SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ghost of Tsushima · Stahl und Schwertkampfkunst · ab 60,99 € bei gameware Kingdoms of Amalur Re-Reckoning · Entdecke die Geheimnisse von Amalur · ab 38,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Hangover 2 - Neeson-Cameo nicht mehr im Film

Szene wegen Postproduction mit anderem Schauspieler nachgedreht

Hohe Wellen schlug Hangover 2 schon vor ein paar Monaten wegen einer eigentlich eher kleinen Begebenheit. Damals ging es um eine Szene, in der der mittlerweile zum enfant terrible mutierte Mel Gibson einen Gastauftritt haben sollte. Nach dessen Eskapaden um Vorwürfe der ehelichen Gewalt war die öffentliche Meinung davon genauso wenig angetan wie auch Mitglieder der Filmcrew. Aus diesem Grund ersetzte ihn Liam Neeson (96 Hours, A-Team) und alle waren glücklich. Mit näher rückendem Kinostart (US-Start am 26.05.2011) liegt die Postproduction in den letzten Zügen und wie nun bekannt wurde, musste man sich dafür nun auch leider von der Szene mit Liam Neeson trennen. Wie die Kollegen von Collider berichten, lag das aber nicht an der Qualität des Materials, sondern an einer Szene direkt im Anschluss, die Regisseur Todd Phillips entfernte. In Zuge dessen war ein Neudreh erforderlich, um Continuity-Fehler zu vermeiden. Da Neeson derzeit aber mit dem Dreh von Wrath of the Titans beschäftigt ist und somit nicht zur Verfügung steht, musste man dies mit Ersatzmann Nick Cassavetes realisieren. Ob diese Last Minute-Änderung nun vielen Menschen den geplanten Kinobesuch verhagelt, darf bezweifelt werden. Mit ein wenig Fingerspitzengefühl packt man die Neeson-Szene beim Heimkinorelease ins Bonusmaterial und alle sind glücklich. Hangover 2 startet am 2.06.2011 in den deutschen Kinos.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Phil (Bradley Cooper), Stu (Ed Helms), Alan (Zach Galifianakis) und Doug (Justin Bartha) reisen ins exotische Thailand, um Stus Hochzeit zu feiern. Nach der unvergesslichen Junggesellenparty in Las Vegas will Stu jedes Risiko ausschließen – er wünscht sich einen unverfänglichen, ganz normalen Brunch vor der Trauung. Allerdings läuft nicht alles so wie geplant. Vegas war Vegas – doch Bangkok übertrifft selbst die schlimmsten Befürchtungen (Warner Bros.)
Quelle: Collider
Mehr zu:

Hangover 2

(OT: Hangover Part II, The, 2011)
Schnittberichte:
Meldung:

Aktuelle Meldungen

Der Pate III - Recut ist fertig und kommt im Dezember 2020 ins Kino
Rocky IV - Director
Mortal Kombat 3 - Ex-131er ist jetzt vom Index
Blast Heroes - BPjM streicht John Woos Actionfilm
Texas Chainsaw Massacre-Reboot: Regisseure wegen kreativer Differenzen gefeuert
Darkman - Sam Raimis heimliche Schnittfassung
Alle Neuheiten hier

Kommentare

11.04.2011 00:12 Uhr - SoundOfDarkness
Na hoffentlich taugt der Film überhaupt was. Teil 1 war klasse und fand sogar den Weg in meine Filmsammlung, wobei ich meistens 'n großen Bogen um Komödien mache. Bin mal gespannt, ob Teil 2 da mithalten kann.
Schade um die Neeson Szene, auch wenn's nur 'n kleiner Gastauftritt war, aber ich mag den Schauspieler.

11.04.2011 00:17 Uhr - Matt²
User-Level von Matt² 16
Erfahrungspunkte von Matt² 4.462
Teil 1 war wirklich unterhaltsam, werde ich mir anschauen.

11.04.2011 00:19 Uhr - Matty
Also bis auf die Szenen aus dem Trailer war der erste Teil strunzlangweilig. Hat meinen Nerv zumindest gar nicht getroffen. Aber jeder wie er mag. ;)

11.04.2011 00:30 Uhr - FSM
Ich stehe auf Mattys Seite: Hangover war übelst langweilig.

Ich finde, es ist ja so: Es gibt Komödien mit ein paar Gags und dafür brauchbarer Geschichte (etwa Shaun of the Dead) und Komödien mit einer riesigen Gagdichte, dafür aber einer total hirnrissigen Story (etwa Austin Powers). Und was war Hangover? Ein Film mit einem Witz alle 20 Minuten, trotzdem aber eine total irrelevante Geschichte. Einfach ein leerer, langweiliger Film. [Bsp.: Hey, da springt ein nackter Asiate aus dem Kofferraum. Mann, wie witzig -.-]

11.04.2011 01:05 Uhr - MaNu21
ich fand den ersten Teil schon total klasse und zum totlachen, bin wirklich auf den 2. Teil gespannt. Vom Trailer her, sah es ja fast nach einer 1-zu-1 Kopie aus ^^

11.04.2011 01:05 Uhr - Charlie Brewster
@SoundOfDarkness: Dann scheint dir ja das Schwule FSK-Logo auf dem Cover nix auszumachen. Deswegen befindet er sich bei mir in der Sammlung NICHT! Bei mir gibts KEIN FSK-Logo.
Schade, der Film ist klasse. Aber ich glaube der 2. Teil wird nix. Ist genau wie mit Iron Man 2, Transformers 2, usw.

11.04.2011 04:48 Uhr - SoundOfDarkness
@Charlie
Hab mich mittlerweile an die neuen FSK Zeichen gewöhnt. Natürlich isses mir ohne auch lieber, aber nur wegen 'nem FSK Logo verzichte ich nich auf 'nen Film.

11.04.2011 05:07 Uhr - manno20
11.04.2011 - 00:30 Uhr schrieb FSM
Ich stehe auf Mattys Seite: Hangover war übelst langweilig.

Ich finde, es ist ja so: Es gibt Komödien mit ein paar Gags und dafür brauchbarer Geschichte (etwa Shaun of the Dead) und Komödien mit einer riesigen Gagdichte, dafür aber einer total hirnrissigen Story (etwa Austin Powers). Und was war Hangover? Ein Film mit einem Witz alle 20 Minuten, trotzdem aber eine total irrelevante Geschichte. Einfach ein leerer, langweiliger Film. [Bsp.: Hey, da springt ein nackter Asiate aus dem Kofferraum. Mann, wie witzig -.-]


Jap das war irre komisch wenn du deinen Humor irgendwo bei RTL verloren hast kann ich nichts für

11.04.2011 05:08 Uhr - manno20
11.04.2011 - 00:19 Uhr schrieb Matty
Also bis auf die Szenen aus dem Trailer war der erste Teil strunzlangweilig. Hat meinen Nerv zumindest gar nicht getroffen. Aber jeder wie er mag. ;)


Nö Hangover war genial und du hast gefälligst das selbe zu sagen

11.04.2011 07:04 Uhr - göschle
Wir hatten letztens den ersten in einer kleinen Runde geschaut, von 10 Leuten hat er 3 gefallen.
Naja, es gibt ja noch die Superbullen...

11.04.2011 07:12 Uhr - oligiman187
11.04.2011 - 05:08 Uhr schrieb manno20
11.04.2011 - 00:19 Uhr schrieb Matty
Also bis auf die Szenen aus dem Trailer war der erste Teil strunzlangweilig. Hat meinen Nerv zumindest gar nicht getroffen. Aber jeder wie er mag. ;)


Nö Hangover war genial und du hast gefälligst das selbe zu sagen

Ich kenne genug Leute, die ihn langweilig finden, damit musst du dich abfinden!

11.04.2011 07:53 Uhr - Nr1Sunny
User-Level von Nr1Sunny 2
Erfahrungspunkte von Nr1Sunny 70
11.04.2011 - 01:05 Uhr schrieb Charlie Brewster
@SoundOfDarkness: Dann scheint dir ja das Schwule FSK-Logo auf dem Cover nix auszumachen. Deswegen befindet er sich bei mir in der Sammlung NICHT! Bei mir gibts KEIN FSK-Logo.
Schade, der Film ist klasse. Aber ich glaube der 2. Teil wird nix. Ist genau wie mit Iron Man 2, Transformers 2, usw.

Die FSK-Logos mag sicher niemand auf dem Cover. Andererseits sehe ich mir den Film und nicht das Cover dauerhaft an. So ganz kann ich deshalb deine Taktik nicht nachvollziehen. Aber muss jeder selbst wissen. Viel schlimmer sind geschnittene Filme, aber dafür haben wir ja schnittberichte :-)!

11.04.2011 09:46 Uhr - Brainstalker
Der erste wird hoffnungslos überbewertet. Entweder bin ich zu klug oder zu doof für diesen lahmen Humor.
Und Hangover 2 ist ja auch ein strunzdummer Name. Hätte wenigstens irgendwie sowas wie "The next hangover" oder "Die Rückkehr des hangover" heissen können. Naja, dummer Titel für einen Dummen Film für dumme Zuschauer;-)

11.04.2011 10:05 Uhr - Cheezburger
User-Level von Cheezburger 1
Erfahrungspunkte von Cheezburger 1
Nach deinem Kommentar bemessen sieht es eher so aus, als wärst du zu dumm für den Film gewesen.

11.04.2011 10:32 Uhr - Brainstalker
@ Cheezburger

Jo, glaub auch..

Und hast dann genau das erforderliche Niveau...;-)

11.04.2011 11:23 Uhr - blastopfer_de
Ich fand den ersten sogar total sch***e. Für den Hype hab ich mir zumindest mehr erhofft, als diesen Vegas-Müll. Schon die Charaktere sind grauenhaft in mindestens 1000 Art und Weisen.

11.04.2011 11:50 Uhr - FSM
11.04.2011 - 05:07 Uhr schrieb manno20
Jap das war irre komisch wenn du deinen Humor irgendwo bei RTL verloren hast kann ich nichts für

Danke - das war genau der Vergleich, den ich gesucht habe: Hangover ist wie RTL - unlustig und langweilig, aber alle 20 Minuten ist es so schlecht, dass man darüber lachen kann.

Wenn man sich auf RTL deutsche Drecksproduktionen ansieht, findet man den Film vielleicht gut (was er verglichen dazu auch wäre). Kennt man jedoch "echte" Comedy, ist Hangover erbärmlich -.-

11.04.2011 12:48 Uhr - Crypt_Keeper
Nichts gegen Neeson, aber er ist doch kein Gibson ersatz

11.04.2011 12:56 Uhr - shharry2
User-Level von shharry2 2
Erfahrungspunkte von shharry2 63
11.04.2011 - 11:50 Uhr schrieb FSM
Kennt man jedoch "echte" Comedy, ist Hangover erbärmlich -.-


Was ist denn deiner Ansicht nach "echte" Comedy?

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden und mir jedenfalls gefiel "The Hangover" ausgesprochen gut, ob der 2. Teil daran anknüpfen kann, bleibt jedoch fraglich.

11.04.2011 13:03 Uhr - vessel
Was für ein Kindergarten hier! :)
Der Film ist halt Geschmackssache. Aber warum zum Teufel müssen denn Leute, die den ersten Teil sowieso scheiße fanden, sich überhaupt die News zum 2ten Teil anschauen??Ich fand ihn recht unterhaltsam und werd auch den hier gucken.

11.04.2011 13:11 Uhr - Dok Ohnehoden
Wir hatten letztens den ersten in einer kleinen Runde geschaut, von 37 Leuten hat er 36 gefallen.

11.04.2011 13:19 Uhr - wolf1
Kanns kaum erwartem die Truppe wieder zu sehen,und der erste Teil war genial!

11.04.2011 13:22 Uhr - Gnu
Weiss zufällig einer, ob die Unrated mit Nielson in Österreich erscheint?

11.04.2011 13:31 Uhr - Mr. Klotz
11.04.2011 - 01:05 Uhr schrieb Charlie Brewster
@SoundOfDarkness: Dann scheint dir ja das Schwule FSK-Logo auf dem Cover nix auszumachen. Deswegen befindet er sich bei mir in der Sammlung NICHT! Bei mir gibts KEIN FSK-Logo.
Schade, der Film ist klasse. Aber ich glaube der 2. Teil wird nix. Ist genau wie mit Iron Man 2, Transformers 2, usw.


Am liebsten wäre es mir, wenn es gar keine Coverartworks mehr gebe, sondern nur noch eine Freigabe auf der kompletten Front. Unter der Freigabe steht dann in Schriftgröße 12 der Titel des Films.

Werde gleich mal gucken, ob ich sowas nicht durchboxen kann.

11.04.2011 14:38 Uhr - Roba
@Gnu
also manchmal ist Sarkasmus ja echt witzig... hier aber nicht ^^

11.04.2011 16:00 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
Ich fand den ersten geil und auf den 2ten freu ich mich schon^^

11.04.2011 17:18 Uhr - Disastro
11.04.2011 - 12:48 Uhr schrieb Crypt_Keeper
Nichts gegen Neeson, aber er ist doch kein Gibson ersatz

Aber Charlie Sheen wäre es gewesen.:)

11.04.2011 17:23 Uhr - Big C
11.04.2011 - 13:11 Uhr schrieb Dok Ohnehoden
Wir hatten letztens den ersten in einer kleinen Runde geschaut, von 37 Leuten hat er 36 gefallen.



Tja, da hat trotzdem der eine, der nicht zugekifft war, leider Recht :-)

11.04.2011 18:36 Uhr - FSM
11.04.2011 - 17:23 Uhr schrieb Big C
11.04.2011 - 13:11 Uhr schrieb Dok Ohnehoden
Wir hatten letztens den ersten in einer kleinen Runde geschaut, von 37 Leuten hat er 36 gefallen.



Tja, da hat trotzdem der eine, der nicht zugekifft war, leider Recht :-)


FSM gefällt das^^

11.04.2011 19:10 Uhr - Kahler Hahn
das wirklich schockierende an dieser Meldung ist die Tatsache, das ich dadurch erst erfahren hab, dass es ein Sequel zu Clash of the Titans geben wird!!!

11.04.2011 19:10 Uhr - killerffm
Leute wen Interessiert das FSK logo die dvd steht seitlich im regal man sieht es doch eh net ausserdem geht es um den film und nicht um das cover :-)

11.04.2011 20:09 Uhr - hybridgenom
herr nielson, klaro, der is doch aufm filmposter, oder?!

11.04.2011 23:06 Uhr - marx1201
@Kahler Hahn
Ging mir genauso!
Man war Clash of the Titans mies, dann doch lieber Hangover 2

12.04.2011 07:57 Uhr - KielerKai
Schade! Freue mich dennoch sehr auf Teil 2.

12.04.2011 22:52 Uhr - oligiman187
Wrath of the Titans wusste ich schon länger, da mir Clash of the Titans gefallen hat, freue ich mich drauf.
Gemma Arterton als Io ist ja auch wieder dabei. <3

13.04.2011 00:21 Uhr - Thrax
Schade um Neeson. Er wäre durchaus interessanter als Gibson für mich gewesen da man Gibson schon oft in lustigen Rollen sah und Neeson eigentlich weniger und da wäre es mal für mich eine schöne Abwechslung gewesen ihn mal, wenn auch in einer kleinen, lustigen Rolle zu sehen.

Ich fand den 1. Teil auch ganz cool. Manche Gags gingen mir auch nicht rein, aber die meisten brachten mich zum lachen. Und wenn er anderen nicht gefällt, lasst sie doch! Nicht nur Filmgeschmäcker sind verschieden sondern jeder hat auch einen anderen Humor. Ich z.B. konnte nie was mit Filmen von Loriot anfangen wohin sich andere Leute bei seinen Filmen halbtot lachen konnten. Ich konnte über so böse Filme wie TEAM AMERICA lachen und andere fanden ihn etwas zu krass. Ist halt jeder anders gestrickt. Ich zumindest werde Teil 2 schauen.

13.04.2011 11:41 Uhr - ghostdog
"Hangover" hat eine lustige Story und auch "Stichtag", ebenfalls mit dem vollbärtigen Chaoten namens ...?? (irgendwas Griechisches!) war nicht schlecht.

"Hangover" ist halt gnadenlos abgekupfert und quasi eine Light-Version von der wesentlich besseren Komödie "Very bad things" mit Christian Slater u. Cameron Diaz.

Wahrscheinlich wird sich in "Hangover 2" die Story wiederholen. Ein paar andere Gags, eine andere Umgebung, ein paar neue Nasen und schon klingeln die Kinokassen.

Lassen wir uns überraschen!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)