SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware Horizon Forbidden West · Eine postapokalyptische Welt · ab 74,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Skins US - PTA wirft Serie angebliche Kinderpornographie vor

Laut PTA die gefährlichste Teenager-Serie, die man je gesehen hat

Seit 2007 läuft die TV-Serie Skins erfolgreich im englischen Fernsehen und hat es bereits auf 5 Staffeln gebracht. Im letzten Jahr hat MTV angekündigt, seine eigene Version der Serie zu produzieren und auszustrahlen. Diese feierte vergangenen Montag erfolgreich ihre Premiere auf dem einstigen Musiksender. Die Serie dreht sich um eine Gruppe von Teenagern und ihre Erfahrungen mit Liebe, Sex und Drogen. Aufgrund der Thematik strahlt MTV die Serie mit einer TV-MA-Freigabe aus, welche die Sendung als ungeeignet für unter 17-jährige markiert. Eine Einstufung, welche beispielsweise auch South Park trägt. Dennoch zeigt sich die PTA (Parent Teacher Association) alles andere als begeistert von der US-Adaption und bezeichnete sie schon vor der Ausstrahlung als "gefährlichste Serie für Teenager, die wir je gesehen haben". Mittlerweile hat man sich auch an den US-Senat gewandt und wirft Skins US angebliche Kinderpornographie vor. Der Grund: Anders als in anderen Teenager-Serien werden die Figuren nicht von über 20-jährigen gespielt, sondern von Jugendlichen im Alter von 15 - 19 Jahren. Auch abseits der Sexszenen/-thematik stößt sich die sehr konservativ eingestellte Eltern- und Lehrervereinigung an der Vielzahl von Drogen- und Alkoholanspielungen. Erste Konsequenzen gibt es bereits für MTV: Mit General Motors und Taco Bell sind bereits die ersten Werbekunden abgesprungen und belegen Skins mit einem Werbeboykott.
Quelle: Deadline Hollywood Serienjunkies

Mehr zu: Skins - US (OT: Skins, 2011)

Aktuelle Meldungen

Indizierungen / Listenstreichungen Juli 2022
Eden Lake mit Michael Fassbender ist vom Index
Baise-Moi (Fick mich!) - Indizierung aufgehoben
I Spit on your Grave (2010) bleibt indiziert
Star Trek Teile 1 bis 6: The Original Series mit Kinofassungen & Director
Zombies unter Kannibalen ist nicht mehr beschlagnahmt
Alle Neuheiten hier

Kommentare

23.01.2011 00:05 Uhr - mexicangore
Hab ich noch gar nichts von gehört, klingt aber interessant!

23.01.2011 00:08 Uhr - oligiman187
Die Serie soll aber ziemlich gut sein, habe ich gehört.
Ich meine das Original.

23.01.2011 00:12 Uhr - Asgard
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
Hui, eine neue Schwachmaten-Serie für die Intelligenzallergiker aus aller Welt. Auf so einen Scheiß kann ich gut verzichten, wie für beinahe alle MTV-Produkte.

23.01.2011 00:12 Uhr - wirsindviele
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
Das Origian list ziemlich gut. Mag ja Teen-Serien überhaupt nicht aber beim britsischen Original bleibe ich beim zappen regelmässig hängen. Lüft übrigens bei Fox-Deutschland.

23.01.2011 00:13 Uhr - Oberstarzt
Für deutsche Verhältnisse wahrscheinlich eher harmlos und so wie Kids bestimmt ein FSK-16er. Was Alkohol, Zigarrettenrauchen, Schimpfwörter und Sex anghet, fühlen sich die USA dank christlich fundamentalen Meinungsmachern den moralischen Wertevorstellungen verpflichtet, die bei uns in den 50ern/60ern herrschten.

23.01.2011 00:24 Uhr - Once-Bitten
Ich will mal wissen warum die USA in all den Jahrzehnten immer noch nicht reifer geworden ist, sondern immer noch Prüde ist bis zum geht nicht mehr. Das ist doch alles nur eine Serie und nur gespielt, das sind Schauspieler die spielen ihre Rolle, es ist alles nur gestellt.

Echt anstatt sich mal über ihre Waffenthematik und Gewalt in Medien auseinander zusetzen sowie sie es in deutschland tun, meckern die sich über so einen unsinnigen scheiss.

Es ist einfach nur lächerlich

23.01.2011 00:40 Uhr - Android
Sieht eigentlich einer den Widerspruch?

Teens von 15 bis 19.
Kinderpornographie.

Von Kinderpornographie spricht man, wenn die Protagonisten unter 14 Jahre alt sind. Hier in Europa wollen zumindest einige Politiker das Alter hoch setzen, so dass Pornographie mit U18-Jährigen automatisch Kinderpornographie ist.
Ich wusste aber nicht, dass in den USA das Alter für Kinder bis 19 Jahre geht.

23.01.2011 00:42 Uhr - restock
Vor allem darf auf MTV, wenn ich mich recht entsinne, sowieso nicht richtig geflucht werden von nackten Tatsachen oder gar Drogenmissbrauch ganz zu schweigen - worüber regen die sich dann auf? Dass man ihnen mal zeigt wie ihre Teens wirklich drauf sind? Da kann man wirklich nur noch verdutzt den Kopf schütteln.

P.S.: Ja, das Original aus UK war, zumindest in der ersten Staffel, recht gut.

23.01.2011 00:44 Uhr - RosieJack
Ich will mal wissen warum die USA in all den Jahrzehnten immer noch nicht reifer geworden ist, sondern immer noch Prüde ist bis zum geht nicht mehr. Das ist doch alles nur eine Serie und nur gespielt, das sind Schauspieler die spielen ihre Rolle, es ist alles nur gestellt.

Echt anstatt sich mal über ihre Waffenthematik und Gewalt in Medien auseinander zusetzen sowie sie es in deutschland tun, meckern die sich über so einen unsinnigen scheiss.

Es ist einfach nur lächerlich


Weil Deutschland ja total Fortschrittlich ist...
statt seine mit Kinderkram wie Erwachsenenbevormundung bei Medien zu vergeuden kümmert sich die Regierung darum, dass bei wichtigen Entscheidungen wie z.B. Stuttgart 21 auch das Volk zu Wort kommt und dass die Polizei bei Demonstrationen ohne Gewalt reagiert. Zum Glück kümmert sich Deutschland auch um Wege, den Klimawandel aufzuhalten oder ihre Vorstadt-Ghettos in den Griff zu kriegen, statt in Afgahnistan irgendwelchen Phantomen nachzujagen...

23.01.2011 00:59 Uhr - TheEvilDead
Ich finde Kritik und auch die Serie schwachsinnig.

23.01.2011 01:28 Uhr - Humanum
Gott sei dank flog dieser Müllsender zum Jahreswechsel aus dem Kabel raus.Was da so in letzter Zeit lief...Dagegen ist das Dschungelcamp ein hochinteligentes Programmformat.

23.01.2011 02:11 Uhr - cb21091975
Gott sei dank flog dieser Müllsender zum Jahreswechsel aus dem Kabel raus.



ich vermisse mtv auch nicht.

23.01.2011 02:23 Uhr - ButtHead88
DB-Helfer
User-Level von ButtHead88 5
Erfahrungspunkte von ButtHead88 364
Das Original ist toll! :D
Die US-Variante werd ich mir bestimmt auch mal angucken. Der Vorwurf ist natürlich albern und wahrscheinlich nur PR! ;)

23.01.2011 02:49 Uhr - wirsindviele
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
23.01.2011 - 01:28 Uhr schrieb Humanum
Gott sei dank flog dieser Müllsender zum Jahreswechsel aus dem Kabel raus.Was da so in letzter Zeit lief...Dagegen ist das Dschungelcamp ein hochinteligentes Programmformat.


Der Flog nicht raus.

Trommelwirbel.............

Den gibts nur noch als Pay-TV. ;)

23.01.2011 02:51 Uhr - querschnitt
verdammt, das rechte maedel ist echt nice :D

23.01.2011 04:35 Uhr - haferflocke
Also ich kenne die Uk version und habe diese auch schon mehrmals angeschaut und die ist eindeutig besser als das US Remake.Als ich die erste Folge guckte dachte ich nur okayyyyy 1 zu 1 kopie? Ja! Fast zumindest. Bisher nicht mein Fall aber ich werde es weiter verfolgen. Übrigens finde ich das die Uk Version irgendwie härter war.Naja vielleicht ansichtssache aber ich kann euch echt nur raten guckt euch lieber das original an, das ist um längen besser und ab dem 27.01. startet bereit die 5.Staffel.

23.01.2011 05:30 Uhr - InVein
Ist ne 1:1 Kopie vom (sehr coolen) Brit-Original nur braver (zB wird Fuck schön brav weggebleept soweit ich das mitbekommen habe). Ohne Spaß, das ist eines der schlechtesten Remakes, dass ich jemals gesehn hab und mir wäre es egal wenn die USA mal wieder beweisen würde wie scheiss prüde sie sind und die Serie absetzen lassen.

Btw find ich Serien wie "Jersey Shore" weitaus verwerflicher als das was hier gezeigt wird.

23.01.2011 10:13 Uhr - Furious Taz
Ich hasse Teenager Serien.

Genauso wie Bravo,Klatsch und den ganzen mist.

Können sie ruhig abschaffen.

23.01.2011 10:16 Uhr - 10Vorne
7. 23.01.2011 - 00:40 Uhr schrieb Android

Sieht eigentlich einer den Widerspruch?

Teens von 15 bis 19.
Kinderpornographie.

Von Kinderpornographie spricht man, wenn die Protagonisten unter 14 Jahre alt sind. Hier in Europa wollen zumindest einige Politiker das Alter hoch setzen, so dass Pornographie mit U18-Jährigen automatisch Kinderpornographie ist.
Ich wusste aber nicht, dass in den USA das Alter für Kinder bis 19 Jahre geht.


Darüber hinaus gibt es in Europa mittlerweile aber auch den Tatbestand "Jugendpornographie", wenn die Darsteller 15-17 sind oder sogar, wenn sie den Eindruck erwecken, erst so alt zu sein.

Deswegen hat auch das britische Original erkennbar die 'Schere im Kopf', da darf mal eine Lehrerin full frontal beim Duschen beobachtet werden, aber wenn die Teenies Sex haben, gibt es praktisch nie etwas mehr zu sehen als einen nackten Rücken.

23.01.2011 10:21 Uhr - Oberstarzt
Ich vermisse das neuere MTV auch nicht mehr. Frage mich wie lange es den Sender überhaupt noch geben wird. Den dümmlichen US-Reality-Schwachsinn, der da in letzter Zeit lief, guckte sich zumindest in Deutschland doch eh' keiner mehr an, wahrscheinlich auch nicht im Resteuropa. Das Verschieben in's Pay-TV war da nur der Sargnagel. Das guckt doch jetzt erstrecht keiner mehr.

Schade, MTV Deutschland war vor gut 10 Jahren noch ein innovativer Sender, der gutes Musikfernsehn machte mit coolen Musikvideos und informativen Berichten hinter den Bandkulissen, Reportagen über und Interviews mit Bands.

Aber die "Effizienzsteigerungsvorgaben" der amerikanischen Mutter zwangen den Sender dazu trashige Realityformate zu produzieren, die mit der Realität meist nix gemein hatten, und die Zuschauer mit Klingeltonwerbung zu nerven.
Die neoliberalen BWL-Lackaffen im Nadelstreif haben den Sender zugrundegerichtet mit ihren Profitmaximierungsvorgaben.

23.01.2011 10:55 Uhr - prokiller
US und Deutschland stehen sich in Sachen idiotische Prüderie unter dem Strich im nichts nach. (Jugendpornogesetz etc.)

Und deshalb gehen auch die ganzen Eltern auf Barrikaden wen auf MTV mal nicht angepasstes die Welt ist nur aus Zuckerwatte Mist kommt, schließlich wurde ja lang genug gekämpft um MTV "passend für die jugend" zu machen.

Eine Serie die uns aufzeigt das die ganzen Teens trotzdem so sind wie wir sie nicht haben wollen das geht nicht.

23.01.2011 11:32 Uhr - MickeyKnoxxx
In Österreich gibt es seit geraumer Zeit eine Serie namens "Saturday Night Fever", in der Jugendliche beim Fortgehen, exzessivem Alkoholkonsum (aber keine illegalen Substanzen!), Turteln und ab und zu (andeutungsweise - meist in einem 1-2 Sekunden Cut) beim Sex gefilmt werden. Die Serie läuft auf ATV und zwar um 20:15 :).
Hier der Link: http://atv.at/contentset/650575-saturday-night-fever-1
Ich glaube, die Thematik kann man durchaus vergleichen, oder?
PS: Aja ich hab gehört, dass aufgrund des Erfolges der Serie in Deutschland angeblich auch ein Ableger gedreht werden soll.

23.01.2011 12:34 Uhr - Bokusatsu
Laut PTA die gefährlichste Teenager-Serie, die man je gesehen hat

Die von der PTA sollten besser nicht so was sagen.Jetzt werden noch mehr Leute die Sendung anschauen.

23.01.2011 13:29 Uhr - marioT
23.01.2011 - 10:55 Uhr schrieb prokiller
US und Deutschland stehen sich in Sachen idiotische Prüderie unter dem Strich im nichts nach. (Jugendpornogesetz etc.)

Was Kinder/Jugendpornographie angeht, fährt Deutschland einen harten Kurs, okay.
Aber was Sexuelle Freizügigkeit und Prüderie im TV und im allgemeinen angeht, ist deine Aussage schlicht falsch.
Ich kenne viele Amerikaner die absolut erstaunt sind, was im Deutschen TV alles gezeigt wird, so etwas wäre im US Free-TV ein Ding der Unmöglichkeit.
Gewallt ist bei denen (im Gegensatz zu uns) kein Problem, aber nudity in TV-Serien und reality Formaten, ist dort ein absolutes No go.
Glücklicherweise gibt es mittlerweile einige wenige Sender z.B. HBO die darauf pfeifen.

23.01.2011 14:14 Uhr - Critic
Sollen sie doch zeigen wie scheisse die Jugend wirklich ist, vielleicht kommen Eltern dann mal auf die Idee, sich für ihre Kinder zu interessieren und ihnen mal irgendetwas zu verbieten, statt selber nur vor dem TV mit Bier rum zu gammeln und Verdachtsfälle zu glotzen.

23.01.2011 14:28 Uhr - Oberstarzt
@marioT:
Stimmt, aber HBO ist kein Free-TV Sender, der darf darauf pfeifen, da er verschlüsselt ist. Außerdem gibt's den nicht seit Kurzem, sondern seit 1972. Anders als beim deutschnen Pay-TV, wo trotz Sperre gekürzt werden muss, sind diesbezüglich die Gesetze in den USA liberaler.

23.01.2011 14:53 Uhr - Dragon50
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.040
zum glück ist mtv raus die scheiße muss ich mir nicht antun, wen das überhaupt in deutschland laufen wurde, was haben die schon für einen Mist gezeigt das einzige gute an mtv war gameone und diese zeichentrickserien im abendprogramm und das war es auch schon. Ich Frage mich sowieso warum ist der pay- tv gegangen da mit der besseres tv bietet und den gleichen mist wie viva ausstrahlt.ha ha ha was für eine geldabzocke.

23.01.2011 20:40 Uhr - Jimmy Conway
23.01.2011 - 00:12 Uhr schrieb Asgard
Hui, eine neue Schwachmaten-Serie für die Intelligenzallergiker aus aller Welt. Auf so einen Scheiß kann ich gut verzichten, wie für beinahe alle MTV-Produkte.

So schauts aus. MTV ist nur noch Schrott. Gott sei dank ist es jetzt verschlüsselt, so dass Menschen ihre Dummheit nicht mehr umsonst bekommen, sondern dafür zahlen müssen. Wird es wohl einige von geben :)

23.01.2011 22:02 Uhr - jutsch80
@MickeyKnoxxx:
Der Unterschied zwischen Skins und Saturday Night Fever ist allerdings, dass SNF real ist (so real eine Dokusoap nun mal sein kann).

Skins hingegen ist eindeutig als fiktive Serie zu identifizieren.

Zum Thema Kinderpornographie. In den USA ist JEDE Aufnahme von Sex zwischen unter 18 jährigen Kinderpornographie.

Bei dem Film "The Girl Next Door" musste für den Hauptdarsteller ein Double gecastet werden da er als 17 jähriger nicht nackt gefilmt werden durfte. Für eine andere Szene musste ein Kissen zwischen ihm und eine Stripperin gelegt werden da er als unter 18 jähriger noch nicht mal von nackten Personen vor der Kamera berührt werden durfte.

23.01.2011 22:07 Uhr - wolf1
MTV,übersetzt MusicTelevision,das war einmal,wenn man vor Jahren diesen Sender eingeschaltet hat lief da echt Musik,und heute nur noch DumpfbackenTV bis auf Game One und das kann man ja zum Glück online schauen.

24.01.2011 00:23 Uhr - Cheezburger
User-Level von Cheezburger 1
Erfahrungspunkte von Cheezburger 1
Merken die, die schlecht über die Serie reden eigentlich nicht, dass die, die sie gesehen haben ihr sogut wie immer das Siegel ''ganz gut'' verpassen, wieso man sich immer meint äußern zu müssen wenn man überhaupt keine Ahnung hat.

24.01.2011 04:34 Uhr - morphinsulfat
Oha, hab mir mal die erste Folge angeschaut und muss mich über die Dreistigkeit wundern wie dort geklaut wurde. Das ist eine 1 : 1 Kopie, die Charaktere sind die gleichen und auch die Story der ersten Episode ist die absolut gleiche, selbst kleinste Details wurden übernommen.

Davon ab...ich kann mich schon nicht mit der anfreunden die offensichtlich Effy darstellen soll :D

24.01.2011 11:12 Uhr - BadGendo
Hach, wieder einmal sooo herrlich. Wenn bei Walking Dead explizit Zombies zerstückelt werden ist das ab 14.

Wenn bei Skins nen bisschen Haut gezeigt wird und die Serie ist im Vergleich zum UK Vorbild sehr prüde, dann sind direkt alle auf den Barikaden.

America! Fuck Yeah!

24.01.2011 13:18 Uhr - Raskir
Ich hab mir gerade mal ein Stück von diesem Schwachsinn auf Youtube angesehen. Bis ich die News gelesen habe kannte ich die Serie überhaupt nicht und im nachhinein wünschte ich, es wäre auch so geblieben.
Mein Gott, was für ein riesen großer Schwachsinn! Diese Grütze ist so schlecht, dass man das kaum beschreiben kann.
Skins ist ein tadelloses Beispiel dafür, wie armselig die moderne Fernsehlandschaft geworden ist.
Dass so eine Gülle nur noch im Pay-TV läuft ist wirklich kein Verlust.

24.01.2011 14:02 Uhr - ghostdog
Dass die prüden Amis schon bei entblößten Brüsten von Pornographie reden ist ja bekannt. Die sollen sich mal nicht so haben, diese Pharisäer!

24.01.2011 14:03 Uhr - BadGendo
@Raskir: Absolut falsch!
Urteile nicht über etwas das du nicht kennst. Das Original ist von der BBC und die sind nicht gerade dafür bekannt schwachsinniges TV zu machen. Es geht hier um einen schonungslosen Blick auf die Gesellschaft, auf eine Jugend die mit Dingen konfrontiert werden, mit denen sie absolut nicht klar kommen.
Und diese im Orginal mit Preisen überhäufte Serie wird nun von *piep*-TV kopiert. Denn wenn im Ausland etwas erfolgreich ist, dann müssen die Amies das natürlich nachmachen.

Edit: Sorry, ich meinte E4, aber die sind dennoch kein SchundSender sondern machen gutes, sinnvolles Program.

24.01.2011 15:13 Uhr - Cheezburger
User-Level von Cheezburger 1
Erfahrungspunkte von Cheezburger 1
@Raskir: lächerlich.
Genau das sind Argumentationen ohne Argumente, denk mal drüber nach.
Dann ist mal eine dieser Serien kritisch und selbstreferenziell und irgendwelche [whatever] meinen noch behaupten zu müssen diese sei die Krönung des Übels.

25.01.2011 02:29 Uhr - InVein
Maxxie (der Schwule aus dem Original) wurde übrigens durch ein Mädchen ersetzt...denn das einzige was schlimmer ist als Kinder beim Sex zu sehen ist natürlich schwule Kinder beim Sex zu sehen haha

Die PTA soll sich mal das Original anschauen, da fetzt es ihnen vermutlich die Augen und Ohren raus.

25.01.2011 18:45 Uhr - DarkPhotos
Einmal mehr lustig zu lesen, da frage ich mich jedoch. Haben die eigentlich mal die UK Staffeln gesehen? Da ist es doch genau das gleiche.

Ich finde es gerade unglaublich lustig, ich habe alle Staffeln zu Hause, und sie sind einfach ein HIT, weil jede Figur ist in sich einfach klasse.

Ich liebe diese Serie einfach. Von der ersten Folge an, einfach nur TOP!

Sie sollten da mal eher auf andere Dinge achten, nicht immer nur auf so einen Schwachsinn, denn wo anders sind die richtig perversen Leute unterwegs, und gegen die machen sie fast nichts.
Grausames Land!

Und das Maxxie der Homosexuelle Part in der Serie, ersetzt wurde, war für mich des größte Gau, denn irgendwie verstehe ich es da so gar nicht, denn Homosexualität ist eben da, und sollte auch nicht versteckt werden, zumal was war mit Queer as Folk? Da gab es sogar einen schwulen Stricher, der jedem Trucker einen geblasen hat, da sagte niemand was?

Traurig!

Ich finde man sollte eine Serie so zeigen wie sie ist, real!

fertig!

26.01.2011 01:23 Uhr - Robin0377
1x
QAF lief auch auf einem anderen Sender - hierzulande ist es ja auch ein Unterschied, ob etwas auf öffentlich-rechlichen Sendern, privaten-, oder Pay-TV-Sendern läuft.

Auf ARD/ZDF&Co wird halt am meisten "zensiert", danach kommen die privaten und die meisten Freiheiten haben die Pay-TV-Sender > Ähnlich ist es halt in den USA auch, kommt halt immer drauf an, welcher Sender die Sache produziert und "staatlich" der ist.

MTV will ein Jugendsender sein und da quieken dann halt auch gleich die Jugendschützer herum, wenn die irgend etwas anstössig finden. Liefe die Serie z.B. auf Showtime, wäre dem Sender das wohl völlig egal.

Egal, jetzt zu Skins an sich: Das britische Original ist der Hammer und eine der besten Serien, die ich in den letzten Jahren gesehen habe (zumindest die erste Staffel, danach wird´s schwächer). Ein Remake kann nur in die Hose gehen, zumal, wenn man es auch noch abschwächt.

Für mich funktioniert Skins deshalb, weil es einfach echt ist. Kids bauen scheisse, probieren Drogen, haben Sex, benutzen Umgangssprache und scheissen auf die Welt um sich herum, weil die Zukunft (wenn es denn eine gibt) eh noch weit weit weg ist. Und trotzdem sind sie keine schlechten Menschen, sondern so schaut einfach der Weg zum erwachsen werden aus.
So war es "früher" schon, so ist es noch immer (und trotzdem werden die meisten von uns doch einigermassen anständige Erwachsene :) - das Paradoxe daran ist für mich: Wenn man zeigt, wie es ist, gerät man unter Beschuss - so als gäbe es diese Dinge nicht, wenn man sie nur hübsch unter den Teppich kehrt.

Manchmal denke ich echt, wir haben uns die letzten Jahrzehnte kein Stück weiterentwickelt.

Na ja, offensichtlich haben die Engländer mit der Serie keine Probleme und auch hier in Deutschland lief die Serie (UK-Original) völlig ohne Probleme durch. ganz Ehrlich: Von Pornographie kann hier zu keiner Zeit auch nur im Geringsten die Rede sein, wirklich nicht.

Ich kann nur jedem raten, sich die Serie (Das UK-Original natürlich) erstmal anzuschauen und sich eine eigene Meinung zu bilden. Die erste Staffel ist wirklich gut und ihr werdet sehen, daß es für die ganze "Aufruhr" absolut keinen Grund gibt.

P.S.: And die Teenie-Serien-Hasser: Keine Angst, mit Sachen wie 90210 hat die Serie nicht das Geringste gemeinsam :)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)