SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Kiss of the Dragon - Blu-ray enthält keinen Extended Cut

Enthält die bereits erhältliche ungeschnittene deutsche Kinofassung

Kiss of the Dragon ist ein recht interessanter Fall. In Deutschland wurde der Actionfilm mit Jet Li in 2 Fassungen veröffentlicht. Zum einen als zensierte FSK 16-Version und zum anderen als ungeschnittene Fassung mit FSK 18, welche identisch mit der amerikanischen R-Rated-Version ist.

Wie sich jedoch 5 Jahre nach Release der DVD herausstellte, fehlt in der deutschen FSK 18-Version eine kurze Szene, welche bereits für das R-Rating geschnitten wurde ( siehe Schnittbericht).

Am 06. Mai 2011 veröffentlicht Universum Film Kiss of the Dragon erstmalig auf Blu-ray. Ein interessantes Detail dabei ist, dass auf dem Vorab-Cover der Schriftzug "Extended Cut" zu lesen ist, welcher bei allen vorherigen Veröffentlichungen in Deutschland nicht zu lesen war.

Somit würde die Vermutung nahe liegen, dass Universum Film die minimal längere französische Fassung auf BD bringen würde. Wie wir allerdings auf Nachfrage erfahren haben, ist dies aber nicht der Fall. Die Blu-ray wird lediglich die unzensierte deutsche Kinofassung beinhalten.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Liu Jian, Pekings höchstdekorierter Polizeioffizier, eilt auf Bitten von Interpol höchstpersönlich nach Paris, um dem ortsansässigen Kollegen Richard bei der Festnahme eines weltweit gesuchten Triadenhäuptling zu assistieren. Richard treibt jedoch ein doppeltes Spiel und nutzt die Gelegenheit, das Zielobjekt zu töten und Liu Jian den Mord in die ... [mehr]
Quelle: Universum Film
Mehr zu:

Kiss of the Dragon

(OT: Kiss of the Dragon, 2001)
Schnittberichte:

Aktuelle Meldungen

Maniac (1980) - Beschlagnahme aufgehoben
Irreversibel - Skandalfilm bekommt einen Straight Cut
Rambo: Last Blood - FSK-Altersfreigabe steht, uncut ab 18 in deutschen Kinos
The Punisher (2004) - Nach Indexstreichung im Oktober 2019 im Handel
John Wick: Kapitel 3 - FSK-Prüfung für 4K UHD / Blu-ray / DVD uncut geschafft
Scarface mit Al Pacino: Ungeschnittene 4K-Blu-ray im Oktober 2019
Alle Neuheiten hier

Kommentare

02.03.2011 00:13 Uhr - wirsindviele
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
Naja, die zensierte FSK:ab16-Version wurde damals doch als Ungekürzte Kinofassung beworben. Daher macht der Zusatz Extendet Fassung gegenüber der Kinofassung ja wieder Sinn.

02.03.2011 00:15 Uhr - teento
Schön, dass ihr euch nach meiner Anmerkung nochmals bei Universum nachgehakt habt. Mir war von vornherein klar, dass man in dieser Hinsicht keinerlei Mühen unternimmt.

02.03.2011 00:16 Uhr - Asgard
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
Puuuhhh . . . also wenn man "Extended" drauf schreibt und diese dann nicht drin ist, dann ist das ja schon beinahe Betrug am Zuschauer. Hat man den Streifen vielleicht noch anderweitig erweitert?

02.03.2011 00:23 Uhr - wirsindviele
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
Hab übrigens noch mal in der ofdb nachgeschaut. Es gab nie eine ungekürzte 18er-Kinofassung, die einzige jemals in den Lichtspielhäuser aussgestrahlte Uncut-Fassung entsprach der französischen Fassung.

02.03.2011 00:28 Uhr - Once-Bitten
Manchmal denke ich das sogar DVD-Labels keine Ahnung haben was Extended Cut oder Version bedeutet?

02.03.2011 00:44 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 34.031
02.03.2011 - 00:15 Uhr schrieb teento
Schön, dass ihr euch nach meiner Anmerkung nochmals bei Universum nachgehakt habt.

Ich weiß zwar nicht wo du das angemerkt hast, aber die Anfrage bei Universum und auch diese Meldung hat nichts mit dir zu tun. Nur um das mal klarzustellen.

02.03.2011 00:48 Uhr - demented
Schöner Mist. Srry ... Es hätte so schön sein können.

02.03.2011 06:09 Uhr - Rodon
1x
Ich freue mich trotzdem auf die VÖ, der Film ist auch so echt stark.

02.03.2011 09:41 Uhr - Fulci Lives
Zum Thema: Schade, hätte mich gefreut, wenn es die frz. Fassung auf blu-ray geschafft hätte

02.03.2011 10:15 Uhr - Trollhunter
DB-Helfer
User-Level von Trollhunter 5
Erfahrungspunkte von Trollhunter 434
schade, aber immerhin die ungekürzte 18er ....


an das "extended" hat man sich ja schon gewöhnt, wenn ein Film im Kino kürzer war ..... Punisher etc ....

02.03.2011 10:21 Uhr - humptydumpty
User-Level von humptydumpty 2
Erfahrungspunkte von humptydumpty 65
Ich meine im Kino lief der Film nur gekürzt und mit FSK16. Jedenfalls war auf der 18er-Videokassette damals ziemlich genau der gleiche Schriftzug wie jetzt bei der Blu Ray: 'Ungekürzt. Länger als die Kinofassung.' (aber ohne Extended Cut) und auf der 16er-Videokassette der Schriftzug: 'Ungekürzte Kinofassung'.

02.03.2011 11:10 Uhr - Polonius
Gibt es sonst noch jemanden hier, dem sich bei diesem Sachverhalt der Begriff "Etiketenschwindel" aufdrängt...? ;)

02.03.2011 12:27 Uhr - Freak

3. 02.03.2011 - 00:16 Uhr schrieb Asgard
Puuuhhh . . . also wenn man "Extended" drauf schreibt und diese dann nicht drin ist, dann ist das ja schon beinahe Betrug am Zuschauer. Hat man den Streifen vielleicht noch anderweitig erweitert?

13. 02.03.2011 - 11:10 Uhr schrieb Polonius
Gibt es sonst noch jemanden hier, dem sich bei diesem Sachverhalt der Begriff "Etiketenschwindel" aufdrängt...? ;)

Also eigentlich ist das alles doch nix Neues.
Wie Trollhunter schon schrieb, wurde die ungekürzte Kinofassung von Punisher (2004) hierzulande ja auch als ''Extended'' vermarktet, obwohl es eine echte Extended Fassung gibt. Und wer sich noch an die hiesigen Veröffentlichungen von z.B. Feast und TCM:The Beginning erinnert, wo trotz (vor allem bei TCM) derber Kürzungen sogar ein fetter ''Unrated''-Schriftzug das Cover zierte, dürfte bei sowas nicht mehr überrascht sein.
Halloween 2 (2009) fällt mir da auch noch ein, mit seinem ''Director's Cut''-Vermerk, nur weil die dt Cut-Fassungen auf dem DC basieren.

Sehr ärgerlich das Ganze, aber es scheint nicht genug Leute zu geben, die sich darüber aufregen, sodass sich da mal was ändert...

02.03.2011 19:59 Uhr - JakeLo_22
Schade, aber nun mal nicht zu ändern.
Diese Szene ist aber auch ziemlich unwichtig, erstens ist sie nur ganz kurz zu sehen (etwa 1 sec.) und zweitens wurde ja nichts geschnitten. Stellt euch doch mal vor, man könnte z.B. aus lizenrechtlichen Gründen oder aus dem Grund, dass ein HD-Master nur von der 16er Fassung zur Verfügung steht, nur die geschnittene Fassung veröffentlichen! DAS wäre schlimm. Wichtiger ist IMHO auch, dass ein Wendecover dabei ist (ja, ich gehöre zu den Flatschenhassern und werde mich nie an die Dinger gewöhnen! Einfach nur potthässlich.).
An dieser Stelle wollte ich noch 3 Dinge anmerken, die falsch in der News stehen und bisher noch niemand bemerkt hat:

1. Vom Fehlen der Szene kann man eigentlich nicht reden. Sie ist ja da, nur ist der Bildausschnitt so verschoben, dass man das spritzende Blut am Hinterkopf nicht sehen kann.
2. Es wurde NICHTS geschnitten. Dass die französische Fassung "minimal länger" ist, ist also völliger Quatsch.
3. EXAKT der gleiche Schritzug ("Extended Cut! Ungekürzt! Länger als die Kinofassung!") ist auf meinem DVD-Cover drauf, obwohl es auch "nur" die ungeschnittene R-Rated ist. Es handelt sich bei dieser DVD um eine Neuauflage aus dem Jahr 2008 und sie ist mit einer kJ-Freigabe neu geprüft worden. Der Inhalt ist mit der Erstauflage identisch, bis auf die Tatsache, dass der Einleger mit der Kapitelwahl fehlt.

Und es gibt keine "unzensierte deutsche Kinofassung". Wie schon von einigen Usern bemerkt, war die reguläre deutsche Kinofassung die geschnittene 16er, lediglich in einem Kino (laut OFBD) lief die ungeschnittene R-Rated Fassung in Englisch ohne Untertitel. Aus diesem Grund steht auf der Hülle der 18er Version ja auch "Länger als die Kinofassung!" ;-)

02.03.2011 21:08 Uhr - göschle
Extended Cut dürfte hier nicht draufstehn', diese Bezeichnung ist schlichtweg irreführend und Universum muß sich schon fragen lassen, ob sie sich in den Jahren nach dem DVD Release nicht kundig gemacht haben.
Einfach diesen extended Cut Text weglassen und gutist.
Der Film an sich find ich mehr als gelungen.

20.06.2012 10:07 Uhr - Yugi2007
Ist denn die Deutsche Blu-Ray nun UNCUT ?
Sprich hat die BD jetzt das Französische Master ?
Denn bei OFDB ist nichts davon zu lesen das der Film diesmal wirklich ungeschnitten ist !

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)