SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 38,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

The Experiment - Remake erst ab 18 Jahren freigegeben

Ab November in Deutschland auf DVD und Blu-ray

Im Jahr 2001 hatte Oliver Hirschbiegel einen riesigen Erfolg mit dem Thriller Das Experiment. Auch in den USA konnte der Film begeistern. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis man seine eigene Version des Stoffes in Form eines Remakes an den Start bringen würde. Dieses wurde jetzt mit prominenter Besetzung (u.a. Adrien Brody, Forrest Whitaker) produziert und ist in den USA bereits auf DVD erhältlich. In Deutschland soll die Veröffentlichung am 25. November im Verleih und ab dem 02. Dezember 2010 im Verkauf erfolgen. Wie schon das Original, sollte The Experiment mit einer FSK 16-Freigabe auf den Markt kommen. Dies wird aber nicht passieren, jedenfalls nicht in einer ungeschnittenen Fassung. Denn wie uns Constantin Film mitgeteilt hat, bekam das Remake statt der beantragten 16er-Freigabe das rote FSK KJ-Siegel verliehen. Ob noch eine geschnittene Fassung mit FSK 16 erscheint, ist noch nicht bekannt. Die meisten im Internet kursierenden Cover zeigen jedoch noch das frühere Artwork.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Eine Gruppe von Testpersonen erklärt sich bereit, an einer Sozialstudie über Dominanz und Unterdrückung teilzunehmen. Dazu soll in einer künstlichen Gefängnissituation das Aggressionsverhalten der Teilnehmer auf die Probe gestellt werden. Per Zufallsprinzip aufgeteilt in Wärter und Gefangene, spielen die 26 Beteiligten zunächst den fiktiven Gefängnisalltag nach. Was sich ... [mehr]
Quelle: Constantin
Mehr zu:

The Experiment

(OT: Experiment, The, 2010)

Aktuelle Meldungen

Irreversibel: Ungeschnittene Blu-ray mit Kinofassung & Straight Cut im Dezember 2020
Miami Vice - Kultserie aus den 80ern ab heute auf Blu-ray
I Spit on your Grave - Beschlagnahme von Original und Remake aufgehoben
Crank 2: High Voltage ist vom Index
Flucht aus Absolom wurde von BPjM rehabilitiert
Der Pate III - Recut ist fertig und kommt im Dezember 2020 ins Kino
Alle Neuheiten hier

Kommentare

22.10.2010 00:04 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
War dass nicht so en Gefängnisfilm?
Ist schon so lang her...
Weiß gar ned ob ich den gesehn hab

22.10.2010 00:08 Uhr - Schenkel
Die 18er Freigabe ist ein Witz, oder?
Ansonsten ist das Remake durch und durch amerikanisch und hat, trotz der guten Darsteller, nicht einmal einen Hauch der Spannung des Originals vorzuweisen. Ich war enttäuscht...

22.10.2010 00:25 Uhr - turkelton
Das Original gehört zu einen der wohl besten Filme, den die deutsche Filmschmiede hervor gebracht hat und ist extrem gut.

22.10.2010 00:45 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.959
warum mußte ich beim cover sofort an american history X denken?
vielleicht wegen der nackten haut & dem großen roten X :)

hab das experiment damals im kino gesehen & hat mir gut gefallen. was soll ich vom us 1zu1 remaker erwaten? nix... :)

22.10.2010 00:47 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Wann lernen die eigentlich mal, dass man Filme auch untertiteln oder notfalls sogar synchronisieren kann? Solche billigen Remakes großartiger europäischer Filme braucht echt kein Mensch, ich versteh's nicht.

22.10.2010 01:50 Uhr - Mikey
22.10.2010 - 00:47 Uhr schrieb Quastenflosser
Wann lernen die eigentlich mal, dass man Filme auch untertiteln oder notfalls sogar synchronisieren kann? Solche billigen Remakes großartiger europäischer Filme braucht echt kein Mensch, ich versteh's nicht.


Die wollen das nicht lernen, die drehen lieber ihre eigenen
Versionen als dass sie das Original synchronisieren.
Und die Originalfilme laufen untertitelt in den dortigen
Kinos, damit überhaupt die Möglichkeit für ein Mitmischen
im Oscar-Reigen besteht.

Diese US-Variante will ich ehrlich gesagt gar nicht kennen,
da weiß ich auch so, dass das Remake gegen das Original nur abstinken kann.

22.10.2010 02:27 Uhr - lumi
oh wow. Ich wusste bis jetzt gar nicht das es von dem Film nen Remake gibt. Scheint wohl nicht so der Bringer zu sein, wie hier einige empfinden.
Anschauen werd ich ihn mir aber trotzdem. Weil ich Whitaker mag.

Finde das Original ist mMn einer der besten Deutschen Filme überhaupt und einer der wenigen die ich persönlich mehrmals gesehen habe. :D

22.10.2010 02:30 Uhr - xmuchertx
Na wie sieht denn das Cover aus? Total nach B-Müll...

22.10.2010 04:21 Uhr - Green_Hornet
Muss meinem Vorposter nur zustimmen! Das Original war wirklich einer der besten deutschen Filme neueren Datums.

22.10.2010 09:02 Uhr - Once-Bitten
man nimmt zwei c-movie schauspieler und dreht so eiin scheiss remake

22.10.2010 09:19 Uhr - JazzRogers
Auch wenn das Cover scheiß billig aussieht, Forest Whitaker und Adrien Brody als C-Schauspieler zu betiteln ist doch quatsch. Whitaker hat nen Globe, nen Bafta und den Oscar gewonnen, Brody letzteren ebenfalls. Wenn das C-Liga ist will ich wissen was A-Liga ist...

Vom Remake halte ich aber auch nichts, das original ist gut so wie es ist.

22.10.2010 09:19 Uhr - turnstile67
@Once-Bitten:

Du machst ja deinem Namen anscheinend alle Ehre...
Zum Film kann ich nichts sagen, aber Adrian Brody und Forrest Whitaker als C-Movie-Schauspieler zu bezeichnen?

Der vielzitierte weise Spruch findet schon wieder Bestätigung: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die XXXXXX halten!

*augenroll*, aber von hier bis Meppen...

22.10.2010 09:34 Uhr - mad_hatter
Ich muss es auch noch mal sagen

@Once-Bitte *facepalm*

Whitaker ist meiner Meinung nach einer der besten Schauspieler der heutigen Zeit und die Leistung von Brody ist auch nicht zu verachten.
Da ist deine Aussage nur noch zum Fremdschämen.

22.10.2010 09:51 Uhr - MrBlack2332
Hab ihn auf dem FFF gesehen und war wirklich nicht der Burner. Es wurde viel vom Original "abgekupfert" und deshalb nicht wirklich der Bringer. Wer das Original nicht kennt wird sicher glücklich mit dem Film.
Positiv anzumerken wäre aber die schauspielerische Leistung von Brody und Whitaker. Die war wirklich gut.

22.10.2010 10:39 Uhr - LoBo
Es gibt Filme, die benötigen kein Remake.....

22.10.2010 10:52 Uhr - Matt²
User-Level von Matt² 16
Erfahrungspunkte von Matt² 4.462
22.10.2010 - 10:39 Uhr schrieb LoBo
Es gibt Filme, die benötigen kein Remake.....

Sign

22.10.2010 10:56 Uhr - 10Vorne
Bei der ganzen Empörung über synchron- und untertitelresistente Amis würde mich ja viel mehr interessieren, was denn an der Ami-Version so viel härter sein soll - vielleicht können die Leute, die den schon gesehen haben, was dazu sagen. Zumal die deutsche Version ja auch noch einige Details (denke da an einige Szenen mit der Sawatzki) enthielt, die in der US-Version wahrscheinlich fehlen werden.

22.10.2010 11:13 Uhr - sixti
jaja abkupfern und so, soweit ich weiß basiert das thema auf dem versuch des amerikanischen psychologieprofessors philip zimbardo. also wir ham von den amis abgekupfert und die dann wieder von uns, janeiskla.^^

22.10.2010 11:46 Uhr - Piggsy xxx
@10Vorne:
- absolut nichts, es gibt zB (SPOILER->)
keinen Mord an den Wertern wie in der dt version, die ganze inszenierung ist weniger unangenehm wie ich finde.
am schlimmsten fand ich aber die stilisierung des Gefangenen von der weißen bruderschaft, der am ende so schön heldenhaft mit freiem oberkörper (+hakenkreuztätowierung) die werter zerlegt ...
insgesammt hat die fsk aber definitiv mal wieder roulette gespielt


22.10.2010 11:59 Uhr - metalarm
das remake ist zwar ziemlich gut ausgefallen aber an das original kommt der nie ran. die freigasbe ist mal wieder reine willkür und ein riesen witz !!!

22.10.2010 12:38 Uhr - TheEvilDead
Dieser Film brauch KEIN Remake!
Das Original war für mich einer der besten deutschen Filme!

22.10.2010 13:51 Uhr - humptydumpty
User-Level von humptydumpty 6
Erfahrungspunkte von humptydumpty 516
22.10.2010 - 00:47 Uhr schrieb Quastenflosser
Wann lernen die eigentlich mal, dass man Filme auch untertiteln oder notfalls sogar synchronisieren kann?

In den US-Kinos laufen doch ständig fremdsprachige Filme mit englischen Untertiteln. Manchmal sogar sehr erfolgreich wie beispielsweise Pans Labyrinth, Tiger & Dragon, Hero, Das Leben ist schön, Pakt der Wölfe oder Die fabelhafte Welt der Amelie zeigen. Selbst deutsche Filme laufen manchmal erfolgreich und ebenfalls untertitelt (z.B. Das Leben der Anderen oder Lola rennt).

22.10.2010 16:01 Uhr - DARKHERO
Also die Dt Version ist inspiriert von einen Experiment was in den 70ern in den USA stattgefunden hat.
Es wurde eine Story dazu geschrieben, die nur auf das Resultat beruht und hier als Film verwurstet, der doch einige höhen und tiefen hatte. Meiner Meinung nach ein guter Deutscher Streifen, der auch zurecht international Erfolg hatte.

Irgendwie muss ich aber zugeben, das ich Bleibtreu nicht grade mag (in Knockin on heavens door und Solino war er total genial), was aber nicht heißen soll das er einen schlechten Job macht. Nur nehme ich ihn die meisten seiner Rollen nicht ab. Daher freue ich mich schon auf diese Hollywood Verschlimmbesserung?!? Weil denke das die Story auch noch mehr potenzial haben kann, aber nicht muss.
Werde auf jeden Fall ohne Vorurteile und der Vergleichsbrille an das Remake rangehen, was einige hier nicht können (was auch verständlich ist, wenn man die Dt. Version so sehr mag)

22.10.2010 16:13 Uhr - Freak
@ Once-Bitten:
Was für ein komischer Kommentar! Hast Du überhaupt nachgedacht, bevor Du was geschrieben hast? Brody und Whitaker als C-Riege zu bezeichnen... Was ist dann A-Riege?

@ LoBo: Voll und ganz meine Meinung! Wer braucht denn ein Remake von nem Film, der große Klasse, und erst 9 (!) Jahre alt ist?

Schade, dass neue Ideen nicht gerade Hollywoods Stärken sind.....

22.10.2010 17:06 Uhr - Once-Bitten
meine güte da regen sich alle so auf wegen so einen kommentar!DAS LEBEN IST ECHT ZU KURZ DAFÜR

22.10.2010 17:20 Uhr - humptydumpty
User-Level von humptydumpty 6
Erfahrungspunkte von humptydumpty 516
22.10.2010 - 16:13 Uhr schrieb Freak
Wer braucht denn ein Remake von nem Film, der große Klasse, und erst 9 (!) Jahre alt ist?

Das Alter des Originals kann doch kein Kriterium für den Sinn oder Unsinn einer Neuverfilmung sein. Das Original etwa zu ''Let Me In'' ist erst von 2008 und gehörte letztes Jahr zu meinen Lieblingsfilmen des Jahres. Wenn Let Me In irgendwann mal auch bei uns rauskommt, werde ich ihm auch eine Chance geben. Das Original wird schliesslich durch die Neuverfilmung weder schlechter noch besser. Ausserdem haben viele Filme die als Remakes verkauft werden, mit dem Original wenig gemeinsam.

Das US-Remake von Das Experiment war ja auch schon jahrelang in Planung und was mich daran eher stört, ist dass es trotz guter Schauspieler und offenbar ordentlichem Budget nicht einmal in den USA zu einem Kinoeinsatz gereicht hat. Ich habe den Film natürlich noch nicht gesehen, aber ich werde auf ihn auf jeden Fall mal aus der Videothek ausleihen.

22.10.2010 18:49 Uhr - Roba
hey leute sehts mal so: vielleicht liegt die einstufung auch mal wieder an den auf der dvd enthaltenen Trailern :D

22.10.2010 20:31 Uhr - Ichi The Chiller
Bestimmt genauso schlecht wie das US Remake von Funny Games.

22.10.2010 22:12 Uhr - Major Dutch Schaefer
22.10.2010 - 17:06 Uhr schrieb Once-Bitten
meine güte da regen sich alle so auf wegen so einen kommentar!DAS LEBEN IST ECHT ZU KURZ DAFÜR


Dann finde ich es umso komischer, daß Du die Zeit gefunden hast Deinen unbegründeten Kommentar hier abzusetzen.

22.10.2010 23:50 Uhr - Samsemilia
Welcher Film brauch denn ein Remake, wenn dieser ausgerechnet keines brauch? Schwachsinn..

23.10.2010 01:12 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
22.10.2010 - 09:02 Uhr schrieb Once-Bitten
man nimmt zwei c-movie schauspieler und dreht so eiin scheiss remake


Genial. So'n C-Movie möchte ich sehen. Am besten dann noch mit Al Pacino, Robert De Niro und John Malkovich...

23.10.2010 11:55 Uhr - Freak

26. 22.10.2010 - 17:20 Uhr schrieb humptydumpty
Das Alter des Originals kann doch kein Kriterium für den Sinn oder Unsinn einer Neuverfilmung sein.

Warum denn bitte nicht? Die meisten Remakes werden gedreht, um einen (mehr oder weniger) guten Film der aktuellen Zeit anzupassen. Ob dies nun immer gelingt, sei mal dahingestellt.

Das Original etwa zu ''Let Me In'' ist erst von 2008 und gehörte letztes Jahr zu meinen Lieblingsfilmen des Jahres. Wenn Let Me In irgendwann mal auch bei uns rauskommt, werde ich ihm auch eine Chance geben.

Aha, wenn also ein Film zu deinen Lieblingsfilmen zählt, ist dies ein abgesegnetes Kriterium für ein Remake??? Nun ja, das ist deine Meinung, der ich mich aber nicht anschließe.

Das Original wird schliesslich durch die Neuverfilmung weder schlechter noch besser.

Hab ich auch nie behauptet! Ich habe lediglich den Sinn DIESES Remakes in Frage gestellt.

Ausserdem haben viele Filme die als Remakes verkauft werden, mit dem Original wenig gemeinsam.

Mag ja sein. Hier geht es aber doch um ''Das Experiment'', oder? Und der hat schon so einiges mit dem Original zu tun.

Letztlich ist es nunmal so, dass ich diese Verfilmung für überflüssig halte (Wie auch ''Quarantäne'', und einige andere Remakes). Und dabei KANN gerade das Alter des Originals sehr wohl ein Kriterium darstellen.
Trotzdem werde ich ihn mir mal ansehen, allein wegen Brody und Whitaker...
MfG

23.10.2010 12:19 Uhr - tobi44
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
BLA BLA BLA !!!

23.10.2010 20:11 Uhr - humptydumpty
User-Level von humptydumpty 6
Erfahrungspunkte von humptydumpty 516
23.10.2010 - 11:55 Uhr schrieb Freak
Aha, wenn also ein Film zu deinen Lieblingsfilmen zählt, ist dies ein abgesegnetes Kriterium für ein Remake???

Es ist genau andersrum. OBWOHL (nicht WEIL) ich das Original super finde, werde ich der Neuverfilmung eine Chance geben.

25.10.2010 13:35 Uhr - wolf1
Werd ihn mir auch mal reinziehen,gibt ja schließlich auch gute Remakes.Aber wie man die Oscarpreisträger Brody und Whitaker als C-Moviedarsteller bezeichnen kann.OHNE WORTE!!!

26.10.2010 13:12 Uhr - <DooM>
Starttermin für den Verleih verschoben vom 22.10 auf 25.11

05.11.2010 09:46 Uhr - 10Vorne
In einer dieser aktuellen Videothekenwerbungsblättchen ist der jetzt eindeutig mit einem blauen FSK-16-Cover abgebildet. Habe auf FSK-Online nichts gefunden, vermute aber viel Lärm um nichts.

14.06.2018 13:10 Uhr - zioung
ich fand den film nicht allzu schlecht aber an die deutsche sache kommt das ding hier auf keinenfall ran :) schauspielerisch ist der gute alte forest auf jedenfall vorne !! es hat mich nur genervt das man sofort wusste wer die psycotypen sind den diabetiker mal ausgeschlosen

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)