SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

The Expendables - Stallone kündigt Director's Cut an

Sly zwitschert über einen 15 Minuten längeren Director's Cut

Sylvester Stallones Actionspektakel The Expendables läuft aktuell sehr erfolgreich in seiner ungeschnittenen R-Rated-Kinofassung in den deutschen Kinos. Auch in den USA feiern Stallone und seine Truppe große Erfolge am Box-Office.

Das ist natürlich kein Grund für Stallone sich auf den Erfolg auszuruhen. Denn momentan arbeitet er an der DVD/Blu-ray-Auswertung seines Filmes. Dabei hat er schon ein interessantes Detail darüber auf seinem Twitter-Accout verlauten lassen:

So soll The Expendables in einem um ca. 15 Minuten längeren Director's Cut zu sehen sein. Erscheinen soll das Ganze in einem halben Jahr. Einzelheiten über den Inhalt gab Stallone jedoch nicht preis.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Barney Ross (Sylvester Stallone) ist der Anführer der härtesten Söldner-Truppe der Welt: The Expendables. Ihr Leben ist der Kampf. Und dabei vertrauen sie niemandem – nur sich selbst. Lee Christmas (Jason Statham), der ehemalige SAS-Messerexperte, Yin Yang (Jet Li), der Nahkampfspezialist, Hale Caesar (Terry Crews), der Feuerwaffenspezialist, Toll ... [mehr]
Quelle: Stallone/Twitter
Mehr zu:

The Expendables

(OT: Expendables, The, 2010)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Rise of the Footsoldier 3 - FSK verweigert Uncut-Fassung die Freigabe
Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
3 From Hell: Kinofassung nach Berufung uncut fürs Heimkino ab 18 Jahren freigegeben
Once Upon a Time in ... Hollywood bekommt Extended Cut
Rambo: Last Blood - Uncut auf 4K-UHD+Blu-ray (Amaray & Steelbook) & DVD (Amaray) im Februar 2020
Terminator: Dark Fate - FSK-Altersfeigabe steht fest
Alle Neuheiten hier

Kommentare

03.09.2010 00:03 Uhr - Xavier_Storma
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Somit habe ich mir den Kinobesuch schon gespart (wollte dort am WE rein). Merci!

03.09.2010 00:03 Uhr - 00SCHNEIDERPOPEIDER
ÜBELLLLASCHUNNNNNNNNNNNNNG!!!

03.09.2010 00:05 Uhr - wolf1
Nicht schlecht der Film,aber auch nicht überragend!

03.09.2010 00:05 Uhr - Gregor de la Muerte
User-Level von Gregor de la Muerte 1
Erfahrungspunkte von Gregor de la Muerte 10
Das ist aber nicht 80s!

03.09.2010 00:06 Uhr - Asgard
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
15 Minuten? Das nenn ich mal ordentlich. Aber dann bitte keine Versoftung wie bei "John Rambo".

03.09.2010 00:07 Uhr - Kahler Hahn
15 Minuten mehr Terry Crews und seine Shotgun :D

03.09.2010 00:09 Uhr - macbletal
geeeeiiiiiillllomat!fand den film mal wieder so richtig geil.echte 80er jahre action aber zu kurz.hoffen wir mal das der gute sly an den richtigen stellen was dazupackt

03.09.2010 00:10 Uhr - I Know what you did
15 Minuten mehr Terry Crews und seine Shotgun :D
Die Szene war doch der Hammer wie der geasmmte Film doch auch , ich war schon 2 mal im Kino und ich hab überhaupt keine Lust aufzuhören er ist soooooo bombastisch die letzte halbe Stunde ist die größte komprimierte Packung Action die ich so noch nie gesehen habe einfach geil, das 100 Euro Blu Ray Steelbook ist jetzt schon gekauft :)

03.09.2010 00:11 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
AA12^^
film war gut mal wieder en schöner actioner
en 2ter teil soll j auch kommen
geplant is bruve willis als ober schurke

03.09.2010 00:14 Uhr - PolloxTroy
Hab ihn mit heute auch endlich angesehen.

Für mich die beste Komödie 2010, hab selten so viel und so laut im Kino gelacht :D

03.09.2010 00:18 Uhr - Kane McCool
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 358
Aber bitte nicht 15 Minuten mehr Randy Couture und seine Hackfresse... wenn dann doch bitte 'n bisschen mehr Action und Härte. War vom Film ein wenig enttäuscht. Kein zweiter "John Rambo". Vielleicht überarbeitet man für die Fassung auch gleich die schlechten CGI-Effekte. Wundert mich, dass Stallone nicht auf den aktuellen Mega-Hype aufgesprungen und mit 3D angekommen ist.

03.09.2010 00:19 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
muss du hier so beleidigend sein?
ich find rady corture cool
Und natürlich ist es kein john Rambo 2 oder wurde etwa so geannt?

03.09.2010 00:25 Uhr - Punisher4711
Geiler Film . Spitzen Action .Dieser Film übertrifft alle Actionfilme was die Coolness und Stars betrifft.Blu Ray ist so gut wie gekauft . Ist halt ein Männerfilm ,wer den Film nicht gut findet der kann sich direkt Sandmännchen anschauen.

03.09.2010 00:26 Uhr - langeohren
Bei der Ankündigung des DC von John Rambo freute ich mich. Nachdem ich den entsprechenden Schnittbericht gesehen habe, hält sich meine Vorfreude nun arg in Grenzen. Na ja, Tee trinken und abwarten...

03.09.2010 00:34 Uhr - Kane McCool
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 358
03.09.2010 - 00:19 Uhr schrieb bouncer
muss du hier so beleidigend sein?
ich find rady corture cool


Ich versteh nur nicht warum er überhaupt bei der Helden-Truppe dabei ist. Eine Action-Ikone ist er ja mal überhaupt nicht und ihn jetzt nur in den Film zu tun, um MMA-Fans zu ziehen finde ich irgendwie schade, da man den Part ggf. besser hätte besetzen können. Wenn er wie Austin bei den Bad Guys gewesen wäre dann ginge es ja noch irgendwie. Für den DC wünsche ich mir neben mehr Härte & Action noch mehr Screentime für Gary Daniels und Dolph Lundgren.

03.09.2010 00:35 Uhr - Flufferine
für mich ist wichtig das die Tonzensuren der DF bei dem Heim-Kinorelease nicht mehr vorhanden sind ;)

03.09.2010 00:37 Uhr - Major Dutch Schaefer
03.09.2010 - 00:03 Uhr schrieb Xavier_Storma
Somit habe ich mir den Kinobesuch schon gespart (wollte dort am WE rein). Merci!


Also Prinzipien sind ja schön und gut, aber man kann's auch übertreiben.
Vor allem...wer geht denn bitte am Wochenende ins Kino? ;) Selbst mit Studentenrabatt ist mir persönlich eine Wochenend-Karte normal viel zu teuer. Nur in den seltensten Fällen, ziehts mich mal an nem WE dorthin.

Ansonsten lautet Kinotag die Devise, dadurch Geld bei der Eintrittskarte gespart und sich den Film schonmal in der KF gegeben.

Manche Filme muss man halt mal auch im Kino gesehen haben. Selbst, wenn ich vor dem Release von dem DC gewusst hätte, hätte mich das von dem Kinosbesuch nicht abgehalten...die Szene mit den drei Großen auf der Leinwand war mir allein schon den Spaß wert.

In diesem Fall, konnte und würde ich nicht auf die DVD/BR Auswertung warten.

Denn man bekommt schon einen sehr geilen Actioner aufgetischt, der die guten alten Zeiten wieder ein klein wenig aufleben lässt. Keine Storyexpermimente, klassiches Schema, dummme Sprüche...herrlich. Hirn aus, Spaß haben.

Allein wegen der Atmo, muss man den Film im Kino gesehen haben.
Der Film macht im Kino übelst gute Laune. Zumindest kann ich micht nicht erinnern, daß ich mal vorher in einem Film gesessen und von Anfang bis Ende nur vor mich hin gegrinst hätte und selbst abends in Bett, geschweige denn morgens auf der Arbeit, nicht damit aufhören wollte.

Unser Kinopolis war bei der Premiere randvoll mit gut gelaunten Jungs im Alter von 20-45 besetzt, deren Freude angesichts dieses herrlich altmodischen Actioners fast schon mit den Händen greifbar war.
Und nahezu zu jeder Zeit wurde während dem Film von irgendjemanden mal mehr, mal minder triumpierend ein Bier aufgerissen, aber im Einklang damit, mal wieder so ungezwungen Spaß beim glotzen auf die Leinwand zu haben...es waren halt alle damit beschäftigt ihre helle Freude zu haben :D

Also uns hat der Film eine Heidenlaune gemacht. Ich kann es nur empfehlen.

Wer den Film nicht mag, nimmt wahrscheinlich auf Phantom Commando als bare Münze an.

Daß es irgendwann noch eine längere Fassung geben wird, find ich eigentlich nur umso genialer.

03.09.2010 00:39 Uhr - benn3
6. 03.09.2010 - 00:07 Uhr schrieb Kahler Hahn

15 Minuten mehr Terry Crews und seine Shotgun :D

hab jetzt noch tränen der freude in den augen und war vor ner woche drin

03.09.2010 00:41 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Die hätten den Film nicht schon 3 Jahre im Voraus im großen Stil ankünidgen sollen, denn so KONNTE man im Kino ja nur enttäuscht werden.
Der Film ist ok, leider auch nicht mehr.

Es gab einfach zu viele Kritikpunke:

1. 80er Jahre Feeling? NICHT! Es war ganz deutlich zu sehen, dass Stallone mindestens 2x nachladen musste. Arnie musste damals nie nachladen.

2.Coole Sprüche? Fehlanzeige!

3.Die Action war insgesamt zu blutleer. Wäre diese geprüfte Cut-Fassung gelaufen, hätte man wohl keinen einzigen Tropfen Blut gesehen.

4.Einer der schlimmsten Kritikpunkge: CGI-Blut!! Konnte man sehen als Statham vorne im Flugzeug sitzt und sie den Steg beschießen. Es gab onehin wenig roten Saft, und dann auch noch sowas!!

5. Wackelkamera! Am Ende wo sie alle im Keller kämpfen, war alles so verwackelt und schnell geschnitten, das man nicht mal genau erkennen konnte, wer jetzt gerade gegen wen kämpf.

6.Generell, die GESAMTE Action war zu verwackelt und schnell geschnitten. Bestes Beispiel war der Kampf Jet Li Vs Dolph Lundgren. Es war NICHTS zu sehen ausser Wackelkamera, wie so oft darf Mr Li im Ami-Filmen nicht zeigen, was er wirklich kann.
Überhaupt war er anscheinend nur im Film, um das Klischee zu bedienen, dass Asiaten Kampfsport beherrschen.
Aber wie gesagt, das Duell war uncool und viel zu hektisch.


Trotzdem hats schon iwie Spass gemacht, und der Film IST einfach geil, weil einfach nur coole Typen auf einem Haufen waren, und Mickey Rourke auch sehr beeindruckend gespielt hat.
The Expendables ist also ein kurzweiliger Actionfilm, der aber viel besser hätte sein können.

Meine Meinung. Ich habe gesprochen.

03.09.2010 00:45 Uhr - Kibablue
der film war richtig gut...aber dennoch war ich etwas enttäuscht. es fehlte eindeutig chuck norris!!!!!!!!!

das euch das nicht gestört hat?!?

03.09.2010 00:46 Uhr - Major Dutch Schaefer
Diese Shotgun-Szene, diese Flugzeug-Szene, diese Eröffnungssequenz, dann die Kirchenszene...usw..hach ja.

Ach arschlecken...am kommenden Dienstag geh ich einfach nochmal rein :D ;)

Vorher und danach wird sich am hiesigen Weinfest noch eine Woche lang die Kante gegeben und verblöde mich somit - pünktlich für den bevorstehenden Semesteranfang - komplett :D Aber das isses mir Wert.

03.09.2010 00:48 Uhr - Once-Bitten
wenn der directors cut so ist wie der von John Rambo, dann kann man sich den sparen. Doch der Film rockt gewaltig.

03.09.2010 00:53 Uhr - Major Dutch Schaefer
Ok...man muss ehrlich sein, das mit der Wackelkamer hat stellnweise echt genervt. Aber da hab ich schon Schlimmeres gesehen.

03.09.2010 00:56 Uhr - InSoma
03.09.2010 - 00:46 Uhr schrieb Major Dutch Schaefer
Diese Shotgun-Szene, diese Flugzeug-Szene, diese Eröffnungssequenz, dann die Kirchenszene...usw..hach ja.

...am kommenden Dienstag geh ich einfach nochmal rein.


Ich war schon dreimal drin. Das vierte Mal muss aber bis zum Ende des Fantasy Filmfests warten!

03.09.2010 00:59 Uhr - Topf
im teil zwei sollten zwei größen nich fehlen... van damme und der allerheiligste : CHUCK NORRIS!

03.09.2010 01:02 Uhr - Breeze Loo
03.09.2010 - 00:45 Uhr schrieb Kibablue
der film war richtig gut...aber dennoch war ich etwas enttäuscht. es fehlte eindeutig chuck norris!!!!!!!!!

das euch das nicht gestört hat?!?


Bloß nicht! Der Film wär vielleicht 5 Minuten lang gewesen. Ein Roundhouse-Kick vom guten Chuck und das komplette Expendables ensemble, sammt Bösewichte wären Geschichte.

03.09.2010 01:11 Uhr - Major Dutch Schaefer
Ihr glaubt doch nicht ernsthaft das Chuck Norris jemals gegen John McClane gewinnen würde?!

Was will er denn machen?! McClane töten? LOL

03.09.2010 01:11 Uhr - Schlechte Welt
03.09.2010 - 00:41 Uhr schrieb ~ZED~
5. Wackelkamera! Am Ende wo sie alle im Keller kämpfen, war alles so verwackelt und schnell geschnitten, das man nicht mal genau erkennen konnte, wer jetzt gerade gegen wen kämpf.

6.Generell, die GESAMTE Action war zu verwackelt und schnell geschnitten. Bestes Beispiel war der Kampf Jet Li Vs Dolph Lundgren. Es war NICHTS zu sehen ausser Wackelkamera, wie so oft darf Mr Li im Ami-Filmen nicht zeigen, was er wirklich kann.
Überhaupt war er anscheinend nur im Film, um das Klischee zu bedienen, dass Asiaten Kampfsport beherrschen.
Aber wie gesagt, das Duell war uncool und viel zu hektisch.


Da kann ich dir nur zustimmen!!! Leider gibts kaum noch Actionfilme ohne Wackelkamers.Im Kino verschliert dann auch noch schön das Bild, damit man überhaupt nicht mehr mit kommt.

Mir hat der Film soweit gefallen, wird auch in meine Sammlung landen, wenn es soweit ist, aber der Megakracher wie erwartet war es nicht! Leider!

03.09.2010 01:13 Uhr - Jason2009
Als wenn Chuck Norris SOO gut wäre. Ich glaub Jet Li hätt ihn alle gemacht. Naja aber der King of martial arts wird eh auf ewig Bruce Lee sein gegen den Mr.Norris null Chancen gehabt hätte bzw. gehabt hat (Siehe "Return of the Dragon"...)

Hm seit "Rambo" bin ich in sachen Directors Cut by Stallone vorsichtig geworden. Wehe der cuttet wieder irgendwelche gewaltszenen raus, dann gibts aber Haue. Kinobesuch hätte ich mir ohnehin gespart weil ich mir den Film (wie auch generell alle Filme) in englisch anschauen will. Das jetzt ein DC kommt ist nur noch ein Grund mehr da ich ja ohnehin nur die längsten offiziellen fassungen eines Films aus Prinzip schaue.

Einzige Ausnahme ist da eben der DC von Rambo weil halt Gewaltszenen fehlen. Weil dann greif nichtmal ich zum längeren DC.

03.09.2010 01:19 Uhr - demented
Hat Sly schon die Schulden bezahlt ? ^^

03.09.2010 01:29 Uhr - zombiegerald667
Also die hektischen Schnitte bei der Auto-Verfolgung und den Fights haben schon etwas genervt. Modern oder altmodisch is ja egal, ich würde halt ganz gern erkennen wer da gerade wen trifft. Ansonsten sehr lauter, lustiger Actionfilm, obwohl manche Dialoge etwas bemüht witzig rüberkamen (kann allerdings an der Synchro liegen). Blu Ray im O-Ton ansehen ist natürlich Pflicht, Kinofassung, DC, Mega-Giga Extended Special-Version.... wird selbstverständlich alles gekauft!!!
Irgendwie schon toll daß die Helden meiner Jugend (besonders Sly) nochmal so richtig aufdrehen!!!! Da kann man über so manchen Schönheitsfehler schon mal hinwegsehen!

03.09.2010 01:54 Uhr - bernyhb
Wer ist denn wirklich über die DC Ankündigung überrascht! Das ist doch heute so sicher wie das AMEN IN DER KIRCHE!

03.09.2010 02:00 Uhr - Walken
Kann ~ZED~ voll und ganz zustimmen. Besonders bei den Kritikpunkten Wackelkamera und Schnitttechnik.
Sehr guter Film, aber im nachhinein betrachtet doch nicht das worauf ich so lange hingefiebert habe. Bis auf Dolphs Spruch und die AA12 wird bei mir von dem Film vermutlich nichts langfristig im Gedächtnis bleiben.

03.09.2010 02:25 Uhr - Critic
dumm aber lustig, aber ich hätte mich kaputt gelacht bei nem cameo von kopfgeldjäger dog.

03.09.2010 02:27 Uhr - BTN
hoffentlich sind die nahkampfszenen ein wenig länger und vor allem nicht so schnell geschnitten (mehr couture vs austin).
ansonsten kommt womöglich fast nur text dazu. an manchen stellen (gefangennahme der tochter, aufbruch und weg der expendables zur insel, rourke) war zu merken, dass da eventuell was fehlen könnte.
@walken: wie kann man den nur vergessen?: 'er möchte präsident werden!'

03.09.2010 04:06 Uhr - danielcw
@~ZED~: LOL für Deinen ersten "Kritikpunkt" :-)

Ich habe den Film zwar noch nicht gesehen, aber der Gag war echt gut.


Was gab es denn für Tonzensuren in der deutschen Fassung?

03.09.2010 05:01 Uhr - psychoflyer
Naja mal abwarten bis es genauere Details gibt zum DC!

Der Film war schon ganz gut!

Zwar jetzt nicht der überhammeractionoverdrive wie ich teilweise erwartet habe aber sehr gute Unterhaltung.

Und die Behauptungen der Film wäre Unblutig ist doch Quatsch ;). Kauft euch mal ne Brille ;).

Aber durch die schnellen Schnitte war es wirklich oft schwer was zu erkennnen leider.

03.09.2010 05:46 Uhr - maneaterpsycho
User-Level von maneaterpsycho 1
Erfahrungspunkte von maneaterpsycho 24
Absolut geil der film wie die gu
ten al
ten zeiten

03.09.2010 05:57 Uhr - Odessa-James
Fand denn Film Hammergeil, hatte schon lange nicht mehr so viel Spaß im Kino! Das einzige was ich gestörrt hat war die Kurze Screentime von Gary Daniels! :( Aber das ist nur Nörgeln an einem Meisterwerk! ;)

03.09.2010 06:58 Uhr - oligiman187
Mann, jetzt muss ich den Film unbedingt sehen, und mich dann auf die Extended freuen :D

03.09.2010 07:44 Uhr - TheEvilDead
GEIL! Ich fand den Film ganz große Klasse!!!
Ich werd sicher nochmal ins Kino und die DVD wird auch geholt!

Scheiß auf Avatar! Das nenn ich Kino!

03.09.2010 08:26 Uhr - Suratay
Guten Tag,

war am Dienstag drin und hoffe hier beim DC ein wenig mehr Tiefe und Action. Der Film hat zwar seine besonderen Szenen, jedoch hätte ich mich über einen stärkeren schauspielerischen Einsatz der Alt-Stars mehr gefreut. Was geboten wurde war mir ein wenig zu viel Stratham, zu wackelige Kamera, die mehr störte als nutzte und eine in meinen Augen schlecht zusammengeschnittene Szenenabfolge. Da bin ich selbst von Stalone mehr gewohnt. Vor allen Dingen unser Rourke war einfach nur peinlich als Moralapostel.

Jedoch sehe ich die Arnoldszene fast schon als legendär an, vor allen Dingen wenn man an die Spannungen zwischen Stalone und Schwarzenegger in der Vergangenheit denkt.

Insgesamt ordentliches Actionkino, in dem mit Altstars geworben hat, die jedoch zu sehr im Hintergund waren und einer sehr schlachten Kamera mit übertriebenen Wackeleffekten. Ich habe trotzdem viel gelacht und mir hat Lundgren gut gefallen (Warnschuß!).

Ich gebe dem Ganzen eine knappe 6 von 10 Punkten und bin auf den DC gespannt (sofern man ihn zusammen mit dem Kinocut bekommen sollte).

Gruß

PS: Bei einer Fortsetzung würde ich mich über Claude und Chuck sehr freuen. Dann haben wir die Großen wahrlich zusammen.

03.09.2010 08:28 Uhr - SPUTNIK
Ich hätte gerne einen DC der keine Minute länger ist!

15 Minuten der langweiligen Handlungsszenen raus und dafür 15 Minuten mehr der schönen Actionszenen rein. ;-)

80iger ist der Film auf keinen Fall...dafür sind die Darsteller die falschen und "features" wie Wackelkamera stören auch.

03.09.2010 08:28 Uhr - Julian_Kay
Nun das schöne an einer Großstadt ist ja, dss dort Filme auch im Original laufen.
Und im Original gibt es die Coolen Sprüche, die scheinbar in der deutschen Fassung fehlen.
Kleine Kostprobe:
Dolph Lundgren zu Jet Li über desse Körpergröße:
What do you wear, size 3? Bring it, "happy feet"!

03.09.2010 08:38 Uhr - Thodde
War das klar oder war das klar?

03.09.2010 08:40 Uhr - Doug_Heffernan
Wurde sich bei John Rambo nicht auch ewig lange auf den EC gefreut? Was dabei raus kam, wissen wir wohl alle. Also erstmal abwarten.


Ansonsten ist der Film mMn einer der Beesten des Jahres.
1. The Book of Eli
2. Shutter Island
3. The Expendabebles
3. Kindsköpfe

03.09.2010 08:52 Uhr - diamond
Ich fand den Film auch sehr geil,trotzdem hätte ich bisschen was zu kritisieren.Die Dialoge waren nicht immer besonders originell,Jet Li wurde ziemlich verschenkt und konnte seine Fähigkeiten nicht mal ansatzweise ausspielen (frage mich was Cory Yuen da zu coreographieren hatte)und die Kamera war mir bei den Fights oft zu nah dran.Aber egal,ich hatte meine Spass

03.09.2010 09:21 Uhr - Jeffrey
Na das war doch mal wieder ein endgeiler Männerfilm der alten Schule! Einfach nur auf die Fresse und gut ist ;) Hat mir richtig Spaß gebracht! Einziger Kritikpunkt:

Dolph Lundgren vs. Jet Li.

Mal ehrlich...
Mr. Li hätte (Old) Lundren wohl in Wahrheit in Stücke gerissen.... :D

03.09.2010 09:24 Uhr - TheEvilDead
Ich fand Jet Li eigentlich sehr cool in dem Streifen!
Ansonsten hätte ich mich noch über eine Actionszene mit
Schwarzenegger oder Bruce Willis gefreut. Wäre das drin gewesen dann würde ich ihn sogar als fast perfekten Actionfilm bezeichnen!

03.09.2010 10:01 Uhr - Matt²
DB-Co-Admin
User-Level von Matt² 16
Erfahrungspunkte von Matt² 4.462
Für mich leider die größte Enttäuschung des Jahres. Ein Top Cast macht nunmal leider nicht automatisch einen Top Film. Da schau ich lieber zum x-ten Mal Phantom Kommando oder Rambo.

03.09.2010 10:17 Uhr - OiOiSmartAlex
auch für mich, eine ganze grosse enttäuschung! sly hätte lieber die hälfte der "superstars" weggelassen und sich lieber um einen anständigen film gekümmert. weniger cgi-effekte hätten den film sicher auch gut getan..schade. vielleicht wird's mit teil 2 besser, soll ja der hulkster mitmachen:) cheers!

03.09.2010 10:24 Uhr - eXo-91
War doch sowas von klar.. wenn man Sylvester Stallone kennt.
Auch nachdem ich den Film gesehen habe, habe ich meinen Freunden erzählt das ich auf ein Directors Cut gespannt bin.. (Dem Film hat man es einfach angesehen, das sowas kommen wird)..

Vielleicht kommt ja mehr Story in den Film rein.. das hat leider eindeutig gefehlt!
In Sachen Aktion aber TOP!!!

03.09.2010 10:34 Uhr - Werni84
Also ich war gestern drin muss sagen genau was ich erwartet hab bei der besetzung und denn gastauftritten sogut wie alle Stars mit dennen man großgeworden ist incl. der next Gene

Der Film war klasse super mischung aus denn 80/90er Actionhelden und dem heutigen Action standart ( Mtv schnitte / cgi blut / und viel Boom )
Blut is genug drin Action wo sie reinpasst keine abweichungenschön geradlinug Hirnabschalten und feiern sag ich nur geil.
Der Film hat meine erwartungen erfüllt kann ich nur sagen!!!!
Auch wenn es viele nörgler gibt weil Mama sie zu lang an der brust gehalten hat der Film unterhält von Anfang bis Ende erschaft das was viele Filme nicht wirklich schaffen er Unterhält was erwartet man mehr ??

Best Action Film of the Year !!!!!

03.09.2010 10:56 Uhr - Dvdfre@k
Die sollen den Film lieber so lassen und den Schnitt neu überarbeiten und dieses Kameragewackel sein lassen so das man auch was bei fast allen Actionszenen sieht!!!!

Is eingentlich ne Frechheit, der Kunde zahlt für ein Produkt und sieht von dem was er sehen will (schöne Actionszenen) so gut wie nichts, durch dieses mehr als nervige Schnittgewitter und dem Wackel-Trend!

Na toll, jetzt kommen angeblich nochmal 15 Minuten unnötiges Kameragewackel hinzu.



03.09.2010 11:00 Uhr - Naj
03.09.2010 - 00:25 Uhr schrieb Punisher4711
Geiler Film . Spitzen Action .Dieser Film übertrifft alle Actionfilme was die Coolness und Stars betrifft.Blu Ray ist so gut wie gekauft . Ist halt ein Männerfilm ,wer den Film nicht gut findet der kann sich direkt Sandmännchen anschauen.

Ach ja, wirklich? Dann kann ich jetzt ja auch gleich behaupten, dass jeder der diesen Film gut findet eine gewaltgeile Matschbirne ist, die keine Ahnung von wirklich guten Filmen hat. :p
So, genug gekontert - aber ganz ehrlich solch eine peinliche "Wer den Film doof findet, ist selber doof!"-Argumentation gehört in den Kindergarten und nicht hierher (gleiches gilt übrigens auch für Werni84 und seinen völlig hirnverbrannten Brust-Kommentar, der schon recht nett in Richtung Beleidigung abgeht)!

Und ja, ich fand den Film leider ziemlich (bl)öde, denn bis auf die echt nette Kirchenszene, sowie den herrlich selbstironischen Jet Li + den wie immer echt coolen Jason S. war der Film stinkfade und bis auf die Action der 2 gerade genannten waren die Actionszenen entweder nix besonderes oder so wild geschnitten, dass ich echt den Spaß daran verloren habe (auch dank dem PC-Blut, was ja mal völlig unecht aussah).
Dazu kamen Sprüche, die meistens nicht cool, sondern einfach nur extrem platt waren, zum gähnen langweilige Nebenhandlungen, die das Actionfeuerwerk doch sehr ausgebremst haben (ich erwähne z.B. nur mal Jason & seine Ex *schnarch*) und der leider ohne einen Funken Selbstironie ausgestattete Sylvester Stallone sieht vor allem in den Nahaufnahmen aus wie der neue Michael Jackson, also echt, das ist doch kein Mann mehr, sondern eine Karikatur!

Also von mir bekommt der Film gerade mal 4 von 10 Punkten und setzt sich erstmal auf Platz 1 der größten Enttäuschungen des Jahres - weswegen ich es auch sehr stark bezweifel, ob 15 Minuten mehr da noch was retten können...

03.09.2010 11:09 Uhr - Art Vandelay
Also nach dem ganzen Gezeter über Wackelkamera und CGI-Blut bin ich mit gedämpften Erwartungen ins Kino gegangen. Und ich muss sagen, wer nicht sieht, wer sich in den Fights bekämpft, muss sich mal ne Brille aufsetzen ^^ Klar wird viel gewackelt und gerafft (wie bei John Rambo), aber dafür hat das ganze ordentlich Punch. Kommentar #17 bringts aufn Punkt. Der Film hat wesentlich mehr zu bieten und die paar Schönheitsfehler sind nicht gravierend. Außerdem hat der Film ne hohe Frequenz, in der es coole Sprüche hagelt! Wer sich lieber A-Team reinziehen will, bitte, aber für nen richtig geilen Actioner geht man in Expendables :)

03.09.2010 11:21 Uhr - Warpspeed
also die cgi-gore-effekte waren ja mal total unterirdisch...
einziger manko an dem actioner...

03.09.2010 11:23 Uhr - Naj
"Das A-Team - Der Film" hatte dafür aber zumindest sehr kreative bis herrlich überzogene Actionszenen, die mindestens doppelt so rasant waren wie in den öden Ex hier und hatte zudem auch noch die richtige Mischung aus Selbstironie & Ernst zu bieten, was die komplett sinnfreie Story locker ausgebügelt hat (würde 7 von 10 Punkten geben).

Außerdem habe zumindest ich nicht gesagt, dass ich nicht erkannt habe, wer wen (vor allem im Finale) bekämpft - nur war das leider so schnell geschnitten, dass zumindest ich es kaum noch genießen konnte, da alles zu einem einzigen Brei zusammen geschnitten wurde, was mir echt den Spaß daran versaut hat.

03.09.2010 11:44 Uhr - MAJORI
Wie groß ist denn Schwarzeneggers Rolle? Läuft er nur einmal durchs Bild oder würde es sich lohnen nur wegen ihm den Film zu sehen?

03.09.2010 11:54 Uhr - Dvdfre@k
@ Art Vandelay

Man sieht ja wer mit wem kämpft, aber das wars dann auch schon! Für das was der Besucher zahlt (überschaubare Action) wird ihm letztendlich nicht geboten, sondern man bekommt nur eine mangelhafte technische Umsetzung zu sehen (meine Meinung).

Wenn man heute keinen Wert mehr auf toll choreographierte Actionszenen legt und diese dann nur noch mit dieser stümperhaften Wackelei einfangen kann, dann sage ich schon mal gute Nacht Action-Kino!

Ich will tolle Bilder im Kino sehen und nicht alles erahnen müssen was gerade passiert!

Die soll'n sich mal ein Beispiel an der Kameraführung von "Revenge of the Warrior" oder "Ong Bak" nehmen :)!

03.09.2010 12:43 Uhr - private Angus
03.09.2010 - 08:40 Uhr schrieb Doug_Heffernan
Wurde sich bei John Rambo nicht auch ewig lange auf den EC gefreut? Was dabei raus kam, wissen wir wohl alle. Also erstmal abwarten.


Ansonsten ist der Film mMn einer der Beesten des Jahres.
1. The Book of Eli
2. Shutter Island
3. The Expendabebles
3. Kindsköpfe


wow da haben wir ja einen echten Filmfeinschmecker unter uns... *LOL*

03.09.2010 12:59 Uhr - lassie28816
Oh schön da freu ich mich drauf.

War im Kino mit der Hoffnung endlich mal wieder Taub und grinsend vor Freude den Saal zu verlassen. Ich muss sagen ich wurde nicht enttäuscht. Sicher hat der Film einige kleine Schönheitsfehler (z.B. CGI und wirklich extreme Schnitte bei den Kämpfen) ABER dafür kann man den ja nochmal auf DvD schauen und da erkennt man bestimmt mehr, sollte man nicht grade eine Kinoleinwand zu Hause haben.

Ich fand den Film super von der Action her und gelacht hat das ganze Kino nicht nur einmal bei den Sprüchen die da aufkamen. Selbst die Frauen die anfangs nur ihrem Mann zuliebe in den Streifen gingen (wahrscheinlich muss er sich nun Twighlight antun) waren begeistert.

Den Film jetzt mit der Neuverfilmung vom A-Team zu vergleichen find ich doch ein wenig komisch. Laufen doch beide eigentlich ausser Konkurrenz denn allein die Art und Weise wie sie gemacht wurden und für welches Zielpublikum (FSK 12 und FSK 18) sind dann doch zu unterschiedlich. Beide für sich waren lustige actionreiche teils extrem überdrehte Filme die für einen netten Abend und öfter geeignet sind.

Ich freu mich wahnsinnig über 15 Minuten mehr Spass und bin auch nicht böse das es mal wieder so gemacht wird. Ist halt die heutige Politik um Geld zu verdienen und das will ja nun jeder. Meistens wirde es ja vor dem Kinostart schon bekannt welche Fassung wann auf dem Markt kommt und man kann es sich überlegen. Ich kann nur jedem raten Expendables im Kino zu schauen es lohnt sich.

03.09.2010 14:09 Uhr - DonCorleone0405
chuck norris, steven segal, van damme & michael dudukoff haben gefehelt^^ wenn die im zweitel teil mitmachen würden....dann wäre ich der glücklichste mensch auf der welt^^

03.09.2010 14:24 Uhr - vegas
geiler film.....könnte allerdings länger dauern....der DC wirds richten yeehaaa

03.09.2010 14:53 Uhr - marx1201
03.09.2010 - 14:09 Uhr schrieb DonCorleone0405
chuck norris, steven segal, van damme & michael dudukoff haben gefehelt^^ wenn die im zweitel teil mitmachen würden....dann wäre ich der glücklichste mensch auf der welt^^


Die ham wirklich gefehlt! Van Damme sollte doch auch schon im ersten mitspielen, es gab irgendwelche Differenzen und so ging die Rolle an Dolph Lundgren.

Mit Chuck Norris wird's auch schwer, weil der schauspielert ja nicht! :)

03.09.2010 15:02 Uhr - Hakanator
Wollte den Film als 80er- und vor allem Macho-Action-Fan unbedingt im Kino gucken, allerdings hat sich Sly an sein Versprechen, möglichst wenig CGI zu nutzen, wohl nicht gehalten.

03.09.2010 16:36 Uhr - Ichi The Chiller
Gut zu wissen so kann ich mir den Kinobesuch sparen.

03.09.2010 17:01 Uhr - xXJohnnyViolaXx
ja und wenn unser geliebter Brandon Lee noch unter uns sein würde,dann hätten wir so ziemlich alle coolen stars in einem film!!!!!!!!!!brandon we miss you!!!!!!!!!!

03.09.2010 17:30 Uhr - Roadie
User-Level von Roadie 1
Erfahrungspunkte von Roadie 25
Chuck Norris?
Ist der nicht 70jahre alt inzwischen?Am besten noch Bud Spencer und Terence Hill dazu,dann hätten wir die rentnerliga beisamen.


Nee nee,der Film hat mir auch so gefallen.Falls es einen 2.Teil geben wird,dann sollten sie vielleicht einen Jean-Claude van Damme mit einbauen oder "The Rock".Die kann ich mir da gut vorstellen in dieser Truppe.

Warum sich einige den Kinobesuch sparen wollen,weil ein 15minütiger DC auf DVD erscheinen wird,verstehe ich zwar nicht,aber egal.

03.09.2010 17:37 Uhr - zombi1978
War ja mal wieder nur eine Frage der Zeit, nicht? ;)

03.09.2010 18:25 Uhr - ParamedicGrimey
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
03.09.2010 - 00:18 Uhr schrieb Kane McCool
Aber bitte nicht 15 Minuten mehr Randy Couture und seine Hackfresse... wenn dann doch bitte 'n bisschen mehr Action und Härte. War vom Film ein wenig enttäuscht. Kein zweiter "John Rambo". Vielleicht überarbeitet man für die Fassung auch gleich die schlechten CGI-Effekte. Wundert mich, dass Stallone nicht auf den aktuellen Mega-Hype aufgesprungen und mit 3D angekommen ist.


So reden doch nur Leute, die nicht mit Sly, Schwarzenegger und Lundgren groß geworden sind.
Mir persönlich fehlten Chuck Norris und Michael Dudikoff. ;)

03.09.2010 18:58 Uhr - master_d.
@DonCorleone0405 die haben mir auch gefehlt.
Ich freu mich auf den DC weil es mir auch so vor kam als ob viel story fehlt.

03.09.2010 19:17 Uhr - Bloody Joe
Yeah! Der Film war genial und genau das sind wohl die 15 Minuten die in der Kinofassung gefehlt haben. Sind dann zwar immer noch nur 115 Minuten aber besser als nur 100.

03.09.2010 19:38 Uhr - shharry2
User-Level von shharry2 2
Erfahrungspunkte von shharry2 35
Eine 15 min. längere Fassung würde ich mir auf jeden Fall holen, denn The Expendables war eigentlich ein guter und solider Actionstreifen, obwohl nach dem ganzen Hype, der darum gemacht wurde, hat er zumindest meine Erwartungen ein wenig enttäuscht.
Klar, ne Top-Story oder Charakter mit Tiefe habe ich nie erwartet.
Allerdings war z.B. General Garza (Anlehnung an den Gazastreifen oder was?) eine völlig deplatzierte Figur, die vom typischen Diktator plötzlich eine charakterliche Kehrtwende um 180° machte, selbst für solch einen Film völliger Quatsch.

Ebenso war Gunnar/Dolph erst Freund, dann Feind, und dann wieder Freund, als ob der Beinahe-Mord an Jet Li nie stattgefunden hätte.
Nachdem er angeschossen worden war flüsterte er doch Sly noch was ins Ohr von wegen, gegen wenn sie da wirklich antreten oder sowas, was aber für den Rest des Filmes Null Bedeutung hatte?!

Eric Roberts hingegen war ein toller Bösewicht, nur leider ohne Kampfeinlagen.
Neben der oft wackeligen Kamera fand ich den Film in den Actionszenen generell etwas zu dunkel, leider.
Steve Austins Ende in den Flammen war auch etwas enttäuschend und unspektakulär.

Ansonsten gabs doch viele Lacher, einen tollen Statham und Mickey Rourke, und ordentlich Action.

Ein guter Film, aber keineswegs DER Actionknaller des Jahres.

03.09.2010 20:26 Uhr - Cornhoolio
Endgeiler Film. Aber warum war der Streifen - vor allem in den ganzen Actionszenen - so verdammt dunkel ? Zensur womöglich ? AvP 2 ließ jedenfals oft grüssen. Bitte bei DVD/BD Release den Film heller bringen. Sonst erkennt man an den TV Geräten ja am Ende rein gar nix mehr. Selbst im Kino wars schon "grenzwertig".

03.09.2010 21:04 Uhr - Major Dutch Schaefer
03.09.2010 - 19:38 Uhr schrieb shharry2
Ein guter Film, aber keineswegs DER Actionknaller des Jahres.



Gab es dieses Jahr - außer Predators - überhaupt noch einen anderen reinrassigen Action-Film?

Ich weiß net warum, aber des A-Team will ich irgendwie nicht dazu zählen.

03.09.2010 21:23 Uhr - mad_hatter
03.09.2010 - 21:04 Uhr schrieb Major Dutch Schaefer
03.09.2010 - 19:38 Uhr schrieb shharry2
Ein guter Film, aber keineswegs DER Actionknaller des Jahres.



Gab es dieses Jahr - außer Predators - überhaupt noch einen anderen reinrassigen Action-Film?

Ich weiß net warum, aber des A-Team will ich irgendwie nicht dazu zählen.


From Paris with Love, kenne ich zwar nicht, kann man aber denke ich als Actioner sehen. Kick-Ass ist zwar ne Actionkomödie bietet aber trotzdem großartige Action.

Dazu muss ich sagen, dass The Book of Eli eine geniale Action Szene bietet, die so manche Actionfilme in Schatten stellt.

Ansonsten kommen ja Machete und Resident Evil 4 noch.


Zum Glück gibt es in der Filmwelt aber noch mehr als nur Action, daher freue ich mich auf Enter The Void heute Abend.

03.09.2010 21:55 Uhr - Maff
ja man einen DC der wird zu 100% geholt, da könnt ihr gift drauf nehmen, man der film ist so geil.....Highlight ist doch wohl wo terry crews seine fette knarre rausholt und alle umballert xD xD ALTER SCHWEDE war das geil, das ging ja mal so richtig ab. Eigentlich müsste man nochmal ein zweites mal rein weil beim ersten mal wurde man ja praktisch erschlagen der film ist ja nur an einem so vorbei gerauscht mit seinem geballere und explosionen. für MICH ganz klar der Film des Jahres SCHLUSS,AUS, ENDE ^^

03.09.2010 21:57 Uhr - Marco1979
The Boys are back in Town passt jawohl sowas von!!!Die Effekte waren schlechter als Erwartet aber trotzdem sehr gute 8/10

04.09.2010 00:44 Uhr - JETLIFAN
Mit einer der BESTEN Actionfilme, die in den letzten jahren zu sehen waren.
Freue mich schon riesig auf den DC und Teil 2 :D

04.09.2010 03:35 Uhr - GulDukat
Vielleicht kommt ja Machete noch dieses Jahr. DAS wäre noch ein Highlight.

04.09.2010 10:21 Uhr - flinkerfritz
moin.Da der Film ja uncut lief fand ich eine stelle doch sehr komisch.der herr crews wars glaub ich klappz sein messer auf man sieht einen spoldaten und schwups sind wir in der nächsten szene.hab ich da grad gezwinkert und durch die schnellen schnitte nichts mitbekommen oder passiert da wirklich nichts. ansonsten hab ich mich mal wieder köstkich im kino amüsiert.warschuß und tschüß

04.09.2010 10:22 Uhr - drifter11
04.09.2010 - 00:44 Uhr schrieb JETLIFAN
Mit einer der BESTEN Actionfilme, die in den letzten jahren zu sehen waren.
Freue mich schon riesig auf den DC und Teil 2 :D


Mit Verlaub, was schaust du denn für Action Movies bzw.wie alt bist du? Der Film ist leider nur absolut entäuschend. Bin mit Stallones Action Granaten aufgewachsen und hab mich echt wie Schnitzel auf den Film gefreut. Aber was war das denn: Ein auf PG 13 gedrehter Film mit der mir absolut verhaßten Wackelkamara inkl. schlechter CGI. Wie kann man nur einen Fight zwischen Li und Lundgren so dermaßen schneiden. Warum dreht Stallone nicht auch einen "auf old School" angekündigten Film in diesem Sinne? Mann, wäre das schön gewesen einen Fight "eins gegen eins" im Sinne von zB.Bloodsport zu sehen, inkl. Zeitlupen, Wiederholungen der Schläge, etc. Da kriegst du ja Augenkrebs und kannst überhaubt nicht mehr dem Kampfverlauf folgen. Nun ja so scheint ja das "Gusto der heutigen Kinogänger zu sein.Der Erfolg gibt ihm schließlich recht. Schade trotzdem. Mit meiner Meinung stehe ich ja wohl auch nicht alleine da.Deswegen bleibt auch für mich Stallone kein guter Action-Regisseur(kommt mir nicht mit Rocky bzw Rambo1 sehe ich sowieso nicht in dieser Kategorie). Meine Lieblingsfilme, wie Cliffhanger, Rambo 2 u.3, City Cobra sind von anderen inzeniert.Meine Hoffnung auf eine Wiederbelebung des modernen Action Films ist für mich damit gestorben. R.I.P. Stallone

04.09.2010 10:58 Uhr - KielerKai
Das Finale im Keller war einfach nur Hammer!

04.09.2010 11:42 Uhr - Chris Tonic
Der Film wurde stark verdunkelt aufgenommen, dadurch verlieren die sehr guten Action-Szenen an Wirkung. Und die sind auch bitter notwendig bei der ansonsten nicht vorhandenen Story, dem fragwürdigen Sinn, und der geringen Spannung :-( Schade um den Film - soviele Mega-Schauspieler und nichts Gescheites geworden - na ja Stallone und Regie...

p.s.: Im Kino ist die 20th Century Fox Fassung gelaufen

04.09.2010 12:02 Uhr - Dvdfre@k
@ drifter11

DU SPRICHST MIR AUS DER SEELE!!!! ;)

04.09.2010 14:47 Uhr - LLive
...und ich hab tatsächlich gedacht, der Film soll hauptsächlich den Zuschauer unterhalten.

04.09.2010 16:19 Uhr - DON
03.09.2010 - 00:07 Uhr schrieb Kahler Hahn
15 Minuten mehr Terry Crews und seine Shotgun :D

Dein Wort in Stallones Ohr...was bin ich in besagten Szenen im Kino am Boden gelegen vor lachen...MEHR DAVON :D

04.09.2010 17:43 Uhr - PilleFryday
DRIFTER, was ist denn das für ein bullshit, was du schreibst?

nur weil er für dich "absolut enttäuschend" ist, musst du hier nicht andere meinungen verfluchen bzw. beleidigend werden!


04.09.2010 20:26 Uhr - wolf1
Der Kampf von JetLi und Lundgren ist einfach lahm,wenn ich da an Lundgren vs.VanDamme in Universal Soldier denke das war geil so sieht ein guter Fight aus!

04.09.2010 23:38 Uhr - Matty
Ach schon herrlich das es unterschiedliche Meinungen gibt. Sonst gäbe es nicht so schöne Diskussionen um einen Film, egal welchem. ;)

05.09.2010 06:40 Uhr - marlboro
was sagt ihr zu HD+

05.09.2010 11:01 Uhr - Midnight Meat Man
Der Film war einfach nur super Unterhaltsam geile Sprüche wie sich alle immer gegenseitig gedisst haben war nur lustig
und allein die Flugzeugmaschinengewehr Szene nur GEIL !!

Kanns kaum erwarten den auf Blu Ray zu besitzen.....

05.09.2010 23:14 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
Freu mich wenn der DC gut wird, war jetzt am WE drinne und hab den ordentlich gefeiert. Das war mal wieder nen Film der richtig Spaß gemacht hat und der wird auf jedenfall nochmal angesehen^^

06.09.2010 14:53 Uhr - Karate Kid
03.09.2010 - 00:34 Uhr schrieb Kane McCool
03.09.2010 - 00:19 Uhr schrieb bouncer
muss du hier so beleidigend sein?
ich find rady corture cool


Ich versteh nur nicht warum er überhaupt bei der Helden-Truppe dabei ist. Eine Action-Ikone ist er ja mal überhaupt nicht und ihn jetzt nur in den Film zu tun, um MMA-Fans zu ziehen finde ich irgendwie schade, da man den Part ggf. besser hätte besetzen können. Wenn er wie Austin bei den Bad Guys gewesen wäre dann ginge es ja noch irgendwie. Für den DC wünsche ich mir neben mehr Härte & Action noch mehr Screentime für Gary Daniels und Dolph Lundgren.

Er ist im Film weil Van Damme sich zu schade war die Rolle zu übernehmen.

07.09.2010 22:27 Uhr - Chris Tonic
Also ich finde auch, dass drifter11 und auch andere wie ~ZED~ Recht haben. In erster Linie ist der Film nicht schlechter als Action-Durchschnittsware. Ist durchaus witzig anzuschauen und man kann dabei gut abschalten. Die Action-Szenen sind zwar zu dunkel und die Kameraführung nervt mit der Zeit - aber ist alles noch annehmbar. Insofern ist der Film nicht schlecht.

ABER

Was überhaupt enttäuschend ist, ist dass man die Möglichkeit hatte mit solch' einer Super-Besetzung einen richtig absoluten Mega-Streifen zu drehen und das wurde einfach vergeigt. Selbst ich als Laie hätte bessere Ideen, um einen Film nach dem Geschmack ALLER Action-Fans zu drehen - egal wie anspruchsvoll sie auch sind. Das hat Stallone einfach nicht hinbekommen und daher ist der Film enttäuschend und unterm Strich höchstens als Durchschnitt zu bewerten, mit einigen coolen Szenen und ganz wenigen guten Sprüchen.

ERGO

Wenn man einen besseren Film erwartet hat, vor allem da soviele Genre-Granaten mitmachen, dann darf man zu Recht enttäuscht sein. Nichtsdestotrotz darf auf der anderen Seite der durchschnittliche anspruchslose Action-Fan von dem Film begeistert sein...

09.09.2010 18:45 Uhr - Movieking
ist echt n toller streifen, halt n männerfilm wie man so schön sagt. habe ihn genossen allerdings viel auf das in manchen szenen doch was fehlt und erweitert ist aber nicht gezeigt wird. nun kommt dies bestimmt bald, aber das ganze mit kinofassung,dvd fassung und unrated ist echte geldmacherei überwiegend hier in deutschland, da die meisten dir.cut fassungen was als solche verkauft werden in deutschland die ganz normalen us fassungen sind.wie zb bei tango und cash damals, den gabs in den usa schon immer in der uncut fassung . also es handelt sich meist nur um verarscherei.wie mit den verschiedenen freigaben in den usa gibts nur r-rated und unrated mehr nicht.und die unratet kommt meist immer auf dvd , die r-rated ist meist nur fürs kino weil sie nicht gerne filme da ab 17 zeigen wegen den einnahmen.

13.10.2010 01:48 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
,

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)