SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware Daymare: 1998 Black Edition · Blutiges Horror-Gameplay mit Resi 2-Geschmack · ab 46,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Salt - Deutsche DVD/BD mit 3 Schnittfassungen

Neben Kinofassung mit Director's Cut und Extended-Version

Der Actionthriller Salt mit Angelina Jolie lief in einer PG-13-Fassung ziemlich gut an den amerikanischen Kinokassen. Am 07. Dezember 2010 wird Sony die Heimkinoauswertung in den USA starten. Erscheinen soll neben der Kinofassung auch eine verlängerte Unrated-Version. Fast zeitnah wird der Film auch in Deutschland auf DVD und Blu-ray veröffentlicht. Dafür ist der 20. Dezember 2010 vorgesehen. Das Interessante an der Veröffentlichung dürfte wohl die Ankündigung einer dritten Schnittfassung sein. Während in den USA bisher nur von 2 Fassungen die Rede ist, soll Deutschland gleich mit 3 unterschiedlichen Versionen bedacht werden. So wird neben der Kinofassung auch eine Extended Version und der Director's Cut auf DVD und Blu-ray zu finden sein. Dabei kann man wohl davon ausgehen, dass zumindest eine der Fassungen mit der in den USA als Unrated vermarkteten Version identisch sein wird.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Zu Beginn ihrer Karriere legte CIA-Agentin Evelyn Salt (Angelina Jolie) einen Eid auf ihre Ehre und ihr Vaterland ab. Als Salt jedoch von einem Überläufer beschuldigt wird, eine russische Schläferin zu sein, muss sie fliehen. Um einer Verhaftung zu entgehen, das Leben ihres Mannes zu schützen und dabei ihren Kollegen von der CIA immer einen Schritt voraus zu sein, muss Salt sich voll und ganz auf ihre Fähigkeiten und ihre jahrelange Erfahrung als verdeckte Ermittlerin verlassen. (Sony Pictures)
Quelle: Sony

Kommentare

15.10.2010 00:16 Uhr - turkelton
Mh fragt sich jetzt natürlich nur welche der Fassungen die längste ist, der Film ist im Kino an mir vorbei gezogen, wird aber auf DVD gesichtet... hoffentlich schafft es die Unrated ( egal ob Dirc Cut oder Extended in den Verlieh)

15.10.2010 00:21 Uhr - 00SCHNEIDERPOPEIDER
Das ist ein Blockbuster - da wird es wohl kaum eine Unrated mit derart expliziten Gewaltdarstellungen geben dass man sich sorgen um eine Veröffentlichung machen müsste.

15.10.2010 09:30 Uhr - Thodde
Wird's das dann alles per Branching auf EINER Blu-ray geben, oder muss man sich dann drei kaufen?

15.10.2010 13:21 Uhr - Superstumpf
Gab es in den letzten Jahren IRGENDEINEN Film, der nur in seiner Endfassung in die Kinos gekommen ist? Ich kann diese ganze Scheiße mit Extended, Directors und schießmichtot Cut nicht mehr sehen. Filmeschauen ist längst zum Fastfood geworden, möchten Sie das Maximenü oder das Sparmenü? Zum mitnehmen oder hier schauen? Möchte Sie dazu Ketchup oder Mayo oder Salt?

15.10.2010 13:28 Uhr - peda
Von diesem Schrottfilm brauch ich überhaupt keine Fassung...

15.10.2010 13:58 Uhr - IamAlex
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.367
@Superstrumpf

Inglourious Basterds zb. lief in seiner Endfassung ;)

15.10.2010 14:43 Uhr - killerffm
is ein scheizz film

15.10.2010 15:13 Uhr - LastBoyScout
''...Ketchup oder Mayo oder Salt?''

Heheheee xD
Also mich schlauchts auch, zu Anfangszeiten der DVD hat man sich ja noch über längere Fassungen ausgewählter Filme gefreut, aber mittlerweile nervts echt... ich gehe teilweise nicht mehr ins Kino, wenn ich weiss das ein Film später sowieso in einer noch längeren/ eventuell besseren Fassung rausgebracht wird (ausser natürlich meine Alte oder en paar Kumpels wollen mit mir da rein).

Salt hab ich noch nicht gesehen, werd ich mir aber mal in einer der längeren Fassungen reinziehen...

MfG LBS

15.10.2010 15:17 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
@Superstumpf

The Dark Knight un Incption

salt war ganz gutes popcorn kino

15.10.2010 15:20 Uhr - macklayne
@Superstumpf:

Super formuliert ! :)

Allerdings ist Geld machen (koste es was es wolle :))
nicht schlecht. Somit kommen wir in den Genuss neuer Filme.
Und ich glaube davon gab es nie soviele wie jetzt.

Also nehmt mein Geld... gibt mir 4 Fassungen aber versprecht mir das Filme nie aussterben werden.

15.10.2010 15:36 Uhr - dennis82
auch mal nicht schlecht mal schauen welche dann länger geht die extended cut oder die directors cut version,(directors cut muss ja nicht immer die längste fassung sein(z.b bei payback)

ich hab den film bis jetzt nie gesehen, da warte ich noch bis zum release gott sei dank hab ich vergessen wie das ende ist , denn da der super film kritiker in sat 1 beim frühstücks tv schon wie immer den ganzen film erzählt und man ihn eigendlich links und rechts ein klatschen sollte.


jedenfalls hab ich nur gutes über den film gehört.


15.10.2010 16:54 Uhr - danielcw
Ich bin mir zwar nicht sicher, wie übertrieben oder polemisch, die Frage weiter oben gemeint war, aber es kommen doch noch die meisten Filme in der Kinofassung auf DVD, oder?

15.10.2010 17:14 Uhr - Onkelpsycho
Für Bewertungen gibts Amazon Kundenrezension. Hier gehts um die News an sich. und >>is ein scheizz film<< ist auch wirklich ein fachkundiger, qualifizierter kommentar... *rolleyes*

15.10.2010 17:25 Uhr - Midnight Meat Man
Mmmh also wenn die Angelina Titten Arsch und mehr Sexscenen in dem Extendet oder Directors Cut einfließen lässt bin ich dabei !!! Sie könnt sich ruhig mal wieder so Preis geben wie in Original Sin

*LACH*

15.10.2010 18:36 Uhr - tobi44
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
@Onkelpsycho
Dieser Streifen ist ein sehr durchschnittlicher Action film da er keine haftend bleibende bilder enthält keine unter die hautgehende oder zum nachdenken gebende story und die Schauspielerin macht das auch nich besser

15.10.2010 22:15 Uhr - M4L0iK
Dieses Rumgetue mit x-beliebigen Fassungen geht mir langsam aber sicher auf den Sack. Da schmeißt man Geld für einen kastrierten Film raus. Hollywood muss sich wegen den roten Zahlen nicht aufregen. Das ist absolute Kunden-Verarschung!
"Wer ist Salt"? Salt ist eine Person, die sich nicht entscheiden kann, wie lange sie dem Zuschauer auf die Nerven gehen soll.

16.10.2010 12:13 Uhr - reno_raines
War ein wirklich guter Film, einer der besten der letzten Jahre mit Angelina, und mit 17,99 im Steel, nur aufgeklebten FSK Logo, DTS HD Master in deutsch und allen 3 Schnittfassungen auch zum ordentlichen Preis, ist sowieso schon vorbestellt.

Wär schön wenn nun bald auch die Unterschiede der Schnittfassungen hier gepostet würden :)

16.10.2010 15:48 Uhr - Superstumpf
15.10.2010 - 16:54 Uhr schrieb danielcw
Ich bin mir zwar nicht sicher, wie übertrieben oder polemisch, die Frage weiter oben gemeint war, aber es kommen doch noch die meisten Filme in der Kinofassung auf DVD, oder?

Das meinte ich nicht. Ich meine, dass wenn ein Film ins Kino kommt man sich zu 95% sicher sein kann, dass es davon später eine längere bzw. alternative Fassung geben wird. Natürlich gibts Ausnahmen, wurden ja von einigen gennant. Und dass Nolans Filme in ihrer Endfassung zu sehen sind im Kino, spricht wieder für ihn. Großartiger Regisseur!

16.10.2010 15:59 Uhr - Onkelpsycho
@tobi44

Es darf ja auch jeder seine Meinung äußern, aber manche Kommentare sind schlichtweg unnötig, zumal das hier nicht begründet würde... Ich kanns verstehen das es manch einen juckt seinen Kommentar abzugeben, aber was veranlasst jemanden dazu etwas mit der angesprochenen Wortkonstellation zu verfassen?!? Und manch einem mag der Film ja gefallen...

17.10.2010 13:16 Uhr - M4L0iK
Je größer der Name des Regiesseurs, desto sicherer kann man sein, dass der Film in seiner Endfassung ins Kino kommt. Siehe Tarantino, Nolan, Eastwood.
Ich zumindest glaube, dass die Studios wissen, dass wenn sie ein Film einen Herrn "Schimanoposki" machen lassen, sie gleich eine längere Fassung drehen lassen, damit man später x-verschiedene Versionen auf den Markt bringen können.

17.10.2010 13:49 Uhr - Superstumpf
Also Cameron ist nun auch kein kleiner Name. Scott (Ridley) auch nicht ;-)

27.10.2010 12:00 Uhr - KarlOtto
Wenn man sich die Einträge bei der BBFC ansieht, kommt der Film auch in England in 3 Versionen. Die Unterschiede sind dort etwas genauer angegeben.
Und zwar erscheint der Film als Kinofassung, dann ist der Director's Cut drauf (welches auch die längste Fassung ist) und bei dem in Deutschland bezeichneten Extended Cut handelt es sich laut BBFC um den Director's Cut mit Alternate Ending. Die Laufzeit ist nur etwas länger, als die der Kinofassung.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)