SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware Call of Duty Modern Warfare · Die Regeln haben sich geändert. · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Herr der Ringe - Extended ab Juli auf BD

Warner veröffentlicht Herr der Ringe-Trilogie in den Langfassungen

Vor fast einem Jahr hat Warner die Der Herr der Ringe-Trilogie zum ersten Mal auf Blu-ray veröffentlicht, allerdings nur in der Kinofassungen. Die Extended-Versionen gibt es bisher nur auf den DVD-Special Editions.

Dies soll sich am 01. Juli 2011 ändern. Denn dann wird Warner alle 3 Filme der Fantasyreihe in ihren Extended-Versionen auf Blu-ray veröffentlichen.

Erscheinen wird die Herr der Ringe-Trilogie auf 15 Discs mit 26 Stunden an Bonusmaterial. Verpackt wird das Ganze in einem hochwertig veredelten Sammelschuber.

Update:
Mittlerweile ist bei Amazon neben der exklusiven Sammleredition auch die Standardedition vorbestellbar, die gegenüber der Limited Edition einen Preisovorteil bietet. Es ist aber ohnehin davon auszugehen, dass beide Versionen noch im Preis fallen werden und Amazon wie üblich die Preise für Vorbesteller dann entweder vorab korrigiert oder im Zuge der Preisgarantie nach dem Versenden automatisch rückerstattet.

Inhaltsangabe / Synopsis:

In grauer Vorzeit schmiedete der dunkle Herrscher Sauron Ringe der Macht und dabei auch den Einen, den Meisterring, der über alle anderen Ringe Macht hat.
Doch Elben und Menschen verbündeten sich und konnten Sauron schließlich bezwingen. Doch der Ring wurde nicht zerstört, sondern ging verloren, weswegen auch Sauron nicht ... [mehr]
Quelle: Warner
Mehr zu:

Der Herr der Ringe: Die Gefährten

(OT: The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring, 2001)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

47 Meters Down: Uncaged - FSK 12-Fassung in den Kinos geschnitten
3 From Hell läuft uncut in deutschen Kinos mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren
Maniac (1980) - Beschlagnahme aufgehoben
Irreversibel - Skandalfilm bekommt einen Straight Cut
Rambo: Last Blood - FSK-Altersfreigabe steht, uncut ab 18 in deutschen Kinos
The Punisher (2004) - Nach Indexstreichung im Oktober 2019 im Handel
Alle Neuheiten hier

Kommentare

22.03.2011 00:04 Uhr - jatenk
User-Level von jatenk 1
Erfahrungspunkte von jatenk 8
OH MEIN GOTT Die Nachricht des Jahres. Verdammt, jetzt kann ich mich nicht entscheiden ob ich mich mehr auf SW I-VI BD oder HDR SEE 1-3 BD freuen soll.

22.03.2011 00:05 Uhr - uncut77
So gut wie gekauft. Endlich!!!

22.03.2011 00:06 Uhr - Chaosritter
Sekunde, 15 BD's?

Ich weiß, dass die DVD Version aus 12 Discs bestand, gibt es abgesehen von Format und Bildqualität noch andere nennenswerte Unterschiede?

22.03.2011 00:09 Uhr - TheMaK
Ist doch klar, dass da NOCH mehr Bonuszeugs drinne ist.

Ich freu mich drauf :)

22.03.2011 00:20 Uhr - sebastian1175
Die Filme werden jeweils auf 2 Discs verteilt sein. Ist der erste Blu Ray film den ich kenne bei dem das so ist. Und Amazon hat sich mal wieder ne Sonderedition gesichert. Wenn der Preiß stimmt wird es sicher gekauft.

22.03.2011 00:34 Uhr - Typhoon.CommanderCool
3. 22.03.2011 - 00:06 Uhr schrieb Chaosritter

Sekunde, 15 BD's?


4. 22.03.2011 - 00:09 Uhr schrieb TheMaK

Ist doch klar, dass da NOCH mehr Bonuszeugs drinne ist.


Leider nein! 6 Blu-Rays (2 pro Film, da jeder Film wieder über 2 Discs verteilt wird) und 9 DVDs mit dem bereits aus den DVD-Boxen bekannten Bonus-Material. Bis auf die HD-Versionen wird es in dem Box-Set also nichts neues zu sehen geben.

22.03.2011 00:36 Uhr - -Hotte-
Ehrlichgesagt, finde ich es dämlich, dass es die Filme auf 2 BD's geben wird (auch wenn damit das bestmöglichste Ergebnis erziehlt werden soll).

Naja, wird trotzdem gekauft!^^


22.03.2011 00:38 Uhr - blackOut
Ehrlich gesagt bin ich jetzt schon enttäuscht, dass ich wieder mitten im Film die Disc wechseln muss... Das war mit einer der Haupgründe warum ich mich auf den Wechsel von dvd zu bluray gefreut hatte...

22.03.2011 00:40 Uhr - dEUS
Da sind jeweils noch de DVDs der Limited Editions dabei, die Costa Botes-Dokus also. Zusammen sind das 6 DBs mit den Filmen, 6 DVDs mit dem bekannten Bonusmaterial der SEEs und die 3 Bonus-DVDs der LEs. Und ja, das Bonusmaterial wird wohl nicht in HD sein, sondern nur auf den schon bekannten DVDs in der Verpackung stecken.

Quelle: http://www.herr-der-ringe-film.de/v3/de/news/tolkienfilme/news_65728.php

Typhoon.CommanderCool war schneller... :P

22.03.2011 02:26 Uhr - Doktor Trask
Freue mich schon auf die Box, bald hat das warten endlich ein Ende (Frage mich warum man das nicht gleich so auf den Markt gebracht hat und ich frage mich ob es auch noch zig weitere Unterschiedliche Auflagen geben wird wie einst bei der DVD).

22.03.2011 04:55 Uhr - Thanar
ich hatte auch gehofft, die filme ohne unterbrechung sehen zu können. so heißt das aber für mich, das lohnt sich nicht.
ich bleib bei meinen dvds.

22.03.2011 05:08 Uhr - diamond
Wie wohl die meisten hier liebe ich die HdR Filme.Aber so eine Veröffentlichung schreckt mich eher ab.15 Discs???
Und 26 Stunden Bonusmaterial?In der Zeit könnte ich 15
komplette Filme gucken.
Ich bleib auch erstmal bei meinen DVD's.
Aber sicher gibt's die Extended Fassungen auch bald mal
in abgespeckter Variante für wenig Geld

22.03.2011 07:36 Uhr - Xavier_Storma
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Erst das SW Release und nun HdR.

Frei nach Darth Vader: 'Dieses Jahr wird lange in Erinnerung bleiben'

22.03.2011 07:49 Uhr - MagisterMike
Loht es sich überhaupt die Box zu holen wenn "Der Hobbit Teil 1 und Teil 2" noch in die Kinos kommt (Und später dieser wahrscheinlich als Extendend Fassung in einer Komplett Box erscheint) ?

22.03.2011 08:14 Uhr - LinguaMendax
Das mit der Verteilung auf 2 Disc ist doch mal wieder Absicht von Warner.Wäre meines Erachtens nicht nötig gewesen.Wenn man überlegt,was man so alles auf 50 GB draufkriegt.Im Vergleich zur DVD.Und wann bitte soll man denn eigentlich sich sämtliches Bonuszeugs reinziehen ? Man kann alles auch etwas übertreiben.Ich bleibe bei meiner DVD-Extended-Edition.Mein Philips BluRay rechnet sehr gut nach "oben".

22.03.2011 08:17 Uhr - Ulic
...es wäre wirklich neben Star Wars die Veröffentlichung des Jahres - wenn, ja wenn der Film nicht zweigeteilt drauf wäre - da habe ich ein tolles Medium wie die Blu-Ray und nutze es nicht voll aus - bei Avatar ging doch auch die 191 Minuten lange Version + 2 anderen Versionen + Bonus drauf - man sollte sich eben den 15 Minuten klangen SEE-Abspann sparen, dann ginge der Film auch auf eine Scheibe drauf - für mich wieder ein Grund mehr zu warten...- nur auf was...?

22.03.2011 08:33 Uhr - KielerKai
Na, da sind sie ja endlich!
......dachte ich jedenfalls. Denn dass die Filme immer noch auf 2 Discs verteilt sind, ist - gelinde gesagt - eine herbe Enttäuschung (Quali hin oder her). Wozu soll ich dann die BDs brauchen, da bleibe ich lieber bei meinen geliebten DVDs!

Und kein Mensch braucht Star Wars I-III (oder die Special Edition von IV-VI), egal auf welchem Medium. Es gibt nur eine echte Trilogie...

22.03.2011 08:57 Uhr - Thodde
22.03.2011 - 00:34 Uhr schrieb Typhoon.CommanderCool
Leider nein! 6 Blu-Rays (2 pro Film, da jeder Film wieder über 2 Discs verteilt wird) und 9 DVDs mit dem bereits aus den DVD-Boxen bekannten Bonus-Material. Bis auf die HD-Versionen wird es in dem Box-Set also nichts neues zu sehen geben.


Und warum wird das Bonusmaterial, das bei den DVD-EEs auf 6 Discs enthalten war, plötzlich auf 9 Discs gestreckt? Oder hat man hier die Bonus-DVDs der Kinofassungen auch noch mit dazu gepackt, auf denen hauptsächlich Werbematerial drauf war? Oder sind das gar die National-Geographic-Discs, die den LE-Boxen beilagen?

22.03.2011 09:00 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
oh man, irgendjemand hat doch immer was zu meckern!
Nur weil man nach 2 Stunden aufstehen muss um eine blaue Scheibe zu wechseln. Was stimmt nur nicht mit Deutschland??

22.03.2011 09:01 Uhr - will-lee
DB-Helfer
User-Level von will-lee 7
Erfahrungspunkte von will-lee 695
Die National Geographic Discs. Steht bereits ein paar Posts über dir....

22.03.2011 09:33 Uhr - Raskir
Meine einzige Befürchtung ist, dass der Preis bei diesem Umfang an Discs so hoch seien wird, dass ein Kauf für mich nicht in Frage kommt. Mal abwarten. Ansonsten freue ich mich über diese VÖ. Und mal ganz ehrlich, nach zwei Stunden kann man ruhig mal für ein paar Sekunden aufstehen und die Scheibe wechseln. Ich finde das ist wirklich kein Grund zu meckern.

@ Thodde: Ich meine gelesen zu haben, dass in dieser Edition sämtliches Bonusmaterial enthalten ist, was es gibt. Daher neun statt sechs DVD´s.

22.03.2011 09:55 Uhr - S.K.
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
Für alle, die die SEEs in DVD-Version bereits besitzen, wohl kein zwingender Kaufgrund.

Ich bleibe bei meinen DVDs. Die sind in Sachen Bild- u. Ton-Qualität immernoch Referenz-Scheiben. Doppelt kaufen macht für mich keinen Sinn.

22.03.2011 09:57 Uhr - blindergeier
Diese geilen Geldgeier. Las mich raten, die wird bestimmt über 120 Euro Kosten. Also, am Anfang net mit mir. Wenn man ne BD 50 GB voll ausreitzen würde, wäre die Quali bestimmt Super und man bräuchte den Film nicht auf zwei Disks zu machen. Aber wir sind denen ja hilflos ausgeliefert. Beispiel Mad Max 2, ist auf ner BD 50 GB. Der Film braucht gerade mal 18 GB!!!!

22.03.2011 10:18 Uhr - larry
@ deNiro

Absolut Deiner Meinung! Auch bei uns in der Schweiz haben alle gemotzt! Ich für meinen Teil freue mich auf die BD Langfassungen von HDR! Endlich! Was ist nur los mit der Schweiz...:)

Ist gekauft.

22.03.2011 10:23 Uhr - mancer
22.03.2011 - 04:55 Uhr schrieb Thanar
ich bleib bei meinen dvds.

22.03.2011 - 05:08 Uhr schrieb diamond
Ich bleib auch erstmal bei meinen DVD's.

22.03.2011 - 08:33 Uhr schrieb KielerKaiWozu soll ich dann die BDs brauchen, da bleibe ich lieber bei meinen geliebten DVDs!

Wegen einer vierfachen Auflösung vielleicht? Also ehrlich, wie viele von uns hier haben noch einen Röhrenfernseher bzw. nicht mindestens einen HD Ready Fernseher? Klar, Upscaling schön und gut, aber wenn man wirklich Fan eines Films ist, will man den doch auch in bestmöglicher Qualität sehen (wenn möglich). Und wenn man sowohl bei der DVD als auch bei der BD Discs wechseln muss, aber die BD die bessere Quali bietet, was spricht dann - abgesehen von den Anschaffungskosten - noch für die DVDs?

22.03.2011 10:25 Uhr - teento
Irgendwer hat immer irgendwas zu meckern.
Bisher weiss doch kein Mensch, wieviel GB die ausreizen. Sie werden ihren Grund für die Teilung der Filme haben. Ich bitte euch...4 Stunden Film...das kommt für Warner allein schon aus Imagegründen nicht in Frage, die Filme auf eine Disc zu quetschen...Warner...WARNER...WARNER BROS. !!!

Desweiteren...ich warte vermutlich vergeblich auf den einen Tag, wo mit dem Gequatsche "Ich bleib bei meinen DVDs"-Gequatsche schluss ist. Ich kanns nicht mehr lesen !!!

22.03.2011 10:37 Uhr - Matt²
DB-Co-Admin
User-Level von Matt² 16
Erfahrungspunkte von Matt² 4.462
26 Stunden Bonusmaterial was sich dann sowieso immer und immer wieder wiederholt. Brauche ich nicht, ich will die Filme in voller Länge und guter Bild- und Tonqualität, sonst nichts. Mal gespannt was die Box kosten soll.

22.03.2011 10:42 Uhr - Onkelpsycho
Sehr schön, hat sic hdas Warten also gelohnt... Da freu ich mich schon drauf...

22.03.2011 10:47 Uhr - Kahler Hahn
Ok... warum müssen die bitte die Filme wieder auf 2 Discs verteilen?
5 DTSHD Spuren, polnische, ungarische, russische, lateinische, tütkische und schwedische DTS-Spur und 7 Audiokommentare oder wie?
Hab mich vor allem auf einen wegfallenden Discwechsel gefreut, aber das dämpft meine Vorfreude nun doch sehr

22.03.2011 11:03 Uhr - film-meister
Na und, dann muss man eben die Disc wechseln, kurze Pause kann eh nicht schaden^^(und wenns der Qualität dient). Endlich macht Warner mal nicht den Fehler, nur Dolby Digital zu nutzen, sondern laut Cinefacts DTS-HD MA Deutsch und Englisch. Müssen wir also doch nicht auf den Hobbit warten. Ich freu mich.

22.03.2011 11:33 Uhr - 909
ich werd sie mir garantiert nicht holen, denn ich weiß ganz genau, dass sie bei mir neben der alten dvd-box staub ansammeln wird.
aber gut zu wissen, dass die hd-versionen bald verfügbar sind.

22.03.2011 13:02 Uhr - Tommy Vercetti
User-Level von Tommy Vercetti 1
Erfahrungspunkte von Tommy Vercetti 14
Was ich diese Trilogie liebe, endlich auch Blu - Ray mit schöner Verpackung, jetzt hat es einen Grund meine neue Glasvitrine auzubauen, auf Spannung zu bringen und bei ständigen sanften Lichtwechsel die Filme und die Verpackung zu bestaunen und zu bewundern. Nun ist alles komplett, vom Buch, Kino, DVD, und nun auch BD, und alles extended, ich bin den Tränen nahe...


PS:
und mit dem Wechsel der Disc ist`s nun auch kein Problem, im Kino wird bei Filmen mit Überlänge auch Pause gemacht, und da beschwert auch keiner,oder?!?

22.03.2011 13:34 Uhr - mad_hatter
22.03.2011 - 13:02 Uhr schrieb Tommy Vercetti
PS:
und mit dem Wechsel der Disc ist`s nun auch kein Problem, im Kino wird bei Filmen mit Überlänge auch Pause gemacht, und da beschwert auch keiner,oder?!?


Ohh doch, das missfällt genug Leuten. Bzw. ohne Pause würden auch welche meckern, man kann es quasi niemanden recht machen. :D

22.03.2011 14:29 Uhr - schotte
ich muß noch warten. brauche nur die filme extended, aber kein bonusmaterial noch einmal.

22.03.2011 15:25 Uhr - Wurzelgnom
Wenn die Quali der Extended Version immer noch so mies ist wie die der Kinofassung dann kann ich wieder drauf verzichten.
Ich warte dann bis die zwei Hobbitfilme auf BluRay erscheinen, dann gibt es eh wieder eine große Box mit ALLEN Filmen.

22.03.2011 15:37 Uhr - peacekeepa
Auch wenn die Extended-Versionen umfangreicher sind, so sind sie auch langatmiger und weichen überdies noch mehr von der literarischen Vorlage an, als es die Kinofassungen bereits taten. Von daher werde ich mir das Geld sparen und endlich Hardcover-Ausgaben des Hobbits und anderer Werke Tolkiens besorgen.

22.03.2011 16:12 Uhr - Rexas Tanger
Wird nicht gekauft. Ich freu mich auf ne hohe BluRay Quali aber nicht wegen 3 Bit mehr Stream alles auf 2 Scheiben. Ich will die Filme DURCHGUCKEN.

Wahrscheinlich werd ich mir nach dieser peinlichen Nachricht einfach doch die ersten BluRays kaufen. Dann hab ich zwar die kürzeren Versionen aber ich kann sie durchgucken, komme billiger bei weg und die Filme sind nicht mehr so lang das ich einpenne.

22.03.2011 16:41 Uhr - Onkelpsycho
1x
Wird nicht gekauft. Ich freu mich auf ne hohe BluRay Quali aber nicht wegen 3 Bit mehr Stream alles auf 2 Scheiben. Ich will die Filme DURCHGUCKEN.

Wahrscheinlich werd ich mir nach dieser peinlichen Nachricht einfach doch die ersten BluRays kaufen. Dann hab ich zwar die kürzeren Versionen aber ich kann sie durchgucken, komme billiger bei weg und die Filme sind nicht mehr so lang das ich einpenne.


Ganz ehrlich: Warum kauft sich jemand der bei den Filmen "einpennt" überhaupt diese Filme und beschwert sich noch das sie dann doch kürzer sind? Das ist etwas "wirr"...

Mir macht der Wechsel überhaupt nix aus... Im Gegenteil: Das dient als kurze Pause, in der man etwas ausspannen kann, auch wenn die Filme einfach Spass machen, ist es natürlich anstrengend so lange konzentriert auf den Film zu sein...

Ich finde die VÖ in jedem Fall gerechtfertigt und kapiere nicht wie man jetzt schon wieder alles zerreißen kann im Vorfeld an soner simplen Sache, wie dem "Discwechsel"...

Solchen Leuten sollte man meiner Meinung nach dieses System wieder entziehen, die sollten wieder auf Super 8 oder den 90 Minuten Beta-Max Cassetten gucken, damit sie die Technik mal zu schätzen wissen... Sowas... :/


22.03.2011 16:43 Uhr - LeftyTwoGuns
WO ZUM GEIER STEHT DAS DIE FILME AUF ZWEI DISKS VERTEILT SIND????? könnte doch sein das die kinofassungen auch noch einzeln reingepackt werden, und selbst wenn, pinkelpause einlegen und die disk einfach wechseln. wenn sich das positiv auf die qualität auswirkt dann immer her damit

22.03.2011 16:59 Uhr - töfftöff
Also bei Amazon steht, dass die Filme auf Blu ray und als Digital Copy vorliegen+ 9 Dvd's mit Bonusmaterial. Wie die Leute darauf kommen, dass pro Film 2 Bluray's verwendet werden, ist mir auch schleierhaft

22.03.2011 17:15 Uhr - Roughale
Familientreffen der Trolle - naja, bei LOTR passt es ja sogar^^

Ich freue mich wahnsinnig auf dieses Release und habe nichts auszusetzen...

22.03.2011 17:21 Uhr - Splattermann

NA ENDLICH !!! GEHT DOCH!!! HABE SOOOOOOOOOOO LANGE DARAUF GEWARTET!!! DAS DING IST SO GUT WIE GEKAUFT!!!

22.03.2011 17:50 Uhr - Dok Ohnehoden
Da muss man sich einfach nur freuen dass es endlich so weit ist.

Es muss ein gigantischer Aufwand gewesen sein die Langfassung auf BD zu pressen. Danke an Warner!
Und damit niemand so lange warten musste haben sie die Kinofassung vor 12 Jahren schon mal vorgeschoben. DAS ist Kundenfreundlichkeit!

Schnell kaufen so lange der Preis noch hoch ist und Warner noch was dran verdient!

22.03.2011 18:36 Uhr - Rob Lucci
User-Level von Rob Lucci 2
Erfahrungspunkte von Rob Lucci 51
Und in 1-2 Jahren erscheint dann wahrscheinlich eine Box welche sowohl die Kinofassung als auch die Extended auf jeweils einer BD beinhält...
Also ich finde es wirklich schade, dass es auch hier wieder die Discs mitten im Film gewechselt werden müssen. Ich schau mir Filme eigentlich immer am liebsten in einem Stück an. Und wahrscheinlich dürfen wir uns dann nach dem Wechsel der Disc erneut über das Warner Logo, den Raubkopierhinweis, den Hinweis das Interviews nicht den Ansichten von Warner entspricht, sowie den FSK Hinweis erfreuen (korregiert mich wenn ich falsch liegen sollte, aber ich gehe stark davon aus dass die Disc kaum nach dem einlegen direkt im Menü startet. Das kenne ich bisher nur von einer einzigen DVD.^^). Da kommt Heimkinovergnügen auf...
Nein danke, da bleibe ich auch weiter bei meinen Kinofassungen auf VHS.^^ Na ja, vll. kaufe ich mir die Box, sollte es sie in ein paar Jahren für unter 20Pfund aus England geben.

@Dok Ohnehoden:
Also ich hoffe mal dein Kommentar ist Sarkastisch gemeint.^^
Falls nicht, denke ich kaum dass es eine größerer Aufwand war die Extended Fassungen auf BD zu pressen, als es bei jedem anderen Film der Fall sein dürfte (Denke eher sogar einfacher, da man hier im Gegensatz zu älteren Filmen keinen großen Restaurationsaufwand hatte).
Und wenn du wirklich Warner unterstützen willst, denke ich mal dass die sicher irgendwo ein Spendenkonto haben.^^

22.03.2011 18:46 Uhr - Lugge
hä die gibts doch schon? hab die bei amazon.com schon bestellt, müsste diese woche eintreffen! ja es sind die extended cuts

22.03.2011 19:16 Uhr - okami
riecht wieder mal nach typischer warner-abzocke. filme auf je 2 bds verteilt und der rest auf dvd's? das hört sich nach einer einfachen dvd-portierung an. ich bin mir ganz sicher: da kommt noch was. spätestens zum hobbit werden wir wohl eine ordentlich bd-vö sehen. ich warte auf jeden fall auf die hobbit-vö und kaufe mir dann die 'wahre HDR-box' incl. hobbit.

22.03.2011 19:54 Uhr - LeftyTwoGuns
ich geb's auf :/ manchen leuten sind zum meckern geboren

22.03.2011 20:35 Uhr - film-meister
Die Raubkopierer-Spots werden glaub ich langsam abgeschafft. Auf den neuesten Blu-Ray machen sie es besser, denn genau das Gegenteil.
VIELEN DANK FÜR DEN KAUF DIESER BLU-RAY UND DIE UNTERSTÜTZUNG UNSERER FILMINDUSTRIE.
Vielleicht ein bisschen kitschig, aber besser, als kriminalisiert zu werden^^.

22.03.2011 21:04 Uhr - Rexas Tanger
Hier reinzukommen und auf das Familientreffen der Trolle hinzuweisen zeigt nur das der Verfasser nicht mehr Intellekt hat als die Newstrolle und sich in der selben Liga befindet.

Einfach lächerlich wie manche denken sich mit irgendwelchen Kommentaren von dem auszuschließen was sie selber bestens bedienen.

22.03.2011 21:10 Uhr - lordjust
22.03.2011 - 16:43 Uhr schrieb LeftyTwoGuns


WO ZUM GEIER STEHT DAS DIE FILME AUF ZWEI DISKS VERTEILT SIND????? könnte doch sein das die kinofassungen auch noch einzeln reingepackt werden, und selbst wenn, pinkelpause einlegen und die disk einfach wechseln. wenn sich das positiv auf die qualität auswirkt dann immer her damit


Das steht z.b. in der Pressemitteilung die man auf anderen Seiten nachlesen kann. Für die Filme werden BD mit 20GB Kapazität benutzt um die Kosten niedrig zu halten was aber dazu führt, dass man eben 2 BD für einen Film braucht. Würde man eine BD mit 50GB Kapazität nutzen, dann würde der Film wahrscheinlich auf jeweils eine BD passen aber die mit 50GB sind 3x so teuer wie die mit 20GB.

22.03.2011 21:23 Uhr - Frank666
DB-Helfer
User-Level von Frank666 4
Erfahrungspunkte von Frank666 215
Boah und was alle hier meckern würden, wenn die Filme DOCH nur auf je einer BD-Disk wären:
-blabla-Bitrate zu gering
-blabla-bestes Bild... wo denn???
-blabla-HD-Ton deutsch + englisch verbraucht zuviel Platz
-blabla-hätten die AKs nicht weggelassen werden können

blablablablablablablabla

Gab´s dieses unnötige Genöhle eigentlich bei den SEE-DVDs damals auch? *grübel*

Mann-Mann-Mann

22.03.2011 22:45 Uhr - Rexas Tanger
Oh da haben manche wohl echt ein wenig geistige Probleme. Wenn man eben einen Film auf einer Disk haben will und nicht auf zwei ist das einfach nur Geschmackssache. Darüber zu streiten ist völlig banal.


Und wer sich daran stößt das jemanden ein Diskwechsel nicht gefällt und deswegen in textlicher Form rumschreit und andere als sozusagen "Idioten" betituliert der sollte jedwede Probleme bei sich selber suchen.

Ich möchte im Bett liegen und nicht schon darauf warten das gleich Disk 1 zu Ende ist und ich aufstehen muß. Ich will im Bett oder aufm Sofa liegen und den Film einfach genießen ohne zu wissen jetzt bald in 10 oder 20 Minuten an der und der Stell muß ich wechseln.

Das ist einfach ne eigene Vorliebe und die muß nicht jeder teilen.

Fakt ist aber ICH werde sie nicht kaufen wenn ich den Film nicht durchgucken kann und das tu ich hier kund.

Aber Filmforen sind immer noch nen kleinen Zacken besser als Gamingforen. Da ist das Niveau meist unter der Pissrinne. Ich hoffe das bleibt so und es wird nicht hartnäckig daran gearbeitet das zu ändern.

23.03.2011 01:19 Uhr - oni
Nur weil auf einer BR mehr Daten draufpassen, heisst das noch lange nicht, dass damit auf mehr Minuten draufpassen. Im Grunde hat sich wenig geändert.
Wer die maxmimale Qualität von BR ausschöpfen will, der kriegt halt nur etwas mehr als 130 Minuten drauf (50 MB-Rate). Wer eine niedrigere Rate hat, der brauch dann auch keine BR kaufen.

Das ist eine schwierige Frage und lange nicht so lapidar wie: "ich will aber die Disc nicht wechseln".
Die Label machen sich dabei Gedanken bzw. die Authoring-Firmen und man muss hier eine Entscheidung treffen zwischen Datenrate und Disc-Wechsel und je nach vermutetem Klientel fällt die eben so oder so aus.

Billiger wäre es, nur eine Disc beizulegen. Qualitativ schlechter wäre dies allemal und sicher dem Anspruch des Filmes bzw. des Labels würde das nicht gerecht werden.

Freut euch, dass sich der Kauf lohnt und die Beste Qualität hierbei heraus kommt.

23.03.2011 02:09 Uhr - diamond
32. 22.03.2011 - 13:02 Uhr schrieb Tommy Vercetti
und mit dem Wechsel der Disc ist`s nun auch kein Problem, im Kino wird bei Filmen mit Überlänge auch Pause gemacht, und da beschwert auch keiner,oder?!?


na und wie ich mich da beschwere bzw. mir dann ein Kino suche wo ein Film ohne Pause läuft.
Die Pausen im Kino sind ohnehin nur kommerziell bedingt,ein Nischendrama das 2 1/2h läuft wird garantiert ohne Pause laufen,jeder 'Harry Potter' o.ä. aber mit.
Gegen die Kinopause finde ich die 2 BluRays noch eher
akzeptabel.
Im Übrigen finde ich es völlig legitim bei so einer bedeutenden Veröffentlichung seine Meinung zu sagen und das auch kritisch.Das hat nichts mit 'manche haben immer was zu meckern' zu tun.Dem normalen Filmgucker sind solche Veröffentlichungsdetails sicher völlig egal,aber hier tummeln sich in der Mehrzahl richtige Filmfans-da ist der Anspruch halt etwas höher.

Genauso okay ist es zu sagen 'ich bleib bei meinen DVD's',damit ist man nicht stur oder verweigert sich dem Fortschritt.Viele Leute hier verfügen über grössere Filmsammlungen (ich z.B ca. 3000),da kann man eben nicht bei jeder BluRay Veröffentlichung Hurra schreien,das Ding kaufen und die DVD in die Tonne hauen.
Und wer's doch kann,den beneide ich.

23.03.2011 06:59 Uhr - Thanar
ja, in deutschland stimmt so einiges nicht. man sagt, daß man bei den dvds bleibt, die man hat, da man keinen großen vorteil darin sieht, daß die filme jetzt auf BD kommen aber immer noch geteilt sind und wird deshalb gleich blöd angemacht. freunde schwören auf vinyl, weil der klang viel besser ist...ich sag: schön, ich hör den unterschied nicht und habs lieber, wenn ich ein album am stück hören kann und nicht mittendrin die platte drehen muss.
oder das argument, man wär kein fan...
ich bezeichne mich als tolkin-fan, ich habe die hdr-trilogie 3x gelesen, den hobbit 2x und neben dem silmarillion noch fast alle weiteren sachen, die nach seinem tod veröffentlicht wurden (aus dem HDR-universum, ok das oxford-dictionary hab ich noch von der schule^^) usw.
ich bezeichne mich als peter jackson-fan, da ich, soweit ich weiß, bis auf einen, alle filme von ihm besitze.
aber mit meinen 35 jahren bin ich mitlerweile zu alt, um jeden quatsch als fan mit zu machen.
also nochmal, ich bleibe bei meinen dvds (kino- und extended-version) bis die extended auf 1 BD passen und ich einen für mich ausschlaggebenden mehrwert zu meinen VORHANDENEN dvds habe.
vielen dank und gute nacht

23.03.2011 07:58 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
23.03.2011 - 06:59 Uhr schrieb Thanar
ja, in deutschland stimmt so einiges nicht. man sagt, daß man bei den dvds bleibt, die man hat, da man keinen großen vorteil darin sieht, daß die filme jetzt auf BD kommen aber immer noch geteilt sind und wird deshalb gleich blöd angemacht. freunde schwören auf vinyl, weil der klang viel besser ist...ich sag: schön, ich hör den unterschied nicht und habs lieber, wenn ich ein album am stück hören kann und nicht mittendrin die platte drehen muss.
oder das argument, man wär kein fan...
ich bezeichne mich als tolkin-fan, ich habe die hdr-trilogie 3x gelesen, den hobbit 2x und neben dem silmarillion noch fast alle weiteren sachen, die nach seinem tod veröffentlicht wurden (aus dem HDR-universum, ok das oxford-dictionary hab ich noch von der schule^^) usw.
ich bezeichne mich als peter jackson-fan, da ich, soweit ich weiß, bis auf einen, alle filme von ihm besitze.
aber mit meinen 35 jahren bin ich mitlerweile zu alt, um jeden quatsch als fan mit zu machen.
also nochmal, ich bleibe bei meinen dvds (kino- n und extended-version) bis die extended auf 1 BD passen und ich einen für mich ausschlaggebenden mehrwert zu meinen VORHANDENEN dvds habe.
vielen dank und gute nacht


wie nun schon mehrfach erwähnt hat es einen SINN den Film auf 2 Blue Rays zu packen. Mich nervt einfach wie man sich über solche Sachen aufregen kann!
Ich glaube das sich Warner gerade nach dem desaströsen ersten Release Gedanken gemacht hat. Mir ist eine bessere Filmqualität einfach viel wichtiger als nach 2 stunden eine kleine Pause zu machen.
Und was in Deutschland nicht stimmt, ist die ständige unverhältnismäßige Meckerei! Und ich spreche hier nicht über die Kritik über s21 und dem Atomausstieg.

23.03.2011 08:25 Uhr - Thanar
23.03.2011 - 07:58 Uhr schrieb deNiro

wie nun schon mehrfach erwähnt hat es einen SINN den Film auf 2 Blue Rays zu packen. Mich nervt einfach wie man sich über solche Sachen aufregen kann!
Ich glaube das sich Warner gerade nach dem desaströsen ersten Release Gedanken gemacht hat. Mir ist eine bessere Filmqualität einfach viel wichtiger als nach 2 stunden eine kleine Pause zu machen.
Und was in Deutschland nicht stimmt, ist die ständige unverhältnismäßige Meckerei! Und ich spreche hier nicht über die Kritik über s21 und dem Atomausstieg.


ist ja schön und gut, daß es einen Sinn hat
...interessiert mich aber nicht, ich hab den film schon auf 2 dvd, mich würde jetzt eine fassung auf EINER BD erfreuen.

ist ja schön und gut, daß dir die bildqualität wichtig ist
..mir aber nicht so. du kaufst vielleicht auch schallplatten, weil der klang besser ist...ich nicht.
ICH respektiere DEINE meinung aber DU nicht MEINE.

ich sag (und genug andere auch): das ist doof, die BD kauf ich nicht.
du sagst: nur gemecker

das ist kein gemecker, das ist nur ne feststellung.

meine meinung
für mich war die umstellung röhre+video auf plasma+dvd ein echter quantensprung in der verbesserung des bildes.
bei BD ist mir die verbesserung nicht so wahnsinnig aufgefallen...
also müssen BDs für MICH mit anderen sachen, wie ausstattung oder eben geringerer disczahl punkten

ich wiederhole mich: meine meinung

akzeptiere das doch einfach

23.03.2011 08:54 Uhr - KielerKai
22.03.2011 - 13:02 Uhr schrieb Tommy Vercetti
im Kino wird bei Filmen mit Überlänge auch Pause gemacht, und da beschwert auch keiner,oder?!?


Doch, darüber beschweren sich immer wieder eine Menge Leute. Mich eingeschlossen.

23.03.2011 - 02:09 Uhr schrieb diamond
na und wie ich mich da beschwere bzw. mir dann ein Kino suche wo ein Film ohne Pause läuft.
Die Pausen im Kino sind ohnehin nur kommerziell bedingt


Stimmt genau (Stichwort: zusätzlicher Umsatz am Verkaufstresen). Mich nerven diese elenden Pausen auch. Es muss doch möglich sein, einfach mal 2 1/2 bis 3 Stunden ruhig sitzen zu bleiben, um einen Film in seiner Gesamtheit genießen zu können. Pausen bringen mich persönlich nur unnötig aus der Geschichte raus.

23.03.2011 09:36 Uhr - Rexas Tanger
Wenn sie BluRay eh schon verschleudern und die genauso billig im Druck sind wie DVD´s dann sollen sie eben einen BluRay zusätzlich beilegen wo der Film bis auf 50 GB Größe gemacht wurde. Dann können Diskwechselgeile und Normalgucker beide bedient werden.

Ich geh jede Wette ein das von 100 Leuten nur maximal 10 die Diskwechselversion bevorzugen.

Man würde den Qualitätsunterschied auch nicht bemerken.

Ich habe DVD´s gesehen die waren bei 9 GB so dermapen perfekt das ich manchen Leuten erzählen könnte es wär ne BluRay. Da soll mir keiner erzählen bei 50GB wäre ein Film nicht mehr BluRay würdig weil der Platz zu wenig ist.

23.03.2011 10:06 Uhr - mancer
22.03.2011 - 18:36 Uhr schrieb Rob Lucci Und wahrscheinlich dürfen wir uns dann nach dem Wechsel der Disc erneut über das Warner Logo, den Raubkopierhinweis, den Hinweis das Interviews nicht den Ansichten von Warner entspricht, sowie den FSK Hinweis erfreuen (korregiert mich wenn ich falsch liegen sollte, aber ich gehe stark davon aus dass die Disc kaum nach dem einlegen direkt im Menü startet. Das kenne ich bisher nur von einer einzigen DVD.^^).

War doch bei Disc 2 der SEE auf DVD auch so, dass es direkt weiterging...

23.03.2011 10:56 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
23.03.2011 - 10:06 Uhr schrieb mancer
22.03.2011 - 18:36 Uhr schrieb Rob Lucci Und wahrscheinlich dürfen wir uns dann nach dem Wechsel der Disc erneut über das Warner Logo, den Raubkopierhinweis, den Hinweis das Interviews nicht den Ansichten von Warner entspricht, sowie den FSK Hinweis erfreuen (korregiert mich wenn ich falsch liegen sollte, aber ich gehe stark davon aus dass die Disc kaum nach dem einlegen direkt im Menü startet. Das kenne ich bisher nur von einer einzigen DVD.^^).

War doch bei Disc 2 der SEE auf DVD auch so, dass es direkt weiterging...


exakt!!

23.03.2011 11:03 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
23.03.2011 - 08:25 Uhr schrieb Thanar
23.03.2011 - 07:58 Uhr schrieb deNiro

wie nun schon mehrfach erwähnt hat es einen SINN den Film auf 2 Blue Rays zu packen. Mich nervt einfach wie man sich über solche Sachen aufregen kann!
Ich glaube das sich Warner gerade nach dem desaströsen ersten Release Gedanken gemacht hat. Mir ist eine bessere Filmqualität einfach viel wichtiger als nach 2 stunden eine kleine Pause zu machen.
Und was in Deutschland nicht stimmt, ist die ständige unverhältnismäßige Meckerei! Und ich spreche hier nicht über die Kritik über s21 und dem Atomausstieg.


ist ja schön und gut, daß es einen Sinn hat
...interessiert mich aber nicht, ich hab den film schon auf 2 dvd, mich würde jetzt eine fassung auf EINER BD erfreuen.

ist ja schön und gut, daß dir die bildqualität wichtig ist
..mir aber nicht so. du kaufst vielleicht auch schallplatten, weil der klang besser ist...ich nicht.
ICH respektiere DEINE meinung aber DU nicht MEINE.

ich sag (und genug andere auch): das ist doof, die BD kauf ich nicht.
du sagst: nur gemecker

das ist kein gemecker, das ist nur ne feststellung.

meine meinung
für mich war die umstellung röhre+video auf plasma+dvd ein echter quantensprung in der verbesserung des bildes.
bei BD ist mir die verbesserung nicht so wahnsinnig aufgefallen...
also müssen BDs für MICH mit anderen sachen, wie ausstattung oder eben geringerer disczahl punkten

ich wiederhole mich: meine meinung

akzeptiere das doch einfach


soso, du akzeptierst also meine MEINUNG sprichst aber gleichzeitig davon das dich mein Argument gar nicht erst interessiert.
Aber ist schon ok, wir leben in einem freien Land. Jeder kann selbst entscheiden. Ich freu mich auf HdR in HD und tollem Sound!

23.03.2011 11:43 Uhr - Dude187
Na endlich! Da habe ich drauf gewartet. Allerdings sollte man der VÖ mit gedämpfter Freude entgegen sehen.

Filme sind geteilt auf 2 Discs, aber immerhin eine Dt DTS HD 6.1 Tonspur

http://www.bluray-disc.de/blu-ray-news/filme/21359-der-herr-der-ringe-extended-editions-blu-ray-discs-ab-sofort-auch-bei-amazonde-vorbestellbar

23.03.2011 12:38 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.893
hä wieso soll den quali bei einer 50gb BR schlechter sein als bei zweo 20gb BRs?
2x 20GB = 40GB gesamt
1x 50GB = 50GB gesamt
also hätte man auf ner 50gb BR noch 10GB mehr platz also nochn besseres bildwenn man die quali hoch schraubt.
für mich ganz klar warner kostenpolitik nix anderes!!!

23.03.2011 12:47 Uhr - Onkelpsycho
Diese Diskussionen sind völlig unnötig, es liegt anscheinend immer an den Menschen die Ihre Meinung anderen aufzwingen wollen. Die einen sind der Meinung das man sich über sowas wie die 2BRs nicht aufregen soll (auch meine Meinung), und die anderen beharren fest drauf, das sie den film in einem durchgucken wollen.

Gut, dann muss eben die Kinofassung auf DVD oder BR geguckt werden, und man verzichtet auf den Ton und Qualität des Bildes zugunsten der einen Minute die man dann nicht aufstehen muss. Wenn man das so betrachtet klingt das schon etwas seltsam. Man frage sich ob sich der Filmfreund dadruch auszeichnet das er den film in der besten erhältlichen Qualität sieht und dies dann auch genießt oder ob er zugunsten der Bequemlichkeit drauf verzichetet.

Dann kommen andere und behaupten der Wechsel wirke sich, ähnlich wie die Pausen in Kino, auf den Filmgenuss auf. Tut mir leid, aber wer in 10 Minuten so dermaßen aus der Story rauskommt, der hat entweder Konzentrationsprobleme oder Alzheimer. Ich als Filmfan will doch den Film komplett sehen ohne einmal rausrennen zu müssen weil die Toilette aufsuchen muss oder ähnliches, da kommt mir ne Pause bei nem 3 Stunden Film doch ganz recht.

Dann wird an der VÖ wegen EINEM(!) Discwechsel genörgelt, aber gleichzeit wird auch an Warners VÖ Politik genörgelt, das die rste HdR VErsion unnötig war. Ja warum denn? Die ist doch OHNE Discwechsel und dann ideal für alle die die SEE nicht kaufen wollen. Und soweit ich ich erinner, haben ALLE SEEs von Herr der Ringe einen Discwechsel und das wird garantiert auch bei zukünftigen VÖ's so bleiben.

Ich persönlich weiss nicht warum es so schlimm ist in 4 Stunden einmal vom Sofa auszustehen, aber das wahrscheinlich Sachen die ich nicht nachvollziehen kann, weil ich wahrscheinlich kein echter "Filmfan" bin, da ich auch während eines Filmes schonmal 2 oder 3 mal aufstehe... :O

23.03.2011 12:54 Uhr - Aero
Ich will die guten alten Betamax-Kasetten wieder zurück!!! ^^

23.03.2011 13:10 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
23.03.2011 - 12:47 Uhr schrieb Onkelpsycho
Diese Diskussionen sind völlig unnötig, es liegt anscheinend immer an den Menschen die Ihre Meinung anderen aufzwingen wollen. Die einen sind der Meinung das man sich über sowas wie die 2BRs nicht aufregen soll (auch meine Meinung), und die anderen beharren fest drauf, das sie den film in einem durchgucken wollen.

Gut, dann muss eben die Kinofassung auf DVD oder BR geguckt werden, und man verzichtet auf den Ton und Qualität des Bildes zugunsten der einen Minute die man dann nicht aufstehen muss. Wenn man das so betrachtet klingt das schon etwas seltsam. Man frage sich ob sich der Filmfreund dadruch auszeichnet das er den film in der besten erhältlichen Qualität sieht und dies dann auch genießt oder ob er zugunsten der Bequemlichkeit drauf verzichetet.

Dann kommen andere und behaupten der Wechsel wirke sich, ähnlich wie die Pausen in Kino, auf den Filmgenuss auf. Tut mir leid, aber wer in 10 Minuten so dermaßen aus der Story rauskommt, der hat entweder Konzentrationsprobleme oder Alzheimer. Ich als Filmfan will doch den Film komplett sehen ohne einmal rausrennen zu müssen weil die Toilette aufsuchen muss oder ähnliches, da kommt mir ne Pause bei nem 3 Stunden Film doch ganz recht.

Dann wird an der VÖ wegen EINEM(!) Discwechsel genörgelt, aber gleichzeit wird auch an Warners VÖ Politik genörgelt, das die rste HdR VErsion unnötig war. Ja warum denn? Die ist doch OHNE Discwechsel und dann ideal für alle die die SEE nicht kaufen wollen. Und soweit ich ich erinner, haben ALLE SEEs von Herr der Ringe einen Discwechsel und das wird garantiert auch bei zukünftigen VÖ's so bleiben.

Ich persönlich weiss nicht warum es so schlimm ist in 4 Stunden einmal vom Sofa auszustehen, aber das wahrscheinlich Sachen die ich nicht nachvollziehen kann, weil ich wahrscheinlich kein echter "Filmfan" bin, da ich auch während eines Filmes schonmal 2 oder 3 mal aufstehe... :O


denke dem ist nichts mehr zuzufügen!;)

23.03.2011 13:38 Uhr - Thanar
ich habe noch einen vorschlag für warner.
bringt bitte eine version raus, die so eine hohe auflösung hat, daß nur noch 5 minuten auf eine BD passen, scheinbar können sich viele nur noch so lange auf eine sache konzentrieren. (das gefühl habe ich zumindest, so wie hier aussagen missverstanden werden)

23.03.2011 14:35 Uhr - reno_raines
Ach herrlich wie das gejammer hier wieder losgeht wegen 2 Discs pro Film, ich kann das nicht verstehen, lieber 2 Discs und 1a Bild als 1 Disc und komprimieren = Qualitätsverlust.

Wir rechnen mal hoch. Eine gute BD hat in der Regel eine Bitrate zwischen 20 - 35 Mbit/s nur fürs Bild und je nach Detailgrad des Bildes.

Nehmen wir jetzt mal als Schnitt 25 Mbit, was umgerechnet ca. 3 MB/s bedeutet (der einfachheithalber ein wenig aufgerundet).

Das bedeutet wir reden jetzt von 180 MB Bilddaten pro min. Bei ca. 220min Laufzeit entspräche das einer Datenrate von knapp 40 GB nur an Bildmaterial!

Dazu kommen jetzt noch 2 DTS HD Master Tonspuren welche theoretisch auch nochmal je nach Tonauwand je bis zu 24 Mbit/s haben können (ca. 2,8 MB/s), und damit wäre schon mit nur einer Tonspur die Datenrate einer 50iger BD deutlich gesprengt!

Also, holt euch Infos oder denkt mal lieber vorher nach bevor ihr demnächst so einen Müll schreibt von wegen "presst das auf eine Disc"!

23.03.2011 15:16 Uhr - Roughale
Nachdem ich von Rexas Tanger als Troll geoutet worden bin, stehe ich dazu und möchte mehr von seinen Bettgeschichten hier lesen - ich hol schon mal Popkorn...

23.03.2011 15:24 Uhr - DVD Brecher
Kann ich nicht verstehn :

Also ich hab 2 Bluray Player übereinander stehen und lade Teil 1 und Teil 2 vom Film in die Geräte
Oh, wunder ich muss nicht mehr vom Sofa aufstehen und wechseln, ich muss nur Player 1 ausmachen und Player 2 an
und das nur mit der Fernbedienung
Mein Gott , ich hab die Lösung eurer Probleme ^^

23.03.2011 15:27 Uhr - Dragon50
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.021
Ohhhh wunder was für eine Stromverschwendung.

23.03.2011 15:42 Uhr - Aero
*lach* 2 Player nur wg. dem Wechseln?

23.03.2011 17:24 Uhr - ShadowDuke
die HDR abzocke geht weiter

gut das ich die filme nicht mag und auf alle versionen verzichten kann

23.03.2011 17:27 Uhr - the game
Sollte das tatsächlich so sein (1 Film = 2 BRs), werde ich auch auf den Kauf verzichten. Da wird es bestimmt Lösungen geben...

23.03.2011 17:46 Uhr - reno_raines
Liest hier eigentlich einer meinen Beitrag 69?

Kann nicht verstehen das das geflame mit den Discs weiter geht oder sind manche einfach nur dumm und kapieren es einfach nicht?

23.03.2011 17:48 Uhr -
23.03.2011 - 14:35 Uhr schrieb reno_raines
Ach herrlich wie das gejammer hier wieder losgeht wegen 2 Discs pro Film, ich kann das nicht verstehen, lieber 2 Discs und 1a Bild als 1 Disc und komprimieren = Qualitätsverlust.

DITO

23.03.2011 18:16 Uhr - the game
23.03.2011 - 17:46 Uhr schrieb reno_raines
Liest hier eigentlich einer meinen Beitrag 69?

Nö...
Was steht denn drin???

23.03.2011 18:21 Uhr - Rob Lucci
User-Level von Rob Lucci 2
Erfahrungspunkte von Rob Lucci 51
Also rumjammern tun in erster Linie ja eigentlich nur die Befürworter der Veröffentlichung. Da sich diese scheinbar nicht damit abfinden können, dass es Leute gibt die nichts von der Veröffentlichungspolitik von Warner halten.^^
Hab bis jetzt noch keine genauen Informationen darüber in wieweit hier die 50GB der jeweiligen BR-Discs ausgenutzt wird, dennoch glaube ich, dass es auch anders gegangen wäre.
Und selbst wenn es nicht (aufgrund der verschiedenen Tonspuren, Audiokommentare, Untertitel...), hätte Warner bei dieser Veröffentlichung (welche eh schon aus 15 Discs besteht) zusätzlich bsw. pro Film eine weitere BR-Disc hinzufügen können, welche den kompletten Film enthält, aber eben nur die englische Tonspur in DTS beinhält (und keine weiteren Tonspuren/Extras). Denke mal dann wäre es möglich gewesen den Film auf eine Disc zu bringen oder nicht? Damit wären alle zufrieden und bei dem Preis von fast 95Euro wäre das meiner Meinung nach eigentlich drin gewesen.
Aber für Warner war Kundenzufriedenheit ja leider nie ein wichtiger Punkt bei den Veröffentlichungen...

60. 23.03.2011 - 10:06 Uhr schrieb mancer
War doch bei Disc 2 der SEE auf DVD auch so, dass es direkt weiterging...

Hab die Extended Cut DVDs vor etwa 3-4 Jahren einmal bei einem Freund angesehen. Also war ich mir dessen nicht mehr sicher.
Aber da mittlerweile bei jeder DVD/BR-Disc leider der vollkommen schwachsinnige FSK Hinweis Pflicht ist, denke ich kaum, dass es bei dieser BR-Version auch so sein wird, dass es direkt im Menü startet. Korregiere mich bitte wenn ich damit flasch liege.

23.03.2011 19:34 Uhr - DarkPhotos
Dich Nachricht ist nicht sonderlich neu, da Warner das schon viel früher bekannt gab. Andere Seiten schrieben es schon vor ein paar Tagen.

Dennoch freue auch ich mich, und hab brav gewartet bis dann die Extended kommt, so wie es sich gehört!

23.03.2011 20:35 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
23.03.2011 - 17:46 Uhr schrieb reno_raines
Liest hier eigentlich einer meinen Beitrag 69?

Kann nicht verstehen das das geflame mit den Discs weiter geht oder sind manche einfach nur dumm und kapieren es einfach nicht?


ich habs gelesen;)
klingt einleuchtend!

23.03.2011 21:43 Uhr - BlueSteel
Also ich versteh auch nicht wirklich, warum sich manche Leute hier noch über diese Veröffentlichung aufregen.

In meinen Augen hat Warner es genau richtig gemacht,mit diesen 2 Versionen.

Die Kinofassungen sind eben für die Leute, die zwar die Filme mögen und auch gern gucken, aber eben keine eingefleischten Cineasten oder Tolkien Fans sind, die einfach die (auch so schon sehr guten) Kinofassungen haben möchten und dafür nicht knapp 100 Euro bezahlen wollen.

Und nun die SEE als ultimative Edition, mit der längst möglichen Fassung in bestmöglicher Qualität mit sämtlichem (!) bisher erhältlichem Bonusmaterial(inklusive Ring-Replica,wohlgemerkt).
Und das geht nunmal (aus schon erläuterten Gründen) nicht ohne Discwechsel.Davon sollte man sich nun wirklich nicht von einem Kauf abhalten lassen.
Mir persönlich schon daher egal,weil für Discwechsel/Popcorn-Nachschub usw. grundsätzlich meine Freundin verantwortlich ist.
Aber selbst wenn nicht...für dieses Jahrhundertwerk, in dieser über jeden Zweifel erhabenen Version, würde ich auch ohne Zögern meinen Hintern persönlich von der Couch hochbewegen.

Und mal ganz ehrlich; Wer steht bei einem 3 Stunden Film nicht sowieso zwischendurch auf?Und sei es nur, um aufs Klo zu gehen.

23.03.2011 21:56 Uhr - anlean2007
Hatte beide Sammlungen einmal die normale DVD-Box und die
mit den Extendend-Versionen. Habe die Extendent obwohl gerade beim 3. Teil ein muss verkauft , da ich keine Lust hatte Pausen einzulegen. Mache mich auch bei Kino-Filmen schlau und wähle dann das Kino , wo Langfassungen ohne Pause laufen.Habe nun extra gewartet , da ich diese Abzocke erwartet habe , erst normale Version und dann die Verlängerten auf BR. Werde dann wohl aber doch nach den normalen BluRays schauen , die dann überall für kleines Geld zu erhalten sind.

23.03.2011 22:33 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Wär geil wenns dann noch 3D-Fassungen geben wird!

Aber ich denke das wäre zu viel verlangt :(

24.03.2011 00:01 Uhr - Dragon50
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.021
Ich krieg einen epileptischen Anfall.

24.03.2011 02:33 Uhr - rambazamba
23.03.2011 - 14:35 Uhr schrieb reno_raines
Ach herrlich wie das gejammer hier wieder losgeht wegen 2 Discs pro Film, ich kann das nicht verstehen, lieber 2 Discs und 1a Bild als 1 Disc und komprimieren = Qualitätsverlust.

Wir rechnen mal hoch. Eine gute BD hat in der Regel eine Bitrate zwischen 20 - 35 Mbit/s nur fürs Bild und je nach Detailgrad des Bildes.

Nehmen wir jetzt mal als Schnitt 25 Mbit, was umgerechnet ca. 3 MB/s bedeutet (der einfachheithalber ein wenig aufgerundet).

Das bedeutet wir reden jetzt von 180 MB Bilddaten pro min. Bei ca. 220min Laufzeit entspräche das einer Datenrate von knapp 40 GB nur an Bildmaterial!

Dazu kommen jetzt noch 2 DTS HD Master Tonspuren welche theoretisch auch nochmal je nach Tonauwand je bis zu 24 Mbit/s haben können (ca. 2,8 MB/s), und damit wäre schon mit nur einer Tonspur die Datenrate einer 50iger BD deutlich gesprengt!

Also, holt euch Infos oder denkt mal lieber vorher nach bevor ihr demnächst so einen Müll schreibt von wegen "presst das auf eine Disc"!



Danke, endlich einer der erklärt was manche nicht verstehen wollen. Um noch Anzufügen, auf den DVD Pressungen war meist nur runter getrickster Müll :D

Und Abzocke braucht man auch nicht brüllen, das Teil gibt es in UK für 60€

24.03.2011 04:52 Uhr - Thanar
23.03.2011 - 14:35 Uhr schrieb reno_raines
Ach herrlich wie das gejammer hier wieder losgeht wegen 2 Discs pro Film, ich kann das nicht verstehen, lieber 2 Discs und 1a Bild als 1 Disc und komprimieren = Qualitätsverlust.

Wir rechnen mal hoch. Eine gute BD hat in der Regel eine Bitrate zwischen 20 - 35 Mbit/s nur fürs Bild und je nach Detailgrad des Bildes.

Nehmen wir jetzt mal als Schnitt 25 Mbit, was umgerechnet ca. 3 MB/s bedeutet (der einfachheithalber ein wenig aufgerundet).

Das bedeutet wir reden jetzt von 180 MB Bilddaten pro min. Bei ca. 220min Laufzeit entspräche das einer Datenrate von knapp 40 GB nur an Bildmaterial!

Dazu kommen jetzt noch 2 DTS HD Master Tonspuren welche theoretisch auch nochmal je nach Tonauwand je bis zu 24 Mbit/s haben können (ca. 2,8 MB/s), und damit wäre schon mit nur einer Tonspur die Datenrate einer 50iger BD deutlich gesprengt!

Also, holt euch Infos oder denkt mal lieber vorher nach bevor ihr demnächst so einen Müll schreibt von wegen "presst das auf eine Disc"!


jaaaahaaaa, die meißten werden es spätestens jetzt begriffen haben. aber du und viele andere scheinen einfach nicht kapieren zu wollen, daß es leute gibt, die auf andere dinge wert legen und es auch sagen wollen, ohne gleich als ewige nörgler hingestellt zu werden.
deine meinung ist nicht allgemeingültig.
was wäre denn, wenn warner die filme nur auf je einer BD rausgebracht hätte? dann wären du und deniro doch die ersten, die jammern, daß der film nicht schön genug oder nicht in 20 sprachen gleichzeitig zu hören wäre.
ich hätte mich gefreut, euer gemecker gelesen, es akzeptiert, daß ihr das scheiße findet und ende.
ich hätte nicht versucht euch meine meinung auf zu drängen.
ändern kann wohl keiner von uns was dran. aber man kann wenigstens mal seine meinung sagen und hoffen, daß vielleicht, ganz vielleicht, ganz ganz vielleicht, mit vieeeeeeeel glück, eventuell jemand aus einer produktionsfirma das ließt und im hinterkopf behält und irgendwann mal ne abgespeckte extended rausbringt für die, die ach so faul sind und nicht aufstehen wollen (oder sich einfach nicht vorschreiben lassen wollen, wann sie ne pinkelpause einlegen wollen).
aber was schreibe ich hier, die posts werden doch eh höchstens überflogen, um ein paar begriffe auf zu schnappen über die man herfallen kann.

24.03.2011 07:15 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
24.03.2011 - 04:52 Uhr schrieb Thanar
23.03.2011 - 14:35 Uhr schrieb reno_raines
Ach herrlich wie das gejammer hier wieder losgeht wegen 2 Discs pro Film, ich kann das nicht verstehen, lieber 2 Discs und 1a Bild als 1 Disc und komprimieren = Qualitätsverlust.

Wir rechnen mal hoch. Eine gute BD hat in der Regel eine Bitrate zwischen 20 - 35 Mbit/s nur fürs Bild und je nach Detailgrad des Bildes.

Nehmen wir jetzt mal als Schnitt 25 Mbit, was umgerechnet ca. 3 MB/s bedeutet (der einfachheithalber ein wenig aufgerundet).

Das bedeutet wir reden jetzt von 180 MB Bilddaten pro min. Bei ca. 220min Laufzeit entspräche das einer Datenrate von knapp 40 GB nur an Bildmaterial!

Dazu kommen jetzt noch 2 DTS HD Master Tonspuren welche theoretisch auch nochmal je nach Tonauwand je bis zu 24 Mbit/s haben können (ca. 2,8 MB/s), und damit wäre schon mit nur einer Tonspur die Datenrate einer 50iger BD deutlich gesprengt!

Also, holt euch Infos oder denkt mal lieber vorher nach bevor ihr demnächst so einen Müll schreibt von wegen "presst das auf eine Disc"!


jaaaahaaaa, die meißten werden es spätestens jetzt begriffen haben. aber du und viele andere scheinen einfach nicht kapieren zu wollen, daß es leute gibt, die auf andere dinge wert legen und es auch sagen wollen, ohne gleich als ewige nörgler hingestellt zu werden.
deine meinung ist nicht allgemeingültig.
was wäre denn, wenn warner die filme nur auf je einer BD rausgebracht hätte? dann wären du und deniro doch die ersten, die jammern, daß der film nicht schön genug oder nicht in 20 sprachen gleichzeitig zu hören wäre.
ich hätte mich gefreut, euer gemecker gelesen, es akzeptiert, daß ihr das scheiße findet und ende.
ich hätte nicht versucht euch meine meinung auf zu drängen.
ändern kann wohl keiner von uns was dran. aber man kann wenigstens mal seine meinung sagen und hoffen, daß vielleicht, ganz vielleicht, ganz ganz vielleicht, mit vieeeeeeeel glück, eventuell jemand aus einer produktionsfirma das ließt und im hinterkopf behält und irgendwann mal ne abgespeckte extended rausbringt für die, die ach so faul sind und nicht aufstehen wollen (oder sich einfach nicht vorschreiben lassen wollen, wann sie ne pinkelpause einlegen wollen).
aber was schreibe ich hier, die posts werden doch eh höchstens überflogen, um ein paar begriffe auf zu schnappen über die man herfallen kann.


also, ich weiß nicht wo in meinen Aussagen du darauf schließt das ich dir meine Meinung aufdrücken will!? Übrigens auch bei keinem Anderen gelesen.
Dein Vorschlag doch eine abgespeckte Fassung zu bringen ist grundsätzlich nicht verkehrt, doch ich glaube das dies irgendwann einfach nicht mehr zu realisieren ist. Danach kommen wahrscheinlich die 5.1. Hater denen der Bass zu laut ist.
Ich denke das auch Warner als Unternehmen profitabel arbeiten muss. Das kann man blöd finden, ändert aber nichts an der Tatsache das bei einer solchen Veröffentlichung auf die Kosten geschaut wird. Natürlich hätte ich mich aufgeregt wenn der Film nicht in voller Qualität erschienen wäre, aber siehst du, das genau ist der Unterschied! Auf der einen Seite bessere Qualität die das Medium voll ausnutzt, auf der anderen Seite 2 Blue Rays. Das meine ich mit unverhältnissmäßiger Kritik, und ja auch mit Gemecker!!
P.S. das Beispiel mit der vorgeschriebenen Pinkelpause meinst du nicht ernst, oder?

24.03.2011 08:15 Uhr - Thanar
@deNiro
tschuldige, hab ein bißchen veralgemeinert, aber dein erster post war für mich einfach der stein des anstoßes.
sich darüber aufregen, daß jemand eine BD-veröffentlichung doof findet und sie deshalb nicht kauft...wie war das nochmal mit unverhältnissmäßiger Kritik?
und das mit der pinkelpause war einfach mal ein bißchen überspitzt, da ja hier so viele sagen, daß man bei so einem film ja auch mal aufstehen muss, um chips zu holen oder eben zum pinkeln. aber selbst wenn ich das ernst meinte, wär doch mein recht oder etwa nicht? wenn mir sowas wichtig ist, muß man das doch akzeptieren und nicht sagen, daß das schwachsinn ist (nur ein beispiel, kein direkter vorwurf an irgendjemanden).
hab aber jetzt genug von der diskussion.
also, nix für ungut und einen schönen tag euch allen

24.03.2011 09:12 Uhr - denkmit
Ihr rechnet alle so toll, aber versteht nicht das es gar nicht um Quali geht.

Ich möchte 1 x 50 GB haben und nicht 2 x 25....mit einer 50er müßte man nicht wechseln und hätte alles drauf, da aber Warner nur 1 Euro pro Box verdient, müssten sie einen Aufpreis machen, den sie uns Käufern nicht zumuten wollen.

24.03.2011 09:25 Uhr - Roughale
Hat mal irgendeiner der Meckerfraktion bedacht, dass bei einer Version, wo die Filme auf je einer BD nur in Englisch drauf gewesen wären, was da an Gemecker losgegangen wär? Warum bereichern sich denn die ganzen Ösi Shops an all den OV Verweigerern? Dann wären nur Versionen rentabel gewesen, bei denen die jeweilige Landessprache mit drauf wär, was das kosten würde, möchte ich gar nicht wissen. Klar, man hätte die DVD Auflösung auf die BD packen können, da wären die Meisten ruhig, das Upscaling ist ja bei allen so gut...

@naruto50: was sollte das mit dem epileptischen Anfall? War doch bestimmt wieder blos die bekannte geistige Umnachtung, oder?

24.03.2011 10:06 Uhr - Hans-Peter XVII.
24.03.2011 - 09:12 Uhr schrieb denkmit
Ihr rechnet alle so toll, aber versteht nicht das es gar nicht um Quali geht.

Ich möchte 1 x 50 GB haben und nicht 2 x 25....mit einer 50er müßte man nicht wechseln und hätte alles drauf, da aber Warner nur 1 Euro pro Box verdient, müssten sie einen Aufpreis machen, den sie uns Käufern nicht zumuten wollen.

Es sind 50er laut bluray-disc.de
Und nach den ganzen Rechenspielchen (z.B. Beitrag Nr. 69) wären bei 25er-BDs noch mehr als nur 2 BDs nötig gewesen.

24.03.2011 10:46 Uhr - Raskir
24.03.2011 - 10:06 Uhr schrieb Hans-Peter XVII.
Es sind 50er laut bluray-disc.de


Sind die Angaben verbindlich oder nur geraten?
Ich kenne die Seite nicht und würde daher gerne wissen, wie genau solche Prognosen sind.

24.03.2011 11:17 Uhr - Romeo
Nun ja, habe mal die Kommentare grob überflogen und dennoch letztendlich verstanden, daß es wohl aus technischen Gründen nicht machbar ist, HdR auf eine Scheibe zu pressen.
Ist ja schön und gut aber es ägert mich dennoch.
So wie viele andere hier habe ich auch ein paar Jahre auf diesen Film auf Blu-Ray gewartet. Jetzt ist die Box zum Greifen nah und dann kommt so eine Nachricht. Für mich persönlich war ja eben DAS der absolute Hauptgrund, warum ich auf die BDs gewartet habe.
Klar möchte ich aber auch die bestmögliche Bild- und Tonqualität haben und daher muß ich wohl in den sauren Apfel beißen und mir die Box dennoch kaufen.
Tja, shit happens...


24.03.2011 11:35 Uhr - Ultralord
Die sollten das wie damals bei der Laserdisc machen. BluRay beidseitig pressen und in einen BD-Player mit automatischer Wendefunktion stecken.


24.03.2011 12:37 Uhr - Hans-Peter XVII.
24.03.2011 - 10:46 Uhr schrieb Raskir
24.03.2011 - 10:06 Uhr schrieb Hans-Peter XVII.
Es sind 50er laut bluray-disc.de


Sind die Angaben verbindlich oder nur geraten?
Ich kenne die Seite nicht und würde daher gerne wissen, wie genau solche Prognosen sind.

Keine Ahnung, blu-ray.com bestätigt das aber. Außerdem erscheint es logisch, siehe #69

24.03.2011 12:48 Uhr - Dragon50
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.021


@naruto50: was sollte das mit dem epileptischen Anfall? War doch bestimmt wieder blos die bekannte geistige Umnachtung, oder?

Weil der eine gesagt hat das eine 3d Version kommen soll, Des wegen habe ich es gesagt.

24.03.2011 12:49 Uhr - MrGoodcat
96 fast gleiche Einträge.
Wann wird endlich zum großen Kauf-Boykott aufgerufen ;) ?

24.03.2011 12:56 Uhr - Roughale
24.03.2011 - 11:35 Uhr schrieb Ultralord
Die sollten das wie damals bei der Laserdisc machen. BluRay beidseitig pressen und in einen BD-Player mit automatischer Wendefunktion stecken.



Nur dass bei der Länge auch bei der LD ein Diskwechsel nötig gewesen wär - sollte man zur Fairness erwähnen ;-)

24.03.2011 - 12:48 Uhr schrieb naruto50


@naruto50: was sollte das mit dem epileptischen Anfall? War doch bestimmt wieder blos die bekannte geistige Umnachtung, oder?
Weil der eine gesagt hat das eine 3d Version kommen soll, Des wegen habe ich es gesagt.


Hätte geholfen, wenn du das erwähnt hättest - zu viel 3D kann zu epileptischen Anfällen führen *gg* Ist ausserdem extrem abwegig, war mir bei den Kommentaren gar nicht aufgefallen...

24.03.2011 12:58 Uhr - Ultralord
24.03.2011 - 12:49 Uhr schrieb MrGoodcat
96 fast gleiche Einträge.
Wann wird endlich zum großen Kauf-Boykott aufgerufen ;) ?


Klingt nach "Der Herr der Ringe - E-10 - Fassungen"

24.03.2011 13:10 Uhr - Onkelpsycho
Die sollten das wie damals bei der Laserdisc machen. BluRay beidseitig pressen und in einen BD-Player mit automatischer Wendefunktion stecken.


Ja klar, und dann beschweren sich die Nächsten, dass sie kein Bild auf den BR's haben...

Das war ja jetzt ein ewiges hin und her, mic hwürde jetzt intressieren was die SEE BR Verweigerer machen, bleiben die bei den Kinoversionen? ich hör hier immer "ich bleib bei meinen DVDs" wobei man sagen muss das auch dort die SEEs auf 2 Discs waren...

Vielleicht sollte Warner das wie bei Harry Potter machen. Herr der Ringe - Die Gefährten Teil 1 & 2, einfach n Abspann hinter die Hälfte packen und Ruhe ist im Karton... :D

Theoretisch scheint das dann ja niemandan zu pikieren...

24.03.2011 13:15 Uhr - Dragon50
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.021
Abspann interessiert kaum jemand. Oder doch?

24.03.2011 13:44 Uhr - Roughale
24.03.2011 - 13:15 Uhr schrieb naruto50
Abspann interessiert kaum jemand. Oder doch?


Das war jetzt noch der Anfall oder? ...

24.03.2011 13:44 Uhr - Thanar
24.03.2011 - 13:10 Uhr schrieb Onkelpsycho

Das war ja jetzt ein ewiges hin und her, mic hwürde jetzt intressieren was die SEE BR Verweigerer machen, bleiben die bei den Kinoversionen? ich hör hier immer "ich bleib bei meinen DVDs" wobei man sagen muss das auch dort die SEEs auf 2 Discs waren...


das ist doch jetzt nicht dein ernst, oder?

wenn man sich an einer diskussion beteiligen will, sollte man auch etwas mehr gelesen haben, als ein paar stichworte.

zusammenfassung: manche bleiben bei ihrer SEE DVD
manche beißen in den sauren apfel und kaufen die SEE BD
habs zwar noch nicht gelesen, aber bestimmt bleiben auch einige bei ihren kinoversionen.

*grummel*

24.03.2011 13:47 Uhr - Romeo
Ich kann mir denken, daß die SEE BR Verweigerer deshalb bei ihren DVDs bleiben wollen da sie ja so oder so die Scheibe wechseln müssen. Die deutlich bessere Bild- und Tonqualität der BR wird aber dabei ganz außer Acht gelassen.


Und den Abspann habe ich ausnahmsweise bei den HdR-Teilen bis zur letzten Sekunde angeschaut. Ist ja auch mein Lieblingsfilm Nr. 1 auf diesem Planeten :-)

24.03.2011 13:50 Uhr - Dragon50
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.021
24.03.2011 - 13:44 Uhr schrieb Roughale
24.03.2011 - 13:15 Uhr schrieb naruto50
Abspann interessiert kaum jemand. Oder doch?


Das war jetzt noch der Anfall oder? ...

Nein! das war sarkasmus..

24.03.2011 14:07 Uhr - Raskir
BD wechseln oder nicht ist mir sowas von egal. Ich freu mich wie Bolle auf die Box.
Klar, der Preis ist heftig und momentan ist er mir auch eigentlich noch zu hoch...aber halt nur eingentlich ;-)
Ich werde einfach mal abwarten, bis die ersten Meinungen zur Qualität in den einschlägigen Foren gepostet wurden und dann zuschlagen.

24.03.2011 15:52 Uhr - TheHutt
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
Die National Geographic Discs. Steht bereits ein paar Posts über dir....


Mit National Geographic haben die 3 DVDs aus der LE nichts zu tun. Das sind 3 Dokumentationen von Costa Botes (der damals mit Peter Jackson zusammen "Forgotten Silver" gedreht hatte). Diese drei Dokus wurden im Rahmen der sog. "Limited Edition" veröffentlicht:



Ich persönlich finde es zwar lobenswert, dass alle Bonusfeatures nun veröffentlicht werden, bin jedoch nicht gewillt, 9 von 15 Discs, die ich bereits besitze, einfach nochmal neu zu kaufen. Da warte ich ein gutes Nice-Price-Angebot ab.

24.03.2011 16:15 Uhr - Furious Taz
Alter ihr seid alle sowas von Faul :D

24.03.2011 17:43 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Ich bleib dabei, auch wenn naruto50 dann eventuell nen epileptischen Anfall bekommt!

3D-Version wär saugeil!!!

24.03.2011 17:48 Uhr - Roughale
24.03.2011 - 17:43 Uhr schrieb schmierwurst
Ich bleib dabei, auch wenn naruto50 dann eventuell nen epileptischen Anfall bekommt!

3D-Version wär saugeil!!!


Bringt doch nichts, weil der nicht in 3D gedreht worden ist, die nachträglich hochgerechneten Filme sind doch kappes. Kauf dir doch einen 3D TV und lass den Fernseher das umrechnen, müsste ähnlich "gut" aussehen ;-)

24.03.2011 19:04 Uhr - Dragon50
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.021
24.03.2011 - 17:43 Uhr schrieb schmierwurst
Ich bleib dabei, auch wenn naruto50 dann eventuell nen epileptischen Anfall bekommt!

3D-Version wär saugeil!!!

Das war nur Sarkasmus.

24.03.2011 19:51 Uhr - wolf1
Hab nichts gegen die Diskwechsel,zu langes sitzen ist ja auch nicht gut,also öfters mal aufstehen und die Hämorriden geben Frieden!

24.03.2011 21:20 Uhr - Lamar
Also mir reichen völlig meine 3 Doppel DVD`s von Herr der Ringe 1 - 3

Noch nicht mal die gucke ich mehr, die stauben in meiner DVD Sammlung dahin :-((

Dann gucke ich mir lieber nochmal alle Harry potter Teile an :-))

Den Hype um Herr der Ringe kann ich eh nicht verstehen. In meinem Fall waren die im nach hinein gesehen ein glatter Fehlkauf :-((




24.03.2011 21:37 Uhr - Onkelpsycho

das ist doch jetzt nicht dein ernst, oder?

wenn man sich an einer diskussion beteiligen will, sollte man auch etwas mehr gelesen haben, als ein paar stichworte.

zusammenfassung: manche bleiben bei ihrer SEE DVD
manche beißen in den sauren apfel und kaufen die SEE BD
habs zwar noch nicht gelesen, aber bestimmt bleiben auch einige bei ihren kinoversionen.

*grummel*


Ich hab alles gelesen und es stand nur die Frage im Raum: Warum? Es geht ja um den Discwechsel, der ebenfalls bei der SEE auf DVD stattfindet. Entweder hab ich die SEE auf DVD ohne den Bonus der Limited Edition, dafür mit 6.1, aber habe nicht die verbesserte Qualität, was die BR nunmal bietet.
Oder ich bleib bei den Kinoversionen, und hab die SEE nicht.
In jedem Falle hab ich bei der BR aber immerhin bessere Qualität, warum beisst man mit dem Kauf der BR SEEs in den sauren Apfel?

Also ich für meinen Teil, möchte den Film in der besten, erhältlichen Qualität haben, und ich glaube kaum das ne hochskallierte DVD die volle Qualität einer BR erreicht.

Ausserdem muss man da immernoch wechseln, und welbst wenn man das nicht will und einem die SEE wurscht ist bleibt die normale BR.

Demnach stelle ich fest, das es hier nicht um die Qualität oder den Ton geht, sondern lediglich um das Preisverhältnis, und über die llgemeine Empörtheit das man zu diesem horrenden Kurs (der ja trotzdem billiger ist als die SEE DVDs damals bei Release) auch noch einmal vom Sofa aufstehen muss... :D Richtig?!?

24.03.2011 22:15 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
ist reizvoll... dafür in UK um Einiges günstiger. Wer also keinen dt. Ton bräuchte.... ;)

btw. schade, dass pro Teil 1 BD nicht ausreicht. Wenn es sich allerdings lohnt, wäre ich gerne bereit, etwas zu investieren. Punkt ist, die SEE ist viel besser und mein 12 DVD-Pack ist noch immer ein Schmuckstück von Ästhetik :D

25.03.2011 07:09 Uhr - hjk105
Wem es stinkt, die Disk zu wechseln, soll sich halt die 2 gekauften BRs auf den Computer rippen und auf eine 50GB BR brennen. Wenn es dann nicht auf eine Disk passt, muss man halt Kompromisse in Sachen Qualität eingehen.

Es wäre viel schlimmer wenn es umgekehrt wäre und die alles auf eine BR machen würden und man somit weniger Qualität bekommt, denn die kann man nicht nachträglich am PC wieder einfügen und 2 Disks draus machen.

25.03.2011 08:02 Uhr - KielerKai
25.03.2011 - 07:09 Uhr schrieb hjk105
Wem es stinkt, die Disk zu wechseln, soll sich halt die 2 gekauften BRs auf den Computer rippen und auf eine 50GB BR brennen.


Wow. Echt sinnvoller Vorschlag... :-/

25.03.2011 11:19 Uhr - Ulic
...Disc wechseln hin oder her - ich werde auf eine reine Film-Blu-Ray mit den verlängerten Streifen warten - denn auch ich sehe es nicht ein, nochmal 9 Discs mit Bonus-Mat zu bezahlen, die ich eh schon so besitzt (auch wenns nicht schlecht ist - aber gucken werde ich sowas nur 1x)

25.03.2011 13:34 Uhr - DarkRaziel
Ich habe es Vorbestellt und wenn es mehr tun wird sich der Preis bestimmt noch nach unten bewegen.

25.03.2011 16:15 Uhr - Badtaste69
Mir würden die Blu Rays only reichen ( von mir aus auch auf 2 Blu Rays mit fettem Bild + HD MA Ton), ohne den ganzen Bonuskram für 40 € :).Gibts doch schon auf den DVDs See.

25.03.2011 18:37 Uhr - <DooM>
Na endlich hat ja leng genug gedauert wollte schon aus Verzweiflung die Kinofassungen kaufen.
Preis ? Hm egal wenn wir fällig sind können wir die Kohle eh nicht mitnehmen.

25.03.2011 19:19 Uhr - DarkPhotos
schon die Limited bestellt :)

26.03.2011 01:39 Uhr - sniper77
ts ts ts ,wenn sich Warner doch nur für all ihre veröffentlichungen so ins zeug legen würden wie für die eierlegende Wollmilchsau HDR.
ich denke da nur an so manchen indizierten Actionfilm ,welcher nur lieblos auf DVD geklatscht wurde ohne auch nur `ne sekunde Bonusmaterial oder wenigstens `nem anständigen Hauptmenü (!)

Ps: Das Buch ist mMn um Lichtjahre besser als die Verfilmung.
Trotzdem träum` ich noch von einer Verfilmung des Silmarilion

26.03.2011 03:25 Uhr - Jason2009
Bücher sind immer besser als filme, mir geht das inzwischen so auf den keks das man immer die filme mit den büchern vergleichen muss. Ein film ist nunmal ein ganz anderes medium das die leute das einfach nicht getrennt betrachten können....ja bücher sind besser, länger etc. Get over it.

das ist bei Lord of the Rings nämlich vollkommen irrelevant da die Filme GIGANTISCHE fantasy-meisterwerke sind. Neben Star Wars die für mich größten Filme der Filmgeschichte.

15 discs ist extrem heftig. ich mein selbst die DVDs kamen ja insgesamt "nur" auf 12 discs. Wenn es auf BD also noch mehr discs sind kann ich mir schon gar nicht mehr vorstellen was da alles an bonus dabei sein soll.

Ich schau immer noch bevorzugt DVD obwohl ich BD gucken könnte (hab ne PS3) was aber vor allem daran liegt das ich eh kein HD-TV hab, die BD Vorteile bei mir also noch keine große rolle spielen. Aber Star Wars und LotR werd selbst ich mir auf BD holen. Die sind einfach Pflicht.

Wer diese Filme nicht hat ist für mich kein Filmfan

26.03.2011 07:36 Uhr - lordjust
69. 23.03.2011 - 14:35 Uhr schrieb reno_raines


Ach herrlich wie das gejammer hier wieder losgeht wegen 2 Discs pro Film, ich kann das nicht verstehen, lieber 2 Discs und 1a Bild als 1 Disc und komprimieren = Qualitätsverlust.

Wir rechnen mal hoch. Eine gute BD hat in der Regel eine Bitrate zwischen 20 - 35 Mbit/s nur fürs Bild und je nach Detailgrad des Bildes.

Nehmen wir jetzt mal als Schnitt 25 Mbit, was umgerechnet ca. 3 MB/s bedeutet (der einfachheithalber ein wenig aufgerundet).

Das bedeutet wir reden jetzt von 180 MB Bilddaten pro min. Bei ca. 220min Laufzeit entspräche das einer Datenrate von knapp 40 GB nur an Bildmaterial!

Dazu kommen jetzt noch 2 DTS HD Master Tonspuren welche theoretisch auch nochmal je nach Tonauwand je bis zu 24 Mbit/s haben können (ca. 2,8 MB/s), und damit wäre schon mit nur einer Tonspur die Datenrate einer 50iger BD deutlich gesprengt!

Also, holt euch Infos oder denkt mal lieber vorher nach bevor ihr demnächst so einen Müll schreibt von wegen "presst das auf eine Disc"!


wenn man die sache so betrachtet scheint es logisch, jedoch weiß keiner ob es auch wirklich so ist. du gehst davon aus, dass sowohl bild als auch ton maximale qualität haben und so der film grade so auf 2 bd50 passt. das würde sich dann auch mit der aussage auf blu-ray.com.

ich habe jedoch vor ein paar tagen woanders gelesen, dass es nur 2 bd20 sind, weil die bd50 3x so teuer sind wie bd20 wodurch jeder film für sich mit 2 bd50 3x so teuer ist wie der film auf 2 bd20.

bei einem preis von rund 80€ muss man sich da dann echt fragen ob es wirklich 6x bd50 sind oder 6x bd20. das einsparpotential ist enorm und 90% der käufer wird die verminderte bildqualität (die aber noch immer besser als dvd wäre) überhaupt nicht merken, wie z.b. bei den alien blurays wo sich auch nur wenige darüber aufregen, dass das bild leicht rangezoomed ist (für mich aber der grund die bluray nicht zu kaufen). bei bluray3d wird ja auch mit den kosten argumentiert. die 3d version kostet meist 30-40€ weil, laut aussage der filmverleihers, eine bd50 genutzt werden muss und beim normalen film der nur 15-20€ kostet passt es auf eine bd20.

26.03.2011 09:48 Uhr - Hans-Peter XVII.
Wie kommt jemand auf 20er? In #69 wird mit 25 MBit/s und 50 GB gerechnet. 50 GB auf 20 GB ist soviel wie 25 MBit/s auf 10 MBit/s und das wäre keine echte BD-Qualität, sondern nur etwas besser als DVD. Also hört auf mit 20er, das ist unrealistisch.

26.03.2011 12:32 Uhr - Rob Lucci
User-Level von Rob Lucci 2
Erfahrungspunkte von Rob Lucci 51
125. 26.03.2011 - 03:25 Uhr schrieb Jason2009
Wer diese Filme nicht hat ist für mich kein Filmfan


Diese Aussage halte ich mal für etwas fragwürdig. Wieso sollte man kein Filmfan sein nur weil man Herr der Ringe und Star Wars nicht kennt? Beides sind zwar sehr kurzweilige und gute Filmreihen (die neue Star Wars Trilogie nicht mitgezählt), aber definitiv nicht die bedeutensten Filme der Filmgeschichte, sondern (gerade HdR) viel eher unterhaltsamer Mainstream.
Filme die wirklich jeder kennen sollte sind wohl eher bsw. Sergio Leones 'Il Buono il Brutto il Cattivo', Tinto Brass 'Caligula', Dario Argentos 'Tenebre' + 'Suspiria', Michael Winners 'Death Wish' oder auch James Whales 'Frankenstein'. Aber auch hier würde ich nicht sagen dass jemand kein Filmfan ist nur weil er diese Filme nicht besitzt. Geschmäcker sind verschieden und jeder empfindet andere Filme als gut und keiner sollte festlegen dürfen wer Filmfan ist und wer nicht.

PS: Ich besitze sowohl LoTR als auch Star Wars.^^

26.03.2011 14:09 Uhr - ShAd_1337
26.03.2011 - 03:25 Uhr schrieb Jason2009
Aber Star Wars und LotR werd selbst ich mir auf BD holen. Die sind einfach Pflicht.

Wer diese Filme nicht hat ist für mich kein Filmfan


ohje, jetzt haben wir aber ein dilemma.
bezeichne mich selbst als ein filmfan, kann aber weder mit star wars noch mit herr der ringe was anfangen.

26.03.2011 15:40 Uhr - arr

Ich warte lieber die ersten Erfahrungsberichte ab.



Dann sehen wir weiter...

26.03.2011 18:55 Uhr - Waltcowz
24.03.2011 - 19:04 Uhr schrieb naruto50
24.03.2011 - 17:43 Uhr schrieb schmierwurst
Ich bleib dabei, auch wenn naruto50 dann eventuell nen epileptischen Anfall bekommt!

3D-Version wär saugeil!!!

Das war nur Sarkasmus.


Das was du da für Sarkasms hältst, ist keiner. Das was schmierwurst da gemacht hat, das war welcher.

26.03.2011 20:22 Uhr - Dragon50
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.021
Und das was du da nennst nennt man Achtung! schenkelklopfer schmierentheater.

27.03.2011 00:20 Uhr - Waltcowz
26.03.2011 - 20:22 Uhr schrieb naruto50
Und das was du da nennst nennt man Achtung! schenkelklopfer schmierentheater.

Und das war einer der miesesten Kalauer aller Zeiten. Tätää,Tätää,Tätää...

27.03.2011 13:51 Uhr - Dragon50
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.021
27.03.2011 - 00:20 Uhr schrieb Waltcowz
26.03.2011 - 20:22 Uhr schrieb naruto50
Und das was du da nennst nennt man Achtung! schenkelklopfer schmierentheater.

Und das war einer der miesesten Kalauer aller Zeiten. Tätää,Tätää,Tätää...

Mir viel nicht´s besseres ein wo mit ich Kontern konnte nur der miserable Spruch. Und der war wirklich schlecht...

27.03.2011 22:05 Uhr - Hackfleisch
Wenigstens wird hier mal nicht über den FSK-Flatschen auf der Verpackung gestritten, welcher hier so manchen den Filmgenuß bei den 18ern versaut!
PS: werd mir die Box erstmal nicht holen, weil ich diese noch auf DVD habe. Hol mir Filme, welche ich schon auf DVD besitze grundsätzlich nur dann auf BD nach, wenn es preislich stimmt (Ramschrampe beim Mediendiscounter!)
Ich muß nicht immer der erste sein.
Filmliebe hin oder her; ich bin kein Dukatenesel (Jedem, der es kann, dem sei es gegönnt!)

28.03.2011 07:46 Uhr - Thanar
27.03.2011 - 22:05 Uhr schrieb Hackfleisch
Wenigstens wird hier mal nicht über den FSK-Flatschen auf der Verpackung gestritten, welcher hier so manchen den Filmgenuß bei den 18ern versaut!
PS: werd mir die Box erstmal nicht holen, weil ich diese noch auf DVD habe. Hol mir Filme, welche ich schon auf DVD besitze grundsätzlich nur dann auf BD nach, wenn es preislich stimmt (Ramschrampe beim Mediendiscounter!)
Ich muß nicht immer der erste sein.
Filmliebe hin oder her; ich bin kein Dukatenesel (Jedem, der es kann, dem sei es gegönnt!)


wo du es gerade ansprichst:
also die FSK-flatschen...
ne war nur ein witz

@sniper77
das silmarillion verfilmen?
korrigier mich, wenn ich mich irre, es ist schon sehr lange her, seit ich es gelesen habe aber das waren doch nur einzelne hintergrunde der mittelerde welt. schöpfungsgeschichte, die geschichte der numenorer und ähnliches, was im grunde genommen nur hintergrund wissen ist. das ist doch nix, woraus man einen film machen kann.
oder hab ich da was vergessen?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)