SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
The Last of Us Part I · Erlebe das geliebte Spiel, mit dem alles begann · ab 73,99 € bei gameware God of War 5: Ragnarök · Ragnarök is coming · ab 74,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Black Christmas bekommt Unrated Version

Längere Fassung für die USA angekündigt

Fast schon obligatorisch erscheint auch zu dem aktuellen Horrorhit Black Christmas eine längere Fassung auf DVD. Nicht zu Weihnachten, sondern pünktlich zu Ostern erscheint die Unrated Version am 03.04.2007 in den USA auf der runden Silberscheibe. Neben der 95 minütigen Langfassung wird auch die 90 Minuten lange R-Rated Fassung veröffentlicht.

Als Bonus sind 7 Deleted Scenes, 3 alternative Enden, eine Trailershow und 2 Featurettes mit den Titeln „What have you done: The Remaking von Black Christmas“ und „My all your Christmases are Black: A Filmmakers Journey”. In den deutschen Kinos konnte man bereits eine längere und blutigere Fassung des Filmes begutachten. Ob und wie weit sich die Unrated und die deutsche Kinofassung ähneln kann man jetzt noch nicht sagen.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Im einsam gelegenen Haus ihrer Verbindung möchte Kelli (Katie Cassidy) mit ihren Kommilitoninnen ein besinnliches Weihnachtsfest feiern. Doch das Haus hat eine dunkle Vergangenheit. Plötzlich verschwindet eines der Mädchen - und mysteriöse Anrufe beunruhigen die Studentinnen. Ein unbekannter Psychopath treibt mit ihnen ein heimtückisches Spiel, das blutiger Ernst wird, als man das erste Mädchen tot auffindet. (Concorde)
Quelle: DavisDVD

Mehr zu: Black Christmas - Schwarze Weihnachten (OT: Black Christmas, 2006)

Schnittberichte:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Indizierungen / Listenstreichungen Juli 2022
Eden Lake mit Michael Fassbender ist vom Index
Baise-Moi (Fick mich!) - Indizierung aufgehoben
I Spit on your Grave (2010) bleibt indiziert
Star Trek Teile 1 bis 6: The Original Series mit Kinofassungen & Director
Zombies unter Kannibalen ist nicht mehr beschlagnahmt
Alle Neuheiten hier

Kommentare

07.02.2007 18:02 Uhr -
im kino war der streifen einfach nur kacke und langweilig. man darf gespannt sein was neu sein wird. aber ob es den film wirklich besser macht?

07.02.2007 18:45 Uhr - Glogcke
Moderator
User-Level von Glogcke 17
Erfahrungspunkte von Glogcke 5.212
Es ist wohl sehr wahrscheinlich, dass die Unrated-Version der deutschen Kinofassung entspricht. Oder gar der europäischen. Da sich also nichts an der hier bekannten Version ändert, wird sie auch nicht besser.

Fand den Film auch ziemlich mäßig und war nach den passablen Kritiken sehr enttäuscht. Einzig die Rückblenden können wirklich überzeugen.

07.02.2007 20:04 Uhr - HiTek
der war ganz schön derbe...aber auch ganz schön scheisse mann...

07.02.2007 21:49 Uhr -
Mir hat der Film sehr gut gefallen (war sehr unterhaltsam) und deshalb wird er auch gekauft.

07.02.2007 21:52 Uhr -
Mal ehrlich. Ich kenne den Film nicht, aber alles was Unrated ist, darauf freue ich mich immer. Also der Film ist so oder so gekauft. :-)
Falls der dennoch eine Enttäuschung für mich ist, wozu gibt es denn ebay? Ist der eigentlich ab 18 in Deutschland oder ab 16??

07.02.2007 22:48 Uhr -
War im Kino mit "Keine Jugendfreigabe".

07.02.2007 22:57 Uhr - Playzocker
DB-Helfer
User-Level von Playzocker 23
Erfahrungspunkte von Playzocker 11.760
Was mich daran nur wundert: Die FSK listet die deutsche KF mit 85 Minuten...

08.02.2007 18:35 Uhr - Mr. Hankey
Die Kinofassung geht auch nicht länger! Die R-Rated-Version hat auch keine Länge von 90 Min., sondern geht ca. 84 Min.! Also entweder sind somit die Laufzeitangaben zur DVD fehlerhaft (zumindest was die R-rated-Version angeht ist das auf jeden Fall so), oder die Unrated ist doch länger als die Europa-Fassung.

Na wir werden sehen.

BTW: Fand den Film übrigens ganz unterhaltsam und werde mir die DVD deshalb mit Sicherheit auch zulegen!:-)

09.02.2007 07:09 Uhr - PR3T3ND3R
Als Horrorfilm ist der Film wirklich nichts besonderes, obwohl schon einige gute Szenen dabei sind. Mir hat aber vor allem die Mischung aus Horror, Komödie und Nonsense sehr gut gefallen, man legt es voll darauf an, daß der Film kitchig wirkt, und das macht ihn wenigstens ein Mal sehenswert.

09.02.2007 10:05 Uhr -
Hm...erscheint der Weihnachtshorror eigentlich im Sommer in Deutschland? Na dann, fröhliche sommer- Weihnachten :-)

11.02.2007 00:06 Uhr -
Netter Film, mal was anderes. Fand den ziemlich gut gemacht... aber am besten nur zu Weihnachten!

24.02.2007 17:32 Uhr - Phileas
Hier ist echt einiges durcheinander. Fakt ist: die R-Rated geht 84 Minuten (Kino/NTSC). Deutsche Kinofassung geht 85 Minuten. Eine Russische DVD gibt es auch schon, die geht knapp 80:48 PAL Minuten. Bei solch geringen Unterschieden und groben Zahlen könnte die also die R-Rated oder auch die etwas längere Fassun sein, die bei uns in den Kinos lief.

Die Laufzeitangaben zur US DVD sind definiv falsch. Interessant ist die Differenz von 5 Minuten zwischen R-Rated und Unrated (die Laufzeiten werden ja oft im Vorfeld falsch angegeben, die Differenzen stimmen aber meistens). Während die deutsche ja nur eine Minute länger ist.

Auf jeden Fall ist Unrated ja nicht gleich Unrated sondern sagt nur, dass die Fassung nicht geprüft wurde. Der Begriff Unrated ist ohnehin nicht mehr so auszulegen, wie vor ein paar Jahren. Damals bedeutet Unrated, das man die Fassung bekam, die man der MPAA vorlegte, und die dann aber für ein bestimmtes Rating gekürzt werden musste. Da man heute aber JEDEN Film zweimal verkaufen will, wird obligatorisch eine Unrated veröffentlicht. Dass kann man selbst dann, wenn für das Rating gar nicht gekürzt wurde. Man fügt einfach ein paar sinnlose deleted Scenes ein und verzichtet auf ein erneute Prüfung. Fertig ist die Marketing-Unrated.

Meine Vermutung ist daher: Es wurde eine Fassung erstellt und der MPAA vorgelegt (85 min). Diese bekam nur mit Schnittauflagen das R (84 min). Die Vorgelegte Fassung könnte also die Fassung sein, die bei uns in den Kinos läuft und etwas härter ist, als die leicht gekürzte R-Rated - damit wäre es auch eine Unrated (und zwar genau solch eine Unrated, wie Filmfans sie seit Jahrzehnten schon kennen). Die Unrated hingegen, die auf DVD rauskommt ist nochmal länger (also nur eine Marketing-Unrated), weil man um mehr Leute anzulocken nicht nur die MPAA geforderten Schnitte wieder drin hat, sondern auch diverse belanglose Handlungsszenen hinzugefügt hat - nur um die Laufzeitdifferenz zu strecken. Damit wäre gewalttechnisch die deutsche Kinofassung Unrated und auch identisch mit der Unrated der US DVD - nur die Handlungsszene würden fehlen. Wie gesagt das ist nur rein hypothetisch - aber eine solche Marketingstrategie ist ja inzwischen Gang und Gebe.

p.s.
5. 07.02.2007 - 21:52 Uhr schrieb FreddyKruegerFulci
Mal ehrlich. Ich kenne den Film nicht, aber alles was Unrated ist, darauf freue ich mich immer. Also der Film ist so oder so gekauft. :-)

Meine Urlaubsvideos sind auch alle Unrated - willst du kaufen? Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)