SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
A Plague Tale: Requiem · Erlebe ein tolles neues Abenteuer für Hoffnung · ab 57,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 64,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Grindhouse - Ab Oktober auf Blu-ray in den USA

Double-Feature erstmalig auf Blu-ray

Mit ihrem ambitionierten Projekt Grindhouse haben Quentin Tarantino und Robert Rodriguez eine Hommage an das alte Bahnhofskino erschaffen, welche allerdings an den US-Kassen floppte. Im Rest der Welt kamen daher nur die beiden Features Planet Terror und Death Proof separat und verlängert in die Kinos. Die ursprüngliche Fassung lief nur vereinzelt als Limited Release und wurde bisher nur in Japan auf DVD veröffentlicht. Die westliche Welt musste bis jetzt auf Grindhouse als Ganzes verzichten. Doch das ändert sich ab Oktober. Vivendi Home Entertainment hat für den 05. Oktober 2010 eine Blu-ray-Ausgabe für die USA angekündigt. Das Set wird 2 Discs bereithalten. Auf Disc 1 wird Grindhouse zu finden sein inkl. der Faketrailer. Lediglich Machete scheint laut aktueller Pressemitteilung nicht an Bord zu sein. Die zweite Disc wird sämtliche Specials zu den beiden Features enthalten, sowie einen Haufen weiterer Extras, die für diese Veröffentlichung produziert wurden. Am interessantesten am Bonus dürften da die Extended-Versionen von Werewolf Women of the SS und Don't sein. Thanksgiving wird nicht verlängert werden. Die Veröffentlichung lässt natürlich hoffen, dass Grindhouse irgendwann auch in Deutschland erhältlich sein wird.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Quentin Tarantinos und Robert Rodriguez gemeinsame Huldigung des Exploitationfilms.
In Rodriguez's Planet Terror wird ein Zombievirus freigesetzt und verwandelt die Einwohner einer Kleinstadt in blutrünstige Untote. Die wenigen Überlebenden, u.a. ein mysteriöser Fremder (Fredy Rodriguez) und eine einbeinige Go-Go Tänzerin (Rose McGowan)müssen sich gegen die Zombies, sowie eine ... [mehr]
Quelle: IGN

Mehr zu: Grindhouse (OT: Grindhouse, 2007)

Schnittbericht:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Indizierungen / Listenstreichungen Juli 2022
Eden Lake mit Michael Fassbender ist vom Index
Baise-Moi (Fick mich!) - Indizierung aufgehoben
I Spit on your Grave (2010) bleibt indiziert
Star Trek Teile 1 bis 6: The Original Series mit Kinofassungen & Director
Zombies unter Kannibalen ist nicht mehr beschlagnahmt
Alle Neuheiten hier

Kommentare

23.07.2010 00:10 Uhr - Baschtl1979
Durch die Indizierung von Planet terror sehe ich keine guten Chancen zumal Universium/Senator etwas vorsichtiger im Bezug auf die FSK / SPIO geworden ist seit Crank 2.

23.07.2010 00:37 Uhr - Anzor
Wieso sollte der MAchete-Trailer nicht dabei sein?
Weil der bald wirklich rauskommt oder was?

23.07.2010 00:46 Uhr - Jason2009
hm wennd as hier aber die "Grindhouse" version der beiden Filme ist, heisst das nicht das die beiden filme in dieser version kürzer sein werden als auf den Einzel-DVDs?

23.07.2010 01:42 Uhr - Cinemaniac
23.07.2010 - 00:37 Uhr schrieb Anzor
Wieso sollte der MAchete-Trailer nicht dabei sein?
Weil der bald wirklich rauskommt oder was?


Wahrscheinlich damit niemand den Fake-Trailer mit dem "richtigen" Film verwechselt. Amerikanern muss man ja auch erklaeren, dass Kaffee heiss ist...

Der Fake-Trailer wird dann sicherlich auf der Machete-DVd drauf sein.

23.07.2010 04:19 Uhr - Kalga
23.07.2010 - 00:46 Uhr schrieb Jason2009
hm wennd as hier aber die "Grindhouse" version der beiden Filme ist, heisst das nicht das die beiden filme in dieser version kürzer sein werden als auf den Einzel-DVDs?


Ums kurz zu sagen: Ja, hier Schnittbericht:
http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=5013

Und damit wäre eine erneute FSK-Einstufung angesagt, ob die dann verkaufsfördernder ausfällt bleibt abzuwarten

23.07.2010 05:07 Uhr - metalarm
währ traumhaft schön wenn sie das endlich hir auch bringen !!!! dann aber bitte auf DVD oder noch besser VHS :-) das währ geil !!!

23.07.2010 07:02 Uhr - Berny
Ich würd mich einfach nur mal über ne deutsche uncut bluray von planet terror freuen, sowas gibts meines wissens nach bis heute nicht! :(

23.07.2010 09:25 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
wer braucht denn eine deutsche Version von PT? Ich hab mir seinerzeit die UK-2DVD-Version gekauft. Die war in UK billiger als die deutsche uncut. Ich schaue Filme fast nur im Origuinal-Ton, von daher wars egal....

23.07.2010 10:14 Uhr - Lyon
die grindhouse filme sollten von vornherein einzeln in europa's kinos erscheinen. nicht, weil sie in amerika floppten.

23.07.2010 11:30 Uhr - David_Lynch
@Metalarm
Zumindest als Bonus wären die abgenudelten VHS-Versionen richtig nice^^

@NEWS
Jaja, es gab ja auch schonmal konkrete Infos zur deutschen Veröffentlichung...die hab ich bis heute noch nicht gesehen...kommt bestimmt zeitgleich mit "The Whole Bloody Affair"

23.07.2010 11:31 Uhr - Thrax
Im Grunde ist ne BD Ausgabe von den zwei Filmen eh die einzigst sinnlose BD Veröffentlichung da diese Filme absichtliche schlechte Bildqualitäten und absichtliche schlechte Tonqualitäten haben. Und da BD ja eigentlich ein Medium sein soll das gerade diese zwei Aspekte in Top Qualität hervorstechen lassen soll wird es da denke ich mal ein kleines Problem geben! Sprich, im Grunde ist man bei den beiden Filmen auch mit DVD ebenso gut bedient! lmao

23.07.2010 11:52 Uhr - Thodde
Grindhouse ohne Machete-Fake-Trailer ist imo genauso als cut zu bezeichnen, wie wenn ein Film aus zensurgründen gekürzt werden müsste. Der Fake-Trailer ist teil vom Film und gehört einfach dazu.

23.07.2010 12:33 Uhr - 1138bladerunner
Geil :)

23.07.2010 13:48 Uhr - MrGoodcat
Gähn

23.07.2010 13:52 Uhr - Phileas
@Thrax

Eine gute Qualität bei Filmen im Home Cinema zeichnet sich nicht durch aalglatte Bilder und super Surround Sound aus. Viel mehr geht es darum den Film möglich genauso wieder zu geben, wie es von den Machern vorgesehen ist - und genau das kann die BD besser als die DVD. Punkt.

Deine Aussage wirkt wie eine reine Spekulation und zeigt nur, dass du die Filme noch nicht von BD gesehen hast. Natürlich sind die ganzen Kratzer in HD immer noch da. Das ist aber eben nicht alles. Vergleicht man die UK Blu-Rays mit den DVDs sieht man diverse Vorteile der BDs:

1) Die Bitrate der BD ist hoch genug um Kompressionsartefakte zu vermeiden. Die 10Mbit/s (abzüglich Tonspuren) der DVD in Kombination mit den alten ineffizienteren MPEG2 reicht einfach nicht aus. Bei beiden Filmen wackelt das Bild ständig sind Störungen da und verschwinden wieder. Damit ist der Codec bei dieser Maximalbitrate völlig überfordert und somit findet man auf bisher allen DVDs der Filme sichtbare Kompressionsartefakte.
2) Abseits der Störungen bieten die BDs sichtbar mehr Details und Schärfe als die DVDs. Insbesondere Planet Terror.
3) Die ganzen Bildstörungen sind viel präziser wiedergegeben. Zum Beispiel das heftige Grain, welches bewusst hinzugefügt wurde wird auf der DVD nicht mehr richtig wiedergegeben.
4) Wie praktisch immer ist die Farbwiedergabe von BDs einfach besser.
5) Wenn HD nicht nötig wäre, warum ist dann Planet Terror mit einer Genesis HD Kamera direkt in HD gedreht worden - und nicht mit einer einfachen DVCAM? Warum Death Proof auf 35mm und nicht 16mm? Beide Aufnahmetechniken bieten mehr als die DVD wiedergeben kann.
6) Für den Ton treffen fast alle Aussagen analog zu. Verlustbehaftete Kompressionsalgorithmen basieren meist auf stochastischen Annahmen. Übermäßige Störungen im Ton sorgen dafür, dass diese Annahmen nicht mehr genau zutreffen und die Effizienz der Codecs sinkt - der Verlust steigt, weil Bitrate konstant. Auf BD gibt's verlustfreie Codecs, die dieses Problem gar nicht erst aufkommen lassen.

Wer den Film einfach nur in "normaler" Qualität sehen will, kann dies auch mit den DVDs tun. Die letzten 13 Jahre waren wir meist gut bedient mit dem Format. Aber heute geht eben mehr. Wer das Maximum will was im Wohnzimmer möglich ist, greift zur BD.

Aber wenn der Machete Trailer fehlt ist das Teil für mich cut, da hol ich mir dann doch lieber die Japan DVD (oder warte eben noch länger auf eine uncut BD) für Gesamtwerk und bleibe bei den BDs der Einzelfilme.

p.s.
Auf Blubeaver gibt's Screenshots. Wenn ich mich recht erinnere sogar Vergleiche zu den DVDs.

23.07.2010 15:01 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Das Machete fehlt ist doch nicht so schlimm, jeder Fan dürfte eh längst die Planet Terror DvD haben, und da ist der Trailer ja dabei.

23.07.2010 16:45 Uhr - uncutfan
Das Machete fehlt ist doch nicht so schlimm, jeder Fan dürfte eh längst die Planet Terror DvD haben, und da ist der Trailer ja dabei.


... auserdem war Machete auch kein bestandteil der Grindhousfassung, ist ja auch auf der JP-box nicht am Grindhous dran.


23.07.2010 17:02 Uhr - Lugge
machete muss mit drauf auf jeden fall !

ich war damals in usa im kino... hammer !!!

der trailer mit dem trampolin war am geilsten, ich glaube das war Thx givin'


23.07.2010 17:30 Uhr - metalarm
jep wehr echt geil !!! aber bitte nicht auf BD . das finde ich einfach schwachsinnig und totall fehl am platz. somit ist ein teil der seele von grindehouse flöten gegangen wo sie die filme inzeln auf BD (mir einfach unverständlich) rausgebracht haben !!!

aber sich dann auch noch "beschweren" über das schlechte bild !! bei solchen fanfilmen sollte mann echt respektvoller mit den filmen umgehen !!

23.07.2010 17:48 Uhr - Dari73
@metalarm: versuche zu verstehen, daß mit Blu-ray man der eigentlich Auflösung des Films näher kommt.
Das hat nix mit verlorengehendem Grindhousefeeling zu tuen.
Gönn dir mal ne 35mm Vorstellung mit ein paar Kratzern, da kommt auch Grindhousefeeling auf mit sogar noch besser Bildqualität als Blu-ray.

23.07.2010 18:43 Uhr - metalarm
!?

@ Dari73 :

der sinn und zweck IST AUCH das schlechte bild !!
von daher seh "ich" es nicht ein und finde das einfach bescheuerte geldmacherei die nicht das wiederspiegeln was die macher aussagen wollten.
und auserdem.... die eigentliche bildquali "soll" doch schlecht sein !!

demjenigen dem das gefällt soll ruhig die blue ray von holen. aber ich persöhnlich würd lieber das vierfache für ne gute vhs auswertung zahlen wie nur eine müde mark der blue ray zu vergäuden.
(das gilt NUR für grindhouse und die gleiche art filme)
ich hab die dvd box und hoffe immer noch auf eine deutsche auswertung (auf dvd)

wenn du die blue ray haben möchtest tu dir keinen zwang an aber ich als fan der guten alten filme kann das nicht !! nicht bei einem so genialen projekt wie grindhouse !!!

23.07.2010 19:26 Uhr - David_Lynch
es gibt aber auch szenen meine ich, wo gar kein scratch-filter oder ähnliches eingesetz wurde...und auf blu-ray sieht die "schlechte Bildqualität" trotzdem besser aus

23.07.2010 20:49 Uhr - metalarm
@ David_Lynch :

mag sein aber das ist einfach nicht der sinn und zweck des filmes. von daher finde ich das es einfach keine blue-ray gebraucht hätte aber ist nunmal das neue medium. solange es aber noch dvd gibt hoffe ich das sie grindhouse auch hir rausbringen und dann bitte nicht nur auf blue ray. :-)

23.07.2010 21:54 Uhr - Riddick1981
@Metalarm:

Wenn mans genau nehmen will, dann müsste Grindhouse auf Beta oder VHS erscheinen. Das wäre passend für ne Special Edition. In etwa so wie bei der Lost Complete Edition wo eine Dharma Kassette mit bei sein wird.


23.07.2010 22:09 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Ja, darüber kann man jetzt streiten, inwiefern eine Blu Ray Veröffentlichung von Grindhouse sinnvoll ist.

Fakt scheint jedoch zu sein: Das schlechte Bild, die bewusst eingesetzten Bildstörungen usw kommen vermutlich auf BD NOCH besser zur Geltung.
Das ist es glaube ich, was Dari73 klarzumachen versucht.

24.07.2010 00:30 Uhr - Thrax
Ich bin da auch auf metalarms Seite. Trotz einer guten Erklärung von einem anderen User mir gegenüber über die BD bleib ich ebenfalls bei meinen DVD Ausgaben.

24.07.2010 02:51 Uhr - metalarm
ich frag mich jetzt aber wirklich wie ein gutes bild medium schlechtes bild noch besser zur geltung bringen soll ??? ^^ :-)

24.07.2010 14:37 Uhr - langeohren
Wie man es auch dreht und wendet, weder in der Grindhouse- noch in den Einzelfassungen hat mich dieses Werk überzeugt. Besonders, der von mir sonst so geschätze, Quentin Tarantino hat mich mit Death Proof enorm enttäuscht.

Schade, denn die Grindhouse-Idee hat eigentlich enormes Potenzial...verschenkt.

24.07.2010 17:17 Uhr - Fridolin11
Nun dann wird Grindhouse definitiv auch bei uns erscheinen. Wie mir Universum Film mehrmals auf Anfage bestätigte, hängt die dt. VÖ nur noch von einer US VÖ ab!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)