SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Wolfenstein Youngblood · Koop Shooter mit Symbolik · ab 49,99 € bei gameware Rage 2 · Bunter Shooter für PS4, Xbox und PC · ab 49,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

A Serbian Film ungeschnitten in Schweden erhältlich...

... doch der größte schwedische Internetshop will ihn nicht anbieten

Seit dem 30. März 2011 ist der umstrittene Thriller A Serbian Film in Schweden auf DVD und Blu-ray erhältlich und stellt sogar die erste legale und komplett ungeschnittene Veröffentlichung weltweit dar. Sogar freigegeben ab 15 Jahren, da dies die höchste Freigabe in Schweden ist.

Allerdings wird der Film nicht überall erhältlich sein. Denn discshop.se, der größte schwedische Mailorder, wird A Serbian Film nicht in sein Sortiment aufnehmen.

Laut Begründung des Shops verstößt der Thriller gegen die Firmenpolitik und verweist auf die übliche Problematik wegen der Gewaltdarstellung bzw. im Besonderen der angeblichen Darstellung von Kinderpornographie.

[q]We don't wanna censor and decide what people want to see but our policy is not to sell violent porn, childporn or straight out movies that are meant for adults. I.e. porn. It's an owner's policy, that's it. Hence dropping the film from the assortment. I've seen it myself and although I am not judging what people deem entertainment, this is a film that is so disgusting and perverse that it might as well be a no show.[/q]

Doch auch andere Shops weigern sich, die DVD/BD anzubieten oder haben ihn nach Sichtung wieder aus dem Programm genommen. So bietet lovefilm.se als einer der wenigen schwedischen Onlinehändler A Serbian Film an. Der Protest gegen die Veröffentlichung ist groß und auch in Blogs werden mittlerweile Warnungen an die Anbieter veröffentlicht.

Man darf gespannt sein, wie sich die ganze Sache in Schweden entwickelt und ob A Serbian Film nicht sogar vom schwedischen Markt genommen wird.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Milos ist eigentlich glücklich mit Frau und Sohn, doch plötzlich holt seine Vergangenheit als Pornostar ihn wieder ein. Er steckt in Geldnöten und nimmt den Auftrag als Akteur für einen vermeintlich künstlerischen Pornofilm an. Schon bald nach Drehbeginn wird es immer skurriler, der Regisseur scheint skrupellos und wahnsinnig ... [mehr]
Danke auch an Il Gobbo für den Hinweis

Kommentare

06.04.2011 00:06 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
Immernoch en sehr Guter Thriller mMn der aber die ganze Aufregung nicht wert ist.

Wenn ich jetzt lese dann in Blogs gegen ihn Mobil gemacht wird muss ich mir an den Kopf langen, wenn jetzt schon Blogger (die ihn vermutlich nicht gesehn haben, den die meisten Kritiken sind gut bis sehr gut) pro Zensur sind und den leuten die entscheidung was sie kaufen, abnehmen wollen!


06.04.2011 00:11 Uhr - zerospace
Die werben auf dem Cover damit, dass er in Deutschland verboten ist :D

Dann können die aber viele Filme / Spiele mit der "Werbung" verkaufen...

06.04.2011 00:15 Uhr - (sic)ness_666
User-Level von (sic)ness_666 4
Erfahrungspunkte von (sic)ness_666 233
kann bouncer nur zustimmen!
Das kommt halt bei raus wenn ein Film mal andere Geschütze auffährt. Meiner Meinung nach wäre der ganze Trubel gerechtfertigt wenn es sich hierbei um einen Nonsense-Splatter-Unterhatungsfilm geht, was aber bei weitem nicht der Fall ist.
Hoffe das der Film endlich die Möglichkeit bekommt legal ungeschnitten erworben werden zu können (auch für den deutschsprachigen Raum).

PS: Weiß einer wie die Kritik in Serbien selbst ausgefallen war? Würde mich brennend interessieren.

06.04.2011 00:22 Uhr - wirsindviele
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
06.04.2011 - 00:15 Uhr schrieb (sic)ness_666

PS: Weiß einer wie die Kritik in Serbien selbst ausgefallen war? Würde mich brennend interessieren.


Da haben den Film schon alle vergessen und du kannst ihn beim dortigen ebay für 5 Klotzkis bei den Powersellern kaufen. :D

06.04.2011 00:23 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
@Sicness
Hauprsächlich sehr gut, hat zB den Film Preis in Serbien gewonnen und fast nur sehr Gute Kritiken bekommen.(Bester Film auf dem Sarajevo Film Festival (größtes Film Festival in Serbien))

06.04.2011 00:33 Uhr - GulDukat
Bezahlt man in Serbien mit Klotzkis? Lol, made my day!
Was ich bisher so inhaltlich über den Film gelesen hab hat allerdings nicht mein Interesse geweckt.

06.04.2011 00:42 Uhr - doppelgänger
Ist der Film eigentlich schon in Frankreich veröffentlicht worden? Würde mich doch sehr wundern, wenn er dort auch verboten wäre, die sind ja sonst nicht so zimperlich was harte Filme angeht.
@bouncer
Sarajevo ist die Hauptstadt von Bosnien-Herzegowina und liegt nicht in Serbien...aber das nur so am Rande.

06.04.2011 00:50 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
KP warum das Festival so heißt xD

06.04.2011 02:16 Uhr - u-man
User-Level von u-man 1
Erfahrungspunkte von u-man 14
ooooh man, ich würde ja so gerne verstehen was die da im blog so schreiben. ich freue mich schon auf die nächsten filme von Spasojevic. hoffentlich gibt es dann nicht ganz so viel TAM TAM drumherum.

06.04.2011 02:36 Uhr - daeDia
1x
Ich glaub "TOTALVÖRBJUDEN" könnte sich zu einem meiner Lieblingsworte entwickeln. :)
Obwohl wenn man das schreibt springen bei einigen Leuten ja wieder die "Nazometer" an....

06.04.2011 04:15 Uhr - Manhunt
@daeDia:
Da kannst du drauf wetten. Bei dem J-Wort wird bei denen sofort ein pawlowsche Reflex ausgelöst. Das ist bei denen wie im Leben des Brian. ´Der hat J...ehova gerufen. Steinigt ihn!!!!´

Zum Film: Kenn ich nicht, aber die ganzen Vorschußlorbeeren machen mich neugierig.

06.04.2011 05:18 Uhr - daeDia
@manhunt: Ich glaub ich habs in meinem Review auf www.tatortkino.de ganz gut getroffen. Man kann
, ihn zwar nicht empfehlen, aber es ist ein verdammt guter Film.
Zum Vergleich kann man "Tras el crystal" (optisch und inhaltlich) oder "Combat Shock" (nur inhaltlich:) ) nehmen, wenn man einen davon kennt, weiss man ob man ihn sehen will oder nicht. :)

06.04.2011 07:06 Uhr - Mr. Klotz
Die Trollparty ist eröffnet. Popcorn hab ich schon, jetzt nur noch schnell ne Coke und dann kann es losgehen.

06.04.2011 07:44 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Schweden ist das beste Land der Welt. ;)


06.04.2011 09:40 Uhr - Man Behind The Sun
Früher sind die Leute fast auf die Straße gegangen, um ungeschnittene und unzensierte Film zu bekommen. Ja, sogar vom Zensurstaat war regelmäßig die Rede...

Und heute versuchen sich einige Pesudeo-Moralisten aus der anonymen Blogger-Szene wichtig zu tun, indem sie "Staat" spielen und Mailorder auffordern, einen offiziellen und legalen Film zu bykottieren - wahrscheinlich aber selber einen ganzen Raum mit Splädd0r-Filmen zu Hause stehen haben. Immer diese Wichtigtuerei, es kotzt einen wirklich an.

06.04.2011 09:59 Uhr - Roughale
06.04.2011 - 00:50 Uhr schrieb bouncer
KP warum das Festival so heißt xD


Du gibst also zu, dass es sich um Kinderpornografie (KP) handelt? *LOL*

Das mit den Kritiken, dass die zum grossen Teil gut bis sehr gut sind, ist auch ein Wunschgedanke - ich denke eher, dass sich dass die Waage hält - bei so einer Thematik gibt es halt extrem gute und extrem schlechte Bewertungen, Durchschnitt ist da eher nicht angesagt. Die Werbekampagne ist aber weiterhin genial, vielleicht macht ja Boll mal ein Remake...

06.04.2011 10:10 Uhr - Homer666
Ich hab eigentlich wirklich nur gute Kritiken gelesen. Kein ernstzunehmender Filmkritiker würde diesen Film in einem Atemzug mit Kinderporno nennen - was auch schon deutlich macht, dass das alles großer Humbug ist.

06.04.2011 10:54 Uhr - Kahler Hahn
Homer666: Kinderporno hab ich nun lang nicht immer gelesen, aber Zerrisse habe ich auch genug von ernstzunehmenden Portalen gelesen ;)
Allerdings frag ich mich immer noch ob der Streifen diesen ganzen Trouble überhaupt wert ist...

Naja egal... spätetsens geute Nachmittag wird hier erst mal wieder rumgetrollt wie blöde, sprich heute abend brauche ich ein Bier um die Posts hier richtig zu geniessen :D

06.04.2011 11:48 Uhr - gen78
DB-Co-Admin
User-Level von gen78 8
Erfahrungspunkte von gen78 843
Mein Cousin war letzte Woche in Belgrad bei der Familie, da hat er mir eine DVD und eine BD-VÖ mitgebracht.

Habe die Teile aber ungesehen in den Mülleimer getreten.

Sowas guck ich mir doch nicht an. Ne, ne, ne.

06.04.2011 12:17 Uhr - Venga
Der kommt doch eh demnächst in Deutschland/"Austria" über Laser Paradise/Cult Entertainment.

06.04.2011 13:00 Uhr - Snooper
@gen78

in den Mülleimer???Tzzzz....coole Nummer *kopfschüttel*
Hast n ziemlich intensiven Thriller entsorgt.

Glaub nicht alles was im Netz steht!!!

Man Man Man

06.04.2011 13:26 Uhr - Roughale
@gen: Gib mal deine Adresse an und mach dann Bilder von den Kiddies, die sich über deine Mülltonne hermachen *LOL*

@Snooper: Ja, aber man muss auch nicht in jeden Scheisshaufen reintreten um zu wissen, wie er stinkt ;-)

06.04.2011 13:43 Uhr - u-man
User-Level von u-man 1
Erfahrungspunkte von u-man 14
@gen78:

ach männo, hättest du mir doch auch verschachern können. eine BD-VÖ aus srbia? echt jetzt? naja im sommer bin ich auf dem Guca-festival, da besorge ich mir die auch und am besten noch mit autogramm aller beteiligten :D

06.04.2011 14:03 Uhr - Snooper
@roughale

naja...joar...*grübel*...muss jeder selbst wissen.

OT:Mensch, vielleicht hätte ich "Die Blechtrommel" damals sofort vernichten sollen als ich ähnlichen Schmarn über die "Strandszene" hörte!Natürlich "ungesehen" sofort zerstören.
Oder "Spielen wir liebe" Zwar noch nicht gesehen aber immer noch heiß diskutiert.Pöse Pöse....sofort vernichten.

Und nicht vergessen: Evil Dead,Braindead und Guinea Pig!!Soll laut hören sagen anno 80/90 schwer erträglich sein und verstören.Sofort vernichten!Ungesehen ;) ...

LOL

06.04.2011 14:06 Uhr - Votava01
Das der Film ziemlich intensiv ist, steht ausser Frage.
Aber auch ich denke, diese ganze PR ist wirklich unangebracht. Der Score und die Hochglanzoptik und natürlich die ganze Thematik des Filmes sind eine gute Voraussetzung
für eine amtliche BluRay VÖ über Österreich.

Interessant, dass ganze Internet Blogger Seiten existieren.
Ob nun positives oder negatives drin steht ist doch völlig egal. Das macht "A Serbian Film" für Aussenstehende wie bei
allem andren doch erst interessant.

06.04.2011 14:16 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
@Snooper
Nicht wundern Gen führt auch im Forum einen Privaten Feldzug gegen den Film, unwahrscheinlich das er ihn überhaupt bekommen hat er will nur seine Abneigung dafür audrücken, er kommt auch alle Parr Tage in den thread nur um wieder zu Posten was für ein Abartiger scheiß das doch ist und das ihn niemand braucht(natürlich ungesehn und Argumente jucken ihn nich^^

06.04.2011 14:16 Uhr - Roughale
...
Oder "Spielen wir liebe" Zwar noch nicht gesehen aber immer noch heiß diskutiert.Pöse Pöse....sofort vernichten.
...


Nun ja, poste doch mal deine Adresse, dann siehst du ja, was dir der Film für Ärger einbringen könnte^^

06.04.2011 14:17 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
Jop der Fällt unter KP^^

06.04.2011 14:42 Uhr - Snooper
@roughale & bouncer

hab den Film nicht im Besitz.Aber über die Jahre hat man immer mal wieder was über evtl. VÖs und seiner kontroverse gelesen.
Finde es hier ähnlich.
Das er tatsächlich unter KP fällt ist mir neu.Dachte wäre alles nur derbst angedeutet.Wayne, wird mir NIE ins Haus kommen.


In diesem Fall sollte er berechtigt entsorgt werden.Keine Frage!

06.04.2011 14:45 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
@Snooper
Es gibt sowas wie scheinminderheits § und andeutungen, ob sowahs auch da zB berechtigt ist ist nicht automatisch klar,
aber ich weiß was du meinst^^


06.04.2011 15:02 Uhr - Aquifel
User-Level von Aquifel 5
Erfahrungspunkte von Aquifel 371
Hab "A Serbian Film" noch nicht gesehen, aber soweit ich das bisher gehört habe sind diese ganzen Vorwürfe ja auf eine Szene am Ende zurückzuführen, die halt recht krass, aber auch offensichtlich getrickst und gar nicht so explizit sein soll.

Dass das ganze Trara darum halt Gratis-Werbung ist (denn man kennt den Film dadurch und viele werden ihn einfach sehen wollen, weil der ja so krass und tabubrechend ist), scheint die Gegner nicht zu interessieren. Nunja, irgendwann wird man ihn zu Gesicht bekommen, dann werde ich mein Urteil fällen. Habe halt, von objektiven Seiten, bisher auch viele, gar nicht mal schlechte Kritiken gelesen (denn "Tabubrechend" zieht bei mir inzwischen nicht mehr).

06.04.2011 15:04 Uhr - executor
Heh, was für ein Quatsch, aber sicherlich auch wieder gute Werbung für das Teil. Bin schon ziemlich gespannt, was wohl bei der US-Vö des Films abgeht. X-D

06.04.2011 15:06 Uhr - Humanum
Mülltonne ist noch zu gut für diesen Drecksfilm...

06.04.2011 16:43 Uhr - Matti1969
Ich habe den Film zwar noch nicht gesehen, was ich aber bei Zeiten nachholen werde.
Allerdings werde ich das Gefühl nicht los, das man den Film aufgrund der vielen negativen Schlagzeilen, wie z.B. angebliche Kinderpornographie, Boykott von Mailordern, Zensur im allgemeinen, etc. nur pushen und interessant halten will. Ähnlich wie seinerzeit Murder Set Pieces als Tabubrecher vermarktet wurde und dieser sich hinterher, als ödes billig Filmchen auf 35mm herausstellte.
Könnte es also sein ,das hier einfach nur viel Wind um rein gar nichts gemacht wird?

06.04.2011 16:50 Uhr - Bokusatsu
Ich finde die Schweden sollten für das gute Freigabensystem dankbar sein.Aber bloß weil irgendein Gutmensch mit der Moralkeule kommt müssen alle vor den Film Angst haben.Die Gegner von Srpski Film sollten sich einfach mal die Uncut Version anschauen.Dann wird man merken das die ganze Aufregung unnütz ist.Bloß eine Babypuppe und eine Decke mit einen Loch drin.

06.04.2011 16:54 Uhr - Blinky
06.04.2011 - 14:16 Uhr schrieb Roughale

Nun ja, poste doch mal deine Adresse, dann siehst du ja, was dir der Film für Ärger einbringen könnte^^


Vorallem auch ein hübsches Sümmchen auf div. Auktionsplattformen.

06.04.2011 18:21 Uhr - postman240765
Ich habe die Uncut-Fassung gesehen !! Der Film wird niemals in Deutschland rauskommen , aber vielleicht in Holland :-)

06.04.2011 19:22 Uhr - Isegrim
Recht so, der Film ist der letzte Dreck!!!

@ Blinky
Ja, aber auch weil irgendwelche Idioten bereit sind dafür viel zu lönen!!!

War doch schon immer so, warum kostet irgend eine Platte oder Film zb. 120€?
Weil irgend ein Typ den Preis macht und irgend nen ander Depp bereit ist ihn zu zahlen!!!

Würden alle solche Preise Boykotieren, würden die Händler oder Privaten auf ihrer Scheisse sitzen bleiben, bzw. irgendwann zwangsläufiger Weise Ihre Preise senken!!!

Ich finde hohe Preise zu machen weil etwas selten ist einfach eine Frechheit!!!

06.04.2011 19:45 Uhr - Partyboy Nr. 1
Welche Tonformate bietet die DVD eigentlich, weiss das jemand?

06.04.2011 20:06 Uhr - paul_pansen
User-Level von paul_pansen 1
Erfahrungspunkte von paul_pansen 12
Guck doch nach auf lovefilm.se! Dort steht geschrieben:

Språk
DVD: Serbiska
Blu-ray: Serbiska

Undertexter
DVD: Danska, Finska, Norska, Svenska
Blu-ray: Danska, Finska, Norska, Svenska

06.04.2011 20:26 Uhr - Partyboy Nr. 1
Danke für die Info :)

06.04.2011 20:48 Uhr - Raskir
06.04.2011 - 19:22 Uhr schrieb Isegrim
Recht so, der Film ist der letzte Dreck!!!


Ach herrlich, mein Lieblingstroll ist auch wieder mit an Bord.

06.04.2011 21:02 Uhr - Indexhasser
06.04.2011 - 20:48 Uhr schrieb Raskir
06.04.2011 - 19:22 Uhr schrieb Isegrim
Recht so, der Film ist der letzte Dreck!!!


Ach herrlich, mein Lieblingstroll ist auch wieder mit an Bord.


Du sagst es! Und sogar der Trollkönig Humanum hat bereits seinen Senf dazugegeben! So lobe ich mir das. Kaum gibt es einen Beitrag zu 'A Serbian Film' schon sind die Trolle hier wieder in Fraktionsstärke vertreten...

Aber zum Film: Ich will doch sehr hoffen, dass der Film hält was er verspricht, nach dem ganzen Hype der da drum gemacht wird.Weiß jemand ob der evtl. in Ösiland veröffentlicht wird, oder falls nicht wenigstens irgendwo mit englischer Tonspur?!

06.04.2011 21:02 Uhr - Blinky
06.04.2011 - 19:22 Uhr schrieb Isegrim

@ Blinky
Ja, aber auch weil irgendwelche Idioten bereit sind dafür viel zu lönen!!!

War doch schon immer so, warum kostet irgend eine Platte oder Film zb. 120€?
Weil irgend ein Typ den Preis macht und irgend nen ander Depp bereit ist ihn zu zahlen!!!

Würden alle solche Preise Boykotieren, würden die Händler oder Privaten auf ihrer Scheisse sitzen bleiben, bzw. irgendwann zwangsläufiger Weise Ihre Preise senken!!!

Ich finde hohe Preise zu machen weil etwas selten ist einfach eine Frechheit!!!


Es gibt eben noch gewisse Sammler, nicht jeder kauft die 10. Auflage gebraucht bei eBay für 3.50Eur. Erzähl mal jemandem der Briefmarken sammelt etwas von Idioten und viel zu hohen Preisen.

06.04.2011 21:50 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
06.04.2011 - 20:48 Uhr schrieb Raskir
06.04.2011 - 19:22 Uhr schrieb Isegrim
Recht so, der Film ist der letzte Dreck!!!


Ach herrlich, mein Lieblingstroll ist auch wieder mit an Bord.


Hab gestern schon im Forum gepostet das es nur ne Zeit ist bis unsere Comments "Trolle" wieder aus ihren Keller gekorchen kommen, und da steht ja Isegrim auf Platz 1

06.04.2011 23:15 Uhr - Cheezburger
User-Level von Cheezburger 1
Erfahrungspunkte von Cheezburger 1
We don't wanna censor[...]
Da fängts doch schon an. Nichtmal formelles Englisch können die.

06.04.2011 23:16 Uhr - ___Street_Hawk___
Sers,

06.04.2011 - 21:02 Uhr schrieb Indexhasser
Weiß jemand ob der evtl. in Ösiland veröffentlicht wird, oder falls nicht wenigstens irgendwo mit englischer Tonspur?!


Die Österreichischen Labels verweigern bisher ne VÖ. In den Staaten sollte ne Unrated erscheinen, ist vor längerer Zeit mal gesagt worden aber es steht noch kein Releasedatum fest.

Serbian Film ist vom sozialkritischen Standpunkt, absolut genial! Vorwürfe der KP sind an den Haaren herbeigezogen.
Nur leider begehen viele den Fehler und reduzieren ASF auf seine Gewaltszenen, er muss verstanden werden weil erst dann, funktioniert er.

Gruß und schönen Abend noch,
Street Hawk

07.04.2011 00:25 Uhr - Ripp3r
Steht eig noch ne dt.-sprachige Uncut an ???

07.04.2011 04:43 Uhr - Aquifel
User-Level von Aquifel 5
Erfahrungspunkte von Aquifel 371
06.04.2011 - 20:06 Uhr schrieb paul_pansen
Guck doch nach auf lovefilm.se! Dort steht geschrieben:

Språk
DVD: Serbiska
Blu-ray: Serbiska

Undertexter
DVD: Danska, Finska, Norska, Svenska
Blu-ray: Danska, Finska, Norska, Svenska


Tja, damit sind die Schweden-VÖs eh uninteressant, wenn man nicht gerade serbisch oder eine der skandinavischen Sprachen spricht. Denn ich denke, man sollte schon ein bissl was verstehen von dem Film.

07.04.2011 10:48 Uhr - Snooper
@Blinky

meinste, laut Wiki solls den ganz legal über Ösi geben.
Naja, mir egal!Nur das Diskussions Thema erinnert stark daran.

07.04.2011 12:55 Uhr - Isegrim
Uhuuuhuuuuuu, jetzt bin ich schon auf dem ersten Platz der Trollliste!!!! ^^ Hahahahahaha

Es ist so schon einfach alle als Trolle zu betiteln, die nicht Eurer Meinung sind!!!!

Ihr seid einfach nur lächerlich mit eurer armen ''vertrollerrei''!!!

Ihr seid vom Faschismus garnicht so weit entfernt, denn so hat das damals auch angefangen, wenn der Nachbar nicht gepasst hat oder die gleiche Meinung teilte wurde er als Kommunist betitelt oder Jude oder was auch immer und schon war er weg vom Fenster!!!

Oder wie im Mittelalter bei den Hexen Verbrennungen, die schrien Hexe, ihr schreit Troll!!! ^^

Ihr seid für mich, mit diesen Methoden nur ganz arme Denunzianten!!!

Wenn ich den Film scheisse finde ist das meine Meinung, auch wenn ich nicht mehr dazu zu sagen habe und die werde ich jawohl noch kund tun dürfen! Wenn mir dies jemand mit solchen Methoden untersagt, ist dies schlichtweg nichts anderes als Faschismus und so etwas muss ich mir nicht gefallen lassen!!!

In diesem Sinne...

Habe die Ehre

Isegrim

07.04.2011 13:43 Uhr - Mantelmann
Und Godwins Gesetz schlägt wieder eiskalt zu.. :)

07.04.2011 13:52 Uhr - John Wakefield
Absolut. :)

07.04.2011 13:56 Uhr - mad_hatter
Bevor das gebashe wieder los geht, muss ich aber Isegrim in gewisserweise recht geben. :)
Nur weil er eine andere Meinung hat, wird er als Troll tituliert.

07.04.2011 13:58 Uhr - Aero
Nun ja, ähhm...ich weiss nicht was ich zu dem Film sagen soll, denn er hat mich einfach sprachlos hinterlassen. Eines vorweg:
Handwerklich ist der Film auf jeden Fall im Profibereich anzusiedeln, da waren keine Laien am Werk, sowohl Kamera und Ausleuchtung als auch Schauspieler...keine Amateurklitsche alá Schnaas, Ittenbach etc...

Trotzdem habe ich mich, um ehrlich zu sein, sehr schwer getan, ihn ganz bis zum Ende anzusehen, denn ich fand ihn, zumindest in 1 Szene absolut widerlich (und ich meine jetzt nicht die Sequenz mit dem kleinen Mädchen, obwohl auch das schon sehr sehr hart ist!!!!)
Aber es gibt Dinge, die braucht man nicht zu zeigen, auch nicht, wenn es klar erkennbar SFX sind, andeuten ok, aber draufhalten, ich weiss nicht...jedenfalls ist es sehr grenzwertig, wie ich finde
Jeder soll selbst entscheiden, was er sich ansieht und selbst sein Urteil abgeben.

Es mag sein, dass bei ca. 100 min. Film vll. 10 Minuten Härte wenig sind, ich fand ihn auch nicht wirklich schlecht, doch diese besagte Szene hat IN MEINEN AUGEN den Film so weit runtergezogen, dass es mir danach schwer fiel mich weiter auf den Rest zu konzentrieren.

Ich bin 42 Jahre alt, habe nun wirklich schon viel gesehen, was der Splatter- und Psychomarkt hergibt, doch so entsetzt war ich wirklich noch nie...selbst bei Filmen wie "Men behind the Sun" oder "Guniea Pig" hatte ich danach nicht so ein Schei***-Gefühl.
Sorry, aber irgendwo MUSS es Grenzen geben!!!

PS: DIES IST MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG!!!


07.04.2011 14:13 Uhr - John Wakefield
@ mad hatter:
Lies dir doch mal den Kommentar von Aero durch.
Der findet den Film auch nicht so pralle, aber er hat das - aus seiner Sicht- begründet und jetzt kommt es:
OHNE andere Menschen als krank oder pervers zu bezeichnen.
Das ist der kleine, aber feine Unterschied.
Ist doch okay, wenn einem der Film nicht zusagt.

07.04.2011 21:10 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
07.04.2011 - 12:55 Uhr schrieb Isegrim
Uhuuuhuuuuuu, jetzt bin ich schon auf dem ersten Platz der Trollliste!!!! ^^ Hahahahahaha

Es ist so schon einfach alle als Trolle zu betiteln, die nicht Eurer Meinung sind!!!!

Ihr seid einfach nur lächerlich mit eurer armen ''vertrollerrei''!!!

Ihr seid vom Faschismus garnicht so weit entfernt, denn so hat das damals auch angefangen, wenn der Nachbar nicht gepasst hat oder die gleiche Meinung teilte wurde er als Kommunist betitelt oder Jude oder was auch immer und schon war er weg vom Fenster!!!

Oder wie im Mittelalter bei den Hexen Verbrennungen, die schrien Hexe, ihr schreit Troll!!! ^^

Ihr seid für mich, mit diesen Methoden nur ganz arme Denunzianten!!!

Wenn ich den Film scheisse finde ist das meine Meinung, auch wenn ich nicht mehr dazu zu sagen habe und die werde ich jawohl noch kund tun dürfen! Wenn mir dies jemand mit solchen Methoden untersagt, ist dies schlichtweg nichts anderes als Faschismus und so etwas muss ich mir nicht gefallen lassen!!!

In diesem Sinne...

Habe die Ehre

Isegrim



Nein nicht nur wegen diesen Thread sondern weil du immer bei Irgendwelchen Horrorfilmen postest wie krank wir doch alle sind!
Oder bei Neighbor das leute die sich ihn anschaun selbst gefoltert werden sollen, du postest nur bei Themen wo du leute beleidigen kannst und dich als Moralische Institution aufspielen kannst!

Und das du direkt mit Nazi Story kommt zeigt nur was für eine Traurige gestalt du doch bist.


07.04.2011 21:39 Uhr - Isegrim
Aha... schön wie man sich das dann immer wieder zurecht biegt und lügt, wo bitte schön habe ich andere als krank oder perverse bezeichnet ^^, ich sagte nur das der Film in meinen Augen Dreck ist und ich ihn scheisse finde, mehr habe ich zu diesem Film nicht zu sagen, aber das immer wieder gern und das ist mein gutes Recht!!!

Wer den Dreck gut findet kann ihn sich von mir aus bis zum erbrechen reinziehn, das ist mir völlig egal, suum cuique - jedem das Seine!

Nur finde ich es zum kotzen hier gleich als Troll betitelt zu werden, nur weil ich sage was ich denke und es ''anderen'' nicht gefällt, auch wenn mein Kommentar darüber nur kurz und proletarisch ist!!!

07.04.2011 22:09 Uhr - Isegrim
@ bouncer

jajaja, traurige Gestallt....blablabla....Nazi Story....blablabla...... man muss die Leute halt mit Ihren eigenen Waffen schlagen..... ^^ ... Ihr schreiben doch immer alle von Toleranz und dem dem ganzen Dreck, aber wenn es dann mal die eigene Meinung betrifft bzw. jemand eine andere hat, dann kommt eure Scheintoleranz ans Licht, eine beschissene Doppelmoral, mehr ist das nicht!!!

Und was meine Aussage zu Neighbor betrifft, leg mir verdammt nochmal keine Worte in den Mund, die ich so nicht gesagt habe!!!

Ich habe geschrieben :

''Ich wünsche allen die sich an diesem Film aufgeilen einen schönen Tag..... und das sie eines Tages mal in eimem Keller aufwachen und sich in genau so einer Situation befinden!!!''

Und das war bezogen auf einen Kommentar von einem anderen User vorher, der schrieb :

''Der film geht ja ordentlich ab, da bewegt sich was bei mir.''

Also wenn ihn das so aufgeilt, wird es ihm doch bestimmt gefallen, in einer ähnliche Situation sein zu dürfen??? ^^

Oder geilte er sich doch an den Folterungen an den Menschen auf??? Hmmmmmmmm....

Dann ist er doch ein Sadist und will andere foltern bzw. diese gefoltert werden und leiden, was doch deiner Aussage mir gegenüber bzw. du mir unterstellst auch verwerflich ist oder??? ^^

Aber das hast du ja letztes mal schon nicht verstanden, du Held der Arbeit!!!


Ps.
Und das ich nicht ''nur bei Themen poste wo ich Leute beleidigen kann und mich als moralische Institution aufspiele'' (ich heis ja nicht Friedman *g*), deiner Meinung nach, kann man anhand meiner vielen anderen Beiträge/Kommentare ja wohl sehen bzw. lesen, das ist einfach eine freche Lüge und Verleumdung!!!

07.04.2011 22:26 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
Das Bigoisk auch en Troll ist der sowas Postet um Reaktionen wie die von dir hervorzurufen sollte einem "schlauen Kerlchen" wie du eins bist doch klar sein.
Und das du nur auf die Site kommst um andere zu beleidigen oder zu schreiben was für ein Abartiger dreck das doch ist weis ja eh jeder.

07.04.2011 22:36 Uhr - Isegrim
Ach komm Jungchen, lass es bleiben..... das wird mir hier zu dumm.... du drehst dir das doch sowieso immerwieder so zurecht wie du es brauchts!!!

Also dann..... hasta la viesta Baby ^^


''Emere melius est, cui imperes.''

07.04.2011 22:46 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
Ich würde lügen wenn ich sag das ich dich vermissen werde.

In diesem Sinne: Auf nimmer wiedersehn.

08.04.2011 12:01 Uhr - Humanum
Besser ein Troll als ein "Fan" von solch einem perversen Dreck!

08.04.2011 23:56 Uhr - Cheezburger
User-Level von Cheezburger 1
Erfahrungspunkte von Cheezburger 1
Och und schon der nächste der jeden Tag aufs neue hier hinkommt um nach einer Serbian Film News zu suchen nur um den selben lächerlichen Satz niederschreiben zu können.

Ganz ehrlich, wenn ihr schreibt, ihr habt ihn geguckt, er ging euch zu weit, ihr fandet ihn zu langatmig etc., damit hat keiner ein Problem. Nur kommt ihr beide, Humanum, Isegrim (und natürlich noch ein Paar andere) die immer meinen, sagen zu müssen, wie krank sowas doch ist, dadurch impliziert man schon, dass die Konsumenten und Befürworter des Films ebenfalls krank seien. Manchmal geht ihr sogar noch weiter und schreibt direkt etwas gegen die Leute, die den grade eben umstrittenen Film gut fanden. Sowas geht nicht und dieser intolleranten Haltung wird hier mit der selbigen begegnet.

09.04.2011 00:08 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.890
A Serbian Film ist wirklich gut! Aber ich glaube ich schau mir den nur 1x im Leben an, weil die THEMATIK des Filmes krank und pervers ist; nicht der Film, nicht der Regisseur und der Autor und auch nicht die Konsumenten, die sich den Streifen antun! Sehr professionell gemacht, was Kameraarbeit, Schnitt und Musikeinsatz betrifft. Und die Darsteller sind allesamt gut bis sehr gut.
Manchmal frage ich mich, ob Leute, die A Serbian Film und dessen Macher und Zuschauer als krank und pervers bezeichnen, nicht verkappte PR-Strategen sind, die Schleichwerbung machen, um den Streifen noch mehr zu hypen. 8,5 von 10 Punkten!

09.04.2011 02:45 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.890
Der oben von mir verfasste Post geht an die Adresse von Isegrim, der Nietzsche zitierte mit:

Ich sehe nur menschlichen Müll der mich anekelt in seiner selbstgefälligen Dummheit..ich höre aus ihren verkommenen Mäulern nur umerzogenen und gehirngewaschenen Dreck. Ich bin kein Teil dieser Gesellschaft, ich überlebe nur in ihr!


und besonders an Humanum, der beispielsweise solche Stilblüten schrieb wie:

Film verbieten,dem Produzenten und Regisseur eine saftige Geldstrafe aufbrummen(Eine richtig hohe damits auch wehtut)Kopien einsammeln und vernichten!


oder

Was ein geisteskranker Scheiß!Wer sich sowas reinzieht und auch noch gut findet sollte Besuch von den netten Herren mit der Zwangsjacke bekommen.Oder gleich von der Polizei(Vergewaltigungszene)


Was bilden sich diese Individuen eigentlich ein, dass sie andere Filmliebhaber in - ich sage es polemisch - Irrenhäusern eingesperrt sehen wollen, nur weil diese A Serbian Film gut finden. Immerhin ein Film für den die Darsteller bezahlt wurden, an dem diese freiwillig mitarbeiteten, wo KP-Szenen definitiv gestellt sind, aber trotzdem als Kinderpornographie von Isegrim und Humanum denunziert werden.
Wie gesagt: Ich habe den Film einmal gesehen und werde ihn mir vermutlich nicht noch einmal anschauen, weil die - Achtung! - THEMATIK krank und pervers ist und nicht der, wie schon oben gesagt, gesamte Film.
Objektiv ist keiner der Beteiligten an dem Film pervers, nur weil er daran mitgewirkt hat. Genausowenig bin ich pervers, weil ich den Film rein vom technischen her sehr gut finde und der Meinung bin, dass Filmemacher drehen dürfen, was sie wollen, solange die Beteiligten freiwilig daran teilnehmen und dafür bezahlt werden oder von mir aus auch ehrenamtlich dafür arbeiten.
Isegrim und Humanum können den Film ja von mir aus als perversen Dreck bezeichnen, weil es deren Meinung ist. Deswegen muss der Film als solcher aber noch lange nicht perverser Dreck sein. Ganz im Gegenteil!
Die beiden erinnern mich an Frau Christa Jenal, die mit Schaum vor dem Mund gegen Cannibal Corpse- und Samael-Platten hetzte und andere Bands aus dem Black-, Death- und Thrash-Metal-Bereich beschimpfte, weil sie diese als, um es mal vornehm auszudrücken, sozialethisch desorientierend empfand, wo es aber nur um eine gewisse künstlerische Freiheit ging, die sie jenen Bands, rein egomanisch (meine Meinung), nicht gönnte.
Diese künstlerische Freiheit gilt auch für A Serbian Film, da die Gräueltaten gestellt sind und nicht gefeiert werden, d.h. man fühlt sich nach dem "Genuss" nicht nur als hätte man einen Schlag in die Magengrube bekommen, sondern man fühlt sich eher wie mehrmals in die -Verzeihung - Eier getreten.
Andererseits sollten Leute, die sich wirklich an diesem Film aufgeilen (!), darüber nachdenken, was mit ihrer Sexualität nicht stimmt.
Entschuldigt den langen Text, aber das ist mein Standpunkt. Ich schäme mich nicht im geringsten dafür, dass ich diesen Film gut finde; nur gewisse Menschen sollten sich schämen, andere Filmliebhaber auf übelste Weise zu beschimpfen.




09.04.2011 10:15 Uhr - eisjok
Dissection78,

tja, das hätte ich mir auch nie zu träumen gewagt..., dass ich einmal dem bösartigen ISEGRIM die Stange halten muss.

Er mag mit seinen Äußerungen ja polarisieren, selbst mich bringen seine Kommentare oft auf die Palme.
Seine persönlichen Beschimpfungen / Beleidigungen aber sind schon deshalb lustig, weil sich immer wieder jemand findet, der sich diesen Schuh auch anzieht.
Und genau so ein Kandidat bist Du, was auch weiter nicht schlimm wäre, wenn Du als Rechtfertigung des Films nicht permanent diese dumme wie falsche Rechnung aufmachst, nur ein perfekt produzierter Film wäre auch ein guter Film.
Du bist ja sooo blind...!!!
Filme eines Jean Rollin z. B. werden sich Dir so nie erschließen! Du tust mir leid.

Natürlich gilt für A SERBIAN FILM die Freiheit der Kunst, Deine Verteidigung aber braucht er nicht.
Und wer einmal genau hinschaut, darf durchaus die Frage nach der Selbstzweckhaftigkeit stellen, vor allem genau wegen der ''guten'' Produktionsbedingungen.
Das - befürchte ich - verstehst Du schon nicht!

Im Grunde bist Du viel schlimmer, viel verlogener als der Elefant im Porzellanladen ISEGRIM, denn Du verkaufst Dich als Gutmensch, der nach außen laut Toleranz schreit, selbst aber nur Deine eigene Meinung akzeptierst und sogar noch den selben Fehler begehst, den Du ISEGRIM vorwirfst.
Aber auch das verstehst Du vermutlich nicht!

Schönes Wochenende

eisjok (Reineke Fuchs)





09.04.2011 15:52 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.890
Lieber eisjok,

tja, die Spirale kann man natürlich immer so weiter fortsetzen. Jeder kann den Anderen auf blödsinnigste Weise angehen.
Ich habe was gegen die Beiden (Isegrim und besonders Humanum) geschrieben, weil Leute angegangen wurden, die den Film gut fanden und finden. Zu diesen zähle ich mich - zumindest teilweise - auch. Also habe ich mich in gewisser Weise selbst verteidigt und nicht nur den Film. Und natürlich können Isegrim und Humanum, die übrigens Deine Verteidigung ebenso wenig brauchen wie der Film meine, kundtun, dass sie A Serbian Film total beschissen und krank finden. Nur muss man dann damit rechnen, dass ein Kommentar auftaucht, der die Zwei angreift, weil sie in mehreren Fällen beleidigend wurden. Wobei heftige Diskussionen aber schließlich in Ordnung sind.
Übrigens akzeptiere ich oft die Meinung Anderer mehr als meine eigene, weil ich eben so ein Gutmensch bin :)
Desweiteren denke ich, dass ich Filme von Jean Rollin sehr wohl genießen kann, denn mir kommt es nicht unbedingt auf den Produktionsstandard an, wie Du mir unterstellst. Low-Budget-Filme haben oftmals mehr Atmosphäre als Big-Budget-Zeug, und ich hasse perfekt produzierte Streifen. Aber es kommt halt auf jeden Film einzeln an. A Serbian Film ist übrigens extrem Low-Budget.
Die Selbstzweckhaftigkeit, die dem Film vorgeworfen wird, besonders in der sogenannten Newborn-Porn-Szene, wird aber schon deshalb absurd überhöht, weil man sie eben als Trick erkennen kann. Vielleicht hat der Regisseur eben dies sogar so beabsichtigt, und der Film ist durch die Überzeichnungen im Gesamten eher als bösartige Satire oder groteske Komödie zu verstehen.

Ansonsten vielen Dank für Dein Mitleid und ebenfalls ein Schönes Wochenende!

Dissection78

11.04.2011 15:00 Uhr - kditd
hi,
ich schaue jetzt schon nen stuendchen, finde jedoch leider keine swedische seite wo ich den film bestellen kann.
hat hier vllt jemand nen link von nem online shop der auch nach D liefern wuerde?

danke in vorraus

16.04.2011 14:36 Uhr - Liroy83
Habe gestern meine Bluray aus Schweden bekommen !!!
Aber dieser Film bleibt OVP !!!

10.09.2011 12:35 Uhr - Splattermann
1x
Man, man, man.
Also mal wirklich, der Film ist EXTREM!
Ich habe den Film nach dem ganzen Hype nun heute endlich mal in deutsch (ungeschnitten) gesehen - im Netz schwirrt eine deutsche uncut Fassung (von Termi) herum - und ich bin absolut dafür, daß er der normalen Öffentlichkeit NICHT! ungeschnitten zur Verfügung gestellt werden sollte! Der Film hat die Düsternis von Martyrs / High Tension / Inside, und besitzt einige derbe pornographische Szenen und geht in eingen Stellen, was Kindern angeht, absolut zu weit! Daß der Film in etlichen Ländern verboten wurde, kann ich sehr gut nachvollziehen. Und, ich will es mal so sagen, wäre "8mm" (mit Nicolas Cage) ab FSK 6, dann "A Serbian Film" ab FSK 21! Der Film "8mm" ist also ein Kinderfilm im Vergleich zu "A serbian Film". Leute mit nicht so starken Nerven sollten wirklich einen weiten Bogen um den Film machen. Ich habe schon verdammt viel harte Kost gesehen, aber dieser Streifen toppt den ganzen anderen Kram um Längen. Ich sammle zwar harte Streifen, doch ich denke nicht, daß ich ihn kaufen werde. Nicht weil er mir an Splatter zu schlimm ist (dafür habe ich schon zuviel Splatter und Torture gesehen) sondern wegen dem pädophilen Scheißdreck. Hier wurde vom Regisseur eindeutig eine Grenze überschritten! Das andere was mich wurmt ist, daß ich diesen Mist nicht auch noch mit meinem Geld belohnen will. Pier Paolo Pasolini wurde nach der Veröffentlichung seines Films "Die 120 Tage von Sodom" auf offener Straße erschossen. Da fragt man sich, was wird mit dem Regisseur Srdjan Spasojević passieren? Der Hauptdarsteller von "A serbian Film" Srdjan Todorović (im Film: Miloš) spielt übrigens seine Rolle ziemlich glaubwürdig. Er gilt in Serbien als einer der talentiertesten Schauspieler.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2019)