SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Daymare: 1998 Black Edition · Blutiges Horror-Gameplay mit Resi 2-Geschmack · ab 34,99 € bei gameware Call of Duty Black Ops Cold War · Mit Zombiemodus · ab 67,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Born to Raise Hell erscheint ungeschnitten in Deutschland

Neuer Film mit Steven Segal erhält FSK KJ-Freigabe

Wie alle paar Monate, wird am 25. Februar 2011 der nächste B-Actioner von Steven Seagal in den deutschen Kaufhäusern stehen. Der aktuelle Streifen heißt Born to Raise Hell und hebt sich qualitativ nicht sonderlich von seinen anderen Videothekenwerken ab. Interessant ist wie immer die Freigabe. Während die letzten Filme meist kein Glück hatten, ungeschnitten durch die FSK zu kommen, sieht es bei Born to Raise Hell anders aus. Wie Splendid kommuniziert hat, wird der Streifen ungeschnitten mit keine Jugendfreigabe zu haben sein.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Samuel Alex ist ein knallharter Interpol-Agent, der für ein osteuropäisches Einsatzkommando ermittelt. Seine Aufgabe: Die Verfolgung illegaler Waffen- und Drogenhändler im ganzen Balkan-Raum. Als sein Team sich inmitten eines blutigen Straßenkrieges zwischen Zigeunern und Russen befindet und ein Crewmitglied erschossen wird, sinnt er auf Rache. Er rekrutiert seine härtesten und besten Cops um sich und beginnt eine gnadenlose Jagd auf alle, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen... (Splendid Film)
Quelle: Splendid
Mehr zu:

Born to Raise Hell

(OT: Born to Raise Hell, 2010)
Meldung:

Kommentare

24.11.2010 00:24 Uhr - zombiegerald667
1x
Schön, wird bei Erscheinen natürlich umgehend verhaftet.
Ich hätte da mal eine Frage:
Ich bin stolzer Besitzer sämtlicher Steven Seagal Filme.
Ich könnte mir vorstellen, daß sich manche Leute von den zig Seagal Filmen die in den letzten Jahren erschienen sind, versehentlich mal 2 oder 3 gekauft haben.
Aber gibt es noch jemanden auf der Welt, der wie ich ausnahmslos ALLE besitzt (die in Deutsch nicht uncut erhältlichen als Import)?
Oder bin ich tatächlich (wie ich hoffe) der Einzige?
Weil so masochistisch kann doch sonst keiner sein, oder etwa doch?

24.11.2010 00:32 Uhr - Metal Head
Hallo zombiegerald667,muß dich leider entäuschen,du bist nicht der einzigste. Ich habe auch alle von Ihm uncut. Finde seine Filme irgendwie gut und die letzten wurden ja auch wieder besser.

24.11.2010 00:39 Uhr - vhsvertreter
bestimmt!!
bei ca. 30 Veröffentlichungen in Deutschland bisher!!!!!
fehlen mir ca 5 oder 6 Stück!!!

24.11.2010 01:36 Uhr - maneaterpsycho
User-Level von maneaterpsycho 1
Erfahrungspunkte von maneaterpsycho 24
finde sie nicht schlecht aber ich bleibe doch eher bei den lundgren filmen ;-)

24.11.2010 01:46 Uhr - zombiegerald667
Na dann...
Ich dachte nur, weil irgendwie alle in meinem Freundes- und Bekanntenkreis schon fast brechen müssen wenn sie nur Stevens Gesicht auf dem Cover sehen.
Die alten Filme bis ca. Mitte der Neunziger finden bei einigen noch Anklang, aber spätestens seit diesen ganzen Ex-FBI-Agenten-Oberchecker Filmen seit 2003 haben sich dann alle ausgeklinkt, bis auf mich natürlich, da ich immer die Hoffnung auf Besserung hatte. Welche ja auch nicht ganz unbegründet war, da in letzter Zeit einige solide Sachen dabei waren, wie auch Metal Head bereits angemerkt hat.
Also dann freuen wir uns mal auf die nächsten 30 Seagal-Reisser innerhalb der nächsten 7 Jahre. Wenn die Qualität weiter steigt dürfte 2017 vielleicht mal wieder ein Kracher der Marke "Deadly Revenge" dabei sein. Da wäre der gute Mann auch erst 66, also da geht bestimmt noch was.
Vielleicht kommt auch deswegen öfter mal ein Body-Double zu Einsatz, da Seagal sich für die richtigen Knaller-Filme mit jenseits der 65 schonen möchte.
Es bleibt spannend... jetzt aber erstmal "Born to raise Hell" !!!

24.11.2010 01:53 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
das problem bei den älteren Actionstars ist, dass die neuen Filme fast nur noch im Ostblock gedreht werden und die Actionszenen nur noch sporadisch in den Filmen erscheinen...

24.11.2010 06:48 Uhr - Punisher77
DB-Helfer
User-Level von Punisher77 14
Erfahrungspunkte von Punisher77 3.514
Ich besitze bei weitem nicht alle Seagal - Filme (Langweiler wie die "Foreigner"-Filme oder "Into The Sun" kommen mir nicht in die Sammlung), aber gerade neuere Filme wie "Driven To Kill", "The Keeper" oder "A Dangerous Man" haben ihre Reize. Mich stört es nur, wenn die Bodydoubles allzu offensichtlich sind, z.B. weil sie wesentlich schlanker sind oder andere Frisuren tragen. Trotzdem gucke ich mir auch jeden neuen Film an. Ob er dann gekauft wird, ist `ne andere Sache ...

24.11.2010 09:13 Uhr - J.Carter

1. 24.11.2010 - 00:24 Uhr schrieb zombiegerald667
Schön, wird bei Erscheinen natürlich umgehend verhaftet.
Ich hätte da mal eine Frage:
Ich bin stolzer Besitzer sämtlicher Steven Seagal Filme.
Ich könnte mir vorstellen, daß sich manche Leute von den zig Seagal Filmen die in den letzten Jahren erschienen sind, versehentlich mal 2 oder 3 gekauft haben.
Aber gibt es noch jemanden auf der Welt, der wie ich ausnahmslos ALLE besitzt (die in Deutsch nicht uncut erhältlichen als Import)?
Oder bin ich tatächlich (wie ich hoffe) der Einzige?
Weil so masochistisch kann doch sonst keiner sein, oder etwa doch?


Ich besitze ALLE Steven Seagal Filme - wirklich ALLE - uncut. Und bis auf "Patriot", "Fire Down Below" und "Onion movie" habe ich auch alle mindestens 3-5 mal gesehen. Hat mit masochismus nichts zu tun. Masochismus ist eher sich einen DiCaprio anzutun...

24.11.2010 09:14 Uhr - VinStatham
Hab sie auch ausnahmslos ALLE uncut...das gilt allerdings ebenso für Lundgren, Van Damme und wie sie alle heißen. Den Helden seiner Kindheit/Jugend muss man halt was zurückgeben...es ist wie mit den Eltern: Erst müssen Sie sich um dich kümmern, aber ab einem gewissen Alter is's dann umgekehrt! ;)

24.11.2010 09:41 Uhr - Supreme Liveform
@ zombiegerald667

Doch! Ich auch :-)
Ich gehe sogar so weit das ich die in Deutschland geschnittenen Titel wie z.B. Kill Switch als US DVD kaufe (und dann noch das deutsche Bootleg wegen der deutschen Tonspur).
Ich bin sogar so masochistisch das ich dabei nicht nur alles von Seagal sondern auch von Lundgren und Van Damme ^^

24.11.2010 09:54 Uhr - MartinKove
Bald kommt ja seine neue TV Action Serie: Southern Justice..! Mal schauen wie die ist :). Ich riskiere ein Blick

24.11.2010 09:57 Uhr - MartinKove
http://www.youtube.com/watch?v=Gakb_D52UXA
hier der erste Trailer zur neuen TV Serie

24.11.2010 10:08 Uhr - Mikey
Den einzigen Seagal der letzten paar Jahre, den ich gesehn
habe und auch besitze, ist die JK-Fassung von Driven to Kill.
Ansonsten ertrag ich dieses Zeug nicht. Dann doch lieber die
Filme, mit denen Seagal es noch auf die große Leinwand geschafft hat, die hatten noch Dampf.

Neulich erst musste ich wieder an Alarmstufe Rot denken und
in dem Bezug an Regisseur Andrew Davis. Was ist eigentlich aus dem geworden?

Nachtrag: Hab schon gesehn..sein letzter Kinofilm war The Guardian mit Costner und Kutcher..Aber so einen richtiger Gassenhauer konnte er wohl nicht liefern in den letzten Jahren

24.11.2010 10:13 Uhr - Xaitax
Ich besitze seine Greates Hits-Collection, 12 seiner besten Filme auf einer DVD. Habe die bei meinem letzten Urlaub im Sommer gekauft,besitzen alle u.a. den englishen Ton und die Qualität ist auch OK. Habe ungefähr 3 € dafür bezahlt.
Typisch nichteuropäische Länder halt!

24.11.2010 10:16 Uhr - mad_hatter
1x
24.11.2010 - 09:13 Uhr schrieb J.Carter

Masochismus ist eher sich einen DiCaprio anzutun...


Was hast du gegen DiCaprio? Einen der besten Schauspieler der heutigen Zeit.

24.11.2010 10:33 Uhr - scream77
24.11.2010 - 09:54 Uhr schrieb MartinKove
Bald kommt ja seine neue TV Action Serie: Southern Justice..! Mal schauen wie die ist :). Ich riskiere ein Blick

ok, grad den trailer zur serie gesehen - macht grundsätzlich erstmal nen guten eindruck! nur: auf welchem sender läuft der in den staaten? und wann ge´hts los?

24.11.2010 12:40 Uhr - humptydumpty
User-Level von humptydumpty 6
Erfahrungspunkte von humptydumpty 516
24.11.2010 - 10:33 Uhr schrieb scream77
auf welchem sender läuft der in den staaten? und wann ge´hts los?

Ich glaube die Serie hat noch keinen Sender. In UK kommt zumindest der Pilotfilm zuerst auf DVD raus und zwar schon Ende Dezember.

24.11.2010 12:59 Uhr - Lugge
24.11.2010 - 00:24 Uhr schrieb zombiegerald667
Schön, wird bei Erscheinen natürlich umgehend verhaftet.
Ich hätte da mal eine Frage:
Ich bin stolzer Besitzer sämtlicher Steven Seagal Filme.
Ich könnte mir vorstellen, daß sich manche Leute von den zig Seagal Filmen die in den letzten Jahren erschienen sind, versehentlich mal 2 oder 3 gekauft haben.
Aber gibt es noch jemanden auf der Welt, der wie ich ausnahmslos ALLE besitzt (die in Deutsch nicht uncut erhältlichen als Import)?
Oder bin ich tatächlich (wie ich hoffe) der Einzige?
Weil so masochistisch kann doch sonst keiner sein, oder etwa doch?



Ich habe nur die alten... Above the Law, Under Siege usw. der aktuellste ist glaub ich Exit Wounds, den ich besitze

24.11.2010 14:00 Uhr - metalarm
wird wahrscheinlich genau so mies wie alle segal filme der letzten paar jahre. der könnt seiner kariere einen enormen schub geben wenn er von seinem hohen ros runter steigt und mehr böse rollen ala machete annimmt !! als der böse hat er mir weit aus mehr gefallen wie alle seine filme nach glimmer man zusammen !!!

24.11.2010 14:59 Uhr - Hate_Society
Ich habe auch alle. Bei den gekürzten gibts ja ungekürzte Alternativen auf deutsch, aber darüber darf man ja nicht schreiben ;)

24.11.2010 17:01 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Alle Seagals? Gott bewahre!

Da lohnen sich noch eher alle Van Dammes oder alle Lundgrens (die ich auch alle besitze ^^). Bei Seagal muss ich aber gerade selber schockiert feststellen, dass ich auch da kaum Lücken habe. Lediglich die paar ganz unterirdischen Dinger von Michael Keusch (SHADOW MAN, FLIGHT OF FURY) fehlen mir. Wobei man natürlich praktisch auch alles andere, was der Mann nach EXIT WOUNDS gedreht hat, in die Tonne kloppen könnte.

Und auch der von vielen so umjubelte DRIVEN TO KILL fällt ja eher in die Kategorie viel Rauch um Nichts. Aber so ist das eben mittlerweile bei Seagal und seinen Fans: wenn da mal ein Film dabei ist, der nicht völlig bodenlos ist, dann wird daraus direkt ein kleiner Klassiker gemacht! ;-)

24.11.2010 17:22 Uhr - oligiman187
24.11.2010 - 10:08 Uhr schrieb Mikey
Den einzigen Seagal der letzten paar Jahre, den ich gesehn
habe und auch besitze, ist die JK-Fassung von Driven to Kill.
Ansonsten ertrag ich dieses Zeug nicht. Dann doch lieber die
Filme, mit denen Seagal es noch auf die große Leinwand geschafft hat, die hatten noch Dampf.

Neulich erst musste ich wieder an Alarmstufe Rot denken und
in dem Bezug an Regisseur Andrew Davis. Was ist eigentlich aus dem geworden?

Nachtrag: Hab schon gesehn..sein letzter Kinofilm war The Guardian mit Costner und Kutcher..Aber so einen richtiger Gassenhauer konnte er wohl nicht liefern in den letzten Jahren

Der letzte Kinofilm mit Steven Seagal ist Machete ;-)
Der läuft sogar noch!

24.11.2010 18:07 Uhr - diamond
Ich hab zumindest alle gesehen aber bei mir gilt zu 99% noch die Regel:gekauft werden nur Filme die mir auf irgendeine Art gefallen haben.Und da sind dann 3 bis 4 Seagal Filme durch's Raster gerutscht.Wobei ich wohl noch ein paar weniger im Regal hätte wenn ich nicht ab und an den besonderen Seagal Bonus vergeben hätte.Bei Lundgren und van Damme genauso:alle gesehen aber z.B. 'Diamond dogs' oder van Dammes's 'Inferno' muss ich nicht kaufen.

24.11.2010 23:31 Uhr - Punisher77
DB-Helfer
User-Level von Punisher77 14
Erfahrungspunkte von Punisher77 3.514
Auch wenn ich ein Fan von Seagal bin, trenne ich zwischen seinen Kino - und seinen Direct To DVD - Filmen. Natürlich sind die ganz großen Zeiten á la Alarmstufe: Rot und Co. vorbei, und auch wenn ein neuer Film erscheint, der nicht völlig bodenlos ist, wird er von mir nicht gleich zum Klassiker hochgelobt. Man kann seine neueren Filme durchaus genießen, wenn man vorher weiß, dass Seagal nun mal ordentlich an Gewicht zugelegt hat und dass man beim Budget Abstriche machen muss.
Habe Born To Raise Hell schon als UK-DVD und finde ihn eher mittelmäßig. Ganz ok, aber Driven To Kill und A Dangerous Man waren um Längen besser.

26.11.2010 13:51 Uhr - BPjM
Jetzt klaut der seine Filmtitel auch noch bei Motörhead... das war`s dann endgültig mit Seagal! Einzig seine Selbstparodie in Machete hat was getaugt!

26.11.2010 22:02 Uhr - Soul of the Sword
Na dann macht euch mal alle schnell ins Kino, da läuft nämlich gerade der Streifen "Machete" mit Seagal und das ist wirklich ne' coole und auch mal andere Rolle.... für die er auch einen Part in "The Expandables" ablehnen musste ;) sehr geiler Film!!!!! Wer weiß ob man Seagal je nochmal ins Kino kommt

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)