SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware The Dark Pictures: Little Hope · Rette deine Seele · ab 29,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Bob

Animationsfilm Rio wurde gekürzt

Schnitte für ein G-Rating in den USA

Nicht nur in Deutschland schneidet man gerne Kinderfilme, auch in den USA ist das hin und wieder zu beobachten. Der Animationsfilm Rio, der am 15.4. in den US-Kinos startet, bekam von der MPAA ursprünglich ein PG-Rating (Parental Guidance Suggested) für "mild off-color humor", also für ein paar Späße, die etwas zu gewagt sind für die Allerkleinsten. Diese wurden nun gekürzt oder so abgeändert, dass der Film im zweiten Anlauf ein G-Rating (General Audiences) erhielt. Der Unterschied zwischen den beiden niedrigsten Freigaben in den USA ist, dass beim PG die Eltern darauf hingewiesen werden, dass es im Film Szenen gibt, die vielleicht nicht für alle Kinder geeignet sind. Hier sind Eltern gerne mal zögerlich und warten erst andere Meinungen ab, bevor sie mit ihren Kindern ins Kino gehen. Was gleichzeitig die Gefahr erhöht, dass sie auf einen Kinobesuch ganz verzichten, auch wenn mutigere Eltern keine Bedenken geäußert haben, aber den Film genauso wie ihre Kids einfach nicht gut fanden. Ein G-Rating der MPAA dagegen sagt den Eltern meist, dass es keine Bedenken gibt, egal, in welchem Alter ihre Kinder sind. Damit ist auch klar, an wen sich der Film Rio wendet. Nämlich an Kinder unter 10 Jahren. Vor allem für die coolen Kids zwischen 10 und 12 Jahren ist ein G-Rating eher abschreckend. Für die Altersgruppe kommt einige Wochen später Kung Fu Panda II ins Kino, der wie sein Vorgänger ein PG-Rating trägt. Rio startet bereits am 7.4. in deutschen Kinos. Eine Altersfreigabe der FSK gibt es noch nicht, es ist dann aber auch sehr wahrscheinlich, dass der Film hierzulande ebenfalls nur in der gekürzten Fassung erscheint. Überall auf der Welt wird man sich gedulden müssen, bis die Unrated-Fassung auf Blu-ray erscheint.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Der stets gut gelaunte Papagei Blu aus der Kleinstadt Moose Lake in Minnesota [...] führt ein bequemes Leben mit seiner Gefährtin und besten Freundin Linda und es fehlt ihm an nichts.

Blu und Linda denken, er sei der letzte seiner Art. Als sie jedoch herausfinden, dass es noch einen ... [mehr]
Mehr zu:

Rio

(OT: Rio, 2011)

Aktuelle Meldungen

Der Pate III - Recut ist fertig und kommt im Dezember 2020 ins Kino
Rocky IV - Director
Mortal Kombat 3 - Ex-131er ist jetzt vom Index
Blast Heroes - BPjM streicht John Woos Actionfilm
Texas Chainsaw Massacre-Reboot: Regisseure wegen kreativer Differenzen gefeuert
Darkman - Sam Raimis heimliche Schnittfassung
Alle Neuheiten hier

Kommentare

16.03.2011 10:07 Uhr - Possessed
User-Level von Possessed 1
Erfahrungspunkte von Possessed 18
Das mit den mutigeren Eltern klingt gut und paßt voll zu einem Annimationsfilm. he he

16.03.2011 10:18 Uhr - (sic)ness_666
Moderator
User-Level von (sic)ness_666 4
Erfahrungspunkte von (sic)ness_666 254
Das klingt dann auch geil. "Ich hab Rio... UNRATED!" XD

man kann es auch übertreiben... echt

16.03.2011 10:53 Uhr - Superstumpf
'mild off color humor' Mann, die MPAA hat aber auch für alles einen dämlichen Begriff *augenroll*

16.03.2011 13:04 Uhr - Odo
SB.com-Autor
User-Level von Odo 11
Erfahrungspunkte von Odo 1.742
Vor allem für die coolen Kids zwischen 10 und 12 Jahren ist ein G-Rating eher abschreckend.

Verständlich. Warum soll es dem Nachwuchs auch anders ergehen als den gore-affinen Eltern mit PG-13 und R-Rated?

16.03.2011 13:16 Uhr - Evil Wraith
Off colour humour klingt irgendwie... rassistisch :-D .

16.03.2011 13:36 Uhr - OliverioSansibar
jaja, als teenager fand man es albern und heute freut man sich drüber.

16.03.2011 15:17 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Aber die ursprüngliche Fassung wäre ja dann gar nicht Unrated, sondern einfach PG. Sie wurde ja geprüft.

16.03.2011 16:21 Uhr - Dragon50
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.040
Das ist doch ein Scherz.

16.03.2011 16:56 Uhr - Critic
Zu lustige Witze für Kinder, muss auf Rapunzel Humor runtergekürzt werden.

16.03.2011 17:06 Uhr - manno20
Der Tiny Toons Kinofilm hat auch ein G-Rating bekommen obwohl der Film für Kinder absolut nicht geeignet ist. Die Amis sehen Cartoons auch automatisch als Kinderkram.

16.03.2011 17:37 Uhr - Grosser_Wolf
Soweit ich weiß, war der Tiny-Toons-Film eine Direct-To-Video und -Laserdisc-Produktion. Würde eine leicht andere Ansicht der Einstufung erklären - auch hier zu Lande trennt die FSK ja Kinoaufführung und Heimgebrauch.

Ansonsten: Ärgerlich. Vielleicht braucht die Filmfirma mehr Knete - wäre der Industrie zuzutrauen.

16.03.2011 19:16 Uhr - BlueSteel
Na wenigstens sind die deutschen Behörden bei Zeichentrickfilmen nicht so pingelig.
Da bekommt selbst ein "Die letzten Glühwürmchen" absolut unberechtigerweise sein "ab 6 Jahren" ;)

16.03.2011 20:10 Uhr - humptydumpty
User-Level von humptydumpty 6
Erfahrungspunkte von humptydumpty 516
16.03.2011 - 17:06 Uhr schrieb manno20
Der Tiny Toons Kinofilm hat auch ein G-Rating bekommen obwohl der Film für Kinder absolut nicht geeignet ist. Die Amis sehen Cartoons auch automatisch als Kinderkram.

Was soll denn das für ein Film sein? Der Tiny-Toons-Film 'How I Spent My Vacation' von 1992 ist eine DTV-Produktion und gar nicht von der MPAA geprüft worden.

17.03.2011 09:00 Uhr - srgeo
Überall auf der Welt wird man sich gedulden müssen, bis die Unrated-Fassung auf Blu-ray erscheint.


Da hat sich jemand in den News wohl schon festgelegt, das die DVD wohl wieder von der Unrated unberührt bleibt. :)
Spaß beiseite. Wenn es sich wirklich um einen Kinderfilm handelt, und er sowieso diese Zielgruppe hat ist es für mich persönlich vertretbar dort ein wenig zu schneiden. Eine "Unrated" muss da dann wirklich nicht kommen.

17.03.2011 09:53 Uhr - edit
Auf der MPAA rating site ist immer noch kein eintrag für die neue G-rated version von Rio :(

17.03.2011 10:34 Uhr - Ulic
...mich wundert ja, dass bei Disney die Böse Hexe Schneewittchen vergiften durfte....

17.03.2011 12:13 Uhr - codshin
...mich wundert ja, dass bei Disney die Böse Hexe Schneewittchen vergiften durfte....


Tja, dafür hatte man ja bei etlichen anderen Disney-Filmen für die DVD-Neu-Auswertung die Schere angesetzt:

"Tarzan" & "Lilo & Stitch" wurden z.B. extra für ein deutsches "FSK 0"-Rating geschnitten, wobei man sich bei "Tarzan" wesentlich mehr ausgetobt hat. ^_^!

20.03.2011 23:42 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Vor allem für die coolen Kids zwischen 10 und 12 Jahren ist ein G-Rating eher abschreckend.


Danke SB.com und weiter so...zu den News sag ich mal nix.

01.11.2011 09:31 Uhr - manno20
16.03.2011 - 20:10 Uhr schrieb humptydumpty
16.03.2011 - 17:06 Uhr schrieb manno20
Der Tiny Toons Kinofilm hat auch ein G-Rating bekommen obwohl der Film für Kinder absolut nicht geeignet ist. Die Amis sehen Cartoons auch automatisch als Kinderkram.

Was soll denn das für ein Film sein? Der Tiny-Toons-Film 'How I Spent My Vacation' von 1992 ist eine DTV-Produktion und gar nicht von der MPAA geprüft worden.


Na und? Er ist genial.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)