SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 49,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

TCM: The Beginning - Unrated

Das Prequel des Texas Chainsaw Massacre Remakes erscheint als längere Unrated Fassung.
Nachdem The Texas Chainsaw Massacre: The Beginning für das lukrative R-Rating um angeblich 17 Szenen geschnitten werden musste, erscheint der Film nun am 16. Januar 2007 als Unrated Edition in den USA auf DVD. Verpackt wird die Scheibe in einem „Creepy Flesh-like“ Slipcover. Präsentiert wird der Film in einem anamorphen 1.85:1 Bild und hat einen Dolby Digital 5.1 und einen DTS 6.1 Sound.

Als Bonusmaterial wird ein Audiokommentar mit Regisseur Jonathan Liebesman und den Produzenten Brad Fuller und Andrew Form angekündigt. Desweiteren gibt es noch Deleted/Extended Scenes, eine „Down to the Bone“ Behind the Scenes Dokumentation und den Original Kinotrailer.

Da zwischen dem Release der DVD und dem deutschen Kinostart gerade mal ein Monat liegt, dürfte die Veröffentlichung nicht nur aus diesem Grund für die deutschen Filmfans höchst interessant sein: Denn wie schon vor einigen Tagen in den News zu lesen war, wurde die deutsche Kinofassung von Warner um ca. 1 Minute an Gewaltszenen entschärft. Somit bildet die DVD eine perfekte Alternative zur gekürzten deutschen Fassung und viele Fans werden somit wohl auf den Kinobesuch verzichten und gleich zur DVD greifen um so in den Genuss der kompletten Fassung zu kommen.

Zwar wird bei der Ankündigung von New Line Cinema keine Laufzeit angegeben, aber es ist wohl davon auszugehen, dass die DVD die 91 Minuten lange NC-17 Fassung enthalten wird und somit 7 Minuten länger gehen wird als der R-Rated Cut.

Ob und wann die Unrated Fassung nach Deutschland kommt ist zu diesem Zeitpunkt noch völlig unklar.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Ein Baby erblickt das Licht der Welt. Doch das Licht ist finster, die Welt so schmutzig wie grausam und überlässt das Kind seinem Schicksal. Die schräge Hewitt-Familie nimmt den Sprössling auf und erzieht ihn im Sinne ihrer ganz eigenen Familientradition. Erlebe wie alles begann, wie Sheriff Hewitt zum Freund und Helfer wurde und wo Leatherface den souveränen Umgang mit der Kettensäge gelernt hat. (Warner DVD-Cover)
Quelle: DVDActive
Mehr zu:

The Texas Chainsaw Massacre - The Beginning

(OT: Texas Chainsaw Massacre: The Beginning, The, 2006)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Texas Chainsaw Massacre - Die Rückkehr ist vom Index
Wolfenstein: Youngblood erhält unzensiert eine USK-Freigabe
Zombie - Dawn of the Dead hat seine FSK-Freigabe
Men in Black: International - Kinofassung ist nicht der Director
Call of Duty: Modern Warfare (2019) - Fans fürchten Zensur, Studio spricht von Vision
Avengement - Blutiger Freigang wird dreimal von der FSK abgelehnt
Alle Neuheiten hier

Kommentare

14.11.2006 14:59 Uhr - Baschtl1979
Bei der allgemeinen Schwemme von Unrated Fassungen hoffe ich mal das wir sie auch bekommen.

14.11.2006 16:18 Uhr - Pain.one
Ich hoffe das sich das diesmal auch lohnt.
Immer so einen "Hype" um nix.
Ich denke mal so an HOSTEL.
"Huh , fast schon zu hart für das kino."
"Und dann noch eine Unrated Fassung "später" mal auf Dvd."
Und was war ?
Genau , 3 lächerliche Szenen mehr.
Sekunden !
Oder SAW .
Kein auffälliger Unterschied zwischen R - und UN - Rated.
Ich hoffe da sind wirklich mal Minuten im Spiel ;).
Ich werde trotzdem ins Kino gehen.
Denn sogar The Hills have eyes und
Dawn of the dead (2004)
waren in der Kinofassung geil !
Also dann.
Warten wir mal ab.

MfG Pain.one

14.11.2006 18:52 Uhr -
ich kann euch versichern das die Unrated von TCM viel härter als die von "Hostel" oder "The Hills have Eyes"
da wird so einiges an heftigen Folterszenen zu sehen sein wo ich nur dachte "krass"
diese Information habe ich von "IMdb"

Spoiler*****

Die Szene mit "Eric's Death" wird länger sein,und wie die blonde Bailey von Sheriff Hoyt gefoltert wird (und auch vergewaltigt)ihr wird die Zunge abgeschnitten und die Zähne zertümmert...

und noch viele andere.
Ich kann da nur hoffen das die Unrated auch hierzulande erscheint ansonsten hole ich mir die UK DVD.

14.11.2006 19:35 Uhr -
jetzt kann man nur noch sagen!

Arme Trottel die im Dezember hier ins Kino laufen

14.11.2006 20:17 Uhr -
Will hoffen, dass der Verkaufsstart der US-Disk nicht verschoben wird. Gerade weil nur ein Monat zwischen dt. Kinoauswertung und US-DVD-Start liegen.
Natürlich werde ich mir auch die dt. Kinofassung anschauen. Ich denke der wird auch so noch recht ordentlich sein. Dass der Film geschnitten läuft kann man halt nicht ändern. Schade, aber so isses nunmal.

14.11.2006 20:30 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.856
@ Grusler
Der Termin wird nicht verschoben und wenn doch, dann sicher nicht wegen dem deutschen Kinostart. Filme wie "Hostel" gab es schon Wochen vor dem deutschen Kinostart. Daher, mach die keine Sorgen deswegen =)

@ melbone
Klingt ja arg. Mal sehen was die JK dazu sagen wird *gg*

14.11.2006 21:18 Uhr -
@Harti1984:
Du bezeichnest jemanden als Trottel, nur weil er kein totaler informierter Filmfreak ist und sich einfach mal einen Film im Kino ansehen will? Nicht jeder kauft sich gleich eine DVD von einem Film oder bestellt sich US-DVDs.
Das ist echt arm von dir, dich über alle von dir benannten "Trottel" zu stellen.

14.11.2006 21:34 Uhr - Skeletor
@Grusler
Und genau deswegen wird man auch in Zukunft mit geschnittenen Fassungen rechnen müssen: weil die Leute TROTZDEM reingehen.

14.11.2006 21:52 Uhr -
Die amis haben es gut, vor wenigen Wochen ist die Texas Chainsaw Massacre REMASTERED DVD teil 1 ( 1974 )LABEL : Dark Sky FILMS rausgekommen.Es ist die beste DVD weltweit ein saugeiles Bild und top reviews sprechen für die neue DVD.Und jetzt kriegen die nooch die unrated von TCM the beginning !!! Man die amis sind schon cool !!

14.11.2006 23:28 Uhr - Victor75
@Pain: Da oben steht doch, daß es sich um Minuten handeln wird, nämlich um mindestens 7 Minuten (auf DVD dann wegen der Umrechnung etwas weniger).

15.11.2006 00:00 Uhr - kabaam
Bin vom deutschen Kino auch enttäuscht und habe bereits die Unrated vorbestellt. Kommt mich wieder günstiger als ein Kinoabend, war bei Hostel genau so.
MfG

15.11.2006 00:39 Uhr -
@Skeletor
Na ja, man kann's auch dramatisieren.
Man sollte dann schon alle Kinos boykottieren, die in dem
"FSK-Club" drin sind um solche Schnittauflagen zu unterbinden, nicht einzelne Filme. Aber wer macht das schon...

15.11.2006 02:05 Uhr -
Scheisse, das hätte ich nicht gedacht der Film ist echt krass brutal !! Da ist ein Hills Have Eyes oder ein Devils Reject noch eher harmlos !! Der Film kommt hier auf keinen fall in der unrated version ihn die videotheken.Habe mir gerade die szenen angeckuckt die für die r-rated version entschärft werden mussten !!Das ist einfach nur SICK !! Sowas krankes habe ich noch nie gesehen

15.11.2006 02:24 Uhr - marioT
Da giebts ja was auf das ich mich freuen kann.Habe von dem film eh nur durch die News hier erfahren.Ich fand Filme wie H.H.E oder T.D.R schon ganz schön heftig .Nichtmal wegen des Blutgehaltes sondern wegen der extrem Menschenverachtenden gewallt.Genial waren sie allemal

15.11.2006 12:06 Uhr - Christoph
hab den film so eben angeschaut. der film ist ziemlich heftig. bin mal gespannt was bei der deutschen kinoversion alles geschnitten wurde und was bei der unrated noch dazu kommt :-)
super film
mfg

15.11.2006 12:07 Uhr -
Zitat:
15.11.2006 - 02:05 Uhr schrieb sossa
Habe mir gerade die szenen angeckuckt die für die r-rated version entschärft werden mussten

Frage: Wo denn das bitte?

15.11.2006 12:32 Uhr - DerDude75
Kurze Frage. Gibt es eine Möglichkeit die Unrated-DVD in Europe zu bekommen, oder muß ich mir die aus den Staaten importieren lassen?

15.11.2006 12:42 Uhr -
@andikova man kann sich den Film bei "You Tube" ansehen.

15.11.2006 13:05 Uhr -
.. Die R-rated hab ich auch schon gesichtet.. mir war aber neu, das die unrated sequenzen verfügbar sind.. falls ja, könnte mir ja jemand den link senden :-)

15.11.2006 13:13 Uhr -
@andikova man kann sich den Film bei "You Tube" ansehen.

Grenz das nicht an Raupkopiererei?
Und btw: wie kommen die Unrated-Szenen im Umlauf, wenn die DVD erst am 16.1.07 rauskommt? Hat etwa New Line Cinema unzuverlässige Mitarbeiter?
Ich warte auf die DVD - so bleibt es spannend :-)

15.11.2006 13:59 Uhr -
Bei YouTube hab ich nur die Kinofassung entdeckt. Die Legalität von "youTube" (?), existiert die eigentlich?.. mir scheint, als wären da 90% der Inhalte nicht legal :-)

15.11.2006 14:34 Uhr -

15.11.2006 14:36 Uhr -
@andikova klar das man bei "You Tube" nur die Kinofassung finden kann,aber auch die ist schon ziemlich hart und heftig,wenn die unrated 7 minuten länger geht,dann möcht ich nicht wissen wie die Fsk oder Warner da vorgeht.

15.11.2006 14:39 Uhr -
erst schreiben, dann absenden!
ähh, doofe frage evtl., aber seit wann bitte kann man bei youtube komplette filme gucken? oder meint ihr etwa diese gestückelten clips? das hat doch nichts mehr mit filme "geniessen" zu tun!

15.11.2006 15:01 Uhr -
@Mirkmeister hier kann man sich den Film ansehen.
http://www.youtube.com/profile_videos?user=comnveixda

15.11.2006 15:09 Uhr -
es ging mir eigentlich nur um den kommentar von sossa, weil er behauptet die unrated sequenzen schon gesehen zu haben- weil ich dies etwas bezweifel

15.11.2006 15:21 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.856
Ich würde das gerede von sossa einfach ignorieren. Die Unrated Szenen gibt es nicht im Net. Der will doch nur Aufmerksamkeit und will Unruhe stiften. Hat man ja auch beim Hostel-SB gesehen...

15.11.2006 15:23 Uhr -
@ melbone, danke! aber das ist genau das, was ich mit zerstückelte clips meinte. werde ich mir dementsprechend nicht angucken und warte lieber auf die kommende unrated dvd und machs mir schön vor meiner glotze bequem...

15.11.2006 15:51 Uhr -
@Mirkmeister kann ich verstehen,aber manch einer der so neugierig und ungeduldig ist wie ich der kann da einfach nicht widerstehen.

15.11.2006 16:09 Uhr - Distefano
und ich wäre fast ins kino gegangen..an dem tag hab ich geburtstag... machen sie nicht eigendlich damit ihre kinos kapput..ich mein wenn er nur gekürzt erscheint gehen schon mal einige nicht hin weil er is ja geschnitten..die dvd kauft hier auch keiner wenn sie nicht zugelassen wird oder nur gekürzt erscheint..was ich aber nicht glaube..

15.11.2006 17:57 Uhr - Tony Soprano
@Distefano: Hey, ich habe auch an diesem Tag Geburtstag und wollte mir ursprünglich auch den Film im Kino ansehen, als Geschenk sozusagen ;-)
Aber das hat sich jetzt wirklich erledigt :-(

15.11.2006 18:10 Uhr -
Manchnmal laufen doch in einigen Kinos die Originalfassungen mit O-Ton parallel zur deutschen Fassung. Vielleicht passiert das ja diesmal auch (in einigen Kinos)?!

15.11.2006 18:19 Uhr - Distefano
das wäre auf jeden fall geil... @Tony soprano...ja da war die luft ganz schnell raus...ich hasse sowas.. mein kino wo das mit dem o-ton möglich wäre hat zu gemacht....muss ich mich mal umschaun..

15.11.2006 18:48 Uhr -
@Kiddie Grinder

man sollte das mit Trottel nicht soooo ernst nehmen!

es war eher so gemeint wie ein SPruch von Homer (und tschüss ihr Trottel)

trotzdem hast du recht! es wird sogar einige Leute geben die sich den Film anschauen und garnicht wissen das er geschnitten ist! naja vielleicht werden diese Leute trotzdem glücklich werden!

aber irgendwo wurden sie etwas verschaukelt! naja seis drum

15.11.2006 18:54 Uhr -
Deutscher Kinostart wurde nun für Dezember gestrichen!!!
So ein Scheiss aber auch!!!
Am besten die bringen gleich die Unrated DVD!!

15.11.2006 19:00 Uhr - Distefano
@ melbone ..warum denn das?? oO

15.11.2006 19:15 Uhr -
@Distefano keine Ahnung wieso aber ich schätze mal das Warner Angst hat ihre geschnittene Fassung könnte in den Kinos floppen.
Hier steht genaueres darüber.
http://www.blairwitch.de/index.php?seitenid=14&newsid=1977

15.11.2006 19:27 Uhr - Distefano
deise ganze geschnitten scheiße muss doch vol geschäftsschädigend sein oder nicht... also für irgendwen bestimmt..das ist echt behindert

15.11.2006 19:39 Uhr -
bei utube hat doch echt son verrückter den Film hochgeladen *G* naja clips würd ichs nicht nennen! sind immer 10 minuten! hab schon bisschen geguckt aber warte auch lieber auf die unrated dvd!

denke das hier ist eher die Kino R Rated! mhhh weiß einer zufällig in welchem Clip und zu welcher Zeit sich Warner in die Hose geschissen hat???

15.11.2006 19:40 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.856
Glaube mit der Aktion hat Warner auch den letzten Fan vergrault...Hätte ihn mir trotz der Schnitte gerne im Kino angesehen nur um ihn auf der Leinwand zu erleben. Aber naja, was solls...

15.11.2006 19:57 Uhr -
@ distefano
sorry, alter, aber der sinn deiner postings erschließt sich mir nicht wirklich. was genau willst du deinen mitmenschen eigentlich auf den weg geben?

und @harti1984
wovon, glaubst du, haben wir hier die ganze zeit gesprochen? ein zerstückelter film ist ein zerstückelter film. von der illegalität der ganzen angelegenheit mal abgesehen! ;-)

und @ blade41
du glaubst doch hoffentlich nicht im ernst, das ein paar freaks wie wir, die wir uns den streifen eben NICHT im kino anschauen werden, einen medienriesen wie warner auch nur ansatzweise kratzen, oder? ;-)

15.11.2006 20:02 Uhr - Distefano
garnichst ..ich bin kein lehrer..^^..einfach nur unterhalten..wenn es dir nicht passt mach doch die augen zu ^^.. und was kümmerts dich?? kann dir doch egal sein..^^ LOL

15.11.2006 20:13 Uhr - Distefano
was möchtest du denn mit deinem beitrag deinen mittmenschen auf den weg geben??????

15.11.2006 20:32 Uhr -
mein lieber distefano,
es kümmert mich genau in dem moment, wo ich eben die von dir genannte unterhaltung mit anderen leuten hier führen möchte. und wenn ich gewisse beiträge, wie eben deine, nicht nachvollziehen kann, darf ich doch wohl sicher noch mal nachfragen, was genau eigentlich gemeint ist, oder? und das du offensichtlich mindestens erstmal 10 minuten brauchst (von posting eins bis zu posting zwei), um eine art retourkutsche hinzulegen, muß ich sicher nicht weiter kommentieren....

15.11.2006 20:42 Uhr - Distefano
ui.. ^^ lol ..jetzt hast es mir aber gegeben ^^ vielleicht ist diese unterhaltung ja so einfach das sie von dir nicht verstanden werden kann??? ich hab keine ahnung erlich gesagt..^^..ich würde jetzt ein zitat aus nem film nehmen wie.." ich nix verstehen..du dich nicht herrab lassen..." komm nu fühl dich doch nicht angegriffen..bleib locke ^^ falls du dich angegriffen fühlen solltest..

15.11.2006 20:47 Uhr -
Bin jedenfalls erleichtert, das die Unrated als verspätestes Weihnachtsgeschenk kommt. Schade, das die letzten Postings nichts mit mit dem Film zu tun haben.. in letzter Zeit schweift das des öfteren so ab.. muss das ein?

15.11.2006 21:17 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.856
@ Distefano
Sorry, aber ich finde das du z.zt. etwas zuviel hier rumspammt. Nicht nur in dieser News, sondern auch in anderen.

@ Mirkmeister
Natürlich glaub ich das nicht. Klar kümmert es Warner wenig wenn jetzt irgendso ein Typ im Internet schreibt das er nicht ins Kino gehen will, weil er cut ist. Meinte das mehr in die Richtung, dass es sicher noch Leute/Fans in den unzähligen Foren gibt die sich den Film trotz der Schnitte gerne im Kino angesehen hätten und sie nun letztendlich verprellt worden sind. Mal abgesehen davon, dass es die Zielgruppe des Filmes ist und der normale Mainstreamzuschauer sicher nicht in so einen Film gehen würde. Aber das ist eine andere Geschichte ;)

15.11.2006 21:52 Uhr - Distefano
sorry..^^

15.11.2006 22:41 Uhr -
mhhh Blade ich versteh dich nicht!

hast du plötzlich die lager gewechselt! du hast doch eigentlich die Warner Strategie verteidigt oder..........

nochmal zu meiner Frage..........die Utup Version ist die R Rated..........kann sich einer jetzt vorstellen wo da bitte Warner nochmal gecutet hat! hab zwar nur im Spulgang geschaut aber ich habe nicht wirklich eine Szene gefunden wo ich dachte "jo die wirds sein"


15.11.2006 23:04 Uhr -
@Harti1984 also ich kann mir schon sehr gut vorstellen welche Szene die da wohl gecutet haben könnten
undzwar die Stelle wo Leatherface Eric brutal zersägt und sein Gesicht abzieht.Die war schon echt krass aber das war auch die einzige Szene die ich wirklich hart fande

16.11.2006 08:51 Uhr -
seltsam das noch keine böse post von den admins gekommen ist. so viel wie hier für eine raubkopie geworben wird.

na ja zum thema: am besten wärs wen warner den film einfach unrated auf dvd rausbringt.
der film scheint ja eh zu hart für 08/15 kinogänger zu sein.
wärde mich zu dem thema aber auch nicht mehr so viel äußern, da sich die fackten eh jeden tag irgendwie ändern.
und spekulieren sorgt nur für streit.

einfach mal abwarten und tee trinken.
mfg.

16.11.2006 09:59 Uhr -
in welchem CLip und zu welcher Zeit soll die Szene denn sein Melborne?

also ich fands bis jetzt echt nicht überzogen hart! Da fand ich Hills have eyes besser!


16.11.2006 11:11 Uhr -
@Harti1984 hier ist die Szene
http://www.youtube.com/watch?v=iRWdEdBVPso

16.11.2006 14:34 Uhr -
also ich geb ja zu das diese szene nicht harmlos ist aber wenn man ehrlich ist sieht man eigentlich nicht soooo viel! ich kann 10 szenen aus anderen Kinofilmen sagen wo sowas oder härteres gezeigt wurde!

ich brauche nur einen Film sagen um auf 8 szenen zu kommen! Hills Have Eyes!

nach dem Film dachte ich jetzt gehts endlich im Kino mal rund! aber schon ziehen die bei Warner wieder den Schwanz ein und machen sich in die Hose! SCHADE

16.11.2006 15:01 Uhr - Distefano
ich würde sagen das hängt davon ab wie abgestumpft man ist..und was für einen filmgeschmack du hast.. alles ansichtsache

16.11.2006 15:25 Uhr -
na da geb ich dir recht! aber man sollte dann auch nicht bei Warner leute an die Schere bei einem Horrorfilm setzten die sonst nur Heidi gewohnt sind!

SORRY

16.11.2006 16:34 Uhr - Distefano
ja da gebe ich dir auch recht...die scheren bei solchen filmen sollten beschlagnahmt werden ^^

16.11.2006 18:14 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.856
@ Harti
Nein ich habe die Warner Strategie nie verteidigt. Ich habe damals die FSK verteidigt, weil alle die FSK beschuldigt hatten. Warners Fehltritt habe ich von Anfang an verurteilt! Jedenfalls vom damaligen Wissensstand her...

16.11.2006 18:15 Uhr -
Jo, am besten als unrated ins kino bringen und dann wie Muttertag beschlagnahmen! ;-)
Glaub aber net, das sowas heut noch durchgesetzt wird!

16.11.2006 20:20 Uhr -
Was heißt vom damaligen Wissensstand?

also ich habe die R Rated jeztz so ziemlich ganz geguckt (in dieser scheiß Version die in dunklen Szenen oft kaum erkennbar war aber was solls besser scheiß Version als geschnitten) und muss sagen die R Rated noch zu schneiden war wie erwartet echt ein witz! die Szenen sind teilweise deftig aber mit welcher Berechtigung dürfen heftige Vergewaltigungen ( Hills Have Eyes .....meine Freundin hat im Kino damals geheult) und eine angedeutete Kettensegenszene (man sieht nix was man nicht wo anders gesehen hat und zumindest hält die Kamera auch nicht komplett drauf) ist so hart das sie noch geschnitten wird! ich muss sagen ich fand sogar den Film HOUSE OF WAXE derber und um den wurde glaube nicht so eine Show veranstaltet



war da nicht sogar Warner der Verleger?

wenn ja versteh ich die Welt echt nicht

16.11.2006 20:41 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.856
Der damalige Wissenstand war das Warner wohl von selbst die Schere angelegt hat. Aber mittlerweile heißt es ja, das die FSK der R-Rated die Freigabe verweigert hat und Warner erst dann an den Film geschnippelt hat...

Und ja Warner ist das Label hinter "House of Wax". Aber man kann Härte nicht immer nur an der grafisch dargestellten Gewalt festmachen!

16.11.2006 20:59 Uhr -
naja ich finde in House of Wax wird sehr viel Gewalt derbe gezeigt! Da wird ja fast noch alles gezeigt was man sich in TCM vorstellen muss/darf/kann!

das Warner auf "indirektes" drängen der FSK geschnitten hat habe ich vor Tagen schon gesagt aber wurde als dumm hingestellt!


Naja zu der FSK braucht man eigentlich nichts mehr sagen! Diese Seite zeigt wie unlogisch da bewertet wird! Ich habe manchmal das Gefühl (Beispiel!!!) bei der FSK arbeiten 10 Leute die völlig unterschiedlich sind und je nach dem wer gerade arbeitet werden die Filme entweder durchgewunken oder nicht!!!! Nachzuvollziehen ist das nicht! Ich kann echt 100 beispiele nennen wo Filme ab 16 härte Grade erreichen die echt heftig hoch 10 sind! Und andere unberechtigt ab 10! Aber lustig wirds bei den Begründungen!!!!

Filme die ich unlogisch finde!

-Creep ab 16 .......naja

-Sleepy Hollow......habe ich nie verstanden! Der Film ist teilweise sehr serbe

-MI:2 ab 16...naja gut aber.... - James Bond Stirb an einem anderen Tag ab 12 wieso das eine so das andere so?????

-Ich weiß noch immer was du letzten Sommer getan hast ab 16 ....naja die eine Szene wo der den am Haken durch den Hals hochhebt z.B.

ich glaube ich könnte jetzt echt bis morgen um 6 uhr durchschreiben! Ok es ist ansichtssache! aber teilweise echt absolut nicht mehr nachzuvollziehen!

und so Leute bestimmen das kein Mensch in Deutschland einen Film sehen darf und schneiden ihn!

sowas ist bevormundung im großen Stil! (vielleicht etwas übertrieben jetzt)

16.11.2006 21:31 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.856
"das Warner auf "indirektes" drängen der FSK geschnitten hat habe ich vor Tagen schon gesagt aber wurde als dumm hingestellt!"

Aber da hieß es ja noch das Warner von selbst geschnitten hat. Ich persönlich wollte niemanden als dumm darstehen lassen. Hab mich halt damals auf die News von blairwitch.de bezogen. Aber okay, ich hoffe du nimmst es mir nicht übel.

"TCM:TB" ist ja durch seine Folter/Terrorsequenzen doch eine Spur heftiger als "House of Wax". Letzter zeigt mehr grafische Gewalt, da stimm ich dir zu. Aber TCM ist aber, um es in den Worter der BPJM zu sagen, menschenverachetender.
Das gleiche mit "Hostel" und "Hills have Eyes". Während "THHE" die Gewalt mehr auf Splatter aus ist, wird bei "Hostel" die Gewalt kranker, menschenverachtender dargestellt.

Vielleicht kann man das Gespräch ja im Forum weiterführen. In den News ist es immer etwas umständlicher. Auch mit den Zitieren.

16.11.2006 21:38 Uhr -
@Harti1984:
Dass die FSK in ihren Entscheidungen so schwangt, kann daran liegen, dass die Prüfer meist ehrenamtlich agieren und wild aus der Gesellschaft zusammengewürfelt werden und das immer wieder neu. Und verschiedene Menschen haben verschiedene Ansichten.

Man sollte sich nicht immer so ärgern über die FSK, es bringt nichts, das weiss ich aus Erfahrung.

Im übrigen finde ich es auch scheisse, dass der Kinostart gestrichen wurde. Ich hätt' ihn gern im Kino gesehen, wenn auch leicht gekürzt. Schade.

16.11.2006 21:47 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.856
Bei mir sollte der Film eigentlich den Abschluss des Kinojahres darstellen aber daraus wird ja nichts.

Zu den seltsamen Entscheidungen der FSK gibt es im Forum seitenweise Postings ;)

16.11.2006 23:48 Uhr -
versteh ich das jetzt richtig? wurde der Film komplett gestrichen???

also mit der FSK ärger ich mich eigentlich auch nicht mehr seit ich 18 geworden bin ist mir das eh egal ob ein Film ab 16 oder 18 ist!

Sauer wird man nur wenn Wild aus der Gesellschaft gewürfelte Leute (Hausfrauen, Priester, Studenten und was weiß ich) dann meinen Filme dürfen garnicht gezeigt werden oder müssen geschnitten werden!

Sollte der Film echt komplett gestrichen werden fänd ich das ne gute Endscheidung! Immerhin denken sie dann GANZ oder GARNICHT!

17.11.2006 00:15 Uhr -

17.11.2006 00:17 Uhr -
ohh, man, harti1984, was soll das den bitte heißen?


17.11.2006 01:18 Uhr - Victor75
Also ob der Film komplett gestrichen wurde, weiß ich nicht, aber auf jeden Fall erstmal. Ein möglicher Grund könnten die enormen Kosten für die Kinokopien sein, die im Werk bereits auf die ungekürzte Fassung eingestellt waren.

17.11.2006 01:24 Uhr -
oder Warner hat einfach Schiess bekommen das der Film vielleicht doch in der geschnittenen Version in den Kinos floppen könnte,ich meine die haben die ganzen Beschwerden der Fans doch sicher mitbekommen...

17.11.2006 12:52 Uhr -
naja mir egal! hab die R Rated jetzt eh gesehen (reicht mir sone scheiß Version) und warte auf die US DVD! Von mir aus können die die Rollen als Klopapier verkaufen!

17.11.2006 13:00 Uhr -
..vielleicht ergeht es ja "TCM:TB" ähnlich wie jüngst Haute Tension bei der Verleih DVD-Zensur.. ein paar harmlose Sätze/Szenen kommen raus, das härteste bleibt drin (empfand ich jedenfalls so bei Haute Tension, das die Verleihfassung durchaus brauchbar war)

17.11.2006 17:29 Uhr -
Haute Tension ist auch noch son Film der mir fehlt!

habe ihn noch nie gesehen weil ich generell geschnitte Filme nicht gucke! meines wissen gibts den ja ungeschnitten nicht! zumindest in deutschland

17.11.2006 17:53 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.856
Ihn gib es zwar nich in Deutschland, aber man kann "High Tension" uncut auf deutsch über Österreich bekommen ;)

@ andikova
Bei der JK von "High Tension" fehlt mehr als nur Dialog, wenn du dir mal den SB anguckst. Aber ja, die JK ist durchaus noch ansehbar...

17.11.2006 18:02 Uhr -
Ja, blade..richtig...
aber ich fand`s paradox.. durch die schnitte wirkte der film trotzdem noch sauhart.., bspw. die weniger heftigen sequenzen fielen der schere zum opfer, während die richtigen nägelkauerszenen noch alle drin waren.. aber so oder so..auch der muss uncut im regal stehen..
aber ich wollte damit nur sagen, das ich mir eine entschärfung dieser art trotzdem noch TCM im Kino gegeben hätte :-)

18.11.2006 17:39 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.856
Ja, die JK Fassung hatte durchaus noch seine Härten. Warum die JK allerdings gerade die "harmloseren" Szenen geschnitten hat, kann ich mir auch nicht erklären. Anscheind verstossen sie ja gegen §131 StGb.

Aber das eigentliche Thema soll ja eigentlich die Unrated DVD von TCM:TB sein... ;)

22.11.2006 13:24 Uhr -

22.11.2006 13:24 Uhr -

25.11.2006 23:24 Uhr - Dragon
Hat jemand von Euch das Prequel zu TCM schon gesehen?

Stimmt es, dass er etwa gleich gut sei und heftiger als das Remake??

Möchte nur mal die Meinung von einem User hören..

26.11.2006 14:15 Uhr -
@Dragon ich hab ihn schon gesehen
und ja ich find das Prequel viel besser als das Remake und ausserdem noch viel viel härter und heftiger als das Remake!!!
Die Teenie Darsteller finde ich in TCM 2 viel besser als im Remake,vorallem die Jungs,da sie viel mutiger und auch stärker sind als die Kiffer im Remake.
Jordana Brewster kommt in dem Film auch sympatischer rüber als Jessica Biel..Jordana Brewster's Rolle ist viel liebenswerter als Jessica's zickige Rolle der Erin.
übrigens:SPOILER!!!
die schlimmste Szenen war für mich wo Eric(einer der Tennie-Hauptdarstellern) von Leatheface zum Keller gebracht wird und am Tisch festgenagelt wird..
und anschliessend von Leatherface am lebendigen Leibe zersägt wird und hinterher sein Gesicht abgezogen wird..einfach nur ultra-brutal!!
Diora Baird wird im Film von Sheriff Hoyt gefoltert und vergewaltigt,ihr werden auch die Zähne rausgeschlagen und die Zunge abgeschnitten(dies sieht man in der R-Rated Version allerdings nicht nur in der Unrated!)und später bei der Dinner-Szene bekommt sie von Leatherface die Kehle durchgeschnitten!!
Was ich nicht so toll fande das alle Tennies dran glauben müssen,sogar Jordana Brewster,da es ja ne Vorgeschichte ist!!

26.11.2006 14:32 Uhr - Dragon
@melbone: Also erstmals Danke für die Auskunft!

Wenn das TCM-Prequel so gut sein wird, dann werde ich den noch im Kino anschauen gehen, falls er überhaupt in den CH-Kinos starten wird..

Irgendwie weiss ich von meinem Gefühl aus noch nicht so recht, ob ich vom Film meine Erwartungen hoch anschrauben darf, oder nicht. Denn ich fand schon das TCM-Remake schon recht heavy und auch grossartig, kein Meisterwerk, aber grossartig. Und von den Darsteller/innen war ich eigentlich auch zufrieden, vor allem von dem Leatherface- und Sheriff-Darsteller. Aber auch alle anderen waren nicht schlecht. Jessica Biel fand ich auch vollkommen ok für ihre Rolle.

Muss mir mal gerade vor- oder nach Weihnachten das Hills Have Eyes-Remake reinziehen, das ich im Oktober gekauft habe, und hoffe er wird mich nicht enttäuschen, kenne zwar das original nicht, was auch von Vorteil sein dürfte. Aber THHE wird wahrscheinlich (habe ich gehört) vom Gore/Splatterfaktor nicht mehr an High tension heran kommen, denn schon die Atmo und die Kill-Szenen war bei High Tension verdammt heavy.

26.11.2006 17:23 Uhr - Dragon
PS:

Ist das TCM-Prequel vielleicht härter als Hostel, THHE-Remake und High Tension?

26.11.2006 18:50 Uhr -
also ich persönlich finde das TCM Prequel sogar viel härter als Hostel oder das THHE Remake.
Bei diesem Film muss man schon sehr starke Nerven haben,am heftigsten ist es das Geräusch der Kettensäge zu hören,is zwar schon krass was man sieht,aber am schlimmsten is es wie man hört wie Leatherface seine Opfer zersägt..die Kettensäge rattert..ohne ende..(und das alles ohne Musik im Hintergrund) man hört nur die Kettensäge und die Schreie...Leute mir schwachen nerven werden nach diesem film definitiv psychisch sehr fertig sein..

26.11.2006 19:15 Uhr - Dragon
Wenn ich es richtig verstehe, das TCM-remake war ja ein reiner Terrorfilm und kein Splatterfilm, beim Prequel wird es ja auch nicht anders sein. Mit Splatter wird hier doch auch gespart, ist nicht so splattermässig wie High tension oder THHE-Remake, oder? Aber TCM wird ja auch nicht gerade vergleichbar sein mit THHE oder HT.. obwohl THHE auch ein Terrorfilm ist.

Also melbone, du sagtest mir TCM-Prequel hat sogar die viel schlimmeren Szenen als TCM-Remake, THHE-Remake oder Hostel?? *blödfrag*

26.11.2006 19:40 Uhr -
@Dragon also ich würde sagen das TCM Prequel hat alles zusammen Splatter/Gore und Terror!!
Er ist definitiv härter als das TCM Remake,im Remake wurden die Szenen nur angedeutet,im Prequel sieht man alles sehr genau,und es wird auch kaum weggeblendet,also das Prequel geht in Sachen Gewalt schon sehr an seine Grenzen.
High Tension habe ich nicht gesehen,aber ich finde das das TCM Prequel um einiges heftiger ist als THHE und Hostel!!

28.11.2006 00:52 Uhr -
so habe mir high tension jetzt mal angesehen und ich muss sagen high tension ist auf jeden fall krasser als tcm 2.
bei tcm 2 sind nur gore effekte also kein splatter.habe zwar nur die r-rated version gesehen,malsehen wie die unrated ist.

02.12.2006 10:37 Uhr - Dragon
Wahrscheinlich gehen jetzt unsere Meinungen auseinander, melbone.

Ich fand das TCM-Remake aber härter als High Tension, zwar nicht so blutig wie High tension, aber durch seine eigene Art und Weise wesentlich einfach anders und härter. High Tension ist ja ein Slasher mit einem Schitsofreni-Twist, und TCM richtiger Terror. Ich fand das TCM-Remake sogar kranker als das Original und die Atmosphäre fand ich sogar auch dreckiger und schmutziger. High Tension ist einfach eiskalt, und die Morde ziemlich explizit dargestellt und detailliert.
Eigentlich ist TCM von den Kills her auch recht hart dargestellt, ausser bei der einten Frau die von Leatherface am Boden zersägt wird, und der Typ mit der Brille, der in einer Holzhütte zuerst an einem Ständer aufgehänkt und mit der Kettensäge attackiert wird, wüsste ich nicht, was man härter darstellen konnte, was das TCM-Remake angeht.

ich habe THHE-Remake und Hostel zwar noch nicht gesehen, (was ich aber nach Weihnachten noch tun werde), aber ich gehe davon aus, dass THHE eher auf den Gorefaktor hinausgeht, und Hostel als realer, menschenverachtender Terror. Aber wahrscheinlich ist auch hier das TCM-Remake dagegen härter...

Ich freue mich auf jeden Fall auf die Filme, aber schraube meine Erwartungen ziemlich niedrig.

02.12.2006 12:57 Uhr -
@Dragon das du das TCM Remake härter als High Tension findest kann ich überhaupt nicht nachvollziehen,im TCM Remake wurden die Todesszenen ja nur angedeutet,was in High Tension nicht der Fall ist,oder TCM The Beginning ist definitiv härter als das TCM Remake,nicht nur von der Gewalt her auch von der Terror-Athmosphäre.
Und was The Hills have Eyes (Remake) angeht,der ist ebenfalls viel härter als das TCM Remake,ich rede jetzt nicht von den Gore Szenen sondern von dem Terror.Alleine schon die Wohnwagenszene wo der Vater lebendig verbrennt,die Tochter von den Mutanten vergewaltigt wird und sogar eine Knarre auf ein Baby gerichtet wird ist so beklemmend und realistisch dargestellt,als ich den im Kino sah hab ich da am ganzen Körper gezittert.
Also ich muss sagen das TCM Remake fand ich dagegen eher harmlos und milde dargestellt und richtig Terror war in dem Remake auch nicht vorhanden,das ist beim Prequel wieder anders.

02.12.2006 19:06 Uhr - Dragon
Ich gehe mal klar nicht nur vom Blutgehalt vom Härtefaktor eines Filmes aus.

TCM hat also schon einige Szenen, die es in sich haben. (Ein Wunder, dass der unzensiert im dt. Free-TV ausgestrahlt worden war). Man muss sich doch vorstellen, wie krank alles in TCM war, ich meine, abgesehen von den beiden obengenannten Szenen die ich erwähnt habe, wie soll man den Film noch härter darstellen? Splatter schockt mich im Grunde nicht so wahnsinnig (siehe Braindead), sondern die Art und Stil des Filmes. High Tension hat einfach sehr eiskalte explizite Morde und ne gute Atmo.

Vielleicht wirst Du mich jetzt überhaupt nich mehr verstehen, melbone, aber ich fand z.B. "DIE PASSION CHRISTI" ganz klar härter als High Tension. Gut, vom Blutgehalt kann Passion Christi nicht mithalten, aber er hat physische und psychische Härte und die Gewaltdarstellung ist meiner Meinung nach auch ziemlich deftig. Gut, High Tension zeigt z.B. bei den Kills alles vors Gesicht, dass man die Morde nicht übertreffen kann, aber einfach mit Rasiermesser oder andere Gegenstände eine Familie abmetzeln, gibt es in x-vielen Filmen auch. Passion Christi hat mich also z.B. mehr beeindruckt und geht wirklich unter die Haut. Auch wenn andere Leute etwas anderes behaupten, aber Passion Christi ist bis jetzt der härteste Film für mich, den ich gesehen habe, da wird wahrscheinlich auch THHE, Hostel oder TCM-Prequel nichts ändern, ausser vielleicht von der Gewaltdarstellung und vom Stil her.

Das Thema Härtegrad bei Filmen kann halt recht schwierig auslösen,oder vielleicht bin ich die Person, die einfach jetzt bei diesem Thema schwierig zu verstehen ist, aber jeder hat seine eigene Meinung. Trotzdem frage ich andere Leute, ob der Film gelungen sei, ob er hart sei oder was auch immer.

03.12.2006 16:53 Uhr -
@Dragon ich merk schon wir beide haben ganz andere Ansichten was den Härtegrad und so betrifft,aber "Die Passion Christi" kann man ja nun wirklich nicht mit "High Tension vergleichen.Naja ich schaue Horrorfilme schon seit ich 6 bin..von daher bin auch schon sehr abgehärtet und sowas gewöhnt,mich schocken wirklich nur sehr wenige Filme.
Am besten du schaust dir mal THHE Remake an.
Würde mich freuen wenn du mir dann davon berichten würdest wie du ihn fandest und so

LG
melbone

03.12.2006 18:45 Uhr - Dragon
@melbone, das THHE-Remake schaue ich mir erst nach Weihnachten/ vor Sylvester an, aber falls dieser Link hier bis dato schon gelöscht wurde, könnten wir ja uns weiterhin im Forum treffen. Dann werde ich Dir auf jeden Fall meine Meinung schreiben, wie ich den Film so gefunden habe. mfg Dragon

03.12.2006 19:13 Uhr - Dragon
PS:

Werde mir ja in den Weihnachtsferien einen DVD-Tag antun, und folgende Filme anschauen, die ich mir alle gekauft habe.

1. King Kong (Deluxe Extended Edition)

2. The Hills Have Eyes (Remake)

3. Hostel (Extended Version)

4. Alien vs. Predator (Unrated Versio)

5. Revenge of the Warrior-Tom Yum Goong (Special Edition)

6. Poseidon (Remake)

7. Dog Soldiers

8. The Cave

An 7. Stelle währe eigentlich Ultraviolet geplannt, aber der kommt erst im Januar in den Verkauf, dann werde ich mir den auch kaufen. habe halt einfach dafür Dog Soldiers für die 7. Stelle zugelegt. (Werde mir natürlich nicht gerade alle Filme an einem Tag reinziehen, einfach so in den Weihnachtsferien, da ich genug Zeit habe).


04.12.2006 18:59 Uhr -
@Dragon die Filme die du da aufgelistet hast hören sich ja wirklich sehr gut an.
Freu mich schon wenn du mir darüber berichtest,wenn dieser Thread bis dahin noch steht,können wir uns gerne weiterhin noch schreiben.
Bin schon gespannt wie du THHE Remake findest,ich fand den echt geil.

LG
melbone

06.12.2006 00:00 Uhr -
Also ich versteh des alles nich -.-
Wieso im Kino ne gekürzte Fassung zeigen?! Alterskontrolle : Nur wer 18 ist darf rein. Punkt aus Ende ! ! ! Wenn der Film aufn Markt kommt,solln se halt ne 16er Fassung für die kleinen und die Uncut 18er Fassung rausbringen. WO IST DAS PROBLEM?! Ich sags euch ! Nur weil diese dummen 55 Jahre alten Möhsen an der Kasse keine Alterskontrolle machen.Sie blicken einfach net durch.Aber bei den Zigaretten,da heisst es gleich : Halt Stop ! Biste 16 ?! Ausweis dabei !? Ja hallo !? -.- Genau wie die Ferz mit "Killerspiele" ....ach,ich könnt Bäume rausreisen wenns um sowas geht.

06.12.2006 00:09 Uhr -
Zudem bezahl ich ja noch Geld für einen Kinobesuch..da kann ich auch für verlangen dass ich den Film ungekürzt sehen darf. Wer sowas nicht verträgt soll halt rausgehen.Täglich zeigen sie STUNDENLANG in den Nachrichten Mittags um 1 Uhr das es im Irak da oder da wieder 20 Menschen bei nem Anschlag zerissen hat...ja Leutz,da versteht ma doch die Welt nicht mehr. Zudem das es ein Film ist : Kurz : Es ist nicht real. Alles nur Trick....Man Man Man :X

08.12.2006 14:54 Uhr -
Ich hab mich schon fast nur angemeldet um zu erfahren was die Leute an High Tension und Irreversible toll finden. Da ja bei jedem harten Horror oder Psycho Terror Film diese Filme als Vergleich rangezogen werden möchte ich jetzt echt mal wissen was ihr daran so hart findet. Oder auch so toll. Ich geb zu das ich unter einer gewissen Droge bei der Hirnszene von Hannibal für 3 Sekunden weggekippt bin. Und sonst is mein Gemüt bei harten Filmen schnell strapaziert. Komisch obwohl ich früher alles sehen konnte ;-)

Aber bei irreversible und Haut Tension hab ich nicht mal nen kribbeln gehabt und fand die Filme mehr als schlecht. Extrem schlecht und kann auch nicht verstehen wie manche Leute da etwas reininterpretieren können. Wirklich nicht. Und ich find oft schon den letzten Thrash gut und hab auch viel Fantasie. Aber diese beiden Filme sind in meinen Augen einfach nur Schund die nru auf irgendwelche Schockeffekte zielen wollen.
Ihr meint doch mit Hightension diesen Film wo eine ne gespaltene Persönlichkeit hat und die Leute umbringt die sie beschützen will ?? Richtig ??

Zu Texas The beginning kann ich nur sagen das ich ihn mir nicht im Kino ansehen werde und auf eine deutscheunrated warte. Weil ich mit den Film nicht versauen will. Beim ertmaligen ansehen hat man doch immer ein ganz besonderes Gefühl. Und dieses Gefühl werd ich nicht haben wenn ich mir den ungekürzten irgendwann nach der Kinofassung ansehe. Also bleib ich fern von dem Kinostreifen. Zumal mir auch bei so einem Film die Besucher aufn Sack gehen würden.

08.12.2006 15:03 Uhr -
Sorry für meine Rechtschreibung. Ich hatte total vergessen das ich diese Beiträge hier nicht editieren kann. Ich bin aber mal ganz ehrlich und denke das Texas the Beginning für mich die reinrassige Horror-Terror Film offenbarung wird. Ich fand Das Nispel Remake sehr sehr genial. Auch wenn er wie jeder Film irgendwann nachm 4 oder 5 mal gucken sehr an wirkung verliert. Und die Scenen mit dem Kind sind vielleicht etwas überflüssig wenn auch ganz gut gemacht wie es ausserhalb der Familie so lebt. Das einzige was ich komsich fand ist, das die Hewitts sich wohl nicht so große Sorgen gemacht haben ob und wann mal eines ihrer Opfer ausgebüchst ist. Aber das geht unter und ich kann es verschmerzen und hoffe das noch nen dritter Teil rauskommt der zwischen "The beginning" und dem Nispel Remake steht. Also ein Film ohne verlust einer der Hewitts und ohne eine Begründung warum. Nur blanker Wahnsinn und Darstellung der Familie in ihrer vorgehensweise und Art und weiße warum sie so krank sind. Texas - The beginnig sollte meiner Meinung nach nicht geschnitten als erstaufführung konsumiert werden.

31.12.2006 14:24 Uhr -
@Dragon und hast du "The Hills have Eyes" schon gesehen???

31.12.2006 18:10 Uhr -
@Dragon hab gerade deinen letzten Post im TCM Thread gelesen.sag mal wieso freust du dich nicht mehr so auf TCM:The Beginning?? Ich hab dir doch gesagt das der film klasse ist,da kann man nicht enttäuscht werden,ich fand den sogar noch besser als das Remake.

05.01.2007 04:28 Uhr - tbl12
Für alle Interessenten der Unrated-Version, ich habe sie nun gesehen, und sie geht exakt 96 Minuten und 8 Sekunden.

05.01.2007 19:51 Uhr -
@tbl12 erzähl doch mal einbisschen mehr
welche szenen sind denn da länger??
am meisten interessiert mich ja die szene wo bailey von sheriff hoyt gefoltert und vergewaltigt wird.
sieht man da wirklich wie ihr die zähne rausgerissen und die zunge abgeschnitten wird??

10.01.2007 22:44 Uhr -
FÜR ALLE DIE INTERESSIERT SIND:
HIER KANN MAN SICH ALLE UNRATED SZENEN ANSEHEN!!!!

http://s62.photobucket.com/albums/h97/andy33123/TCM%20Beginning%20VIDEOS/?start=all

ich find die einfach hammergeil
vorallem die Szenen mit Leatherface.

12.01.2007 19:12 Uhr -
schade ich habe auch grade dieser tage geburtstag (lasst uns doch den TCM:B zum BD club aufmachen^^) und wollte mitn paar freunden ihn mir im kino anschaun, aber bei diesem zermurksten was wir uns da antun müssten... naja ich bin noch stark am überlegen oder ich versuche es in der OV - auch wenn diese immernoch geschnitten ist...

15.01.2007 14:12 Uhr -
Kann mir jemand sagen wie hoch die Chancen sind in ein paar Wochen/Monaten eine deutsche unrated Version zu bekommen? Ansonsten würd ich mir gerne die oben genannte Version zulegen. Hat die Amerikanische oder UK Version wenigstens deutschen Untertitel ?

15.01.2007 14:19 Uhr -
Ach und nochmal nebenbei...

Wann kommt der Film denn nun genau ins Kino und wie genau wird denn nun der Schnitt sein nachdem Warner ja angeblich die damaligen brutalen Filmrollen wieder zurückgeordert hatten^^

Am schönsten wärs wenn mir jemande die genaue Laufzeit der jetzt kommenden Kinoversion nennen könnte.

Vielen Dank

15.01.2007 19:16 Uhr -
@Castle also nach meinen Informationen soll der Film nur 80 Minuten gehen und nicht 83.Sprich "The Beginning" ist um ganze 3 Minuten geschnitten.
Der Film soll so schlecht und übel geschnitten sein
die Mordszenen fehlen komplett
man merkt sogar noch nicht mal das das Mordwerkzeug eine Kettensäge ist.

Ich hab die Unrated schon gesehen und kann nur sagen hammergeil

Hier mal eine genaue Auflistung der verlängerten Unrated-Szenen:

1.Bei der Geburt am Anfang tropft mehr Blut bei Leatherface's Mutter raus.
2.Bei der Autofahrt werden Chrissie,Eric,Bailey und Dean von 9 Radfahrer belästigt und angegriffen,einschließlich auch Alex und Holden,einer der Biker zerbricht auch den Autospiegel der Teens.
3.Die Unterhaltung zwischen Polizeichef Winston und Hoyt im Auto ist etwas länger.
4.Bei der ersten Abendtischszene sieht man Leatherface etwas länger wie er das Gespräch belauscht und schließlich von Hoyt reingefordert wird und anfängt zu beten.
5.Es gibt ein kurzes Gespräch zwischen Alex und Holden in der Tankstelle.
6.Hoyt zieht das Stück Glas aus Bailey's Bauch und leckt das Blut ab,und Bailey schreit ihn an "Du ***"
7.die Unterhaltung im Auto von Hoyt und den Teens ist ebenfalls etwas länger.
8.Als Bailey unter dem Tisch gefesselt ist kommt Leatherface in den Raum und sie fängt an zu schreien.Leatherface schaut sie nur an und zieht sich wieder zurück.
9.Dean wird von Hoyt gezwungen 20 statt nur 10 Liegestütze zu machen und wird von Hoyt auch mehr angeschrien.
10.Das Gespräch zwischen Luda Mae und der Tea Lady ist auch länger.
11.Holden's Tod ist ein wenig länger.
Man sieht wie er von der Kettensäge durchgeschnitten wird.
12.Eric's Tod ist auch heftiger
beim zersägen fliegt ein Stück Fleisch aus seinem Körper und das zerschneiden seines Gesichtes sieht man in Nahaufnahme.
13.Die Szene in der Monty's Beine abgesägt werden ist auch länger und deutlich blutiger.
14.Die Kehlenschnittszene von Bailey ist auch länger.
Eine Nahaufnahme ihrer geöffneten Kehle.
15.Der Tod von Dean fällt auch etwas länger aus
während Leatherface Dean zersägt spritzt Blut aus seinem Körper.
16.Chrissie's Tod ist etwas grapischer
Die Kettensäge durchbohrt Chrissie's Bauch und man kann sehen wie diese drinsteckt und dann wie Leatherface sie wieder herauszieht.

15.01.2007 21:45 Uhr - TonyJaa
SB.com-Autor
User-Level von TonyJaa 35
Erfahrungspunkte von TonyJaa 46.512
Hier mal n Link zu nem Bodycount mit Bilder, geht ja ganz schön ab:

http://www.worldofmovies.net/thread.php?threadid=19446

16.01.2007 12:30 Uhr -
hä 3 Minuten geschnitten ?? Du meinst wohl 3 Minuten abzug von der eh schon verstümmelten version. oder geht die total uncut nur 83 Minuten. ich dachte die Spielzeit liegt bei 91 oder sowas in der Richtung.

Und wo hast du die gekürzte Fassung gesehen. Läuft die schon im Kino. Dachte erst das der am 18. oder so kommt.

Naja trotzdem Danke. Aber was denkt ihr. Werd ich irgendwann mal ne total ungeschnittene deutsche Fassung kaufen können. Und sei es auch nur für kurze Zeit^^

PS. Deine Spoiler hab ich zum glück net gelesen. Bei diesem Film is es mir so wichtig wie nie zuvor das ich keine Informationen über Story und einzelne Scenen erfahre :)

16.01.2007 12:34 Uhr -
Hat jemand nen seriösen Link für ein Internet-DVD-Store aus Österreich ?

16.01.2007 16:49 Uhr -
@Castle bei vielen deutschen kritiken steht das der film zwar mit 83 minuten angegeben ist bei der pressevorführung aber nur 80 minuten ging.

Hier mal eine kurze kritik von"Moviereporter.net" zu den üblen Schnitten:

"Die Mordszenen, ein Thema für sich. Denn leider - und bitte, was sollte das? - wurde uns lediglich die derb geschnittene Fassung präsentiert. Meiner Ansicht nach eine Frechheit, denn der Schnitt war alles andere als logisch. Die Szenen wirkten teilweise regelrecht entstellt und wiesen unschlüssige Zeitsprünge auf."

und noch eine Kritik von"moviefans.de!!!":

"Man sieht nicht mehr als das er die Kettensäge hochhebt und dann SCHNITT zu den Teenagern die sich irgendwo im Garten oder im Keller die Zeitvertreiben. Und so geschieht es mit JEDER Szene in dem gesamten Film! Er hebt die Maschine hoch und Schnitt, teilweise so schlecht das die ganze Szene Zusammenhanglos wirkt. Das Endprodukt ist eine total harmlose "Mittwoch-Nachmittag-Freddy-Krueger-Fernsehversion" die auch problemlos in Kika laufen könnte! Quasi ein Porno ohne Nackte Haut. also wer auf Horrorfilme steht schaut sich lieber "das Streben nach Glück" anschauen, denn diesem Horror-Film wurden alle Zähne gezogen."

@Castle Wenn du dir einen Horrorfilm ab 12 anschauen willst bitte.


17.01.2007 00:23 Uhr -
Ne so eine geschnittene Fassung würd ich mir auch net ansehehn. Aber is die amerikanische Laufzeit über 90 Minuten ? Meine sowas mal gelesen zu haben. kp

Gibts nen Unterschied von der amerikanischen Kinoversion zur amerikanischen unrated DVD ?

17.01.2007 00:27 Uhr -
Also wenn ich das oben richtig lese dann sind es von der deutschen Kinofassung zur amerikanischen Unrated 11 Minuten unterschied...

Gehts noch schlechter?

17.01.2007 00:39 Uhr -
@Castle die R-Rated geht ohne Abspann 84 Minuten
die Unrated 89 Minuten.

18.01.2007 13:38 Uhr -
Du melbone ich hab neulich was von sonem typen namens Vincent Vega und melbone innem Forum gelesen. Warst das du und hier ?

Wenn ja ganz schön Schade das man hier net im Forum anständig über einen Film reden kann :)

Ansonsten würd ich ja nochmal gerne wissen ob ne Holländische Version deutschen Audio hat und ob Amerikanische unrated deutschen Untertitel haben.

Danke

18.01.2007 16:56 Uhr -
@Castle ja das war ich
wollte mich schon des öfteren hier im forum anmelden
aber irgendwie klappt das mit der registrierung nicht so richtig.
@vincent vega ist nervig mit dem kann man sich sich nicht vernünftig unterhalten da er die TCM Remakes scheisse findet naja wie auch immer..
ich denke schon das die holländische version deutsche untertitel hat
die amerikanische jedoch nicht
die hat nur englishe und spanische untertitel..leider..

19.01.2007 09:06 Uhr - Gorehound
Also, habe mir gestern TCM: TB im Kino angesehen und muss schon sagen dass ich schwer enttäuscht bin. Ganz egal wer was warum geschnitten hat, darauf will ich hier gar nicht näher eingehen, aber es ist ja in der deutschen Kinofassung wirklich alles an Splatter rausgeschnitten. Denke auch mal, dass der Film, (zu Recht???), gnadenlos floppen wird, es waren gestern mit mir eingeschlossen mal grade 8 Leute im Kino gewesen und alle waren enttäuscht. ich denke mal, der Film an sich ist mit Sicherheit richtig geil, aber halt nicht in der deutschen Kinofassung. da wurde mal wieder ein echtes Eigentor geschossen.

19.01.2007 10:00 Uhr -
Jo ich sags mal so, du hättest da auch etwas angenehmer reagieren können aber ich kann dich schon verstehen. Der Typ ist die übelste Nervensäge und denkt das er voll den Plan hat. Aber was will man schon erwarten von jemandem der so einen Namen hat^^ Finde die Remakes eher anders als den ersten alten und würde sie von daher nur sehr bedingt vergleichen. Meiner Meinung nach ging es ja bei Texas Chainsaw in erster Linie nicht mal um die Kettensäge und so hätte auch jeder weitere Teil sich zwar um die kranke Familie und net um die Kettensäge und Thrash handeln können. Filme die über Jahrzehnte hinweg rauskommen sollte man nicht immer an einem Maßstab messen. Egal BTT

Ich denke mal das es nur 8 Leute im Kino waren weil wohl selbst die meisten Normal Kinobesucher wissen das der Film geschnitten ist. Und ausserdem is ja auch gerade mieser Sturm und es geht keiner vor die Tür :)

PS. Also was ich da von VincentV gelesen habe und das keiner der Mods dauernörgler wie den verbannt hält mich doch sehr davon ab hier im Forum mitzudiskutieren, Schade. Hab auch schon in anderen Threads mitbekommen das kaum was unternommen wird. Kennt jemande noch ein Forum wo man mal mit interresierten Leuten so richtig über Texas und co träumen kann. Ich such mir nämlich schon nen Wolf im Internet nach nem guten Horror und Terrorfilme Forum wo die Leute nicht immer gerade 18 sind und Jigsaw und Quentin Tarantino heißen. Denke ihr wisst was ich meine.

19.01.2007 10:01 Uhr -
Aber erzähl doch mal von deinem Kinobesuch. Hast du die Leute mal angesprochen obs Texas Freaks sind oder so? Haste rausbekommen wer diese 8 Leute so waren und was sie von dem Film hielten#?

19.01.2007 10:04 Uhr -
Deutsche Audiospur wird die Holländische net haben oder ?

Und meint ihr das noch ne german Unrated rauskommt nach dem letzten Schüler Massker.

19.01.2007 11:07 Uhr -
Ach was mir so noch nebenbei aufällt sind vergleiche und behauptungen wegen angeblichem splattern in Terrortreifen.

So übelst bei TCm jetzte die Gliedmaße abfliegen und das Blut spritz, ich denke da nicht an Splatter. Für mich ist Splatter etwas was immer leicht thrashig ist oder übertrieben. So wie Dusk till dawn oder Jason. Oder Streifen wo auch nochmal grünes Blut rumfliegt oder wo Schrothflinten Köpfe zum zerplatzen bringen. Aber nur weil bei TCM THE BEGINNING die Körperteile fliegen und ne Kettensäge durch Körper rennt is das für mich nur im entferntesten Splatter.
Ich kann einfach net verstehen wie die Amis sowas noch auf den Markt lassen. Is das wirklich der krasseste Film ever??

19.01.2007 11:57 Uhr -
Was haltet ihr von der hier
http://www8.cd-wow.net/detail_results_2.php?product_code=1866803&subcat=region2

Is wenigstens Pal und geht laut angabe 91 und net 90 wie die Ami. Wird aber wohl Lauflängentechnisch trotzdem das gleiche sein.

19.01.2007 12:06 Uhr -
@Castle in welchem Forum hast du denn die Beiträge von mir und diesem Vincent Vega gelesen??
Am liebsten sind mir die Forums von "Bereits Gesehen"
"Blair Witch.de" "Movie-Infos" da kann man sich wirklich sehr gut mit den Leuten über TCM unterhalten.
also für mich ist TCM nicht der krasseste Film
da gibt es wirklich weit aus härtere Filme!!
ich denke aber mal schon das herzulande eine ungeschnittene DVD rauskommt.
Übrigens wollte ich mir mal doch ein Bild von der deutschen Kinofassung machen und da fehlt einfach alles sogar gewaltfreie Szenen:
Hier mal die ganzen Schnitte der Dt.Cut Version:

1.die Szene mit dem Chef war ein wenig gekürzt (das war aber der einzige Schnitt der nicht weiter auffiel und eigentlich ganz gut gemacht war)
es hat halt nur gefehlt wie Leatherface seine Beine zertrümmerte.
2.wo Hoyt das Blut von dem erschossenen Sheriff kostet.
3.die Szene wo Leatherface unten im Keller ist und Hoyt kurz mit ihm redet und daneben die tote Rockerbraut lag..fehlte ganz..frag mich nicht wieso..
4.wo Dean die Liegestütze machen musste ( es fehlte wo Hoyt mehrmals auf ihn einschlägt und in seinen Rücken trat)
5.diese Szene fehlte ganz (wo der Haken bei Bailey drinsteckt und Leatherface sie damit wegschleppt) einfach nur albern
6.diese Szene fehlte ebenfalls ganz
wo Hoyt Bailey am Hals packt und sie am Bett fesselt und zu ihr dann sagt:"I love you"
wieso um himmels willen entfernte man denn diese Szene??
7.wo Leatherface Eric ein Stück von seinem Arm abschneidet
fehlte ebenfalls
8.als nächstes die Szene wo der Biker Holden von Leatherface zersägt wird
die Szene lief so ab
Leatherface griff nach der Kettensäge und dann Schnitt zu Chrissie und Eric im Keller.
9.Am lächerlichsten war die Szene mit Eric.
Ich war schockiert über diesen Schnitt
Man sah nur wie Leatherface die Kettensäge anstellt
und dann wie Leatherface mit Maske nach oben zur Treppe geht und Hoyt zu ihm sagt "Ich mag dein Gesicht"
Ich hab mir auf den Kopf gehauen
so dämmlich war das!!
10.als nächstes die Szene mit Montys Beine
Leatherface stellt die Kettensäge an
dann Schnitt
man sieht wie Chrissie beobachtet wie Monty Beine verpackt werden.
11.die Szene wo Luda Mae zwei abgeschnittene Finger aufhebt und dann an einem Messer leckt fehlte ebenfalls
12.die Kehlenschnittszene von Bailey fehlte ebenfalls
man sieht nur wie Leatherface die Schere nimmt und dann Schnitt
wie Leatherface zu Chrissie geht und sie zum Keller trägt.
13.wie Dean Hoyt's Kopf ganz oft auf dem Boden schlägt und er dann seine Zähne verliert fehlte auch.
14.Deans Tod fehlt ebenfalls
man sieht nur kurz wie Leatherface die Kettensäge in seinem Rücken rammt und dann Schnitt
zu Chrissie die flüchtet.
15.Chrissies Tod
man sieht nur kurz wie sich die Kettensäge in ihrem Rücksitz bohrt und dann Schnitt

Was die FSK da veranstaltet hat ist einfach nur ne einzige Sauerrei!!
Mein Kino war sogar sehr voll mindestens über 20 Leute.
die waren nach dem Kino aber auch schockiert
als der Film zu ende war sagten die Typen hinter mir
"Häh?Willst du mich verarschen?Was war das denn?
Da hat man ja gar nichts gesehen!"
Sehr sehr lächerlich..

19.01.2007 13:21 Uhr -
Naja sowas les ich mir nur bedingt durch da ich den film unbeeinflusst sehen will. Aber nur mal so nebenbei ohne jetzt ne Diskussion loszutreten. Welche Filme findest du denn noch härter. Jezt bitte net guinea Pig 2 oder Man behind the sun nennen ^^

19.01.2007 15:30 Uhr -
@Castle High Tension z.b. finde ich deutlich härter als TCM:The Beginning

19.01.2007 16:42 Uhr -
Also ich hab mir diesen Film mal ausgeliehen und find ihn grotten schlecht. Maga schlecht. ich hasse diesen Film genauso wie Irreversible. Ich kann net verstehen wie Leute in so einem Film einen gut gemachten Shocker sehen können. Ich fand den Film auch in keiner Weise shockierend oder derbe. Kann es sein das ich davon nur eine geschnittene Version gesehen habe oder gibt es davon keine geschnittene ? Aber nur nochmal nebenbei.
Ich will mich NICHT mit jemandem über meine Meinnug zu diesen beiden Filmen unterhalten. Ich find diese Filme derbe schlecht und laßt mir meine Meinung bitte.

19.01.2007 16:49 Uhr -
Also ich hab gerade den Schnittbericht gesehen von dem Film und mir kamen alle Szenen bekannt vor. Kann mir auch net vorstellen das unsere Independent Videothek son Ding geschnitten hat :)

Hoffe das deine Meinung über die härte nur für dich gilt. Denn die Szenen in der Eric gefoltert wird und die wo das Mädchen vergewaltigt wird sollten doch bitte wirklich härter sein als HT sonst wär ich echt entäuscht ;-)

19.01.2007 18:26 Uhr -
@Castle ich fand High Tension nur von den Splatter her härter sonst fand ich den Film aber ziemlich schlecht.
Mag sein das TCM:The Beginning für viele total krass und brutal ist aber ich bin da schon sehr abgestumpft
mich schockt so gut wie gar nichts mehr
die Szene mir Eric fand ich aber eindeutig am schlimmsten
allein schon die Szene wo er am lebendigen Leib zersägt und anschliessend gehäutet wird ist nichts für schwache Nerven!!
Schau dir ruhig mal die Unrated an und mach dir mal selber ein Bild!!
Der Film ist auf jeden Fall super und auch sehr heftig!!

19.01.2007 19:52 Uhr -
Jo danke das du mir net gleich kommst mit "ey alter wenn du HT so kacke findest dann geh doch sonst wohin!^^ Da kann man ja so einiges im Internet erleben :)

Also ich würd mir ja gerne ne Unrated holen aber welche ?? Würde gerne die Dänishe haben die is nämlich pal. Oder meint ihr die US is die beste ??

19.01.2007 20:09 Uhr -
LOL ich hab gerade erfahren das TCM2 beschlagnahmt wurde wenn ich mich richtig ausgedrückt habe. Ich finds net mehr normal. es kann doch net sein das ich mir bei Media Markt nen Film kaufen kann wo man bei totaler Beleuchtung sieht wie einem die Schädeldecke abgenommen wird und dann bei lebendigem Leibe Gehirn entnommen wird und an das Opfer verfüttert wird. Oder wie Jemand sein eigenes Gesicht an seine eigenen Hunde verfüttert. Aber son thrashiger alter 80er Streifen wird indiziert beschlagnahmed oder wie auch immer es geschimpft wird.

Die Welt ist krank, nicht wir die sowas gucken. Und
TCM I bekomm ich immer noch nicht in voller länge. Was soll man noch mit diesem Land machen. Sone dumme Scheiße wie Hostel dürfen sich die Kinder ja anschauen und anschließend die Nachbarn umbringen(Kann sein das ich hier voreilig und verallgemeinernd bin).

Aber nen Film Fan der sich an den grotesken Darstellungen der einzelnen Jahrzehnte der Horror und Terror Filme erfreut wird bevormundet.


19.01.2007 20:40 Uhr -
@Castle also ich hab mir die Unrated bei "CD WOW!" bestellt Regional 1!!
hab zum glück nen dvd player von toshiba der hat auch dieses format NTSC und kann die auch abspielen!!
dAS TCM2 bis heute beschlagnahmt ist das ist mir ein Rätsel.Was soll an dem Film bitte so schlimm sein??
Ich fand den voll lustig!!Man die ticken doch echt nicht mehr richtig!!

22.01.2007 13:58 Uhr -
Weiß jemand wo man ausführliche Interviews von Gunnar Hansen und eventuell noch anderen Leatherface Schauspielern finden kann ?

Und was meint ihr wie lange es dauern wird bis TCM:The Beginning in deutschen Läden erhältlich sein wird. Wie lange wird dieser Film wohl überhaupt im Kino laufen ?

22.01.2007 16:14 Uhr -
@Castle wegen den Interviews müsstest du mal bei Google suchen.
ich denke das "TCM:The Beginning" nicht mehr sehr lange im Kino drin sein wird.
Vielleicht noch einpaar Wochen.Länger auf keinen Fall.ich persönlich kann mir eigentich nicht vorstellen das die dt.Unrated DVD rauskommt.Höchstens die R-Rated.Die dt.DVD wird bestimmt erst so im Juni/Juli erscheinen.

22.01.2007 23:21 Uhr -
Gegoogled had ich schon.

Also unrated US kaufen und mit einem Programm die deutsche synchro drüber legen und dann auf DVD brennen. Bei den Stellen wos keine deutsche Synchro gibt läuft halt englisch weiter.

Wer weiß wies geht und kann mir dabei helfen ?? ;-)

22.01.2007 23:23 Uhr -
WIeso machen die nicht auf irgende Ausländische PAL einfach deutsche Spur mit drauf. Gerade in so einem Fall könnte doch Warner dadurch nen höheren Absatz erziehlen und gesetzeswidrig wärs doch auch net.

24.01.2007 00:05 Uhr -
@Castle sorry habe leider keine ahnung wie sowas geht
aber man kann die unrated in deutsch teilsweise ist auch english zu hören schon runterladen.
wegen den interviews
kann dir nur raten die dvd (special edition) von the texas chainsaw massacre(1974) zu holen
falls die hier schon gibts.
hier ist ein link zur website von dem original film:

http://www.thetexaschainsawmassacredvd.com/

und noch eine andere seite falls es dich interessiert
http://www.texaschainsawmassacre.net/TCMMain.html

24.01.2007 00:07 Uhr -
bei der dvd(special edition) vom texas chainsaw massacre original sind bestimmt ganz sicher die interviews drauf;)

24.01.2007 12:48 Uhr -
Danke.

Suche aber sowas in deutsch und da sind diese bösen miesen Filme noch zu sehr geschnitten. Ich kann nur hoffen das die alle mal hardcore uncut in einer fetten Megaedelbox mit tausendstunden zusatzmateriel rauskommen. Dann kann ich nämlich diese Filme alle hintereinander gucken und nen Amoklauf starten.

Is genauso wie mit Drogen. Da man sie net legal (Gras zb) kaufen kann wird man über die Anschaffung in einen Megavorrat gestürzt der die Leute dann zum überkonsum verleitet. Bei Filmen isses genauso. Leute die erstmal anfangen sich Krasse Movies als Import zu holen kommen immer mehr auf den Geschmack so das sie vielleicht drauf kleben bleiben und Guinea Pig 2 zum frühstück gucken und Ein Zombie hing am Glockenseil zum einschlafen^^

Ich werds schon überstehen :) Aber ich werd mir ab heute keinen Film mehr im Kino angucken der ab 18 ist. Egal ob geschnitten oder nicht.

Wo bekomme ich von Blutgericht in Texas die absolute uncut in deutsch her ???? Und wo kann man am besten sehen welche DVD releases demnächst nach Germany kommen sollen. Bereich Horror-Splatter-Terror speziel ??

25.01.2007 20:44 Uhr -
Hier kann man die TCM Filme Uncut natürlich deutsch bestellen
http://www.dvduncut.com/advanced_search_result.php?keywords=the+texas+chainsaw+massacre&x=9&y=11

27.01.2007 13:09 Uhr -
Als ich hab nu ne 96 Minuten(min Abspann)Version gesehen. Da war schon eigentlich alles zu sehen was man mal gehört oder an Screens gesehen hat. Hab aber nicht gesehen wie das Mädchen vergewaltige wird und ihr die zunge rausgeschnitten wird und wie ihr die Zähne rausgeschlagen werden. Nur kurz wie er sich an ihr zu schaffen macht und mal über ein Brust fäßt. Dann hab ich auch net gesehen wie da Luda May an zwei anbgeschnittenen Fingern leckt. Und ob Eric nun länger gefoltert wird kann ich auch nicht sagen. Soll aber die unrated sein und ging ja auch 96 minuten laut meinen Media Player. Aber eins kann ich euch sagen. Niemals mehr lese ich so viel über nen langerwarteten Film im Internet. Das man wußte wer alles stirbt und das halt keiner entkommt und von den alle Hewitts überleben war klar aber dieses ganze gestöber im Netz nahm dem Film viel von seiner Wirkung. Und ich muß sagen das ich Nispels Film beim ersten mal gucken sehr viel Athmosphärischer fand. Allein schon Nispels Landschaftsaufnahmen waren viel viel stimmiger.

Teilweise waren auch manche Handlungen nicht nachvollziehbar und das ende war auch etwas komisch. Was macht da nen Bulle ne halbe Meile von den Hoyts entfernt wenn doch der einzige Bulle von den Hewitts erledigt wurde. Und auch peinlich das Leatherface da so einfach reinmöllert. Und da ja Hoyt mit ner Gehirnerschütterung vor der Tür liegt und old Monty die Beine fehlen frag ich mich wer die Straße aufgeräumt hat ?? Warum kommt der Biker der seine Olle vermißt so spät und alleine? Naja ich könnt noch mehr über den Film spekulieren, falls es nen guten Thread hier in nem Forum gibt. Kann ur hoffen das noch nen Film zwischen den beiden Teilen kommt. Wo man sieht wie Hoyt seine komische alte bekommt und die Familie zu Jedidiah kommt. Könnt mir vorstellen das Hoyt ne hinterwäldlerfamilie kennen lernt und die total degenerierte Alte geil findet und sie mit ihrem Kind, welches Jedidiah ist, zu sich nimmt. Natürlich hat sie noch nen alten Macker dem sich die Hoyts zu entledigen wissen. Hauptsache Nispel macht den :) Ach ja die Biker könnten ja auch noch zurück kommen und nach ihrern zwei verlorenen Leuten suchen, hehe....

Also wer mir sagen kann welche der von mir obengenannten Scenen wirklich irgendwo drin sind der würde mir schon helfen.

27.01.2007 13:11 Uhr -
Sorry hab im zweiten Absatz Hoyts und Hewitts vertauscht und komisch eingesetzt. Ihr wisst aber wie ichs meine ;-)

27.01.2007 13:35 Uhr -
Ups, leider nochmal nen Tschuldigung. Luda Mae leckt am Messer net an zwei Fingern sondern am Messer :) Aber trotzdem gabs bei meiner Fassung net die Szene mit Zunge und Zähne raus und von einer Vergewaltigung gibts nur für eine Sekunde nen Ansatz zu sehen. Ich dachte der Film ist total psycho. In der Zeit in der Leatherface Eric grausam und langsam foltert wird das Mädchen von Hoyt vergewaltigt und verstümmelt. Alles mit Kamera drauf aber das kommt im Film alles sehr kurz und nur aneinandergereiht vor.

Gibt es außer der US-Unrated noch ne Extended ?? Wenn ja wo ist derUnterschied im Hauptfilm ?


28.01.2007 01:47 Uhr -
@Castle der blonden werden zwar die Zähne rausgezogen und die Zunge abgeschnitten (das sieht man auch als der Sheriff ihren Mund aufreisst oder wo Luda Mae an dem Messer leckt wo die Zunge dran ist
da waren keine Finger dran sondern nur die Zunge!!)dies wird aber nicht gezeigt sondern nur angedeutet genauso wie die Vergewaltigung.Wär ja auch einbisschen zu heftig gewesen wenn man gezeigt hätte wie sie ihr die Zunge abschneiden.
Ich denke mal das diese Szenen schon existiert haben,da sie aber zu krass waren,musste man sie bestimmt ganz entfernen bzw. löschen.
Ich fand "The Beginning" auf jeden Fall besser und athmosphärischer als Niespels Remake.
Die Schauspieler gefallen mir in Liebesmann Version auch viel besser.
Aber ist wohl Geschmacksache.
Zu deinen Spekualtionen:
1.ich denke Hoyt wird sich schnell wieder erholt haben und mit seinem Wagen zum Ort des Geschehens hingefahren sein und die Leichen mitgenommen haben.
2.ich schätze das der Biker aus dem Grund erst so spät vorbeikam,bei der Unrated kann man sehen wie er mit seiner Freundin in der Tankstelle diskutiert.
Die regt sich höllisch über Chrissie und Bailey auf und der sagt ihr sie solle beide in Ruhe lassen.
Seine Freundin ist dann alleine losgefahren um die Jugendlichen zu verfolgen.Holden wollte das wohl nicht.Deswegen kam er auch erst so spät nach.
ist nur meine Vermutung.

28.01.2007 02:05 Uhr -
Der Film hat mir echt den Kopf verdreht. Ich kann überhaupt net sagen ob er mir gefällt oder net. Af jedenfall is da so einiges was man hätte geschickter machen können.

Ich find Nispels Film definitiv stimmiger und er baut besser die Spannung auf.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)