SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty Modern Warfare · Die Regeln haben sich geändert. · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Lethal Weapon: Nur die Kinofassungen in der Blu-ray-Box

Director's Cuts von Teil 1-3 nach wie vor nur auf DVD erhältlich

Die Lethal Weapon-Reihe ist bei Actionfans äußerst beliebt und hat auf DVD daher schon viele Auflagen erlebt. Nun ist es auch für das Blu-ray-Format soweit und bis auf Teil 1, der bereits in der HD-Form erhältlich ist, wird es für die Sequels eine Blu-ray-Premiere in Deutschland. Erstmals wird Warner Bros. Home Entertainment nun auch eine Blu-ray-Box des Franchises veröffentlichen.

Während auf DVD von Teil 1-3 schon seit langer Zeit auch die Director's Cut-Versionen erschienen sind, kommen die Blu-ray-Interessenten ungleich schlechter weg. Die am 5.11.2010 erscheinenden Einzelteile wie auch die Box werden laut Labelangaben nur die Kinofassungen der Filme enthalten. Demnach sind Teil 1 ab 18, Teil 2 und 3 ab 16 Jahren freigegeben. Teil 4 wird immerhin in der ungeschnittenen 18er-Form und nicht in der zensierten FSK 16-Kinofassung vorliegen.

Bei Teil 2 gibt es hingegen eine Neuentwicklung: Die bisherige FSK 16-Kinofassung war gekürzt und die über die Jahre einzig in Deutschland erhältliche Fassung. Der Director's Cut war dann erstmals unzensiert und und enthielt außerdem noch neue weitere Handlungsszenen. Der Director's Cut wurde damals von der FSK mit einer Freigabe ab 18 eingestuft. Auf Blu-ray erscheint nun erstmals die unzensierte Kinofassung in Deutschland. Dank einer Neuprüfung erhielt diese jetzt jedoch eine FSK 16-Freigabe. Mit hoher Wahrscheinlichkeit würde man daher heute auch den DC mit FSK 16 einstufen, da hier keine neuen Gewaltszenen enthalten sind.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Beide sind Cops in L.A.. Beide sind absolute Profis. Und beide hassen es, mit einem Partner arbeiten zu müssen. Gemeinsam sind sie das perfekte Team: Der durchgeknallte Martin Riggs (Mel Gibson) und der besonnene Roger Murtaugh (Danny Glover), die auf der Jagd nach Heroinschmugglern gnadenlos Los Angeles auf den Kopf stellen. (Warner Bros.)
Quelle: Warner Bros. Home Entertainment
Mehr zu:

Lethal Weapon - Zwei stahlharte Profis

(OT: Lethal Weapon, 1987)
Schnittberichte:

Aktuelle Meldungen

Maniac (1980) - Beschlagnahme aufgehoben
Irreversibel - Skandalfilm bekommt einen Straight Cut
Rambo: Last Blood - FSK-Altersfreigabe steht, uncut ab 18 in deutschen Kinos
The Punisher (2004) - Nach Indexstreichung im Oktober 2019 im Handel
John Wick: Kapitel 3 - FSK-Prüfung für 4K UHD / Blu-ray / DVD uncut geschafft
Scarface mit Al Pacino: Ungeschnittene 4K-Blu-ray im Oktober 2019
Alle Neuheiten hier

Kommentare

02.09.2010 00:03 Uhr - Kahler Hahn
schön... eine Blu Ray Neuerscheinung die von der "Must Buy Liste" gestrichen wird

02.09.2010 00:12 Uhr - prince2k2
Darf dann schön die Regale der Läden schmücken.

Und mein Regal wird weiterhin geschmückt von der erstaufgelegten DVD Box mit den silbern glänzenden Snapper Cases.

02.09.2010 00:25 Uhr - Punisher4711
So ein scheiß genau wie bei Herr der Ringe Trilogie auf Blu Ray. Da bleib ich bei meiner DVD Box . Soll sich Warner den kack doch sonst wo hin stecken.

02.09.2010 00:32 Uhr - demented
Als ob das ganaze nicht geplant sei.

02.09.2010 00:58 Uhr - bernyhb
War doch bei DVD auch so. Erst Kino Dann DC dann Kombi! Wird hier auch so laufen und alle kaufen Doppelt und 3fach!

02.09.2010 01:10 Uhr - DonCojonez
02.09.2010 - 00:58 Uhr schrieb bernyhb
War doch bei DVD auch so. Erst Kino Dann DC dann Kombi! Wird hier auch so laufen und alle kaufen Doppelt und 3fach!


Nö!

02.09.2010 01:23 Uhr - Glock18
User-Level von Glock18 3
Erfahrungspunkte von Glock18 136
ich wollte mir die Box zulegen aber dies hat sich mit dieser News wohl erledigt! in ein paar Jahren wird die DC Box erscheinen, da warte ich lieber darauf. Dieselbe Abzocke wie mit der Herr der Ringe Trilogie.

02.09.2010 01:48 Uhr - Isegrim
Hahaaaaaaaaaaaaa....

Mir reicht meine DVD Box völlig!!!

02.09.2010 06:24 Uhr - Nacktduscher
Den Käse können die schön behalten. Solange es die DC's nicht Blu-ray gibt bleibe ich bei meiner schönen DVD-Box. Schande über Warner ...

02.09.2010 06:48 Uhr - acid_headcracker
Ah sehr gut dachte schon ich muss schon wieder Geld für Blu Rays ausgeben ;-)

02.09.2010 08:33 Uhr - Marco1979
Was für ne HdR abzocke?

02.09.2010 09:16 Uhr - Absurd
Na prima, die können sich ihre Box auf denn
Arsch nageln.

02.09.2010 09:37 Uhr - The_Punisher
Na toll, hab mich riesig auf die Box gefreut. Damit hat sich das erstmal erldeigt. Die können sie behalten!

02.09.2010 09:46 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
schön, dass da auch mal die DVD-Besitzer sich eins schmunzeln können ;-) . BR mag mit HDMI etwas taugen, aber mit Chinch-Kabeln ist die Qualität von BD-Filmen und erst Recht von DVDs auf BR-Playern eher etwas besser als Playstation 1-Niveau. Das Ganze wird seeeeehr pixelig. Ich bleib daher schön bei den DVDs :-)

02.09.2010 09:48 Uhr - HiTek
Warscheinlich war Warner das HD Master von den Langversionen zu teuer...Teil 2 gibts in USA auch nur als Kinoversion (Blu Ray)...traurig

02.09.2010 09:49 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
02.09.2010 - 00:58 Uhr schrieb bernyhb
War doch bei DVD auch so. Erst Kino Dann DC dann Kombi! Wird hier auch so laufen und alle kaufen Doppelt und 3fach!


Hier hab ich zwar auch doppelt gekauft, aber zu einen Zeitpunkt, als pro Uncut/Dir.Cut-DVD nur noch 5,99€ aufgerufen wurden. Und LW 1 hatte ich bereits ganz früh (als Warner noch die netten Pappschachteln hatte) als Original-Kinoversion mit 18er-Freigabe. Da hab ich mir den Dir-Cut geklemmt.

02.09.2010 09:49 Uhr - Kabukiman
Bleib ich schön bei meiner silbernen Box mit den DCs.
Teil 1 ist ab 16, nicht ab 18.

02.09.2010 10:08 Uhr - TheHutt
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
Mit hoher Wahrscheinlichkeit würde man daher heute auch den DC mit FSK 16 einstufen, da hier keine neuen Gewaltszenen enthalten sind.


Da würde ich nicht davon ausgehen. Allerbestes Beispiel ist Teil 1: als ungekürzte Kinoversion erst FSK n.u. 18, als ungekürzter Director's Cut FSK 16, und jetzt als ungekürzte Kinoversion wieder FSK KJ.

Von daher spielt es für die FSK keine Rolle, "ob hier neue Gewaltszenen enthalten sind". Es hängt alles von der Zusammensetzung des Gremiums und von einer Kristallkugel ab.

02.09.2010 10:08 Uhr - René
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 1
Wenn ich schon WARNER lese........
Die scheren sich doch echt nen Dreck um ihre Kunden.

02.09.2010 10:11 Uhr - TheHutt
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
PS: Möchte ja kein Spielverderber sein, aber ich persönlich finde die Kinoversionen eigentlich rasanter und stimmiger, als die DCs.

Vor allem die neue Einführung von Riggs im Teil 1 wäre als Deleted Scene IMHO besser, weil sie vorwegnimmt, dass er Polizist ist (dies raubt nämlich der Tannenbaumszene einen Teil der Spannung).

Aber am optimalsten wäre natürlich eine Branching-Lösung gewesen.

02.09.2010 10:16 Uhr - Der müde Joe
02.09.2010 - 09:46 Uhr schrieb burzel
BR mag mit HDMI etwas taugen, aber mit Chinch-Kabeln ist die Qualität von BD-Filmen und erst Recht von DVDs auf BR-Playern eher etwas besser als Playstation 1-Niveau. Das Ganze wird seeeeehr pixelig.


LOL
Wer macht denn auch sowas? Das ist so, als würde man Farbfilme auf einem Schwarzweiß-Fernseher anschauen und sich dann über fehlende Farben beschweren.

02.09.2010 10:24 Uhr - Marco1979
02.09.2010 - 09:46 Uhr schrieb burzel
schön, dass da auch mal die DVD-Besitzer sich eins schmunzeln können ;-) . BR mag mit HDMI etwas taugen, aber mit Chinch-Kabeln ist die Qualität von BD-Filmen und erst Recht von DVDs auf BR-Playern eher etwas besser als Playstation 1-Niveau. Das Ganze wird seeeeehr pixelig. Ich bleib daher schön bei den DVDs :-)


Wer schlisst den auch BR mit Chinch/Scart an?;-)

02.09.2010 10:45 Uhr - kabaam
LOL! BD über Cinch? 1080p wird doch nur über HDMI rausgegeben, völliger Schwachsinn alles andere! Genau so genial wie die Leute die eine PS3 über Scart laufen lassen...nene.

02.09.2010 11:15 Uhr - Riddick1981
@kabaam:
Gibt es Menschen, die so fertig sind? Ne PS3 auf Scart,...boah! Das ist wie ne Diodentastatur vom 4x86er PC aufm aktuellen high end Rechner.

Zu Lethal Weapon Blu Ray:

Ab damit zum 5 Euro Grabbeltisch. Finger Weg!
Das ist Abzocke pur. Wer kauft das? Fans besitzen eh die DCs und kaufen so etwas nicht? also Wtf?

02.09.2010 11:29 Uhr - Onkelpsycho
Kapier ich nicht, meine DVDs haben Teil 1 FSK16, Teil 2 FSK18, Teil 3 FSK16 und Teil 14 wieder FSK18. Abgesehen davon das ich überhaupt nicht kapier warum teil 2 ne 18er Freigabe hat. Warum ist das denn son Hin und Her mit der FSK und warum hat Teil 1 jetzt wieder kJ?!? man sollte meinen das die FSK dann ne weile gültig bleibt...

02.09.2010 11:40 Uhr - E.M.
Die Sache mit der FSK ist eigentlich ganz simpel:

- Die ungekürzten Kinofassungen (!) wurden damals wie folgt geprüft:

Teil 1: FSK 18
Teil 2: FSK 18
Teil 3: FSK 16
Teil 4: FSK 18

- Dann kamen die bisher unveröffentlichten DC's (!) und mussten daher neu geprüft werden:

Teil 1: FSK 16
Teil 2: FSK 18
Teil 3: FSK 16
Teil 4: FSK 18

- Jetzt kommen auf BR erneut die Kinofassungen, wobei uverständlicherweise nur Teil 2 neu geprüft wurde. Von Teil 1 mußte daher gezwungenerweise die alte Freigabe übernommen werden(, obwohl eine FSK 16 für die Kinofassung nach Prüfung des DC logisch und eigentlich nach Neuprüfung sicher wäre!). Daher nun:

Teil 1: FSK 18
Teil 2: FSK 16
Teil 3: FSK 16
Teil 4: FSK 18

02.09.2010 11:42 Uhr - TheHutt
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
Kapier ich nicht, meine DVDs haben Teil 1 FSK16, Teil 2 FSK18, Teil 3 FSK16 und Teil 14 wieder FSK18.

Weil DCs.

Warum ist das denn son Hin und Her mit der FSK und warum hat Teil 1 jetzt wieder kJ?!?

Weil Teil 1 (KF) vorher FSK18 hatte und jetzt neu geprüft wurde (mit KJ).

Die Begriffe "FSK" und "Konsequenz" sind eben unvereinbar.

02.09.2010 12:10 Uhr - J.Carter
Teil 2 runtergestuft auf 16 und Teil 1 immernoch ab 18?? Das ist unlogisch... naja, Würfelbecher FSK mal wieder. Alle 4 Teile könnte man heute locker ab 16 durchgehen lassen (in ungeschnittener Form selbstveständlich)

02.09.2010 12:26 Uhr - mad_hatter
E.M. hat es ja schon gesagt, aber nochmal:
Der erste wurde nicht neu geprüft von der FSK! Daher bleibt die FSK 18.
Der zweite wurde nur neu geprüft, weil die ungeschnittene Kinofassung der FSK noch nicht vorlag und daher geprüft werden musste.
Also kann man an der Stelle ruhig mit dem FSK Bashing aufhören.

02.09.2010 12:35 Uhr - Bob
DB-Helfer
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
Es werden zwar weniger, aber auch in 5 Jahren werden Filmfans noch sagen, dass sich BD nicht lohnt.


02.09.2010 13:47 Uhr - the game
Verdammt! Die 50 € hätte ich gerne investiert...

Naja, man muss wohl nur (etwas) Geduld haben :o(

02.09.2010 14:10 Uhr - Onkelpsycho
Naja, gut meinetwegen... Ich bin eigentlich davon ausgegangen, das der DC dann ne 16er kriegt, der musste doch für BR so oder so neu geprüft werden, oder? Immerhin kamen die filme vor sämtlichen neuen Jugendschutzauflagen und vor sämtlichen neuen Logos.

02.09.2010 14:41 Uhr - J.Carter
@ mad_hatter:

Teil 1 wurde von der FSK am 16.06.2010 NEU GEPRÜFT mit der Freigabe "Keine Jugendgefährdung".

http://www.spio.de/index.asp?SeitID=70&txtFilmtitel=Lethal%20Weapon%20&selFilmart=ALLE&Sort=az&pagenum=1&pnum=58080/V&lineindex=2&VVID=

Teil 2 wurde von der FSK am 02.06.2010 NEU GEPRÜFT mit der Freigabe "ab 16"

http://www.spio.de/index.asp?SeitID=70&txtFilmtitel=Lethal%20Weapon%20&selFilmart=ALLE&Sort=az&pagenum=1&pnum=62657-a/V&lineindex=3&VVID=

Teil 3 wurde von der FSK am 16.06.2010 NEU GEPRÜFT mit der Freigabe "Keine Jugendgefährdung".

http://www.spio.de/index.asp?SeitID=70&txtFilmtitel=Lethal%20Weapon%20&selFilmart=ALLE&Sort=az&pagenum=1&pnum=80232/V&lineindex=4&VVID=

Demnach wurden ausser dem 3. Teil ALLE neu geprüft...

02.09.2010 14:42 Uhr - J.Carter
Sorry sollte heissen "Keine JugendFREIGABE

02.09.2010 15:04 Uhr - Onkelpsycho
??? Ich frag mich wirklich wie sich diese Freigaben zusammensetzen, bei Teil 4 würd ich ne 18er noch durchgehen lassen, aber 1-3 sind für mich alle 16. Vor allem fand ich die damalige 18er von Teil 2 schon unverständlich, da in dem film aboslut NICHTS passiert was ab 18 sein könnte... Jeder 16er Horror Film hat mehr Gewaltszenen...

02.09.2010 15:09 Uhr - J.Carter
Eine 16 für Teil 4 ist auch angebracht. Vergleiche mal Predator 1 und Das Ding (Neuprüfung)... also alle 4 Teil ab 16 wäre durchaus drin!

02.09.2010 15:12 Uhr - mad_hatter
@J.Carter,
okay hast Recht. :D
Habe nicht in die FSK Datenbank geguckt. Fand es so nur logisch.
Nehme also alles zurück und das FSK-Bashing kann ruhig weitergehen. :P

PS: Aber das Teil 3 da nicht gelistet ist finde ich merkwürdig.

02.09.2010 15:30 Uhr - J.Carter
Teil 3 war eh schon ab 16... Teil 1, 2 und 3 haben die wohl versucht auf eine 16 runterzukommen. Hat aber nur bei Teil 2 geklappt.
Glaub auch Neuprüfungen sind nur für die ehemaligen ab 18er Titel wichtig. Ab 16 bleibt ab 16...

02.09.2010 15:40 Uhr - TheHutt
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
Teil 3 wurde von der FSK am 16.06.2010 NEU GEPRÜFT mit der Freigabe Keine Jugendgefährdung.

Du meinst Teil 4. Teil 3 ist nach wie vor FSK 16. ;)

02.09.2010 15:55 Uhr - J.Carter
Ja ich meinte Teil 4...

02.09.2010 16:11 Uhr - henry hill
da will warner wieder doppelt abkassieren erst die kinoversionen und dann später die director`s cut fassungen veröffentlichen.

02.09.2010 16:15 Uhr - Hakanator
Genau, ein halbes Jahr später kommt die Director's Cut-Blu-ray-Box.
Wahrscheinlich haben die die schon gepresst.

Habe sowieso die silberne Collector's Edition von Warner, die reicht völlig!

02.09.2010 16:17 Uhr - peacekeepa

Was für ne HdR abzocke?


Warner Bros war lediglich der Meinung, zuerst die Kinofassungen der Tolkienschen Saga auf BluRay veröffentlichen zu müssen. Was auch verständlich ist, da die zusätzlichen Szenen die Filme nicht unbedingt sehenswerter machen; die ausgewalzte Liebesgeschichte zwischen Arwen und Aragorn, im Buch nur einen Randnotiz, ist ein gutes Beispiel dafür.


02.09.2010 17:34 Uhr - Kitamuraaa
02.09.2010 - 16:17 Uhr schrieb peacekeepa
Warner Bros war lediglich der Meinung, zuerst die Kinofassungen der Tolkienschen Saga auf BluRay veröffentlichen zu müssen. Was auch verständlich ist, da die zusätzlichen Szenen die Filme nicht unbedingt sehenswerter machen; die ausgewalzte Liebesgeschichte zwischen Arwen und Aragorn, im Buch nur einen Randnotiz, ist ein gutes Beispiel dafür.

Das ist absolut nicht verständlich! Man hätte gleich die Kinoversionen UND die Extended-Cuts in der gleichen Edition gemeinsam veröffentlichen können! Wäre ja wohl kaum ein Mehraufwand gewesen und alle wären glücklich.
Sowas ist reine Abzocke - da gibt's kein haltbares Gegenargument.

02.09.2010 17:46 Uhr - Jason2009
Und ausserdem sind die Extended Versionen tausendmal besser als die Kinofassungen bei HDR. Nicht nur das die Ext. härter sind sondern eben auch viel mehr von Tolkiens Vision enthalten und dabei viele szenen sind die ich als HDR-fan echt nicht missen möchte (Saruman-szenen in Return of the King sind ein Riesenbeispiel, ebenso wie der battle zwischen Gandalf und dem Witchking und ich könnte noch weitere dutzende, wahrscheinlich hunderte von weiteren szenen nennen). Ich jedenfalls könnte mir die kinofassungen von HDR nie wieder anschauen. Für einen HDR-fan sind die extended versionen ganz klar die bessere variante.

Zu Lethal Weapon: Finds irgendwie lustig. Hab zwar ne PS3 und könnte theoretisch Blu ray schauen, ich bleib aber bei DVD. und find das jetzt irgendwie lustig das die DCs DVD-only bleiben :P

02.09.2010 17:47 Uhr - vegas
@ prince2k2

da sprichst du mir aus der seele....mir war das sowas von klar...scheiss lieblose kinofassungen...genau deswegen hab ich mit dem umstieg solange gewartet

02.09.2010 17:59 Uhr - peacekeepa
Diejenigen, die die Extented haben wollen, werden warten und nicht zur Kinofassung greifen. Alles andere wäre dämlich.

Und nochmal: Eine verlängerte Fassung macht einen Film nicht automatisch besser, auch wenn viele diesem Trugschluss anscheinend aufsitzen. Ich brauche keine verlängerten Fassungen - weder von Herr der Ringe, der in der KF schon ziemlich (über-)lang ist, noch von Lethal Weapon. Von daher bin ich zufrieden, dass WB die Kinofassungen auf BluRay veröffentlicht.

Für mich stellt die Veröffentlichungspolitik seitens WB keine Abzocke dar; dass die Mehrheit hier auf www.schnittberichte.com das naturgemäß anders sieht, war zu erwarten und ist daher nicht weiter tragisch.

@ Jason2009

Als treuer Anhänger des Buches bin ich ziemlich enttäuscht von Jacksons Verfilmung. Dass Kürzungen unvermeidbar waren, sollte aufgrund des Handlungsumfangs klar sein. Allerdings ärgern mich viele eigentmächtige Änderungen wie beispielsweise das Ende von Scrima Schlangenzunge und Saruman oder die Befreiung Frodos durch Sam. Mir reichen daher die Kinofassungen.

02.09.2010 18:01 Uhr - Ichi The Chiller
Habe die DVD Box mit den Director's Cut Fassungen diese reicht mir aus.

02.09.2010 19:31 Uhr - DonCojonez
02.09.2010 - 17:59 Uhr schrieb peacekeepa
Und nochmal: Eine verlängerte Fassung macht einen Film nicht automatisch besser, auch wenn viele diesem Trugschluss anscheinend aufsitzen. Ich brauche keine verlängerten Fassungen - weder von Herr der Ringe, der in der KF schon ziemlich (über-)lang ist, noch von Lethal Weapon. Von daher bin ich zufrieden, dass WB die Kinofassungen auf BluRay veröffentlicht.


Als Filmfan möchte ich einen Film, egal ob Action, Horror oder sonst was, in seiner vollständigen Form sehen.
Sehe ich einen Film, den ich mir gern kaufen würde aber weiß, daß dieser gekürzt ist und später evtl. eine ungekürzte Fassung kommt, ist das für mich Verarsche.

02.09.2010 - 17:59 Uhr schrieb peacekeepaFür mich stellt die Veröffentlichungspolitik seitens WB keine Abzocke dar; dass die Mehrheit hier auf www.schnittberichte.com das naturgemäß anders sieht, war zu erwarten und ist daher nicht weiter tragisch.


Wie oben gesagt: Wenn ich einen Film kaufen möchte aber weiß, daß dieser geschnitten ist und später ungeschnitten erscheint, ist das für mich als Kunde absolute Verarsche und definitiv Abzockerei.
Was spricht den dagegen, wenn die Labels gleich die ungekürzten (Director's Cut)-Versionen rausbringen?

Für mich als Filmfan sind gekürzte Filme, egal in welcher Form, inakzeptabel.
Geschnitten ist geschnitten und da ich weiß, daß was fehlt, fühle ich mich um das fehlende Filmmaterial betrogen.

02.09.2010 20:02 Uhr - E.M.
Dass Teil 1 auch neu geprüft wurde, wußte ich nicht. Dann ist es jedenfalls schon ein Hammer, dass Teil 1 in der Kinofassung erneut ab 18 freigegeben wurde, wenn die FSK relativ kurz davor den DC ab 16 freigegeben hat...!

02.09.2010 20:55 Uhr - Once-Bitten
Das Cover hat garnichts mit den filnen zutun.

02.09.2010 22:30 Uhr - Grosser_Wolf
02.09.2010 - 19:31 Uhr schrieb DonCojonez

Als Filmfan möchte ich einen Film, egal ob Action, Horror oder sonst was, in seiner vollständigen Form sehen.
Sehe ich einen Film, den ich mir gern kaufen würde aber weiß, daß dieser gekürzt ist und später evtl. eine ungekürzte Fassung kommt, ist das für mich Verarsche.


Ich sehe mich ebenfalls als Filmfan, und als solcher möchte ich gerne einen Film hauptsächlich in der Fassung sehen, in der ihn der Regisseur vorsah. Und selbst dann muß mir der Film nicht gefallen: Beispiel 'Donnie Darko' - den DC mag ich gar nicht. Er ist wesentlich länger, ruiniert meiner Ansicht nach aber zuviel von der Atmosphäre. Ein anderes Beispiel ist 'Dune - Der Wüstenplanet' von David Lynch. Umgekehrt aber 'Blade Runner' - die alte Kinofassung ist länger (Endszene), trotzdem ziehe ich den kürzeren Cut vor, weil er meiner Ansicht nach in sich schlüssiger, runder erscheint.

Eine lange Fassung ist objektiv gesehen nie das A und O, letztendlich entscheidet jeder für sich. Und man kann trotzdem Filmfan sein.
;-)

02.09.2010 22:32 Uhr - Doktor Trask
Das riecht nach übler Abzocke, man will hier wohl wieder einmal mehr gleich zweimal abkassieren denn das der Director's Cut irgendwann nachgereicht wird dürfte klar sein.

02.09.2010 23:44 Uhr - Onkelpsycho
Also, Teil 4 hab ich nicht mehr in Erinnerung, aber kann fand damals die FSK18 im Verlgiehcz uden 18 mehr gerechtfertigt. Vielleicht solle ich aber nochmal reingucken...

Und offtopic zu HdR:

Einfach Buch und film trennen, dann ist alles gut. HdR ist einerder genialsten Filme die es gibt, aber man sollte nicht das Buch in Filmform erwarten, trotzdem finde ichdas der Film ein Meisterwerk ist. Aber mal im Ernst: wie oft hält der film, was das buch verspricht?!?

03.09.2010 01:46 Uhr - Kitamuraaa
Jetzt nochmal für alle (und ganz besonders für peacekeepa):
Für die Kinoversion vs. DC Diskussion ist es völlig egal, ob man die KV, oder den DC vorzieht!
Wir reden hier von Blu Ray Releases -> auf Blu Rays ist verdammt viel Platz - genug Platz um eine KV und einen DC (selbst bei überlangen Filmen wie HdR) auf EINE Disc zu packen. Zumal man aufgrund der BD (BluRayDisc) nicht beide Fassungen komplett draufpacken muss, sondern nur die Kinoversion und dazu die Fetzen des DC, welche wenn man den DC auswählt einfach in die KV integriert werden.

Wenn ein Film komplett neu ist (erstes Release), dann kann man meinetwegen darüber hinwegsehen, wenn der (zugegeben nicht zwangsläufig bessere) DC erst später kommt ABER, wenn wie bei Lethal Weapon und HdR der DC schon längst fertigegestellt ist und sogar (auf DVD) schon veröffentlicht wurde, dann ist es eine Frechheit, nicht gleich beide Versionen (in einer Auflage) zu veröffentlichen!!!

Man hofft darauf, dasss zusätzlich zu denen die die KV vorziehen auch diejenigen zugreifen, die denken/vorrausetzen es handle sich bereits um den DC.

Aus dem Grund haben Kommentare wie der von >>peacekeepa<< auch absolut keinen Halt! Wie gesagt - von den zu Diskussion stehenden Filmreihen gibt es schon längst DCs, weshalb die Taktik der Firmen einzig und allein auf den Gelegenheitskauf von >>DC-Fans<< abziehlt, die sich nicht extra vorher informiert haben!

03.09.2010 23:01 Uhr - gobbly
ob KF oder DC die reihe ist einfach kult

04.09.2010 09:15 Uhr - Sellimaster
Mir geht es gut.

Da kommt eine BluRay Box..OHNE DC
"Das ist mir furzegal"
und wisst ihr warum es mir so gut geht
Weil ich sagen kann

DAS IST MIR FURZEGAL

Bleiben wir bei DVD

04.09.2010 13:58 Uhr - Chris Tonic
Die Filme waren / sind in der Kinofassung auch absolut top und ohne weiteres empfehlenswert. Allerdings ist eine BluRay-Version OHNE den Director's Cut in der Tat eine Frechheit. Mit DC werden die Teile 1 und 2 noch ein Tick besser, Teil 3 profitiert nur minimal vom DC und den vierten Teil gab es bisher auf DVD eh nur als 18-er Uncut-Fassung (also ohne DC). Demnach darf jeder entscheiden, ob er die Kult-Reihe jetzt schon als BluRay kaufen will (wäre bedingt zu empfehlen für diejenigen, die keinen der Filme bisher besitzen), oder auf eine BluRay-Erscheinung der DC-Fassungen (wie in der "berühmten" silbernen DVD-Box, die im Übrigen fast eher zu empfehlen wäre, da die Bildqualität mit einem entsprechend guten Wiedergabegerat mit Upscaling noch sehr gut rüber kommt) warten. Ich teile hier die Meinung der meisten: Abzocke sollte man nicht unterstützen, obwohl ich die Filme sehr gerne auf BluRay hätte! :-(

05.09.2010 06:42 Uhr - marlboro
was sagt ihr zu HD+

08.08.2018 17:15 Uhr - Argamae
User-Level von Argamae 4
Erfahrungspunkte von Argamae 206
Ich habe die 1-4 Collection auf Blu-ray gerade für unter 12 Euro inkl. Versand geschossen. Denke, das sich das gelohnt hat. Ansonsten stimme ich euch zu, was eine "ordentliche" Veröffentlichung angeht: Kino- und DC-Fassung hätten zusammengehört.

Und - äh - damit Hallo. Ich bin zurück. ;)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)