SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Überleben! erstmals ungeschnitten in Deutschland

CMV veröffentlicht Überleben in der Trash-Collection

In Deutschland ist der mexikanische Film Überleben! nur geschnitten im Kino und auf VHS zu sehen gewesen. Im Rahmen der Trash Collection wird das Thriller-Drama nun erstmalig ungeschnitten in deutschen Landen erscheinen. Darüber hinaus war der Film bis zum Februar 2009 auch indiziert gewesen.

Veröffentlicht wird der Film nun mit 2 verschiedenen Buchboxmotiven und wurde nach einer juristischen Prüfung als "strafrechtlich unbedenklich" eingestuft. Als Bonusmaterial gibt es darüber hinaus noch eine alternative Langfassung, die mit 107 Minuten ca. 25 Minuten länger als die reguläre Fassung läuft.

Als Erstverkaufstag wird der 27. August 2010 angestrebt.

Ein Flugzeugabsturz in den Anden. Die Überlebenden sind hoffnungslos gefangen in einer Hölle aus Eis und Schnee. Nach quälenden Tagen erfahren sie aus dem Radio, dass man die Suche nach ihnen aufgegeben hat. Verletzungen, die Kälte und Lawinen fordern weitere Opfer. Die Kräfte der Überlebenden schwinden jedoch von Tag zu Tag, denn alle Vorräte sind inzwischen aufgebraucht. Sie sehen nur noch eine einzige Chance zu überleben: die im Schnee liegenden gefrorenen Leichen

Inhaltsangabe / Synopsis:

Oktober 1972: ein Flugzeug, in dem sich eine junge Rugbymannschaft aus Uruguay befindet, stürzt über den Anden ab. Beim Absturz stirbt bereits ein Teil der Passagiere, ebenso die Piloten der Maschine. Die Überlebenden sind hoffnungslos gefangen in einer Hölle aus Eis und Schnee. Nach quälenden Tagen der Ungewissheit ... [mehr]
Quelle: CMV
Mehr zu:

Überleben!

(OT: Supervivientes de los Andes, 1976)

Aktuelle Meldungen

Alfred Hitchcocks Psycho weltweit erstmals uncut auf Blu-ray von Turbine Medien
Suspiria (2018) - FSK-Freigabe ab 16 Jahren steht fest
Last Boy Scout wurde vom Index gestrichen
Wrong Turn-Reihe kommt ungekürzt von Nameless Media
Braindead - Peter Jackson arbeitet an 4K-Restauration
Freitag der 13. (2009) -
Alle Neuheiten hier

Kommentare

24.07.2010 00:05 Uhr - Chrizzee Pfeiffer
Ist der so hart ?

24.07.2010 00:06 Uhr - M1c
Klingt interessant!

24.07.2010 00:07 Uhr - styla88
warum wurde der spio jk geprüft wenn er doch vom index gestrichen wurde so landet der doch wieder auf den index

24.07.2010 00:09 Uhr - Nightmareone
KULT

24.07.2010 00:11 Uhr - macbletal
taugt der was?

24.07.2010 00:18 Uhr - Kibablue
hab ich was verpasst??? der film ist doch seit release(1993) fsk12. wie konnte der indiziert sein???

gibt es mehrere filme mit dem titel?
hab ich da was falsch verstanden?
ich brauch ein bier!

24.07.2010 00:18 Uhr - Walter White
DB-Helfer
User-Level von Walter White 7
Erfahrungspunkte von Walter White 667
Das Cover gefällt mir echt gut! Habe zwar vom Film bisher nichts gehört, aber es könnte ganz interesasant sein!

24.07.2010 00:21 Uhr - blindergeier
Der ist viel härter als die 91er Frank Marschal Verfilimung. Ich bin 66´er Baujahr und konnte in den 80´er
die VHS anschauen ( von Thron EMI ). Also ich find die aus
1975 besser als die von 91.

24.07.2010 00:33 Uhr - SebastianR
Die Frage warum der Film nur juristisch geprüft wurde, hab ich mir allerdings auch gestellt. Das liegt vermutlich daran, das es für CMV günstiger ist, den Film mit juristischen Gutachten zu veröffentlichen, außerdem sieht ein großes FSK Siegel auf der Verpackung bescheuert aus, zudem vertreibt CMV seine Sondereditionen eh nicht über den Einzelhandel. Der Film kann dadurch trotzdem nicht mehr indiziert werden, da es ja ein Gutachten der BPJM gibt, das der Film nicht mehr jugendgefährdend ist.

24.07.2010 00:50 Uhr - 3vil-Z3ro
Kann dazu auch nur sagen, dass so ziemlich alles von CMV doch juristisch geprüft ist...die gehen wohl nicht gerne zur FSK ;-) Könnt ihr euch bei ofdb ja alles mal durchschauen...

24.07.2010 01:38 Uhr - livingdeadmanwalking
24.07.2010 - 00:33 Uhr schrieb SebastianR
Die Frage warum der Film nur juristisch geprüft wurde, hab ich mir allerdings auch gestellt. Das liegt vermutlich daran, das es für CMV günstiger ist, den Film mit juristischen Gutachten zu veröffentlichen, außerdem sieht ein großes FSK Siegel auf der Verpackung bescheuert aus, zudem vertreibt CMV seine Sondereditionen eh nicht über den Einzelhandel. Der Film kann dadurch trotzdem nicht mehr indiziert werden, da es ja ein Gutachten der BPJM gibt, das der Film nicht mehr jugendgefährdend ist.


Falsch. Mit den juristischen Gutachten der Spio wischen die sich bei der BPjM nur zugern die Ärsche ab. Das Einzige, was eine Indizierung verhindern kann ist eine Freigabe der FSK.

24.07.2010 02:03 Uhr - Undertaker
Moderator
User-Level von Undertaker 11
Erfahrungspunkte von Undertaker 1.790
Da werde ich auch mal einen Blick riskieren, da mich das Szenario durchaus anspricht.

Anmerkung: Die Langfassung wird es leider nur mit spanischem Ton und englischen Subs geben.

24.07.2010 07:33 Uhr - vhsvertreter
ob CMV bei der Trash Collection ,bei der Fast alle DVDs ein JK Siegel tragen überhaupt prüfen lässt wage ich zu bezweifeln!!!
1. sie gibt es nicht Öffentlich zu kaufen
2. JK Filme haben kein FSK Logo Vorne und verkaufen sich bei der Zielgruppe besser.
3. da steht auch noch dabei Keine Vermietung und Verkauf an Kinder und Jugendliche was wohl das Älteste UNGEPRÜFTE
Siegel ist!!
Trotzdem Klasse Trash Reihe

24.07.2010 07:46 Uhr - u-man
User-Level von u-man 1
Erfahrungspunkte von u-man 14
danke Blade41... super info, zu einem super film.

24.07.2010 07:55 Uhr - Topf
endlich, uncut.
wurde auch mal zeit :D

24.07.2010 10:47 Uhr - Thodde
24.07.2010 - 00:18 Uhr schrieb Kibablue
hab ich was verpasst??? der film ist doch seit release(1993) fsk12. wie konnte der indiziert sein???

gibt es mehrere filme mit dem titel?
hab ich da was falsch verstanden?
ich brauch ein bier!


Der Film, den du meinst (von 1993 mit Ethan Hawke), ist das US-Remake des oben genannten Films.

Und zum Thema "Mit Spio/JK landet der wieder auf dem Index": So blöd ist die BPjM nun auch wieder nicht, dass sie einmal gestrichene Filme wieder auf den Index setzt. Dann hätten sie die Listenstreichung von vorneherein abgelehnt.

24.07.2010 12:05 Uhr - Odo
SB.com-Autor
User-Level von Odo 11
Erfahrungspunkte von Odo 1.742
Für alle, die es nicht wissen: Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit. Wen es interessiert, der kann das mal hier nachlesen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Uruguayan-Air-Force-Flug_571

24.07.2010 12:44 Uhr - Hirschpenis
http://www.ofdb.de/film/31297,%C3%9Cberleben

Um den geht es!

24.07.2010 12:48 Uhr - Sementh
24.07.2010 - 12:05 Uhr schrieb Odo
http://de.wikipedia.org/wiki/Uruguayan-Air-Force-Flug_571


Zitat von Wikipedia:
"Verfilmt wurde dieser Vorfall schon 1976 in Mexiko unter dem Titel „Sobrevivientes de los Andes“. Dieser Film war dilettantisch und sollte nur ein kontroverser Aufreger sein, weil er den Fokus auf den drastischsten Aspekt des Überlebenskampfes, den Kannibalismus, legte."

Wusste gar nicht, dass Wikipedia eigene Meinungen schreiben darf!

24.07.2010 14:03 Uhr - Evil Wraith
Wusste gar nicht, dass Wikipedia von professionellen Enzyklopädisten geführt wird ;-).

24.07.2010 15:49 Uhr - Partyboy Nr. 1
Kann mich noch gut erinnern das ich den in meinen jungen Jahren mal im Tv gesehen habe. Hat mir echt gut gefallen! Die Szene, als die Lebensmittel ausgingen und sie anfingen die drausen im Schnee liegenden Leichen zu essen ist mir bis heute im Gedächtnis geblieben. Am Schluss wurden einige Überlebenden ja noch gerettet. Schon hart wenn man bedenkt das es sich um eine wahre Geschichte handelt.

Nur komisch, wenn der doch auf dem Index stand kann der doch nicht ca. Anfang der 90er im Tv gezeigt worden sein. Hatte auch nicht den Eindruck das gewisse Kannibalen-Szenen gekürzte waren, da man deutlich sehen konnte wie den Leichen Hautfezen abgezogen wurden!

Welche Verfilmung habe ich denn da nun gesehen???
Kann ja dann irgendwie nur die von 1993 gewesen sein???

Wenn es diese war, dann war der Film in gewissen Szenen auch schon sehr explizit dargestellt. Ist die erste Verfilmung von 1976 denn härter als die zweite......weis das jemand?

Werd mir den aber auf jeden Fall mal zulegen.


24.07.2010 19:28 Uhr - Chance434
@ Partyboy Nr. 1

Genauso wie du es beschreibst habe ich auch was im Gedächtnis mit den Hautfetzen. Es ist glaub ich die 76er Version da Wikipedia auch sagt, das die erste Version mehr auf den Kannibalismus eingeht wie auf den Rest. Ich bin mir sicher wir haben die erste Version gesehen da Ewan McGregor 1971 geboren ist.

24.07.2010 20:13 Uhr - Hosenriese
Also ich fand den Film für mein junges alter damals doch recht hart und schockierend. Bin mir aber auch nicht mehr sicher welchen ich gesehen habe. Erinnere mich noch daran, wie sie einen Fleischfetzen aus der Pobacke eines Toten geschnitten haben.


24.07.2010 20:21 Uhr - bigosik
Das remake ist bombe aber den hier kann man in die tonne kloppen.

25.07.2010 22:02 Uhr - kondomi
wieso bekommt der film ein spio/jk strafrechtlich unbedenklich, wenn er nicht mehr indiziert ist ?
warum nicht ein "keine schwere jugendgefährdung ?"

aber kann der film nicht auch mit dieser spio freigabe auch bei saturn oder so verkauft werden ?

der film ist doch nicht mehr indiziert !

hostel und tanz der teufel 2 konnten doch auch frei verkauft werden. somit könnte der film doch in den freien handel kommen oder ?


finde ich irgendwie nervig, da wird ein film vom index aufgehoben und trotzdem kann man ihn nicht frei kaufen !
da hätte der auch gleich indiziert bleiben können !

26.07.2010 07:25 Uhr - diamond
Ich hab auch so meine Zweifel ob die CMV-Filme mit JK auch wirklich da geprüft wurden.Immerhin hat ja CMV auch ein paar FSK16 im Programm,also ab und an gehen die wohl schon zur FSK
(oder übernehmen nur ältere Freigaben).
Diesen Film kenn ich bisher gar nicht,nur das hervorragende Remake.Bin aber sehr interessiert mir den jetzt zuzulegen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)