SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware Borderlands 3 · Eine Achterbahnfahrt voller Wahnsinn! · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von theNEWguy

Neue Debatte über Hakenkreuze in Computerspielen

Entwickler wollen Rechtssicherheit

Reality Twist, eine Münchner Entwicklerfirma, arbeitet an einem neuen Adventure namens Generation Zero. Das Spiel soll in der deutschen Nachkriegszeit spielen und unter anderem den Wiederaufbau des zerstörten Landes zum Thema haben.

Aufgrund dieser inhaltlichen Thematik, sollen auch Hakenkreuze im Spiel vorkommen. In Deutschland sind Hakenkreuze in Spielen nachwievor verpöhnt. Anders ist dies beispielsweise bei Filmen.

Da die Münchner diesen Zustand nicht länger hinnehmen wollen, wird nun eine neue Debatte zu diesem Problem angeregt. Involviert ist unter anderem der FDP-Bundestagsabgeordnete Jimmy Schulz, welcher dafür ist, dass Nazi-Symbole in nichtkommerziellen Lernspielen sehr wohl zum Einsatz kommen dürfen sollten. Er machte jedoch die Einschränkung, das diese Einstellung längst nicht auf alle Spiele bezogen sei.

Sollten die Bemühungen der ambitionierten Entwickler nicht ausreichen, so würde man auch einen Gang vor Gericht nicht ausschließen.

Das Spiel selbst soll für PC, MAC und iPad erscheinen.
Quelle: Gbase

Aktuelle Meldungen

Maniac (1980) - Beschlagnahme aufgehoben
Irreversibel - Skandalfilm bekommt einen Straight Cut
Rambo: Last Blood - FSK-Altersfreigabe steht, uncut ab 18 in deutschen Kinos
The Punisher (2004) - Nach Indexstreichung im Oktober 2019 im Handel
John Wick: Kapitel 3 - FSK-Prüfung für 4K UHD / Blu-ray / DVD uncut geschafft
Scarface mit Al Pacino: Ungeschnittene 4K-Blu-ray im Oktober 2019
Alle Neuheiten hier

Kommentare

02.12.2010 15:51 Uhr - Sgt. Nukem
Schöne Sache! *thumbsup*

02.12.2010 15:51 Uhr - presgomacho
Das wird auch lange mal Zeit! Ich kann den fragwürdigsten Film der Welt drehen und darf ohne Probleme darin Hakenkreuze benutzen. Mache ich aber ein anspruchvolles Spiel ist dies verboten...

Hoffe die kommen damit durch, wobei ich jedem Spiel dieses Recht einräumen würde. Nur weil man Hakenkreuze sieht wird man nicht gleich zum Nazi...

02.12.2010 15:58 Uhr - Doktor Trask
In Deutschland ist ja nicht nur das HK in Spielen *verpöhnt, Gewaltdarstellung betrifft es ja genauso, da müßte man auch ansetzen...
Stimmt, nicht nur in Spielen darf man keine HK zeigen, in Comics zbsp. haben diese in Deutschland ja auch nicht vorzukommen.
Ich denke nicht das die große Erfolgschancen haben, naja besser es versuchen und eventuell scheitern als gar nichts machen.

02.12.2010 16:20 Uhr - ProfessorFedi
Stop, kurze Frage: "da Spiele nicht als Kulturgut angesehen werden". Das stimmt doch gar nicht, oder? Vor ein paar
Jahren wurden diese doch in diesen Status erhoben - in Deutschland. Oder täusche ich mich da gerade gewaltig?

02.12.2010 16:22 Uhr - ProfessorFedi
Ja, ich hab' gerade nach geschaut, das sind Falschinformationen in der News, das hattet ihr sogar mal selbst auf der Startseite ;))

http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=937

02.12.2010 16:28 Uhr - theNEWguy
User-Level von theNEWguy 11
Erfahrungspunkte von theNEWguy 1.850
Ich hab das mal angepasst. Danke!

02.12.2010 16:29 Uhr - Warlord
@ProfessorFedi

Ja, da täuscht du dich gewaltig^^ Weil sonst könnte man sie in Spielen zeigen. Neuere Beispiele dafür, dass sie nicht gezeigt werden dürfen: Call of Duty: Black Ops, Wolfenstein...

@Topic
Das Hakenkreuze in Deutschland zu recht nicht gezeigt werden dürfen, wird wohl keiner bestreiten. Aber ich denke, dass Spiele ebenso als Kulturgut angesehen werden sollten wie Filme, vorallem wenn es sich wie hier um ein Spiel handelt, dass auch etwas lehren will. Aber ich denke es sollte für alle Spiele gelten. Vorallem im Anbetracht der Tatsache, dass wie schon erwähnt jeder noch so fragwürdige Film sie darstellen darf... Außerdem ist es in Spielen in denen Hakenkreuze meistens eh so, dass man auf die die sie tragen schießt, was die Gefahr, durch sie zu einem Nazi zu werden, wohl ziemlich minimiert :D

02.12.2010 16:48 Uhr - mic5652
finde das ganz gut, dass sich mal jemand dagegen stellt.
ist ja nicht so, dass man von einem symbol gleich zum stielgranaten werfenden schwarzhemd wird...

02.12.2010 16:48 Uhr - DieKatz
Find's immer schade wie wir mit unserer Vergangenheit umgehen müssen.

Wenn derartige Symbole, Texte oder Lieder aus der Zeit zensiert oder verändert werden (egal auf welchem Medium), kommt mir das immer so vor, als wolle man diese 12 deutschen Schand-Jahre ungeschehen machen oder verharmlosen.

Das gehört leider zu der Zeit dazu.
Und wenn ein Spiel in dieser Zeit spielt, dann bitte auch mit entsprechender Symbolik.

02.12.2010 17:04 Uhr - Flufferine
7. 02.12.2010 - 16:29 Uhr schrieb Warlord

@ProfessorFedi

Ja, da täuscht du dich gewaltig^^ Weil sonst könnte man sie in Spielen zeigen. Neuere Beispiele dafür, dass sie nicht gezeigt werden dürfen: Call of Duty: Black Ops, Wolfenstein...

@Topic
Das Hakenkreuze in Deutschland zu recht nicht gezeigt werden dürfen, wird wohl keiner bestreiten.


Doch,warum sollte es nicht erlaubt sein ? Immerhin wurde das Zeichen doch nicht von Adolf selbst entworfen,lediglich mißbraucht-und was soll eine Zensur im Bezug auf diese Sache,wenn sie im Rest der Welt nicht stattfindet ?
Somit löscht man nichts sondern verschweigt es nur,wer sich dafür interessiert,bitte schön-es gibt auch genug verbotene Filme,die ich mir trotzdem nicht zulegen muß-weil sie mich einfach nicht interessieren...
Krieg gibt und gab es überall und heutzutage auch noch,werden nun alle Kopftücher oder kulturelle Gewänder betroffener Völker verboten,weil diese sich und andere wegsprengen ? Mir ist bis dato in diesem Bezug auch noch nichts zu Ohren gekommen.
Ich finde die HakenKreuz-Thematik total überzogen,Anarchie ist auch gesetzeslos und mit Mord und Totschlag verbunden,oder geht es bei den vermummten Vertretern etwa um Blümchensex und habt euch alle doch einfach mal ein bissi lieb ?

Filme und Spiele sollen bitte alle frei zugänglich sein,das möchte jeder für sich selbst entscheiden und zweifelt auch auf dieser Site ewig die Freigaben und Beschlüsse irgendwelcher Behörden an-aber ein HakenKreuz,oh Gott,das ist ja wohl das Schlimmste-das muß natürlich verboten werden.Irgendwie ist da doch was nicht ganz rund,oder ...?

02.12.2010 18:23 Uhr - Slayer33
Jau....endlich....fehlt nur noch eine bewegung pro Uncut und wir können uns importe sparen!! :D

02.12.2010 18:29 Uhr - 3vil-Z3ro
Was wird jedes Thema plötzlich nach 10 Jahren neu aufgerollt? Ich finde dass das schon seit Urzeiten geändert hört...nicht erst wenn Black Ops und co Skandaltitel des Jahres sind :P

02.12.2010 18:49 Uhr - Al $platter
oh nein, ein "nazi"-symbol.
wie im kindergarten...

02.12.2010 19:43 Uhr - Bokusatsu
Immer schön die Vergangenheit verdrängen.Und mir stellt sich die Frage für welche Spiele es dann erlaubt wäre das Hakenkreuz zu zeigen?Wahrscheinlich nur für Spiele die man für den Schulunterricht nehmen kann.Aber Nazi Zombies werden nie unzensiert in der deutschen Version sein.

02.12.2010 19:54 Uhr - Blinky
Legalisiert das verdammte Hakenkreuz doch einfach wieder. Wenn es sich irgendwelche Leute in den Garten hängen wollen lasst sie doch,wenn es in irgendwelchen Spielen vor kommt lasst es doch. Ein Verbot löst die Probleme bestimmt nicht.

02.12.2010 20:22 Uhr - naSum
User-Level von naSum 12
Erfahrungspunkte von naSum 2.085
was ist daran schlimm ein hakenkreuz angemessen in filmen oder spielen mit der thematik zu verwenden?

angemessen heißt, das es nicht propagiert oder demonstrativ präsentiert wird, aber trotzdem zu sehen ist.

02.12.2010 20:57 Uhr - Sonysonic
Um diesem ewiglichen Hick Hack bezüglich der Verwendung von nationalsozialistischen Symboliken in (in Deutschland vermarkteten) Spielen, entlich ein Ende zu bereiten, sollte entlich ein Grundsatzurteil gesprochen werden, was die Verwendung im "zumutbaren" Rahmen fest definiert und statt durch willkürliche Zensur nur noch durch juristische Härtefälle (wie bspw. eindeutig nachgewiesene propagandistische Nutzung) anfechtbar macht!




02.12.2010 21:28 Uhr - hackslash
Ich finde was für Filme erlaubt ist muß auch für Spiele erlaubt sein

02.12.2010 21:51 Uhr - Doktor Trask
02.12.2010 - 21:28 Uhr schrieb hackslash
Ich finde was für Filme erlaubt ist muß auch für Spiele erlaubt sein

Und Comics, da dürfen die ja bisher auch nicht drin sein.

02.12.2010 22:21 Uhr - alkatraz1989
ja ist halt geschichte sollte man schon zeigen dürfen aber warum den nicht in spielen, sogar bei den simpsons kommen hakenkreuze vor und nichtmal spiegelverkehrt...welcome to germany^^

02.12.2010 22:26 Uhr - hybridgenom
ich würd ja n spiel mit nem hakenkreuz machen das in hakenkreuzförmigen karten hakenkreuze mit hakenkreuzen abknallt, hakenkreuze einsammelt und hakenkreuze hakenkreuzt..

da kriegn die blagen beim spielen noch wat beigebracht

und ganz ehrlich: *Nazi-Symbole in nichtkommerziellen Lernspielen* welch mickrige nischen tun sich da auf... gibts ausser dem oben genannten (ich vermute einfach mal das die beschreibung auf das spiel zutrifft) noch andere perlen dieses illustren genres? netter werbegag, nazischeiss gibt immer grosses medienHALLO.. aber mehr auch nicht, oder glaubt hier ernsthaft einer das (erfolg der initiative vorrausgesetzt) dann das ganze kartenhaus zusammenbricht?!?

diese schizophren-sinnlose gesetzauslegung regt mich nur wieder sinnlos auf.. darf man eigentlich als amtlich eingetragener buddhist hakenkreuze öffentlich?.. ach was solls..schönet wochenende



02.12.2010 22:53 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Na endlich, gut zu hören, besonders, da es ja irgendwie zur Mode geworden ist, auch die europäischen PEGI-Versionen im deutschsprachigen Raum (also in der Schweiz und in Österreich) 'anzupassen' :/

02.12.2010 23:37 Uhr - Doktor Trask
Was heißt hier Mode, früher gab es entweder nur englische Versionen in Ö. und S. oder halt die gekürzte deutsche Fassung dort zu erwerben, das die Spiele nun in Deutsch und komplett unzensiert daher kommen in Ö. und S. ist da eher die Mode.

03.12.2010 09:51 Uhr - berber667
User-Level von berber667 1
Erfahrungspunkte von berber667 10
Ein Schritt in die richtige Richtung.
Wenn auch erstmal nur ein kleiner, aber besser als gar keiner.
Auch wenn es uns heute nicht gefällt gehören die Symbole doch leider zur deutschen Geschichte.

03.12.2010 11:59 Uhr - Aero
02.12.2010 - 19:54 Uhr schrieb Blinky
Legalisiert das verdammte Hakenkreuz doch einfach wieder. Wenn es sich irgendwelche Leute in den Garten hängen wollen lasst sie doch....

Genau, dann weiss ich wenigstens wohin ich mein faules Obst werfen kann ^^

03.12.2010 12:00 Uhr - Tobayashi
Ich finde das gut. Wie soll man sich mit einem Thema vernünftig auseinandersetzen können, wenn es einem nicht mal erlaubt ist bestimmte Zeichen davon abzubilden? Nicht nur für die Spielebranche - im größeren Zusammenhang ist das auch für das Selbstbewusstsein von ganz Deutschland sehr wichtig.
Ich lebe zur Zeit in Frankreich, da ich beruflich da zu tun habe und bin ein großer Videospielfan. Wenn ich denen jedesmal erzähle welche Spiele bei uns verboten oder gekürzt sind, schauen die mich nur an und schütteln den Kopf. Bei Gewalt ist das noch verständlich aber bei NS-Zeugs... für einen Aussenstehenden entsteht da oft der Eindruck dass die Deutschen auf die Art ihre Vergangenheit vertuschen möchten oder Ähnliches. Und mir fällt es dann schwer eine ernünftige Gegenbegründung zu finden. Wenn ich sage: die Symbole sind eben verfassungsfeindlich - schön und gut, aber wieso ist es anderen Medien dann gestattet?
Hier wird wie so oft mit zweierlei Maß gemessen. Schon alleine deshalb stimme ich den Münchnern in dem Falle zu. Sie verlangen ja nichts weiter als das, was anderen bereits genehmigt wird.

03.12.2010 14:34 Uhr - johnmarston
Ich kenne jemanden aus England, dem hab ich auch mal erklärt
wie das in Deutschland mit Gewalt oder NS Symbolen in Spielen
gehandhabt wird, und der war auch der Meinung dass das total
lächerlich ist. Auch wenn ich finde dass fehlende Hakenkreuze
ein Spiel an sich nicht besser oder schlechter machen halte
ich eine solche Initiative für begrüssenswert, in Filmen dürfen die Dinger schliesslich auch gezeigt werden, und der
Nationalsozialismus wird in solchen Spielen ja nicht verherrlicht.

03.12.2010 16:17 Uhr - nevermind13
Nun, das Hakenkreuz gilt in D ja als verfassungsfeindliches Symbol. Alles was die FDGO (freiheitlich demokratische Grundordnung) stören könnte wird natürlich unterbunden.

Nun die Frage: muss in einem Spiel zwingend ein Hakenkreuz vorkommen? Nein, oder? Was für mich ein Ausweg wäre: das Hakenkreuz in Spielen wird zulässig, bekommt aber einen Rahmen oder ähnliches zur Abgrenzung vom ursprünglichen Symbol.

Eigentlich war das Hakenkreuz vor dem Dritten Reich ein Glückssymbol und ist in vielen Ländern weit verbreitet (Bodenfliesen etc.). Dass die Nationalsozialisten dieses Symbol als ihr Zeichen verwendet haben (auf der Spitze stehend, nach rechts gedreht) ist halt nicht gerade hilfreich und ein schlechter bzw. übler Scherz der Geschichte: die Nazis als Retter der Welt.

Unsere Geschichte lässt sich nicht verleugnen, viele Jugendliche wissen nicht einmal was das Symbol "Hakenkreuz" bedeutet, verwenden es aber als Schmiererei.

Evtl. wäre eine Aufklärung vor dem Spiel im Handbuch oder sogar im Spiel sinnvoll.


03.12.2010 19:12 Uhr - DVD Brecher
In Kunst sind Kreuze erlaubt z.b. Film, Theater ...
In Videospielen nicht , da sie nicht als Kunst gelten sondern als Kinderspielzeug, so nach der Meinung fast aller Politiker

04.12.2010 01:17 Uhr - Muetze
So lange die Hakenkreuze im Spiel auf Grund des Geschichtlichen Hintergrunds passen (auch wenn es sich dabei um Wolfenstein handelt), sollten diese auch drin bleiben in einer aufgeklärten demokratischen Gesellschaft, bin ich der Meinung.
Hoffentlich ist das nur der Anfang vom Ende was Reality Twist dort unternimmt.

Zensuren dieser Art machen eh nur Kinder & Jugendliche neugierig. Rechte nutzen, dies sogar für Verschwörungstheorien.
Also, lieber dort weniger zensieren, sondern mehr Aufklärung leisten.

04.12.2010 03:57 Uhr - Critic
02.12.2010 - 15:51 Uhr schrieb presgomacho
Das wird auch lange mal Zeit! Ich kann den fragwürdigsten Film der Welt drehen und darf ohne Probleme darin Hakenkreuze benutzen. Mache ich aber ein anspruchvolles Spiel ist dies verboten...

Hoffe die kommen damit durch, wobei ich jedem Spiel dieses Recht einräumen würde. Nur weil man Hakenkreuze sieht wird man nicht gleich zum Nazi...


Seh ich auch so.
Allerdings versteh ich das Verbot immer noch nicht bei Spielen, in denen man gegen das 3. Reich agiert. Man spielt ja schließlich DAGEGEN.

Und wenn das Argument genutzt wird, dass Neonazis solche Spiele, z.B mithilfe von Mods als Aufhänger verwenden können, kann ichs nicht nachvollziehen. Es können immer noch strafbare Texturen in ein Spiel hineingeladen werden und so ziemlich alles kann ungewollt zu Propagandazwecken verwendet werden.

04.12.2010 09:55 Uhr - KielerKai
Wieso nur in "nichtkommerziellen Lernspielen"? Macht doch so überhaupt keinen Sinn.
In kommerziellen Hollywoodfilmen dürfen die Dinger ja auch gezeigt werden...

04.12.2010 11:48 Uhr - johnmarston
@ KielerKai
So ist es, Inglourious Bastards zum Beispiel ist
ungeschnitten mit ner FSK 16 in Deutschland rausgekommen, wär IB ein Spiel könnte man locker davon ausgehen dass es in
Deutschland zuerst auf liste B indiziert, und anschliessend
beschlagnahmt wird.

12.12.2010 14:23 Uhr - cribz
wir deutschen sind so feige und leugnen alle unsre vergangenheit, anstatt eier in der hose zu haben und dazu zu stehen, da kommt keiner drauf, aber dann könnte man ja unser kleinens land nicht mehr so gedrückt werden von andern. möchte zu gerne mal wissen wieviel deutschlang jedes jahr IMMERNOCH OBWOHLS SCHO LÄNGST VORBEI IS an den Judenbund zu zahlen hat etc. da werden paar million euros zamkommen. steht zu dem was passiert is, durch leugnen und verdränen hat man noch nie n problem bewältigt, des kann einem jeder psychologe sagen aber der staat kommt auf sowas net, die hochgeschulten volldeppen,
note für schulische leistungen: 1
note für klares logisches soziales denken: 5
weltfremd halt wenn ma die ganze jugend usw. nur mit lernen beschäftigt is, weil die damals keine freizeit gehabt haben versuchen se jetzt alles was auch nur im geringsten "spass" machen könnte zu verbieten, denn die durften des ja früher auch nicht geniessen aber aus ganz anderen gesichtspunkten. wird zeit dass die regierung mal gegen leute ausgetauscht wird, die einen höheren durchschnitts- iq als 65 besitzten.

12.12.2010 14:34 Uhr - cribz
ich könnt in dem "killerspiel" tausende von polygonmännla umglegen und mir soviel hitlerparaden und hakenkreuze geben wie ich nur wollert, trotzdem würd ich danach mit mein halbtürken kumpel eins trinken gehn und alles wär wie vorher. fürn staat wäre ich aber jetzt der voll übelste nazi und ausländerhasser der nur mit der kettensäge draussen rumläuft um kleine kinder zu zerstückeln. eben weil keiner mehr die nötigen eier in der hose hat um mal ein gegenargument auszusprechen, nimmt man immer alles so wies einem aufgetragen wird, oder beugt sich noch nach deren richtlinien...................... wo sind nur unsere prinzipien gelandet, die gibt es in jedem land auser bei uns... dem deutschen wurde über die jahre VERBOTEN STOLZ AUF SEIN LAND ZU SEIN, DIES OFFEN AUSTUSPRECHEN UND ES VOR ÜBERNAHME VON AUSSEN ZU SCHÜTZEN!!!!!!!!!!!!
deshalb steht auch morgen wieder der chinese am arbeitsamt wo absolut kein deutsch spreche kann(hat dolmetscher mit OHNE SCHEISS JETZT) will aber meine steuergelder für sei wohnung, da passt einfach nix mehr zam, wenn ich mich etz noch drüber aufreg, bin ich a nazi hahahaha wo, wie und wann is nur unser gesamter verstand auf der strecke geblieben?!

16.12.2010 20:55 Uhr - killerking
In einem Film oder ner Fernseh Serie ist es kein Problem. Nur in Spielen.Typisch Idiotenland Deutschland. Zum Glück kann man ja die uncut auch woanders kaufen.

22.10.2017 18:36 Uhr - SledgeNE
Stand 2017: Nichts passiert. ;-)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)