr gut aus!!!

Naja, bis auf Adrian Brody...... ^^ *gg*

03.07.2010 22:12 Uhr - Riddick1981
@Isegrim:
Rober Rodriguez hat ja schon immer gegen den Strich besetzt. George Clooney war bei From Dusk till dawn auch Ungewöhnlich, aber eben sehr gut. Und ein Fan vonb antonio Banderas werde ich auch nie, aber er war auch gut. Jetzt hab ich den Clip gesehen von Predators gesehen und meine das Adrien Brody hier völlig fehlbesetzt ist! Man wie hätte ich mich über einen David Caruso in diesem Film gefreut, auch keine Schönheit, aber eben Charismatisch und Cool ohne Ende...Perfekt für Onliner

03.07.2010 23:14 Uhr - Riddick1981
Hier mal ein Foto, lasst euch Zeit mit einer Antwort!

http://www.blackmailmag.com/public/Image/Adrien%20Brody.jpg

03.07.2010 23:49 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Ihr gebt hier einen Scheiß von euch, unfassbar! ^^

04.07.2010 00:42 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Danke...Onliner...Jesus H. Tittyfuckin' Christ...

04.07.2010 10:22 Uhr - triple6
Ich werd mir erst den Film ansehen. Dann werden wir sehen ob es eine Fehlbesetzung ist oder nicht. Ich fand zum Beispiel auch Leonardo Di Caprio nie gut, bis ich Blood Diamond von ihm gesehen habe. Jetzt seh ich den sehr gerne.

04.07.2010 10:55 Uhr - Riddick1981
@triple6:

Das nennt man Assimiliert!

04.07.2010 12:32 Uhr - triple6
@ Riddick1981
Ich muss schon zugeben dass ich lachen musste als ich das Foto von dem Link gesehen habe.

04.07.2010 12:55 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Riddick, wie alt bist du eigentlich, 12? ^^

Regst Dich hier völlig unangemessen auf und dichtest Dir hier irgendwelche Dinge zusammen, die völlig an den Haaren herbei gezogen sind.

Vielleicht solltest Du einfach aufhören, den Thread hier mit diesem Schwachsinn zuzumüllen.

Und sei doch einfach froh, dass mit AVP2 mal ein Film die Eier hatte, auch ein Kind über die Klinge springen zu lassen. Das war das Einzige, was mich beeindruckt hat an dem Film!

04.07.2010 13:21 Uhr - triple6
@ Jack Bauer
Avp2 ist nicht der erste Film der Gewalt an Kindern zeigt.
oder kennst du etwa das Original von Dawn of the Dead nicht.
Wie alt bist du?????

04.07.2010 15:55 Uhr - Riddick1981
Jetzt geht die Post ab hier!

Tja Jack Bauer. Wenn du die Posts hier Lesen würdest, anstatt sie als Müll zu deklassieren, dann müsstest du hier nicht so unsachlig herumsticheln bzw, Gift und Galle Spucken.

Und "Balls" braucht man hier im Thread, bei einigen Kommentaren hier.

So Jack, nun komm mal runter, zisch ein kühles Blondes und freu dich aufs WM Halbfinale. Alles nicht gleich persönlich nehmen.

@Präsident Clinton:
Die Liegen hier immer neben meiner Brause, bevor ich den thread öffne. Freu :)

05.07.2010 15:49 Uhr - Midnight Meat Man

ACHTUNG !!!!!!!!!! ACHTUNG !!!!!!
Mittwoch läuft die VORPREMIERE zu Predators !!!!
ES IST EINE GEKÜRZTE 16er FASSUNG habe eben mit dem Kinobetreiber des Kinopolis telefoniert, da auf der Homepage von Kinopolis der Predators ab 16 gelistet ist.

Ich fragte ob der Film geschnitten läuft da er von der FSK ungekürzt fürs Kino geprüft wurde , und ich es mit meinen Jungs nicht tolerieren würde wenn dann die cut Version läuft, da es betrug am Besucher wäre.

Ab DONNERSTAG dem 8.7 läuft die von der FSK geprüften 18er Fassung fürs Kino !!!!!!!
Nur die Vorpremiere ist zensiert auf 16 !!!!!!


Finde das ist schon ein starkes Stück !!!!
Wenn am Donnerstag die zensierte 16er immer noch läuft steh ich sofort auf und will mein Geld zurück !!!!!

05.07.2010 21:24 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Halte ich für extrem unglaubwürdig, dass die eine 16er-Fassung nur für die Vorpremieren am Mittwoch herausbringen. Welchen Sinn hätte das?!

Sollte tatsächlich eine gekürzte 16er-Fassung des Films laufen, wäre es wahrscheinlicher, dass die genauso regulär startet wie die 18er-Fassung und die Kinos eben selbst entscheiden, welche Fassung sie zeigen wollen (wie es zuletzt unter anderem bei THE INCREDIBLE HULK der Fall war).

Da aber bisher nichts von einer 16er-Fassung zu lesen war und auch die FSK keine solche Fassung listet, halte ich diese Meldung für eine Ente.

06.07.2010 07:49 Uhr - Midnight Meat Man
War heute gerade eben nochmal auf der Kinopolis Homepage und es wurde eine änderung vorgenommen !!

Der Film hatte vorher eine Lauflänge von 110 min. mit FSK 16

Bei der FSK mit 107 min. und ner 18er Freigabe gelistet.

Die Änderung hat folgendes ergeben :
Läuflänge 105 min. FSK 16 !!

SO und das ist KEINE ENTE , dass ist FAKT.

06.07.2010 14:07 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Habe auf der Homepage meines Kino nachgesehen, da steht er mit 105 Min und mit FSK 18! Also kann das bei dir kein Fakt sein, zumal die FSK-Datenbank keine geprüfte 16er-Fassung listet. Das ist Fakt!

06.07.2010 15:48 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Doch, tust Du!
Wie schon gesagt: von PREDATORS wurde keine gekürzte Fassung zur Prüfung vorgelegt und ab 16 freigegeben. Guck Du doch auf der FSK-Homepage und vergewissere Dich, dass Du Unfug redest.
Nur zur Info: es gibt endlos viele Beispiele, in denen die Homepages von irgendwelchen Kinos oder Kinoketten vorab falsche Informationen zur Freigabe oder Lauflänge in Minuten veröffentlicht haben.

Aber hey, mir ist das doch rille, ob Du den Film nun im Kino guckst oder nicht. Dann bleib halt zu Hause, wenn Du meinst, Dein Kino würde eine gekürzte Fassung zeigen! ^^

Wichtig ist mir nur, dass Du keine falschen Sachen postet und andere Leute wegen Dir dann zu Hause bleiben und sich um den Spaß bringen lassen. Womöglich glaubt Dir noch jemand diesen Unsinn!

06.07.2010 17:37 Uhr - Midnight Meat Man
Bleib in deinem glauben und gut ist !!!!!
Ich gebe nur Informationen weiter die mir selber und persönlich vom Kinobetreiber gegeben wurden mündlich und nicht schriftlich !!!!

und wenn dieser sagt es gibt eine 16er zur Vorpremiere und ab dem veröffentlichungstag die ungekürzte dann wird das wohl so stimmen glaube kaum das eine Kette wie Kinopolis in der Sicht scheisse verzapft.

Und es absolut NIX mit falschen sachen Posten zu tun es geht einzig und allein um die Tatsache das man schon GENUG VERARSCHT wurde wenn man ins Kino geht !!!
Die Leute sollen sich einfach genau informieren bevor se im Kinosessel sitzen und merken das da ettliche stellen fehlen.

06.07.2010 18:34 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Schön wäre es, wenn Du Dich einfach mal etwas genauer informieren würdest. Oder wenn Du die grauen Zellen mal etwas anstrengen würdest.

Welchen Sinn hätte es bitteschön, eine gekürzte Fassung zur Prüfung einzureichen, um diese dann ausschließlich für die Vorpremiere am Mittwoch zu zeigen und dann auf die ungekürzte Fassung umzusteigen?! Hast Du eine Ahnung, was so eine Prüfung bei der FSK kostet? Meinst Du, die würden soviel Geld investieren, um die gekürzte Fassung einen einzigen Tag laufen zu lassen?

Deswegen sagte ich ja schon: wenn es wirklich zwei Fassungen von PREDATORS geben würde, würden die sicherlich parallel laufen und die Kinos würden entscheiden, welche Fassung sie zeigen. Da es aber außer Deiner Kino-Homepage kein weiteres Anzeichen für eine gekürzte 16er-Fassung des Films gibt (und auch hier sagte ich bereits: gäbe es eine, wäre diese in der Datenbank der FSK gelistet; dort gibt es aber nur eine "Keine Jugendfreigabe"-Fassung!), muss man leider davon ausgehen, dass der Herr/die Dame, mit der Du gesprochen hast, nicht richtig informiert waren. Und - auch das schrieb ich bereits - das wäre nicht das erste Mal.

Wie dem auch sei: auf der Homepage meines Kinos steht der Film mit einer Laufzeit von 105 Minuten und mit FSK 18. Also bleib doch einfach zu Hause und warte auf die DVD.

07.07.2010 00:46 Uhr - Riddick1981
So, ich habe mir seit dieser Meldung mal wieder alle Predator Filme reingezogen und muss echt mal alle Miesepeter dieses Threads ansprechen!

Nach Predator 1 und 2, die echt Geil sind, habe ich mich an den viel kritisierten AvP rangemacht!

Fazit zu AvP: Ein Hammergeiler Film, der mich an James Camerons Aliens erinnert. Das Setting ist Top. Die Darsteller, allen voran Henrikson, Lathan und der schwarze Typ aus Resident Evil sind überzeugend und Cool. Die Story funzt Super. Die Pyramide und Antarktis als Setting sind Hammer. Die Masken und Effekte gefallen. Die Handlung ist zig mal besser als in den Games. Die Predators Rocken. Und der Splatter ist in Ordnung.

Was wollt ihr?

In Aliens war der Gewaltgrad genauso hoch. Dort wurde auch vieles nur angedeutet. Ich finde diesen Film als Alien Film Genial. Als Predator ist er sicher etwas Blutarm, aber es ist auch ein Crossover! Alos Wtf?

Predators muss erstmal diesen Film besser machen. Was um einiges schwerer wird, da die Darsteller hier gefallen.

AvP hat mich, mehr als Überzeugt! Wenn ich nach einigen Maß Bier, Bock auf diese Filme habe, dann fällt die Wahl auf Predator, Predator 2, AvP, Aliens! Punkt.


07.07.2010 09:35 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Splatter ? In AvP ?!?

07.07.2010 10:01 Uhr - Riddick1981
Ja Splatter! Ich rede hier auch von der Century³ Cinedition von Fox. Der ganze Film ist in dieser Version runder, blutiger und passender als die PG-13 Kinofassung.

Gibt es eigentlich 2 verschiedene openings? Mir kam es so unbekannt vor, als der Antarktis Typ vom Predator angegriffen wurde und der Predator vom ALien attakiert wird? Tötet der Predator nicht einfach den Mann???

07.07.2010 13:06 Uhr - John Wakefield
Also ich war auf der Kinopolis Seite und wenn ich mich nicht verlesen habe, ist der Film am Mittwoch, den 8.7 mit FSK 18 und 105 Min. angegeben. Im UFA Palast steht auch FSK 18, allerdings mit 107 Minuten - soviel zum Thema genaue Angaben. Eine FSK 16 zur Vorpremiere kann ich mir auch nur schwer vorstellen, ist mir aber letztendlich auch wurscht, da ich mir den Film erst nächste Woche anschauen werde. Und da läuft definitiv die 18er Fassung.
Zum Thema Brody: Ein hervorragender Schauspieler, wobei ich zugeben muss, dass ich mir einen Darsteller mit mehr physischer Präsenz gewünscht hätte. Aber mal abwarten, ich glaube der Film wird trotzdem ganz gut.
Meine Wertungen:
Predator 1: 10/10(einfach perfekt)
Predator 2: 9/10(hervorragende Fortsetzung)
AvP: 8/10(in der Century Edition)
AvP 2: 6/10(tolle Kleinstadt-Atmo, aber vorhersehbar)
Predators: ??? (Ich freue mich darauf!)

07.07.2010 13:45 Uhr - Midnight Meat Man
Heute morgen hat das Kinopolis Frankfurt endlich ihren Fehler behoben und die genauen Angaben eingetragen !!!!

War ich wohl nicht der Einzige der sich erkundigt und beschwert hat.....

07.07.2010 14:14 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
@Midnight Meat Train:

das siehst Du falsch. Nicht alle sind falsch informiert. Nur Du! Und vielleicht Deine komische Kino-Homepage. Wobei, wenn Du nun mal der Kinopolis-Seite nachschaust, wirst selbst Du erkennen, dass dort steht: FSK 18. Soviel zum Thema, ich hätte Unrecht.

@John Wakefield:

Ich glaube, den Brody unterschätzt ihr ziemlich, wenn es um seine physische Präsenz geht. Klar, er ist kein Schwarzenegger-Klon, aber auf einigen Bildern kann man erkennen, dass der sich ziemlich beeindruckende Muskeln antrainiert hat. Und wie Du schon sagtest: immerhin mal ein richtiger Schauspieler. Vielleicht rockt er gerade deswegen. Weil er so gegen den Strich besetzt wurde. Wäre nicht das erste Mal, dass ein Schauspieler gerade mit einer für ihn untypischen Rolle im Gedächtnis hängen bleibt.
Zum Abschluss noch meine Rangliste:

ALIENS 10/10
PREDATOR 10/10

ALIEN 9/10
ALIEN 3 9/10

ALIEN: RESURRECTION 8/10
PREDATOR 2 8/10

ALIEN VS. PREDATOR 4/10

ALIENS VS. PREDATOR 2 3/10

07.07.2010 15:21 Uhr - John Wakefield
1x
@ Jack Bauer:
Adrien Brody mag ich sehr, seine Darstellungen in DER PIANIST, THE JACKET und sogar im B Movie Thriller OXYGEN sind top! Nur um einige seiner Filme zu nennen. Unterschätzen würde ich ihn niemals! Was du geschrieben hast stimmt auf jeden Fall. Die Vorstellung ist halt anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, dass er einem 'Space-Cowboy' spielt. Mehr auch nicht. :)
Prinzipiell hast du mit deiner Einschätzung, was AvP angeht schon recht. Paul Anderson hat seit EVENT HORIZON bei mir einen Stein im Brett(auch wenn er danach fast nur Mist gedreht hat). Und zu Lance Henriksen : Auch wenn er in den letzten Jahren viel, sehr viel Schrott abgeliefert hat - seine bloße Anwesenheit ist ein wahres Vergnügen. Ich schätze diesen Schauspieler über alles! Das ist zwar nicht sonderlich objektiv, aber nun ja...

Zu den Alien Filmen:
Alien: 10/10
Aliens: 10/10
Alien 3: 9/10
Alien 4: 7/10

Gruß John Wakefield

07.07.2010 19:43 Uhr - DarkStar1982
Ich finde alle Predator und ALien Filme gut. Bis auf AvP2 der war mir zu dunkel.

07.07.2010 19:51 Uhr - Riddick1981
@Jack Bauer:

Dein Blablabla nervt mich! Und das du meine Posts nicht verstehst noch mehr. Ja, Predator 1 bleibt unerreicht, 2 ist auch ne Granate, aber deine sichtweise auf AvP ist schlichtweg falsch! Dieser Film hat es nicht verdient so runtergeputzt zu werden. Mit den coolen Leuten gebe ich dir zu 100% recht. Alles coole Leute. AvP ist für mich eine Videospielverfilmung mit anleihen an die Filmserie(Weyland, Five Finger Filet,...) und damit einer der besten Videospielverfilmung aller Zeiten.

Ein Kind musst du sein, da du immer noch auf einem sehr unsachlichen Niveau diskutiers. Schade.

Ich brauche nicht immer anspruch, sondern auch Unterhaltung. Alien ist einer der besten SciFi Horrorfilme aller Zeiten, um den ging es mir hier nicht, weil ich hier mehr auf die Predator Filme eingehe, was dir entgangen sein muss, da du anscheinen diese News vergessen hast zu lesen. So viel dazu.

Und Predators ist ein richtig beschissener Film, wenn man einigen Internetseiten recht gibt:

http://www.gamepro.de/specials/kais_trashcorner_predators/1966311/kais_trashcorner_predators.html

Ach ja Jack Sauer, deine beleidigungen belustigen mich, du bist bestimmt ein ganz einsamer Mensch, der abgeschieden von jeglicher Zivilisation auf einer kleinen Alm in ein Rosafarbenes Netbook den ganzen Tag in Foren surft um mit der Menschheit in Kontakt zu bleiben!

Ich hab dich lieb Jack Bauer! :)

07.07.2010 23:25 Uhr - Midnight Meat Man
Wie kann mann nur solch schwachsinn glauben also Sorry
GEHT MAL ABSOLUT GARNICHT !!!!

Was ne lächerliche Kritik : http://www.gamepro.de/specials/kais_trashcorner_predators/1966311/kais_trashcorner_predators.html

Sorry aber das geht ma überhaupt nicht !!!!!

08.07.2010 00:11 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Was ALIEN VS. PREDATOR angeht: den kann man kaum genug runterputzen. Das war das Aufeinandertreffen der beiden größten Alien-Giganten der Filmgeschichte! Und dann kommt so ein schwacher Film dabei heraus. Was ich am Film okay fand, ist 1. das Setting und 2. diese eine Kampfszene in der Mitte des Films. Beide Punkte zeigen das Potenzial, was in diesem Film steckte und jedem Fan kann nur das Herz bluten, wenn er mit ansehen muss, welches Schindluder Anderson mit den Vorlagen treibt. Desweiteren halte ich es für reichlich überflüssig, sich über die Hälfte des Films mit der Einführung von Figuren zu beschäftigen, wenn dabei im Endeffekt nichts herum kommt. Mal den Unterschied bemerkt, wie sich das anfühlt, wenn Hudson in ALIENS draufgeht und wenn eine der Pappnasen in ALIEN VS. PREDATOR dran glauben muss?!
Und was bitte soll die Behauptung, der Film sei eine der besten Videospielverfilmungen aller Zeiten? Ist das eine Kunst?! Gab es außer SILENT HILL überhaupt eine halbwegs brauchbare Videospielverfilmung? Ich denke nicht.
Desweiteren ist ALIEN VS. PREDATOR in erster Linie das Crossover zweier sehr erfolgreicher Filmreihen. Die Videospiele kamen erst sehr viel später. Kaum ein Kinogänger wird da hauptsächlich die Spiele im Kopf haben. Im Gegenteil: jeder vernünftige Kinogänger denkt zuerst an die erfolgreichen Filmreihen. PREDATOR, ALIEN, ALIENS, das waren Meilensteine des Action- und Sci-Fi-Kinos. ALIEN VS. PREDATOR dagegen taugt gerademal, um sich 90 Minuten über das Unvermögen aller Beteiligten zu ärgern.

Wenn Du in Deiner komischen Aufzählung ALIENS und ALIEN VS. PREDATOR erwähnst und angeblich aber auch ALIEN so schätzt, wieso erwähnst Du ihn dann nicht? Alles Ausreden!

@John Wakefield:

In der Tat, EVENT HORIZON ist der eine Film, bei dem Anderson so ziemlich alles richtig gemacht hat. Bewundernswert, wenn man bedenkt, dass er bei all seinen anderen Filmen so ziemlich alles falsch gemacht hat. ;-)
Und was Henriksen angeht: ich weiß, was Du meinst. Das geht mir bei dem ganz ähnlich. Genauso wie bei Bill Paxton oder Gary Busey. ;-)

08.07.2010 00:33 Uhr - Riddick1981
Predators wird mich sicher nicht umhauen. Allein wegen der Fehlbesetzung. das Zählt nunmal für mich. Finden doch viele Tom Cruise so toll, ich konnte mit ihm nie etwas Anfangen. Das ist einfach eine persöhnliche Meinung, die du nicht ändern wirst.

Zu AvP: Sicher kommt er nicht an Aliens ran, das wird kein Film dieses Franchise mehr schaffen. Hudson bleibt unnereicht, genauso wie Nebenrollen wie Apone, Drake oder Vasquez. Das liegt aber auch an der Genialen Synchro. Dieser Bill Paxton war nie mehr so Genial wie mit diesem Ulrich Gressiecker, der schon Jim Belushi in Red Heat so Genial machte. Aber für diesen Jahrzehnt ist AvP ein richtig guter Film. Sieh dir mal an, was in den letzten Jahren so an Sci-Fi umgesetzt wurde. AvP ist durchaus gelungen. Und du sagst es, VIdeospielverfilmungen sind meist schlecht, aber AvP, MK,Resi, Tomb Raider, finde ich durchaus gelungen.

Denk mal an Street Fighter oder den Boll Mist. Stell dir mal vor Uwe Boll hätte AvP gemacht? Oh Gott!
Anderson ist ein sehr guter Regisseur. Die resi Filme kommen zwar nicht an die Spiele heran, aber ich finde sie sehr gut gelungen und Unterhaltsam.

Und bitte sei nicht immer so Agro bei deinen Antworten. Du solltest auch mal versuchen meine Ironie in den Posts zu erkennen, was wahrlich nicht einfach ist. :)

Ich Akzeptiere deine meinung zu den Filmen und Actors, die du gut findest und Poste meine Meinung. Aber wir sollten aufhören es persöhnlich zu nehmen okay?

08.07.2010 01:21 Uhr - X-treme-upgrade
Tja wie war den der Film?

Also Adrien Brody als Schwarzenegger nachfolger geht ja schon mal garnicht, aber er spielt seine Rolle sehr gut und spätestens in Finale weiß man warum er den in dieser Rolle passt (Stichwort: Agilität), und er ganz anders aggiert als Arnie und nicht ne blosse Kopie ist.

Der Rest des Cast war auch nicht schlecht (besonders Lawrence Fishborne ist zwielichtig und weiß zu beeindrucken), zumindest nicht wenn man bedenkt das diese Storyline anders als beim 1. Teil ist. Aber és fällt schon auf das bei so nen Film das Testostheron fehlt. Der Film ist insgesammt mehr milde, von den Typen, von der Härte, von der Story.

Der Härtegrad ist überraschend milde, ungefähr so wie in AVP 1, also ein PG 13 hätte es schon sein können. Die BBFC sah das mit ab 15 Jahren schon ganz korrekt ein, in Deutschland hätte es ne 16er freigabe auch getan.

Aber sehr geil ist der spannungsaufbau um die Danny Trejo Fallen Szene, den guten hätte ich mehr screentime gewünscht!

Oft erklingt der original Score von Alan Sivestri, was einen an den 1 Teil erinnert, nur wurde die Musik in teilweise zu rasanten und somit unpassenden szenen eingefügt, und das auch sehr sehr oft.

Dieser Film hätte echt hammer werden können doch durch (Spoiler: Predatorjagdhunden, Predatorgeisel, Predatorvogel, unbekannt auftauchende Aliens) logiklöchern und einen finale das zu anfang arg geklaut ist und zuletzt in kitsch umwandelt, ist es ihm nicht gelungen.

Insgesamt betrachtet ist der Film befriedigend, nicht so gut wie die ursprungsfilme aber noch gut anschaubar und unterhaltsam wenn man sich drauf einlässt und nicht zusehr an das original denkt. Für jmd der die alten Filme nicht kennt dürfte dieser hier nen Highlight sein!

08.07.2010 01:51 Uhr - Riddick1981
@x-treme-upgrade:

Mein Gerede!

Das Finale schwach. War ja zu lesen.

Danny Trejo war mein persöhnlicher Blane. Auf den freu ich mich. Aber leider hatte ich recht. Das wird von der Qualität wieder nich an die Originale heranreichen...Schade.

Von Brody erwarte ich nichts. Aber Fishburne soll auch schwach sein. Schade. War er doch so Genial in Andersons Event Horizon. Einer meiner Lieblingsfilme.


09.07.2010 13:15 Uhr - jacky2000
Haha! Ein Science -fiction-action-horrorfilm ab 18 Jahren! Wie geht denn das bitte? Jeder Jugendliche hat doch schon viel Genreerfahrung(zumindest in Österreich!) Denn da ist der Film ungeschnitten ab 14 (vierzehn) Jahren freigegeben im Kino! Wenn man bedenkt, dass zum Beispiel der Horrorfilm Cloverfield oder die neu geprüfte Version vom Horrorschocker "Psycho" ab 12(zwölf) von der FSK freigegeben wurden, ist eine solche Entscheidung der FSK als bedenklich einzustufen.

Hätte sich der Publisher lieber eine zweite Prüfung beim Hauptausschuss leisten sollen, denn viele Jugendliche würden potentielle Kunden von Filmen dieser Art sein. Außerdem würde man einer etwaigen Freigabeverweigerung (durch die KJ-Regel auf DVD) mit voller, also 100%iger Sicherheit entgehen!

Ich habe das Gefühl, dass die Publisher in letzter Zeit immer weniger die anderen Instanzen der FSK ausschöpfen. Ist der Preis der FSK Prüfung höher geworden?Weiß das jemand?

Mfg

aus dem friedlichen und freien Österreich!

jacky2000

10.07.2010 08:21 Uhr - Midnight Meat Man
Predators :

Mmmh wo soll man hier anfangen ?!
Vielleicht damit : AvP und AvP 2 zusammen getan und sie kommen nicht an Predators ran.


Ansich macht Predators schon laune doch es ist für meinen geschmack zu wenig Predator Action, und etwas zu viel gelaber. Viele Gute Ideen mit den abgeworfenen Kästen, treibjagt wie beim Wild, und teilweise witzige Sprüche, stellenweise konnte man die Charaktere mit denen aus dem ersten Predator vergleichen. Die Predators waren sogut ausgestattet das sie im Prinzip jederzeit alles im Griff hatten, geht das Wild mal verloren schicken Sie Flugspione los um sie aufzuspühren , und schon geht die Jagt weiter. Die Geschichte mit Lawrence Fishburne hätte man getrost weglassen können oder anders gestalten können.

Die Geschichte mit dem Predator Camp fande ich sehr sehr geil die erste Scene im Camp war Klasse und der Showdown erst recht !!

Der Fight zwischen dem Asiaten und dem Predator war auch net schlecht nur etwas zu kurz und nicht wirklich Spektakulär.

Die Hundehetzjagtscene hat auch sehr gut gepasst.

Ein paar Scenen aus dem Trailer wurden vermisst.

Super das die Musik aus den Original Predator Filmen dabei war, es hat einfach gepasst.

Zu den Charakteren muss man Sagen :

Danny Trejo der Tod Unspektakulär - sehr schade

Der Russe - sehr Geil, war für mich auch irgendwie der coolste - hat ein geiles finish.

Der Asiate - Kaum geredet aber der Charakter war in Ordnung
sein ableben hätte besser ausfallen können.

Der Knasti - hat ein paar witzige Sprüche drauf und hat für mich den besten und übelsten Kill abbekommen.

Der Afrikaner - wird einach so von irgendwas aufgespießt und verblutet jämmerlich.

Der Arzt - Fand seinen Charakter irgendwie langweilig und hätte einen besseren Tod verdiehnt gehabt.

Des Mädel - bringt licht ins Dunkle da sie die geschichte von Predator 1 kennt.

Adrien Brody - War gut hat seine Rolle gut gespielt aber es war auch nicht DIE IDEALBESETZUNG, ging im Showdonw gut ab.

Lawrence Fishburn - mit seiner Schizophrenen art und sein halben Informationen hätte man ihn fast weglassen können sein ableben war mit der blutigste.

Die Geschichte mit der Blutfede unter den Predators zwischen alten Predators und einer neuen Species von Predators war auch ganz gut

Viele passende sachen aus dem ersten Predator übernommen.


Fazit : Alles in allem ein Ordentlicher Predator Film zu wenig Kills an den Menschen durch die Predator und etwas zu wenig Action , wenn aber dann richtig.
Ich würde ihn mir öfters anschauen weil es doch irgendwie Spass gemacht hat. 7 von 10 Punkte

10.07.2010 13:03 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Wie wär's mal mit 'nem kleinen Hinweis auf Spoiler...??!

11.07.2010 20:30 Uhr - Der Eld
Hai ^^

Ums kurz zu machen (PERSÖNLICHE MEINUNG!):
Wartet bis der Film in der Videothek steht.
Das beste an dem Film ist der Opener, die Optik als die Gruppe merkt wo sie sich befindet und das Lied was auch schon im ersten teil präsent war (als Arnie & Co im Hubschrauber zum Einsatz einflogen).
Der Rest, nun ja...aber entscheidet selber...

...so long...

12.07.2010 08:04 Uhr - Predator28
Servus,

tja, also ich bin ja letzten Samstag mit recht hohen Erwartungen ins Kino getigert (mächtig großer Fehler) und habe mir Predators reingezogen. Muss ehrlich sagen, dass ich enttäuscht bin. Finde die Story insgesamt doch sehr hanebüchen und nicht unbedingt besonders fesselnd (erinnert mich irgendwie an Lost!!!!) Von den Darstellerischen Leistungen geht es mir ähnlich. Ich kann mich einfach mit keiner der Figuren wirklich identifizieren, es ist mir schlicht egal, was mit ihnen in der Folge passiert - und dass ist extrem schade. Sicher, der Score ist genial - dasselbe Feeling wie in Teil 1 der Reihe, die verschiedenen Predatoren sind fantastisch, aber ich hatte etwas mehr Tiefgang erwartet. Ich warte mit Spannung auf Eure Meinungen (und bitte tragt eure persönlichen Differenzen woanders aus, ich möchte hier Kommentare, den Film betreffend lesen - DANKE!!!)

12.07.2010 15:14 Uhr - metalarm
ich weiss echt nicht was ihr schon wieder habt leute !! also ich fand der dritten teil einfach nur geil !! ne glatte 8/10!!
der ist spanend , gut gemacht und sind paar coole ideen mit bei .
was habt ihr bitte schön für ne story erwartet ?? der erste und zweite haben genau so wenig story wie der dritte jetzt (der erste ist der beste) ihr seht ja was passiert wenn mann auf story viel zeit investiert , dann kommt AvP teil 1 bei raus !! also urteilt doch nicht so streng und geniest einfach ein weiteres predator abenteuer haben ja auch schon lange genug drauf gewartet.
der ist meiner meinung nach fast zu 80% so geworden wie ich ihn mir erhofft hatte. und ich bin schon immer predator fan gewesen. schon immer !

also meine empfehlung hat der film auf jedenfall.
hoffe da kommt auch ne unratet raus wo die fehlenden szenen vom trailer mit bei sind. und ne box mit allen teilen währ auch klasse .

13.07.2010 13:38 Uhr - calvin-85
Ich war gestern im Kino mir hat er ganz gut gefallen werde ihn mir auch auf Bly Ray kaufen.
Sehr gute spannende Momente mit Trejo und den geilen Kampf zwischen dem Ninja und dem Predator.
Manche Szenen haben mit Absicht an das Orginal erinnert,
sudämerikanische Frau, die Waffen, der Yakuza der kurz vor Schluß stehen bleibt sein Hemd auszieht und mit dem Schwert auf den Predator losgeht,Wirbelsäule entfernen, von hinten aufgespießt werden, Falle bauen und die die Überleben^^

Einzig was störte war die komischen Alien-Hunde, aber sonst Musik und Atmo wie bei Teil 1,wartet mal auf das Lied im Abspann,weltklasse.

Sollte man als Predator/Aliens Fan auf jeden anschauen!!!

9/10

13.07.2010 16:28 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Ist mir völlig unerklärlich, wie man den Schwertkampf zwischen Yakuza und Predator so über den Klee loben kann. Ich glaube, langweiliger als es Antal in PREDATORS getan hat, kann man eine solche Idee nicht in Szene setzen!

Das gilt im Übrigen auch für den Rest des Films. 08/15-Ware von der Stange, ohne eine einzige gute, eigene Idee. Erschreckend, dass hier zwei so talentierte Filmemacher wie Nimrod Antal und Robert Rodriguez die Fäden in der Hand hatten. Hätte ich nicht für möglich gehalten, dass die den Karren so vor die Wand fahren, aber abgesehen von der halbwegs stimmungsvollen ersten Hälfte ist PREDATORS tatsächlich nicht mehr als unspektakuläre Durchschnittskost! -.-

13.07.2010 16:52 Uhr - metalarm
also den schwertkampf fand ich auch ein wenig fade ABER immerhin haben wir diesmal einen kampf gesehen , im ersten durfte mann sich das nur vorstellen wie der indianer gekämpft hat.

und da haben wir es schonwieder ... wieso MUSS den was neues sein ??? ich finde die filme die auf die gute alte art gedreht worden sind viel besser wie den ganzen quark was grad so in ist.
wie heist es den so schön ? lieber gut geklaut wie schlecht erfunden !!!
WAS bitte schön hat den der erste oder zweite für eine bahnbrechende story ??? es muss doch nicht immer in jedem film story sein .... das entscheidende ist doch das er einen unterhält.
und als predator fan kann ich echt nicht nachvollziehen wie ein anderer predator fan diesen geilen film nicht mögen kann.
klar geschmackssache aber der predator hate 1000 mal mehr mit predator gemein wie der wirklich beschissen schlechte AvP teil 1.

13.07.2010 17:44 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
@metalarm:

Ich fand es im ersten Teil gerade faszinierend, dass man nicht gesehen hat, wie und ob Billy sich überhaupt mit dem Predator duelliert. Ich weiß noch, dass mich das damals als kleiner Steppke immer ziemlich beschäftigt hat, was da wohl vorgefallen ist.
Und ich finde es grundsätzlich richtig, dass man den Kampf dieses Mal gesehen hat, denn 1. sind die Zeiten lange vorbei, in denen ich mich so wunderbar in einen Film hineinsteigern konnte wie mit 10 oder 12 Jahren und 2. war das irgendwo nur logisch, dass die Macher die Szene zwar als Hommage an das Original anlegen, dann aber doch einen Schritt weiter gehen und den Kampf auch zeigen.

Das Problem, das ich mit der Sequenz habe, ist nur: was zum Teufel war denn das bitte für ein Kampf?!
Stell Dir mal vor, das wäre vorher bekannt gewesen, dass sich der Yakuza mit einem großen, langen Schwert bewaffnet und dann zum Kampf gegen einen der Super-Predators antritt. Was hätte man sich da alles ausgemalt, wie spektakulär und aufregend diese Szene ausfallen muss. Von daher können die Macher noch froh sein, dass das so nicht bekannt war, denn Fakt ist doch, dass das eine ziemlich lahme Vorstellung war. Was wäre da alles möglich gewesen?! Eine mehrminütige Fightszene, aggressiv und schnell, mit schlimmen Wunden auf beiden Seiten und doch kämpfen beide bis zum letzten Atemzug, dass die Funken fliegen. Wäre ich der Regisseur gewesen, hätte ich diese Sequenz sicherlich als eines der ganz großen Highlights des Films angelegt. So kann man nur sagen: Potenzial nahezu völlig verschenkt! Und das trifft eben auch auf die restlichen 105 Minuten zu.

Wozu zum Beispiel führen die Macher eine neue Spezies der Predator ein und behaupten, diese sei größer, stärker und gefährlicher, nur um das kurz darauf ad absurdum zu führen, indem sie einen dieser nahezu unbesiegbaren Predator von einem Hänfling mit Schwert töten lassen?! Und wieso hat man dauerhaft den Eindruck, dass der ursprüngliche Predator der viel größere Badass ist und das, obwohl er einen Großteil des Films an einen Baum gefesselt ist? Und wieso erweist sich das dann als wahr, wenn im ach-so-großen Kampf der beiden Spezies der schwächere den viel gefährlicheren Predator über große Teile vorführt und zeigt, dass dieser sich mit einfachsten Tricks ins Boxhorn jagen lässt?
Hat Dich das nicht gestört? Kamst Du Dir dabei nicht veralbert vor? Ich hatte mich sehr drauf gefreut und war dann umso mehr enttäuscht.

Und ansonsten hast Du mich wohl falsch verstanden. Ich fand es bemerkenswert, wie Old School PREDATORS in seiner Inszenierung ist und habe das sehr begrüßt. Ich stehe nämlich auch absolut auf die alten 80er-Jahre-Actionreißer und hätte es den Machern nie verziehen, wenn sie den Film nun mit schlechten CGI vollgepackt hätten (so ganz haben sie das aber auch nicht vermeiden können, wenn man z.B. an die extrem schlecht getrickste Explosion im Raumschiff denkt). Also: das bisschen, was PREDATORS an Action zu bieten hatte, fand ich angenehm altmodisch. Nur war es wie gesagt insgesamt viel zu wenig Action und außerdem schlicht und ergreifend zu unspektakulär.
Ich meine, wir haben es hier mit der offiziellen Fortsetzung von McTiernans legendärem PREDATOR zu tun! Da muss man etwas mehr erwarten dürfen als ein paar lahme Shoot-Outs und Verfolgungen durch dunkle Gänge. Und da muss ich eigentlich auch annehmen, dass Du als laut eigener Aussage großer Predators-Fan Dich da nicht mit so einem schwachen Film zufrieden gibst.

Ich sage ja gar nicht, dass PREDATORS nicht leidlich unterhaltsam war. Nur wird das schon ganz anders aussehen, wenn man ihn sich zum zweiten Mal ansieht. Das trifft aber auf PREDATOR und PREDATOR 2 nicht zu. Die sind nämlich wirklich unterhaltsam. So unterhaltsam, dass man sie sich auch zehnmal ansehen kann, ohne dass sie langweilig werden. Das sollte der Maßstab für einen PREDATOR-Film sein. Leider wirst Du den neuen Film vergessen haben, bevor der aus den Kinos wieder raus ist.

13.07.2010 18:33 Uhr - metalarm
@ Jack Bauer :

na das wir ein wenig gleicher meinung sind freut mich jetzt aber :-)
ich kann deinen standpunkt jetzt ein wenig nachvollziehen aber mich hat er wirklich sehr unterhalten ich hab dem film eine 8 von 10 gegeben also ist er auch in meinen augen nicht perfect aber er kommt ziemlich nahe an das ran wie ich mir die fortsetzung vorgestellt hab. ich hab ehrlich gesagt nicht nonstop action erwartet und mehr jagen und grübeln. und das ist ja auch so gekommen. vieleicht ist das ja auch mit ein grund wieso mir der film so sehr gefallen hat und dir weniger.
das mit der neuen predator art da geb ich dir irrgendwie recht aber den ein oder anderen winzigen tot kann mann ja verkraften.
und nach alien vs. predator 1 kann mann ohne schlechtes gewissen sagen das es nicht schlechter geht.

P.S: den zweiten AvP fand ich ziemlich gut aber absolut null vergleichsfähig mit predators.

und da so viele ihre kommplet wertung gemacht haben mach ich das jetzt auch mal.

Predator 1 10/10
Predator 2 9,5/10 (kein schwarenegger deswegen :-)
Predator 3 8/10 (Predators)
Alien 1 10/10
Alien 2 10/10
Alien 3 7/10
Alien 4 7/10
AvP 1 3/10
AvP 2 7/10


und noch was was mir durch den kopf geschossen ist beim gucken von predators , Predatos hätte eigentlich der AvP sein sollen !!! der film währe wie geschaffen dafür.
aber der ist so auch schon geil !! :-)

13.07.2010 22:30 Uhr - Riddick1981
@Jack Bauer:

Ja genau, ich bin Hartz VI Empfänger! Römische Zahlen sind dir anscheinend genauso Fremd, wie ein Sozialer Umgang mit Menschen. Es ist höchst Amüsant, wie du dir in deinen 4 Wänden eine Scheinwelt Aufbaust, in der du mithilfe eines Mediums oder einer Wunderkugel das Leben eines anderen Users hervorsehen kannst! Deine Persönlichen Beleidigungen, nehme ich mit Humor. Denn wie gesagt, du weist nichts über mich. Ich halte dich nach deinen Posts, doch eher für einen Proll oder Gewaltbereiten Menschen. Gedroht hast du ja genug hier.

Es geht hier nur um Filme und Meinungen. Und wenn AvP so ein Scheißdreck wäre, warum ist das Franchise noch am Leben? Ich lasse mir den Film nicht Mies machen.

Um Kopf und Kragen redest nur du dich, da du dich immer wieder auf Agressivste art und weise hier verteidigst. Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen du bist ein Predator!

Und nur weil ich an AvP festhalte, bin ich noch lange nicht Niveau oder Geschmacklos. Ich denke, Jack Bauer, das du im wahren Leben nur verloren hast...Mach eine Ausbildung, Heirate, Mach Kinder, Geh Arbeiten, dann bist du was, dann kannste was, dann haste was...

Hier meine Favoriten Liste:

Alien 9/10
Aliens 10/10
Alien 3 9/10
Alien 4 5/10
Predator 10/10
Predator 2 9/10
AvP 7/10
AvP2 4/10
Predators 5/10*

und Ridley Scotts Alien Prequel wird mal sowas von diesen Predators vergessen machen! Alleine schon die Idee von Scott, die Story mit dem abgestürzten Raumschiff auf LV4-206 aufzugreifen, ist allemal besser, als diese hier in Predators!

13.07.2010 22:42 Uhr - Riddick1981
@Roadie:

Ich besitze King Kong in der SE und finde den Film alles andere als Schlecht, und Brodie, nun ja Optisch sind Lance Henrikson, Arnold Schwarzenegger, Jesse Ventura usw. auch keine Schönheiten, aber sie sind Saucoole Typen mit Charakter. Das mit Brodys Nase, war nur ein Aufhänger. Die ist wirklich schlimm. Aber wäre okay, wenn dieser Typ nicht so unendlich viel langeweile Ausstrahlen würde. Dann diese Schlacksige Art. Ich werde bei seinem Schauspiel Müde. Die Nase kommt als letztes.

Wo waren bei Predators die Actionhelden von heute? Es wurde Jahrelang viel auf Typen wie Vin Diesel, The Rock, etc. gehalten, aber wo sind sie? Die machen komödien oder Sequels, für einen Predator Sequel greift man dann auf Zombie-Brody zurück, der fast überall für diese Rolle kritisiert wurde.

P.S.: Bei der Nase muss ich wirklich neidisch werden, da kann wohl kein Kerl hier mithalten. :)

13.07.2010 23:00 Uhr - Riddick1981
@Roadie :
Midnight Meat Man und ich sind alles andere als einer Meinung und haben solche Beleidigungen nicht nötig.

Der einzige Krampe hier scheinst du zu sein Roadie...

13.07.2010 23:21 Uhr - Roldur
Also ich muss sagen...ich bin mit den Erwartungen reingegangen einen guten Actioner zu shen und den hab ich bekommen. Gut Adrien Brody kann noch lnage keinen Schwarzenegger ersetzen und Lawrence Fishbourne und Danny Trejo leben viiiiel zu schnell ab. Aber alles in allem aht er mir gut gefallen. Noch zur Freigabe: Ich bin erst 16 und war mit meinem Papp drinne. Bis auf eine gewisse Szene mit einer Wirbelsäule kann ich die Österreichische Freigabe fast schon verstehn :D

14.07.2010 18:01 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
@metalarm:

Das mit diesem Punktesystem ist ja auch immer Auslegungssache. Kann sein, dass wir den Film qualitativ ähnlich gesehen haben, das bei dir aber eben einer 8/10 entspricht und bei mir eher einer 6/10. Das interpretiert jeder anders. Ich bin in all den Jahren irgendwann soweit gewesen, dass ich die hohen Punkte nicht mehr so schnell gezückt habe. Wie schon vorher geschrieben, PREDATOR 2 fand ich stark, da würde ich dann eine 8/10 vergeben. PREDATORS ist mir zu durchschnittlich. Und damit könnte ich eigentlich zufrieden sein (erst recht nach den katastrophalen AVP-Filmen!), wäre es eben nicht der heißerwartete, von Rodriguez produzierte neue Predator-Film! ;-)
Action nonstop habe ich auch nicht erwartet, ich hatte nur schlicht ein paar originellere Ideen erwartet, z.B. für den Showdown oder eben den Kampf Yakuza gegen Predator. Dass der Film sich zunächst Zeit für die Einführung seiner Charaktere nimmt, konnte man sich schon vorher zusammenreimen, sofern man im Internet hier und da ein bisschen was gelesen hat. Nur war mir die Action dann nicht deftig und nicht abwechslungsreich genug.
Und klar, nach den beiden AVP-Filmen war PREDATORS eine klare Steigerung. Wollen wir mal hoffen, dass das Einspiel ausreicht, damit die noch einen zweiten neuen Film hinterher schieben und da dann alles richtig machen! ;-)

@Roadie:

spare Dir die Zeit und ignoriere diese Pappnasen! Bezeichnend, dass Riddick hier wieder auftaucht und diverse User beleidigt, wo sich gerade eine vernünftige Diskussion über PREDATORS entwickelt. Die versucht er krampfhaft zu sabotieren, weil er es nicht verkraften kann, dass er schlicht zu blöd ist, um vernünftig zu diskutieren. ^^

14.07.2010 22:17 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
@metalarm:

PREDATORS hat am ersten Wochenende in den Staaten knapp 26 Mio. Dollar eingespielt. Das ist nicht überragend, aber solide (immerhin hat der Film ja auch nur 38 Mio. Dollar gekostet). Wenn der nun einigermaßen konstant an Besucherzahlen verliert und man das Einspiel aus dem Rest der Welt noch dazu rechnet, dann wird der Film definitiv als Erfolg zu werten sein.
Drücken wir also die Daumen, dass sie den Film noch fortsetzen. Und dann am besten mit Neil Marshall auf dem Regiestuhl! ;-)

14.07.2010 22:48 Uhr - metalarm
@ Jack Bauer :

JAA Neil Marshall bei Predator 4 das währ einfach der hammer!!

14.07.2010 23:11 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
@metalarm:

Ja, das wäre der Hammer! Marshall war ja schon für PREDATORS im Gespräch. Und obwohl ich die ersten Regiearbeiten von Antal alle gut fand, hätte ich doch lieber den PREDATORS von Marshall gesehen! ;-)

18.07.2010 13:56 Uhr - Roadie
User-Level von Roadie 1
Erfahrungspunkte von Roadie 24
Da hat sich wohl endlich mal ein Modi die Beiträge hier durchgelesen...;-)

Im Kino war es übrigens ganz lustig das ich im vollem Saal nur 2(!) Frauen entdeckt habe.Es gibt sie also doch noch die Männerabende im Kino.
Oder die Frauen/Freundinen waren alle zeitgleich in Twilight..grins

18.07.2010 23:48 Uhr - Riddick1981
Hab ihn jetzt endlich gesehen! Der Soundtrack bringt das Feeling der alten Filme gut rüber und bringt viel Atmosphäre. Leider bleiben die meisten Darsteller blass und Hauptdarsteller Brody passt nicht wirklich in diesen Film. Laurence Fishburne spielt leider leider sehr schlecht und seine Rolle ist unglaubwürdig, Schade.

Fazit: Kein Totalausfall. Kann sich in jeder hinsicht mit den AvP Filmen messen, kommt aber nicht ans Original heran. Man merkt dem Streifen deutlich an, das er sich am ersten Predator Orientiert, ohne aber dessen Klasse zu erreichen. Dafür sind die Charaktere zu blass gezeichnet.

Nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gut. Mittelmaß.

19.07.2010 10:02 Uhr - metalarm
geht doch :-)

20.07.2010 20:05 Uhr - Predator28
@Roadie

oh, das kann ich so nicht bestätigen. Bei uns waren zwar nur einige wenige Leute im Kino (war allerdings auch ein schöner warmer Sonntagnachmittag), die allerdings bestanden überwiegend aus Männlein/Weiblein Kombinationen, hatte eher den Eindruck,dass die Filme eben nicht NUR noch von Männern gesehen werden, sondern sich auch die Damenwelt für Filme dieser Art interessiert.

Neil Marshall? - Gute Idee!! Hatte so hohe Erwartungen, da Rodriguez' Filme mich nahezu alle bestens unterhalten haben (zumindest die, die ich gesehen habe ;-), meine Erwartungen wurden leider nicht erfüllt. Teil 4 MUSS kommen um diese Scharte wieder auszuwetzen.

20.07.2010 21:54 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Bei uns waren die Geschlechter in der Premieren-Vorstellung auch ziemlich gut aufgeteilt, wenn ich das richtig gesehen habe. Und meine Freundin fand den Film ziemlich gut, wie auch die alten beiden PREDATOR-Filme und - mit Abstrichen - die AVP-Filme. Sind also anscheinend doch keine reinen Männerfilme! :-P

20.07.2010 23:37 Uhr - Filmfreak58
Der Film ist gut. Meine Note 1,7.
Ich muss zugeben, das Ende nervt mich schon etwas, denn ich kann mir kaum vorstellen, das man in einem 4. Teil noch viele neue ideen rein bringen kann. Allerdings ohne einen 4. Teil ist der Film sinnlos.

23.07.2010 15:34 Uhr - metalarm
wieso müssen eigentlich immer neue ideen mit rein ? ich finde das es besser ist bei dem guten altbewehrten zu beiben (weswegen predator 3 bei mir einen sehr hohen pluspunkt hat) die menschen haben einfach viel zu viel von dem dritten teil erwartet !! den fehler hab ich nicht gemacht und nur gehöfft das er altmodisch sein wird. und sihe da ich bin happy das sie den film genau so gemacht haben wie er ist. (bis auf die ein oder qndere kleinigkeit)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2019)