SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41/ Bob

Indizierungen August 2010

Silent Hill: Homecoming auf Liste B indiziert

Auch diesen Monat blieben die Überraschungen weitestgehend aus.

Nachdem sich herausgestellt hatte, dass das Original von Night of the Living Dead fälschlicherweise beschlagnahmt wurde ( wir berichteten), wanderte nun aus Inhaltsgleichheit eine weitere Fassung auf den Listenteil B.

Ebenfalls auf Liste B findet sich Silent Hill: Homecoming wieder, welcher damit auch gleich sein Debüt bei der Bundesprüfstelle gibt.

Das erfreulichste diesen Monat dürfte ohne Zweifel die Listenstreichung von Terminator sein, welche wir auch mit einer seperaten Meldung bedacht haben.

Noch einmal die Erklärung zu den unterschiedlichen Listen bei Indizierungen:
Liste A: Medien mit jugendgefährdendem Inhalt
Liste B: Medien die nach Ansicht der Bundesprüfstelle als strafrechtlich bedenklich einzustufen sind und dadurch den Verbreitungsverboten nach dem Strafgesetzbuch (StGB) unterliegen würden oder Medien, die bereits beschlagnahmt wurden und deswegen automatisch auch in Liste B eingetragen werden müssen.


Indizierungen


DVDs

Freitag der 13. (1980)
Movie World Entertainment
Liste A

Night of the Living Dead
UAV Entertainment, USA
Liste B


Games

Brothers in Arms: Hell's Highway
PS3, UK Version
Ubisoft
Liste A

F.E.A.R . 2: Project Origin
PS3, EU-Version
Warner Bros. Interactive
Liste A

F.E.A.R . 2: Project Origin
XBox 360, EU-Version
Warner Bros. Interactive
Liste A

Red Faction
Playstation 2 (Platinum)
THQ Entertainment
Liste A

Silent Hill Homecoming
XBox 360, UK-Version
Konami
Liste B



Folgeindizierungen gemäß §21 Abs. 5 Nr. 3 JuschG

Entfesselte Begierde
Action Video
Liste A

Im Gasthof zum scharfen Hirschen
UFA-ATB
Liste A

Manchurian Avenger
Karo Video
Liste A

Racket - Bei Anruf Mord
Euro Video
Liste A

Sechs Schwedinnen von der Tankstelle
UFA-ATB
Liste A

Seine Fäuste sind der Tod
Embassy Video
Liste A

Slum Fighters
CBS/FOX Video
Liste A

Tödlicher Haß
IMV
Liste A

Videodrome
CIC Video
Liste A



Listenstreichungen


Listenstreichung gemäß §18 Abs. 7 JuschG (Zeitablauf)

Alchemist, Der
Polygram, Hamburg

Big Zapper
Polyband (Label: Toppic), München

Bronx-Katzen, Die
EuroVideo, Ismaning

Dschungel Mission
Geiselgasteig, München

Gold der Liebe
Polygram (Label: Arena)

Grube des Grauens
Polyband (Label: Toppic), München

Kiss Daddy Goodbye
Polyband (Label: Toppic), München

kühle Blonde mit der heißen Masche, Die
EuroVideo, Ismaning

Nonne und das Biest, Die
VPS, München

Sex and Life Teil I und II
VMP, München

Sloane- Die Gewalt im Nacken
VPS, München


Listenstreichung gemäß §23 Abs. 4 JuschG (Vorzeitig)

Once Upon a Time in China
Highlight Video Vertriebs GmbH, München

Terminator
VLC, Unterföhring


Listenstreichung gemäß §24 Abs. 2 i.V.m §21 Abs. 5 Nr. 2 JuschG (Inhaltsgleichheit)

Dschungel Mission
All-Video, Essen

Once Upon a Time in China
Doppel-DVD Edition
Laser Paradise, Neu Anspach

The Alchimist
(engl.)
Video Form, London/ GB


Indizierungen und Beschlagnahmen von rechtsradikalen oder rassistichen Medien sowie Zeitschriften werden hier nicht gelistet.
Quelle: BPjM

Aktuelle Meldungen

Kommentare

31.08.2010 00:27 Uhr - Gladion
DB-Helfer
User-Level von Gladion 13
Erfahrungspunkte von Gladion 2.546
Verstehe nicht ganz, warum bei Terminator 'Vorzeitig' steht. Ist die Indizierung nicht einfach abgelaufen und bei neuer Prüfung jetzt für nicht mehr tragbar erklärt worden? Das würde doch eine reguläre Listenstreichung bedeuten, oder nicht?

31.08.2010 00:30 Uhr - Hunter
Night Of The Living Dead in einer weiteren Fassung indiziert. Da fehlen mir wirklich die Worte...
Hat nicht jemand vor kurzem eine Listenstreichung von Videodrome gefordert? Das hat sich dann wohl erledigt.

31.08.2010 00:31 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.590
31.08.2010 - 00:27 Uhr schrieb Gladion
Verstehe nicht ganz, warum bei Terminator 'Vorzeitig' steht. Ist die Indizierung nicht einfach abgelaufen und bei neuer Prüfung jetzt für nicht mehr tragbar erklärt worden? Das würde doch eine reguläre Listenstreichung bedeuten, oder nicht?


Dass heißt, dass die Prüfung 2 Monate vor der reglulären "25 Jahr-Regel" stattfand. Indiziert wurde der Film nämlich im Oktober 1985. Es ist auch so eine reguläre Listenstreichung.

31.08.2010 00:31 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
wow nach ner ewigkeit werden die games indiziert
lächerlich
mal ganz davon zu schweigen dass silent hill auf B ja mal en brüller is^^

31.08.2010 00:32 Uhr - DARKHERO
Yeah, Terminator free. Neue Prüfung und ab 12 (oder eher 16)uncut. Alles andere währe wiedermal Steinzeit.

Aber wiedermal keine Angaben zu welchen "Night of the livig Dead" ging schonmal daneben!!!

31.08.2010 00:32 Uhr - Victor
User-Level von Victor 11
Erfahrungspunkte von Victor 1.947
"Terminator" ist erst 2003 folgeindiziert worden. Ich glaube, von selbst wäre die Indizierung noch lange nicht verjährt gewesen.

31.08.2010 00:34 Uhr - Glock18
User-Level von Glock18 3
Erfahrungspunkte von Glock18 136
Night of the Living Dead is der größte Schwachsinn überhaupt. Der ist doch ab 16 Freigegeben, also der von George A. Romero. Hab den Film als Trilogy of the Dead mit Dawn of the Dead Romero Cut und Day of the Dead als Blu-Ray.
Das mit Terminator ist klasse, da einer Blu-Ray VÖ nix mehr im Wege steht.

31.08.2010 00:36 Uhr - Critic
Hat aber gedauert mit Homecoming. Vielleicht sind die jetzt erst ins absolut unsinnige Hostel-Level gekommen.

31.08.2010 00:38 Uhr - Hunter
7. 31.08.2010 - 00:34 Uhr schrieb Glock18

Night of the Living Dead is der größte Schwachsinn überhaupt. Der ist doch ab 16 Freigegeben, also der von George A. Romero.

Bei der indizierten Fassung dürfte es sich um die Millenium Edition handeln, welche zusätzliche Szenen beinhaltet und mit einer FSK 18 versehen ist. Auch wenn es Unsinn ist, rein rechtlich geht die Indizierung (leider) in Ordnung.

31.08.2010 00:41 Uhr - Crypt_Keeper
das viel wichteriger thema ist doch, welcher Freitag wurde da indiziert?

31.08.2010 00:41 Uhr - Isegrim
Welcher Freitag der 13. soll das sein?

Original oder Remake???

Ist das Original noch auf dem Index???

Macht doch bitte mal ne Jahreszahl dahinter, in Klammer oder so...


31.08.2010 00:42 Uhr - InVein
Red Faction...olol

Und Silent Hill Homecoming auf Liste B während Dead Space ungeschoren davonkam is wiedermal so ein Roulette Ding...

Amüsant.

31.08.2010 00:50 Uhr - Kitamuraaa
31.08.2010 - 00:41 Uhr schrieb Isegrim
Welcher Freitag der 13. soll das sein?
Original oder Remake???

Nur das Original gibt's von >>Movie World (Enternainment)<<. Und dabei handelt es sich sowieso um eine nicht lizensierte, also illegale Veröffentlichung. (Laut ofdb.de)

31.08.2010 01:03 Uhr - Drachenfaust83
Geeeil , mein Lieblings - Silent Hill wurde sogar auf LISTE B gesetzt ... ist irgendwie geil ... freut mich :)
Mir wayne was andere sagen , ich fand Homecoming am besten von allen SH - Teilen , und ich bin SH - Fan 1. Stunde ;)

Danach kommt dann Teil 3 und Origins ...

31.08.2010 01:06 Uhr - InSoma
Das ist nicht der Romero "Night of the living Dead", sondern der Savini und der ist seit eh und je auf Liste B.

31.08.2010 01:19 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
hostel level?


31.08.2010 01:34 Uhr - Roba
oh krass, ein film von 1980 wird indiziert :D
jaja, bei so viel arbeit kann das manchmal dauern bis man die liste abgearbeitet hat was ^^

31.08.2010 01:49 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.890
Mit Night of the living Dead ist das Remake Die Rückkehr der Untoten von 1990 gemeint, der auch beschlagnahmt ist.

31.08.2010 02:03 Uhr - Bob
DB-Helfer
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
Nein, es ist der Originalfilm von Romero, den das Public-Domain Laben UAV veröffentlichte. Wieso und weshalb, siehe Meldung oben.

31.08.2010 02:30 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.890
Ja, stimmt! Ist ja total bekloppt.

31.08.2010 02:34 Uhr - FRAG
Heißt das, dass jetzt nach und nach alle Veröffentlichungen des alten Romero-Films auf Liste B landen werden, außer die aber dennoch inhaltsgleiche FSK-16? Statt dass der Fehler eingesehen und rückgängig gemacht wird, geht das jetzt immer so weiter? Hallo Labels? Einspruch? Was ist da los? Die Bpjs hat doch selbst verlauten lassen, dass es sich um einen Irrtum handelt! Wieso wird der Irrtum nicht behoben? Das kann doch nicht wahr sein und geht irgendwie nicht mit rechten Dingen zu! Sind wir jetzt in der Zensur-Twillight-Zone angekommen?

31.08.2010 02:49 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.890
Rein theoretisch wäre es sogar möglich, dass ein FSK 16-Film wie Night of the living Dead beschlagnahmt werden kann, wenn ein Richter ein Verstoß gegen § 131 festellt und die Beschlagnahme anordnet.

31.08.2010 02:56 Uhr - megakay
Lol, SH Homecoming auf Liste B. Dabei unterscheidet sich die uncut Version kaum von der dt. Version.
Naja, das Spiel ist eh Mist, eine Beleidigung für jeden SH Fan.

31.08.2010 03:30 Uhr - Berzerk
Gab es diesen Monat garkeine Musikindizierungen?

31.08.2010 03:49 Uhr - Performer
nee, cd player is kaputt !

31.08.2010 04:56 Uhr - hanspeter
Berzerk, doch gab es.. aber nur im national-gesinnten sprachraum ...wundert mich total, dat keine hirntot "verboten" wurd... gab wohl keine weitere mehr, hrrhrr

31.08.2010 06:53 Uhr - oLo
User-Level von oLo 2
Erfahrungspunkte von oLo 39
31.08.2010 - 02:49 Uhr schrieb Dissection78
Rein theoretisch wäre es sogar möglich, dass ein FSK 16-Film wie Night of the living Dead beschlagnahmt werden kann, wenn ein Richter ein Verstoß gegen § 131 festellt und die Beschlagnahme anordnet.




Damit würde der Richter die Kompetenz der zuständigen Behörden in Frage stellen, und das glaubste doch selbst nicht. Davon mal abgesehen das der Film nach 2003 geprüft wurde, und somit nichtmal indiziert werden kann...

Zitat Wiki abs. FSK:

"Filme, die eine „FSK-ab-18“-Kennzeichnung haben, können von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien nicht mehr indiziert werden."

Daher glaub ich kaum das man dann eine 16er Fassung beschlagnahmen könnte.

31.08.2010 07:23 Uhr - TheEvilDead
Freitag der 13. immernoch indiziert?
Sollte der nicht auch runterkommen?

31.08.2010 07:30 Uhr - jonsí
User-Level von jonsí 1
Erfahrungspunkte von jonsí 16
Videodrome folgeindiziert, das ist doch nicht zu fassen.

Den Film sollte man als Lehrfilm in Schulen aufführen.

31.08.2010 07:30 Uhr - eisjok
Die Folgeindizierung von VIDEODROME ist mir ein völliges Rätsel.
Allein vom künstlerischen, vielleicht sogar vom filmhistorischen Aspekt her betrachtet, hätte es hier längst schon zu einer Streichung vom Index kommen müssen.

Trotz einiger sehr erfreulicher Listenstreichungen in jüngster Zeit zeigt mir dies, dass immer noch sehr viel im argen liegt.

Aber... DIE HOFFNUNG STIRBT ZULETZT.

eisjok

31.08.2010 07:30 Uhr - ngffgn
Endlich ist Once Upon A Time In China vom Index und der Weg frei für eine ordentliche deutsche DVD!

31.08.2010 07:31 Uhr - KielerKai
Red Faction?!?

31.08.2010 07:36 Uhr - shimetsu_grind
is denn hier noch keinem die wohl beste nachricht nach der listenstreichung von terminator aufgefallen????

endlich ist auch once upon a time in china runter!!!! yeah! der beste eastern aller zeiten muss sein dasein nicht mehr auf so einer bekloppten liste fristen!

31.08.2010 07:36 Uhr - mancer
31.08.2010 - 01:19 Uhr schrieb bouncer
hostel level?


Ich denk mal die Bohrmaschinen-Szene ist gemeint. Aber indiziert ist ja erstmal nur die uncut Fassung für UK.
Ich steh dem Spiel etwas zwiegespalten gegenüber. Die Effekte und die Grafik sind größtenteils echt gut, aber man merkt die Amerikanisierung und den Versuch, möglichst viel vom Film rüberzubringen, schon deutlich. Ich fand Teil 5 besser als Teil 4, aber von einem erzählerischen Meisterwerk wie Teil 2 ist er weit entfernt meiner Meinung nach.

31.08.2010 09:00 Uhr - Crypt_Keeper
35. 31.08.2010 - 07:36 Uhr schrieb shimetsu_grind

is denn hier noch keinem die wohl beste nachricht nach der listenstreichung von terminator aufgefallen????


liegt wahrscheinlich daran das der Terminator gestern schon eine seperate meldung bekommen hat

31.08.2010 09:06 Uhr - Jeffrey
Bin auch ein Silent Hill Jünger der ersten Stunde und jeder der von SH ein bischen Ahnung hat muss zugeben das Homecomming zwar nicht der beste Teil war aber eindeutig der härteste. Das Gesamtpacket hätte auch besser funktioniert wenn zusätzlich ein bischen mehr Gruselatmosphäre vorhanden gewesen wäre. Wirkliches Gänsehaut-Feeling will hier nicht aufkommen. Die Story von Homecomming lässt leider ebenfalls zu wünschen übrig. Was bleibt ist ein für Sielent Hill Verhältnisse hoher Gewaltfaktor mit Hostel Elementen. Die Grafik war für ein XBoX 360 bzw. PS3 Game Ok aber nicht das Bestmögliche. Wenn ich da im Vergleich an Resident Evil 5 denke so sieht Sielent Hill Homecomming doch ziemlich alt aus. Allerdings ist der Soundtrack von Akira Yamaoka wieder mal erste Sahne und sorgte zumindest bei mir für richtige Gänsenippel ;-) Die Indizierung auf Liste B ist hier aber doch ein bischen übertrieben. Liste A hätte es auch getan...

31.08.2010 09:06 Uhr - teento
Also ich will ja keinen Unmut schüren, aber hat man sich (auch die lieben Redakteure, bezogen auf ihren Bericht) den Eintrag mal genau angesehen ???

Gestrichen wurde die gekürzte Fassung von VCL, dem ehemaligen Unterföhringer Label. Wie wir alle wissen, hat MGM den Film ungeschnitten und somit NICHT inhaltsgleich erst seit einem guten Jahrzehnt inne, dessen Indizierung ebenso.
Aus rechtlicher Sicht würde ich also sagen, das wir noch rund 15 Jahre warten dürfen oder MGM ganz flux einen Antrag auf Streichung stellt.

Wer mir nicht glaubt, soll sich mal den Quatsch bei "Night of the living Dead", dem 68er Original, anschauen.

31.08.2010 09:15 Uhr - Jeffrey
PS: Sorry für die Rechtschreibfehler! Meine natürlich Homecoming mit einem N!!! ;-)

31.08.2010 09:26 Uhr - ghostdog
Manchmal hoffe ich, daß die alten Betonköpfe bei der BpjM endlich in Rente gegangen sind und neuen, jüngeren, frischeren und weniger bornierten Nachfolgern Platz gemacht haben. Ich denke, die Beurteilung eines Filmes hat auch viel mit dem Alter des Prüfers zu tun. Ältere Semester haben evtl. Probleme mit Filmen, die jüngere Baujahre nicht haben.

Daß Filme wie "Terminator" und "Once upon a time in China" von der Index-Liste verschwunden sind, spricht dafür. Die Folgeindizierung von "Videodrome" oder das Theater um Romeros "Night of the living dead" läßt diese Hoffnung allerdings sehr schnell wieder verblassen.

Daß der Martial Arts-Streifen "Once upon a time in China" mit Jet Li endlich von der Index-Liste genommen wurde, ist sehr erfreulich und war überfällig. Inzwischen gibt es wesentlich brutalere Klopper ("Ninja Assassin") die uncut mit FSK 18 freigegeben sind. Dagegen ist "OuatiC", bei dem eh nur in den letzten 20 Minuten so richtig aufgedreht wird, richtig harmlos. Der Blut- und Härtefaktor ist eigentlich nicht der Rede wert.

Zu den Zeiten, in denen "OuatiC" veröffentlicht wurde, ist so gut wie jeder Martial Arts Film nur stark geschnitten auf den Markt gekommen. Man denke nur an die doch eher harmlosen Filme mit Bruce Lee, die ja mit Ausnahme von "Enter the dragon" bis vor kurzem nur cut veröffentlicht wurden. Es wird Zeit, daß vor allem in den Action- u. Martial Arts Regalen der BpjM mal nach dem Rechten geschaut wird. Da gibt`s noch jede Menge Filme, die unbedingt vom Index runter müssen. "Hitcher, der Highway Killer", etliche JCVD-Filme und Klassiker wie "Mad Max" sind nur ein paar Beispiele dafür, wieviel bei der Bundesprüfstelle noch im Unreinen ist.

Daß es geht, hat die BpjM doch erst vor kurzem mit Carpenter`s "Das Ding aus einer anderen Welt", "Buried alive" und "Waxwork" bewiesen, die vom Index genommen wurden und sogar mit FSK 16 freigegeben wurden.

31.08.2010 09:30 Uhr - Schneidfix
Was geht den hier wieder ab ^^ ?
Gibt genug Quellen diese Filme und Spiele sich zu beschaffen , viele davon mit deutschem Ton
Aber das ist Deutschland
Das man hier ne Wissenschaft draus macht ist wirklich lächerlich

31.08.2010 09:41 Uhr - teento
TERMINATOR

VCL-Version (gekürzt, da "Augen-OP-Szene" fehlt):
-> nicht mehr indiziert

MGM-Version (ungekürzt - somit nicht inhaltsgleich):
-> indiziert

31.08.2010 09:47 Uhr - Roughale
Na und? Indiziert? Kann es sein, dass sich hier vermehr Kinder rumtrollen?^^

31.08.2010 10:06 Uhr - jonsí
User-Level von jonsí 1
Erfahrungspunkte von jonsí 16
31.08.2010 - 09:30 Uhr schrieb Schneidfix
Was geht den hier wieder ab ^^ ?
Gibt genug Quellen diese Filme und Spiele sich zu beschaffen , viele davon mit deutschem Ton
Aber das ist Deutschland
Das man hier ne Wissenschaft draus macht ist wirklich lächerlich


Na um die Beschaffbarkeit geht's ja nicht primär - ich hab VIDEODROME schon lange zu Hause. Ich sehe einfach keinen Grund für eine Indizierung des Streifens.

31.08.2010 10:17 Uhr - Der müde Joe
Ist etwa Kiddie-Volk anwesend? Habe selten so einen geballten Haufen Blödsinn gelesen, wie in den Kommentaren zu diesem Thema hier.
Um mal auf das gleiche Niveau herabzusinken: Armes Deutschland!

31.08.2010 10:22 Uhr - guilstein
31.08.2010 - 00:34 Uhr schrieb Glock18
Night of the Living Dead is der größte Schwachsinn überhaupt. Der ist doch ab 16 Freigegeben, also der von George A. Romero. Hab den Film als Trilogy of the Dead mit Dawn of the Dead Romero Cut und Day of the Dead als Blu-Ray.
Das mit Terminator ist klasse, da einer Blu-Ray VÖ nix mehr im Wege steht.


Was soll ich mit dem Mittelteil anfangen? Steht der in irgendeinem Zusammenhang, mit deinem vorher (zurecht) angeführten Argument, oder soll ich mich nur einfach mit dir über deine Besitztümer freuen?

Jede Angabe wer, was, wie zu Hause hat ist vollkommen uninteressant, wenn es nichts zum Thema beiträgt:
'Habe ich auch noch zuhause rumstehen, muss ich mir mal wieder anschauen.', hat dabei vielleicht noch eine Existenzberechtigung, alles andere ist Prahlerei!

31.08.2010 10:26 Uhr - Koroshiya_Ichi
Unspektakuläre Liste wie sonst auch in letzter Zeit. Die Streichung von Terminator ist klasse, für Videodrome ist es aber schade. Verwundern tuts mich aber nicht, da der Film doch echt heftiger Tobak ist.

31.08.2010 10:57 Uhr - J.Carter
Da es schon mehrmals erwähnt wurde, die Blu Ray Veröffentlichung von Terminator 1, lohnt sich eine Blu Ray überhaupt für solche alten Filme? Auch für schwarz/weiss Filme wie Night of the Living Dead?

31.08.2010 11:00 Uhr - kintarochan
Wow doch mal nach 1 1/2 jahren egschafft FEAR2 zu indizieren^^

SH-H indizieren, gar auf liste B....frechheit, die schlafen doch wohl echt da in ihrem dunklem kämmerlein xD

Was ick nit nachvollziehen kann is das auch Brothers in Arms indiziert wurde, das spiel si dann doch wohl für die maßstäbe ein wenig "lasch" wenn ik das mal so ohne kritik ausdrücken darf :D

Zum Theme NIght of the Living Dead: ohne worte, würfelspielchen denk ick mal.

Terminator is runter von der liste, naja besser spät als nie^^ aber freut mich einer meiner ersten Actionfilme damals gewesen, und bis heute weckt der erinnerungen (Nachts Heimlich an den TV gesetzt und es angesehen, muddern wusste es und hat nix gesagt xD)

31.08.2010 11:11 Uhr - lassie28816
Ansich keine grosse Überrsachung dabei, nur was Silent Hill da macht das möchte ich gern mal wissen. Kann man die Begründungen irgendwo eigentlich lesen?
Terminator find ich klasse, habe zwar die grosse Box von Teil 1-3 und die ist auch uncut aber ich weiss im Moment gar nicht ob es den auch schon auf BlurRay giebt und wenn nicht wäre das wirklich der passende Moment ;-)

31.08.2010 11:11 Uhr - frd
Terminator is uncut vom Index. Die Fassung, die auch die Augen-Szene enthält, ist nun ab 18 Jahren freigegeben.

31.08.2010 11:28 Uhr - Puke Skystalker
Videodrome wurde jetzt indiziert?! Wirklich der von Cronenberg?

Und Homecoming auf Liste B ist wirklich etwas lächerlich. Genau, wie Red Faction für die PS2. Oh Mann...

31.08.2010 11:32 Uhr - wusselpompf
31.08.2010 - 06:53 Uhr schrieb oLo
Daher glaub ich kaum das man dann eine 16er Fassung beschlagnahmen könnte.


Doch, kann man. Gerichte sind nicht an die Entscheidungen der Verwaltung gebunden. Das nennt man Gewaltenteilung. ;)

31.08.2010 11:32 Uhr - macadamiaFilm
31.08.2010 - 02:49 Uhr schrieb Dissection78
Rein theoretisch wäre es sogar möglich, dass ein FSK 16-Film wie Night of the living Dead beschlagnahmt werden kann, wenn ein Richter ein Verstoß gegen § 131 festellt und die Beschlagnahme anordnet.





Damit würde der Richter die Kompetenz der zuständigen Behörden in Frage stellen, und das glaubste doch selbst nicht. Davon mal abgesehen das der Film nach 2003 geprüft wurde, und somit nichtmal indiziert werden kann...

Zitat Wiki abs. FSK:

Filme, die eine „FSK-ab-18“-Kennzeichnung haben, können von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien nicht mehr indiziert werden.

Daher glaub ich kaum das man dann eine 16er Fassung beschlagnahmen könnte.

Grundsätzlich ist die Aussage ja völlig richtig. Genauso, wie die Frage nach der Kompetenz jener Behörde, doch hat es solche Fälle in der Vergangenheit schon öfter mal gegeben. So wurde z.B. J. Lee Thompsons "Happy Birthday to Me" trotz einer 16er-Freigabe indiziert, jedoch 2001 wieder gestrichen. Gleiches Spiel mit GTA: Vice City, was einen Monat vor der Reform 2003 indiziert wurde.

Bei einer Beschlagnahme ist es noch einfacher als bei einer Indizierung, da hier verschiedene Paragraphen greifen können und nicht die reine Jugendgefährung eine Rolle spielt.

Davon abgesehen, ist die Aufgabe des Richters nicht die political correctness durch das Wahren der Scheinkompetenz, sondern das richtige Anwenden von Gesetzen. Durch Falschindizierungen, oder Indizierungen, die an den Haaren herbeigezogen sind, wie im aktuellen Beispiel von "Night of the living dead" (1968) schaufeln sich entsprechende Behörden ihr eigenes Grab der Unzurechnungsfähigkeit und des Kontrollwahns.

31.08.2010 11:48 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.590
31.08.2010 - 09:41 Uhr schrieb teento
TERMINATOR

VCL-Version (gekürzt, da "Augen-OP-Szene" fehlt):
-> nicht mehr indiziert

MGM-Version (ungekürzt - somit nicht inhaltsgleich):
-> indiziert


Quatsch. Inhaltsgleichheit bedeutet, dass die Szenen die zur Indizierung geführt haben auch in einer anderen Fassung zu sehen sind (VHS vs. DVD). Da die Augen OP in der VLC-Fassung fehlt war sie nicht Grund für die Indizierung, ergo kann man diese Szene nicht zur Inhaltsgleichheit zählen.

31.08.2010 12:15 Uhr - jonsí
User-Level von jonsí 1
Erfahrungspunkte von jonsí 16
31.08.2010 - 11:28 Uhr schrieb Puke Skystalker
Videodrome wurde jetzt indiziert?! Wirklich der von Cronenberg?


Der wurde bereits 1985 indiziert, nun nach 25 Jahren folgeindiziert.

31.08.2010 12:23 Uhr - Bob
DB-Helfer
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
31.08.2010 - 11:32 Uhr schrieb macadamiaFilm
31.08.2010 - 02:49 Uhr schrieb Dissection78
Damit würde der Richter die Kompetenz der zuständigen Behörden in Frage stellen, und das glaubste doch selbst nicht. Davon mal abgesehen das der Film nach 2003 geprüft wurde, und somit nichtmal indiziert werden kann...

Grundsätzlich ist die Aussage ja völlig richtig. Genauso, wie die Frage nach der Kompetenz jener Behörde, doch hat es solche Fälle in der Vergangenheit schon öfter mal gegeben.

Mensch muss halt erstmal die Begrifflichkeiten verstehen um sinnvoll diskutieren zu können. Das wichtigste hier ist: Die FSK ist keine Behörde!

31.08.2010 12:37 Uhr - johnmarston
silent hill auf Liste B zu setzen ist ja wohl lächerlich. Das Spiel ist ausserdem schon seit fast 2 jahren auf dem Markt wer es haben wollte hat es schon längst.

31.08.2010 13:00 Uhr - wusselpompf
31.08.2010 - 12:23 Uhr schrieb Bob
Mensch muss halt erstmal die Begrifflichkeiten verstehen um sinnvoll diskutieren zu können. Das wichtigste hier ist: Die FSK ist keine Behörde!


Und dennoch ist jeder Jugendentscheid der FSK ein Verwaltungsakt, da er vom Ministerium für Bildung, Jugend und Frauen Rheinland-Pfalz - also einer Behörde - ausgefertigt wird.

31.08.2010 13:06 Uhr - Raskir
31.08.2010 - 13:00 Uhr schrieb wusselpompf
Und dennoch ist jeder Jugendentscheid der FSK ein Verwaltungsakt, da er vom Ministerium für Bildung, Jugend und Frauen Rheinland-Pfalz - also einer Behörde - ausgefertigt wird.


Oh, da kommen wieder die Rechtsexperten aus ihren Löchern gekrochen.

31.08.2010 13:28 Uhr - Glock18
User-Level von Glock18 3
Erfahrungspunkte von Glock18 136
31.08.2010 - 10:22 Uhr schrieb guilstein

Jede Angabe wer, was, wie zu Hause hat ist vollkommen uninteressant, wenn es nichts zum Thema beiträgt:
'Habe ich auch noch zuhause rumstehen, muss ich mir mal wieder anschauen.', hat dabei vielleicht noch eine Existenzberechtigung, alles andere ist Prahlerei!


genial! als ob dein Comment gerade was Konstruktives und Weltbewegendes dazu beigetragen hat. Das war purer Dünnschiss, was du von dir gegeben hast. Bist du mal wieder auf ein Depri-Trip? musst mal wieder Dampf ablassen ne? und das geht am besten im Inet, wo du dich in deinem Keller hinter deinem Rechner versteckst. DEINE *uninteressanten* Beiträge kannst du genauso weglassen, du hast dich soeben selbst in den A.... ge..... mein Junge!

31.08.2010 13:32 Uhr - Ragory
31.08.2010 - 02:49 Uhr schrieb Dissection78
Rein theoretisch wäre es sogar möglich, dass ein FSK 16-Film wie Night of the living Dead beschlagnahmt werden kann, wenn ein Richter ein Verstoß gegen § 131 festellt und die Beschlagnahme anordnet.


Das stimmt, nur ist die FSK 16 Fassung von NOTLD in einer Länge von 96 Min. nie beschlagnahmt worden. Hier gehts um die Indizierung (egal, ob Liste A oder B). Da die UAV-Fassung mit der FSK 16 Fassung inhaltsgleich ist, ist diese Indizierung, anders als bei der verlängerten Millenium-Edition, unzulässig und muß nach Prüfung wieder verschwinden. (Genau wie seinerzeit die versehentlich indizierte "High Tension" Fassung mit KJ Freigabe.


31.08.2010 13:37 Uhr - Roughale
31.08.2010 - 13:28 Uhr schrieb Glock18
31.08.2010 - 10:22 Uhr schrieb guilstein

Jede Angabe wer, was, wie zu Hause hat ist vollkommen uninteressant, wenn es nichts zum Thema beiträgt:
'Habe ich auch noch zuhause rumstehen, muss ich mir mal wieder anschauen.', hat dabei vielleicht noch eine Existenzberechtigung, alles andere ist Prahlerei!


genial! als ob dein Comment gerade was Konstruktives und Weltbewegendes dazu beigetragen hat. Das war purer Dünnschiss, was du von dir gegeben hast. Bist du mal wieder auf ein Depri-Trip? musst mal wieder Dampf ablassen ne? und das geht am besten im Inet, wo du dich in deinem Keller hinter deinem Rechner versteckst. DEINE *uninteressanten* Beiträge kannst du genauso weglassen, du hast dich soeben selbst in den A.... ge..... mein Junge!


Nur hat er diesmal leider Recht, dein Post ergab kaum Sinn und anstatt hier beleidigt rumzupupsen, solltest du vielleicht eher erklären, was du da sagen wolltest, sonst hängt dir der Prahlerei Vorwurf eventuell zu Unrecht an...

31.08.2010 13:43 Uhr - Kitamuraaa
31.08.2010 - 11:32 Uhr schrieb macadamiaFilm
Gleiches Spiel mit GTA: Vice City, was einen Monat vor der Reform 2003 indiziert wurde.

In dem Fall wurde aber nicht die USK16 Version indiziert, sondern die ungeprüfte Uncutversion, welche mit auf der Spieledisc war. Eine solche Indizierung wäre somit auch nach der Reform rechtens gewesen.

31.08.2010 14:03 Uhr - Bob
DB-Helfer
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
31.08.2010 - 13:00 Uhr schrieb wusselpompf
31.08.2010 - 12:23 Uhr schrieb Bob
Mensch muss halt erstmal die Begrifflichkeiten verstehen um sinnvoll diskutieren zu können. Das wichtigste hier ist: Die FSK ist keine Behörde!

Und dennoch ist jeder Jugendentscheid der FSK ein Verwaltungsakt, da er vom Ministerium für Bildung, Jugend und Frauen Rheinland-Pfalz - also einer Behörde - ausgefertigt wird.

Ja steht ja auch unübersehbar bei jeder Freigabebescheinigung dabei, dass die Entscheidung der FSK als eigene Entscheidung von der Behörde übernommen wird. Ändert aber nix an meiner Aussage, die bewusst knapp gehalten wurde. Wir arbeiten bereits an einer - leider Gottes aufwendigen - FAQ, welches hier etwas Aufklärung schaffen soll, da es bei einigen doch am Grundwissen happert, was öfter mal zu skurillen Kommentaren und Diskussionen führt.

31.08.2010 14:15 Uhr - guilstein
31.08.2010 - 13:28 Uhr schrieb Glock18
31.08.2010 - 10:22 Uhr schrieb guilstein

Jede Angabe wer, was, wie zu Hause hat ist vollkommen uninteressant, wenn es nichts zum Thema beiträgt:
'Habe ich auch noch zuhause rumstehen, muss ich mir mal wieder anschauen.', hat dabei vielleicht noch eine Existenzberechtigung, alles andere ist Prahlerei!


genial! als ob dein Comment gerade was Konstruktives und Weltbewegendes dazu beigetragen hat. Das war purer Dünnschiss, was du von dir gegeben hast. Bist du mal wieder auf ein Depri-Trip? musst mal wieder Dampf ablassen ne? und das geht am besten im Inet, wo du dich in deinem Keller hinter deinem Rechner versteckst. DEINE *uninteressanten* Beiträge kannst du genauso weglassen, du hast dich soeben selbst in den A.... ge..... mein Junge!


Also zunächst mal kann jeder, auch du (oder ich), hier reinschreiben was er will, solange es mit den Forenregeln konform läuft, keiner kann einem da Vorrschriften machen, und schließlich ist auch keiner gezwungen das zu lesen.

Allerdings finde ich es relativ unproduktiv, wenn jemand nur eine Möglichkeit sucht um eine komplette Liste seiner Medienerrungenschaften zu veröffentlichen.

In deinem Fall hätte es vollkommen gereicht darauf hinzuweisen, dass die Version, die du Zuhause hast ab 16 ist und somit schlecht auf dem Index landen kann. Aber da du die komplette Dead Box angibst kann ich deiner Argumentation nicht folgen, da die beiden anderen Teile ja indiziert sind. Du musstest deine Box also so oder so unter dem Ladentisch kaufen.

31.08.2010 14:30 Uhr - mad_hatter
31.08.2010 - 14:03 Uhr schrieb Bob
Wir arbeiten bereits an einer - leider Gottes aufwendigen - FAQ, welches hier etwas Aufklärung schaffen soll, da es bei einigen doch am Grundwissen happert, was öfter mal zu skurillen Kommentaren und Diskussionen führt.


Endlich!
Ich habe mich sowieso schon gefragt wann sowas kommt. Die Unwissenheit eines gefühlten großteils der User hier ist echt nicht mehr feierlich.

31.08.2010 14:31 Uhr - Oberstarzt
Wie bitte Dschungel Mission ist gestrichen und nicht nochmal neu geprüft, der ist ja wohl sowas von krank !!!

Verdammt Freitag der 13. wieder indiziert?! Warum nur??

31.08.2010 14:33 Uhr - Glock18
User-Level von Glock18 3
Erfahrungspunkte von Glock18 136
31.08.2010 - 14:15 Uhr schrieb guilstein
31.08.2010 - 13:28 Uhr schrieb Glock18
31.08.2010 - 10:22 Uhr schrieb guilstein

Jede Angabe wer, was, wie zu Hause hat ist vollkommen uninteressant, wenn es nichts zum Thema beiträgt:
'Habe ich auch noch zuhause rumstehen, muss ich mir mal wieder anschauen.', hat dabei vielleicht noch eine Existenzberechtigung, alles andere ist Prahlerei!


genial! als ob dein Comment gerade was Konstruktives und Weltbewegendes dazu beigetragen hat. Das war purer Dünnschiss, was du von dir gegeben hast. Bist du mal wieder auf ein Depri-Trip? musst mal wieder Dampf ablassen ne? und das geht am besten im Inet, wo du dich in deinem Keller hinter deinem Rechner versteckst. DEINE *uninteressanten* Beiträge kannst du genauso weglassen, du hast dich soeben selbst in den A.... ge..... mein Junge!


Also zunächst mal kann jeder, auch du (oder ich), hier reinschreiben was er will, solange es mit den Forenregeln konform läuft, keiner kann einem da Vorrschriften machen, und schließlich ist auch keiner gezwungen das zu lesen.

Allerdings finde ich es relativ unproduktiv, wenn jemand nur eine Möglichkeit sucht um eine komplette Liste seiner Medienerrungenschaften zu veröffentlichen.

In deinem Fall hätte es vollkommen gereicht darauf hinzuweisen, dass die Version, die du Zuhause hast ab 16 ist und somit schlecht auf dem Index landen kann. Aber da du die komplette Dead Box angibst kann ich deiner Argumentation nicht folgen, da die beiden anderen Teile ja indiziert sind. Du musstest deine Box also so oder so unter dem Ladentisch kaufen.


Richtig! mir ging es lediglich darum wie du reagiert hast, obwohl du

1. noch nichts geschrieben hast was sich um dieses Thema dreht.
2. mich von der Seite blöd anquatschst weil ich nur meinen Besitztum einer tollen VÖ noch dazugeschrieben hab. (Kann ich dir nur Empfehlen)
3. es nicht nachvollziehen kann, wenn einer behauptet ich schreibe Sachen, die überflüssig sind, jedoch die betroffene Person (indem Falle du) selbst nur auf weitere sinnfreie Diskussionen aus sind.

Anstatt ausfallend zu wirken lieber etwas lockerer die Sache angehen, da ich es nicht besonders gern hab, wenn einer einfach mal rumstänkern muss um sich besser zu fühlen.

Indem Sinne: Friede, Freude, Eierkuchen!

31.08.2010 14:43 Uhr - TheHutt
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
Habe gerade bei der Bundesprüfstelle angerufen, um diese Frage zu klären. Es heißt von ihnen, dass diese Version inhaltsgleich mit der beschlagnahmten Anchor Bay-Fassung ist (aufgrunddessen auch die "30th Anniversary Edition" auf Liste B indiziert wurde).

Man schickt mir die Indizierungsbegründung zu. Folgende Fragen wären also zu klären:

- Ist die 2000 beschlagnahmte Anchor Bay-Fassung der 68er Romero-Cut, oder die "30 Anniversary Edition"?
- Ist die jetzt beschlagnahmte Fassung gleich der AB-Version oder gleich der FSK16-Fassung?


31.08.2010 14:59 Uhr - Doktor Trask
Des Staates Zensurmaschine die es eigentlich nicht gibt ( Zensur findet nicht statt, sagt das jemanden was? ;o) )hat mal wieder einmal mehr *zugeschlagen.

Das Red Faction erst jetzt auf dem Index landet ist schon irgendwie belustigend (Und irgendwie auch wieder nicht) aber naja so alt ist es ja noch nicht. ;o)
Und Silent Hill Homecoming auf Liste B, naja Monster totschlagen ist ja auch sehr böse.

31.08.2010 15:04 Uhr - Kitamuraaa
31.08.2010 - 14:43 Uhr schrieb TheHutt
[...]
Man schickt mir die Indizierungsbegründung zu. Folgende Fragen wären also zu klären:

- Ist die 2000 beschlagnahmte Anchor Bay-Fassung der 68er Romero-Cut, oder die "30 Anniversary Edition"?
- Ist die jetzt beschlagnahmte Fassung gleich der AB-Version oder gleich der FSK16-Fassung?

sehr gut!
dann kommt endlich mal licht ins dunkel... hoffentlich!

31.08.2010 16:01 Uhr - Onkelpsycho
Abgesehen das Frtitag ein Bootleg ist, was rechtfertigt da eine Indizierung, während der normale Freitag inswischen ab 16 ist?!?

Merkwürdig...

Terminator ist erfreulich.

Silent hill aber unbegreiflich, abgesehen dacon das dieser TEil nach SH1-3 gerade mal den viertbesten bildet, wurde einem die Gewalt garnichtmal so offensichtlich rübergebracht. Von den sogenannten Kills hab ich keine gesehn, da ich froh war wenn ich die Viecher so tot bekommen habe, da viele Gegner doch echt schwer waren...

31.08.2010 16:05 Uhr - John Wakefield
Die Folgeindizierung von VIDEODROME ist ein schlechter Witz. Einer der besten und anspruchsvollsten Cronenberg Filme überhaupt. Da gibt es mal einen Film der gekonnt Splatter mit Anspruch mixt und trotzdem als jugendgefährdend angesehen wird. Das zeigt wieder einmal die Inkompetenz der zuständigen Behörden auf.

Was TERMINATOR angeht ist die Entscheidung natürlich zu begrüßen. Und macht ein wenig Hoffnung.

NIGHT OF THE LIVING DEAD: Egal welche Fassung gemeint ist, einfach nur absurd.

31.08.2010 16:53 Uhr - Hakanator
Silent Hill: Homecoming auf Liste B? Kenne das Spiel nicht, aber Silent Hill auf Liste B ist hart. oO

Und Red Faction (PLATINUM!!!) auf Liste A ist echt HART. Jetzt erst. xD

31.08.2010 17:15 Uhr - Alex1710
Ist die FSK16 von Night of the Living Dead nicht Uncut?

31.08.2010 17:18 Uhr - Isegrim
31.08.2010 - 16:01 Uhr schrieb Onkelpsycho
Abgesehen das Frtitag ein Bootleg ist, was rechtfertigt da eine Indizierung, während der normale Freitag inswischen ab 16 ist?!?



Deiner vieleicht?

ES gibt eine ofizielle VÖ von Warner ab 18 (kein Bootleg) und die Fassung ist meiner Meinung nach immer noch ab 18, bzw. jetzt wohl wieder indiziert.....^^

31.08.2010 17:20 Uhr - Chazzer
SB.com-Autor
User-Level von Chazzer 7
Erfahrungspunkte von Chazzer 739
Wie immer Totaler Blödsinn... Warum wird das Original Freitag der 13 indiziert, nachdem fast alle anderen Teile neu geprüft wurden? Warum wieder Night of the Living Dead und warum Silent Hill auf Liste B? Ich kann's echt nicht nachvollziehen.

31.08.2010 17:34 Uhr - Puke Skystalker
31.08.2010 - 12:15 Uhr schrieb jonsí
31.08.2010 - 11:28 Uhr schrieb Puke Skystalker
Videodrome wurde jetzt indiziert?! Wirklich der von Cronenberg?


Der wurde bereits 1985 indiziert, nun nach 25 Jahren folgeindiziert.

Ich hab mich schon gewundert. ^^ Trotzdem kann ich auch das nicht sonderlich nachvollziehen. Was rechtfertigt denn bei dem Film eine Folgeindizierung? Mir fällt auf Anhieb nichts ein (ist auch schon ein Weilchen her, seit ich Videodrome gesehen habe).

Jedenfalls danke, für die Info. :)

31.08.2010 17:55 Uhr - Koroshiya_Ichi
Denen reicht wohl schon alleine die Snuff-Thematik um den Film zu indizieren. Die haben doch erst gar nicht versucht, sich wirklich mit Videodrome auseinander zu setzen. Ich persönlich finde die Folgeindizierung fast so daneben wie die von Scarface.

31.08.2010 18:04 Uhr - jonsí
User-Level von jonsí 1
Erfahrungspunkte von jonsí 16
Ich hab mich schon gewundert. ^^ Trotzdem kann ich auch das nicht sonderlich nachvollziehen. Was rechtfertigt denn bei dem Film eine Folgeindizierung? Mir fällt auf Anhieb nichts ein (ist auch schon ein Weilchen her, seit ich Videodrome gesehen habe).

Jedenfalls danke, für die Info. :)


Na allerhöchstens, dass er die Entwicklung unserer Gesellschaft etwas zu sehr spiegelt und den Betrachter unter ungünstigsten Umständen dazu animieren könnte, für einen kurzen Moment seinen eigenen Verstand einzuschalten - sowas wird nicht gern gesehen... : )

31.08.2010 18:18 Uhr - Killerpoint
Fear 2 hats ja auch mal endlich geschaft^^

31.08.2010 18:26 Uhr - Topf
LOL night of the living dead ist immernoch beschlagnahmt?
sind die irgendwie dumm? Ö.ö

31.08.2010 19:23 Uhr - theNEWguy
User-Level von theNEWguy 11
Erfahrungspunkte von theNEWguy 1.850
31.08.2010 - 14:59 Uhr schrieb Doktor Trask
Des Staates Zensurmaschine die es eigentlich nicht gibt ( Zensur findet nicht statt, sagt das jemanden was? ;o) )hat mal wieder einmal mehr *zugeschlagen.



Du solltest Artikel 5 GG nochmal genau lesen.

31.08.2010 19:32 Uhr - Ichi The Chiller
LOL da weren die Intelligentsbolzen von der BPJM aber schnell, Red Faction 1 (Platinum) ist doch erst 8 Jahre auf dem Markt. Vielleicht gibts noch ein paar NES Spiele die sie auch indizieren können ;-)

31.08.2010 20:31 Uhr - megakay
Red Faction ist doch schon seit Ewigkeiten indiziert.

31.08.2010 20:52 Uhr - Masterkrischna
Und so makabere Filme wie A Serbian Movie werden dann warscheinlich nie indiziert!!!!

31.08.2010 21:15 Uhr - ichmir
31.08.2010 - 19:23 Uhr schrieb theNEWguy
31.08.2010 - 14:59 Uhr schrieb Doktor Trask
Des Staates Zensurmaschine die es eigentlich nicht gibt ( Zensur findet nicht statt, sagt das jemanden was? ;o) )hat mal wieder einmal mehr *zugeschlagen.



Du solltest Artikel 5 GG nochmal genau lesen.





(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.


Aber auch weils halt gar nicht mehr anders geht, aber was nicht ist kann ja noch werden, denn

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.


Das kann man immer als Vorwand nutzen und schließlich,

(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.


Was für eine Verfassung überhaupt, der Amerikanischen ?


31.08.2010 22:14 Uhr - Knalltüte
Oh mann das mit Night of the Living Dead ist echt der größte Witz, haben die jetzt endlich ne Ausrede gefunden den Film der Uncut ab 16 freigegeben wurde doch irgendwie auf den Index zu setzen... Und jetzt können sie fröhlich weitere Fassung draufkloppen solange bis man den "Irrtum" (irgendwie hab ich das Gefühl dass das Absicht war) endlich rückgängig gemacht hat (laut dem extra Artikel zum Thema muss da ja erst noch ein Gericht ran, und die sind UNGLAUBLICH langsam, egal bei was...)

Und zu Freitag der 13., kam der nicht vor ein paar Jahren uncut mit FSK-18 raus?? Ich meine, auf meiner DVD ist ein 18er-Siegel und wäre frei verkäuflich gewesen... Hmm muss mal ins Regal schauen was für eine Version ich da habe. Aber bei dem ganzen Versions-Wirr-Warr blick man echt nur noch schwer durch, besonders wo jetzt noch einige Teile vom Index genommen und teils ab 16 freigegeben wurde. Argh! Glücklicherweise gibts ja Uncut-Shops...

31.08.2010 22:38 Uhr - Walken
Diesmal gar nichts von Amputated Vein dabei? Na hoffentlich hat der sinnlose Kreuzzug gegen das Label langsam ein Ende.

31.08.2010 22:38 Uhr - Nemesis
31.08.2010 - 21:15 Uhr schrieb ichmir
(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.


Das kann man immer als Vorwand nutzen


Sei froh dass es diesen Absatz gibt sonst könnte jeder Idiot Sachen über dich behaupten und veröffentlichen die nicht der Wahrheit entsprechen.

31.08.2010 - 21:15 Uhr schrieb ichmir
(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.


Was für eine Verfassung überhaupt, der Amerikanischen ?



Das Grundgesetz ist die deutsche Verfassung.

Meine Güte, so etwas gibt einen echt den Rest...


31.08.2010 23:32 Uhr - ichmir
Das Grundgesetz ist die deutsche Verfassung.

Meine Güte, so etwas gibt einen echt den Rest...



@Nemesis
Das Grundgesetz für die BRD ist genau genommen das Grundgesetz für die BRD und vielleicht mag es sich so
eingebürgert haben dass, das GG als Verfassung betrachtet werden soll, aber es ist keine...

Das wird Dir den Rest geben...

http://www.buergeranwalt.com/02-ra-storr-standpunkte/02-13-maer-gesamtdeutsche-verfassung.html

http://www.bwl-bote.de/20031030.htm

http://forum.golem.de/read.php?27175,1422130,1422470

Dir ist schon klar das wir hier in der BRD GmbH leben ?
Er informiere sich...

Sei froh dass es diesen Absatz gibt sonst könnte jeder Idiot Sachen über dich behaupten und veröffentlichen die nicht der Wahrheit entsprechen.


XD Na das geht so auch mitsamt diesem Absatz.
Wenn ich jetz öffentlich z.B. in einem Forum behaupte, dass der Nemesis...

31.08.2010 23:59 Uhr - macadamiaFilm
Mensch muss halt erstmal die Begrifflichkeiten verstehen um sinnvoll diskutieren zu können. Das wichtigste hier ist: Die FSK ist keine Behörde!

@Bob: 1. danke für den hinweis. ich bin mir über die begrifflichkeiten sehr wohl bewusst. hab den begriff behörde beim zitieren ohne nachzudenken übernommen

2. hapern schreibt man nur mit einem p, bob

3. ich glaube der kleine faux pas das ich den begriff behörde beim zitieren von Dissection78 blind übernommen habe (oh ich komm in die hölle) ändert ja nichts an der grundaussage.

4. wichtig war lediglich die tatsache, dass vorausgehende kompetenzen durch abweichende richterliche beschlüsse infrage gestellt werden könnten.

5. wer prüft die autoren und den wahrheitsgehalt der faq-seite? gibts da eine kontrollierende allmacht? und wichtig: werden literaturbelege geführt? sonst verschwinden halbweisheiten nie ganz aus foren und blogs.


@Kitamuraaa: stimmt. aber das andere beispiel gilt noch ;)

01.09.2010 00:38 Uhr - Bob
DB-Helfer
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
31.08.2010 - 23:59 Uhr schrieb macadamiaFilm
Mensch muss halt erstmal die Begrifflichkeiten verstehen um sinnvoll diskutieren zu können. Das wichtigste hier ist: Die FSK ist keine Behörde!

@Bob: 1. danke für den hinweis. ich bin mir über die begrifflichkeiten sehr wohl bewusst. hab den begriff behörde beim zitieren ohne nachzudenken übernommen

2. hapern schreibt man nur mit einem p, bob

3. ich glaube der kleine faux pas das ich den begriff behörde beim zitieren von Dissection78 blind übernommen habe (oh ich komm in die hölle) ändert ja nichts an der grundaussage.

4. wichtig war lediglich die tatsache, dass vorausgehende kompetenzen durch abweichende richterliche beschlüsse infrage gestellt werden könnten.

5. wer prüft die autoren und den wahrheitsgehalt der faq-seite? gibts da eine kontrollierende allmacht? und wichtig: werden literaturbelege geführt? sonst verschwinden halbweisheiten nie ganz aus foren und blogs.

Overkill

01.09.2010 00:46 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.890
@ macadamiaFilm:

Du hast in allen Punkten recht! Hm, nur etwas möchte ich korrigieren: Ich habe nie behauptet die FSK wäre eine Behörde. Das war oLo (hoffentlich komme ich Denunziant jetzt nicht in die Hölle). Die FSK befindet sich in der Rechts- und Verwaltungsträgerschaft der SPIO. Sie ist eine GmbH, keine staatliche Einrichtung ;)


01.09.2010 00:56 Uhr - Nemesis
31.08.2010 - 23:32 Uhr schrieb ichmir
Das Grundgesetz für die BRD ist genau genommen das Grundgesetz für die BRD und vielleicht mag es sich so
eingebürgert haben dass, das GG als Verfassung betrachtet werden soll, aber es ist keine...


Oh je, langsam wirds peinlich. Nett von dir dass du Links postest die von irgendwelchen Hobbyverfassungsrichtern aus Spass an der Freude geschrieben worden.
Um dem eine Ende zu setzen:

http://www.bverfg.de/entscheidungen/es20090630_2bve000208.html

bitte Absatz 218 durchlesen

Leider lässt deine restliche Argumentation schwer zu wünschen übrig.
Ist das wirklich so schwer zu akzeptieren? Ich kann dir noch etliche andere seriöse Quellen nennen, könnte dir auch erklären warum es immer noch Grundgesetz heisst und nicht Verfassung.
Belassen wir es dabei, die Diskussion geht sowieso am Thema vorbei.

01.09.2010 01:14 Uhr - j-d-s
Ist ja mal wieder ne ganze Menge, vor der wir geschützt werden müssen...

01.09.2010 01:29 Uhr - ichmir
Oh je, langsam wirds peinlich. Nett von dir dass du Links postest die von irgendwelchen Hobbyverfassungsrichtern aus Spass an der Freude geschrieben worden.


Na wennn Du das sagst...
Gut Absatz 218 macht schon Sinn.

Leider lässt deine restliche Argumentation schwer zu wünschen übrig.


Ach komm, Deine ist auch nicht der Renner.

Ist das wirklich so schwer zu akzeptieren?


Ja.

Ich kann dir noch etliche andere seriöse Quellen nennen,


Mach halt hätte ich nichts dagegen.

Belassen wir es dabei, die Diskussion geht sowieso am Thema vorbei.


Yep...

BTT
Hast Du schon gewusst die FSK ist keine Behörde !...

Ja und dass es wieder Night Of The Living Dead erwischt hat ist schon auch schlimm...
XDD

01.09.2010 11:34 Uhr - Onkelpsycho
Deiner vieleicht?

ES gibt eine ofizielle VÖ von Warner ab 18 (kein Bootleg) und die Fassung ist meiner Meinung nach immer noch ab 18, bzw. jetzt wohl wieder indiziert.....^^


Ich weiss das es eine offizielle VÖ gibt, aber sobald ein Film eine neue Freigabe erwirkt hat, sind doch alle anderen Versionen davon mitbetroffen, die inhaltsgleich sind, oder?!?

Und falls es hier nur um das Bootleg geht, ist das eher ne Sache für den Anwant als für die BPjM.

Ich kenne das Bootleg nicht, einzig vielleicht Bonusmaterial oder Trailer zu den anderen Fridays könnten hier vielleicht einen Grund geben...

01.09.2010 12:07 Uhr - J.Carter
Freitag der 13. (Original von 1980) wurde nie vom Index gestrichen. Letztes Jahr wurde er sogar (wie Mad Max) FOLGEINDIZIERT. Jason goes to Hell ist auch noch drauf. Das hat nichts mit Freitag der 13. Teil 2, 5,6, 7 und 8 zu tun.
Anscheinend sieht die BPJM in dem Originalfilm noch eine Jugendgefährdung. Folglich sind auch alle inhaltsgleichen Versionen davon betroffen. Also ist die Indizierung der Movie World Entertainment Version nicht weiter verwunderlich.

Eher wundert mich, das Beschlagnahmen nur in eine Richtung funktionieren. Was einmal als 131er beschlagnahmt wurde (auch wenn es ein Versehen war) ist wohl für immer und ewig weg. Nach Ablauf der Verjährungsfrist werden die Filme automatisch wieder beschlagnahmt (wie es 2002-2005 der Fall war bei Astro) anscheinend OHNE DAS SICH EIN GERICHT DIE FILME ÜBERHAUPT ANSCHAUT. Genau das führte wohl auch zur Beschlagnahme von Night of the Living Dead. Es kam wohl zu einer Verwechslung mit dem Remake, keiner hielt es für nötig sich den Film anzuschauen (wahrscheinlich nur den Beschlagnahmebeschluss vom Remake kurz vorgelesen und beschlossen den Film zu beschlagnahmen). Super!

01.09.2010 12:32 Uhr - macadamiaFilm
@Dissection78: hab ich auch nicht behauptet :) hab ja nur gesagt, das ich den begriff aus deinem post übernommen habe. die assoziation von fsk und behörde hat jemand anders ins spiel gebracht ;)

um es genau zu machen: eine gmbh unter der trägerschaft eines e.v. :) jetzt hammers ein für allemal geklärt.

aber um nochmal zum thema zu kommen und die zofferei zu beenden:
ich finds schade das die schwedinnen von der tankstelle wieder indiziert wurden. :)

@ J.Carter: an diesem problem wird ja gerade gearbeitet. und zwar von dem label turbine medien (vgl. news und posts zu "gefährliches kino"). durch einen präzedenzfall, indem das original kettensägenmassaker den fall darstellt soll versucht werden eine lösung für beschlagnahmte filme zu finden, die nach zeitgemäßer betrachtung keinen straftatbestand mehr erfüllen. (kling irgendwie komisch der satz.) wurde auf der tagung in berlin damals auch sehr nett erläutert, wie weit man da so ist und vor welchen unsinnigen problemen man da steht.

01.09.2010 13:18 Uhr - Puke Skystalker
31.08.2010 - 18:04 Uhr schrieb jonsí
Na allerhöchstens, dass er die Entwicklung unserer Gesellschaft etwas zu sehr spiegelt und den Betrachter unter ungünstigsten Umständen dazu animieren könnte, für einen kurzen Moment seinen eigenen Verstand einzuschalten - sowas wird nicht gern gesehen... : )

Hahaha Volltreffer! :D Das habe ich natürlich komplett übersehen. Scheinbar bin ich schon Opfer dieses perfiden Plans geworden... ôÔ

01.09.2010 13:33 Uhr - J.Carter
@ macadamiaFilm:
Lobenswert was Turbine da versucht, aber ich glaube nicht das die in naher Zukunft damit Erfolg haben werden.

Und selbst wenn, wird es ein Einzelfall bleiben. Ich kann mir nicht vorstellen, das die sich das nochmal leisten können, bzw. das ein anderes Label dafür Geld ausgibt - zumal sich geschnittene Versionen doch super verkaufen.

VOR Texas Chainsaw Massacre sollten Filme wie Das Böse 1, Halloween 2, Drive-In Killer und Freitag der 13. Teil 3 von der Liste der 131er gestrichen werden. Diese erfüllen meines Erachtens nach nicht mal mehr die Kriterien einer Jugendgefährdung geschweige denn einer strafrechtlichen Relevanz.

Ich kann mir aber nicht vorstellen das z.B. Paramount (Rechtsinhaber für die Freitag Filme) einen solchen Aufwand betreiben würde. Selbst Astro schämt sich nicht für Das Böse 1 eine übelst verstümmelte FSK 16 Fassung auf die Leute loszulassen.

01.09.2010 14:24 Uhr - nytemare
gleich vorweg sorry, wenn auch das hier nich ganz zum thema gehört:

ich kenne echt keine andere seite, wo in den kommentaren derart viel gestritten wird. "pinkelwettbewerbe" oder "schwanzvergleiche" wäre wohl eigentlich der bessere ausdruck als "streit", denn streit impliziert ein stück weit, dass das dargebotene eventuell noch auf irgendeine weise konstruktiv sein könnte - was es in aller regel kaum ist. echt schade.

und: ich weiß, dass ich es nich lesen muss, wenn mir das nich passt, nur falls das jemand als antwort zu schreiben gedachte.

01.09.2010 15:30 Uhr - René
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 1
Da gebe ich Dir Recht. Ist auch ein Grund, warum sich kaum ein registrierter Forenuser hierher verirrt. Hier posten zu 90% nur die, die ich Forum nichts zu sagen haben.

01.09.2010 15:35 Uhr - Doktor Trask
Ach in diesen Forum geht es eigentlich noch recht gesittet und friedlich zu, es gibt da auch ganz andere Seiten im Netz.

01.09.2010 17:00 Uhr - Soulflasher
...und jetzt kommen auch noch die letzten Mitarbeiter der BPS aus ihrem Sommerurlaub zurück...
Da gibts noch viel zu tun bis Weihnachten.
Mit Geschenken darf nicht gerechnet werden.


01.09.2010 17:50 Uhr - Knalltüte
Diese DVD hab ich gemeint von Freitag der 13:
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=53&vid=77952

Hat eine FSK-18-Freigabe und deswegen ging ich damals davon aus dass der gar nicht mehr auf dem Index wäre. Naja wohl falsch gedacht :P

01.09.2010 19:49 Uhr - J.Carter
Das ist die "alte" FSK Freigabe. Die konnten noch indiziert werden...

02.09.2010 02:40 Uhr - filosofisch
Bei Amazon kann man zumindest problemlos die Blue Ray vom ersten Jason finden. Und Silent Hill ist, zumindest nach den Kriterien der USK, völlig nachvollziehbar. Brutale Finisher, die reflexartig ausgeführt werden, gegen Menschen und menschenverachtende Gewalt in den Zwischensequenzen. Ich heiße das sicher nicht gut, aber verstehen kann ichs nach deren Kriterien.

02.09.2010 09:38 Uhr - *moritzd.m
User-Level von *moritzd.m 2
Erfahrungspunkte von *moritzd.m 72
ich weiß ja nicht warum das noch niemand in einem port korrigiert hat, aber eine fsk 16 ist, genauso wie jede andere altersfreigabe, unabhängig vom vergabezeitpunkt KEIN hinderniss für eine beschlagnahmung! indizierungen sind zwar nun verboten, sollte die fsk einen film freigeben, beschlagnahmungen sind jedoch eine rechtliche frage über die ein richter entscheiden muss, somit sind diese von den fsk freigaben völlig unabhängig.

02.09.2010 14:44 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.890
Das hab ich in Post 22 gemeint.
Ein Richter könnte sogar Bambi beschlagnahmen lassen, wenn er meint, dass der Film gegen das Gesetz verstößt. Es gab ja auch schon Filme, die eingezogen wurden, obwohl sie vorher weder indiziert waren und obwohl keine Beschlagnahme angeordnet wurde, z.b. Rabid Grannies Anfang der 90er. In dem Fall nach dem alten Jugendschutzgesetz. Wäre heute aber auch möglich.

03.09.2010 12:43 Uhr - BBFC18
Brothers in Arms: Hell's Highway
PS3, UK!!! Version
Ubisoft
Liste A

Hahaha ist es ein geiles Gefühl im UK zu wohnen, und jedes mal auf Schnittberichte.com zu gehn, um zu sehn was in Deutschland alles indiziert ist; während man es hier an jeder Ecke selbst in jedem kleinsten Laden frei erwerben kann ! hahaha!

05.09.2010 06:46 Uhr - marlboro
was sagt ihr zu HD+

06.09.2010 23:05 Uhr - Dead End
Juhu endlich ist Once upon a time in china von der Liste, wird ja mal Zeit.

20.09.2010 18:10 Uhr - Exträctor
Aber müsste Freitag der 13. nicht eigentlich auchunter die Folgeindizierungen wegen Inhaltsgleichheit oder wurde der wirklich neu indiziert?

31.03.2013 12:03 Uhr - behead
Hey nytemare. 1000 Dank für deinen Post. Schwanzvergleich & rumgezicke von einigen hier nerven mich auch, & ich hätte mich zu weniger höflichen Formulierungen hinreißen lassen. Nemesis möchte ich übrigens ausschließen (wahre Worte & n interessanter Link). Den übrigen möchte ich die möglichkeit zur Vergleichsmessung geben. Kommt nach Köln, im Maschinenbau ham wir Messmaschinen die auf 0.001mm genau messen, daß sollte eure Differenzen zwar nicht klären aber den Sieger ermitteln. Dann könnt ihr euch wieder vertragen. Falls trotzdem noch zickereibedürfnis besteht, BITTE zitiert nicht jedesmal den kompletten Post des Kontrahenten. Da kriegt man Ja n Krampf vom scrollen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)