SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Mr. Universum wurde offiziell auf FSK 12 runtergestuft

Drama mit Arnold Schwarzenegger ab jetzt nicht mehr ab 18

Wer gedacht hat, dass das Jahr 2010 keine guten Nachrichten für die Filme von Arnold Schwarzenegger mehr bieten würde, der hat sich geirrt.

Allerdings betrifft es keinen der Actionfilme des gebürtigen Österreichers, sondern das Drama Mr. Universum aus dem Jahr 1976. Dieses wurde seinerzeit mit einer Freigabe "ab 18 Jahren" gekennzeichnet. Mit dieser wurde der Film später auch auf VHS und DVD veröffentlicht.

Für den DVD-Release hat man 2005 sogar die alte Freigabe per Antrag übernehmen lassen und keine Neuprüfung für den Titel beantragt. 5 Jahre später sieht das allerdings etwas anders aus.

20th Century Fox ließ Mr. Universum neu prüfen und diesmal entschied die FSK auf Freigabe "ab 12 Jahren". Die eindeutig passendere Freigabe für diesen Titel.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Eine Body-Building-Schule steht dubiosen Grundstücksmaklern bei einem Großauftrag im Weg. Ihr Geschäftspartner Craig (Bridges) soll das Gebäude kaufen, um es danach dem Erdboden gleich zu machen. Doch als Craig sich in die Welt der stählernen Muskeln und glänzenden Körper begibt, kann er sich deren Anziehungskraft nicht entziehen. Er ... [mehr]
Quelle: FSK
Mehr zu:

Mr. Universum

(OT: Stay Hungry, 1976)

Aktuelle Meldungen

Alfred Hitchcocks Psycho weltweit erstmals uncut auf Blu-ray von Turbine Medien
Suspiria (2018) - FSK-Freigabe ab 16 Jahren steht fest
Last Boy Scout wurde vom Index gestrichen
Wrong Turn-Reihe kommt ungekürzt von Nameless Media
Braindead - Peter Jackson arbeitet an 4K-Restauration
Freitag der 13. (2009) -
Alle Neuheiten hier

Kommentare

26.11.2010 00:09 Uhr - Sky.walker
Wo ich grad Terminator Uncut auf VOX schaue: Arnie ist und bleibt ein Tier. Und mal abgesehen von seinen komödiantischen Versuchen und seinen Actionern ist das durchaus ein sehenswerter Film. FSK 18 war natürlich lächerlich...

26.11.2010 00:13 Uhr - alex1984bo
hab mich schon immer gefragt warum der ab 18 ist.

26.11.2010 00:26 Uhr - maneaterpsycho
User-Level von maneaterpsycho 1
Erfahrungspunkte von maneaterpsycho 24
wurde auch zeit ab 18 war echt ein witz

26.11.2010 00:35 Uhr - dexter44
warum auch immer er eine freigabe erst ab 18 bekommen hat bleibt für immer mir ein rätsel

26.11.2010 01:02 Uhr - hellium
Herkules in NY ist auch ab 18.
Vieleicht um Kinde vor schlechten Filmen zu schützen, als gutmütiger pädagogischer Akt der FSK aus dem letzten Jahrtausend? :)
Terminator ungeschnitten, hab ich seit fast 15 Jahren nicht mehr gesehen, im TV. Damals in der Schweiz oder Österreich, lief er nahe zu uncut, bis auf die 2 Sekunden da...
Ich warte dann mal weiter als treuer Fan, auf die Unrated von ERASER. :o)

26.11.2010 01:02 Uhr - Critic
War damals zu schwul XD

26.11.2010 05:11 Uhr - Evil-Hardstyle
Der Film an sich ist so schlecht gar nicht. Aber die damalige FSK 18 Freigabe war natürlich total Übertrieben und lächerlich, so wie bei einigen anderen Filmen. Siehe American Fighter, der in der heutigen Zeit auch Uncut ab 16 gemacht werden könnte.

26.11.2010 08:55 Uhr - Raskir
Mich würde ja wirklich mal eine ofizielle Stellungnahme interessieren, warum man dem Streifen damals die rote Plakette aufgedrückt hat.
Aber vielleicht ist das dann auch gleich eine entmystifizierung der FSK, also lassen wir das lieber.

26.11.2010 09:37 Uhr - Walter Freiwald
@hellium: Nein, Herkules ist ab 16.

26.11.2010 09:48 Uhr - aspie_87
Es wird Zeit, das die FSK ähnlich wie die MPAA und die BBFC die Gründe für ihre Freigaben angibt. In einem demokratischen Rechtsstaat sollte dies zum Selbstverständnis einer Einrichtung wie der FSK gehören. Altersfreigaben ohne Angabe von Gründen sind intransparent.

Im übrigen fällt die FSK 12 Freigabe angesichts internationaler Altersfreigaben recht merkwürdig aus. Iceland:16 / Sweden:15 / UK:15 / USA:R
Quelle: imdb

26.11.2010 11:00 Uhr - Man Behind The Sun
Ich finds gut. Nehmts doch einfach mal hin und freut euch, anstatt immer und immer wieder zu meckern.

@aspie: Meine Meinung. Jeder Bescheid (Verwaltungsakt), der dem Bürger irgendein Tun oder Unterlassen aufgibt, muss (zumindest formal) eine Begründung enthalten. Warum sollte es bei der FSK nicht genau so sein?
Allerdings muss man hier auch wieder unterscheiden: Wenn ein Film beschlagnahmt wird, steht der Grund natürlich im Urteil. Hier steht die grundgesetzlich festgelegte informationelle Selbstbestimmung bzw. die allgemeine Handlungsfreit des Bürgers gegen das Interesse des Staates den Bürger, inbesondere die Jugendlichen zu schützen. Hier wird von seiten des Staates in Grundrechte des Bürgers eingegriffen, was NATÜRLICH begründet werden muss.

Eine Altersfreigabe von der FSK ist aber (zumindest juristisch gesehen) ein bei weitem nicht so intensiver Eingriff wie eine Beschlagnahmung (die auch NUR vom Richter angeordnet werden kann; nur zum Vergleich: Auch bei einer Hausdurchsuchung braucht es zwingend eine richterliche Anordnung, außer bei "Gefahr im Verzug" - soviel zum Thema Rechtsstaat).

Trotz alledem fände ich manche Stellungnahmen der FSK auf jeden Fall interessant und ich würde dies auch begrüßen - auch wenn sie es nicht müssen, es stärkt doch das Vertrauen des Bürgers in die Behörde.

Problem auch hier wieder: Das ist ja dann nur die Meinung der FSK, die - und da verwette ich meinen Hintern drauf - speziell von manchen hier im Forum sehr... sagen wir mal -Wohlwollend- aufgenommen wird. ;)Also ist es doch auch egal. Meinungen sind halt wie Arschlöcher ;)

26.11.2010 12:12 Uhr - Isegrim
Na toll...

Erst voll der Aufwand die 18'er zu bekommen (da mittlerweile vergriffen) und jetzt ab 12... ^^

Aber ab 12 halt für übertrieben, ab 16 wäre realistisch, allein wegen dem Handlungsverständniss und den Szenen im Bodybuilding Studio zum Schluss!!!

26.11.2010 13:22 Uhr - Hakanator
Wenn Terminator und Predator auf 16 runtergestuft werden, kann der ja unmöglich FSK 18 bleiben. :D

26.11.2010 14:38 Uhr - Once-Bitten
Ab 12 wurde auch zeit, meine güte dachte mir auch schon ab 18 Jahren, das kann ja nicht sein naja typisch 80er jahre

26.11.2010 15:07 Uhr - COOGAN
Eher 70er Jahre, der ist von 1976

26.11.2010 15:15 Uhr - schadenfroh
Da fällt mir noch der Kultfilm "The Warriors" von 1979 ein, der ebenfalls, mir unverständlicherweise, mit einer FSK 18 Freigabe gekennzeichnet wurde, obwohl eine 16er locker gereicht hätte. So war das halt damals wurde noch mit einem anderen Maß gemessen. Ich glaube, dass viele 18er Filme von damals, heute bei einer neuen Prüfung ganz anders eingestuft werden würden.

26.11.2010 15:47 Uhr - Furious Taz
Tanz der Teufel würde bestimmt ab 16 bekommen.

Ist ja ne Horrorkomödie :D

26.11.2010 15:52 Uhr - Nick Toxic
1x
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
26.11.2010 - 15:47 Uhr schrieb Furious Taz
Tanz der Teufel würde bestimmt ab 16 bekommen.

Ist ja ne Horrorkomödie :D


Eher Teil 2, den ersten finde ich für ne Komödie doch etwas düster geraten und auch nicht so lustig.

@topic:
Freigabe ab 12 ist absout okay, ab 18 war schon arg merkwürdig.

26.11.2010 16:17 Uhr - AsiaFreak
User-Level von AsiaFreak 3
Erfahrungspunkte von AsiaFreak 126
Schön und gut, dass der jetzt ab 12 Jahren freigegeben ist - ABER: warum war der überhaupt ab 18 ? Ich habe den Film zwar noch nie gesehen, aber trotzdem...Da hätte man auch "Herkules in New York" ab 18 Jahren freigeben müssen. ^^

27.11.2010 11:58 Uhr - Oberstarzt
Erinnert mich irgendwie an 'Brazil'. Der war auch ursprünglich ab 18 und ist vor ein paar Jahren auf FSK-12 runtergestuft worden.

Ich frage mich manchmal echt, was da für Typen in den Gremien damals saßen ...



17. 26.11.2010 - 15:47 Uhr schrieb Furious Taz

Tanz der Teufel würde bestimmt ab 16 bekommen.
Der wird niemals ab 16 bekommen, auch nicht ab 18, da der Film bis heute beschlagnahmt ist, und die Beschlagnahme erst kürzlich nochmal bestätigt wurde. Einmal beschlagnahmt, immer beschlagnahmt. Da wird sich noch nichtmal die Mühe gemacht, die Filme unvoreingenommen neu zu prüfen, habe ich manchmal den Eindruck.



27.11.2010 12:20 Uhr - MAJORI
26.11.2010 - 15:15 Uhr schrieb schadenfroh
Ich glaube, dass viele 18er Filme von damals, heute bei einer neuen Prüfung ganz anders eingestuft werden würden.

du besuchst diese Seite wohl nicht regelmäßig, oder?``

um mich einzureihen: warum war der überhaupt ab 18? ;)

30.11.2010 17:55 Uhr - MatisseGroening

Das ist doch der Sally Field Film 'Stay Hungry'. Was hat der Film mit den 2 Sätzen von Arnold Schwarzenegger zu tun? Da durfte er sogar selbst Englisch sprechen. Da gab es eine Nacktszene von Sally Field, eine b.... Szene unter der Dusche und eine relativ genüßlich ausgeführte Analverkehr Szene. Oder sollte als eine solche verstanden werden. Der Film sollte ab 18 sein. Heute vielleich ab 16. Allerdings kenne ich die deutsche Version nicht.


Warriors war als Gang Film nichts für Jugendliche und jemanden mit einem Baseballschläger zu verprügeln ist nicht ab 16 gewesen. Aber es ging hauptsächlich darum, dass der Film dann erst genommen wurde und gut lief. Ab 16 war armselig. Ich glaube sogar, dass wir Aliens (Alien 2) nicht sehen wollten, denn der war ab 16. Aber ein Kumpel hatte ihn gesehen und sagte auch dass das reinkommen kein Problem ist. Und das sei ein richtiger Film. Ist aber lange her.

Und dieser Aufruf an die Jugendlichen sich gegen die Polizei zusammen zu tun ist erst seit Rap Musik ab 12 oder 16. Diese Musik war damals auch nicht jugendfrei. Gegen Rambo 2 gab es hier Proteste und Demos und er durfte nicht ins Kino. Die Flecken von den Farbeimern beim ersten Sexkino hier waren Kult. Allerdings liefen die richtig harten Sachen im französischen Kino (ehem. Besatzung). Daher war das Kino ein Witz.

Wie ist der Sex denn heute so, wenn man so abgestumpft ist?


22.06.2013 22:20 Uhr - The 6th Cense
User-Level von The 6th Cense 1
Erfahrungspunkte von The 6th Cense 3
Die 18er war durch die skurille Darstellung und perversen Szenen damals wohl verdient

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)