SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

The Expendables in England geschnitten

Für die BBFC 15-Freigabe musste leicht zensiert werden

Allerorten wird Sylvester Stallones mit Genregrößen gespicktes Actionvehikel The Expendables von den Actionfans sehnsüchtig erwartet. Nachdem man sich von Studioseite bereits dazu entschied, den Film mit einem R-Rating in die Kinos zu bringen, darf man gespannt sein, wie die hiesige FSK dem Film gegenüberstehen wird.

In England hingegen wurde der Film bereits jetzt geprüft und erhielt eine BBFC 15-Freigabe. Das konnte jedoch nicht ohne einen Zensureingriff geschehen. Im BBFC-Eintrag zum Film wird die entfernte Szene beschrieben:

The company chose to remove one shot, showing a hero sadistically twisting a knife into a guard's neck, in order to obtain a '15' classification. Cut made in accordance with BBFC Guidelines and policy.


Eine BBFC 18-Freigabe hätte der Film in unzensierter Fassung von dem Prüfungsgremium jedoch ebenfalls bekommen. Es handelt sich hier also um eine Entscheidung seitens des Studios, das den Film lieber mit dem lukrativeren 15er-Rating in die britischen Kinos bringen will, um ein größeres Publikum anzusprechen.

In Deutschland wird The Expendables am 26.08.2010 in die Kinos kommen.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Barney Ross (Sylvester Stallone) ist der Anführer der härtesten Söldner-Truppe der Welt: The Expendables. Ihr Leben ist der Kampf. Und dabei vertrauen sie niemandem – nur sich selbst. Lee Christmas (Jason Statham), der ehemalige SAS-Messerexperte, Yin Yang (Jet Li), der Nahkampfspezialist, Hale Caesar (Terry Crews), der Feuerwaffenspezialist, Toll ... [mehr]
Quelle: BBFC
Mehr zu:

The Expendables

(OT: Expendables, The, 2010)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
3 From Hell: Kinofassung nach Berufung uncut fürs Heimkino ab 18 Jahren freigegeben
Once Upon a Time in ... Hollywood bekommt Extended Cut
Rambo: Last Blood - Uncut auf 4K-UHD+Blu-ray (Amaray & Steelbook) & DVD (Amaray) im Februar 2020
Terminator: Dark Fate - FSK-Altersfeigabe steht fest
Midsommar - Deutsche Blu-ray mit Director
Alle Neuheiten hier

Kommentare

07.07.2010 00:06 Uhr - I Know what you did
Es wird sooooooo geil werden :)

07.07.2010 00:08 Uhr - Roba
Ja, hoffen wir das mal! ;)

07.07.2010 00:17 Uhr - Chaosritter
Wow, ist schon erstaunlich, dass ein derartiges Detail den Unterschied zwischen zumutbar und entwicklungsgefährdend ausmacht...

07.07.2010 00:18 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Muss.

07.07.2010 00:19 Uhr - Bl8runner
Na ja,
nach den ersten Trailern machte sich Ernüchterung bei mir breit. Soooviele von den vorher angekündigten AAA-Stars sind dan ja auch nicht in dem Streifen. Dachte ja Willis,Schwarzeneger und Van Dame wären mit an Bord aber wie es mir scheint sind sehr viele Stars abgesprungen.

Interressant und Kurzweilig wird der Streifen aber sicher allemal ;)

07.07.2010 00:21 Uhr - J.Carter
Die Engländer haben wenigstens Richtlinien für die Freigaben, im Gegensatz zu Deutschland wo lediglich die Würfel entscheiden. Aud DVD erscheint der Film dann sowieso uncut mit BBFC 18.

07.07.2010 00:33 Uhr - Riddick1981
HAMMER! Hoffe hier wirds Unrated ne 18er und net eine Spio/Jk mit leichter JG.

07.07.2010 00:51 Uhr - mad-max
Erstmal R-Rated mit Keine Jugendfreigabe im Kino; später dann Unrated gerne auch mit Jugendgefährdung! xD

Klar ist das in England schon genauso wie (leider) allzuoft auch in Deutschland:
Im Kino zusätzlich gekürzt, damit auf Blu-ray dann die UNSEEN EDITION prässentiert werden kann; wie zuletzt auch bei DAYBREAKERS. ;)

07.07.2010 00:56 Uhr - cb21091975
die liebe kohle halt.

07.07.2010 00:58 Uhr - Death Dealer
DB-Helfer
User-Level von Death Dealer 20
Erfahrungspunkte von Death Dealer 8.438
@ Bl8runner: Schwarzenegger und Willis sind nicht abgesprungen, sie haben einen kleinen Gastauftritt (siehe den 2:34 Min. Trailer auf Youtube).

07.07.2010 01:03 Uhr - danielcw
@Bl8runner:
Ich frage mich eher, wo stand, dass die 3 mitspielen. Ich hatte bisher immer den Eindruck, man könnte bestenfalls darauf hoffen.

07.07.2010 01:14 Uhr - Warlord
Das wird die Action Bombe des Jahrtausends^^ Die Action Opas endlich mal alle in einem Film versammelt und dazu noch Statham, Li, Rourke und Stone Cold Steve Austin. Der Streifen kann eigentlich nur genial werden.
Allerdings macht mir die Vorstellung Angst, wenn der Streifen bei der FSK eintrudelt... Ich bete so dafür, dass der Film uncut kommt, ansonsten muss wohl auf die DVD warten.

@danielcw
imdb is bei sowas eig immer am besten, da steht sowas immer bis ins kleinste Detail. Siehe: http://www.imdb.com/title/tt1320253/

07.07.2010 01:42 Uhr - Jason2009
wenn nur diese szene ein BBFC 18 verhindert bin ich ehrlich gesagt enttäuscht. Ich hatte gehofft der film wird ne Goregranate wie John Rambo. Aber wenn der ohne diese messerszene locker die BBFC 15 kriegt wird Expendables wohl lange nicht so heftig wie JR. Schade.

07.07.2010 01:51 Uhr - Oneofakind
@ Bl8runner
Soweit Ich weiss, ist van Damme nicht abgesprungen sondern er wurde abgesprungen, nachdem er Veränderungen im Drehbuch für seine Rolle verlangte. Ist Schade drum aber da ist er selbst schuld...

07.07.2010 02:03 Uhr - Andy Lau
wird sicher super murks das ding!

07.07.2010 02:44 Uhr - Deafgnatgt
Es handelt sich hier also um eine Entscheidung seitens des Studios, das den Film lieber mit dem lukrativeren 15er-Rating in die britischen Kinos bringen will, um ein größeres Publikum anzusprechen


Gekürzte Fassung werde ich auf keinem Fall in die Kinos gehen egal ob die Schnitte nur minimal sind. Kino gehe ich nur wenn der Film in der ungeschnittenen Fassung läuft. Notfalls kann ich 4-6 Monate warten bis die ungekürzten DVD-Verleih Fassung im Regale stehen.

07.07.2010 03:26 Uhr - Topf
scheiß egal obs murks wird, solang die riege stimmt wirds n geiler murks ♥

07.07.2010 04:23 Uhr - Nightmareone
Die Idee alle Actionstars zusammenzutrommeln finde ich auf jedenfall cool und war früher auch mal ein Wunschgedanke. Das aber Sly das Ding macht, hätte ich nicht gedacht...

07.07.2010 05:02 Uhr - GulDukat
Na mit Arnie und Willis zu Werben ist schon dreist, da die ja nur Cameos haben sollen.
Aber mit dem Rest bin ich schon einverstanden, zumal mich Sly mit John Rambo angenehm überrascht hat.
Früher hieß es dochmal das JCVD sein filmerisches Schaffen mehr auf den künstlerischen Sektor verlegt habe und deswegegen die Rolle abgelehnt hat?
Egal, das wird ein 80´er NoBrainer ohne Vampiretten!

Und danach freuen wir uns auf Machete mit Seagal.

P.S. Lange keine so hohe Erwartungen in einen Film gesteckt wie in Diesen...

07.07.2010 07:05 Uhr - oLo
User-Level von oLo 2
Erfahrungspunkte von oLo 39
Hoffentlich kommt der Uncut hier ins Kino, und der BBFC Schnitt liegt allein an dem bitterbösen Messer welches zum Einsatz kommt. Wäre ja nicht das erste Mal, das in UK zensiert wird, weil ein Stichwerkzeug zu sehen ist.


Hoffentlich wird Deutschland Weltmeister, wenn der Film direkt den Tag nach dem Endspiel dann geprüft werden soll, sind die FSKs vielleicht durch die Euphorie etwas gnädiger als sonst ;)

07.07.2010 07:15 Uhr - J.T.
lol...in deutschland kommt der sowieso ab 16

07.07.2010 08:02 Uhr - styla88
ganz bestimmt nicht das ist nur ein wunschgedanke der kommt 100pro mit kj im kino und auf dvd mit spio jk

07.07.2010 08:22 Uhr - Brando
Der wohl am meisten gehypte film der letzten zeit. ich hoffe das der film die erwartungen die man an ihn hat auch wirklich halten kann.
ich gehe davon aus, dass dieser film nicht an die gewaltdarstellung von john rambo ran kommen wird und von daher vielleicht uncut nen kinostart in deutschland bekommt.
aber es wird sicher eine unrated oder directors cut variante auf dvd oder vielleicht exclusiv für blu ray geben.

07.07.2010 08:23 Uhr - jamyskis
Ich tippe darauf, dass die FSK eben dieser Szene beanstanden wird. Ich würde vermuten, dass es ab 18 freigegeben wird, allerdings mit 1-2 Schnitte.

07.07.2010 08:53 Uhr - zombiegerald667
Werde mir den sogar gekürzt im Kino anschauen, was den Genuss natürlich etwas trüben würde(wie es bei John Rambo der Fall war), Hauptsache ist allerdings daß er dann auf DVD uncut erscheint, wovon ich doch mal stark ausgehe.

07.07.2010 09:12 Uhr - guilstein
FSK ist mir egal und ich werde auch noch etwas warten können, bis der auf DVD erscheint, notfalls halt aus Amiland.

Hauptsache kein PG-Rating und das Gerücht wäre ja jetzt wohl vom Tisch!

07.07.2010 10:13 Uhr - the game
Ich werde definitiv ins Kino gehen, egal ob was fehlt oder nicht...
Das ist ein Film, (ähnlich wie auch ''John Rambo'') den ich mir nicht entgehen lasse.
aber wie es ''zombiegerald667'' schon richtig schrieb: Hauptsache er kommt dann in voller Länge ins Heimkino (und da gehe ich einfach mal fest von aus)...

PS: Van Damme hat Stallone abgesagt, weil ihm die für ihn angedachte Rolle nicht gefallen hat.

07.07.2010 10:30 Uhr - Brando
Ich werde mir den film auch aufjedenfall im Kino anschauen. ob cut oder uncut.
Wie die meisten leute es gesagt haben. hauptsache im Blu Ray regal steht danach bei mir die uncut version

Ich habe aber die vermutung das es erst wieder die uncut Kinoversion geben wird und zwei monate später kommt dann wieder ne unrated bla bla bla version auf den markt.


07.07.2010 11:38 Uhr - jamyskis
07.07.2010 - 08:53 Uhr schrieb zombiegerald667
Werde mir den sogar gekürzt im Kino anschauen, was den Genuss natürlich etwas trüben würde(wie es bei John Rambo der Fall war), Hauptsache ist allerdings daß er dann auf DVD uncut erscheint, wovon ich doch mal stark ausgehe.


John Rambo war das erste Mal, dass ich mir zugetraut habe, ein Film in gekürzter Form zu gucken. Ich habe es mit meiner Freundin geguckt, die natürlich die Redband-Trailer nicht gesehen hatte, nicht wusste was geschnitten und keine Auge für Zensurschnitte hatte. War da ein Schnitt, fiel es ihr allerdings nicht als Zensur, sondern als Handlungslücke auf. Was, z.B. ist mit den Kerlen im Laster passiert als Rambo auf sie schossen? Wieso fiel der Vergewaltiger auf einmal tot? Was genau ist mit den zermalmten Fahrer passiert?

Wie gesagt, das war das Erste, und jetzt das letzte Mal, dass ich mir eine Stümmelfassung im Kino gucke. Sollte Expendables das gleiche Schicksal erleiden, warte ich auf das DVD/Bluray.

07.07.2010 12:18 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Hoffentlich haben sich die Herren für den Film auch ein paar coole Oneliner ausgedacht, wie in den 80ern.

Im besten Fall wird Expendables so wie The Tournament: Fetzige + wuchtige Nahkampfaction und blutige Splatterschießereien en masse!!

07.07.2010 12:56 Uhr - Dvdfre@k
Ich ahne nichts gutes für uns :/!

07.07.2010 13:38 Uhr - J.Carter
Glaub wird eher ein harmloser Film, der bei uns ungeschnitten FSK 16 oder FSK 18 erscheint und auch nicht weiter für große Aufregung sorgen wird.
In UK kommt er dann auch ungeschnitten mit BBFC 18 (wie Daybreakers auch).

07.07.2010 13:40 Uhr - J.Carter
Und so verwunderlich ist es auch nicht, daß 1 oder 2 winzige Szenen einen Unterschied zwischen 16er und 18er Freigabe machen - man denke an "Ich weiß was du letzten Sommer getan hast" oder "Düstere Legenden 2"...

07.07.2010 14:36 Uhr - Chrizzee Pfeiffer
Blutiger Splatter wird das garantiert nicht, wenn ein (!) Messerstich den Unterschied zwischen 15 und 18 macht.

07.07.2010 14:39 Uhr - Jason2009
@ZED: der wird garantiert nicht so oberblutig und blutige splatterschiessereien wie in John Rambo wirds nicht geben da bin ich mir sicher sonst hätte der Film nicht das BBFC 15 erhalten. Wenn die härteste szene die mit dem messer sein soll wird Expendables LÄNGST nicht so hart wie John Rambo. Worüber ich mich immer noch ärger.

07.07.2010 15:02 Uhr - Matty
Also mir geht es nicht darum wie blutig der wird, sondern um geile old school action mit schönen Pyroeffekten sowie die alten Actionhaudegen vereint auf der Leinwand. ;-)

und knappe 5 Minuten ist in meinen Augen kein richtiger Cameoautritt. Aber mal abwarten.

07.07.2010 15:12 Uhr - the game
Willis, Stallone und der Gouvernator haben eine Szene in einer Kirche (Willis heisst im Film Mr. Church^^).

Ich sehe es ähnlich wie ''Matty''. Der Film muss nicht unbedingt eine Schlachtplatte a la ''John Rambo'' sein, sondern einfach nur wunderbar old school rüberkommen. Viel Krawumm, einige coole Sprüche (und da lässt der Trailer ja nun wirklich hoffen!) und zwischenzeitlich dann mal hier und da ein paar schön brutale Szenen. Ich denke der wird schon gut zur Sache gehen...

07.07.2010 15:20 Uhr - Jason2009
Naja nach John Rambo hätte ich es schon gerne wenn grade dieser film ähnlich splattert. In sonem film gehts ja nicht wirklich um tiefe oder so haha. Es geht einfach nur darum die ganzen action-ikonen zu vereinen, alles so cool wie möglich zu gestalten und totale badass motherfucker-action der alten schule. So ein film guck ich mir an weil ichs krachen sehen will, weil ich testosteron-versprühende badasses sehen will. Eben wie Rambo. Aber bei John Rambo hat das gesplatter bei so einem film einfach so verdammt viel Laune gemacht das es enttäuschend für mich wäre wenn grade diese Testosteron-atombombe von film bis auf eine winzige szene nur den härtegrad eines BBFC 15-filmes hätte.

ich hoffe einfach mal die BBFC hatte nen guten Tag und das der film trotzdem schön mit kunstblut um sich wirft in den actionszenen.

07.07.2010 15:51 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
@Jason

Das hoffe ich auch!!

07.07.2010 16:00 Uhr - J.Carter
@ Jason
nochmal: bei der BBFC gibt es Richtlinien. Die haben keinen "schlechten Tag". Es ist nicht die FSK- nur dort wird gewürfelt.

07.07.2010 16:04 Uhr - Das Blob
Was ich übrigens nicht verstehe, ist warum einige Menschen von einem old-school-Action-Film plötzlich eine Splattergranate erwarten. Ich erhoffe mir einfach nur mal wieder schön gefilmte Action, feine Schießereien (mit blood squibs) und ein paar Explosionen. Splatter gehört ins Horrorkino und nur ganz marginal ins Actionkino. (Selbst die derberen Actionfilm der 80er Jahre fallen ja eher durch besonders saftige oder große Schusswunden auf, denn durch permanentes Gehäcksel.)

07.07.2010 16:42 Uhr - blackbelt
Wieder mal merkwürdig nach welchen Maßstäben in England zensiert wird. Hierzulande wirds auf jeden Fall ne Uncut Veröffentlichung werden. Ich tippe auf FSK 16 obwohl auch eine 18ner-Freigabe möglich ist.

07.07.2010 16:47 Uhr - Odo
SB.com-Autor
User-Level von Odo 11
Erfahrungspunkte von Odo 1.742
07.07.2010 - 16:04 Uhr schrieb Das Blob
Was ich übrigens nicht verstehe, ist warum einige Menschen von einem old-school-Action-Film plötzlich eine Splattergranate erwarten. Ich erhoffe mir einfach nur mal wieder schön gefilmte Action, feine Schießereien (mit blood squibs) und ein paar Explosionen. Splatter gehört ins Horrorkino und nur ganz marginal ins Actionkino. (Selbst die derberen Actionfilm der 80er Jahre fallen ja eher durch besonders saftige oder große Schusswunden auf, denn durch permanentes Gehäcksel.)

So ist es. Zumal der hier viel zitierte 'John Rambo' ja auch kein 80er-Jahre-Gewächs ist, sondern ein brandneuer Film. Wenn 'The Expendables' eine Hommage an die Action-No-Brainer der 80er sein soll, dann würde Splatter alles kaputt machen und Stallones 'Mission' wäre gescheitert. Was ich will und erwarte sind Explosionen, mit wild rudernden Armen durch die Luft fliegende Stuntmen, deftige Shootouts und dämliche Oneliner. Nicht mehr und nicht weniger.

07.07.2010 19:21 Uhr - Schneidfix
Der Film wird wie 2 stahlharte Profis oder Rush Hour , eben halt nur mit paar Kumpels mehr
Auch lustige Sprüche und handvoll Kampfszenen wird es geben
Aber weitaus nicht so wie Rambo oder andere Actioner
Es ist mehr Fun als Gewalt

Zitat aus einem Dolph Lundgren Interview

Was hier Leute für Vorstellungen haben ?


07.07.2010 22:55 Uhr - Alastor
07.07.2010 - 16:47 Uhr schrieb Odo
07.07.2010 - 16:04 Uhr schrieb Das Blob
Was ich übrigens nicht verstehe, ist warum einige Menschen von einem old-school-Action-Film plötzlich eine Splattergranate erwarten. Ich erhoffe mir einfach nur mal wieder schön gefilmte Action, feine Schießereien (mit blood squibs) und ein paar Explosionen. Splatter gehört ins Horrorkino und nur ganz marginal ins Actionkino. (Selbst die derberen Actionfilm der 80er Jahre fallen ja eher durch besonders saftige oder große Schusswunden auf, denn durch permanentes Gehäcksel.)

So ist es. Zumal der hier viel zitierte 'John Rambo' ja auch kein 80er-Jahre-Gewächs ist, sondern ein brandneuer Film. Wenn 'The Expendables' eine Hommage an die Action-No-Brainer der 80er sein soll, dann würde Splatter alles kaputt machen und Stallones 'Mission' wäre gescheitert. Was ich will und erwarte sind Explosionen, mit wild rudernden Armen durch die Luft fliegende Stuntmen, deftige Shootouts und dämliche Oneliner. Nicht mehr und nicht weniger.


Sehe ich auch so, ich erwarte in etwa einen Gewaltgrad eines Phantom Commando oder wie bei Predator im Guerilla Dorf. Da letzterer mitlerweile ab 16 und auch härtere Filme wie Watchmen und Inglorious Basterds ne Jugenfreigabe erhalten haben darf man sicher auch für diesen Film hoffen.

07.07.2010 23:48 Uhr - J.T.
weiss iwer ob der extendet cut von rambo codefree ist auf blu ray?

ein schnittbericht wäre demnächst auch wünschenswert...


08.07.2010 00:05 Uhr - Major Dutch Schaefer
Neben Predators (morgen um 8 isses soweit *freu*), mit Abstand der Film, den ich kaum noch erwarten kann.

Als Riesen-Fan der 80er und 90er-Action Achterbahnen, fände ich aber übermässige Splattereffekte im wahrsten Sinne des Wortes brutalst deplaziert und eher als kontraproduktiv in einem Film, der sich als Hommage an die Klassiker versteht.

Auch wenn John Rambo im großen und Ganzen hanebüchen ist, so ist dessen Setting und Handlung um einiges realitätsnäher und hinterlässt einen bitteren Nachgeschmack.

Also so richtig
Spaß
machen die Gewaltdarstellungen in John Rambo nicht. Vllt mal im ersten Moment oder beim ersten schauen...aber eigentlich ist darin nichts spaßiges.

Menschenverachtende und brutale Konflikte wie in Birma gibt es nunmal wirklich und eben auch die damit verbundene Grausamkeit samt der verübten Verbrechen...die dargestellte Gewalt widerfährt nunmal vielen Menschen tatsächlich, Folter, Mord etc.

Somit erwecken die in John Rambo dargestellten Gewaltszenen zwar schon etwas den Eindruck des Selbstzweck, aber funktionieren und passen dort perfekt und ich persönlich spreche ihm einen gewissen Tiefsinn - im Gegensatz zu vielen Kritikern - nicht vollkommen aus.

Aber nur weil ich der Meinung bin, daß John-Rambo-Splatter nicht in Expendables passen würde (wer weiß, vllt passt's ja doch), soll das eben nicht heißen, daß es darin nicht zur Sache gehen darf/soll...

...ganz im Gegenteil.

Des soll so vor Explosionen und Geballer im Kino auf voller Lautstärke scheppern, daß ich nachts mitn Tinitus im Bett lieg und breit dabei grins' :D

08.07.2010 00:12 Uhr - Xavier_Storma
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Wie fasste Ludgren die Handlung so schön zusammen:

Leute beballern sich mit Feuerwaffen und kämpfen mit Messern.

Brauchen wir mehr für einen kurzweiligen Actionfilm?
Ich freue mich darauf.

08.07.2010 00:26 Uhr - styla88
film wird bombastisch mehr sag ich dazu nicht

08.07.2010 01:14 Uhr - Jason2009
John Rambo war auch ne hommage ans alte 80er jahre actionkino. eben im sinne von alles old school mit hand gemacht.

Die splatterszenen die bei John Rambo Laune machen sind natürlich auch NICHT die grausamen unmenschlichkeiten die dort von den Burma-soldaten verübt werden sondern natürlich die szenen wie diese am ende so richtig derbe auseinandergenommen werden von Rambo und den söldnern. Was war das eine genugtuung. selten habe ich jemanden in nem film so sehr den Tod gewünscht wie diesen widerlingen. Und Rambo hats krachen und splattern lassen^^

Und in Expendables gehts ja auch gegen ein diktaturregime. Naja okay so derbe splattern wie bei Rambo musses jetzt nicht aber abgetrennte gliedmaßen (ala Predator oder Commando), blutige schiessereien (ala Die Hard zum beispiel) inklusive bloody headshots und fette explosionen müssen schon sein.

Oh und da Jet Li dabei is - Martial arts ala Kiss of the Dragon oder noch besser Fist of Legend

08.07.2010 08:23 Uhr - KielerKai
Hauptsache, er kommt ungeschnitten in die hiesigen Kinos...

08.07.2010 08:36 Uhr - Odo
SB.com-Autor
User-Level von Odo 11
Erfahrungspunkte von Odo 1.742
08.07.2010 - 01:14 Uhr schrieb Jason2009
John Rambo war auch ne hommage ans alte 80er jahre actionkino. eben im sinne von alles old school mit hand gemacht.

Das mögen viele behaupten - ich sehe das anders. Für eine richtige Hommage an die 80er liegt mir der Schwerpunkt zu sehr auf Brutalität. Und, mit Verlaub, wo bitte ist in 'John Rambo' alles handgemacht? Die unzähligen (und teilweise schlechten) CGI-Effekte fallen doch überdeutlich ins Auge.

08.07.2010 09:46 Uhr - TheHutt
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
Tja, hoffentlich wird die BluRay nicht paneuropäisch gemastert...

08.07.2010 11:28 Uhr - the game
08.07.2010 - 09:46 Uhr schrieb TheHutt
Tja, hoffentlich wird die BluRay nicht paneuropäisch gemastert...

Ich glaube, wir werden bereits im Kino die wunderschöne Messersequenz bestaunen können... ;o)

11.07.2010 17:48 Uhr - east_clintwood
kann es kaum erwarten.... hab mehr vorfreude wie auf john rambo.

14.07.2010 03:12 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
zu recht

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)