SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Sniper Ghost Warrior Contracts 2 · Verbrechen lohnt sich nich · ab 39,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 29,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von theNEWguy

Fallout New Vegas: Zensur-Meldungen vorschnell

Noch keine abschließende Entscheidung über Zensur des RPG

Vor ein paar Tagen tauchte im Netz ein Newsletter des österreichischen Händlers Gamesonly auf, wonach die USK-Version von Fallout: New Vegas nur zensiert erscheinen würde. Wir haben uns daraufhin mit Namco-Bandai in Verbindung gesetzt und folgende Antwort erhalten:
Vielen Dank für Ihre Anfrage, die an uns weitergeleitet wurde, da wir Bethesda Softworks pr-seitig in Deutschland vertreten. Die Angaben auf der Seite des österreichischen Händlers sind nicht aktuell und können daher auch von keiner Seite derzeit bestätigt werden. Sowie es hier konkrete Informationen gibt, werden wir diese zeitnah veröffentlichen.
Gamesonly schrieb am 9.8.2010, dass ihnen Zensuren von Namco-Bandai bestätigt wurden und sagt sogar, dass "die Zensur-Schere wieder einmal kräftig angesetzt werden" musste, um eine Freigabe [wohl der USK Anm. d. R.] zu erhalten. Die USK listet aber noch keine Prüfung und obwohl Gamesonly von "kräftigen" Schnitten weiß, gelingt es ihr dann auch nur, die Zensuren des Vorgängers aufzulisten. Doch heute berichtet auf einmal Gamestar.de ebenfalls, dass New Vegas nur in einer stark zensierten Version erscheinen soll. Auch deswegen haben wir beim Publisher nachgefragt - unter Umständen bezog sich Gamestar auf den Newsletter von Gamesonly - und dort folgende Antwort erhalten:
Tja, leider wird es dann copy/paste von vielen Medien übernommen, ohne nachzufragen. Leider habe ich noch keine neuen Infos.
Sollte Fallout: New Vegas im Oktober zensiert sein, stürzen sich unsere Autoren sicher auf den Schnittbericht. Sollte eine entsprechende Zensur-Entscheidung fallen, wird dies von Namco Bandai bekannt gegeben. Unabhängig von den bisherigen Meldungen, sind Zensuren beim neuesten Rollenspielhit von Bethesda nämlich vermutlich alles andere als unwahrscheinlich. Schon der Vorgängertitel Fallout 3 kam in Deutschland nur mit massiven Kürzungen auf den Markt. Und Uncut-Händler versuchen hier einfach Vorbestellungen für den am 22.10. erscheinenden Nachfolger zu sammeln. Wer hier mitmachen will, erhält bei unserem Partner Gameware.at eine günstigere Möglichkeit, an die garantiert unzensierte Version der normalen Fassung und der Limited Edition zu kommen.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Es war von Anfang an ein abgekartetes Spiel. Ein Kurier soll einen ominösen Platin-Chip überbringen, doch wird man angeschossen und auf einem Friedhof verscharrt. Der Chip wird natürlich gestohlen. Jedoch gräbt ein hilfsbereiter Roboter den Protagonisten wieder aus und schleppt ihn zu Doc Mitchell, der den Boten wieder ... [mehr]
Quelle: Namco Bandai Partners

Mehr zu: Fallout: New Vegas (OT: Fallout: New Vegas, 2010)

Schnittberichte:

Meldung:

Aktuelle Meldungen

Indizierungen Juli 2021
Rob Zombies Halloween - Indizierung aufgehoben
Skull: Erste Infos zu Dan Trachtenbergs Predator-Prequel
Ich spuck
Tal der Skorpione ab heute in der Originalfassung exklusiv als VOD
Heavenly Creatures erscheint im August 2021 als deutsche Blu-ray-Premiere
Alle Neuheiten hier

Kommentare

12.08.2010 02:12 Uhr - maneaterpsycho
User-Level von maneaterpsycho 1
Erfahrungspunkte von maneaterpsycho 24
Wird sicher wieder sher geil

12.08.2010 02:23 Uhr - stargate1306
gamesonly hat preise da ziehts einem schon die Schuhe aus. Würde da nie was kaufen. Bei Gameware sind die Preise ok. Das das Game geschnitten wird ist ja sowas von klar gewesen.

12.08.2010 06:57 Uhr - AenimaD
Das macht Gamesonly IMMER so um Kunden zu locken. Die 'wussten' schon immer Sachen, von denen ich noch nirgends was gelesen hatte. Naja, wie Nummer 2 bereits sagte, die Preise dort sind ebenfalls ungeschnitten...

12.08.2010 07:57 Uhr - benniblanco
also ehrlich gesagt weiß ich nicht, was bei gameware.at günstig sein soll. das spiel bekomme ich uncut bei anderen onlinehändlern erheblich billiger.

12.08.2010 08:21 Uhr - Spoox
Kann ich nur bestätigen. Ich habe "damals" Fallout 3 für den PC auch bei nem anderen Onlinehändler aus Österreich bekommen. Interessanterweise war die geschnittene deutsche Version sogar noch 2 Euro teuerer als die ungeschnittene österreichische Version.^^

12.08.2010 09:02 Uhr - GulDukat
Ich hab mir den Vorgänger als Cut gekauft und einfach einen Bloodpatch rübergebügelt. Genauso werd ich es mit New Vegas machen.

12.08.2010 10:04 Uhr - SebastianR
Wenn Fallout New Vegas den selben Gewaltgrad hat wie Fallout 3, dann wird es zu 100% geschnitten sein. Denn Fallout 3 ist ja wegen seiner Gewaltdarstellung indiziert und deswegen glaube ich kaum das die USK bei New Vegas dann plötzlich die Freigabe vergibt. Lassen wir uns überraschen.

12.08.2010 10:25 Uhr - Chaosritter
Oh Gott, diese ganzen Vorbestellboni nerven langsam!

Wenn man also das vollständige Spiel haben will, dann muss man es also monatelang im Vorraus bestellen, und das bei einem bestimmten Händler...

Kann mir auch egal sein, Fallout 3 war ein halbgarer Shooter mit Rollenspielelementen und einem lächerlichen Schwierigkeitsgrad, New Vegas wird garantiert auch nicht besser. Der Hardcore Modus wird vermutlich auch nichts mehr retten, da hardcore heutzutage 10.000 HP pro Gegner mehr bedeutet. Sie sollten die scheiß Echtzeitkämpfe durch ein komplexes Taktiksystem wie bei Fallout 2 ersetzen und eine Party zulassen, dann könnte das vielleicht sogar noch was werden.

12.08.2010 11:51 Uhr - Maiuss
Ist doch völlig egal, WAS zensiert wird, Zansur ist Zensur, und bedeutet: England kann sich über Kunden freuen!

12.08.2010 11:59 Uhr - jamyskis
Das ist genau der Grund, warum ich nie Spiele vorbestelle. Sobald es wahrscheinlich wird, dass es schlechte Nachrichten über ein Spiel gibt, tut der Publisher so, als wenn sämtliche Mitarbeiter verblödet wären und nichts gehört hätten.

Jetzt im Ernst - gibt es hier jemand, der wirklich glaubt, dass die Zensurmaßnahmen gerade zwei Monate vor Veröffentlichung nicht festgelegt worden sind?

Ein ähnliches Erlebnis hatte ich mit StarCraft 2. Eine Woche vor der VÖ habe ich dem Kundensupport angeschrieben, um zu fragen, wie das DRM aussehen wird. Zweimal habe ich Antworten erhalten, in denen es behauptet wurde, dass sie keine Ahnung hätten (obwohl es zu dem Zeitpunkt überall im Internet von Blizzard USA bestätigt wurde)

Entweder sind diese Publisher totale Chaoten oder Lügner - ich weiss nicht, was schlimmer wäre.

12.08.2010 12:04 Uhr - Bloody Joe
Denk mal schon das es nur zensiert nach Deutschland kommt, rollende Köpfe und Blutfontainen waren noch nie das Ding der USK

12.08.2010 12:08 Uhr - theNEWguy
Moderator
User-Level von theNEWguy 11
Erfahrungspunkte von theNEWguy 1.850
12.08.2010 - 11:59 Uhr schrieb jamyskis
Das ist genau der Grund, warum ich nie Spiele vorbestelle. Sobald es wahrscheinlich wird, dass es schlechte Nachrichten über ein Spiel gibt, tut der Publisher so, als wenn sämtliche Mitarbeiter verblödet wären und nichts gehört hätten.

Jetzt im Ernst - gibt es hier jemand, der wirklich glaubt, dass die Zensurmaßnahmen gerade zwei Monate vor Veröffentlichung nicht festgelegt worden sind?

Ein ähnliches Erlebnis hatte ich mit StarCraft 2. Eine Woche vor der VÖ habe ich dem Kundensupport angeschrieben, um zu fragen, wie das DRM aussehen wird. Zweimal habe ich Antworten erhalten, in denen es behauptet wurde, dass sie keine Ahnung hätten (obwohl es zu dem Zeitpunkt überall im Internet von Blizzard USA bestätigt wurde)

Entweder sind diese Publisher totale Chaoten oder Lügner - ich weiss nicht, was schlimmer wäre.


Das Spiel wurde von der USK noch keiner Prüfung unterzogen, demzufolge weiß man hier wirklich noch nichts. Mal abgesehen davon, dass der Kundenservice eines Publishers so ziemlich immer der falsche Ansprechpartner ist, wenn man valide Informationen haben möchte.

Das man davon ausgehen KANN, dass es zensiert kommt, steht natürlich auf einem anderen Blatt und darauf weißt die News ja auch ausdrücklich hin. Eine Meldung, wonach ein Spiel zensiert erscheinen soll, wo ein Publisher noch überhaupt keine Infos herausgegeben hat und dies auf Nachfrage sogar dementiert, ist dennoch eine Falschmeldung. Aller Cut-Wahrscheinlichkeiten zum Trotz.

12.08.2010 12:19 Uhr - jamyskis
12.08.2010 - 12:08 Uhr schrieb theNEWguy
Das Spiel wurde von der USK noch keiner Prüfung unterzogen, demzufolge weiß man hier wirklich noch nichts. Mal abgesehen davon, dass der Kundenservice eines Publishers so ziemlich immer der falsche Ansprechpartner ist, wenn man valide Informationen haben möchte.
Das man davon ausgehen KANN, dass es zensiert kommt, steht natürlich auf einem anderen Blatt und darauf weißt die News ja auch ausdrücklich hin. Eine Meldung, wonach ein Spiel zensiert erscheinen soll, wo ein Publisher noch überhaupt keine Infos herausgegeben hat und dies auf Nachfrage sogar dementiert, ist dennoch eine Falschmeldung. Aller Cut-Wahrscheinlichkeiten zum Trotz.


Das stimmt, aber die Zensurmaßnahmen werden vom Publisher, nicht von der USK vorgeschrieben. Publisher erhalten von der USK ein ausführliches Begründungsbericht, falls ein Spiel keine Freigabe erhält. Aus Gründen, die ich hier nicht erläutern darf/will, habe ich den Bericht schon 2008 bezüglich Fallout 3 gelesen. Es ist davon auszugehen, dass NB sich auf diesen Bericht beziehen werden.

Und Supportmitarbeiter sind eigentlich schon meistens schon "kompetente" Ansprechpartner. Bei Spielen, bei denen kein DRM/ kein Zensur vorhanden ist, haben sie dies fast immer offen bestätigt.

12.08.2010 17:26 Uhr - Gorezilla
Nur mal so zur Info. Bei Gameware steht auch, dass das Spiel in Deutschland nur geschnitten erscheinen wird! Also nicht nur Gamesonly.

12.08.2010 17:44 Uhr - Kitamuraaa
Meine Güte! Auf Gamestar steht das auch (wird ja oben schon erwähnt) und es steht auch bestimmt schon auf 100 anderen Videospielseiten/Shops!!! WEIL DIE SICH ALLE GEGENSEITIG KOPIEREN. Das wird ebenfalls im obigen Text erwähnt...

Und wie NewGuy hier extra nochmal erklärt hat: wenn New Vegas so abgeht wie Fallout3, dann wird's mit 99,9%iger Sicherheit gekürzt, aber es gibt noch keinen (öffentlichen) Beweis dafür - und darum gehts hier.

12.08.2010 19:44 Uhr - manno20
12.08.2010 - 10:25 Uhr schrieb Chaosritter
Oh Gott, diese ganzen Vorbestellboni nerven langsam!

Wenn man also das vollständige Spiel haben will, dann muss man es also monatelang im Vorraus bestellen, und das bei einem bestimmten Händler...

Kann mir auch egal sein, Fallout 3 war ein halbgarer Shooter mit Rollenspielelementen und einem lächerlichen Schwierigkeitsgrad, New Vegas wird garantiert auch nicht besser. Der Hardcore Modus wird vermutlich auch nichts mehr retten, da hardcore heutzutage 10.000 HP pro Gegner mehr bedeutet. Sie sollten die scheiß Echtzeitkämpfe durch ein komplexes Taktiksystem wie bei Fallout 2 ersetzen und eine Party zulassen, dann könnte das vielleicht sogar noch was werden.


Na klar und möglichst nen Scheissonlinerpg drausmachen träum weiter

12.08.2010 23:35 Uhr - Chaosritter
Nein, sondern ein klassisches, post-apokaliyptisches WRPG wie Fallout 1 & 2. Ursprünglich sollte es auch genau das werden, nur dann hat sich Bethesda eingemischt und einen Oblivion-Klon mit Schusswaffen daraus gemacht.

http://en.wikipedia.org/wiki/Van_Buren_%28Fallout_3%29

Fallout 3 ist kein echter Shooter und kein echtes Rollenspiel, eigentlich ist es nur Casualmist mit 18er Freigabe.

13.08.2010 09:22 Uhr - j-d-s
Ich kann Gameware.at echt empfehlen. Super Service da!

13.08.2010 11:00 Uhr - Mud0k0n
klar wird das geschnitten ^^
hab Fallout 3 bei uns gekauft.... Dachte es macht Spass...
Wie konnte ich nur...
Nicht das ich auf Blut etc aus bin...
Nur wenn die Spielinhalte fehlen, macht das echt keinen Spass...
Sieht ehrlich gesagt oft schon witztig aus im VATS ^^
Kaufte mir die GOTY-Pegi klar noch etwas später nacht :D
Und nun komm ich seit Oktober letzten Jahres nich mehr runter von Fallout 3 =)

Freu mich jedenfalls aufs neue =)

13.08.2010 12:31 Uhr - Undead
@ j-d-s

Dem kann ich mir nur anschließen. Und die Preise stimmen auch.

13.08.2010 22:42 Uhr - ihatecuts
Ist ja echt nicht zu fassen, welche Brazzen hier wieder schreiben und Fallout 3 runtermachen.

Dann leiht es doch zum testen aus und wenn ihr zu doof dafür seid, dann kauft euch doch stattdessen eines der langweiligen stumpfen Call of Duty Ballergames (die letzten 2 waren Schrott) und nervt nicht hier rum.

Warum muß man immer so nen Mist lesen. Dann schreibt doch einfach nichts. Hier geht es um eine Zensurmeldung und
nicht darum, wie ihr ein Spiel findet, das überall Wertungen um 90 % erhalten hat. In fast jedem Spielemagazin.

14.08.2010 16:33 Uhr - Chaosritter
@ihatecuts

BAAAAAW!

Nur so am Rande, es heißt 'Bratze'.

Man, wie diese Fanboys nerven...


20.08.2010 01:29 Uhr - ihatecuts
Was ist los Chaostrottel?

Wer sagt denn, daß ich Bratze schreiben wollte?
Ich nehm eben ein anderes Wort, klingt für mich eben besser für Leute, die so nen Mumpitz (das Wort kennste wohl in der Schreibweise?) schreiben und Fallout 3 als Casualmist bezeichnen.

Ich kauf mir auch kein Mafia 2 trotz gerade 88% Wertung und rede es in den Foren auch nicht negativ runter. Dann lass ich es, wenn es mich nicht interessiert und kaufe mir Castlevania etc.

Nur so am Rande, ich bin kein Fanboy. Du hast keine Ahnung und kennst mich doch gar nicht!!!!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)