SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Evil West · Erheb dich und werde zum Wildwest-Superhelden · ab 52,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von theNEWguy

EU-Ministerin fordert Verbot von Mafia 2

Das Spiel verkläre die Realität

Europaparlamentarierin Sonja Alfano, Vorsitzende der Vereinigung für Familien von Mafia-Opfern, ist daran interessiert, Mafia 2 auf europäischer Ebene verbieten zu lassen. Hintergrund dieses Antrages ist scheinbar die Tatsache, dass die Parlamentsabgeordnete selbst Opfer von Mafia-Gewalt geworden sei. So argumentiert sie unter anderem damit, dass das Spiel die Realität verkläre und aus Tod und Zerstörung einen virtuellen Zeitvertreib mache. In den USA gab es vergangenen August eine ähnlichen Vorstoß, der damit begründet worden ist, dass das Spiel rassistsche Tendezen habe. Diese Verbotsinitiative scheiterte jedoch. Alan Lewis, Vize Präsident von Publisher Take Two bezog zu den Vorwürfen Stellung und erklärte:
Mafia 2 erzählt eine fesselnde Geschichte, das vom organisierten Verbrechen in den Amerika handelt. Ein Thema, dass schon unzählige Male in verschiedenen TV-Filmen, Serien und Kinoproduktionen Anwendung fand und zudem für Preise nominiert bzw. auch mit selbigen ausgezeichnet wurden. Beispiele dafür sind u.a. The Godfather (Der Pate) oder auch Die Sopranos.
Zwar ist es momentan unwahrscheinlich, dass dieser Verbotsantrag erfolgreich sein wird. Allerdings muss an dieser Stelle das weitere Handeln natürlich verfolgt werden. Es bleibt abzuwarten wie sich die EU in dieser Hinsicht positioniern wird.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Als Sohn armer italienischer Einwanderer versucht Vito sich sein Stück vom Amerikansichen Traum zu sichern. Er will nur der Armut entkommen, die seine Kindheit prägte, doch bald erliegt er den Verführungen von Macht und Reichtum, die ein Leben in der Illegalität ihm bietet. Als kleiner Gangster steigt Vito ... [mehr]
Danke auch an commandertaylor für den Hinweis
Quelle: Gamezone

Mehr zu: Mafia II (OT: Mafia II, 2010)

Schnittbericht:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Story of Ricky - Beschlagnahme und Indizierung aufgehoben
Offizielle Behördendokumente ab sofort bei Schnittberichte.com
Infinity Pool - Brandon Cronenbergs Mysterythriller bekommt NC-17-Rating
Indizierungen / Listenstreichungen Juli 2022
Eden Lake mit Michael Fassbender ist vom Index
I Spit on your Grave (2010) bleibt indiziert
Alle Neuheiten hier

Kommentare

22.12.2010 12:12 Uhr - Ainty
wenns danach geht müsste man alle spiele verbieten...
viele sind im krieg gestorben (battlefield, call of duty, medal of honor etc)
und krieg ist meiner meinung nach auch ein verbrechen.

also alles schwachsinn. ich fand mafia 2 im übrigen sehr gut und spiele es immer noch :)

p.s. und verbietet wenn bitte noch alle racing games, weil es in der relaität sind ja auch schon menschen durch autounfalle umgekommen.

22.12.2010 12:15 Uhr - sinday
Muss halt die Sonja der EU ein Angebot unterbreiten, das Sie nicht ablehnen können... :-)

22.12.2010 12:17 Uhr - Iwazaru
"Das Spiel verkläre die Realität" - ach, kommt auch mal an dass ein Spiel nicht wirklich realitätsnah ist? Hauptsache bei Filmen ist es okay XD

22.12.2010 12:17 Uhr - Raskir
22.12.2010 - 12:15 Uhr schrieb sinday
Muss halt die Sonja der EU ein Angebot unterbreiten, das Sie nicht ablehnen können... :-)


LOL

22.12.2010 12:18 Uhr - triple6
Das ist doch genau der Grund warum Videospiele Spass machen.
Weil sie nicht die Realität wiedergeben.
Verbietet doch gleich auch Mario. Sonst wachsen unsere Kinder mit der Meinung auf, Klempner würden unter Pilzeinfluss kleine Tierchen plätten.

22.12.2010 12:23 Uhr - MAJORI
...auf europäischer Ebene verbieten? ..aber sonst gehts gut?!

22.12.2010 12:47 Uhr - KryptoOo
Wird eh alles scheitern.. Mafia 2 wird sicherlich nicht verboten *grins*

22.12.2010 12:51 Uhr - 909
"[...]...dass die Parlamentsabgeordnete selbst Opfer von Mafia-Gewalt geworden sei.[...]"
So hart das auch klingen mag, aber ich hab echt kein bock mehr darauf, zu sehen, wie irgendwelche Leute versuchen, ihre persönlichen Interessen durch zu boxen.
Opfersein begründet lediglich. Es berechtigt in keiner Weise.

22.12.2010 12:51 Uhr - executor
Geile Begründung:
"So argumentiert sie unter anderem damit, dass das Spiel die Realität verkläre und aus Tod und Zerstörung einen virtuellen Zeitvertreib mache."

Mit dieser Grundlage könnte man so ziemlich alle Videospiele verbieten und einsacken. :-P

22.12.2010 12:53 Uhr - Onkelpsycho
Genau... Ich fordere auch ein Verbot von Disneyfiguren, da sie die Taten der Yakuza verharmlosen mit ihrer Vier-fingrigkeit...

22.12.2010 13:09 Uhr - Once-Bitten
Das ist mir egal ob irgendjemand ein Opfer der Mafia geworden ist aus dem Parlament. Es gibt auch normale Menschen die mit dieser zutun bekommen haben, da hat sich auch keiner dafür interessiert. Lasst den Videogame Fans ihre spiele. 80-90er Jahre: Film & Fernsehen
2000-2010: Videogames was kommt als nächstes.

22.12.2010 13:18 Uhr - Cool_McCool
User-Level von Cool_McCool 2
Erfahrungspunkte von Cool_McCool 43
Was wir wollen ist ein Verbot für Verbote!!! ^^

22.12.2010 13:28 Uhr - WaldKnurz
@sinday

Hahahahahaha... megageil, Alter! :D

22.12.2010 14:58 Uhr - Blinky
Die gute Frau Ministerin war anscheinend nicht genug Opfer der Mafia. Sonst wäre jetzt mit sicherheit ruhe.

22.12.2010 15:10 Uhr - Asgard
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
Jedes Spiel - bis auf irgendwelche Simulationen - verklären die Realität, jeder Actionfilm verklärt die Realität. Wenn das Verbot durchgeht, dann kann ich auch gleich 80% des momentanen Kunst- und Kulturangebotes mitverbieten, wenn das die einzige Begründung sein soll.

Sie könnte ja auch den Vorschlag bringen, ein Spiel auf die Beine zu stellen, was die Mafia wirklich zeigt. Mit all den Morden, der Folter und den Drohungen.

22.12.2010 15:11 Uhr - Billy Berserker
So argumentiert sie unter anderem damit, dass das Spiel die Realität verkläre und aus Tod und Zerstörung einen virtuellen Zeitvertreib mache.

Dann müsste man auch so Spiele wie Call of Duty und Medal of Honor aus den Regalen nehmen.

PS.
Genau das erware ich auch von eimem Comuterspiel :)

22.12.2010 15:47 Uhr - TheHutt
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
Ein bißchen spät, finde ich. So etwas macht man doch sonst in den ersten Wochen des Spielverkaufs, als der Titel noch aktuell ist - es ist immer gut für die Verkaufszahlen.

22.12.2010 15:55 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
Dann müsste auch die Der Pate games, Mafia 1, Die Sopranos und die Pate filme verboten werden, genauso wie viel anderes.

Aber ist nicht die erste verbotsrufe für mafia 2

22.12.2010 16:31 Uhr - Polonius
Hey, dann laßt uns auch gleich die Märchenbücher auf aller Welt verbieten, denn die Stellen Könige, Prinzen und Prinzessinnen als solches auch verklärend dar!
Ich plädiere dafür, dass ab jetzt kleinen Kindern stattdessen in aufklärend-bildender Weise Tatsachenberichte über den 30-jährigen Krieg und das millionenfach Krepieren und Verrecken in dieser Zeit vorgelesen werden, damit sie ein realistisches Bild davon erhalten, wozu Konflikte zwischen Monarchien geführt haben... ;-)

Einer Fiktion vorzuwerfen, dass sie die Realität verfälschen würde.... *facepalm*

22.12.2010 16:52 Uhr - Yoshjoz
Albern. Nichts anderes.

22.12.2010 17:05 Uhr - Erich Honecker
Ich glaube die Mafia ist auch nicht mehr das was sie mal war...

22.12.2010 17:07 Uhr - DVD Brecher
Jetzt , und durch diese Aktion wird das Spiel erst recht wieder in aller Munde sein , indirekte Werbung nennt sich das
Warscheinlich kriegt die Ministerin auch ein schönes Weihnachtspaket vom Spielehersteller ^^

22.12.2010 17:12 Uhr - nimrod
Ich dachte hier gehts um news und nicht Nachrichten von letzter Woche

http://www.videogameszone.de/Mafia-2-Xbox360-206281/News/Mafia-2-Zieht-die-EU-Kommission-moeglicherweise-ein-Verbot-in-Betracht-804701/

22.12.2010 17:22 Uhr - Russ Meyer HH
Oje, oje - nochmal für einige Vollpfosten in der Politik entschlüsselt. Ein Spiel ist ein Spiel - und die Realität ist die Realität.Hat nix miteinander zu tun. Wäre so ähnlich als wenn der nächste König von England (Charles ??? Harry ???) Schach verbieten würde weil dort ja auch der König angegriffen und beseitigt werden soll........

22.12.2010 17:48 Uhr - M4chete
1. 22.12.2010 - 12:12 Uhr schrieb Ainty

wenns danach geht müsste man alle spiele verbieten...
viele sind im krieg gestorben (battlefield, call of duty, medal of honor etc)
und krieg ist meiner meinung nach auch ein verbrechen.

also alles schwachsinn. ich fand mafia 2 im übrigen sehr gut und spiele es immer noch :)

p.s. und verbietet wenn bitte noch alle racing games, weil es in der relaität sind ja auch schon menschen durch autounfalle umgekommen.


Man sollte auch Pac-Man verbieten, denn man hat gehört, dass in Südamerika Menschen das Opfer von gefräßigen Apfelsinen geworden sind

22.12.2010 17:56 Uhr - AenimaD
Oooooooh ja, das böse Mafia-Spiel, es hat auch mich zu organisiertem Schmuggel und Auftragsmorden verleitet, weil's sooo realistisch war. Es hat mein Bild von der Mafia total beeinflusst, ich weiß gar nicht mehr, was ich glauben soll....

Meine Güte, die Leute haben echt keine Probleme^^

22.12.2010 18:47 Uhr - Xavier_Storma
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Get a life people...

Demnächst werden dann noch Spiele wie Wii Fit verboten, weil sich irgendein Minister mal beim Sportmachen verletzt hat...

Scheinbar hat die Politik mal wieder nichts zu tun, dass die so einen Mist verbocken.

22.12.2010 18:54 Uhr - Gregor de la Muerte
User-Level von Gregor de la Muerte 1
Erfahrungspunkte von Gregor de la Muerte 10
So ein Blödsinn schon wieder..

22.12.2010 18:58 Uhr - Diabolisch
Habe mir mal ihren Lebenslauf reingezogen..kein Wunder dass sie Mafia 2 verbieten will...
http://de.wikipedia.org/wiki/Sonia_Alfano

nicht desto trotz ist das keine rechtfertigung ein mafia spiel zu verbieten... Oo

22.12.2010 19:11 Uhr - guilstein
Wenn überhaupt, dann sollte ein Verbot eines Mediums einer objektiven Beurteilung folgen und nicht einer privaten Vendetta einer Einzelperson.

Andernfalls müsste man sich demnächst jeder persönlichen Phobie beugen!

22.12.2010 19:24 Uhr - bernyhb
Müsse dann nicht auch div. Zeichentrick verboten werden!
Die Regierung sollte lieber mal sich um REALE Intensivtäter kümmern!

22.12.2010 20:00 Uhr - Otis
Da versucht Take Two wohl nochmal kräftig die Werbetrommel vor Weihnachten zu rühren ;-)

22.12.2010 20:27 Uhr - prince2k2
Dann muss ja einfach jedes Spiel verboten werden.

Mafiaspiele - weil man selbst von der Mafia bedroht wurde
Rennspiele - weil man einen Autounfall hatte
Aufbauspiele - weil man auf einer Baustelle einen Unfall hatte

und so weiter...

Aber ist es nicht ironisch, dass ausgerechnet eine Italienerin sich wegen einem Mafiaspiel beschwert?

Und warum sinds mal wieder die Computerspiele und nicht Filme? Einfach lächerlich.

Solche ignoranten, inkompetenten, verbitterten Individuuen mit Mnderwertigkeitskomplexen und dem Zwang, unbedingt auf sich aufmerksam machen zu müssen mit irgendeinem SCHEISS, gehören nicht in die Politik.
Wahrscheinlich hat sich die Alfano das von der von der Leyen abgeschaut.

22.12.2010 20:33 Uhr - Lugge
@price2k2 hahahahha einen unfall auf der baustelle, ich hab so gelacht xD

aber du hast recht

22.12.2010 20:41 Uhr - tobi44
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Okey dann müssten 99% aller Games verboten werden...
Was sollen die Amis denken?

Die spinnen die Europäer!!! xD

Meiner meinung nach ist Landschaftsimulator am schlimmsten!
man könnte doch aus dem Tracktor fallen und unter den Pflug geraten und in Mundgerechte Einzelteile zerlegt werden...hat daran schon mal jemand gedacht...die these hat einen fehler xDD

22.12.2010 21:03 Uhr - DARKHERO
Ich finde die sollten eher mal sowas wie Gangster Rap Weltweit verbieten. Weil der ist Gewaltverherlichender, diskriminierender und schädlicher als die meisten Filme und Spiele (zudem meist frei zugänglich und Realitätsverstörend, in den meisten Gesellschaftsschichten).
Wenn man schon dabei ist, kann man auch gleich alle Geschichtsbücher umschreiben, weil die Weltgeschichte heut meist Gewalttaten auch nur aus einer Sicht erklärt und damit auch nur verklärend ist.

Die Frau kommt aus Italien? Wusste gar nicht, das es eine gewisse Partei aus Deutschland auch dort gibt, die alles am liebsten verbieten, was nicht in deren Weltanschauung passt.

So Ironiemodus aus!!!

Als ob es im EU-Rat nichts wichtigeres gibt, als ein Spiel was ohnehin ab 18 ist. Wenn die sich wirklich damit beschäftigen, bin ich noch mehr gegen diesen EU Einigungen, weil einige Dinge sollten die Länder doch noch selbst bestimmen.

22.12.2010 21:05 Uhr - Kaisa81
dumm!
wird eh wieder verboten! schnell kaufen,ist gerade so günstig,ist es verboten steigt der wert wieder!

22.12.2010 21:18 Uhr - Str1k3
Bin auch dafür Mafia 2 zu verbieten, das sorgt dafür, dass kein Spieler mehr auf das blöde 8 Stunden Gameplay Spiel mehr reinfällt wo mehr als die Hälfte fehlt und als DLC angedreht wurde.

Oder nee net Mafia 2 sondern 2K Games gehört verboten.

22.12.2010 21:38 Uhr - kolwe-x
Mafia 2 fordert Verbot von EU-Ministerin :D

Die EU (Europas Untergang)... wie ich diesen Vollpfosten Verein liebe.

22.12.2010 21:52 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
deshalb spiel ich Just Cause 2, wegen des Simulationscharakters ;D

22.12.2010 21:58 Uhr - Topf
mafia 2 verbieten?
dann aber aus dieser konsequenz heraus auch gleich martin scorsese hinrichten.*zynismus off*
sind die dumm da oben?

22.12.2010 22:04 Uhr - InVein
Ich hab mich mal beim Ballspielen verletzt...und hab gehört es sind schon leute beim snowboarden gestorben...

Also wenn das nicht 2 gute Gründe sind alle Sportspiele zu verbieten weiß ich auch nicht.

22.12.2010 22:24 Uhr - LesboGecko
wieso schafft man nicht einfach die gewalt in der welt da draußen ab? dann gibt es auch keine neuen ideen für "killerspiele"... ist ja nicht so, dass die programmierer die gewalt und das töten von menschen erfunden hätten...

23.12.2010 00:47 Uhr - johnmarston
Da sieht man mal wieder wie undemokratisch die EU Abgeordneten teilweise denken, auch wenn dieser Antrag eh nicht durchkommt, nur weil einer Person ein bestimmter Inhalt nicht passt soll er gleich für zig Millionen volljähriger EU Bürger verboten sein? Ich versteh es einfach nicht. Aber mit Demokratie hat die scheiss EU sowieso nicht wirklich was zu tun, oder wollte irgendjemand von euch den
(T)euro ich jedenfalls nicht und das ist nur ein Beispiel wie die jedesmal über unsere Köpfe hinweg entscheiden. Ohne
diesen bekloppten Verein wären wir viel besser dran.

23.12.2010 07:33 Uhr - quetzal
an den Autor: die gute Frau heisst "Sonia Alfano" ... soviel Zeit muss sein ... ;)

Ansonsten ist ja so ziemlich alles schon gesagt worden.

23.12.2010 08:41 Uhr - Karate Kid
Fangt erstmal die richtige Mafia, dann reden wir über das Spiel.

23.12.2010 11:17 Uhr - Slayer33
23.12.2010 - 08:41 Uhr schrieb Karate Kid
Fangt erstmal die richtige Mafia, dann reden wir über das Spiel.

Passt auch: Fangt erst mal die NeoNazis ein.....dann könnt ihr über HK Verbote in Games oder auf DVD-Covern (z.B. Inglorious Basterds) reden!!

Aber echt....lasst doch den Gamern ihren spass....is schlimmer wen se keine Games mehr haben.....!
Und jedem mit Hirn im Kopf sollte ganz klar sein Videogames = Fiktion/Unreal/Phantasie!

23.12.2010 12:35 Uhr - Karate Kid
23.12.2010 - 11:17 Uhr schrieb Slayer33
Und jedem mit Hirn im Kopf sollte ganz klar sein Videogames = Fiktion/Unreal/Phantasie!


Ironischerweise können nur diejenigen Realität und Fiktion kausal miteinander verbinden, die den unterschied nicht kennen. Das bedeutet im Klartext: Wer Fiktion für reale Taten verantwortlich macht, kann vermutlich Realität und Fiktion nicht ausseinander halten.

23.12.2010 13:12 Uhr - KappiHara
Ich glaube eher, dass unsere ach so tollen Politiker schon längst den Bezug zur Realität verloren haben...

23.12.2010 16:36 Uhr - Al $platter
ja wenn die das sagt...:-)

23.12.2010 17:27 Uhr - daywalker15
Die Argumentation der Ministerin ist schlicht unhaltbar, weil sie sich auf unzählige Filme, Serien oder Computerspiele anwenden lassen würde, die dann konsequenterweise ebenfalls alle verboten werden müssten. Lewis hat dies gut und richtig verstanden. Demzufolge ist es nichtzuletzt äußerst unwahrscheinlich, dass dieser Antrag durchkommt.

23.12.2010 18:40 Uhr - Slayer33
@daywalker: sei dir da nich so sicher unsere Idioten hocken da in der EU an vorderster Front mit und würden sofort für Ja stimmen!

23.12.2010 23:32 Uhr - Doktor Trask
Das nichts unmöglich ist habe ich in den letzten Jahren leider zu oft erlebt als das ich noch Blauäugig genug wäre zu glauben das man selbst mit dem größten Unsinn nicht doch durchkommen würde, vieles von dem was wir alle mal für undenkbar hielten ist heute Alltag.

24.12.2010 01:10 Uhr - JakkieEstakado
Fukk the EU-Ministerin !!!!

25.12.2010 21:30 Uhr - Satoru
22.12.2010 - 12:17 Uhr schrieb Iwazaru
"Das Spiel verkläre die Realität" - ach, kommt auch mal an dass ein Spiel nicht wirklich realitätsnah ist? Hauptsache bei Filmen ist es okay XD



Niemand hätte es besser ausdrücken können XD

26.12.2010 11:06 Uhr - Jack O´Neill
Mal wieder ein verzweifelter Versuch anzustrengen, daß ein Spiel aus den Regalen verschwinden soll. 8-(

Die EU-Minister sollen sich lieber darum kümmern, dass der (T)€uro nicht EUROPA kaputt macht.

Hauptsache von was anderem abgelenkt.

27.12.2010 13:50 Uhr - Karate Kid
26.12.2010 - 11:06 Uhr schrieb Jack O´Neill
Mal wieder ein verzweifelter Versuch anzustrengen, daß ein Spiel aus den Regalen verschwinden soll. 8-(

Die EU-Minister sollen sich lieber darum kümmern, dass der (T)€uro nicht EUROPA kaputt macht.

Hauptsache von was anderem abgelenkt.


Die Währung ist Europas kleinstes Problem.

01.08.2011 22:57 Uhr - American UNCUT
Die mafia wird wieder auferstehn

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)